Funke Medien NRW
14. Spieltag
21.11.2021 14:15
Beendet
St. Gallen
FC St. Gallen
0:1
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0:1
  • Musah Nuhu
    Nuhu
    12.
    Eigentor
Stadion
Kybunpark
Zuschauer
15.965
Schiedsrichter
Lukas Fähndrich

Liveticker

90.
16:15
Fazit
Der FC Lausanne-Sport darf den ersten Auswärtssieg der Saison feiern und gewinnt mit 1:0 beim FC St. Gallen! Einziger Torschütze und gleichzeitig Unglücksrabe des Tages ist Musah Nuhu, der zwar im Dress der Hausherren spielt, heute aber das falsche Tor traf. Nach dem schwachen ersten Durchgang kam der FCSG deutlich stärker aus der Kabine und kreierte sich endlich erste Chancen, fand den Weg ins richtige Tor aber nicht. In den Schlussminuten überschlugen sich die Ereignisse letztlich. Die Waadtländer verpassten sowohl vom Punkt als auch freistehend vor dem leeren Tor die Entscheidung, auf der Gegenseite hätte der Ausgleich von St. Gallen fallen müssen. So reichte die Leistung der Hausherren am Ende aber nicht und nach zwei Siegen in der Spitzengruppe patzen sie heute beim - nicht mehr - Tabellenschlusslicht. Vielen Dank fürs Mitlesen, habt noch einen schönen Sonntag und bis bald.
90.
16:14
Spielende
90.
16:13
Es scheint nicht so! Ein verzweifelter langer Ball landet in den Armen von Diaw und der Keeper wirft sich mit ihm auf den Boden, holt weitere wertvolle Sekunden heraus.
90.
16:12
St. Gallen läuft in den letzten Minuten vergebens an, aber die Gäste stehen mit allen Mann in der eigenen Hälfte und hält den Sechzehner dicht - geht da noch was?
90.
16:08
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89.
16:07
Mahou knallt den Ball aus vollem Lauf halbrechter Position aus gut 19 Metern an den rechten Pfosten - da wäre Ati-Zigi nie im Leben hernagekommen.
88.
16:03
Hüben wie drüben müssen einfach die Tore fallen! Jetzt patzt auch der FCSG - Schubert muss das erste Tor für seinen Verein schießen, drischt den Ball aus sieben Metern aber freistehend über den Querbalken.
86.
16:03
Das gibt es nicht! Das muss das 2:0 sein - Ati-Zigi kommt weit aus seinem Kasten heraus, um den langen Ball abzufangen, aber Barès ist schneller als er und hat das offene Tor vor sich. Anstatt aber aus 30 Metern abzuziehen, nimmt er den mitgelaufenen Ouattara mit, der aus 16 Metern nur noch einschieben muss - aber irgendwie bekommt Schubert noch das lange Bein dazwischen und verhindert den Einschlag.
84.
15:59
Das war die Chance auf den vermeintlich sicheren Auswärtssieg! Puertas lässt die Hausherren weiter hoffen. Geht da noch was beim FSCG?
83.
15:58
Letzter Wechsel der Hausherren: Sutter kommt noch für Euclides Cabral.
83.
15:58
Einwechslung bei FC St. Gallen: Patrick Sutter
83.
15:58
Auswechslung bei FC St. Gallen: Euclides Cabral
82.
15:57
Gelbe Karte für Fabian Schubert (FC St. Gallen)
Der Verursacher des Strafstoßes erhält dazu auch noch Gelb.
82.
15:57
Elfmeter verschossen von Cameron Puertas, FC Lausanne-Sport
Puertas tritt an, verlädt Ati-Zigi zwar, zimmert den Penalty allerdings an die Latte - Wahnsinn.
81.
15:57
Elfmeter für den FCLS! Bei einer Ecke stellt sich Schubert am Elfmeterpunkt genau vor den Augen des Unparteiischen dämlich an und räumt Barès ab - Fähndrich zeigt auf den Punkt.
79.
15:57
Dreifachwechsel bei den Gästen! Amdouni, Koné und Kukuruzović müssen vom Feld, dafür stehen nun Barès, Ouattara und N'Guessan auf dem Rasen.
78.
15:55
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Jean N'Guessan
78.
15:55
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Lamine Koné
78.
15:54
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Brahima Ouattara
78.
15:54
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Zeki Amdouni
78.
15:53
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Gabriel Barès
78.
15:53
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Stjepan Kukuruzović
77.
15:52
Amdouni hat das 2:0 auf dem Fuß, läuft perfekt ein, aber der Winkel links im Strafraum wird immer spitzer. Ati-Zigi macht die Ecke zu und wehrt per Brust zum Eckstoß ab.
76.
15:51
Aus dem Nichts fällt der Ball Kukuruzović vor die Füße, der aus 23 Metern nicht lange fackelt und mit dem starken Linken sofort abzieht - Ati-Zigi streckt sich vergebens, aber der Schuss rauscht knapp am rechten Knick vorbei.
75.
15:50
Fähndrich ruft das medizinische Personal für Koné auf den Rasen, der mit Krämpfen am Boden liegenbleibt.
73.
15:48
Die Ausrichtung der Hausherren ist klar: Mit Besio kommt ein weiter Offensivmann für den Pechvogel Nuhu, bisher weiterhin einziger Torschütze der Partie.
72.
15:47
Einwechslung bei FC St. Gallen: Alessio Besio
72.
15:47
Auswechslung bei FC St. Gallen: Musah Nuhu
71.
15:46
Für die letzten 20 Minuten bekommt Suzuki seine Chance und wird sich nun anstatt Husic um St.-Gallen-Kapitän Görtler kümmern.
70.
15:45
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Toichi Suzuki
70.
15:45
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Anel Husic
67.
15:43
Nächste Megachance für den FCSG! Víctor Ruiz behält die Übersicht und legt aus aussichtsreicher Schussposition halbrechts vorm Tor doch nochmal quer in die Mitte zu Guillemenot, der aus neun Metern abzieht, aber Diaw zeigt katzenartige Reflexe und wirft sich rechtzeitig auf den Boden und pariert sicher. Chafik klärt den Abpraller dann endgültig für seinen Keeper.
65.
15:40
Nächster Wechsel bei den Hausherren: Duah räumt das Feld für Schubert.
65.
15:39
Einwechslung bei FC St. Gallen: Fabian Schubert
65.
15:39
Auswechslung bei FC St. Gallen: Kwadwo Duah
63.
15:39
Das ist zu eigensinnig! Puertas schnappt Teamkollege Amdouni den Ball vom Fuß, der deutlich besser positioniert gewesen wäre, um aus 18 Metern zentral abzuziehen - so versucht er der Mittelfeldmann selbst und wird beim Schussversuch so abgeblockt, dass Keeper Ati-Zigi kein Problem mit dem Schüsschen hat.
61.
15:37
Das ist alles zu klein-klein, was die Hausherren anbieten. Im Ansatz sieht das Kurzpassspiel gut aus, aber der Gast steht am Sechzehner zu kompakt und irgendwann bekommt er das Bein dazwischen. Der nächste Vorstoß von FCSG läuft ins Leere.
59.
15:34
Riesenchance für den FCLS! Coyle setzt sich wunderbar bis an die Grundlinie durch, schüttelt den Gegenspieler ab und spielt den Ball perfekt zurück in den Strafraum - Puertas läuft ein und schließt direkt ab, visiert das rechte untere Eck an und verfehlt es nur um Zentimeter.
58.
15:32
Der 18-jährige Alvyn Antonio Sanches macht Platz für Routinier Mahou und geht nach einer knappen Stunde vom Feld.
57.
15:32
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Hicham Mahou
57.
15:32
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Alvyn Antonio Sanches
56.
15:31
Nächste Chance für Youan! Guillemenot verlängert eine hohe Hereingabe von rechts blind mit dem Kopf durch den Sechzehner, Youan scheint ein wenig überrascht und kann den schnellen Ball nicht kontrolliert abschließen - links vorbei.
55.
15:30
Zum ersten Mal in der zweiten Halbzeit zeigen sich die Gäste gefährlich! St. Gallen ist defensiv zu passiv, lässt Coyle von der Grundlinie flanken und am zweiten Pfosten schleicht sich Chafik davon, der aus kurzer Distanz nur knapp links vorbeiköpft.
54.
15:29
Víctor Ruiz und Euclides Cabral versuchen es gleich dreimal in Folge, den Ball gefährlich ins Zentrum zu bekommen, aber keiner der beiden kommt mit den schwachen Hereingaben durch. Dafür ist die Mitte der Waadtländer zu kompakt.
52.
15:27
Görtler scheint noch zu aufgewühlt zu sein und nimmt die Entschuldigung von Husic nicht an, steht aber wieder und kann am Spielgeschehen teilnehmen.
51.
15:26
Görtler wird unglücklich von Husic am Schienbein getroffen und bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegen und muss behandelt werden.
50.
15:25
St. Gallen kommt grundverändert aus der Kabine! Víctor Ruiz versucht sich wieder als Flankengeber und im Zentrum steigt Kapitän Görtler höher als Chafik und setzt den Kopfball nur knapp links am Pfosten vorbei.
48.
15:24
Der neue Mann Víctor Ruiz ist sofort im Spiel und bringt einen hohen Ball an den zweiten Pfosten. Youan steigt hoch, bekommt aber keinen Druck hinter den Kopfball aus sechs Metern und Keeper Diaw packt sicher zu.
48.
15:23
Mit zwei Wechseln auf Seiten der Hausherren beginnt der zweite Durchgang. Víctor Ruiz und Guillemenot ersetzen Diarrassouba und den bereits verwarnten Schmidt.
46.
15:22
Einwechslung bei FC St. Gallen: Víctor Ruiz
46.
15:22
Auswechslung bei FC St. Gallen: Salifou Diarrassouba
46.
15:22
Einwechslung bei FC St. Gallen: Jérémy Guillemenot
46.
15:22
Auswechslung bei FC St. Gallen: Isaac Schmidt
46.
15:20
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
15:04
Halbzeitfazit
Mit einem 1:0 nimmt der FC Lausanne-Sport eine knappe Führung bei St. Gallen mit in die Halbzeitpause. Die Führung der Gäste fiel zwar etwas glücklich durch ein Eigentor, in der Folge aber ließ der FCLS wissen, dass die Führung durchaus über die gesamte Halbzeit verdient war. Von den Hausherren kam viel zu wenig und nach harmlosen 45 Minuten gelang der erste richtige Abschluss erst in der Nachspielzeit. Auch die Waadtländer ließen kein Offensivfeuerwerk ab, zeigten sich aber dennoch insgesamt aggressiver und spielfreudiger nach vorne.
45.
15:03
Ende 1. Halbzeit
45.
15:02
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
15:02
Kurz vor Schluss setzt Traorè nochmal einen Schuss aus 17 Metern ab, doch der Versuch ist viel zu Zentral für Diaw im Tor, der sicher parieren kann.
42.
14:59
Diaw ist schneller als Traorè und nimmt ihm im letzten Moment noch den Ball vom Fuß, nachdem Duah den Senegalesen stark durch den Strafraum geschickt hatte.
41.
14:57
Diarrassouba führt den Freistoß blitzschnell aus und macht so Duah den Weg in den Strafraum frei - an der Grundlinie tänzelt er sich entlang und bringt den Ball einfach mal scharf ins Zentrum, aber mit vereinten Kräften klären die Waadtländer zur Ecke.
40.
14:55
Spielerisch leidet die Partie gerade ein wenig, die vielen kleinen Fouls und Unterbrechungen schaden dem Spielfluss zusätzlich.
38.
14:55
Auch an der Seitenlinie kochen die Emotionen ein wenig hoch, aber beide Trainer scheinen sich nach kurzem Wortgefecht beruhigt zu haben und klären es mit einem Shake-Hands.
37.
14:53
Gelbe Karte für Trazié Thomas (FC Lausanne-Sport)
Thomas muss an der Mittellinie von hinten den Gegenspieler zu Boden ziehen und den Konter stoppen, nimmt den gelben Karton aber ohne Murren an.
34.
14:51
Auf dem Rasen wird aber auch wieder Fußball gespielt! Amdouni wird im Sechzehner zentral von Coyle angespielt und setzt einen satten Schuss aus 13 Metern ab - allerdings genau auf Keeper Ati-Zigi, der nach vorne abprallen lässt, aber seine Vorderleute klären für ihn.
33.
14:49
Der Unparteiische nimmt sich die beiden Streithähne anschließend zur Brust und beruhigt das Spiel ein wenig.
32.
14:48
Gelbe Karte für Lukas Görtler (FC St. Gallen)
Es wird hitziger auf dem Rasen! Kapitän Görtler holt sich für sein gestecktes Bein gegen Alvyn Antonio Sanches seine bereits siebte Gelbe Karte der Saison ab.
29.
14:45
Gelbe Karte für Fouad Chafik (FC Lausanne-Sport)
Auch Gäste-Akteur Chafik erhält in dieser Szene Gelb, weil er sein Mundwerk nicht halten kann.
29.
14:45
Gelbe Karte für Musah Nuhu (FC St. Gallen)
Nuhu stoppt den Lauf von Puertas am Mittelkreis mit dem taktischen Foul und erhält folgerichtig Gelb.
28.
14:45
Koné steigt bei einer Kukuruzović-Ecke am höchsten, setzt den Kopfball aber deutlich rechts am Kasten vorbei.
27.
14:44
Besonders viele Torraumszenen vergönnt uns die Partie nicht. Viel spielt sich im Mittelfeld ab, Lausanne-Sport übernimmt in den letzten Minuten wieder etwas mehr Spielanteile, St. Gallen schafft es aber weiter nicht, hohes Pressing zu fahren.
24.
14:41
Nach 24 Minuten erhalten auch die Hausherren ihre erste Ecke - Görtler führt kurz aus, 1,94-Meter-Mann Koné klärt die anschließende Hereingabe von Youan sicher aus der Gefahrenzone.
22.
14:39
Aber auch der nächste Standard der Waadtländer verebbt - St. Gallen hat die Ecken bisher gut im Griff und behält Lufthoheit im eigenen Sechzehner.
21.
14:38
Da war mehr drin für die Gäste! Puertas und Thomas wuseln sich rechts im Strafraum fein durch, Letzterer verliert dann aber die Übersicht, findet keinen Mitspieler im Zentrum und bleibt mit dem Querpass hängen - immerhin die Ecke springt heraus.
19.
14:36
Der Freistoß wie auch die Szene im Anschluss bringt der Mannschaft vom Genfer See nichts ein. St. Gallen macht den Strafraum dicht und am Ende gerät die Flanke von Amdouni zu lang und segelt ins Toraus.
17.
14:34
Gelbe Karte für Isaac Schmidt (FC St. Gallen)
Schmidt kommt gegen Amdouni zu spät und tritt ihm mit den Stollen auf den Fuß - das gibt einerseits Gelb, andererseits eine gute Freistoßposition am rechten Sechzehnereck.
16.
14:33
Zum ersten Mal kommt St. Gall gefährlich in den Strafraum, Chafik läuft Youan aber stark ab und macht die kurze Ecke zu - der legt daher zurück an die Strafraumkante und Euclides Cabral. feuert den Distanzschuss deutlich über den Kasten.
14.
14:31
Es hat sich nicht unbedingt angekündigt, aber der Gast hat sich diese Führung durchaus verdient erarbeitet. Die Waadtländer machen bisher deutlich mehr, sind griffiger und haben gerade beim Tor gezeigt, dass sie auch wacher sind.
12.
14:28
Tooor für FC Lausanne-Sport, 0:1 durch Musah Nuhu (Eigentor)
Was für ein Bock! Mit dem Fehlpass im Mittelfeld von Fazliji fängt es an - FCLS kontert mit Vier gegen Drei, Coyle wird links in den Strafraum geschickt und will rechts rüber legen, denn da lauert Amdouni. Nuhu aber macht es ihm noch einfacher, grätscht dazwischen und befördert den Ball unglücklich mit dem langen Bein unhaltbar ins rechte Eck.
11.
14:28
Nach einer missglückten Ecke von Kukuruzović läuft der Konter der Gastgeber! Youan und Duah machen das Tempo über die rechte Seite, Letzterer bringt den Ball flach und scharf vors Tor, aber da wird er von seinen Mitspielern im Stich gelassen, denn im Fünfer lauert keiner im grünen Dress.
9.
14:26
Alvyn Antonio Sanches versucht mit einem Schlenzer vom rechten Strafraumeck sein Glück, der Schuss kommt aber gar nicht erst aufs Tor, sondern wird von einem Verteidiger abgefälscht und landet am Ende sogar nur im Seitenaus.
6.
14:23
Die Espen wagen einen ersten harmlosen Vorstoß über links: Youans Doppelpassversuch auf den durchgestarteten Schmidt ist aber einen Tick zu lang und trudelt unerreichbar ins Toraus.
3.
14:21
In ruhigen Anfangsminuten haben die Gäste zunächst mehr Ballbesitz, weil die Hausherren aber auch keinen Druck ausüben und nicht sonderlich hoch angreifen.
1.
14:17
Lukas Fähndrich pfeift das Spiel im Kybunpark an!
1.
14:16
Spielbeginn
14:02
In dieser Saison steht es also 1:0 für St. Gallen, im Vorjahr gingen zwei Duelle an den heutigen Gastgeber, eins an den FCLS und das vierte Duell endete Remis. Dabei gab es in drei Partien jeweils sogar vier Tore oder mehr, am spektakulärsten war der letzte Sieg der Gäste - 4:3 hieß es nach 90 Minuten. St. Gallen revanchierte sich allerdings mit einem satten 5:0.
13:40
Bei den Gästen feiert Lamine Koné sein Debüt im Dress des FCLS und ersetzt Simone Grippo, der nicht im Kader steht. Eine weitere Änderung gibt es im Mittelfeld: Hicham Mahou sitzt nur auf der Bank, stattdessen startet Alvyn Antonio Sanches.
13:36
Nach den erfolgreichen Wochen mit den Siegen über YB und Basel sieht Trainer Peter Zeidler keinen Grund für eine Änderung in der Startaufstellung. Alle sind fit somit steht die gleiche Elf wie vor der Länderspielpause auf dem Rasen.
13:29
St. Gallen nutzte die Länderspielpause für ein Testspiel gegen Wacker Innsbruck aus dem Nachbarland, das aber mit 3:4 verloren ging. Vor der Pause aber haben die Hausherren eine Serie von drei gewonnenen Pflichtspielen in Serie aufzuweisen. Im Pokal erreichte man mit einem 2:1 beim FC Chiasso das Viertelfinale und anschließend besiegte man in der Liga erst YB mit 3:1 und eine Woche später überraschend auch noch Tabellenführer Basel auswärts mit 1:0. Nach schwachem Saisonstart kommt St. Gallen also ins Rollen und hat in der Tabelle Punkte gutgemacht, liegt mit 15 Zählern aber noch nur auf dem sechsten Platz, könnte sich aber mit einem weiteren Dreier an das Top-Trio heranpirschen.
13:25
Im Juli war dieses Matchup das erste der neuen Saison und ging mit 2:1 an die heutige Heimmannschaft. Dieser Niederlage für den FCLS setzte leider den Trend für die aktuelle Spielzeit, denn es folgten sechs weitere Pleiten und bis zum 10. Spieltag gelang kein einziger Sieg. Aber auch mit dem 3:1 über Grasshopper Zürich platze der Knoten nicht - seitdem gelang nur noch ein Punktgewinn gegen Luzern (1:1) und ein Pokalsieg beim FC Aarau, verbunden mit dem Einzug ins Viertelfinale. Vor der Länderspielpause setzte es vor heimischem Publikum ein 0:2 gegen Lugano - gelingt heute Saisonsieg Nummer zwei und der vorzeitige Absprung vom Tabellenende?
13:20
Servus und hallo zum 14. Spieltag in der Super League. Um 15:15 Uhr trifft der FC St. Gallen auf den FC Lausanne-Sport.

FC St. Gallen

FC St. Gallen Herren
vollst. Name
Fussball Club Sankt Gallen
Stadt
St. Gallen
Land
Schweiz
Farben
grün-weiß
Gegründet
19.04.1879
Stadion
Kybunpark
Kapazität
18.026

FC Lausanne-Sport

FC Lausanne-Sport Herren
Stadt
Lausanne
Land
Schweiz
Gegründet
15.09.1896
Stadion
Stade de la Tuilière
Kapazität
12.544