0 °C
Funke Medien NRW
29. Spieltag
03.04.2021 18:00
Beendet
FC Turin
FC Turin
2:2
Juventus Turin
Juventus
1:1
  • Federico Chiesa
    Chiesa
    13.
    Linksschuss
  • Antonio Sanabria
    Sanabria
    27.
    Kopfball
  • Antonio Sanabria
    Sanabria
    46.
    Linksschuss
  • Cristiano Ronaldo
    Cristiano Ronaldo
    79.
    Kopfball
Stadion
Olimpico
Schiedsrichter
Michael Fabbri

Liveticker

90
20:04
Fazit:
Der FC Turin und Juventus Turin teilen die Punkte! In einem offenen Schlagabtausch hatte Juventus das Mehr an Chancen, sprang mit diesen aber ungewohnt verschwenderisch um. Die frühe Führung durch Chiesa hielt nur bis zur 27. Minute, da Sanabria nach einem Szczęsny-Fehler aus Sicht der Hausherren ausglich. Aufopferungsvoll kämpfende Granatas erhöhten 15 Sekunden nach dem Seitenwechsel überraschend, erneut durch einen Sanabria-Treffer, der durch einen individuellen Fehler begünstigt wurde. Der Augleichstreffer durch Cr7 ließ lange auf sich warten, rettete der Alten Dame letztlich aber immerhin einen Auswärtspunkt. Vor dem Duell mit Tabellennachbar Napoli legt Juventus nicht die beste Generalprobe hin, klettert durch den Punktgewinn aber trotzdem auf den vierten Rang. Turin bleibt 17. im Tableu, kann in den kommenden Wochen auf die heute gezeigte Leistung aufbauen.
90
19:56
Spielende
90
19:56
Vielleicht die letzte Chance? Der Ball liegt für den FC Turin zum Freistoß bereit. Baselli nimmt aus 18 Metern nach und zielt auf das linkere obere Eck. Szczęsny macht sich lang und verhindert den Einschlag!
90
19:54
Gelbe Karte für Federico Bernardeschi (Juventus)
So nicht: Federico Bernardeschi dringt in die Box ein und hebt ab. Ein Kontakt war da nicht, es gibt Gelb für die Schwalbe.
90
19:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
19:53
Viel näher kann man einem Dreierpack nicht sein: Antonio Sanabria setzt sich in der Luft gegen Matthijs de Ligt durch und köpft aus sechs Metern. Wojciech Szczęsny ist mit den Fingernägeln dran und die Murmel touchiert den Querbalken!
88
19:51
Einwechslung bei Juventus: Adrien Rabiot
88
19:51
Auswechslung bei Juventus: Alex Sandro
88
19:50
Gelbe Karte für Rolando Mandragora (Torino FC)
Rolando Mandragora steigt mit offener Sohle ein. Die Gelbe Karte ist nachvollziehbar.
87
19:50
Einwechslung bei Torino FC: Daniele Baselli
87
19:50
Auswechslung bei Torino FC: Simone Verdi
87
19:49
Aber die Granatakämpfen aufopferungsvoll. Die Hausherren erobern die Kugel und Saša Lukić läuft alleine auf drei Verteidiger zu. Der Fernschuss des Eingewechselten landet in den Händen von Wojciech Szczęsny, der heute nicht den sichersten Auftritt hinlegte.
85
19:47
Torino wackelt und Juventus drängt auf den dritten Treffer. Eine heiße Schlussphase deutet sich an, die Bianconeri haben Blut geleckt!
83
19:46
Gelbe Karte für Antonio Sanabria (Torino FC)
Doppelpacker Antonio Sanabria sieht Gelb für ein Entlastungsfoul im Mittelfeld.
83
19:46
Der eingewechselte Rodrigo Bentancur nagelt das Leder aus linker Position an den Pfosten! Salvatore Sirigu war mit den Fingerspitzen noch leicht dran und holt sich zurecht das Lob seiner Mitspieler ab. Der hätte gepasst.
81
19:43
Tooor für Juventus, 2:2 durch Cristiano Ronaldo
Ronaldo gleicht für Juve aus! Etwas glücklich rutscht eine Flanke von der linken Seite zu CR7 durch, der wenige Meter vor dem Tor goldrichtig positioniert ist und problemlos einnickt. Zunächst schnellt die Fahne des Assistenten hoch, nach Einschreiten des VAR wird der Treffer aber doch gegeben. Eine wirklich hauchzarte aber korrekte Entscheidung.
77
19:40
Irgendwann muss das Runde doch ins Eckige? Von links segelt die Murmel vor den Kasten, Cristiano Ronaldo verpasst knapp. Juan Cuadrado nimmt das Fallobst rechts auf und schließt aus spitzem Winkel flach ab. In der Mitte stellt Cristiano Ronaldo reflexartig den Fuß rein und schickt die Kugel am Ziel vorbei!
75
19:36
Der Druck in und um den Sechzehner der Granatroten wird größer. Eine Viertelstunde bleibt der Alten Dame noch in der regulären Spielzeit, wenigstens einen Punkt zu sichern. In Anbetracht der Chancenverteilung wäre das nicht unverdient.
72
19:34
Einwechslung bei Torino FC: Simone Zaza
72
19:34
Auswechslung bei Torino FC: Andrea Belotti
71
19:34
Einwechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
71
19:34
Auswechslung bei Juventus: Dejan Kulusevski
71
19:34
Einwechslung bei Juventus: Aaron Ramsey
71
19:33
Auswechslung bei Juventus: Danilo
71
19:33
Das Visier ist nicht optimal eingestellt bei CR7. Ein hoher Flugball findet den Portugiesen, der sich im Rücken von Alessandro Buongiorno davongeschlichen hatte. Der Kopfstoß geht jedoch mehrere Meter über das Ziel.
68
19:30
Gelbe Karte für Juan Cuadrado (Juventus)
Dunkelgelbe Karte für Juan Cuadrado. Der Kolumbianer verliert die Kugel und fliegt daraufhin mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Simone Verdi. Weil er den Gegenspieler nur touchiert, gibt dafür nichts andersfarbiges.
66
19:28
Einwechslung bei Torino FC: Saša Lukić
66
19:28
Auswechslung bei Torino FC: Tomás Rincón
65
19:28
Neben Federico Chiesa ist auch Juan Cuadrado an den meisten gelungenen Offensivaktionen der Bianconeri beteiligt. Der Rechtsaußen wird gelegt und es gibt Freistoß. Natürlich tritt der Kolumbianer selber und findet in der Mitte den Kopf von Chiesa. Salvatore Sirigu hat das Leder im Nachfassen.
62
19:25
Nickeligkeit verschiedener Art häufen sich und stören den Spielfluss. Helfen tut das eher den Gastgebern, die Juve dadurch nicht in ihre Kombinationen kommen lassen.
59
19:21
Gelbe Karte für Tomás Rincón (Torino FC)
Alex Sandro geht zu Boden und Tomás Rincón sieht Gelb.
58
19:21
Federico Chiesa hat allem Anschein nach grünes Licht von seinem Trainer bekommen und probiert es aus allen Lagen. Juves auffälligster Offensivakteur nimmt aus zentraler Position nach und schickt einen schwierigen Volleyschuss mehrere Meter über den Kasten.
56
19:19
Tempo, Körpereinsatz, Torraumszenen - das Derby della Mole lässt bis dato kaum Wünsche offen. Dem Team von Andrea Pirlo könnte man ankreiden, dass zu fahrlässig mit den Chancen umgesprungen wird. Andererseits steht mit Salvatore Sirigu heute eine Bank im Tor des FC Turin.
53
19:17
Nächste Chance für die Bianconeri: Dejan Kulusevski möchte seinen Fehler vom 1:2 wieder gutmachen undhat eine gute Idee. Von rechts flankt der Schwede hoch in die Box zu Cristiano Ronaldo, der wenige Meter vor dem Tor senkrecht in der Luft steht. Der Einschlag im Kasten wird nur von einer Weltklasseparade Salvatore Sirigus verhindert, der den Kopfball über die Querlatte lenkt.
52
19:15
Auch Federico Chiesa schnürt fast seinen Doppelpack. Weil Turin das Spielgerät nicht resolut aus der Gefahrenzone klärt, hat der 23-Jährige eine Nachschusschance aus 20 Metern. Die Kugel wird auf ihrem Weg zum Tor leicht abgefälscht und verpasst das Ziel um Zentimeter!
49
19:11
Die Alte Dame ist um eine passende Antwort bemüht. Erwartungsgemäß treten die Granatroten mit geschwollener Brust auf und halten körperlich dagegen. Juves Führungsspieler sind in dieser Phase gefragt.
46
19:08
Tooor für Torino FC, 2:1 durch Antonio Sanabria
Blitzstart in den zweiten Durchgang vom FC Turin! Nach wenigen Sekunden leistet sich Dejan Kulusevski einen Katastrophenpass in die eigenen Abwehr. Antonio Sanabria nimmt die Kugel auf, zieht mit Tempo in den Strafraum und wuchtet die Kugel aus halblinker Position an Wojciech Szczęsny vorbei in den Kasten. Der Pole ist mit der Hand dran und sieht wie beim ersten Gegentreffer nicht gut aus.
46
19:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:52
Halbzeitfazit:
Nach kurzweiligen 45 Minuten steht es im Turiner Stadtderby 1:1. Den besseren Start erwischte Juventus, zu beginnt hagelte es Chancen im Minutentakt für die Alte Dame. Chiesa eröffnete den Abend mit seinem Treffer in der 13. Minute. Mit zunehmender Spieldauer ging der Vorteil allerdings in Richtung der Granata. Sanabria nutze kurz vor der 30-Minuten-Marke einen Patzer von Szczęsny und egalisierte den Zwischenstand. In beiden Sechzehnern ging es fortan zur Sache, so darf es nach der Pause gerne weitergehen. Bis gleich!
45
18:49
Ende 1. Halbzeit
45
18:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
18:49
Juventus gehört die Schlussphase des ersten Durchgangs. Rechts vernascht Cuadrado Ansaldi und spielt flach zu Ronaldo. CR7 wird in höchster Not am Abschluss gehindert.
43
18:46
Morata gegen Sirigu! Der Spanier wird von Cuadrado in Szene gesetzt und köpft aus zehn Metern. Der Italiener im Kasten der Hausherren reagiert stark und verhindert den Einschlag akrobatisch. Glanzparade vom Routinier.
42
18:44
Gelbe Karte für Cristian Ansaldi (Torino FC)
Cristian Ansaldi unterbindet einen Konter durch Juan Cuadrado und holt sich folgerichtig und ohne Protest den gelben Karton beim Unparteiischen ab.
40
18:43
Offen bleibt die Frage, wie viel Energie einige Spieler nach den Länderspielpausen im Tank haben. Insbesondere die Herangehensweise der Granata verlangt enorm viel Laufarbeit von den Akteuren. Von Ermüdung aber noch keine Spur bei den Turinern.
37
18:40
Für Derbyverhältnisse geht es übrigens äußerst fair zur Sache. Der Unparteiische musste seine Karten bisher nicht zücken, es bewegt sich alles im Rahmen des Vertretbaren.
33
18:37
Von Cristiano Ronaldo war in der ersten halben Stunde noch nicht viel zu sehen. Bekanntlich braucht der Portugiese aber nicht viele Aktionen, um in einem Spiel den Unterschied zu machen. Die Bianconeri suchen CR7 mit zahlreichen langen Bällen, doch Ronaldo wird von der Turiner Dreierkette mit Argusauge bewacht.
30
18:34
Der Ausgleichstreffer fällt in der besten Phase des Nicola-Teams. Juventus hatte die Hausherren mehr und mehr in die eigene Hälfte eingeladen. In Sachen Einsatzwille haben die Hausherren momentan leicht die Nase vorne.
27
18:29
Tooor für Torino FC, 1:1 durch Antonio Sanabria
Turin erzielt den Ausgleichstreffer: Aus 20 Metern zieht Rincón einen Abpraller optimistisch aufs Tor. Szczęsny verschätzt sich bei dem Flachschuss und kann die Kugel nicht festhalten. Sanabria schaltet blitzschnell und drückt das Leder geistesgegenwärtig mit der Stirn aus wenigen Metern über die Linie. Ein Abstauber zum 1:1!
26
18:29
Torino erhöht den Druck, Ansaldi erobert einen Eckball. Dieser segelt ins Getümmel findet keinen Mitspieler. Postwendend geht es weiter in die andere Richtung.
22
18:26
Plötzlich steht Rincón frei am Elfmeterpunkt, weil de Ligt und Chiellini eine Flankenhereingabe nicht resolut klären. Der ehemalige Hamburger zieht ab und trifft aus kurzer Distanz nur das ausgestreckte Bein von Danilo. Glück für Juve, das hätte brenzlig werden können.
21
18:24
Nach der hektischen Anfangsphase ist das Geschehen mittlerweile etwas abgekühlt. Juventus überlässt dem Gegner die Kugel, der damit gegen die kompakte Defensive der Gäste wenig anzufangen weiß.
18
18:22
Der Freistoß ist eine Aufgabe für Simone Verdi. Es wird allerdings nichts draus, weil die Kugel in der Mauer hängenbleibt. Chance vertan aus Sicht des FC Turin.
18
18:20
Für Entlastung sorgt Nationalstürmer Andrea Belotti, der zentral vor dem Sechzehner einen vielversprechenden Freistoß für sein Team gewinnt...
16
18:19
Mit Leichtigkeit gelingt es Juve ein ums andere Mal, den Ball in aussichtsreiche Abschlusspositionen zu bewegen. Die Abwehr der Granata schaut oft nur Ball und Gegenspieler hinterher.
13
18:15
Tooor für Juventus, 0:1 durch Federico Chiesa
Juventus erzielt den ersten Treffer! Federico Chiesa leitet den Treffer auf der linken Seite ein und spielt einen Doppelpass mit Teamkollege Morata. Chiesa bekommt die Kugel zurück, zieht von links in den Strafraum und überwindet Sirigu mit einem Beinschuss zum 1:0. Starke Aktion des Italieners!
9
18:12
Turbulente Anfangsphase, noch ohne Treffer. Bisher gab es noch keine Verschnaufpause, es geht wild zwischen den Sechzehnern hin und her. Die Granata fordert einen Elfmeter, nachdem Belotti im Zweikampf mit de Ligt zu Boden gegangen war. Der Unparteiische kommuniziert mit seinen Assistenten und lässt weiterspielen.
7
18:10
Im direkten Gegenzug fehlt auch auf der anderen Seite nicht viel. Cristian Ansaldi zieht mit Leichtigkeit an Juan Cuadrado vorbei und schickt das Leder knapp am langen Eck vorbei.
6
18:09
Chancen im Minutentakt für die Bianconeri! Erneut ist es Chiesa mit dem Abschluss, diesmal ist Salvatore Sirigu gefragt. Der Keeper reißt die Fäuste hoch und entschäft den strammen Schuss des 23-Jährigen.
5
18:08
Wieder Juve, wieder daneben. Zunächst wird Cristiano Ronaldo halblinks in der Box am Kopfballabschluss gehindert. Die Murmel fällt im Rückraum zu Federico Chiesa, der per Volley abschließt. Der Italiener trifft das Rund nicht optimal und schickt es über das Ziel.
4
18:06
Die nächste Annäherung kommt von Cristiano Ronaldo aus 20 Metern Torentfernung - rechts vorbei! Juve startet gut in die Partie und setzt die Hausherren früh unter Druck.
3
18:05
Die erste Chance für die Gäste: Alex Sandro nimmt auf der linken Seite Chiesa mit, der sofort zu Morata an den Fünfer weitergibt. Der Spanier zieht aus spitzem Winkel ab und scheitert an Sirigu!
1
18:02
Spielbeginn
17:53
Zur Statistik: In 161 Auflagen des Turiner Derbys setzte sich Juventus 78-mal als Sieger durch. 38 Siege stehen für den FC Turin zu Buche. In Anbetracht der Tabellensituation dürfte wird Juventus auch heute als Favorit in die Partie gehen. Das Aufeinandertreffen in der Hinrunde gewann der heutige Gast mit 2:1.
17:40
Für Unmut sorgte bei Andrea Pirlo kürzlich zudem eine Party, an der mehrere Juventus-Spieler unerlaubterweise teilgenommen hatten. Der Ex-Schalker Weston McKennie, Paulo Dybala sowie Arthur Melo wurden daraufhin für das heutige Spiel aus dem Mannschaftskader gestrichen. In Italien sind größere private Treffen wegen der strengen Corona-Sperren verboten.
17:26
Verzichten muss der amtierende italienische Meister auf Gianluigi Buffon und Leonardo Bonucci. Die Torwartlegende wurde vom Berufungsgericht des nationalen Verbandes FIGC wegen angeblich blasphemischer Aussagen gegenüber seines Teamkollegen Manolo Portanova im vergangenen Dezember für ein Spiel gesperrt. Der Kapitän in der Innenverteidigung fehlt aufgrund einer Corona-Infektion.
17:18
Das Team von Andrea Pirlo muss derweil gewinnen, um weiterhin sicher auf einem CL-Platz zu stehen. Gegenüber AC Mailand (59) und Atalanta Bergamo (55) hat die Alte Dame jeweils ein Nachholspiel in der Hinterhand. Der Rückstand hinter Ligaprimus Inter beträgt mittlerweile zehn Punkte. Eine bittere Niederlage musste Juve vor der Länderspielpause gegen Benevento Calcio hinnehmen. Im eigenen Stadion unterlagen Ronaldo & Co. dem Tabellenfünfzehnten mit 0:1.
17:14
Zum Vorteil der "Granata" ist, dass man im Vergleich zur direkten Konkurrenz zwei Spiele weniger absolviert hat. Mit 23 Punkten steht die von Davide Nicola trainierte Mannschaft nur ein Pünktchen oberhalb der Abstiegszone. Zuletzt unterlagen die Turiner Sampdoria mit einem Treffer.
17:08
Unterschiedlicher könnten die Ausgangslagen vor dieser Auflage des Turiner Stadtderbys wohl kaum sein: Der FC Turin steht nur knapp über dem Strich und muss im Saisonendspurt um den Klassenerhalt kämpfen. Juventus Turin liegt in dieser Saison zwar hinter den hohen Erwartungen zurück, könnte mit einem Sieg aber immerhin bis in die Top-3 vorstoßen. Aktuell liegt die "Alte Dame" an Rang fünf.
16:54
Hallo und willkommen zum "Derby della Mole" am Karsamstag! FC Turin empfängt Stadtrivale Juventus Turin. Los geht’s um 18:00 Uhr.

FC Turin

FC Turin Herren
vollst. Name
Torino Football Club 1906
Spitzname
Il Toro
Stadt
Torino
Land
Italien
Farben
granata-bianco
Gegründet
03.12.1906
Sportarten
Fußball
Stadion
Olimpico
Kapazität
27.958

Juventus Turin

Juventus Turin Herren
vollst. Name
Juventus Torino Football Club
Spitzname
Bianconeri, La Vecchia Signora
Stadt
Torino
Land
Italien
Farben
weiß-schwarz
Gegründet
01.11.1897
Sportarten
Fußball
Stadion
Allianz Stadium
Kapazität
41.254