Funke Medien NRW
27. Spieltag
27.02.2021 17:00
Beendet
Dijon FCO
Dijon FCO
0:4
Paris Saint-Germain
Paris SG
0:2
  • Moise Kean
    Kean
    6.
    Rechtsschuss
  • Kylian Mbappé
    Mbappé
    32.
    Elfmeter
  • Kylian Mbappé
    Mbappé
    51.
    Linksschuss
  • Danilo Pereira
    Pereira
    82.
    Kopfball
Stadion
Gaston-Gérard
Schiedsrichter
Mikael Lesage

Liveticker

90
18:56
Fazit:
Paris Saint-Germain gewinnt bei Dijon souverän mit 4:0! In einer Partie, die genauso gut ein Benefiz-Spiel hätte sein können, muss PSG nur ganz wenig Arbeit verrichten, um die drei Punkte mit in die Hauptstadt zu nehmen. Mbappé schnürte einen Doppelpack, dazu trafen Kean und Danilo je einmal. Hätte die Pochettino-Truppe noch ein, zwei Gänge zugelegt wäre sogar ein noch höherer Sieg problemlos möglich gewesen. Das Schlusslicht aus Dijon steht zurecht am Ende der Tabelle und gehört in dieser Verfassung nicht in die Ligue 1. Paris nimmt nach dem Pflichtsig vorläufig wieder den zweiten Tabellenplatz ein, die Spiele von Lyon und Verfolger Monaco stehen jedoch noch aus. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
90
18:50
Spielende
90
18:50
Schiri Lesage lässt zwar noch zwei Minuten nachspielen, viel passieren tut hier aber schon lange nicht mehr.
90
18:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
18:49
Celina zwingt Navas doch noch zu einer Glanzparade! Der Kosovare feuert aus 18 Metern einfach mal ab, Navas hechtet zum Ball und lenkt die Murmel mit den Fingerspitzen über die Latte!
89
18:48
Maurizio Pochettino ermöglicht dem jungen Édouard Michut noch das Profi-Debüt! Der Youngster kommt für den Torschützen Danilo.
89
18:47
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Édouard Michut
89
18:46
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Danilo
87
18:45
Manga steigt nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld wieder am höchsten, drückt die Pille diesmal jedoch deutlich über den Kasten.
86
18:44
Assalé will es Mbappé gleichtun und versucht ein hohes Zuspiel links im Strafraum ebenfalls per Fallrückzieher zu erwischen. Das geht jedoch schief, weil Kehrer im Weg steht und den Fuß des Stürmers unglücklich abbekommt.
85
18:43
Sarabia flankt vom rechten Strafraumeck zu Mbappé links vor das Tor, wo der Franzose die Murmel artistisch per Seitfallzieher auf das Gehäuse bringt. Racioppi hält die Kugel fest, Mbappé stand aber ohnehin im Abseits.
84
18:42
Es ist faszinierend, wie wenig Aufwand von Paris ausreicht, um Dijon so deutlich zu schlagen. In dieser Verfassung haben die Dijonnais nichts in der Ligue 1 zu suchen.
82
18:40
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:4 durch Danilo
Draxler schlägt die Ecke hoch an den ersten Pfosten, wo Danilo am höchsten steigt und am herausgeeilten Racioppi vorbei in den Kasten köpft - 0:4!
82
18:40
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Idrissa Gueye
82
18:39
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Rafinha
81
18:39
Mbappé schickt auf der linken Seite den hinterlaufenden Diallo, dessen Flanke zur Ecke geblockt wird.
80
18:38
Ansonsten findet die Partie eigentlich hauptsächlich zwischen den Sechzehnern statt, wo die Pariser immer noch mehr Ballbesitz haben.
78
18:37
Der frische Sarabia kommt nach einem Ballverlust von Marié vor dem eigenen Strafraum aus 14 Metern mit links zum Abschluss. Racioppi verhindert das 0:4 und hält die Kugel fest.
77
18:35
Der zweite Abschnitt ist nicht sonderlich besser als der Erste, zumindest was das Niveau und die Intensität betrifft. Paris spart an allen Ecken an Kräften.
75
18:34
Einwechslung bei Dijon FCO: Frédéric Sammaritano
75
18:34
Auswechslung bei Dijon FCO: Éric Ebimbe
74
18:33
Draxler erzielt sein zweites Abseitstor am heutigen Abend. Marquinhos bedient den Deutschen mit einem punktgenauen Flugball und Draxler lupft die Kugel über Racioppi hinweg ins Netz. Der Treffer zählt aber korrekterweise nicht.
73
18:31
Auch Pochettino wechselt das erste Mal. Für Dosenöffner Kean darf Sarabia noch zwanzig Minuten stürmen.
72
18:30
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Pablo Sarabia
72
18:30
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Moise Kean
72
18:30
Lesage bringt Marié für den verletzten Diop, der auf der Bank mit den Tränen kämpft.
71
18:29
Einwechslung bei Dijon FCO: Jordan Marié
71
18:29
Auswechslung bei Dijon FCO: Pape Diop
71
18:28
Die Burgunder aus Dijon sind immer noch in Unterzahl, weil Diop noch immer draußen ist und wohl nicht weitermachen kann.
69
18:27
Diop muss außerhalb des Feldes weiter behandelt werden. Schein, als müsste der Dijon-Spieler ausgewechselt werden. Rafinha kann hingegen weitermachen.
67
18:25
Rafinha und Diop sind vor dem PSG-Strafraum ineinander gerauscht. Beide liegen schmerzgeplagt auf dem Rasen und müssen behandelt werden.
66
18:24
PSG hat die Chancen bisher sehr konsequent ausgenutzt. Nahezu jeder Angriff, der zwingend war, führte zum Torerfolg oder zum Elfmeter.
64
18:22
Ebimbe macht sich auf der linken Seite ganz alleine auf den Weg in Richtung Grundlinie, wird dabei aber früh von den PSG-Akteure in die Zange genommen.
63
18:21
Lesage reagiert zum ersten Mal und bringt Dobre und Assalé für Konaté und Panzo.
62
18:20
Einwechslung bei Dijon FCO: Alex Dobre
62
18:20
Auswechslung bei Dijon FCO: Jonathan Panzo
62
18:20
Einwechslung bei Dijon FCO: Roger Assalé
62
18:20
Auswechslung bei Dijon FCO: Moussa Konaté
61
18:19
Konaté steht zu oft im Abseits. Er bekommt die Bälle oft gut in den Lauf, wird aber zu häufig zurückgepfiffen.
59
18:18
Würde PSG annähernd die Form aus dem Achtelfinalhinspiel der Champions League zeigen, wäre heute vermutlich nahezu ein zweistelliges Ergebnis möglich.
57
18:15
Über die linke Seite von Ngonda entwickeln die Dijonnais immer mal wieder zaghafte Vorstöße. Paris hat es sich nach dem 3:0 wieder bequem gemacht.
55
18:14
Celina schlägt die Ecke von links hoch an den Elfmeterpunkt, wo Manga am höchsten steigt und die Murmel knapp links neben das Tor köpft! Das war wahrscheinlich die beste Gelegenheit für Dijon im gesamten Match.
54
18:12
Ngonda schickt Konaté mit einem schönen Laufpass auf der linken Seite auf die Reise. Mehr als einen Eckball kann der Stürmer dabei aber nicht herausholen.
53
18:11
Diallo rauscht an der linken Seitenlinie in Coulibaly hinein. Der Dijon-Akteur hat sich dabei offenbar wehgetan und muss behandelt werden.
51
18:09
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:3 durch Kylian Mbappé
Mbappé macht endgültig den Deckel drauf! Draxler leitet das Leder auf der rechten Seite in den Lauf von Kehrer weiter, der vor den Strafraum zu Rafinha gibt. Dieser sieht den einlaufen Mbappé und legt das Spielgerät genau in dessen Lauf in den Strafraum. Der Stürmer bleibt einmal mehr cool und vollendet aus elf Metern mit links in die linke Ecke!
50
18:08
Ebimbe war nach einer schönen, schnellen Kombination frei links im Strafraum. Das hätte die Chance zum Anschluss sein können, Ebimbe stand aber im Abseits.
49
18:07
Draxler flankt von der rechten Seite hoch in den Strafraum nach links zu Mbappé, der das Auge für Kean an der Strafraumgrenze hat. Der Stürmer rutscht beim Schussversuch jedoch aus und die Dijonnais sind wieder in Ballbesitz.
48
18:06
Das Niveau pendelt sich aber schnell wieder ein und gleicht der Darbietung aus Hälfte Eins. Paris wird nur aktiver, wenn Dijon mehr Gegenwehr leistet.
46
18:04
PSG macht zumindest in den ersten Sekunden den Eindruck, als wöllten sie es im zweiten Durchgang mit etwas mehr Elan runterspielen.
46
18:04
Beide Mannschaften kehren scheinbar unverändert zurück auf den Rasen. Weiter geht's!
46
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:50
Halbzeitfazit:
Paris St. Germain führt zur Pause mit 2:0 gegen Dijon. In einer Partie, die eher den Charakter eines Testspiels vermittelt, muss PSG nicht viel Aufwand betreiben, um gegen harm- und ideenlose Dijonnais mit zwei Toren zu führen. Kean stellte früh auf 1:0, Mbappé erhöhte per Elfmeter. Ansonsten war wirklich nicht viel los. Lediglich ein paar harte Fouls, schöne Dribblings von Mbappé und mutige Vorstöße von Diallo brachten etwas Farbe ins Spiel. Wir können nur hoffen, dass in der zweiten Halbzeit mehr geht. Bis gleich!
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:47
Schiri Lesage könnte eigentlich auch ohne Nachspielzeit abpfeifen. Die Teams sind sowieso schon im Pausenmodus.
45
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
17:46
Kean holt im Dribbling an der Grundlinie nochmal einen Eckball heraus, den Draxler und Mbappé kurz ausspielen. Schließlich verpufft die Chance, nachdem Kimbempe am rechten Strafraumeck die Kugel verliert.
44
17:44
Die Begegnung hat etwas von einem Trainingsspiel. Die Intensität ist dermaßen gering, ein wahrer Schönwetterkick.
42
17:43
Die Abstände zwischen den Ketten sind bei Dijon viel zu groß. Die Stürmer wollen früh pressen, das bringt allerdings nichts, wenn die Hintermänner nicht nachschieben. Paris kann sich so problemlos durch kombinieren.
40
17:41
Mbappé ist aber wie gewohnt eine Augenweide. Der Superstar wirbelt die fragile Dijon-Defensive regelmäßig durcheinander.
39
17:40
Auch wenn schon zwei Tore gefallen sind, darf es nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Partie im Großen und Ganzen eine eher zähe Nummer ist.
37
17:38
Die Dijonnais machen eigentlich nur mit überharten Fouls auf sich aufmerksam. Boey tritt Rafinha an der Auslinie auf den Fuß und kann auch froh sein, dass bei Schiri Lesage die Karten etwas fester sitzen.
35
17:37
Wieder liegt der Ball im Netz, nachdem Mbappé auf Zuspiel von Kehrer durch war und auf Draxler ablegt, der nur noch in das leere Tor einschieben muss. Allerdings stand Mbappé zuvor im Abseits.
34
17:34
Gelbe Karte für Moise Kean (Paris Saint-Germain)
Kean will einen Gegenzug von Dijon unterbinden und behilft sich hierfür mit einem taktischen Foul.
33
17:34
Das dürfte ein relativ entspannter Spätnachmittag für Paris werden, wenn Dijon nicht eine Leistungsexplosion vollzieht.
31
17:32
Gelbe Karte für Bersant Celina (Dijon FCO)
31
17:32
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:2 durch Kylian Mbappé
Mbappé verlädt Racioppi, schickt den Keeper in die linke Ecke und schießt cool in das rechte Eck!
30
17:31
Handelfmeter für Paris! Celina blockt einen Abschluss von Kehrer im Strafraum mit der Hand, logische Folge - Elfmeter.
29
17:30
Dijon bekommt Diallo nicht in den Griff. Der Ex-Dortmunder hat bestimmt schon acht Flanken geschlagen, weil die Dijonnais ihn nicht entschieden genug angehen.
28
17:29
Wieder ist es Diallo, der auf der linken Seite filigran an Boey vorbeispaziert und anschließend hoch in die Mitte flankt. Dort war aber noch kein Mitspieler bereit, weshalb Dijon wieder die Murmel übernimmt.
27
17:28
Sehr viele Fouls, die sich in den letzten Minuten aneinanderreihen und dem Spielfluss naturgemäß nicht zuträglich sind.
26
17:27
Jetzt foult ein Pariser. Diallo tritt Boey an der linken Seitenlinie auf den Fuß, kommt aber ohne Verwarnung davon.
25
17:25
Gelbe Karte für Éric Ebimbe (Dijon FCO)
Ebimbe steigt Danilo mit offener Sohle in die Wade. Das war eigentlich an der Grenze zu einer roten Karte!
24
17:25
Dijon merkt man die sechs Niederlagen in Folge merklich an. Die Ostfranzosen sind extrem verunsichert und fangen ganz wenig mit dem Ball an. Paris muss eigentlich nicht viel machen.
22
17:23
Nur der Treffer von Kean und die strittige Situation mit Konaté haben bislang für Aufruhr gesorgt. Ansonsten plätschert das Spiel bei schönem Wetter vor sich hin.
20
17:21
Die Angriffe von Saint-Germain laufen meist über die linke Seite von Diallo, der sich aktiv am Offensivspiel beteiligt und immer wieder durchdringt.
20
17:20
Der Videoschiedsrichter meldet sich nicht bei Schiri Lesage, der die Partie nach der kurzen Behandlungspause wieder freigibt.
18
17:19
Konaté legt sich im Sechzehner die Kugel an Marquinhos vorbei und wird von diesem unten am Fuß getroffen. Der Elfmeterpfiff bleibt aus, Konaté muss jetzt aber behandelt werden.
17
17:18
Coulibaly spielt zwei ganz krumme Dinger ohne dabei unter Druck zu sein. Erst schießt er Diop am Rücken ab, dann hebt er die Murmel ohne Not ins Seitenaus.
16
17:17
Ander Herrera hat einen Geistesblitz und chippt die Pille aus dem Halbfeld genau in den Lauf von Mbappé an den Strafraum. Einzig die Ballannahme misslingt dem Franzosen dabei, wodurch Racioppi das Leder sichern kann.
15
17:15
Das Tempo in der Partie ist bislang generell eher überschaubar. Viele Tempowechsel oder Bewegungen in die Tiefe sind noch Mangelware.
13
17:14
Der Meister hat das Tempo etwas rausgenommen und lässt das Spielgerät entspannt und sicher in den eigenen Reihen zirkulieren.
11
17:12
Die Ostfranzosen halten an ihrem Matchplan fest und konzentrieren sich nach wie vor auf schnelle Konter nach Pariser Ballverlusten. Sie sollten allerdings öfter Entlastung schaffen, wenn sie nicht frühzeitig weitere Gegentore bekommen wollen.
10
17:10
Boey hat auf der rechten Seite sehr viel Platz, entscheidet sich dann aber für die Flanke in den überfüllten Strafraum. Da hätte er ruhig selbst abziehen können.
9
17:09
Paris bricht sehr früh den Bann und für Dijon wird es jetzt ein sehr schwieriges Unterfangen.
7
17:07
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:1 durch Moise Kean
Der erste konsequent zu Ende gespielte Vortrag von Paris bringt die Führung! Diallo spielt Mbappé auf der linken Seite an und bekommt das Leder an der linken Strafraumgrenze wieder. Dort legt er die Murmel vor das Tor zu Kean, der seinen Körper optimal zwischen Ball und Gegner stellt und aus wenigen Metern in die rechte Ecke einschiebt!
4
17:05
Plötzlich kann Paris aber kontern und überfällt die weit aufgerückten Dijonnais. Draxler muss am Ende eigentlich vor dem Strafraum nur quer auf den völlig freien Mbappé legen, das Zuspiel ist aber viel zu schlampig.
3
17:04
Dijon spezialisiert sich, wie zu erwarten, auf Konter über die schnellen Baldé und Celina. PSG macht ansonsten klar das Spiel.
2
17:03
Boey sucht Stürmer Baldé mit einem hohen Zuspiel auf der rechten Seite. Allerdings rutscht er bei der Annahme unglücklich auf dem Ball aus, wodurch dieser ins Seitenaus trudelt.
1
17:02
Draxler sortiert sich entgegen der Erwartungen zunächst auf dem rechten Flügel und nicht im zentralen offensiven Mittelfeld ein.
1
17:00
Los geht's im Stade Gaston Gérard! Dijon spielt in rot-schwarz, Paris im weißen Auswärtsdress.
1
17:00
Spielbeginn
16:43
Bei Paris läuft es nach einigen Jahren der brutalen Dominanz in der Liga nicht ideal. PSG befindet sich vor der 27. Spielrunde überraschen hinter Lille und Lyon. Ausgerechnet in dieser ungewohnten Position fehlt den Hauptstädtern auch noch Superstar Neymar, der verletzt nicht helfen kann. Immerhin in der Champions League ist Saint-Germain wieder auf einem guten Weg, nachdem sie im Achtelfinalhinspiel den FC Barcelona eindrucksvoll mit 4:1 besiegten.
16:32
Bei Dijon krempelt Trainer Linares seine Startelf abgesehen von der Abwehr komplett um. Für Marié, Lautoa, Ndong, Kamara und Chouiar starten Baldé, Celina, Konaté, Ebimbe und Diop. Das abgeschlagene Schlusslicht braucht ganz dringend überlebenswichtige Punkte, ansonsten gehen die Lampen irgendwann aus.
16:25
PSG-Coach Pochettino nimmt für die Pflichtaufgabe bei Schlusslicht Dijon vier Veränderungen in seiner Startelf vor. Icardi, Florenzi, Kurzawa und Paredes, die allesamt noch bei der 0:2-Pleite gegen Monaco auf dem Platz standen, werden von Draxler, Kehrer, Diallo und Perreira ersetzt. Die Pariser dürfen sich heute unter keinen Umständen eine weiter Blöße im Titelrennen leisten, nachdem sie zurzeit nur auf Rang Drei stehen.
16:06
Herzlich willkommen zum Spiel zwischen Dijon FCO und Paris Saint-Germain am 27. Spieltag der Ligue 1!

Dijon FCO

Dijon FCO Herren
vollst. Name
Dijon Football Côte d'Or
Stadt
Dijon
Land
Frankreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1936
Stadion
Gaston-Gérard
Kapazität
15.000

Paris Saint-Germain

Paris Saint-Germain Herren
vollst. Name
Paris Saint-Germain Football Club
Stadt
Paris
Land
Frankreich
Farben
blau-rot
Gegründet
12.08.1970
Sportarten
Fußball
Stadion
Parc des Princes
Kapazität
48.712