0 °C
Funke Medien NRW
Gruppe 4
03.09.2020 20:45
Beendet
Deutschland
Deutschland
1:1
Spanien
Spanien
0:0
  • Timo Werner
    Werner
    51.
    Rechtsschuss
  • Gayà
    Gayà
    90.
    Linksschuss
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Schiedsrichter
Daniele Orsato

Liveticker

90
22:42
Fazit:
Die deutsche Nationalmannschaft startet mit einem 1:1-Unentschieden gegen die Auswahl Spaniens in die neue UEFA-Nations-League-Saison. Nach dem torlosen Pausenunentschieden erwischte die DFB-Auswahl erneut einen guten Start und belohnte sich diesmal durch Werner mit dem Führungstreffer (51.). In der Folge baute die Enrique-Truppe ihre Anteile zwar wieder aus, erreichte hinsichtlich der Torgefahr jedoch nicht das Niveau der Hausherren, die einem zweiten Treffer durch einige schnelle Gegenstöße deutlich näher waren. Die deutsche Truppe ließ sich mit einer Fünferkette zeitweise etwas zu weit in die Defensive drängen, konnte den knappen Vorsprung aber tief bis in die Nachspielzeit halten. Erst in der letzten Aktion der Partie bestraften die Iberer die Passivität der Gastgeber durch Gayà mit dem Ausgleichstreffer. Das DFB-Team tritt am Sonntag um 20:45 Uhr in Basel bei der Schweizer Auswahl an. Die spanische Mannschaft empfängt zeitgleich in Madrid die Ukraine. Einen schönen Abend noch!
90
22:38
Spielende
90
22:37
Tooor für Spanien, 1:1 durch Gayà
In der sechsten Minute der Nachspielzeit gleicht Spanien aus! Nach Torres' butterweicher Hereingabe von der rechten Grundlinie nickt Rodrigo von der Fünferkante vor die rechte Ecke. Gayà drückt das Leder aus kurzer Distanz unbedrängt über die Linie.
90
22:35
Die Kugel rollt wieder. Es dürften noch gut zweieinhalb Minuten zu spielen sein.
90
22:35
Ginter muss auf dem Rasen behandelt werden, hält sich das Gesicht.
90
22:35
Fati lässt das Netz hinter Trapp nach einer Flanke von rechts durch einen sauberen Kopfball in die rechte Ecke zappeln. Ramos hat jedoch in der Nähe ein Offensivfoul an Ginter begangen, weshalb der vermeintliche Ausgleichstsreffer nicht zählt.
90
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der stillen Mercedes-Benz-Arena soll 240 Sekunden betragen.
90
22:32
Einwechslung bei Deutschland: Robin Koch
90
22:32
Auswechslung bei Deutschland: Timo Werner
89
22:32
Koch steht schon seit einigen Minuten zur Einwechslung bereit, aber die Partie ist seitdem nicht mehr unterbrochen gewesen. Gleich bricht die letzte reguläre Minute an.
87
22:29
... und die bringt beinahe die Entscheidung! Nach Kroos' Ausführung an die Fünferkante klebt Keeper De Gea auf der Linie. Rüdiger ist einen halben Schritt schneller als Pau Torres, stößt in den freien Raum und nickt in Bedrängnis aus vier Metern knapp drüber.
86
22:28
Werner verpasst auf der linken Sechzehnerseite zwar einen Abschluss, holt gegen Pau Torres aber immerhin einen Eckball heraus...
84
22:26
Die Entlastungsangriffe der Löw-Auswahl nehmen zwar zu, werden aber nicht mit der letzten Konsequenz zu Ende gespielt. Deutschland scheint auf dem Weg zum ersten Sieg im ersten Match nach der langen Pause bis zum Abpfiff zittern zu müssen.
81
22:23
Enriques letzter Joker ist Debütant Óscar. Der Angreifer, der in der kommenden Saison für den Sevilla FC spielen wird, kommt für Mittelfeldmann Fabián Ruiz.
80
22:22
Einwechslung bei Spanien: Óscar
80
22:22
Auswechslung bei Spanien: Fabián Ruiz
78
22:20
... Süle prüft De Gea! Das Geburtstagskind schraubt sich nach Kroos' sanfter Freistoßflanke vor die lange Ecke höher als sein Bewacher Merino. Er nickt zentral auf den Gästekasten; De Gea rettet mit den Fingerspitzen der rechten Hand.
77
22:19
Auf der tiefen rechten Seite wird Kehrer unweit des Sechzehners durch Gayà niedergestreckt...
75
22:17
Gündoğan, der den bisher einzigen Treffer mit seinem hohen Ball eingeleitet hat, geht in den vorzeitigen Feierabend. Er macht Platz für Serdar.
74
22:16
Einwechslung bei Deutschland: Suat Serdar
74
22:16
Auswechslung bei Deutschland: İlkay Gündoğan
73
22:15
Wertet man das heutige Match als echtes Pflichtspiel, kann die DFB-Auswahl eine lange Negativserie beenden, schließlich gelang der letzte Sieg gegen Spanien außerhalb von Testspielen bei der Europameisterschaft 1988, als vor über 32 Jahren.
72
22:14
Kroos packt aus mittigen 21 Metern einen wuchtigen Aufsetzer aus, der für die flache linke Ecke bestimmt ist. De Gea taucht schnell ab und kann den unangenehmen Schuss sogar festhalten.
71
22:12
Thiago nimmt Maß! Der Champions-League-Sieger geht im offensiven Zentrum rechts nach Gündoğan und visiert aus gut 18 Metern mit dem rechten Innenrist die obere rechte Ecke an. Die verpasst der Mpnchener nur knapp.
68
22:09
Can schaltet sich im Rahmen eines Gegenstoßes über rechts mit nach vorne ein. Mangels Anspielstationen im Zentrum dribbelt er auf eigene Faust in den Strafraum und zieht aus spitzem Winkel ab. De Gea ist in der kurzen Ecke zur Stelle.
65
22:07
Ruiz wuselt sich auf der rechten Sechzehnerseite durch und hat plötzlich nur noch den herauslaufenden Trapp vor sich. Der Frankfurter verkürzt gekonnt den Winkel und stoppt den Linksschuss aus nächster Nähe.
64
22:06
Erster Wechsel bei der deutschen Mannschaft: Ginter kommt für den leicht angeschlagenen Sané. Der Mönchengladbacher scheint sich in der Abwehrkette neben Rüdiger und Süle ein.
63
22:04
Einwechslung bei Deutschland: Matthias Ginter
63
22:04
Auswechslung bei Deutschland: Leroy Sané
61
22:03
Werner mit der Riesenchance zum 2:0! Nachdem er über halbrechts gegen aufgerückte Iberer durchgebrochen ist, spielt Sané auf Höhe des Elfmeterpunkts flach nach innen. Adressat Werner kommt gegen den herausstürmenden De Gea etwas nach links ab und trifft aus spitzem Winkel nur das Außennetz.
59
22:00
Rodrigo mit seiner dritten Chance! Der neue Leeds-Angreifer steht im offensiven Zentrum mit dem Rücken zum Tor, als er mit einem flachen Pass bedient wird. Er dreht sich nach rechts und zirkelt mit dem linken Innenrist aus 19 Metern auf die obere linke Ecke. Die Kugel segelt nur knapp über den Querbalken.
58
21:59
Busquets macht Platz für den ehemaligen Dortmunder Merino, der mittlerweile für Real Sociedad spielt.
57
21:58
Einwechslung bei Spanien: Mikel Merino
57
21:58
Auswechslung bei Spanien: Busquets
54
21:55
Thiago stoppt Sané in höchster Not! Der Neu-Münchener wird steil in den halbrechten Offensivkorridor geschickt und hat zwei Spanier schon abgeschüttelt, als er noch einmal auf den Ball tritt. Thiago spitzelt ihm das Leder 13 Meter vor dem Kasten vom Fuß.
51
21:53
Tooor für Deutschland, 1:0 durch Timo Werner
Werner bringt das DFB-Team in Führung! Gündoğan bedient Gosens aus dem Mittelfeld mit einem präzisen Flugball an das linke Strafraumeck. Der Italien-Legionär spielt flach nach innen, wo Sané Werner das Leder überlässt. Mit dem zweiten Kontakt jagt der Ex-Leipziger das Leder per rechtem Fuß in die flache linke Ecke.
50
21:51
Nach einem unsauberen Trapp-Pass taucht Ferrán Torres auf der rechten Strafraumseite auf. Er spielt flach und hart an die Fünferkante. Trapp ist rechtzeitig vorgerückt und begräbt die Kugel unter sich.
48
21:49
Während Joachim Löw auf personelle Umstellungen in der Pause verzichtet, bringt Luis Enrique mit Fati einen Debütanten. Der 17-jährige Angreifer ist der neue Hoffnungsträger beim strauchelnden FC Barcelona.
46
21:47
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Mercedes-Benz-Arena! Gegen einen spielerisch starken Gast hat das DFB-Team einen guten Einstieg gefunden und sich in den ersten 20 Minuten drei Chancen erarbeitet. Daraufhin hatte es immer mehr mit der Passsicherheit der Iberer zu kämpfen und musste sich weitgehend auf seine defensiven Aufgaben konzentrieren.
46
21:47
Einwechslung bei Spanien: Ansu Fati
46
21:47
Auswechslung bei Spanien: Jesús Navas
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:32
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause des UEFA-Nations-League-Auftaktspiels zwischen Deutschland und Spanien. Die DFB-Auswahl verzeichnete in der Anfangsphase leichte Ballbesitzvorteile und erarbeitete sich durch einen Kehrer-Kopfball in Minute zwölf eine erste Gelegenheit. Nachdem Rodrigo wenig später die erste spanische Chance ungenutzt gelassen hatte (14.), scheiterten Draxler (16.) und Sané (19.) an Torhüter De Gea. In der Folge bauten die Iberer ihre Anteile deutlich aus und verlagerten den Schwerpunkt des Geschehens in die gegnerische Hälfte, ohne diese Überlegenheit abgesehen von einer späten Rodrigo-Chance (45.) in weitere Möglichkeiten ummünzen zu können. Das deutsche Team blieb durch den ein oder anderen schnellen Gegenstoß nur im Ansatz gefährlich. Bis gleich!
45
21:30
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Rodrigo gegen Trapp! Der England-Legionär schnappt sich das Leder nach einem unsauberen Draxler-Pass im Mittelfeld und ist auf halblinks schneller als Can. Aus vollem Lauf und etwa zwölf Metern feuert er mit links auf die kurze Ecke. Trapp wehrt mit dem linken Fuß ab.
43
21:28
Thiago wird infolge eines hohen Ballgewinns durch Navas an die linke Grundlinie geschickt. Seine halbhohe Hereingabe wird am Elfmeterpunkt durch Süle per Kopf geklärt.
40
21:25
... nach Kroos' Flanke auf die rechte Strafraumseite steht der gesuchte und gefundene Süle klar im Abseits.
39
21:24
Nach Ramos' Foul an Draxler bekommen die Gastgeber einen Freistoß im linken Halbfeld zugesprochen...
37
21:21
Werner mit der Konterchance! Der Ex-Leipziger wird aus der eigenen Hälfte gegen aufgerückte Spanier steil in den halbrechten Korridor geschickt. Bei enger Verfolgung zieht er aus vollem Lauf und gut 15 Metern mit rechts ab. Das Spielgerät fliegt weit über den rechten Winkel hinweg.
35
21:21
Bis zum letzten Drittel kombinieren die Gäste sehr ansprechend, doch Wege in den Sechzehner finden sie nur selten. Deutschland verteidigt geschlossen und lässt trotz der Passivität momentan keine Möglichkeiten zu.
32
21:16
Nach einer guten halben Stunde schafft es die Löw-Truppe nur noch selten mit dem Ball in die Mittelfeldräume. Die Iberer haben die Kontrolle übernommen, ohne sich in dieser Phase besonders viele Möglichkeiten zur erarbeiten.
29
21:13
Ferrán Torres kann ohne große Gegenwehr durch Can über links in den Sechzehner eindringen. Er zirkelt mit dem rechten Innenrist auf die obere rechte Ecke, verpasst diese aber wegen leichter Rücklage aber um gut einen Meter.
26
21:12
Das deutsche Team ist mittlerweile häufiger in der Arbeit gegen den Ball gefordert, hat es mit einem sehr passsicheren Widersacher zu tun. Bei den Spaniern klappen die Verlagerungen sehr gut; durch sie können immer wieder neue Räume aufgestoßen werden.
23
21:08
... Busquets zieht ab! Nach Rauiz' Freistoßflanke legt Carvajal unweit der rechten Grundlinie per Kopf für den Barcelona-Profi zurück. Der probiert sich aus gut 13 Metern mit dem rechten Fuß. Trapp schnappt sich die Kugel in der rechten Ecke im Nachfassen.
22
21:06
Ferrán Torres zieht vom linken Flügel nach innen und wird wenige Meter vor dem Sechzehner durch Kehrers Schubser zu Fall gebracht...
19
21:03
Sané mit dem nächsten Abschluss! Nachdem Kehrer eine Flanke mit halblegalen Mitteln gegen Gayà behauptet und für den Neu-Münchener abgelegt hat, zieht dieser von der rechten Strafraumlinie nach innen und zirkelt in Richtung des linken Winkels. De Gea verhindert den Einschlag mit einer starken Flugeinlage.
16
20:59
Draxler gegen De Gea! Der PSG-Akteur taucht nach einem steilen Flachpass durch Sané auf der rechten Sechzehnerseite auf und probiert sich aus vollem Lauf und spitzem Winkel mit einem Schuss auf die rechte Ecke. De Gea wehrt mit dem linken Fuß ab.
14
20:59
Rodrigo lässt die Riesenchance ungenutzt! Der neue Angreifer von Premier-League-Aufsteiger Leeds United wird unfreiwillig durch eines hohes Can-Rückspiel bedient. Er legt sich die Kugel am herauslaufenden Trapp vorbei und holt aus gut 18 Metern zum Schuss auf den leeren Kasten aus, als Trapp ihn doch noch mit einer sauberen Grätsche stoppen kann.
12
20:56
Kehrer mit der ersten Chance! Nach Kroos' sanfter Hereingabe aus dem linken Halbfeld auf die rechte Sechzehnerseite stiehlt sich der Ex-Schalker Gayàs Rücken davon und nickt aus gut neun Metern auf die flache rechte Ecke. De Gea taucht schnell ab und lenkt das Leder um den Pfosten.
10
20:55
Werner hat nach einem Steilpass durch Kroos auf der linken Sechzehnerseite freie Schussbahn. Vor seinem Versuch mit dem linken Fuß geht jedoch die Fahne des Assistenten hoch - der Neuzugang des Chelsea FC hat knapp im Abseits gestanden.
9
20:53
Thiago bewirbt sich im Mittelfeld mit einer Grätsche gegen Gündoğan für eine frühe Gelbe Karte. Referee Orsato belässt es jedoch beim Freistoßpfiff.
6
20:51
Die Löw-Truppe attackiert den gegnerischen Aufbau früh, kann aber noch keine Passfehler der Iberer erzwingen. Hinsichtlich der Ballbesitzanteile haben die Hausherren in den ersten Momenten leichte Vorteile.
3
20:47
Ferrán Torres hat infolge einer hohen Verlagerung aus dem Mittelfeldzentrum viel freien Rasen vor sich. Er legt sich die Kugel aber zu weit vor und wird durch Can gestoppt.
1
20:45
Die DFB-Auswahl gegen Spanien – das erste Geisterspiel in der deutschen Nationalmannschaftsgeschichte ist eröffnet!
1
20:45
Spielbeginn
20:42
Die Nationalhymnen ertönen.
20:41
Schiedsrichter ist Daniele Orsato. Vor wenigen Tagen hat der Italiener noch das Endspiel der Champions League geleitet.
20:40
Soeben haben die Mannschaften vor leeren Rängen den Rasen betreten.
20:05
Bei den Gästen, die beim letzten Vergleich mit der DFB-Auswahl im März 2018 in Düsseldorf ein 1:1 erreichten und die EM-Qualifikation im vergangenen Jahr mit sechs Siegen und zwei Unentschieden souverän eintüteten, schickt Coach Luis Enrique mit Rechtsaußen Ferrán Torres einen Debütanten von Anfang an ins Rennen. Der 20-Jährige wechselt zur kommenden Saison vom Valencia CF zum Manchester City FC.
19:55
Auf Seiten der Hausherren, die letztmals im November 2019 in Frankfurt gegen Nordirland im Einsatz waren und damals nach frühem Rückstand dank der Treffer von Gnabry (19., 57. und 60.), Goretzka (43., 70.) und Brandt (90.) die EM-Qualifikation mit einem 6:1-Sieg abschlossen, setzt Bundestrainer Löw mit Italien-Legionär Gosens auf einen Neuling. Wie angekündigt hütet Trapp den deutschen Kasten; Havertz sitzt etwas überraschend zunächst nur auf der Bank.
In Spaniens Aufgebot stand ursprünglich auch Mikel Oyarzabal von Real Sociedad San Sebastian. Doch der 23-Jährige sagte wegen eines positiven Coronatests kurzfristig ab. Im Kader stehen mit Dani Olmo von RB Leipzig und Bayerns Thiago zwei Bundesliga-Akteure. Außerdem nominierte Trainer Luis Enrique zahlreiche junge Spieler, darunter erstmals Barcelonas Jungstar Ansu Fati und Eric Garcia von Manchester City. Auch Ex-BVB-Spieler Mikel Merino schaffte erstmals den Sprung in die A-Nationalmannschaft seines Landes. Routiniers wie Barcas Jordi Alba oder Isco von Real Madrid fehlen im Aufgebot.
Für den Auftakt in die neue Nations-League Saison berief Bundestrainer Joachim Löw erwartungsgemäß keine Spieler von Triple-Sieger Bayern München sowie von CL-Halbfinalist RB Leipzig. Stattdessen dürfen sich die Neulinge Robin Gosens (Atalanta Bergamo), Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach) und Oliver Baumann (TSG Hoffenheim) über eine Nominierung freuen. Gosens war schon für die letztendlich abgesagten Tests in Spanien und gegen Italien berufen worden.
Es geht wieder los in der Nations League! Nach langer Wartezeit trifft die deutsche Nationalmannschaft in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart auf Spanien! Anstoß ist um 20:45 Uhr!

Deutschland

Deutschland Herren
vollst. Name
Deutscher Fußball Bund
Stadt
Frankfurt/Main
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.01.1900

Spanien

Spanien Herren
vollst. Name
Real Federación Española de Fútbol
Spitzname
La Roja
Stadt
Madrid
Farben
rot-blau
Gegründet
14.10.1909