Funke Medien NRW
Gruppe F
02.12.2020 21:00
Beendet
Dortmund
Borussia Dortmund
1:1
Lazio Rom
Lazio Rom
1:0
  • Raphaël Guerreiro
    Guerreiro
    44.
    Linksschuss
  • Ciro Immobile
    Immobile
    67.
    Elfmeter
Stadion
Signal Iduna Park
Schiedsrichter
Antonio Mateu Lahoz

Liveticker

90
22:55
Fazit:
Borussia Dortmund steht nach einem 1:1-Heimunentschieden gegen die SS Lazio nach dem 5. Spieltag der Champions-League-Gruppe F als Achtelfinalteilnehmer fest. Nach ihrer 1:0-Pausenführung kamen die Schwarz-Gelben durch Reyna zur ersten guten Chance im zweiten Abschnitt (51.). Sie blieben zunächst das kontrollierende Team und hatten ihre defensiven Räume im Griff. Um die Stundenmarke herum wurden sie allerdings immer passiver und ließen durch Immobile eine gute Möglichkeit zum Ausgleich zu (61.). Der gelang dem Gästekapitän dann vom Punkt, nachdem Schiedsrichter Lahoz einen äußerst zweifelhaften und vom VAR unverständlicherweise unwidersprochenen Strafstoß gegeben hatte (67.). In einer starken Schlussphase der Biancocelesti hätte der Ex-Dortmunder (87.) beinahe noch das Siegtor erzielt, scheiterte aber wie Pereira in der Nachspielzeit am starken Bürki. Borussia Dortmund tritt am Samstag bei der SG Eintracht Frankfurt an. SS Lazio ist am selben Tag bei Spezia Calcio zu Gast. Einen schönen Abend noch!
90
22:51
Spielende
90
22:50
... Pereira macht's direkt! Der Leihspieler von Manchester United schlenzt den Ball aus etwa 20 Metern auf den rechten Winkel. Bürki ist erneut mit einer tollen Flugeinlage zur Stelle und wehrt zur Ecke ab, die den Himmelblauen nichts einbringt.
90
22:50
Pereira wird im linken Halbraum durch Morey zu Fall gebracht...
90
22:49
Nach 100 Sekunden hat es der verletzte Verteidiger endlich vom Rasen geschafft, allerdings nicht ohne die Unterstützung zweier Mitspieler. Wechseln kann Favre übrigens nicht mehr; der BVB muss das Match in Unterzahl zu Ende spielen.
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag im Signal-Iduna-Park soll 240 Sekunden betragen.
90
22:47
Hummels liegt mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden und wird die Partie nicht beenden können, hat wohl einen unfreiwilligen Tritt von Immobile abbekommen. Auf den ersten Blick scheint es sich um eine Verletzung zu handeln, die nicht innerhalb weniger Tage auskuriert ist.
89
22:45
Der angeschlagene Bellingham macht in den Schlussminuten Platz für Witsel.
88
22:44
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Axel Witsel
88
22:44
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jude Bellingham
87
22:43
Immobile beinahe mit dem 1:2! Eine Flanke durch Marušić vom rechten Flügel nickt Delaney in den zentralen Bereich vor den Sechzehner. Immobile nimmt per Seitfallzieher aus 17 Metern direkt ab, befördert das Spielgerät präzise auf die untere linke Ecke. Bürki rettet erneut mit den Fingerspitzen.
86
22:42
Bellingham packt aus zentralen 21 Metern einen wuchtigen Schuss mit dem rechten Spann aus, der zentral auf den Gästekasten rauscht. Pepe Reina sichert die Kugel im Nachfassen.
84
22:41
Dortmund bringt noch etwas Produktives zustande, ist in erster Linie in der eigenen Hälfte gefordert. Der Bundesligist scheint das Unentschieden ins Ziel zittern zu müssen.
81
22:39
Inzaghi geht mit den Hereinnahmen von Escalante und Caicedo mit voller offensiver Macht auf den Siegtreffer. Für Lazio ist es abgesehen von der Punktprämie fast unerheblich, ob es heute ein Remis oder eine Niederlage gibt.
80
22:36
Einwechslung bei Lazio Roma: Felipe Caicedo
80
22:36
Auswechslung bei Lazio Roma: Sergej Milinković-Savić
80
22:36
Einwechslung bei Lazio Roma: Gonzalo Escalante
80
22:36
Auswechslung bei Lazio Roma: Luis Alberto
78
22:35
... Akanjis Ausführung bleibt in der himmelblauen Mauer hängen. Delaney kommt daraufhin aus etwa 14 Metern zum Rechtsschuss, jagt das Spielgerät aber knapp neben die rechte Stange.
77
22:34
Nach Akpa-Akpros Foul an Bellingham bekommen die Hausherren einen Freistoß im zentralen Bereich vor dem Sechzehner zugesprochen...
77
22:33
Auf Heimseite machen Hazard und der enttäuschende Kapitän Reus Platz für Brandt und Sancho. Noch befindet sich der BVB auf Achtelfinalkurs, braucht aber den Sieg, um Rang eins sicher zu haben.
76
22:32
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jadon Sancho
76
22:32
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
76
22:32
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
76
22:32
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
74
22:30
Brugge führt mittlerweile mit 2:0 gegen St. Petersburg. Um ein direktes Endspiel um Platz zwei zu vermeiden, müsste Lazio dieses Match also noch für sich entscheiden.
71
22:29
Lazzari, Pereira und Akpa-Akpro sind die frischen Gästespieler für die Schlussphase. Fares, Correa und Leiva haben den Rasen verlassen.
70
22:27
Einwechslung bei Lazio Roma: Jean-Daniel Akpa-Akpro
70
22:27
Auswechslung bei Lazio Roma: Lucas Leiva
70
22:27
Einwechslung bei Lazio Roma: Andreas Pereira
70
22:26
Auswechslung bei Lazio Roma: Joaquín Correa
70
22:26
Einwechslung bei Lazio Roma: Manuel Lazzari
70
22:25
Auswechslung bei Lazio Roma: Mohamed Fares
68
22:25
Schulz beinahe mit der Wiedergutmachung! Nach einer hohen Verlagerung auf die linke Sechzehnerseite visiert der Joker in Bedrängnis aus gut zwölf Metern die flache rechte Ecke an. Der wuchtige Versuch rauscht nicht weit am rechten Pfosten vorbei.
67
22:23
Tooor für Lazio Roma, 1:1 durch Ciro Immobile
... die Entscheidung hat auch nach Betrachtung durch den VAR Bestand und Immobile verwandelt sicher! Der Italiener setzt die Kugel in die flache linke Ecke, während Bürki nach rechts springt.
66
22:22
Referee Lahoz entscheidet nach einem vermuteten Foul an Milinković-Savić auf Strafstoß für Lazio, obwohl der Serbe im Zweikampf mit Schulz auf den ersten Blick bereits vor dem leichten Kontakt abgehoben ist und damit wohl eher eine Schwalbe begangen hat...
63
22:20
Torschütze Guerreiro, der wohl noch nicht wieder fit für 90 Minuten ist, macht Platz für Schulz, der in der laufenden Saison nur noch Ergänzungsspieler ist.
62
22:18
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Nico Schulz
62
22:18
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
61
22:17
Immobile gegen Bürki! Milinković-Savić passt vom rechten Strafraumeck flach nach innen. Aus gut 17 Metern zirkelt der Gästekapitän mit dem rechten Fuß direkt auf die linke Ecke; Dortmunds Keeper lenkt den Ball um den Pfosten.
60
22:16
Morey wird auf der rechten Strafraumseite durch Hazard bedient. Er spielt direkt flach und hart in Richtung des blanken Reus, doch Reina hat den Braten gerochen und ist an der mittigen Fünferkante zur Stelle.
58
22:14
... nach Luis Albertos hoher Ausführung auf den Elfmeterpunkt befördert Hummels die Kugel per Kopf aus der Gefahrenzone.
57
22:13
Immobile holt über den rechten Flügel gegen Delaney einen Eckball heraus...
54
22:11
Das Match hat nach dem Seitenwechsel noch nicht wieder die vorherige Intensität. Dortmund hat weiterhin Feldvorteile, leistet sich nach Ballverlusten aber hin und wieder gröbere Fehler im Rückzugsverhalten.
51
22:06
Reyna gegen Reina! Nachdem Reus auf der rechten Strafraumseite an Acerbi hängengeblieben ist, schnappt sich der junge Amerikaner die Kugel und feuert sie aus etwa 13 Metern auf die flache linke Ecke. Der Gästeschlussmann verhindert den Einschlag mit einem starken Reflex.
49
22:04
Weder Lucien Favre noch Simone Inzaghi haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
22:02
Luis Alberto kommt nach 17 Sekunden aus halblinken 20 Metern zum Abschluss. Mit dem rechten Innenrist schlenzt er das Leder weit über Bürkis Kasten.
46
22:02
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Signal-Iduna-Park! Nach einem temporeichen Auftakt wurde der deutsche Vizemeister von den clever gegen den Ball arbeitenden Biancocelesti ausgebremst, tat sich ohne den kurzfristig ausfallenden Håland in Sachen Durchschlagskraft ziemlich schwer. Durch Guerreiros Führungstreffer stehen die Chancen dennoch gut, dass die Revanche gegen den italienischen Vertreter gelingt.
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:47
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund führt zur Pause des Champions-League-Heimspiels gegen die SS Lazio mit 1:0. Die Schwarz-Gelben begannen sehr stürmisch, zeigten zunächst ein ganz anderes Gesicht als im Hinspiel und als am Wochenende. Sie wandelten ihre Überlegenheit aber in keinen einzigen ernsthaften Abschluss um. Die zunächst sehr zurückhaltenden Römer wurden nach einer Viertelstunde aktiver und kamen durch Correa zu einer ersten guten Gelegenheit (21.). Der Bundesligist näherte sich einem Treffer erst in Minute 32 an, als Hazard und Reus eine Doppelchance ungenutzt ließen. Auch die jüngste Viertelstunde ging mit leichten Feldvorteilen an die Favre-Truppe, die in der 44. Minute durch Guerreiro ihre zweite Möglichkeit nutzte. Bis gleich!
45
21:45
Ende 1. Halbzeit
44
21:44
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Raphaël Guerreiro
Dortmund jubelt noch vor dem Pausenpfiff! Nach einem ungenauen Reina-Flugball kombinieren sich die Hausherren durch die Mitte blitzschnell an den Sechzehner. Hazard Steilpass in Richtung Elfmeterpunkt spitzelt Guerreiro mit dem linken Fuß durch die Beine des herauseilenden Gästekeepers in die Maschen.
43
21:44
Können sich die Schwarz-Gelben noch eine weitere Chance zum Führungstor vor dem Kabinengang erarbeiten? Sie sind in der Schlussphase des ersten Durchgangs zwar meist in Ballbesitz, doch ihr Angriffsspiel bleibt statisch.
40
21:40
Correa dringt nach Immobiles Steilpass ein zweites Mal über halblinks in den Strafraum ein. Morey kann den Argentinier aber nicht sauber stoppen, bevor es richtig gefährlich wird.
38
21:38
Brugge ist im Heimspiel gegen St. Petersburg übrigens soeben in Führung gegangen. Das hat zur Folge, dass der belgische Vertreter in der Live-Tabelle der Gruppe F auf zwei Zähler an die Römer heranrückt. Nach aktuellem Stand käme es in sechs Tagen zu einem Endspiel um Platz zwei zwischen Lazio und Brugge.
35
21:36
Der BVB beißt sich bei seinen Angriffen in dieser Phase mangels Direktheit und Geschwindigkeit im vielbeinigen Abwehrverbund der Gäste fest. Er kann die vielversprechenden Ansätze der Anfangsphase nicht bestätigen.
32
21:30
Hazard und Reus mit der Doppelchance! Aus vollem Lauf und gut 17 Metern schlenzt der Belgier mit dem rechten Innenrist auf die linke Ecke. Pepe Reina wehrt zur Seite ab. Reus jagt den Abpraller aus spitzem Winkel durch die Beine des Torhüters; das Leder rauscht dann aber knapp an der rechten Stange vorbei.
29
21:30
Am Ende eines Bilderbuchkonters der Himmelblauen, der vor allem über den linken Flügel abgelaufen ist, legt Immobile von der rechten Strafraumseite für Acerbi quer, der aus mittigen acht Metern unbedrängt das Einschieben des Balles verpasst. Er hat allerdings ohnehin klar im Abseits gestanden.
27
21:26
Bellingham leitet einen flachen Pass von linken Flügel im Halbraum vor dem Strafraum auf Hazard weiter, der aus 18 Metern mit dem rechten Innenrist in Richtung langer Ecke zirkelt. Der Ball fliegt weit über Pepe Reinas Kasten.
24
21:24
Lazio nimmt nach einem zurückhaltenden Beginn aktiver am Geschehen teil und kann den BVB nun auch phasenweise an dessen Strafraum einschnüren. Im Falle eines Unentschiedens müsste der Gast am letzten Gruppenspieltag einen Punkt mehr holen als der BVB, um noch Erster zu werden.
21
21:19
Correa mit der Großchance zum 0:1! Der Argentinier taucht nach direkten Pässen von Luis Alberto und Immobile im Sechzehnerzentrum bei enger Bedrängnis frei vor Bürki auf und will das Leder am Dortmunder Keeper vorbei spitzeln. Der Schweizer pariert mit dem rechten Oberschenkel.
18
21:18
Reyna ist an der halbrechten Strafraumkante Adressat eines präzisen Steilpasses durch Piszczek. Der Amerikaner will Guerreiro per Flachpass im Zentrum bedienen, doch der ist zu ungenau und kann von Hoedt abgefangen werden.
15
21:15
Correa tankt sich über halblinks in den Strafraum und bedient Immobile mit einem Querpass nach innen. De Ex-Dortmunder und Gästekapitän wird dann aber infolge eines unsauberen Kontakts durch Akanji abgelaufen.
12
21:11
Morey gelangt über den rechten Flügel hinter die Abwehrkette, schafft es recht locker an Fares vorbei. Von der Grundlinie spielt er flach und hart in den Fünfmeterraum. Dort wirft sich Torhüter Pepe Reina vor Reus auf das Spielgerät.
9
21:08
Erstmals kann die Inzaghi-Truppe das Leder etwas länger in den eigenen Reihen halten. Der BVB übrezeugt aber auch in der Arbeit gegen den Ball und kann ein gegnerisches Vorstoßen in den Sechzehner verhindern.
6
21:05
Die Schwarz-Gelben drücken den Anfangsmomenten ihren Stempel auf, lassen die Himmelblauen bisher kaum an den Ball kommen. Ihre Kombinationen kommen deutlich schneller daher als über weite Strecken des jüngsten Heimspiels gegen Köln.
3
21:02
... nach zu niedriger Ausführung bekommt Hazard die zweite Chance, gibt halbhoch an den kurzen Pfosten. Am Fünfereck verpasst Piszczek nur knapp.
2
21:01
Bellingham kommt nach einem hauptsächlich über Reus vorgetragenen Konter aus halblinken 15 Metern mit rechts zum Abschluss. Den fälscht Patric zur ersten Ecke ab...
1
21:00
Dortmund gegen Lazio – Durchgang eins im Signal-Iduna-Park ist eröffnet!
1
21:00
Spielbeginn
20:55
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
20:33
Bei den Biancocelesti, die es seit 21 Jahren nicht mehr in die K.o.-Phase der Champions League geschafft haben und die in internationalen Wettbewerb letztmals im Oktober 2018 eine Auswärtspartie gewinnen konnten, stellt Coach Simone Inzaghi nach der 1:3-Heimniederlage gegen Udinese Calcio fünfmal um. Pepe Reina, Hoedt, Lucas Leiva, Milinković-Savić und Marušić verdrängen Strakosha, Radu, Parolo, Lazzari und Cataldi auf die Bank.
20:29
Auf Seiten der Schwarz-Gelben, die das bisher einzige Heimspiel gegen die SS Lazio im UEFA-Pokal-Viertelfinalhinspiel 1995 mit 2:0 für sich entschieden und die nur noch im Falle zweier Siege Brugges noch ausscheiden können, hat Trainer Lucien Favre im Vergleich zur 1:2-Heimpleite gegen den 1. FC Köln siebe personelle Änderungen vorgenommen. Morey, Guerreiro, Piszczek, Delaney, Hazard, Bellingham und Reyna nehmen die Plätze von Meunier (Verdacht auf Muskelfaserriss in der Wade), Can (muskuläre Probleme), Håland (Muskelfaserriss), Passlack, Sancho, Brandt und Witsel ein.
20:23
Die SS Lazio hat dem überzeugenden Auftritt beim 3:1-Auftaktsieg gegen Borussia Dortmund zunächst 1:1-Unentschieden bei der Club Brugge KV und beim FK Zenit St. Petersburg folgen lassen, bevor sie den russischen Vertreter vor acht Tagen im heimischen Stadio Olimpico dank der Treffer von Immobile (3., 55.) und Parolo (22.) schlagen konnte. Sie kann nicht mehr auf Rang vier zurückfallen, hätte das Achtelfinale im Falle eines Erfolges in Westfalen definitiv sicher, könnte bei St. Petersburger Schützenhilfe im Parallelmatch in Brugge aber ebenfalls heute schon feiern.
20:14
In der Bundesliga hat Borussia Dortmund am Samstag einen unerwarteten Rückschlag hinnehmen müssen, verlor gegen den seit März sieglosen 1. FC Köln mit 1:2. Während der deutsche Vizemeister im offensiven Felddrittel nur ganz selten schnell kombinieren konnte, kassierte er zwei Gegentore nach Ecken. Der BVB ist auf den vierten Tabellenplatz zurückgefallen und der Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern München ist auf vier Punkte angewachsen.
20:08
Acht Vereine haben ihren Platz in der K.o.-Phase der Königsklasse nach viereinhalb Gruppenspieltagen bereits sicher und können den ein oder anderen Gedanken bereits an die in zwölf Tagen anstehende Auslosung der Achtelfinalpaarungen verschwenden. Borussia Dortmund will sich heute nach Abpfiff des Rückspiels gegen die SS Lazio ebenfalls sicher sein, im Frühjahr zu Europas besten 16 Mannschaften zu gehören; optimalerweise mit einem dreifachen Punktgewinn und dem damit verbundenen vorzeitigen Gruppensieg.
20:02
Ein herzliches Willkommen zur Champions League am Mittwochabend! Borussia Dortmund empfängt am 5. Gruppenspieltag die SS Lazio. Die Schwarz-Gelben können heute nicht nur den Achtelfinaleinzug, sondern sogar den ersten Platz eintüten. Der Anstoß im Signal-Iduna-Park soll um 21 Uhr erfolgen.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund Herren
vollst. Name
Ballspielverein Borussia 09 Dortmund
Spitzname
BVB
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Signal Iduna Park
Kapazität
81.365

Lazio Rom

Lazio Rom Herren
vollst. Name
Società Sportiva Lazio S.p.A.
Spitzname
Biancocelesti
Stadt
Roma
Land
Italien
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
09.01.1900
Sportarten
Fußball
Stadion
Olimpico
Kapazität
70.634