0 °C
Funke Medien NRW
Achtelfinale
03.02.2021 18:30
Beendet
RB Leipzig
RB Leipzig
4:0
VfL Bochum
Bochum
2:0
  • Amadou Haïdara
    Haïdara
    11.
    Kopfball
  • Marcel Sabitzer
    Sabitzer
    45.
    Elfmeter
  • Yussuf Poulsen
    Poulsen
    66.
    Linksschuss
  • Yussuf Poulsen
    Poulsen
    75.
    Kopfball
Stadion
Red Bull Arena
Schiedsrichter
Bastian Dankert

Liveticker

90
20:20
Fazit:
Der RB Leipzig zieht durch einen souveränen 4:0-Heimsieg gegen den VfL Bochum zum zweiten Mal in das DFB-Pokal-Viertelfinale ein. Nach ihrer 2:0-Pausenführung ließen die Sachsen durch Joker Hwang eine frühe Großchance zu ihrem dritten Treffer ungenutzt. Ähnlich wie vor dem Kabinengang mussten sie im weiteren Verlauf gegen eine zwar hoch attackierende, aber harmlose Reis-Truppe nie an ihre Grenzen gehen und bauten ihren Vorsprung trotzdem aus. So konnte Poulsen durch Treffer in der 66. und 75. Minute einen Doppelpack schnüren und die Resthoffnungen des Außenseiters endgültig zerstören. Die Auslosung der Viertelfinalpaarungen, die am 2. und 3. März ausgetragen werden sollen, findet am Sonntag statt. Der RB Leipzig tritt am Samstag beim FC Schalke 04 an. Für den VfL Bochum geht es in der 2. Bundesliga ebenfalls in drei Tagen weiter. Dann steht ein Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück an. Einen schönen Abend noch!
90
20:18
Spielende
89
20:18
Sørloth ist Adressat einiger hoher Hereingaben seiner Kollegen, doch der Norweger wird nach seiner Einwechslung sauber durch Bella-Kotchap bewacht und muss wohl noch mindestens ein paar Wochen auf seinen ersten DFB-Pokaltreffer warten.
88
20:16
Gelbe Karte für Hee-chan Hwang (RB Leipzig)
Hwang bringt Bockhorn im Mittelkreis bei erhöhtem Tempo zu Fall. Auch hier ist noch eine Verwarnung fällig.
87
20:15
Einwechslung bei VfL Bochum: Soma Novothny
87
20:15
Auswechslung bei VfL Bochum: Silvère Ganvoula
86
20:14
Gelbe Karte für Raman Chibsah (VfL Bochum)
Nachdem er vergeblich verursacht hat, einen Leipziger Angriff mit einem Griff um Adams' Hüfte zu stoppen, sieht Chibsah bei der nächsten Unterbrechung die Gelbe Karte.
84
20:13
Bochum wird also den ersten Viertelfinaleinzug seit fünf Jahren verpassen. Nach dem erfolgreichen Elfmeterschießen in Mainz hätten die Blau-Weißen bei der Auslosung mehr Glück benötigt, um eine bessere Chance auf das Weiterkommen zu haben.
82
20:11
Glücklicherweise kann der junge Amerikaner seinen Arbeitstag fortsetzen.
80
20:09
Nach einem Zusammenprall mit Losilla muss Adams auf dem Rasen behandelt werden. Sein Wechselkontingent hat RBL-Coach Nagelsmann schon ausgeschöpft.
79
20:07
Trotz eines soliden Auftritts bekommt das Reis-Team eine ziemliche Abreibung verpasst. Abgesehen von der fehlenden Torgefahr macht es ein besseres Spiel, als es der Zwischenstand vermuten lässt.
76
20:06
Unmittelbar nach seinem zweiten Treffer verabschiedet sich Poulsen in den vorzeitigen Feierabend und macht Platz für Sørloth.
76
20:04
Einwechslung bei RB Leipzig: Alexander Sørloth
76
20:03
Auswechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
75
20:03
Tooor für RB Leipzig, 4:0 durch Yussuf Poulsen
Poulsen schnürt den Doppelpack! Nach Angeliños Freistoßflanke vom rechten Flügel stiehlt sich der Däne im Rücken seines Bewachers Losilla davon und verlängert aus gut sieben Metern per Stirn am wild herauslaufenden Keeper Drewes vorbei in die obere linke Ecke.
74
20:02
Einwechslung bei RB Leipzig: Joscha Wosz
74
20:02
Auswechslung bei RB Leipzig: Marcel Sabitzer
73
20:02
Schon die ersten beiden Pokalspiele der laufenden Saison hat Leipzig mit 3:0 gewonnen. Springt auch heute dieses Ergebnis heraus oder gelingt dem Bundesligazweiten noch der zehnte Wettbewerbstreffer?
71
19:59
... Angeliño schlenzt das Leder mit dem linken Innenrist über die hellblaue Mauer, aber auch recht weit über den anvisierten rechten Winkel hinweg.
70
19:58
Nach Decarlis Stoßen gegen Hwang bekommen die Sachsen direkt an der halbrechten Sechzehnerkante einen Freistoß zugesprochen...
69
19:57
Losilla mit dem gefährlichsten Gästeschuss! Der Bochumer Kapitän zieht aus zentralen 19 Metern mit dem rechten Spann ab und verfehlt die linke Stange nur um Zentimeter. Da hätte sich RBL-Keeper Gulácsi schon gewaltig strecken müssen, um diesen Ball zu erreichen.
66
19:54
Tooor für RB Leipzig, 3:0 durch Yussuf Poulsen
Poulsen beseitigt die letzten Zweifel am Leipziger Weiterkommen! Nach Adams' Ballgewinn im Mittelfeld rennt Joker Olmo im Zentrum auf die letzte gegnerische Linie zu. Er steckt im richtigen Moment steil auf Poulsen durch, der aus mittigen 13 Metern unbedrängt unten rechts vollendet.
64
19:54
Einwechslung bei RB Leipzig: Nordi Mukiele
64
19:53
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
64
19:52
Einwechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
64
19:52
Auswechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann
63
19:51
Gelbe Karte für Danilo Soares (VfL Bochum)
Der Brasilianer räumt Haïdara auf seiner linken Abwehrseite mit einem Tritt gegen den linken Knöchel ab.
62
19:51
VfL-Coach Reis nimmt nach einer guten Stunde einen Dreifachwechsel vor, will mit den Hereinnahmen von Žulj, Bockhorn und Zoller die Offensive beleben.
61
19:50
Einwechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
61
19:50
Auswechslung bei VfL Bochum: Gerrit Holtmann
61
19:49
Einwechslung bei VfL Bochum: Herbert Bockhorn
61
19:49
Auswechslung bei VfL Bochum: Miloš Pantović
61
19:49
Einwechslung bei VfL Bochum: Robert Žulj
61
19:49
Auswechslung bei VfL Bochum: Thomas Eisfeld
60
19:48
Gelbe Karte für José Angeliño (RB Leipzig)
Der Spanier stellt dem durchstartenden Eisfeld im Mittelkreis ein Bein, um einen Konter der Gäste auszubremsen. Referee Dankert ahndet dieses taktische Vergehen mit einer Gelben Karte.
59
19:48
Eisfelds Freistßflanke aus dem rechten Mittelfeld ist für den Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt bestimmt. Gulácsi ist rechtzeitig vorgerückt und pflückt das Leder sicher aus der Luft.
57
19:44
Nkunku nimmt Maß! Nachdem die Hausherren das Angriffspressing der Gäste überspielt haben, treibt Angeliño den Ball über links nach vorne. Nach dessen Flachpass an die halblinke Sechzehnerkante visiert Nkunku aus 14 Metern die obere rechte Ecke an. Decarli steht im Weg und blockt.
54
19:42
Auch nach dem Seitenwechsel agiert der Bundesligazweite nicht immer mit dem letzten Fünkchen Ernsthaftigkeit und lässt die Partie mehr auf sich zukommen, als echten Gestaltungswillen zu zeigen.
51
19:38
Nach Sabitzers kurzer Freistoßausführung nimmt Nkunku aus halblinken 20 Metern Maß. Der Franzose setzt die Kugel mit dem rechten Spann aber in die hellblaue Zwei-Mann-Mauer.
49
19:37
Bei den Gästen hat es in der Pause ebenfalls einen personellen Tausch gegeben. Im Mittelfeld wird der verwarnte Mašović durch Chibsah ersetzt.
47
19:35
Joker Hwang mit der schnellen Chance zum 3:0! Der frische Südkoreaner zieht im halbrechten Offensivkorridor an zwei Verteidigern vorbei und lässt auch den herausstürmenden Gästekeeper an der Sechzehnerlinie stehen. Aus spitzem Winkel trifft er dann aber nur das Außennetz.
46
19:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Red-Bull-Arena! Mit einem soliden Auftritt hat der Champions-League-Achtelfinalist den Tabellenzweiten der 2. Bundesliga weitgehend im Griff. Die Nagelsmann-Truppe investiert bisher nicht mehr als nötig und ist dennoch auf dem besten Weg, Bochum aus dem Weg zu räumen. Ist der VfL in der Lage, sich im Kampf um das Weiterkommen noch einmal zurückzumelden?
46
19:34
Einwechslung bei VfL Bochum: Raman Chibsah
46
19:34
Auswechslung bei VfL Bochum: Erhan Mašović
46
19:33
Einwechslung bei RB Leipzig: Hee-chan Hwang
46
19:33
Auswechslung bei RB Leipzig: Lazar Samardžić
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:20
Halbzeitfazit:
Der RB Leipzig führt zur Pause der DFB-Pokal-Achtelfinalpartie gegen den VfL Bochum mit 2:0. Trotz eines sehr ordentlichen Beginns des Zweitligisten durften die Sachsen bereits in der 11. Minute jubeln, als Haïdara nach Vorarbeit Sabitzers einen gegnerischen Aufbaufehler bestrafte. In der Folge hatte der Favorit das Geschehen über weite Strecken unter Kontrolle, ohne sich weitere klare Abschlüsse zu erarbeiten. Auf der Gegenseite verpasste Pantović beim einzigen gefährlichen Vorstoß des Teams von der Castroper Straße nach Ganvoulas Flanke eine Abnahme aus bester Lage. In der jüngsten Viertelstunde gestaltete der VfL die Kräfteverhältnisse ausgeglichen, doch mit der letzten Aktion vor dem Pausenpfiff konnte das Heimteam ihren Vorsprung nach Drewes‘ Foul an Nkunku per durch Sabitzer verwandeltem Strafstoß ausbauen (45.+1). Bis gleich!
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch Marcel Sabitzer
Sabitzer baut die Führung aus! Der Österreicher vollendet mit dem rechten Innenrist präzise in die halbhohe linke Ecke. Drewes hat die richtige Seite gewählt, doch die Ausführung ist zu platziert.
45
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins soll um 60 Sekunden verlängert werden.
45
19:15
Gelbe Karte für Patrick Drewes (VfL Bochum)
Der Gästekeeper sieht zudem noch die Gelbe Karte.
45
19:15
Es gibt Strafstoß für Leipzig! Nach Samardžić' Steilpass taucht Nkunku frei vor dem Gästekasten auf und wird dann nach dem ersten Kontakt vom herauslaufenden Torhüter Drewes mit einem Treffer am rechten Knöchel niedergestreckt. Referee Dankert zeigt sofort auf den Punkt.
42
19:12
Die Schlussphase des ersten Durchgangs kommt recht zerfahren daher. Bochum kommt nun im Mittelfeld in die Zweikämpfe und hält das Leder weit entfernt vom eigenen Kasten. Nach vorne geht beim Außenseiter aber weiterhin weig.
39
19:09
Leipzigs Torhüter Gulácsi ist nach einem hohen Ball in das offensive Zentrum der Gäste außerhalb seines Strafraums gefordert. Der Ungar ist gerade noch vor Angreifer Ganvoula zur Stelle und kann nach Brustannahme klären.
36
19:06
Mittlerweile ist der Zweitligist wieder etwas mutiger geworden und verzeichnet mehr Ballkontakte jenseits der Mittellinie. Ohne die auf der Bank sitzenden Ligascorer Žulj und Zoller geht ihm im letzten Felddrittel aber die nötige Durchschlagskraft ab.
33
19:02
Nach Angeliños Vorarbeit verschaffen sich Nkunku und Samardžić mit einem Doppelpass auf der linken Strafraumseite Platz, doch mit der erneuten Rückgabe des Franzosen hat der Ex-Berliner nicht gerechnet. So verpasst der RB einen Schuss aus guter Lage.
30
19:00
Gemessen an den beiden bisherigen Spielen im DFB-Pokal sieht es für die Leipzig gut aus, ließ man doch weder in Nürnberg noch in Augsburg ein Tor des Gegners zu. Bochum kam in Mainz allerdings sogar nach einem 0:2-Rückstand zurück.
27
18:58
Aus dem laufenden Spiel heraus könnten für das Nagelsmann-Team noch mehr Abschlüsse herausspringen. Gegen eine geordnete Bochumer Defensive fällt den Hausherren nicht wirklich viel ein.
24
18:54
Gelbe Karte für Erhan Mašović (VfL Bochum)
Mit einem Trikotzupfer gegen Sabitzer verhindert Mašović einen schnellen Gegenstoß der Sachsen. Dieses taktische Vergehen zieht die erste Verwarnung der Partie nach sich.
23
18:54
Pantović schrammt nur knapp an der Großchance vorbei! Der mit einem langen Schlag auf die tiefe rechte Außenbahn geschickte Ganvoula gibt von der Grundlinie halbhoch vor den kurzen Pfosten, wo der blanke Pantović nur einen Schritt zu spät kommt. Am langen Pfosten verpasst dann noch Holtmann.
22
18:51
Das Gegentor ist für den VfL ein echter mentaler Rückschlag. Seit der Leipziger Führung tut er sich schwer, in die gegnerische Hälfte mit flachen Kombinationen vorzustoßen.
19
18:48
Halstenberg per Kopf! Angeliño flankt einen durch Gamboa verursachten Freistoß von der linken Sechzehnerlinie gefühlvoll in den Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt. Halstenberg nickt in Bedrängnis weit über den Bochumer Kasten.
17
18:47
... Eisfelds Ausführung ist etwas zu niedrig angesetzt und wird am ersten Pfosten durch Klostermann per Kopf geklärt.
16
18:46
Ganvoula erzwingt auf dem linken Flügel gegen Orban einen ersten Eckball für die Gäste...
15
18:44
Samardžić aus der zweiten Reihe! Der Youngster feuert das Leder aus mittigen 21 Metern mit dem linken Fuß auf die obere rechte Ecke. Bochums Schlussmann ist rechtzeitig abgehoben und pariert zur Seite.
13
18:43
Pantović schiebt das Spielgerät nach Soares' flachem Anspiel vom linken Flügel aus zentralen 13 Metern mit dem rechten Innenrist nicht weit am rechten Pfosten vorbei. Wegen einer Abseitsstellung hätte ein erfolgreicher Abschluss aber ohnehin nicht gezählt.
11
18:40
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Amadou Haïdara
Haïdara bringt Leipzig in Führung! Bella-Kotchap produziert auf der linken Abwehrseite einen ungenauen Aufbaupass, der direkt bei Sabitzer landet. Der flankt aus dem rechten Halbraum im richtigen Moment in den Sechzehner. Aus mittigen neun Metern vollendet Haïdara per Flugkopfball in die halblinke Ecke.
9
18:39
Infolge eines kurz ausgeführten Freistoßes im halbrechten Mittelfeld schlägt Nkunku das Leder hoch auf den Elfmeterpunkt. Orban kommt zwar per Kopf an die Hereingabe heran, nickt sie aber deutlich über den Gästekasten.
8
18:37
Die Reis-Truppe findet einen sehr ordentlichen Einstieg in den Pokalabend. Sie arbeitet bisher wirksam gegen den Ball und bewegt sich hinsichtlich der Spielanteile mindestens auf Augenhöhe mit dem Favoriten.
5
18:34
Der Zweitligist bekommt im halblinken Angriffskorridor einen Freistoß zugesprochen, den Eisfeld mit dem rechten Innenrist vor den langen Pfosten schlägt. Dort rennt Bella-Kotchap Orban in die Hacken, was einen Foulpfiff durch Schiedsrichter Dankert nach sich zieht.
2
18:32
Mit ihrem ersten Angriff schaffen es die Sachsen in den gegnerischen Sechzehner. Angeliño Hereingabe von links landet bei Poulsen, dessen Direktabnahmeversuch durch Bella-Kotchap geblockt wird.
1
18:30
Leipzig gegen Bochum – das Achtelfinale in der Red-Bull-Arena läuft!
1
18:30
Spielbeginn
18:26
Soeben haben die Mannschaften die Katakomben in Richtung Rasen verlassen.
18:05
Beim Klub aus dem Ruhrgebiet, der gestern die Vertragsverlängerung mit Cheftrainer Thomas Reis bis 2023 bekanntgab und der im Frühjahr 2016 zum zehnten und bislang letzten Mal in die Runde der letzten acht vorstieß, gibt es nach der 1:2-Heimpleite gegen den Karlsruher SC sechs Startelfänderungen. Anstelle von Riemann (Rotsperre), Bockhorn, Leitsch, Žulj, Zoller (allesamt auf der Bank) und Tesche (muskuläre Probleme) beginnen Drewes, Mašović, Decarli, Eisfeld, Pantović und Ganvoula.
18:02
Auf Seiten der Sachsen, die im Vorjahr im Achtelfinale auswärts an der SG Eintracht Frankfurt scheiterten (1:3) und die letztmals im August 2017 einem unterklassigen Widersacher den Vortritt lassen mussten, hat Trainer Julian Nagelsmann im Vergleich zum Heimsieg gegen Bayer Leverkusen fünf personelle Änderungen vorgenommen. Orban, Halstenberg, Haïdara, Samardžić und Poulsen nehmen die Plätze von Upamecano, Mukiele, Olmo, Sørloth (allesamt auf der Bank) und Kampl (Knieprobleme) ein.
17:50
Nachdem der VfL Bochum in der 1. Runde im September den fünftklassigen Rheinlandpokalsieger FV Engers 07 mit 3:0 geschlagen hatte, gewann er kurz vor Weihnachten beim erstklassigen Abstiegskandidaten 1. FSV Mainz 05 trotz eines zwischenzeitlichen 0:2-Rückstands nach Elfmeterschießen. In der 2. Bundesliga erhielten die blau-weißen Aufstiegshoffnungen am Wochenende durch eine 1:2-Heimniederlage gegen den Karlsruher SC einen Dämpfer.
17:45
Der RB Leipzig hat im nationalen Cup-Wettbewerb mit den erfolgreichen Auftritten 1. FC Nürnberg und dem FC Augsburg bereits zwei potentiell schwierige Auswärtsaufgaben durch 3:0-Siege souverän gelöst. In der Bundesliga sind die Sachsen nach einer mit vier Punkten unterdurchschnittlichen Englischen Woche am Samstag durch ein 1:0 gegen Bayer Leverkusen in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nkunku erzielte in der 51. Minute den entscheidenden Treffer, durch den Leipzig den zweiten Tabellenplatz gefestigt hat.
17:39
Nachdem am gestrigen Dienstag mit Borussia Dortmund, Werder Bremen, Holstein Kiel und Rot-Weiss Essen bereits vier Vereine in die Runde der letzten acht des DFB-Pokals eingezogen sind, werden am frühen Mittwochabend die Viertelfinalteilnehmer Nummer fünf und sechs ermittelt. Zu den Bewerbern gehören der RB Leipzig und der VfL Bochum, die ihren fünften Pflichtspielvergleich austragen.
17:32
Hallo und herzlich willkommen zum DFB-Pokal am frühen Mittwochabend! Der RB Leipzig hat im Achtelfinale den VfL Bochum zu Gast. Die Tabellenzweiten aus Bundesliga und 2. Bundesliga stehen sich ab 18:30 Uhr auf dem Rasen der Red-Bull-Arena gegenüber.

RB Leipzig

RB Leipzig Herren
vollst. Name
RasenBallsport Leipzig
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
19.05.2009
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
42.558

VfL Bochum

VfL Bochum Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Bochum 1848 Fußballgemeinschaft e.V.
Stadt
Bochum
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1848
Sportarten
Badminton, Basketball, Fechten, Fußball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schwimmen, Tanzen, Tischtennis, Tennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Kapazität
27.599