0 °C
Funke Medien NRW
16. Spieltag
29.12.2020 19:00
Beendet
Brighton & Hove
Brighton & Hove Albion
0:1
Arsenal FC
Arsenal
0:0
  • Alexandre Lacazette
    Lacazette
    66.
    Rechtsschuss
Stadion
Amex Stadium
Schiedsrichter
Martin Atkinson

Liveticker

90
20:55
Fazit:
Brighton bleibt mit dieser 0:1-Heimniederlage gegen Arsenal in dieser Saison weiter ohne Heimsieg, Mikel Arteta und die Gunners können etwas durchatmen. Nach der schwachen ersten Halbzeit zogen die Londoner im zweiten Durchgang sofort das Tempo an und kamen zu mehreren Großchancen, letztendlich war es das goldene Händchen des Trainers und Lacazettes Kaltschnäuzigkeit, die zum knappen Sieg für Arsenal führte. Im Anschluss hielten die Gäste Brighton weiter erfolgreich vom eigenen Kasten fern und hatten sich den Dreier am Ende durchaus verdient. Von Grahams Potters Mannen war das über 90 Minuten einfach zu wenig und hat erneut eine Bestätigung für die derzeitige Tabellenposition bekommen.
90
20:52
Spielende
90
20:52
Holding klärt die folgende Ecke von Groß sicher per Kopf aus der Gefahrenzone. Das müsste es eigentlich gewesen sein!
90
20:51
...Groß bringt den Standard hoch und weit in die Box, mit vereinten Kräften bekommen die Gunners die Situation aber auf Kosten einer Ecke geklärt.
90
20:50
Noch einmal Freistoß für Brighton aus dem rechten Halbfeld...
90
20:49
Da muss Atkinson eigentlich durchgreifen. Bissouma hält Lacazette an der Eckfahne fest und Veltman rauscht von hinten heran und befördert den Franzosen unsanft zu Boden. Eine Gelbe Karte wäre für dieses Einsteigen mehr als angemessen gewesen.
90
20:48
Fünf Minuten müssen die Gunners noch überstehen. Durchaus eine üppige Nachspielzeit, Sakas Verletzungspause hat allerdings auch eine Weile gedauert.
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
20:47
Arteta nimmt mit dem Wechsel noch einmal Zeit von der Uhr. Nur logisch zu diesem Zeitpunkt des Spiels.
89
20:47
Einwechslung bei Arsenal FC: Ainsley Maitland-Niles
89
20:46
Auswechslung bei Arsenal FC: Emile Smith-Rowe
88
20:46
March wird nicht angegangen und kann an der Sechzehnerkante nur mit Begleitschutz entlangläuft. Er verpasst aber den Abschluss, über Umwege gelangt die Pille zu Groß im Rückraum, dessen Schuss halbrechts aus 18 Metern aber von Holding geklärt wird, der sich mutig dazwischenwirft.
86
20:43
Von links gelangt die Flanke immerhin durch Trossard mal in die Box, am Elfmeterpunkt begeht March beim Kopfballduell mit Xhaka allerdings ein Stürmerfoul und wird zurückgepfiffen.
83
20:41
Vieles geht bei den Hausherren über die rechte Seite mit Veltman, aber der immer gleiche Versuch zu flanken kann die Gunners-Hintermannschaft nicht mehr überraschen. Das ist deutlich zu wenig.
81
20:39
Arteta nimmt Saka nun vorsichtshalber doch vom Platz, nachdem er zuvor noch aufs Feld zurückgekehrt war. Ceballos ersetzt ihn für die Schlussphase.
81
20:39
Einwechslung bei Arsenal FC: Dani Ceballos
81
20:38
Auswechslung bei Arsenal FC: Bukayo Saka
80
20:38
Die Seagulls müssen die Schlagzahl erhöhen, wenn sie hier noch einen Punkt oder gar mehr mitnehmen wollen. Arsenal stellt die Reihen aber gut zu und lässt Brighton kein Durchkommen.
78
20:35
Fair Play von Brighton, das den Ball zurück zu Leno spielt. Bellerin hatte zuvor den eigenen Ballbesitz wegen Saka unterbrochen. Die Partie läuft wieder.
77
20:35
Das bereitet Arsenal-Fans Sorgen. Saka bleibt nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler am Boden liegen und krümmt sich vor Schmerzen. Der 19-Jährige muss auf dem Rasen behandelt werden, kann aber zumindest mit Hilfe wieder aufstehen.
75
20:33
Dritter Wechsel bei den Seagulls, Trossard ersetzt den gelb-verwarnten Jahanbakhsh.
75
20:32
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Leandro Trossard
75
20:32
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Alireza Jahanbakhsh
73
20:32
Tierney und Aubameyang verstehen sich beim Doppelpass blind, der Schotte dringt anschließend über links in den Sechzehner ein. Seine Hereingabe auf Saka bleibt allerdings im Zentrum hängen.
70
20:29
Eine kleine Ergänzung gibt es noch zum Lacazette-Treffer. Der Franzose stand bis zu diesem Zeitpunkt lediglich 35 Sekunden auf dem Feld.
69
20:28
Doppelwechsel bei den Seagulls. Graham Potter bringt mit March und Maupay zwei neue Kräfte für die Offensive.
68
20:27
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Solly March
68
20:27
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Davy Pröpper
67
20:26
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Neal Maupay
67
20:26
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Alexis Mac Allister
66
20:25
Tooor für Arsenal FC, 0:1 durch Alexandre Lacazette
Unglaublich! Wenige Sekunden nach seiner Einwechslung wird Lacazette gleich zum Dosenöffner. Saka ist auf der rechten Außenbahn nicht zu halten, lässt Dunk stehen und sieht im Zentrum den frisch Eingewechselten. Lacazette nimmt die Pille seelenruhig an und versenkt sie eiskalt aus zehn Metern unten rechts im Eck.
66
20:25
Einwechslung bei Arsenal FC: Alexandre Lacazette
66
20:25
Auswechslung bei Arsenal FC: Gabriel Martinelli
65
20:24
Gelbe Karte für Alireza Jahanbakhsh (Brighton & Hove Albion)
Im Nachgang erhält Jahanbakhsh für ein hartes Einsteigen gegen Smith-Rowe noch den gelben Karton. Das Spiel lief zunächst mit Vorteil für die Gunners weiter.
65
20:23
Wunderbarer Pass von Veltman auf Pröpper, der halbrechts durchstartet und sofort im Sechzehner aus 13 Metern ins kurze Eck abschließt - Leno ist blitzschnell unten und hält sicher - starke Parade.
64
20:21
Leno darf auch mal wieder ins Spielgeschehen eingreifen und schnappt sich einen schlecht getretenen Freistoß aus dem linken Halbfeld von Groß sicher aus der Luft.
63
20:20
Veltman hat auf rechts die doppelte Chance zur Flanke, bleibt aber gleich zweimal an einem Arsenal-Verteidiger hängen.
61
20:19
Die erste Viertelstunde der zweiten Hälfte entschädigt bereits jetzt schon für die ersten 45 Minuten, was bisher aber ausschließlich an den Gunners liegt, die wie ausgewechselt aus der Kabine kommen.
60
20:17
Saka bringt den Freistoß halbrechts gut 25 Meter vor Sanchez' Kasten ins Zentrum, aber der Keeper hat kein Problem mit dem Kopfball von Xhaka, der am Elfmeterpunkt am höchsten steigt.
59
20:16
Gelbe Karte für Lewis Dunk (Brighton & Hove Albion)
Leichte Berührung, schwere Konsequenz. Dunk setzt zum Griff an den Arm von Smith-Rowe an und erhält für das taktische Foul die erste Gelbe der Partie.
57
20:15
So hat sich Brighton den Beginn des zweiten Durchgangs mit Sicherheit nicht vorgestellt. Arteta an der Seitenlinie der Gäste hingegen peitscht seine Jungs an, jetzt weiter dranzubleiben.
56
20:13
Der Druck der Gunners lässt nicht nach. Saka enteilt über rechts erneut seinem Bewacher und versucht es mit einer Flanke in die Mitte, aber Burn kann gerade noch mit dem langen Bein zur Ecke abfälschen.
54
20:12
Chancen im Minutentakt. Aubameyang kommt in der gleichen Position wie zuvor Martinelli an den Ball, nimmt Maß, aber verzieht den Schuss doch deutlich weit am Kasten vorbei.
52
20:11
Jetzt ist hier Tempo drin! Smith-Rowe schickt auf der linken Seite Martinelli auf die Reise, der junge Gunner legt sich die Kugel im Sechzehner von links auf den rechten Schlappen und zirkelt ins rechte Eck - knapp vorbei.
51
20:10
Die anschließende Ecke gelangt ebenfalls zum Gabuner, am zweiten Pfosten jagt er den Schuss aus spitzem Winkel aber nur ans Außennetz!
49
20:09
Aber jetzt die Gunners! Xhaka nimmt rechts Saka mit, der auf dem Flügel durchbricht. Seine Flanke erreicht Aubameyang am Fünfer, aber Sanchez zeigt aus kurzer Distanz eine Monsterparade und vereitelt diese Großchance.
46
20:07
Das wäre es beinahe direkt gewesen! Dunk will nach einer Groß-Ecke den Ball aus kurzer Distanz ins Tor stochern, der zuvor hingefallene Elneny liegt allerdings im Weg. Dunk fällt dabei über den Ägypter und fordert Strafstoß, den gibt es aber auch Überprüfung durch den VAR nicht - zu Recht.
46
20:04
Weiter geht es mit den zweiten 45 Minuten in Brighton. Beide Trainer verzichten zunächst auf Wechsel.
46
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Halbzeitfazit:
Die erste Halbzeit ist schnell zusammengefasst: das 0:0 entspricht exakt dem Spielverlauf. In chancenarmen 45 Minuten zeigten zunächst die Gunners mehr Frische und Spielfreude, wirkliche Gelegenheiten sprangen dabei aber nicht heraus. Im Anschluss wurden die Seagulls stärker und kreierten sich erste Torraumszenen, Gefahr für die Gunners brachten diese aber auch nicht ein.
45
19:46
Ende 1. Halbzeitfür Alireza Jahanbakhsh (Brighton & Hove Albion)
45
19:46
Da war die Lücke da für Brighton, Pröpper nimmt den Steilpass kurz vorm Strafraum an und legt quer für Jahanbakhsh, aber Elneny läuft noch in den Pass und klärt per Rückpass auf Leno.
43
19:44
Die Gunners haben kurz vor der Pause wieder etwas mehr vom Spiel, aber Chancen können sich die Nordlondoner auch jetzt keine herausspielen.
40
19:42
Es scheint eine Taktik bei Arsenal zu sein, mit Saka und Smith-Rowe gleich zwei Spieler zum Eckball zu schicken - aber auch dieses Mal wird es nicht gefährlich.
39
19:41
Endlich gibt es mal wieder etwas Entlastung für die Gunners, Bellerins Flanke von der rechten Außenbahn wird aber nur zur Ecke geklärt.
37
19:40
Durchatmen für Arsenal! Zunächst verpassen zwei Seagulls im Sechzehner einen weiten Ball von rechts, im Anschluss darf Jahanbakhsh nach starkem Rückpass von Bernardo links in der Box aus kurzer Distanz und spitzem Winkel abschließen, aber Leno ist auf dem Posten und hält den Schuss im Nachfassen.
36
19:39
Unfassbar! Was ein Fehlpass von Elneny direkt in die Füße von Mac Allister 20 Meter vor dem Kasten. Das Geschenk kann der Argentinier aber nicht annehmen und setzt den Distanzschuss aus halblinker Position knapp am rechten Kreuzeck vorbei.
35
19:37
Arsenal bekommt den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum, weil Brighton drückt und mehr Einsatz zeigt! Groß findet zunächst mit der flachen Flanke von links keinen Abnehmer, Saka spielt die Kugel aber in die Füße von Jahanbakhsh, der mit dem Abschluss aus dem Rückraum aber nicht durchkommt.
33
19:34
Veltman schickt von rechts eine Flanke ins Zentrum, aber da ist wirklich niemand. Bernardo hält die Kugel mit starkem Einsatz auf der Gegenseite noch im Spiel, spitzelt durch zu Groß, der von links sein Glück mit einer Flanke versucht. Die landet aber direkt in den Armen von Leno.
30
19:31
Eine halbe Stunde ist gespielt, bisher ist es ein zäher Kick zwischen Brighton und Arsenal, der lediglich der Tabellensituation beider Mannschaften gerecht wird.
28
19:29
Xhaka nimmt sich dem Freistoß 17 Meter vor dem Kasten mit der linken Klebe an, zimmert den Schuss aber einen halben Meter über den Querbalken. Keine Gefahr für Sanchez im Kasten.
27
19:28
Erst hat Brighton Glück, dass Atkinson das Einsteigen von Veltman gegen Smith-Rowe direkt vorm Sechzehner nicht ahndet, kurz darauf wird Saka rechts am Strafraumeck gelegt - diesmal kommt der Pfiff. Keine schlechte Position.
26
19:26
Von Mikel Artetas Truppe ist in den letzten Minuten gar nichts mehr zu sehen. Aubameyang steht im Sturm wie bestellt und nicht abgeholt und bekommt überhaupt keine Anspiele, schafft es aber auch nicht, sich die Bälle im Mittelfeld selbst zu holen.
23
19:25
Starker Pass von Veltman auf Pröpper auf der rechten Seite, der gleich zwei Arsenal-Spieler aussteigen lässt. Sofort bringt er die scharfe Flanke in die Box und findet seinen Kollegen Jahanbakhsh, aber der bleibt mit seinem Schuss aus zehn Metern an Holding hängen - Eckball.
21
19:21
Und Martin Atkinson setzt seine lockere Marschroute fort, diesmal hat Bellerin Glück, der auf seiner linken Seite das lange Bein gegen Veltman ausfahren muss, um dessen Sprint zu unterbinden.
19
19:21
Hui, da hat Pröpper viel Glück, dass er für dieses Einsteigen gegen Elneny keine Verwarnung sieht. Da kommt er deutlich einen Schritt zu spät. Aber der Unparteiische hat (noch) ein Nachsehen.
16
19:17
Und der folgende Standard von Bissouma ist nicht schlecht getreten. Burn setzt sich am Elfmeterpunkt durch und steigt am höchsten, setzt den Kopfball in Rücklage aber doch deutlich über das Gehäuse.
15
19:16
Wenn mich keiner angreift, dann zieh ich doch einfach mal ab - denkt sich Mac Allister nach einem 30-Meter-Solo. Elneny schmeißt sich aber noch rechtzeitig in den Schuss aus knapp 20 Metern und blockt zur Ecke ab.
13
19:15
Brighton presst ausnahmsweise früh, bekommt aber sofort die Quittung in Form eines Konters. Tierny zündet auf der linken Außenbahn den Nachbrenner und bringt eine scharfe Flanke in die Mitte, die aber von Burn sicher ins Toraus zur Ecke geklärt wird.
11
19:13
Der erste Abschluss der Partie gehört den Gastgebern! Elneny und Saka vertändeln direkt vorm eigenen Sechzehner die Pille. Mac Allister setzt links gedankenschnell Bernardo in Szene und dessen flache Flanke ins Zentrum bringt Jahanbakhsh aus neun Metern auf den Kasten von Leno - allerdings ein gutes Stück über den Querbalken.
9
19:09
Brighton steht extrem tief und Arsenal schiebt sich den Ball seelenruhig in den eigenen Reihen zu und wartet auf eine Lücke. Die tut sich bisher aber noch nicht auf.
6
19:07
Leno sorgt beinahe für die erste Gelegenheit der Hausherren, weil er 30 Meter aus seinem Tor herausläuft, um die Kugel aus der Gefahrenzone zu köpfen. Glück für ihn, dass seine Abwehrspieler mit aufpassen und den leicht missglückten Kopfball abfangen.
4
19:06
Die Gunners machen in den Anfangsminuten den frischeren Eindruck und kommen mit viel Tempo. Für den weiten halbhohen Pass auf Héctor Bellerín reicht aber auch der Turbo des Spaniers nicht aus.
2
19:03
Aubameyang bringt gleich zu Beginn die von Arteta gewünschte Schnelligkeit und gewinnt auf Rechtsaußen sein Laufduell gegen Burn. Der Abwehrspieler der Gastgeber kann den Schussversuch des Gabuners rechts im Sechzehner aber noch rechtzeitig abblocken.
1
19:01
Nach kurzer Schweigeminute für Black Lives Matter ertönt der Anpfiff im Amex Stadium.
1
19:00
Spielbeginn
18:49
Der direkte Vergleich spricht allerdings für die Südengländer, die drei der letzten fünf direkten Vergleiche gewannen, alle jeweils mit 2:1. Überhaupt konnten die Gunners in der Premier League noch kein Spiel im Amex Stadium gewinnen. Vielleicht bringt ihnen der heutige Unparteiische Martin Atkinson Glück, der die Partie in wenigen Minuten anpfeifen und leiten wird.
18:39
Vom glorreichen FC Arsenal kann man schon länger nicht mehr sprechen, aber jetzt ist es auch für die Nordlondoner soweit, das Jahr endlich zu den Akten zu legen. Nach zuletzt sieben Spielen ohne Premier-League-Sieg und dem zusätzlichen Ausscheiden gegen Manchester City im League Cup gelang dem Team von Mikel Arteta ausgerechnet im Derby gegen Chelsea am Boxing Day ein kleiner Lichtblick beim 3:1. Auswärts müssen die Gunners aber wieder lernen, wie man Tore schießt, da gelang ihnen in den letzten fünf Partien kein Treffer mehr aus dem Spiel heraus. Das heimschwache Brighton kommt da doch gerade zum richtigen Moment.
18:30
Zwei Siege stehen für Brighton in dieser Saison erst zu Buche (in der Liga), beide auswärts. Im heimischen Amex Stadium wartet man saisonübergreifend seit elf Spielen auf einen Heimsieg. Lediglich im League Cup gegen Portsmouth konnte man zu Hause gewinnen. Die Bilanz aus den letzten fünf Partien ist dementsprechend äußerst bescheiden, lediglich drei Zähler konnten erzielt werden. Dabei gab man vor allem wichtige Punkte gegen die direkten Konkurrenten Fulham und Sheffield ab. Mit einem Dreier heute könnte man den Abstand auf die Abstiegsränge zumindest potentiell auf fünf Zähler erhöhen und den Jahreswechsel etwas entspannter angehen.
18:19
Auf dem Papier verdient diese Partie den Begriff Krisengipfel. Wirklich zu retten ist die zweite Jahreshälfte für beide Teams nicht mehr, es geht lediglich darum, mit einem guten Gefühl und im besten Falle mit drei Punkten 2020 hinter sich zu lassen. Brighton liegt nach 15 absolvierten Partien aktuell mit 13 Punkten auf Rang 16, Arsenal nur einen Platz davor (allerdings mit vier Zählern mehr auf dem Konto). Die Gastgeber heute könnten im schlimmsten Fall sogar dieses Jahr noch auf einen Abstiegsrang rutschen. Arsenal hingegen hofft darauf, die obere Tabellenhälfte nicht mehr nur aus dem Fernglas erspähen zu müssen.
18:10
Die Nordlondoner Gäste von Mikel Arteta hatten zumindest einen Tag mehr Ruhepause nach dem 3:1-Erfolg am Sonntag über Chelsea. Der spanische Coach der Gunners vertraut bis auf eine kleine Ausnahme der siegreichen Elf vom Sonntag auch heute. Lacazette muss mit der Bank Vorlieb nehmen, stattdessen darf Aubameyang beginnen.
18:09
Der erste Blick richtet sich auf das Personal der Gastgeber. Erst vorgestern standen die Mannen von Graham Potter beim 2:2 bei West Ham auf dem Rasen, dementsprechend rotiert der Coach ein wenig in der Startelf. Gleich sechs Mann müssen aus der Startformation weichen, wovon aber alle bis auf Lallana zumindest auf der Bank sitzen. Nur Keeper Sanchez, Dunk und White in der Dreierkette und Bissouma sowie Burn dürfen auch heute von Beginn an ran.
18:03
Herzlich willkommen und schönen guten Abend zur Premier-League-Partie zwischen Brighton and Hove Albion und dem FC Arsenal. Anpfiff an der Südküste Englands ist um 19:00 Uhr.

Brighton & Hove Albion

Brighton & Hove Albion Herren
vollst. Name
Brighton & Hove Albion Football Club
Spitzname
The Seagulls
Stadt
Brighton
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
24.06.1901
Sportarten
Fußball
Stadion
Amex Stadium
Kapazität
30.750

Arsenal FC

Arsenal FC Herren
vollst. Name
Arsenal Football Club
Spitzname
The Gunners
Stadt
London
Land
England
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.10.1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Emirates Stadium
Kapazität
60.704