0 °C
Funke Medien NRW
Gruppe D
09.12.2020 18:55
Beendet
Ajax
Ajax Amsterdam
0:1
Atalanta
Atalanta
0:0
  • Luis Muriel
    Muriel
    85.
    Linksschuss
Stadion
Johan Cruijff ArenA
Schiedsrichter
Carlos Del Cerro Grande

Liveticker

90
20:53
Fazit:
Atalanta Bergamo siegt bei Ajax Amsterdam mit 1:0, holt sich den 2. Platz in der Gruppe D und schafft den Sprung ins Achtelfinale der Champions League. Den überaus cleveren Lombarden gelang es über weite Strecken, dem Gegner den Schwung zu nehmen. Obwohl Ajax insgesamt deutlich mehr Spielanteile hatte, strahlte das Team von Erik ten Hag kaum Torgefahr aus, weil es die Hausherren eben so selten zu Ende gespielt bekamen. Eine wirklich gute Chance verzeichnete der niederländische Rekordmeister – zu wenig, um dieses Spiel gewinnen zu können. Atalanta reichte ein Punkt, entsprechend verhalten gingen die Bergamasken die Partie an. Die Männer von Gian Piero Gasperini waren alles in allem zumindest einen Hauch gefährlicher, nutzten eine der wenigen Gelegenheiten, um in der Schlussphase letzte Zweifel zu beseitigen. Damit verdienten sich die Italiener das Weiterkommen. Ajax darf immerhin weiter international spielen – nur eben eine Etage tiefer in der Europa League.
90
20:51
Spielende
90
20:51
Wegen einer Rippenverletzung muss der gerade eingewechselte Jurriën Timber schon wieder runter. Die Unterbrechung nimmt Ajax natürlich zusätzlich Zeit.
90
20:50
Einwechslung bei AFC Ajax: Edson Álvarez
90
20:50
Auswechslung bei AFC Ajax: Jurriën Timber
90
20:48
Nach dem verletzungsbedingten Tausch in der Nachspielzeit führt Dušan Tadić einen Freistoß auf der rechten Seite aus. Den hohen Ball in den Sechzehner fischt sich Pierluigi Gollini souverän herunter.
90
20:46
Einwechslung bei AFC Ajax: Jurriën Timber
90
20:46
Auswechslung bei AFC Ajax: Lisandro Martínez
90
20:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
20:45
Sonderlich viel Zuversicht strahlen die Niederländer auch nicht mehr aus. Und wenn der Kopf nicht mehr dran glaubt, erlahmen die Beine zunehmend.
87
20:44
Mit diesem Treffer dürfte der Drops gelutscht sein. In Unterzahl müsste Ajax jetzt zwei Tore erzielen, um den Verbleib in der Königsklasse doch noch zu realisieren. Dafür reicht die Zeit einfach nicht aus. Zu ungefährlich zeigten sich überdies die bisherigen Bemühungen der Hausherren.
85
20:40
Tooor für Atalanta, 0:1 durch Luis Muriel
Atalanta nutzt die unsortierte Defensive des Gegners. Aus dem Mittelkreis spielt Remo Freuler einen flachen Ball in die Spitze - und perfekt in den Lauf von Luis Muriel, der nicht im Abseits steht. Der Kolumbianer marschiert in den Sechzehner, zieht links an André Onana vorbei und schiebt die Kugel mit dem linken Fuß sicher ins Tor. Der Angreifer trifft zum zweiten Mal in dieser Champions-League-Saison.
84
20:39
In Folge einer Ecke von der linken Seite sucht Noussair Mazraoui zumindest mal den Abschluss. Gefährlich aber ist das nicht.
83
20:39
Die Unterzahl darf für die Gastgeber keine Ausrede darstellen. Die Jungs von Erik ten Hag müssen dennoch nach vorn spielen und vor allem viel mehr riskieren. Nach wie vor aber tut sich Ajax schwer, überhaupt Chancen zu generieren.
82
20:36
Gelbe Karte für Remo Freuler (Atalanta)
Remo Freuler verhindert die schnelle Ausführung eines Ajax-Freistoßes und fängt sich dafür seine erste Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb ein.
79
20:34
Gelb-Rote Karte für Ryan Gravenberch (AFC Ajax)
Im Duell mit Papu Gómez fährt Ryan Gravenberch den Arm nach hinten aus, trifft den Argentinier leicht im Gesicht. Schiedsrichter Carlos Del Cerro Grande erachtet das als gelbwürdig. Und die Farbe hat der 18-Jährige heute bereits gesehen. In der Konsequenz geht der Mittelfeldspieler mit Gelb-Rot vom Platz.
79
20:34
Einwechslung bei Atalanta: José Palomino
79
20:33
Auswechslung bei Atalanta: Robin Gosens
79
20:33
Einwechslung bei Atalanta: Luis Muriel
79
20:33
Auswechslung bei Atalanta: Duván Zapata
75
20:31
Dann bietet sich Ajax die Riesenchance! Mit wunderbarem Direktspiel über Quincy Promes und Jurgen Ekkelenkamp landet die Kugel mittig im Strafraum beim völlig freistehenden Davy Klaassen. Der Ex-Werderaner kann sich die Ecke aussuchen, scheitert mit seinem Rechtsschuss aus zehn Metern aber an der Rettungstat von Pierluigi Gollini.
73
20:28
Jetzt bemüht sich Ajax wieder, das Spiel in Richtung des gegnerischen Sechzehners zu verlagern. Doch den Jungs von Erik ten Hag fehlt es komplett an Durchschlagskraft. Daran kann momentan auch Klaas Jan Huntelaar nichts ändern.
71
20:26
Die Szene zuletzt ändert nichts daran, dass Atalanta hier aktuell alles im Griff hat. Von Ajax kommt einfach zu wenig. Die Gastgeber brauchen ein Tor, sonst ist es für dieses Saison vorbei mit der Champions League.
69
20:24
Auf der Gegenseite schaffen es die Hausherren endlich mal wieder in die Box. Dann kommt Klaas Jan Huntelaar im Zweikampf mit Remo Freuler zu Fall. Letzterer stellt da nur den Körper rein. Das reicht bei Weitem nicht für einen Elfmeterpfiff.
67
20:23
Eine weitere Ecke gibt es immerhin für die Gäste. Bei der hohen Hereingabe von der linken Seite hat André Onana wieder Schwierigkeiten. Noch bleibt das ohne Folgen.
66
20:22
Im Sechzehner zeigt André Onana Schwächen in der Strafraumbeherrschung, hat da Mühe, sich gegen zwei Gegenspieler durchzusetzen. Entsprechend gerät die Faustabwehr zu kurz. Der anschließende Schussversuch von Matteo Pessina kommt aber nicht durch.
63
20:19
Einwechslung bei AFC Ajax: Jurgen Ekkelenkamp
63
20:19
Auswechslung bei AFC Ajax: Zakaria Labyad
63
20:19
Einwechslung bei AFC Ajax: Klaas Jan Huntelaar
63
20:18
Auswechslung bei AFC Ajax: Nicolás Tagliafico
63
20:18
Atalanta gibt derzeit den Ton an. Die Lombarden erarbeiten sich wiederholt Ecken. Diese Standards allerdings wissen die Gäste noch nicht für sich zu nutzen.
61
20:17
Über die linke Seite dringt Matteo Pessina in den Strafraum ein, sucht mit einem Flachpass den mitgelaufenen Duván Zapata. Lisandro Martínez erweist sich als sehr aufmerksam und fängt dieses Zuspiel ab.
60
20:15
Gelbe Karte für Hans Hateboer (Atalanta)
Im Mittelkreis streckt Hans Hateboer im Zweikampf Dušan Tadić nieder und sieht dafür Gelb. Für den Niederländer ist das die erste Verwarnung dieser Champions-League-Saison.
59
20:14
Von der rechten Seite spielt Hans Hateboer den Ball flach und mit viel Übersicht in die Mitte. Da braust Remo Freuler heran, trifft aber den Ball nicht richtig. Das hätte eine wirklich gute Torchance geben können.
56
20:13
Der anfängliche Schwung des niederländischen Rekordmeisters ist abgeflaut. Clever nimmt Atalanta dem Gegner die Geschwindigkeit, beteiligt sich nun selbst wieder aktiver am Geschehen.
54
20:10
Mit der Ausführung des fälligen Freistoßes auf der rechten Seite dauert es eine ganze Weile. Dann darf Papu Gómez zur Tat schreiten. Doch im Sechzehner wird eine Abseitsposition von Cristian Romero und/oder Duván Zapata geahndet.
52
20:07
Gelbe Karte für Nicolás Tagliafico (AFC Ajax)
Nicolás Tagliafico kommt zu spät in den Zweikampf gegen Hans Hateboer, steigt diesem so heftigst auf die Füße und verdient sich seine erste Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb.
50
20:07
Zu Beginn des zweiten Durchgangs wirken die Hausherren noch eine Spur dominanter. Die Niederländer wissen, dass sie mehr tun müssen, um etwas Zählbares zu erwirtschaften.
48
20:03
Ajax bietet sich zu Beginn des zweiten Durchgangs wieder eine Standardsituation. Der Freistoß von Dušan Tadić von der rechten Seite jedoch landet auf dem Kopf eines Gästespielers.
46
20:02
Also hat Brian Brobbey beim Zusammenprall kurz vor der Pause doch etwas davongetragen, bleibt angeschlagen in der Kabine. Auf der Gegenseite schickt Gian Piero Gasperini seine Mannschaft personell unverändert in den zweiten Spielabschnitt.
46
20:00
Einwechslung bei AFC Ajax: Quincy Promes
46
20:00
Auswechslung bei AFC Ajax: Brian Brobbey
46
20:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:47
Halbzeitfazit:
Noch sind keine Tore gefallen in der Johan Cruijff Arena. Zwischen Ajax Amsterdam und Atalanta Bergamo steht es nach 45 Minuten 0:0. Das würde den Gästen genügen, um ins Achtelfinale der Champions League einzuziehen, für den niederländischen Rekordmeister bleibe nur die Europa League. In jedem Fall hatten die Gastgeber bereits im ersten Durchgang erkannt, dass sie mehr tun müssen. So verzeichnete das Team von Erik ten Hag die größeren Spielanteile. Eine erste nennenswerte Torannäherung aber ließ bis eben in die Nachspielzeit auf sich warten. Atalanta ging etwas zurückhaltender zu Werke, hatte aber in der 19. Spielminute die beste Torchance dieser Begegnung. Mehr allerdings brachten auch die Bergamasken nicht zustande.
45
19:45
Ende 1. Halbzeit
45
19:45
Auf der rechten Seite setzt sich Antony gegen Robin Gosens und Remo Freuler durch, bringt dann eine Flanke in die Mitte. Dort schraubt sich Brian Brobbey in die Höhe und köpft aus etwa neun Metern aufs Tor. Pierluigi Gollini jedoch steht goldrichtig und pariert.
45
19:43
In der Nachspielzeit kommt immerhin mal ein wenig mehr Geschwindigkeit rein. Atalanta sorgt dafür mit eigenen Angriffsbemühungen. Zu Ende gespielt aber bekommen das die Lombarden nicht.
45
19:41
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
19:41
Erst jetzt hat Brian Brobbey das Spielfeld erst einmal verlassen und die Partie kann fortgesetzt werden. Wie es ausschaut, soll der junge Stürmer die Halbzeit auf jeden Fall zu Ende spielen.
43
19:39
Bei dem Zusammenprall wurde Brian Brobbey im Gesicht erwischt. Die Betreuer sind auf dem Platz und untersuchen den 18-Jährigen. Der großzügige Schiedsrichter lässt das alles auf dem Rasen geschehen.
41
19:38
Im Kampf um den Ball rasseln Berat Djimsiti, Nicolás Tagliafico und Brian Brobbey zusammen. Am heftigsten nimmt das Letzteren mit. Der Debütant des Tages bleibt liegen. Die anderen beiden stehen schon wieder.
39
19:36
Daher müssen wir im Hinblick auf Torannährungen auch die Abseitsposition von Noussair Mazraoui erwähnen, der nach dem Zuspiel von Antony halbrechts an der Strafraumgrenze zurückgepfiffen wird.
36
19:34
So bleiben Torabschlüsse weiterhin Mangelware. Statistisch erfasst sind drei Schüsse für Ajax und einer für Atalanta. Die Gastgeber haben nach wie vor optisch mehr vom Spiel. Atalanta wirkt zweikampfstärker.
33
19:30
Nun dürfen sich die Gäste mit einem Freistoß versuchen. Papu Gómez führt am linken Strafraumeck kurz aus und flankt den von Remo Freuler gestoppten Ball mit dem rechten Fuß und Zug zum Tor in die Mitte. Es entsteht eine schwierige Situation für André Onana, doch letztlich wird eine Abseitsposition von Cristian Romero abgepfiffen.
31
19:27
In halblinker Position schießt Zakaria Labyad den Freistoß mit dem rechten Fuß direkt. Allerdings bleibt der Ball an Papu Gómez hängen, springt dann ins Toraus. Die folgende Ecke von der linken Seite bleibt ohne Ertrag.
30
19:26
Nach einem Foul von Remo Freuler an Brian Brobbey wird den Hausherren ein Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen.
27
19:24
Aus der eigenen Hälfte spielt Marten de Roon den langen Ball, den auf halblinks Robin Gosens erläuft. Voller Risiko haut der deutsche Nationalspieler direkt mit dem linken Fuß an die Kugel, die ihm aber über den Spann rutscht. Dann allerdings ertönt ohnehin der Abseitspfiff.
24
19:20
Insgesamt bleibt Ajax die tonangebende Mannschaften. Allerdings entspringt all dem Ballbesitz noch zu wenig. Der Weg in den Sechzehner und zum Tor wird nur äußerst selten gefunden.
22
19:17
Gelbe Karte für Ryan Gravenberch (AFC Ajax)
Nach einem Ballverlust gegen Duván Zapata möchte Ryan Gravenberch den Fehler selbst bereinigen, lässt sich im Mittelkreis aber zu einem Foul an Zapata hinreißen und fängt sich seine erste Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb ein.
19
19:17
Auf halblinks tritt Papu Gómez an. Nach kurzem Solo passt der Gästekapitän flach in den Strafraum. Dort lässt Duván Zapata clever für den nachrückenden Marten de Roon prallen. Dessen Linksschuss aus etwa 15 Metern verfehlt den linken Torwinkel.
18
19:15
So langsam interessieren sich die Gäste mehr für den Ball, nehmen deutlich aktiver am Spiel teil und zeigen sich zumindest bemüht, etwas nach vorn zu entwickeln.
16
19:13
Das immerhin zieht den ersten Eckstoß dieser Begegnung nach sich. Auf der rechten Seite schreitet Dušan Tadić zur Tat. Antony bedient dann Ryan Gravenberch, dessen Rechtsschuss aus der zweiten Reihe die nötige Präzision vermissen lässt.
15
19:11
Davy Klaassen spielt den Ball flach in die Spitze. Brian Brobbey schirmt die Kugel gut ab, legt dann zurück zu Noussair Mazraoui, dessen Rechtsschussversuch von Robin Gosens abgeblockt wird.
13
19:09
Über die rechten Seite tankt sich Duván Zapata in den Sechzehner. Immer wieder verzögert der kolumbianische Stürmer den Abschluss, geht noch weiter in Richtung Mitte - bis Perr Schuurs entschlossen das Stoppzeichen setzt.
10
19:07
Atalanta hält sich nach wie vor auffallend zurück. Man überlässt dem Kontrahenten überwiegend den Ball, unternimmt selbst noch gar nichts nach vorn.
8
19:05
Somit liegen unsere Hoffnungen nun auf einem Freistoß für die Gastgeber. Im linken Halbfeld schreitet Zakaria Labyad mit dem rechten Fuß zur Tat. Die Kugel fliegt in den Sechzehner und dort auf den Schädel von Cristian Romero, der für Atalanta klärt.
6
19:03
Wirklich Nennenswertes tut sich nicht. Insofern müssen wir eine Flanke von Antony thematisieren. Die hohe Hereingabe von der rechten Seite landet direkt in den fangbereiten Armen von Pierluigi Gollini.
4
19:00
Im weiteren Verlauf beruhigt sich das Geschehen umgehend. Weiterhin sind die Hausherren bestrebt, das Geschehen zu kontrollieren. Das geht jetzt aber vollkommen ohne Tempo vonstatten. Und sonderlich viel Raumgewinn wird ebenfalls nicht gesucht.
2
18:58
Ajax legt sehr engagiert los, belagert gleich mal den gegnerischen Strafraum. Eine Abschlusshandlung entsteht aus diesen anfänglichen Bemühungen nicht.
1
18:55
Nun also läuft die Partie bei trüben zwei Grad in Amsterdam. Der Rasen präsentiert sich in guter Verfassung und sollte alle Voraussetzungen für ein unterhaltsames Spiel bieten.
1
18:55
Spielbeginn
18:46
Atalanta suchte zuletzt vergeblich nach der Form. Die noch kürzlich so gerühmte Offensive hat immer häufiger Ladehemmung. In der Serie A ist man drei Spiele ohne Sieg. Zu allem Überfluss fiel am Sonntag die Partie bei Udinese Calcio ins Wasser. Tabellarisch bewegen sich die Bergamasken in Italien als Neunter im Mittelfeld. Somit stellt der eindrucksvolle Erfolg in Liverpool (2:0) vor zwei Wochen den letzten Pflichtspielsieg dar. Allerdings hatte das Team von Gian Piero Gasperini zuvor daheim mit 0:5 gegen die Reds verloren. Gegen Midtjylland gewann man auch nur das Auswärtsspiel (4:0), musste in der vergangenen Woche auf heimischer Wiese mit einem 1:1 zufrieden sein. Insofern kommt es den Italienern nicht vollends ungelegen, dass sie heute in Amsterdam antreten dürfen.
18:42
Zwei Niederlagen hat Ajax in dieser Gruppenphase kassiert. Beide setzte es gegen Liverpool und die fielen mit 0:1 jeweils knapp aus. Gegen Midtjylland hingegen gab man sich keine Blöße (2:1, 3:1). Bliebe noch die erste Begegnung mit Atalanta – die endete 2:2. Darüber hinaus befindet sich der niederländische Rekordmeister als Tabellenführer der Eredivisie national auf Kurs. Zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Vitesse bedeuten allerdings noch längst kein Ruhekissen. Der Abstand gestaltet sich auch deshalb so überschaubar, weil sich Ajax in Groningen (0:1) und am Samstag gegen Twente (1:2) zwei Niederlagen einfing.
18:24
In der Gruppe D ist bereits einiges geklärt. Das Weiterkommen des FC Liverpool als Gruppensieger steht genauso fest wir das Ausscheiden des FC Midtjylland als Schlusslicht. Offen ist noch, wer das zweite Ticket für das Achtelfinale der Champions League bekommt und wer mit dem Trostpreis Europa League leben muss. Das spielen die beiden verbliebene Kandidaten im direkten Duell gegeneinander aus. Die besseren Karten besitzt Atalanta. Der Tabellenzweite hat einen Punkt Vorsprung, ein Remis also würde den Lombarden genügen. Ajax hingegen muss das heutige Heimspiel unbedingt gewinnen, wenn ein Verbleiben in der Königsklasse gewünscht wird. Die Ausgangslage ist ganz klar, weitere Szenarien gibt es nicht. Und auch ein direkter Vergleich wird aufgrund der Konstellation nicht zur Anwendung kommen.
18:10
Auf Seiten der Hausherren gibt es im Vergleich zum letzten Champions-League-Spiel in der vergangenen Woche drei Veränderungen. Anstelle von Daley Blind (krank), Edson Álvarez (Bank) und David Neres (Sprunggelenksverletzung) rücken Lisandro Martínez, Zakaria Labyad und Brian Brobbey (Champions-League-Debüt) in die Amsterdamer Startelf. Drei Umstellungen nimmt auch Gian Piero Gasperini vor. Torwart Marco Sportiello, José Palomino und Luis Muriel finden sich heute auf der Bank wieder. Dafür spielen Keeper Pierluigi Gollini, Rafael Tolói und Marten de Roon von Beginn an für Atalanta.
17:55
Herzlich willkommen zur Champions League! Am heutigen Mittwoch bringen wir die Gruppenphase zum Ende. Dabei fallen letzte Entscheidungen. Um die Wurst geht es gleich ab 18:55 Uhr zwischen Ajax Amsterdam und Atalanta Bergamo.

Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam Herren
vollst. Name
Amsterdamsche Football Club Ajax
Stadt
Amsterdam
Land
Niederlande
Farben
rot-weiß
Gegründet
18.03.1900
Sportarten
Fußball
Stadion
Johan Cruijff ArenA
Kapazität
54.990

Atalanta

Atalanta Herren
vollst. Name
Atalanta Bergamasca Calcio 1907
Stadt
Bergamo
Land
Italien
Farben
blau-schwarz
Gegründet
01.01.1907
Sportarten
Fußball
Stadion
Gewiss Stadium
Kapazität
26.562