Funke Medien NRW
36. Spieltag
22.05.2022 16:30
Beendet
St. Gallen
FC St. Gallen
4:0
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1:0
  • Kwadwo Duah
    Duah
    23.
    Rechtsschuss
  • Kwadwo Duah
    Duah
    61.
    Rechtsschuss
  • Lukas Görtler
    Görtler
    66.
  • Patrick Sutter
    Sutter
    78.
    Rechtsschuss
Stadion
Kybunpark
Zuschauer
17.121
Schiedsrichter
Stefan Horisberger

Liveticker

90.
18:27
Fazit:
Pünktlich endet die Partie und damit auch die Saison 2021/2022 für St. Gallen und Lausanne. Den Espen gelang ein versöhnlicher Abschluss - mit großer Spielfreude knüpfte die Zeidler-Elf noch einmal an die vielen starken Heimauftritte in der Rückrunde an. Kwadwo Duah war mit zwei Toren und einem Assist der Mann des Nachmittags. Auch Patrick Sutter zeigte eine Top-Leistung und erzielte seinen zweiten Treffer für die Profis. Lausanne zeigte mit haarsträubenden Defensivaktionen eindrucksvoll, dass der Gang in die Challenge League seine Berechtigung hat.
90.
18:21
Spielende
86.
18:20
Wieder macht Zeki Amdouni im gegnerischen Sechzehner auf sich aufmerksam, doch Lawrence Ati-Zigi ist zur Stelle und erhöht die Chancen auf eine Shutout zum Saisonabschluss.
84.
18:18
Auch Lausanne hofft immerhin noch auf das Ehrengoal, hat heute aber kein Abschlussglück. Sofiane Alakouch drischt einen Volley auf die Tribüne.
82.
18:13
Christopher Lungoyi tankt sich auf links durch, kann aus spitzem Winkel Thomas Castella aber nicht überwinden. Die Espen haben noch immer Lust!
80.
18:11
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Rodrigo Pollero
80.
18:11
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Trae Coyle
80.
18:11
Einwechslung bei FC St. Gallen: Christopher Lungoyi
80.
18:11
Auswechslung bei FC St. Gallen: Julian von Moos
80.
18:11
Einwechslung bei FC St. Gallen: Michael Kempter
80.
18:11
Auswechslung bei FC St. Gallen: Víctor Ruiz
78.
18:08
Tooor für FC St. Gallen, 4:0 durch Patrick Sutter
Es kommt noch dicker für die Waadtländer! Patrick Sutter dringt auf rechts per Doppelpass in den Sechzehner ein und überwindet Thomas Castella aus spitzem Winkel mit einem Kraftschuss in das lange Eck. Damit belohnt sich der Youngster für einen bärenstarken Auftritt!
73.
18:07
Zum 19. Geburtstag bekommt Karim Sow von Alain Casanova einen Teileinsatz geschenkt. Herzlichen Glückwunsch!
72.
18:07
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Karim Sow
72.
18:07
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Alvyn Sanches
70.
18:06
Doppeltorschütze Kwadwo Duah holt sich bei den 17.121 Fans seinen verdienten Applaus ab.
69.
18:06
Einwechslung bei FC St. Gallen: Alexandre Jankewitz
69.
18:05
Auswechslung bei FC St. Gallen: Kwadwo Duah
69.
18:05
Mittlerweile ist die Stimmung hier sehr gelöst, dem FC St. Gallen gelingt ein versöhnlicher Saisonabschluss.
69.
18:04
Einwechslung bei FC St. Gallen: Fabian Schubert
69.
18:04
Auswechslung bei FC St. Gallen: Jérémy Guillemenot
66.
17:56
Gelbe Karte für Thomas Castella (FC Lausanne-Sport)
66.
17:55
Tooor für FC St. Gallen, 3:0 durch Lukas Görtler
Die Vorentscheidung! Kwadwo Duah dribbelt sich diesmal auf der linken Strafraumseite hin und her. Dann bringt er die Kugel über die Fünferkante hinein, Lukas Görtler drückt die Hereingabe mit der Brust über die Linie! Duah sammelt den dritten Scorerpunkt und ist unbestritten Man of the Match.
61.
17:51
Tooor für FC St. Gallen, 2:0 durch Kwadwo Duah
Und plötzlich legen die Espen nach! Julian von Moos dringt auf rechts bis an die Torauslinie vor und legt intelligent in den Rückraum zu Kwadwo Duah, der Thomas Castella mit einem Flachschuss im kurzen Eck überwindet und den Doppelpack schnürt!
60.
17:50
Nur Sekunden später der nächste Pfiff. Víctor Ruiz schiebt Alvyn Sanches zur Seite.
59.
17:49
Gelbe Karte für Sofiane Alakouch (FC Lausanne-Sport)
Fußball wird momentan kaum noch gespielt. Sofiane Alakouch holt sich für ein Foul an Jérémy Guillemenot Gelb ab.
55.
17:46
Es kommt kein Signal aus Volketswil. Stefan Horisberger hat trotzdem viel zu tun und muss verwarnt nun einen zu lauten Einwechselspieler.
54.
17:44
Wird auch diese Szene noch einmal überprüft? Zeki Amdouni bleibt im gegnerischen Sechzehner liegen, scheint tatsächlich von Patrick Sutter am Fuß getroffen worden zu sein.
52.
17:42
Gelbe Karte für Trae Coyle (FC Lausanne-Sport)
Dafür gibt es sogar noch Gelb.
51.
17:41
Der Treffer wird noch einmal überprüft und zu Recht aberkannt. Assistgeber Trae Coyle setzte im Laufduell zuvor den Ellenbogen ein.
49.
17:41
VAR-Entscheidung: Das Tor durch H. Mahou (FC Lausanne-Sport) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:0
47.
17:38
Personelle Änderungen auf beiden Seiten. Alain Casanova wechselt gar dreifach. Dabei hat seine Mannschaft in dieser Spielzeit schon deutlich schwächere Auftritte hingelegt.
46.
17:37
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Hicham Mahou
46.
17:36
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Goduine Koyalipou
46.
17:36
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Toichi Suzuki
46.
17:35
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Diogo Mendes
46.
17:35
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Sofiane Alakouch
46.
17:35
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Fouad Chafik
46.
17:35
Einwechslung bei FC St. Gallen: Matej Maglica
46.
17:35
Auswechslung bei FC St. Gallen: Isaac Schmidt
46.
17:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:22
Halbzeitfazit:
Beide Mannschaften wollen sich angemessen aus der Saison verabschieden. Sinnbildlich für weite Strecken der Spielzeit sind leider die defensiven Nachlässigkeiten bei den Waadtländern. Erst verlor Armel Zohouri als letzter Mann den Ball, was Víctor Ruiz nicht nutzen konnte. Dann schaffte es Kwadwo Duah aber, im Laufduell mit Simone Grippo deutlich mehr Tempo aufzunehmen und Thomas Castella zu überwinden. Die Halbzeitführung geht in Ordnung.
45.
17:18
Ende 1. Halbzeit
45.
17:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
17:17
Einen weiten Ball in die Spitze erläuft Jérémy Guillemenot vor dem aus dem Kasten eilenden Thomas Castella. Der Goalie foult den Angreifer und verschuldet einen gefährlichen Freistoß.
43.
17:14
In den Schlussminuten schaltet die Zeidler-Elf noch einmal einen Gang hoch. Bärenstark ist es, wie Patrick Sutter auf der rechten Strafraumseite seinen Gegenspieler umkurvt. Da hätte er fast einen Penalty gezogen.
41.
17:12
Beide können weitermachen. Doch kaum ist das Spiel wieder aufgenommen, bleibt Alvyn Sanches nach einem Einsteigen von Víctor Ruiz liegen.
38.
17:09
Der nächste Zusammenprall, diesmal zwischen Simone Grippo und Stjepan Kukuruzović. Beide treffen sich im Fallen wohl gegenseitig mit der Fußspitze.
36.
17:08
Lausanne setzt aber weiter Nadelstiche! Zeki Amdouni kommt im St. Galler Sechzehner an drei Mann vorbei, nur der flache Abschluss gerät zu harmlos. Der talentierte Angreifer wird für die Waadtländer in der Challenge League nur schwer zu halten sein.
34.
17:06
Momentan ist der Schwung ein wenig raus. St. Gallen bleibt aber die etwas aktivere Mannschaft.
32.
17:02
Gelbe Karte für Kwadwo Duah (FC St. Gallen)
Der Torschütze holt sich für ein Einsteigen den ersten gelben Karton der Partie ab.
30.
17:00
Die Partie ist unterbrochen, da Jordi Quintillà und Simone Grippo zusammengeprallt sind und behandelt werden müssen.
28.
17:00
Mit einer schönen Einzelaktion holt Goduine Koyalipou immerhin einen Corner heraus. Im Moment des Abschlusses hat er aber wohl schon gewusst, dass der Weg Richtung Eckfahne das höchste aller Gefühle sein wird. Zu dicht war der Abwehrwald vor ihm.
25.
16:58
Peter Zeidler freut sich nach dem Führungstreffer tierisch und motiviert seine Schützlinge, weiter Druck zu machen.
23.
16:54
Tooor für FC St. Gallen, 1:0 durch Kwadwo Duah
Die Ostschweizer gehen in Führung! Julian von Moos schickt mit einem tollen Steilpass Kwadwo Duah in den Sechzehner, der Simone Grippo überläuft und mit einem ebenfalls nicht gerade platzierten Flachschuss Thomas Castella überwindet.
22.
16:54
Viel Unruhe gerade auf dem Rasen und auf den Rängen. St. Gallen hätte gerne den nächsten Corner gehabt, der wird von Stefan Horisberger verwehrt.
19.
16:52
Das gibt es doch nicht! Armel Zohouri rutscht als letzter Mann weg. Víctor Ruiz spurtet dazwischen und taucht frei vor Thomas Castella auf, kann den erfahrenen Keeper aber nicht überwinden! Beides ist unglaublich, dass Zohouri so leichtfertig den Ball überwindet und dass Ruiz frei vor dem Tor nicht mehr einfällt als der ungenaue Abschluss auf das lange Eck.
18.
16:48
Einen flachen Ball in die Mitte leitet Jérémy Guillemenot am rechten Eck mit der Hacke weiter. Thomas Castella hält den Winkel aber zu!
17.
16:47
Fast alles geht bei St. Gallen über rechts. Julian von Moos holt den nächsten Corner heraus.
15.
16:46
Die erste große Gelegenheit für die Espen! Wieder geht eine schöne Kombination voraus, diesmal köpft Kwadwo Duah aus fünf Metern aber weit über den Querbalken.
13.
16:45
Erneut dringt Patrick Sutter tief in das letzte Drittel ein. Seine flache Hereingabe scheint Anel Husic an den Arm zu springen, der VAR greift aber nicht ein.
11.
16:43
Schöne Kombination des FCSG, die Sutter-Hereingabe von der rechten Strafraumkante kann gerade noch aus der Gefahrenzone geköpft werden. Das Publikum ist mit "Hopp, St. Gallen!"-Rufen zur Stelle.
9.
16:40
Den ersten wirklichen Abschluss verbuchen die Waadtländer! Eine Kopfballabwehr von Leonidas Stergiou gerät zu kurz. Simone Grippo setzt im Sechzehner zum Fallrückzieher an, Lawrence Ati-Zigi kann nur zur Seite abwehren!
7.
16:38
Nun auch der erste Corner für die Gäste. Stjepan Kukuruzović lässt sich bei der Ausführung aufreizend viel Zeit und wird ausgepfiffen.
6.
16:37
Kwadwo Duah rückt weit zurück und erobert im Mittelfeld den Ball. Allerdings fehlt es den Espen im Spiel nach vorn noch an Genauigkeit.
4.
16:35
Auch heute ist der Kybunpark wieder stark gefüllt. Auch eine kleine Gemeinde an Lausanne-Fans ist mitgereist und will das vorerst letzte Super League-Spiel genießen.
2.
16:33
St. Gallen legt einen sehr engagierten Start hin, holt früh auf rechts den ersten Eckball heraus.
1.
16:31
Mit Anstoß für die violett gekleideten Waadtländer geht es los!
1.
16:31
Spielbeginn
16:23
Peter Zeidler bietet heute eine Elf auf, die der des verlorenen Cupfinals sehr ähnelt. Bei den Gästen kommt der 19-Jährige Diogo Mendes Carrico zu seinem ersten Startelfeinsatz.
16:16
Für beide Teams geht es auch darum, nicht mit einer Negativserie in die neue Spielzeit zu gehen. St. Gallen steht inklusive des verlorenen Cupfinals bei vier Niederlagen am Stück. Lausanne wartet seit fünf Partien auf einen Sieg.
16:04
St. Gallen gegen Lausanne zum Saisonabschluss – gab es das nicht schon einmal? Im Mai 2018 kassierten die Espen am 36. Spieltag eine 0:3-Pleite gegen die Waadtländer. Kurioserweise wurde der FCSG auch damals Fünfter, Lausanne stand auch damals bereits als Absteiger fest.
15:59
Während in Lausanne kaum positive Aspekte in der Saisonbilanz zu finden sind, legte St. Gallen vom Anhang angepeitscht immerhin eine starke Rückrunde hin. In der Jahrestabelle 2022 liegen die Espen hinter Meister FCZ auf dem zweiten Platz.
15:48
Beide Mannschaften hätten sich sicher einen schöneren Abschluss gewünscht. Auf St. Galler Seite bleibt die Cupfinal-Niederlage gegen Lugano am vergangenen Wochenende im Gedächtnis, bei den Gästen aus dem Waadtland würde man natürlich lieber mit Chancen auf den Klassenerhalt in das Saisonfinale gehen – stattdessen stehen 15 Punkte Rückstand auf den Vorletzten aus Luzern zu Buche.
15:34
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum Saisonabschluss in der Schweizer Super League! In der Ostschweiz darf der FC St. Gallen die letzte Partie der Spielzeit vor heimischem Publikum austragen. Gegner ist der bereits als Absteiger feststehende FC Lausanne-Sport. Um 16:30 Uhr geht es los!

FC St. Gallen

FC St. Gallen Herren
vollst. Name
Fussball Club Sankt Gallen
Stadt
St. Gallen
Land
Schweiz
Farben
grün-weiß
Gegründet
19.04.1879
Stadion
Kybunpark
Kapazität
18.026

FC Lausanne-Sport

FC Lausanne-Sport Herren
Stadt
Lausanne
Land
Schweiz
Gegründet
15.09.1896
Stadion
Stade de la Tuilière
Kapazität
12.544