Funke Medien NRW
1. Spieltag
07.08.2021 21:00
Beendet
ESTAC
ESTAC Troyes
1:2
Paris Saint-Germain
Paris SG
1:2
  • Oualid El Hajjam
    El Hajjam
    9.
    Kopfball
  • Achraf Hakimi
    Hakimi
    19.
    Rechtsschuss
  • Mauro Icardi
    Icardi
    21.
    Rechtsschuss
Stadion
Stade de l'Aube
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Amaury Delerue

Liveticker

90
22:57
Fazit:
Paris St. Germain rettet die Führung ins Ziel und bezwingt den starken Aufsteiger ESTAC knapp mit 2:1! Den Parisern reichten drei überragende Minuten in der ersten Hälfte, in welchen sie ihre beiden Buden machten. ESTAC verdaute die beiden Rückschläge im Stile eines Ligue 1-Teams und kämpfte sich zurück in die Partie. In der zweiten Hälfte hatten zunächst Icardi für PSG und dann Chambost für ESTAC Chancen auf einen frühen Treffer, dann aber folgte eine Phase mit viel Leerlauf. In der Schlussphase mobilisierten die Gastgeber nochmal alle Kräfte, scheiterten aber mehrfach am gut aufgelegten Navas. Paris gewinnt damit als bislang einziges Spitzenteam das erste Saisonspiel und manövriert sich vorerst an die Tabellenspitze. ESTAC darf erhobenen Hauptes vom Feld gehen und sich auf die kommenden Aufgaben konzentrieren. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
90
22:51
Spielende
90
22:50
Ein Spitzenteam bringt eine Führung ruhiger über die Bühne als Paris bisher. Das Starensemble sehnt sich dem Schlusspfiff entgegen.
90
22:50
Gelbe Karte für Pablo Sarabia (Paris Saint-Germain)
90
22:50
Paris schwimmt! Navas muss gleich zweimal parieren! Erst bei einem Fernschuss von Kukharevych, dann bei einem Kopfball des frischen Banhie-Zoukrou!
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:49
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Pablo Sarabia
90
22:48
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Kylian Mbappé
89
22:47
Gelbe Karte für Youssouf Koné (ESTAC Troyes)
Koné fordert lautstark einen Handelfmeter, nachdem Kukharevych nach einer Ecke Danilo angeköpft hatte. Schiri Delerue sieht das anders und quittiert das Meckern mit Gelb.
88
22:46
Ein verrücktes Bild, das sich hier im Stade de l'Aube nun ergibt: PSG mauert und ESTAC drückt auf den Ausgleich! Damit hätten wohl die wenigsten gerechnet.
88
22:45
ESTAC tauscht erneut das Personal. Tanguy Banhie-Zoukrou darf sein Profi-Debüt feiern und sich auf der Innenverteidigerposition des Torschützen Oualid El Hajjam einordnen.
87
22:44
Einwechslung bei ESTAC Troyes: Tanguy Banhie-Zoukrou
87
22:44
Auswechslung bei ESTAC Troyes: Oualid El Hajjam
85
22:43
Auch die zweite Ecke führt nicht zum Erfolg und kann von den Parisern entschärft werden. PSG gerät gegen den Aufsteiger aber ziemlich ins Schwitzen. ESTAC bläst tatsächlich zur Schlussoffensive.
84
22:42
Ebimbe geht links in der eigenen Hälfte etwas zu forsch in den Zweikampf mit Tardieu und ermöglicht ESTAC den nächsten Freistoß. Paris kann die hohe Freistoßflanke nicht gut genug klären, weshalb Baldé schießen darf. Der Schuss aus sieben Metern wird wieder zur Ecke abgefälscht.
83
22:41
Kabouré zündet auf rechts gegen Diallo wieder den Turbo, zieht an die Grundlinie und holt die nächste Ecke heraus. Tardieu schlägt diese scharf an den ersten Pfosten, wo Kimpembe per Kopf klärt.
81
22:40
Mbappé profitiert wieder von einem technischen Fehler im Spielaufbau der Gastgeber, legt sich den Ball 35 Meter vor dem Tor sofort zurecht und schlenzt die Kugel aus der großen Entfernung einen Meter über die Latte. Da hätte er vielleicht lieber einen Mitspieler mitgenommen.
80
22:38
Der nächste Neuzugang von Troyes darf die neue heimische Rasenluft schnuppern: Stürmer Mykola Kukharevych aus der Ukraine kommt für Yoann Touzghar in die Partie.
80
22:38
Einwechslung bei ESTAC Troyes: Mykola Kukharevych
80
22:37
Auswechslung bei ESTAC Troyes: Yoann Touzghar
79
22:37
Die letzten zehn Minuten brechen gleich an und ESTAC liegt nach wie vor nur mit einem Treffer zurück. Allerdings schwinden bei dem Aufsteiger sichtbar die Kräfte. Reicht es noch für ein Aufbäumen in der Schlussphase?
77
22:35
Draxler konnte sich in seinen 76 Spielminuten nicht wirklich für weitere Startelfeinsätze empfehlen, wobei er vielleicht in den kommenden Partien noch die ein oder andere Chance bekommen wird. Der junge Ebimbe betritt für den Deutschen den Rasen.
76
22:34
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Éric Ebimbe
76
22:34
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Julian Draxler
74
22:32
Das Pariser Pferd springt bisher wirklich nur gerade so hoch, wie es springen muss gegen den Aufsteiger aus ESTAC. Ohne die fehlenden Stars mangelt es dem Vizemeister noch an offensiver Durchschlagskraft und defensiver Souveränität. Vielleicht rächt sich das gegen die mutigen Troyens in der Schlussphase.
72
22:30
Julian Draxler kommt in Rücklage nach einer Hakimi-Flanke zum Kopfball. Diesen drückt er aus 14 Metern aber weit links neben das Tor. Der Deutsche agiert auch generell eher unglücklich und vor allem unauffällig.
71
22:29
Wieder wird es nach einer Tardieu-Flanke brenzlig im PSG-Strafraum. Die Hereingabe von der rechten Seite kann von Kimpembe so eben noch vor dem freien Touzghar weggeköpft werden.
70
22:27
Gelbe Karte für Mauro Icardi (Paris Saint-Germain)
Icardi unterbindet einen ESTAC-Konter, indem er Kabouré im Vorwärtsgang zu Boden ringt.
68
22:26
Paris schlägt verhältnismäßig wenig Profit aus der eher schwächeren Phase der Gastgeber. Sollte ESTAC diesen knappen Rückstand in die Schlussphase retten, könnten sie nochmal alles nach vorne werfen.
65
22:25
Troyes kann sich nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder aus dem Pariser Dauerdruck befreien. Über Koné und Kouamé landet die Kugel bei Tardieu, der zentral aus dem Halbfeld hoch in den Strafraum chippt, wo der frische Baldé den Ball in den Rücken bekommt. Der Neuzugang versucht es deshalb artistisch mit einer Art Scorpion-Kick, dieser gelingt allerdings nur bedient. Er berührt den Ball zwar, der fliegt dann aber weit ins Aus.
63
22:22
Laurent Batlles merkt, dass sein Team neuen Esprit benötigt, deshalb schickt er nun Neuzugang Mama Baldé, gekommen von Absteiger Dijon, auf den Rasen. Dylan Chambost hat hingegen Feierabend.
63
22:21
Einwechslung bei ESTAC Troyes: Mama Baldé
63
22:21
Auswechslung bei ESTAC Troyes: Dylan Chambost
63
22:21
ESTAC ergibt sich dem Vizemeister mehr und mehr. Die Gastgeber schaffen in dieser Phase kaum Entlastung mehr.
61
22:20
Kouamé kommt am eigenen Strafraum ins Straucheln und verliert die Kugel an Icardi, der geistesgegenwärtig direkt weiter zu Mbappé links in den Strafraum gibt. Der Franzose will den Stürmer wieder vor dem Tor bedienen, scheitert aber, weil Giraudon den Fehler seines Kollegen wieder ausbügelt.
59
22:17
Tardieu hat einen hohen Flankenversuch von Kehrer am rechten Strafraumeck zwischen Hand und Kopf bekommen. Der ESTAC-Akteur hat daraufhin Schmerzen am Ohr, kann aber offenbar weitermachen, weil er doch keinen größeren Schaden davongetragen hat.
57
22:15
Chambost verlagert das Spiel aus dem Zentrum heraus schön auf die linke Seit zum freien Koné. Aber auch dessen folgende Hereingabe ist schwach getreten und bleibt am ersten Pariser Gegenspieler hängen. Die Flügelspieler von ESTAC müssen wieder an die Form der ersten Hälfte anknüpfen.
55
22:13
Diallo klärt einen hohen Ball am eigenen Strafraum unzureichend direkt in die Füße von Kabouré, der den gewonnen Ball für eine Flanke nutzt, die allerdings in hohem Bogen ins gegenüberliegende Seitenaus fliegt - da war mehr drin.
53
22:12
Icardi per Kopf! Wie schon im ersten Durchgang, geht es hier hin und her! Diallo darf aus dem linken Halbfeld relativ unbedrängt hoch an den zweiten Pfosten flanken, wo Icardi den Ball über Gallon hinweg köpft! Giraudon ist aber zur Stelle und klärt den Ball vor der Linie!
51
22:10
Kabouré hat auf der anderen Seite das Gleiche vor, wie Ripart zuvor, wird aber vom entschlossenen Wijnaldum vom Ball weggestoßen. Der Flügelspieler fordert einen Freistoß, Schiri Delerue wertet das Einsteigen aber als handelsüblichen Zweikampf.
49
22:09
Chambost mit der Chance! Der Aufsteiger überrollt die Pariser Defensiver wieder bei einem Konter über die linke Seite, wo Ripart sich an den Sechzehner durchtankt und quer in den Strafraum hineinlegt. Dort lenkt Kimpembe die Kugel noch entscheidend vor Touzghar ab, legt dabei aber perfekt für Chambost ab, der aus zwölf Metern flach mit links abzieht. Sein Schüsschen prallt aber wieder an Kimpembe ab und kullert knapp neben den linken Pfosten ins Toraus!
47
22:05
Die zweite Hälfte läuft ein wenig verhalten mit Pariser Ballgeschiebe an. ESTAC will, wie schon im ersten Durchgang, wohl weiter schnell über die Flügel kontern.
46
22:03
Weiter geht's im Stade de l'Aube! Beide Teams kehren zunächst unverändert zurück auf den Rasen.
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:51
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt Paris St. Germain mit 2:1 bei ESTAC Troyes. Der Aufsteiger fing sehr mutig an und belohnte sich in der neunten Minute nach einer Ecke durch einen El Hajjam-Kopfball mit der Führung. PSG reagierte wütend und drehte die Partie innerhalb von drei Minuten durch den Premierentreffer von Hakimi und dem Tor von Icardi in Minute 22. Im Anschluss hatte Mbappé direkt die Chance auf die Vorentscheidung, ließ diese aber liegen. Daraufhin schöpften die Gastgeber wieder Mut und hatten zweimal durch Ripart die Gelegenheit zum Ausgleich. Es ist eine sehr interessante, unterhaltsame Partie, weil ESTAC ein mehr als würdiger Gegner ist und sich gegen das Starensemble aus Paris nicht nur aufs Verteidigen versteift. Hoffentlich geht es so weiter! Bis gleich!
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:47
Zwei Minuten Nachspielzeit gibt es in dieser unterhaltsamen ersten Halbzeit noch.
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
21:45
Gelbe Karte für Achraf Hakimi (Paris Saint-Germain)
Hakimi kommt an der Mittellinie viel zu spät in den Zweikampf mit Ripart und trifft diesen mit gestrecktem Bein am rechten Fuß. Dieser übermotivierte Einsatz grenzte schon fast an dunkelgelb.
44
21:44
Bei einer ESTAC-Ecke fliegen offenbar Bierbecher oder ähnliches aus der PSG-Fanecke in Richtung des Eckballschützen. Schiri Delerue macht die Verantwortlichen bei PSG unverzüglich darauf aufmerksam.
42
21:43
Wieder läuft der ESTAC-Konter! Dieses Mal tut sich ganz viel Raum für Chambost auf, der mit Tempo in die PSG-Hälfte zieht und Kabouré auf der rechten Seite mitnimmt. Der Flügelspieler übersieht dann aber die besser postierten Mitspieler und prüft Navas mit einer Mischung aus Schuss und Flanke aus zwanzig Metern. Der Keeper fängt das Leder sicher.
41
21:42
Paris lässt sich in den letzten Minuten nicht mehr ganz so oft im Strafraum von ESTAC blicken. Die Gastgeber verschieben diszipliniert und verhindern den letzten Pass in die Spitze.
39
21:39
Mbappé spielt im Halbfeld einen etwas fahrigen Fehlpass in die Beine von Kouamé, der schnell schaltet und Touzghar mit einem Schnittstellenpass in der Spitze sucht. Der Stürmer ist zwar pfeilschnell, jedoch für dieses optimistische Zuspiel nicht schnell genug.
37
21:38
Klar, Paris führt zwar mittlerweile mit 2:1, aber ESTAC ist voll da und jederzeit fähig, zuzuschlagen. Paris muss defensiv wachsamer sein und die Flügelzange der Troyens in den Griff bekommen.
35
21:37
Ripart mit dem Volley! Bei ESTAC läuft der Konter über die rechte Seite, wo sich Kabouré problemlos gegen Diallo durchsetzt und auf Strafraumhöhe querlegt. Touzghar verpasst das Zuspiel knapp und bringt den Ball nur ins Springen, doch Ripart steht dahinter bereit und nimmt die Kugel wuchtig mit rechts aus der Luft! Navas wehrt die Fackel im Stile eines Volleyballers mit einer Hand nach vorne ab!
33
21:33
Gelbe Karte für Presnel Kimpembe (Paris Saint-Germain)
Kimpembe hat die Gefahr eines drohenden ESTAC-Konters früh erkannt und lässt Touzghar auf Höhe der Mittellinie auflaufen - taktisches Foul.
32
21:33
Defensiv wiederum, müssen die Troyens aufmerksamer sein. Ein Einwurf links neben dem Strafraum reicht Paris, um Mbappé im Strafraum zu aktivieren. Der Stürmer setzt sich gegen zwei Mann durch, das Zuspiel in die Mitte bleibt dann aber an Giraudon hängen.
30
21:31
Offensiv zeigen die Gastgeber wirklich, was in ihnen steckt. PSG hatte bereits mehrfach Probleme bei den Angriffen über die Außenbahnen. Vor allem Koné und auf der anderen Seite Kabouré bekommen die Pariser nicht in den Griff.
28
21:29
Jetzt ist Navas gefordert! ESTAC ist plötzlich wieder auf dem Vormarsch. Unbeirrt von den beiden Gegentreffern bauen sie den Angriff über die linke Seite auf, wo Koné sich aufmacht in Richtung Strafraum. Er sieht Ripart frei an der Strafraumgrenze und bedient diesen prompt. Der Stürmer nimmt den Ball kurz an und visiert aus 16 Metern das linke Eck an. Navas muss schnell abtauchen, um den Flachschuss nach außen abzuwehren!
26
21:27
Die Gastgeber müssen jetzt aufpassen, dass sie hier nicht komplett den Faden verlieren. Sie können sich immerhin mal kurz sammeln, weil sie selbst einen Einwurf weit in der Hälfte der Pariser haben.
24
21:26
Mbappé! Wieder wird der pfeilschnelle Paris-Akteur auf die Reise Richtung Strafraum geschickt und erneut eilt Keeper Gallon früh aus dem Kasten. Mbappé macht die Kugel vor dem Schlussmann am linken Strafraumeck fest und chippt das Leder über ihn hinweg in Richtung Tor. Dort macht Giraudon den Fehler seines Keepers wett, indem er den Ball über den Querbalken köpft!
24
21:24
Zwei bittere Pillen musste Troyes in den letzten Minuten schlucken, nachdem eigentlich alles so sagenhaft gelaufen ist. Wie reagiert der Aufsteiger?
22
21:21
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:2 durch Mauro Icardi
Das ist eben PSG. Innerhalb von drei Minuten ist die Partie gedreht! Dieses Mal wird Mbappé mit einem Chipball zentral in den Strafraum in Szene gesetzt, er legt den Ball mit der Brust an Keeper Gallon vorbei, stoppt rechts neben dem Pfosten ab und legt ab zu Icardi. Der Stürmer behält aus sieben Metern die Ruhe und vollstreckt sehenswert mit dem rechten Außenrist!
19
21:19
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:1 durch Achraf Hakimi
Jetzt jubeln die mitgereisten PSG-Fans, denn Hakimi gleicht aus! Herrera bekommt den Ball im Mittelfeld und überspielt gleich mehrere ESTAC-Akteure mit einem herrlichen Chipball in den Lauf des startenden Hakimi, der das Leder halbrechts im Strafraum erreicht. Der Winkel wird nach der Ballannahme zwar spitz, doch für einen Mann seiner Klasse ist das kein Problem - er schweißt die Kugel links oben ins Netz!
18
21:19
Die Doppelpässe mit Icardi scheinen ein probates Mittel von PSG zu sein. Jetzt bittet Hakimi den Neuner zum Doppelpass, steht beim Zuspiel des Stürmers im Strafraum dann aber knapp im Abseits. So könnte die ESTAC-Abwehr aber zu knacken sein.
16
21:17
Das frühe Paris Pressing wirkt nicht mehr so effektiv, weil ihnen dabei die letzte Aggression fehlt. ESTAC darf sich dadurch immer wieder befreien und für Entlastung sorgen.
14
21:15
Herrera! Der Mittelfeldmann führt den Ball im Zentrum der Troyes-Hälfte, spielt Icardi an der Strafraumgrenze an und startet direkt halblinks in den Strafraum durch. Dort bekommt er das Leder zurück und fackelt direkt ab. Sein Schuss zischt hauchzart hoch am linken Pfosten vorbei entlang des Außennetzes.
13
21:14
Nach dem Führungstreffer mausern sich die Troyes wieder in der eigenen Hälfte ein und vermauern den Parisern den Weg in die Box. Es könnte sich zu einem Geduldsspiel für den Vizemeister entwickeln.
11
21:12
Der Liganeuling ist in dieser Anfangsphase richtig frech und hält bisher bockstark dagegen. Paris muss sich wohl erst wieder an den Liga-Alltag gewöhnen, denn sie kommen mit dem tiefstehenden Gegner noch nicht wirklich zurecht.
9
21:09
Tooor für ESTAC Troyes, 1:0 durch Oualid El Hajjam
Der Aufsteiger geht tatsächlich in Führung! Kimpembe geht am eigenen Strafraum ins Dribbling, verliert den Ball und Kehrer muss den Fehler gegen Touzghar ausbügeln, beschert den Hausherren dabei aber eine Ecke. Tardieu hebt diese von rechts hoch acht Meter vor das Tor, wo Innenverteidiger El Hajjam alleine gelassen wird, hochsteigt und cool ins rechte Eck einnickt!
7
21:08
Rominigue Kouamé treibt das Leder in die Hälfte der Pariser, behält im Halbfeld die Übersicht und bedient Koné, der auf der linken Seite durchstartet. Der Außenverteidiger schlägt die Kugel scharf und flach an den Fünfer, wo Keylor Navas aber vor Stürmer Renaud Ripart zur Stelle ist.
6
21:06
Paris zwingt ESTAC durch das Pressing dann doch zu frühen Ballverlusten. Die Hausherren können sich nicht aus der eigenen Hälfte befreien und PSG reißt die Partie dort an sich.
3
21:04
Auf die Unterstützung ihrer Fans können die Troyens jedenfalls bauen. Das Stade de l'Aube ist trotz steigender Corona-Zahlen gut gefüllt und die Stimmung auf den Rängen ist bisher sehr ausgelassen.
2
21:03
Paris geht gegen die Gastgeber sofort enorm früh und hoch ins Pressing. PSG will dem Aufsteiger sofort zeigen, wer in der Ligue 1 die Hosen anhat, doch die Blau-Weißen deuten auch ihr Potential an und spielen hinten souverän heraus.
1
21:01
Der Ball rollt! Schiri Delerue pfeift sein 155. Ligue 1-Match, in welchem Paris ganz in weiß und ESTAC komplett in blau gekleidet ist. Los geht's!
1
21:00
Spielbeginn
20:48
Paris hat zwar schon zahlreiche Topstars an Land gezogen, doch der Club aus der Hauptstadt landet vielleicht noch einen ganz großen Fang. Schließlich schaut die ganze Fußballwelt auf Lionel Messi, der bekanntlich seinen Herzensclub Barcelona verlässt. Offenbar hatte der sechsmalige Weltfußballer bereits Kontakt zu seinem Landsmann Mauricio Pochettino, der die Pariser betreut. Messi würde, die ohnehin schon vor Weltklasse strotzende Offensive, ergänzen und könnte künftig neben Kylian Mbappé und Neymar auflaufen. Ein Traum für jeden PSG-Fan - ein Albtraum für jeden Abwehrspieler der Ligue 1.
20:39
Kaum ein Team hat in einer ähnlichen Form wie PSG aufgerüstet. Der Vizemeister will sich in diesem Jahr unbedingt wieder zum Meister krönen und außerdem soll auch der lang ersehnte Champions-League-Triumph endlich gelingen. Mit Donnarumma, Hakimi, Wijnaldum und Ramos wechselten gleich vier Weltklassespieler an die Seine. Während Wijnaldum und Hakimi heute direkt in der Startelf stehen, kommt die Partie für Donnarumma und Ramos noch zu früh. Außerdem fehlen noch weitere Stammkräfte wie Neymar, Veratti und Kapitän Marquinhos. Legionär Draxler profitiert aber von dem fehlenden Neymar und darf heute neben Icardi und Mbappé in der Offensivreihe wirbeln.
20:33
ESTAC Troyes kehrt nach zwei Jahren wieder in die Beletage des französischen Fußballs zurück und darf sich direkt am ersten Spieltag mit dem Starensemble aus Paris messen. Trainer Laurent Batlles baut sowohl auf bewährte Stützen, wie Torjäger Yoann Touzghar, aber auch zahlreiche Neuzugänge. Mit Youssouf Koné, Issa Kabore und Renaud Ripart stehen direkt drei Sommertransfers in der ersten Elf. Im heimischen Stade de l'Aube sollen die Blau-Weißen vor Zuschauern für die Überraschung sorgen. Schließlich tritt Paris noch nicht mit allen Topstars an.
20:02
Herzlich willkommen zum Spiel zwischen ESTAC Troyes und Paris St. Germain am ersten Spieltag der Ligue 1! Anpfiff ist um 21 Uhr!

ESTAC Troyes

ESTAC Troyes Herren
vollst. Name
Espérance Sportive Troyes Aube Champagne
Stadt
Troyes
Land
Frankreich
Farben
blau-weiß
Gegründet
1900
Sportarten
Fussball
Stadion
Stade de l'Aube
Kapazität
21.877

Paris Saint-Germain

Paris Saint-Germain Herren
vollst. Name
Paris Saint-Germain Football Club
Stadt
Paris
Land
Frankreich
Farben
blau-rot
Gegründet
12.08.1970
Sportarten
Fußball
Stadion
Parc des Princes
Kapazität
48.712