0 °C
Funke Medien NRW
24. Spieltag
07.03.2021 16:00
Beendet
FC Lugano
FC Lugano
0:1
FC Zürich
FC Zürich
0:1
  • Marco Schönbächler
    Schönbächler
    18.
    Dir. Freistoß
Stadion
Cornaredo
Schiedsrichter
Adrien Jaccottet

Liveticker

90
17:59
Fazit:
Das war's, das Ergebnis des ersten Aufeinandertreffens wiederholt sich und der FC Zürich gewinnt mit 1:0 gegen den FC Lugano! Matchwinner ist Marco Schönbächler, der mit einem frechen Freistoß bereits in der ersten Halbzeit den einzigen Treffer des Tages markierte. Im zweiten Spielabschnitt sind die Tessiner immer wieder vergeblich gegen die Defensive des FCZ angerannt, letztendlich ohne Erfolg. Mijat Marić vergab kurz vor Schluss die beste Möglichkeit auf den Ausgleich. So geht das Ergebnis durchaus in Ordnung und der Stadtklub kann sich vorerst aus der kleinen Krise befreien.
90
17:54
Spielende
90
17:53
Der FCZ lässt sich erst beim Einwurf viel Zeit und holt dann sogar nochmal einen Eckball heraus. Damit laufen aus ihrer Sicht wichtige Sekunden von der Uhr ab.
90
17:52
Die Hälfte der Nachspielzeit ist bereits abgelaufen. Kommen die Südschweizer noch zu einer letzten Gelegenheit und sichern sich die Gäste den Sieg?
90
17:50
Einwechslung bei FC Zürich: Silvan Wallner
90
17:50
Auswechslung bei FC Zürich: Salim Khelifi
90
17:50
Tobias Schättin lässt die Entscheidung liegen. Nach einer Hereingabe von Wilfried Gnonto erwischt er aus kurzer Distanz den Ball nicht wirklich und setzt den Schuss am rechten Pfosten vorbei.
90
17:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
90
17:48
Einwechslung bei FC Lugano: Roman Macek
90
17:48
Auswechslung bei FC Lugano: Olivier Custodio
90
17:48
Einwechslung bei FC Lugano: Reto Ziegler
90
17:48
Auswechslung bei FC Lugano: Fabio Daprelà
88
17:45
Gelbe Karte für Olivier Custodio (FC Lugano)
Sehr harter Einsatz von Olivier Custodio gegen Wilfried Gnonto. Seine Grätsche war schon fast dunkelgelb.
87
17:45
Da ist doch nochmal die große Chance auf den Ausgleich! Sandi Lovrič bedient von der linken Seite Mijat Marić am Elfmeterpunkt. Die Kugel verspringt kurz vorher, sodass der Verteidger den Ball nicht richtig trifft und deutlich über den Kasten schießt.
86
17:44
Nach einem langen Schlag klärt Becir Omeragic eigentlich unbedrängt zur Ecke. Aber auch die hilft den Hausherren nicht, die weiterhin nach Lücke suchen.
85
17:42
Einwechslung bei FC Lugano: Joaquín Ardaiz
85
17:42
Auswechslung bei FC Lugano: Jonathan Sabbatini
84
17:41
Becir Omeragic kommt nach einem Luftduell unglücklich auf dem Oberkörper auf und bleibt zunächst mit großen Schmerzen liegen. Nach einigen Augenblicken steht er dann allerdings wieder und macht weiter.
83
17:40
Oft geht es bei den Luganesi über die linke Seite und Mickaël Facchinetti. Doch der wird da häufig auch ziemlich alleine gelassen.
82
17:38
Die Gäste stehen weiterhin hoch und ziehen sich nicht freiwillig zurück. Das ist in der zweiten Halbzeit bisher eine äußerst konzentrierte Leistung des Stadtklubs.
78
17:35
Aus dem Nichts rutscht plötzlich ein Ball zu Asumah Abubakar durch. Der Stürmer ist davon aber selbst überrascht und benötigt zu viel Zeit für den Abschluss. Daher kann Fidan Aliti seinen Fuß noch dazwischen bringen und Yanick Brecher das Leder problemlos aufnehmen.
76
17:33
Einwechslung bei FC Zürich: Tobias Schättin
76
17:33
Auswechslung bei FC Zürich: Marco Schönbächler
76
17:33
Klare Torchancen gab es aber auf beiden Seiten schon seit einigen Minuten nicht mehr zu verbuchen. Die Tessiner müssen sich dringend etwas einfallen lassen, wenn sie hier noch Punkte mitnehmen möchten.
72
17:31
Mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld sucht Olivier Custodio die Köpfe seiner Mitspieler. Das schafft es aber nicht, die Abwehr der Zürcher steht aktuell sehr stabil.
71
17:29
Gästecoach Massimo Rizzo muss gleich doppelt verletzungsbedingt wechseln. Assan Ceesay und Stephan Seiler humpeln beide angeschlagen vom Platz.
70
17:28
Einwechslung bei FC Zürich: Blerim Džemaili
70
17:28
Auswechslung bei FC Zürich: Stephan Seiler
70
17:27
Einwechslung bei FC Zürich: Wilfried Gnonto
70
17:27
Auswechslung bei FC Zürich: Assan Ceesay
69
17:26
Unmittelbar vor der Strafraumgrenze wird Olivier Custodio von Jonathan Sabbatini bedienen. Ihm misslingt der erste Ballkontakt aber völlig, sodass der Angriff beendet ist.
66
17:23
Die Gäste agieren im Moment nur mit zehn Akteuren. Assan Ceesay hat sich den Fuß vertreten und wird neben dem Platz behandelt. Er scheint aber weitermachen zu können.
65
17:22
Einwechslung bei FC Lugano: Asumah Abubakar
65
17:22
Auswechslung bei FC Lugano: Alexander Gerndt
64
17:21
Maurizio Jacobacci wird wohl gleich seine zweite offensive Option auf das Spielfeld schicken. An der Seitenlinie steht Asumah Abubakar bereit.
61
17:19
Erneut chippt Mickaël Facchinetti die Kugel von der linken Seite auf den Kopf von Mattia Bottani. Der Angreifer will den Ball verlängern, erreicht mit dieser Idee aber keinen Mitspieler.
59
17:16
Salim Khelifi steht kurzzeitig an der Seitenlinie bei den Betreuern, da er wohl eine Kontaktlinse verloren hat. Nach einigen Momenten geht es für ihn aber weiter.
57
17:14
Die Südschweizer sind nun in ihren besten Phase des Spiels und drücken den Gegner tief in die eigene Hälfte. Drei Ecken innerhalb kurzer Zeit von Olivier Custodio bringen jedoch vorerst keine weitere Gefahr für den Kasten von Yanick Brecher ein.
55
17:12
Da ist die Chance! Mickaël Facchinetti hat links ganz viel Zeit und Platz für eine Flanke und findet in der Mitte Mattia Bottani. Der Stürmer wird von der Verteidigung des FCZ komplett vergessen, setzt die Kugel per Kopf aber neben das Tor.
53
17:10
Ähnlich wie im ersten Spielabschnitt zeichnet sich die Partie auch zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht unbedingt durch Strafraumaktionen aus. Das Geschehen wird stattdessen aktuell von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt.
49
17:06
Gelbe Karte für Fabio Daprelà (FC Lugano)
Fabio Daprelà holt sich seine fünfte Gelbe Karte ab, nachdem er auf der Höhe der Mittellinie Blaž Kramer umreißt.
49
17:06
Auf der Gegenseite dürfen sich die Gäste natürlich nicht auf ihrem Vorsprung ausruhen. Die Luganesi haben bereits gezeigt, dass sie jederzeit für ein Tor gut sind.
47
17:03
Was geht hier noch für die Tessiner? Im ersten Durchgang liefen nahezu alle Offensivaktionen über Alexander Gerndt, der nun mehr unterstützt werden müsste. Maurizio Jacobacci wechselt daher einmal und bringt Sandi Lovrič auf das Feld.
46
17:03
Einwechslung bei FC Lugano: Sandi Lovrič
46
17:02
Auswechslung bei FC Lugano: Miroslav Čovilo
46
17:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:51
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit geht es in die Pause. Nach 45 Minuten führt der FC Zürich mit 1:0 beim FC Lugano. Durch einen frechen Freistoß hat Marco Schönbächler den Torwart Noam Baumann auf dem falschen Fuß erwischt und sehenswert eingenetzt. Die Südschweizer hatten zweimal die Gelegenheit auf den Ausgleichstreffer, doch ließen die Möglichkeiten ihrerseits ungenutzt. Immer wieder kommt es nach einer mäßigen Anfangsphase zu guten Offensivaktionen auf beiden Seiten, weshalb im Stadio Comunale Cornaredo noch gar nichts entschieden ist.
45
16:47
Ende 1. Halbzeit
44
16:47
Aus ganz weiter Distanz haut Alexander Gerndt einen Freistoß direkt auf den Kasten! Das sind bestimmt 35 Meter, doch davon lässt sich der Stürmer nicht beeindrucken. Der Versuch ist gar nicht schlecht und landet nur knapp neben dem rechten Pfosten.
43
16:45
Salim Khelifi prüft Baumann mit einem strammen Schuss von der halbrechten Seite. Der Torwart der Luganesi wählt den sicheren Weg und faustet die Kugel weg.
41
16:44
Nur noch wenige Minuten dauert es bis zum Halbzeitpfiff. Finden die Südschweizer noch vor der Pause zurück in die Partie? Auf der Gegenseite wirkt der FCZ selbstverständlich momentan relativ zufrieden mit dem Zwischenstand.
38
16:40
Schiedsrichter Adrien Jaccottet hat sich für den heutigen Nachmittag für eine sehr großzügige Linie entschieden und lässt viel laufen. Die Gäste reklamieren nach einem rustikale Einsteigen gegen Blaž Kramer, aber das nützt gar nichts.
35
16:38
Jonathan Sabbatini lässt die dicke Möglichkeit zum Ausgleich liegen! Hekuran Kryeziu verschätzt sich bei einem langen Ball und der Spieler der Hausherren ist von halblinks frei durch. Allerdings trifft er aus rund zwölf Metern mit seinem Flachschuss nicht in den Kasten, sondern lässt nur das Außennetz zappeln.
33
16:35
Auf der linken Seite bleibt Alexander Gerndt standhaft und hat viel Zeit für die Flanke. Der Ball kommt trotzdem sehr ungenau und fliegt direkt in Arme von Gäste-Keeper Yanick Brecher, da war mehr drin.
31
16:32
Nach einer unspektakulären Anfangsviertelstunde hat die Partie jetzt deutlich an Geschwindigkeit zugenommen. Inzwischen gab es auf beiden Seiten Chancen für einen weiteren Treffer.
28
16:30
Alexander Gerndt entwischt nach einem langen Schlag seinem Gegenspieler Hekuran Kryeziu. Dem Stürmer gelingt es aber nicht, den Ball im hohen Tempo zu kontrollieren.
25
16:27
Jetzt geht es hin und her! Erst blockt Nathan Cardoso aus kurzer Distanz gegen Alexander Gerndt, dann ist Salim Khelifi am Fünfer in höchster Not gegen Mattia Bottani noch im letzten Moment rechtzeitig zur Stelle und rettet die Führung.
23
16:26
Salim Khelifi vergibt die Großchance auf das 2:0! Blaž Kramer setzt sich im Zentrum durch und bedient den 27-Jährigen. Der taucht plötzlich frei vor Noam Baumann auf, doch knallt das Leder aus 16 Metern über den Querbalken.
20
16:24
Die Tessiner wirken nach dem Rückstand etwas geschockt und die Zürcher übernehmen nach dem Treffer das Kommando auf dem Feld. Das Gegentor geht natürlich vor allem auf die Kappe von Noam Baumann. Aus diesem Winkel darf der Ball nicht ins Tor fliegen.
18
16:20
Tooor für FC Zürich, 0:1 durch Marco Schönbächler
Und der Freistoß sitzt tatsächlich, die Gäste gehen in Führung! Marco Schönbächler zieht den Ball aus sehr spitzen Winkel mutig direkt auf das Tor. Noam Baumann rechnet damit überhaupt nicht, sodass die Kugel immer länger wird und hinter ihm ins lange Eck fällt.
17
16:20
Nach einem Ballverlust kommt Marco Schönbächler auf der rechten Seite am Strafraum zu Fall, vielleicht es jetzt zum ersten Torschuss der Begegnung.
16
16:18
Die Gastgeber wollen sich auf der linken Außenbahn nach vorne spielen. Doch schnell geht Becir Omeragic resolut dazwischen und lässt nichts anbrennen.
14
16:15
Gute Abschlussmöglichkeiten gab es auf beiden Seiten noch nicht zu verzeichnen. Viele Szenen spielen sich im Mittelfeld ab und die Defensive des FCZ steht bislang stabil.
11
16:13
Alexander Gerndt ist ein Spezialist für sehr weite Einwürfe. Mit seinen ersten zwei Versuchen findet er allerdings in der Mitte keinen Abnehmer.
9
16:11
In den Anfangsminuten fällt sofort auf, dass die Gäste den Südschweizer den Ballbesitz überlassen. Der Stadtklub wartet an der Mittellinie ab und lauert auf Umschaltgelegenheiten.
5
16:08
Die nächste gute Aktion des FCZ folgt. Marco Schönbächler sucht Assan Ceesay im Zentrum, doch sein Pass kommt nicht an. Letztendlich wird außerdem noch auf Abseits entschieden.
3
16:05
Die Zürcher kommen zur ersten gefährlichen Aktion der Partie. Nach einer schönen Kombination über die linke Seite dringt Blaž Kramer in den Strafraum ein. Mit seiner flachen Hereingabe findet er jedoch keinen Mitspieler, sodass Mickaël Facchinetti klären kann.
1
16:02
Los geht’s in Lugano, Schiedsrichter Adrien Jaccottet gibt die Partie frei und die Hausherren stoßen an.
1
16:02
Spielbeginn
15:46
Maurizio Jacobacci setzt nach der erfolgreichen Partie gegen das Tabellenschlusslicht aus Sion auf die gleichen Akteure und verändert seine Startformation nicht. Trainerkollege Massimo Rizzo wechselt im Gegensatz zur letzten Begegnung dreimal. Salim Khelifi, Marco Schönbächler und Stephan Seiler ersetzen Silvan Wallner, Fabian Rohner und Antonio Marchesano.
15:38
Die Züricher sind aktuell weit weg von ihrer Bestform. In den vergangenen 6 Spielen der Super League ging der FCZ gleich viermal als Verlierer vom Platz. Zuletzt sorgten die beiden Niederlagen gegen Servette Genf und den FC Luzern für schlechte Stimmung. Insbesondere die spielerische Performance der Mannschaft von Massimo Rizzo hatte in diesen Partien reichliche Luft nach oben und war der Grund für Diskussionen.
15:25
Die erste Begegnung zwischen den beiden Mannschaften entschied der FCZ mit 1:0 für sich. Seitdem läuft es auf der anderen Seite bei den Südschweizern nicht mehr wirklich. Zwar mussten die Gastgeber erst fünfmal als Verlierer das Feld verlassen, doch dem gegenüber haben sie auch nur sechs Erfolge zu verbuchen. Dabei 26 geschossene und 26 Gegentreffer sorgen für eine ausgeglichene Bilanz, die jedoch zeigt, dass die Schwarz-Weissen nicht für Torfestivals bekannt sind.
15:14
Der FC Lugano liegt nach 23 absolvierten Partien mit 30 Zählern auf dem sechsten Platz. An den starken Saisonstart, wo die Luganesi acht Spiele in Folge ungeschlagen blieben, konnten die Hausherren nie mehr anknüpfen. Immerhin bejubelte das Team von Coach Maurizio Jacobacci am Donnerstag gegen den FC Sion mal wieder einen Sieg. Beim FC Zürich sieht die Situation ähnlich aus. Mit 29 Punkte steht der Stadtklub in der Tabelle unmittelbar hinter den Tessinern, doch zurzeit läuft es ebenfalls nicht rund.
14:58
Hallo und herzlich willkommen zum 24. Spieltag der Super League. Im Stadio Comunale Cornaredo erwartet der FC Lugano den FC Zürich. Anstoß ist um 16:00 Uhr.

FC Lugano

FC Lugano Herren
vollst. Name
Football Club Lugano
Stadt
Lugano
Land
Schweiz
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.07.1908
Stadion
Cornaredo
Kapazität
14.873

FC Zürich

FC Zürich Herren
vollst. Name
Fussballclub Zürich
Stadt
Zürich
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.08.1896
Stadion
Letzigrund
Kapazität
26.600