Funke Medien NRW
Gruppe 3
23.09.2022 20:45
Beendet
Deutschland
Deutschland
0:1
Ungarn
Ungarn
0:1
  • Ádám Szalai
    Szalai
    17.
    Hacke
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
39.513
Schiedsrichter
Slavko Vinčić

Liveticker

90.
22:42
Fazit:
Nach 96 gespielten Minuten steht die erste Niederlage für Hansi Flick als Nationaltrainer fest: Deutschland verliert mit 0:1 gegen Ungarn! Die Gäste spielten extrem effizient und führten bereits in der 17. Minute dank des sehenswerten Hackentreffers von Ádám Szalai. Nach einem schwachen ersten Durchgang spielte Deutschland in der zweiten Hälfte deutlich besser, doch scheiterte wiederholt an der starken Abwehr, an Péter Gulácsi oder an sich selbst. So verdient sich Ungarn diesen Sieg und steht kurz vor einem fast schon unglaublichen Einzug ins Halbfinale der Nations League. Dagegen hat dieser Wettbewerb für Deutschland nun endgültig Testspiel-Charakter, denn weder das Halbfinale noch ein Abstieg in Liga B sind noch möglich. Einen schönen Freitag noch!
90.
22:39
Spielende
90.
22:38
Kerkez bleibt nochmal kurz mit einem Krampf sitzen, spielt aber recht schnell weiter.
90.
22:36
Vor heimischer Kulisse versuchen die Deutschen alles, doch es will einfach nicht gelingen. Immer wieder gehen die Gäste dazwischen.
90.
22:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
22:33
Gelbe Karte für Antonio Rüdiger (Deutschland)
Négo holt noch etwas Zeit heraus und wird dabei von Rüdiger gefoult. Der Verteidiger sieht Gelb und fehlt damit im abschließenden Gruppenspiel.
87.
22:30
Im Zentrum kommt Nmecha nicht zum Kopfball, stattdessen klären die Ungarn wieder auf den im Rückraum lauernden Kimmich. Mit voller Wucht jagt er den Ball knapp links vorbei!
86.
22:30
Auf einmal läuft Kleinheisler alleine auf ter Stegen zu, nachdem Kehrer ein Stellungsfehler unterläuft! Der ehemalige Bremer hat viel Zeit, doch spielt den Ball beim Versuch aufs lange Eck zu zentral aufs Tor. So kommt ter Stegen zum zweiten Mal in diesem Spiel mit dem linken Fuß noch ran!
85.
22:28
Einwechslung bei Deutschland: Lukas Nmecha
85.
22:28
Auswechslung bei Deutschland: Thomas Müller
85.
22:28
Einwechslung bei Ungarn: Loïc Négo
85.
22:28
Auswechslung bei Ungarn: Dominik Szoboszlai
84.
22:28
Immer wieder prallen die deutschen Wellen am ungarischen Damm ab. Die Osteuropäer schicken nur noch einen Mann in die Offensive. Der Rest kümmert sich um die Abwehr.
81.
22:24
Zehn Minuten sind noch zu gehen und Flick muss hier seine erste Niederlage befürchten, während Ungarn mit jeder Sekunde einem Gruppensieg und dem Final Four näherkommt!
78.
22:21
Einwechslung bei Ungarn: Callum Styles
78.
22:21
Auswechslung bei Ungarn: Ádám Nagy
77.
22:20
Bei einer Flanke stört Havertz den herauslaufenden Gulácsi, sodass dieser den Ball nicht sichern kann. Die Kugel springt hinaus vor die Füße von Kimmich, aber der Mittelfeldmann scheitert am Kopf von Lang!
74.
22:17
Debütant Milos Kerkez setzt sich mit Schmerzen an der Schulter an den Fünfer und lässt sich behandeln. Der linke Arm macht ihm Probleme.
72.
22:15
Erstmal kontern die Gäste über den eingewechselten Ádám, der den Ball halblinks in den Sechzehner treibt und dann flach aufs rechte Eck schießt. Ter Stegen taucht stark ab und verhindert den Einschlag mit der linken Hand!
70.
22:13
Flick schickt die Young Guns aufs Feld. Havertz und Musiala kommen.
69.
22:13
Einwechslung bei Deutschland: Kai Havertz
69.
22:13
Auswechslung bei Deutschland: Timo Werner
69.
22:13
Einwechslung bei Deutschland: Jamal Musiala
69.
22:13
Auswechslung bei Deutschland: İlkay Gündoğan
69.
22:12
Raum spielt eine starke Flanke vors Tor, die Sané aber falsch einschätzt. So trifft er den Ball eher mit dem Nacken als mit dem Kopf.
67.
22:11
Bevor die Deutschen nochmal tauschen, zieht Marco Rossi seine ersten Wechsel. Martin Ádám und László Kleinheisler kommen neu in die Partie und ersetzen unter anderem den Torschützen, Ádám Szalai.
67.
22:10
Einwechslung bei Ungarn: Martin Ádám
67.
22:10
Auswechslung bei Ungarn: Ádám Szalai
66.
22:09
Einwechslung bei Ungarn: László Kleinheisler
66.
22:09
Auswechslung bei Ungarn: Dániel Gazdag
66.
22:09
Kimmich schlägt den zweiten Freistoß aus dem rechten Halbfeld vors Tor, wird diesmal allerdings bereits weit vorne geblockt.
63.
22:07
Inzwischen finden die Gäste wieder etwas besser ins Spiel, obwohl Deutschland das Tempo hochhalten will. Vielleicht muss Flick nochmal personell nachlegen.
60.
22:03
Aus 25 Metern lässt Kimmich das Außennetz zittern! Die Kugel rauscht nur Zentimeter am linken Winkel vorbei!
59.
22:03
Deutschland legt sich den Gegner zurecht, doch trotz aller neuer Stärken der Hausherren, bleibt Ungarn defensiv unbequem.
56.
22:00
Die zweite Hälfte der Deutschen ist klar besser. Von Ungarn kommt nichts mehr außer möglichst dichter Defensive. Nach drei schnellen Ballkontakten kommt Werner zum Abschluss. Der springende Ball ist aber sehr schwer zu verwerten und so fliegt der Schuss direkt in die Hände von Gulácsi.
53.
21:57
Da zappelt der Ball im ungarischen Netz, doch nachträglich geht die Fahne des Assistenten hoch. Bevor er den Ball ablegen konnte, stand Hofmann im Abseits. So zählt der Treffer zurecht nicht.
51.
21:54
Sané dringt links in den Strafraum ein und schießt fast von der Grundlinie. Blitzschnell fährt Gulácsi sein linkes Bein aus und verhindert den Einschlag im langen Eck!
49.
21:52
Aus dem rechten Halbfeld schickt Kimmich einen Freistoß vors Tor, der am ersten Pfosten nur um Zentimeter verpasst wird! Am Fünfer klärt ein Verteidiger mit der Grätsche!
46.
21:49
Gnabry bleibt draußen. Dafür kommt Kehrer. Hofmann zieht es damit eine Station nach vorne.
46.
21:49
Einwechslung bei Deutschland: Thilo Kehrer
46.
21:49
Auswechslung bei Deutschland: Serge Gnabry
46.
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:35
Halbzeitfazit:
Mit Pfiffen endet die erste Halbzeit zwischen Deutschland und Ungarn. Die Osteuropäer führen dank eines schönen Treffers von Ádám Szalai mit 0:1. Den Deutschen fällt wenig ein, um die gute Spielstruktur der Gäste zu durchbrechen. Immer wieder landen lange Pässe in die Spitze beim Gegner oder im Aus. Dagegen brechen die Ungarn mehrmals durch, haben selbst aber ebenfalls kaum Abschlüsse. Das sehenswerte Hackentor von Routinier Szalai bleibt eines der ganz wenigen Highlights. In der zweiten Hälfte gibt es hoffentlich etwas Besserung.
45.
21:33
Ende 1. Halbzeit
45.
21:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42.
21:29
Aus fast schon dritter Reihe zieht Rüdiger ab, bleibt jedoch an den Füßen von Ádám Lang hängen.
40.
21:27
Gelbe Karte für Ádám Szalai (Ungarn)
Torschütze Szalai trifft Süle mit dem Arm im Gesicht, als er sich etwas Platz verschaffen will und sieht prompt Gelb.
39.
21:26
Das ist zumindest Mal ein Schuss aufs Tor von Gulácsi. Raum kann mal links runterziehen und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort setzt sich Müller im Luftduell durch, nur um wuchtig in die Arme des Leipziger Schlussmanns zu köpfen.
37.
21:24
Gnabry scheint seine schwache Form aus dem Verein mit in die Nationalmannschaft zu nehmen. Immer wieder verspringen dem Stürmer die Bälle.
36.
21:22
Szoboszlai wird mit Papierkugeln beworfen, als er einen Eckball ausführen will, weshalb der Schiedsrichter kurz die Partie unterbricht. Die anschließende Hereingabe sorgt aber nicht für Gefahr.
33.
21:20
Was vielleicht etwas Hoffnung gibt, ist die Tatsache, dass die Gäste inzwischen sehr weit hinten stehen, um die Angriffe aufzuhalten. Das macht natürlich auch den eigenen Weg zum gegnerischen Tor für Ungarn länger.
30.
21:17
Immer wieder stehen die Hausherren vor der Frage, wohin der nächste Pass gespielt werden soll. Meist endet es mit einem hohen Zuspiel, dass die Ungarn gerne aufnehmen, um ihrerseits umzuschalten. Einmal mehr muss Rüdiger im eigenen Sechzehner den Körper reinstellen, um zu klären.
27.
21:14
Nach einer kurz geblockten Ecke gibt Sané den ersten Schuss für Deutschland ab, jagt den Ball jedoch gute zwei Meter links vorbei.
25.
21:13
Das ist der nächste Standard der fast zum Gegentor führt, weil die Ungarn den Freistoß schnell ausführen und so Gazdag im Zentrum finden. Direkt am Fünfer stellt sich ihm jedoch ter Stegen in den Weg und blockt den Versuch des Angreifers!
25.
21:11
Gelbe Karte für Joshua Kimmich (Deutschland)
Kimmich zieht ein kurzes taktisches Foul gegen Szoboszlai auf der rechten Seite.
23.
21:10
Den Deutschen fällt wenig ein. Zumindest drängen sie die Osteuropäer nun mal ins letzte Drittel zurück.
20.
21:07
Rechts im Strafraum hat Gnabry Platz zum Flanken und sucht den Kopf von Werner. Kurz vor dem Leipziger schiebt sich allerdings ein ungarischer Kopf dazwischen und klärt!
17.
21:04
Tooor für Ungarn, 0:1 durch Ádám Szalai
Es ist nur eine Ecke, aber die führt zum Tor! Szoboszlai schlägt den ruhenden Ball auf den ersten Pfosten, den Routinier Szalai in seinem vorletzten Länderspiel irgendwie mit der Hacke ins lange Eck verlängert! Ein traumhaftes Tor!
17.
21:03
Fiola lägt am Strafraum gut für Ádám Szalai ab. Sofort schießt der Stürmer, doch wird im letzten Moment abgefälscht. Es gibt nur eine Ecke.
15.
21:02
Eine Viertelstunde ist gespielt und Deutschland sucht hier nach den Lücken. Einmal mehr sind die Osteuropäer extrem schwierig zu bespielen. Erinnern so ein bisschen an Union Berlin in ihrem Vorgehen.
11.
20:58
Immer wieder schalten die Gäste mit Tempo um. Bislang gelingt es der Abwehr jedoch, die Lücken spätestens am eigenen Strafraum zu schließen.
9.
20:56
Links setzen die Deutschen gut nach und bringen Kimmich in Flankenposition. Der findet zwar Gnabry am zweiten Pfosten, doch dem verspringt der Ball, sodass Ungarn klären kann.
8.
20:55
Bislang wirken die Ungarn etwas gefährlicher. Dániel Gazdag wird auf dem Weg in den Strafaum aber von Rüdiger abgelaufen.
6.
20:52
Nach den ersten Druckmomenten hat die deutsche Nationalmannschaft nun mehr Kontrolle im Spiel und hält den Ball zumindest in der eigenen Hälfte.
3.
20:50
Zum ersten Mal greifen die Hausherren an. Der lange Pass in Richtung Gnabry fliegt allerdings unerreichbar ins Toraus.
1.
20:48
Die erste Flanke rauscht in den Strafraum der Deutschen. Rüdiger klärt per Kopf am eigenen Fünfer. Ungarn macht Druck!
1.
20:47
Ungarn stößt an. Die Kugel rollt in Leipzig. Los geht die wilde Fahrt!
1.
20:46
Spielbeginn
20:46
Vor dem Anpfiff wird nochmals dem verstorbenen Uwe Seeler gedacht, weil heute das erste Länderspiel seit seinem Tod ist.
20:39
Beide Mannschaften betreten den Rasen des Stadions, in dem RB Leipzig seine Heimspiele austrägt. Nach den Hymnen geht es los. Es dauert nicht mehr lange.
20:36
Das heutige Schiedsrichterteam kommt aus Slowenien. Geleitet wird die Partie von Slavko Vinčić. Dem 42-jährigen assistieren die Linienrichter Tomaž Klančnik und Andraž Kovačič.
20:29
Auch Ungarn-Coach Marco Rossi muss zwei Ausfälle kompensieren. Zsolt Nagy und Roland Sallai fehlen im Aufgebot und werden von Ádám Nagy und Milos Kerkez ersetzt. Außerdem kehrt Péter Gulácsi in seinem Heimstadion in die Startelf zurück. Ebenso rückt Dániel Gazdag in die erste Mannschaft. Die Beiden ersetzen Dénes Dibusz und Callum Styles.
20:21
Hansi Flick feilt weiter an seiner Mannschaft für die anstehende Weltmeisterschaft. Entsprechend wenig wechselt er im Vergleich zum 5:2 über Italien in seiner Startelf. Manuel Neuer fehlt aufgrund seiner Corona-Infektion, während Lukas Klostermann mit einer Syndesmoseband-Verletzung ausfällt. Dafür beginnen Marc-André ter Stegen und Serge Gnabry, der Jonas Hofmann zurück auf die Rechtsverteidiger-Position schieben dürfte. Ansonsten bleibt alles beim Gleichen.
20:12
Ohnehin mauserte sich der Finalgegner der WM 1954 in den letzten Jahren zu eine Art Mini-Angstgegner der Deutschen, weil die letzten beiden Duelle nur mit einem Unentschieden endeten. Das 1:1 im Juni wurde bereits erwähnt, dazu kommt ein 2:2 bei der EM 2020, als Leon Goretzka erst in der 84. Minute ausgleichen konnte.
20:03
Die Ungarn schockten in dieser Quali in erster Linie England. Bereits zum Auftakt in die Nations League traf der Leipziger Dominik Szoboszlai zum 1:0 Erfolg gegen die Briten. Am vierten Spieltag siegten die Osteuropäer sogar mit 0:4 im Molineux Stadium zu Wolverhampton. Dazwischen verloren sie knapp mit 1:2 gegen Italien und rangen Deutschland immerhin ein 1:1 ab. Die DFB-Elf ist also gewarnt.
19:54
Mit einem dreifachen 1:1 startete die deutsche Nationalmannschaft im Juni in die Nations League. Erst im vierten Spiel gelang der Befreiungsschlag, als die Deutschen ein überraschend offenes Italien mit 5:2 überranten und dabei zwischenzeitlich 5:0 führten. Dadurch steht die Nationalmannschaft nun mit sechs Punkten auf Rang Zwei. Davor liegt lediglich der heutige Gegner.
19:35
Deutschland will sich für das Halbfinale der Nations League qualifizieren. Heute wartet der Gruppenerste aus Ungarn. Herzlich willkommen!

Deutschland

Deutschland Herren
vollst. Name
Deutscher Fußball Bund
Stadt
Frankfurt/Main
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.01.1900

Ungarn

Ungarn Herren
vollst. Name
Magyar Labdarúgó Szövetség
Stadt
Budapest
Farben
rot-weiß-grün
Gegründet
1901
Stadion
Puskás Ferenc Stadion
Kapazität
68.976