Funke Medien NRW
5. Spieltag
04.09.2022 15:30
Beendet
Augsburg
FC Augsburg
0:2
Hertha BSC
Hertha BSC
0:0
  • Dodi Lukébakio
    Lukébakio
    57.
    Kopfball
  • Marco Richter
    Richter
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
WWK ARENA
Zuschauer
25.789
Schiedsrichter
Harm Osmers

Liveticker

90.
17:30
Fazit:
Hertha BSC siegt zum ersten Mal in dieser Bundesliga-Saison, bezwingt den FC Augsburg auswärts verdientermaßen mit 2:0. Zwar hat die Alte Dame im ersten Durchgang ein wenig Glück gehabt, als Filip Uremović in einer strittigen Situation nur die Gelbe Karte gezeigt bekam (24.) - der Unparteiische Harm Osmers hätte auch auf Notbremse entscheiden können. Im Anschluss verdienten sich die Hauptstädter den Sieg aber, waren insgesamt das gefährlichere Team und gingen durch einen Kopfballtreffer von Dodi Lukébakio in Führung (57.). Danach spielten die Herthaner den Sieg lässig herunter, der FCA ließ ein Aufbäumen schmerzlich vermissen und zeigte sich ideenlos. Ausgerechnet Marco Richter entschied das Spiel in der Nachspielzeit durch einen Konter - in seiner zweiten Partie nach der überstandenen Hodenkrebs-Erkrankung. Für die Fuggerstädter wartet am nächsten Freitagabend das Gastspiel bei Werder Bremen, Hertha BSC empfängt am Samstagnachmittag Bayer 04 Leverkusen. Einen schönen restlichen Sonntag!
90.
17:24
Spielende
90.
17:21
Tooor für Hertha BSC, 0:2 durch Marco Richter
Im sofortigen Gegenzug gibt es die Entscheidung! Hertha spielt einen Konter endlich mal gut aus: Selke wird halbrechts gegen die aufgerückten Augsburger auf den Weg geschickt und legt im Strafraum herüber zu Marco Richter. Der vollendet seine besondere Geschichte in diesem Spiel, umkurvt Gikiewicz und erzielt das 2:0 an alter Wirkungsstätte und im zweiten Spiel nach seiner überstandenen Hodenkrebs-Erkrankung.
90.
17:21
Der FCA kommt doch noch zur Chance und scheitert knapp! Gumny verlängert in den Fünfmeterraum, Uremović köpft beinahe das Eigentor. Doch Christensen ist wach und taucht ab.
90.
17:20
Dass bei einem 0:1-Rückstand von dem zurückliegenden Team so wenig in der Schlussoffensive kommt, ist schon sehr ungewöhnlich
90.
17:19
Vier Minuten Zeit bleibt den Augsburgern noch. Eine Freistoßflanke von Daniel Caligiuri ist sehr harmlos, der Hertha-Konter schwach ausgespielt.
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
17:18
Der "xGoals"-Wert, der die statistischen Wahrscheinlichkeiten von Toren misst, liegt bei den Fuggerstädtern bei 0,26 - bezeichnend.
88.
17:16
Pedersen flankt, Uremović klärt mit dem Kopf.
87.
17:16
Auf der anderen Seite macht das Team von Sandro Schwarz es gerade auch sehr gut. Die Herthaner distanzieren Augsburg in dieser Phase gut vom eigenen Kasten.
85.
17:15
Ein richtiges Aufbäumen lässt sich beim FCA nicht erkennen. Aktuell fehlt ein wenig die Phantasie, dass sich die Hausherren noch eine ernste Chance erspielen können.
83.
17:14
Einwechslung bei Hertha BSC: Márton Dárdai
83.
17:14
Auswechslung bei Hertha BSC: Dodi Lukébakio
83.
17:13
Einwechslung bei Hertha BSC: Davie Selke
83.
17:13
Auswechslung bei Hertha BSC: Wilfried Kanga
83.
17:13
Einwechslung bei FC Augsburg: Lukas Petkov
83.
17:13
Auswechslung bei FC Augsburg: Elvis Rexhbeçaj
80.
17:09
Baumgartlinger flankt das Leder weit am zweiten Pfosten vorbei ins Nichts. Bei den Fuggerstädtern fehlt jegliche Kreativität, es ist ein ideenloser Auftritt.
79.
17:08
Eine scharfe Pedersen-Flanke von der linken Seite wird Richtung Hertha-Tor abgefälscht, Christensen ist wach und begräbt den Ball unter sich.
78.
17:07
Wilfried Kanga muss nach einem Zweikampf kurz behandelt werden, wird aber gleich wieder auf das Spielfeld zurückkehren.
76.
17:05
...und zirkelt den Ball auf den ersten Pfosten. Von dort wischt Robert Gumny den Ball weit am langen Eck vorbei.
76.
17:04
Bringt den Süddeutschen eine Standardsituation nochmal etwas ein? Caligiuri tritt an...
74.
17:03
Enrico Maaßen versucht mit Niederlechner und Hahn neue Power von der Bank einzuwechseln.
74.
17:03
Einwechslung bei FC Augsburg: André Hahn
74.
17:02
Auswechslung bei FC Augsburg: Mërgim Berisha
74.
17:02
Einwechslung bei FC Augsburg: Florian Niederlechner
74.
17:02
Auswechslung bei FC Augsburg: Ermedin Demirović
73.
17:02
Starke Aktion von Tousart! An der Grundlinie setzt er sich in schwieriger Position gegen Pedersen durch und schafft es noch, den Ball vor das gegnerische Tor zu bringen. Dort versucht Kanga das Leder an Gikiewicz vorbeizuspitzeln, der Augsburg-Torwart ist aber wach und pariert.
72.
17:00
Gelbe Karte für Mërgim Berisha (FC Augsburg)
Mërgim Berisha tritt Ivan Šunjić bei einem Mittelfeld-Zweikampf auf den Fuß und sieht im Trikot des FCA seine erste Gelbe Karte.
71.
16:59
Die Alte Dame macht das aktuell gut, lässt den Ball in den eigenen Reihen laufen und kann die Hausherren vom eigenen Tor fernhalten.
69.
16:59
Kenny hat halbrechts viel Platz, verpasst den Moment abzuspielen und chippt den Ball dann etwas lasch an der linken Ecke vorbei.
69.
16:58
Marco Richter wird eingewechselt, aus zweierlei Sicht besonders: Es ist der zweite Auftritt von ihm nach seiner überstandenen Hodenkrebs-Erkrankung. Und er spielt in der WWk-Arena an seiner alten Wirkungsstätte gegen seinen Ex-Verein.
69.
16:57
Einwechslung bei Hertha BSC: Marco Richter
69.
16:56
Auswechslung bei Hertha BSC: Chidera Ejuke
67.
16:56
Plattenhardts Volleyschuss aus der zweiten Reihe steigt weit über den Querbalken.
66.
16:55
Der eingewechselte Boëtius bringt für den Hauptstadtklub ein wenig frischen Wind in die Offensive. Bei seinem Distanzschuss nimmt Tousart dem Augsburger Torwart die Sicht, womit aus passivem Abseits aktives wird. Gikiewicz pariert den Schuss aber sowieso.
65.
16:54
Nach einem Foul von Rexhbeçaj auf der linken Angriffsseite der Berliner zirkelt Jean-Paul Boëtius den Ball zu nah an das FCA-Tor. Gikiewicz hält die Kugel fest.
64.
16:53
Aus den beiden folgenden Eckstößen resultiert jeweils keine ernstzunehmende Chance.
63.
16:52
...bei diesem wird es erst im zweiten Versuch gefährlicher. Elvis Rexhbeçaj köpft das Leder von der Strafraumkante aus in hohem Bogen Richtung BSC-Tor. Christensen fängt den Ball nicht, sondern lenkt den Ball sicherheitshalber über die Latte.
63.
16:51
Ermedin Demirović ist heiß. Der Mann mit der Nummer neun holt auf der rechten Seite einen Eckball heraus...
62.
16:51
Stand jetzt verlassen die Hauptstädter nicht nur die Abstiegsränge, sondern ziehen auch am aktuellen Gegner aus der Fuggerstadt vorbei.
60.
16:49
Ruben Vargas tankt sich rechts an der Grundlinie durch und schickt den Querpass vor das Tor. Dort fehlt jedoch ein Augsburger mit Stürmer-Gen.
58.
16:49
Einwechslung bei Hertha BSC: Jean-Paul Boëtius
58.
16:48
Auswechslung bei Hertha BSC: Suat Serdar
58.
16:48
Der VAR setzt die kalibrierte Linie an. Die Zentimeter-Entscheidung fällt zu Gunsten der Schwarz-Elf aus; das Tor zählt!
57.
16:45
Tooor für Hertha BSC, 0:1 durch Dodi Lukébakio
Die Führung für die Alte Dame! Plattenhardt hat im linken Halbfeld viel Freiraum und bringt die Kugel zwischen Fünfmeterraum und Elfmeterpunkt. Dort setzt sich Lukébakio knapp von seinem Bewacher Pedersen ab und nickt den Ball aus kurzer Distanz per Aufsetzer an Gikiewicz vorbei ins Tor ein.
54.
16:43
Caligiuri bringt den Ball am zweiten Pfosten vorbei, wo Gouweleeuw die Kugel knapp nicht mehr im Spielfeld halten kann. Die Situation wird erst nach dem zu hohen Schuss von Berisha abgepfiffen.
53.
16:42
Plattenhardt begeht auf der linken Defensiv-Seite ein unnötiges Foul an den eingewechselten Augsburger Vargas.
52.
16:41
Lucas Tousart verbucht die erste Chance der zweiten Hälfte auf das Konto der Herthaner. Ein paar Meter vor der Strafraumkante behauptet er sich und nimmt den leicht hoppelnden Ball schließlich mit einem satten Schuss. Einen guten Meter am linken Pfosten rauscht das Spielgerät vorbei.
51.
16:40
Das Tempo hat in den ersten Minuten der zweiten Hälfte eher abgenommen, nach dem Wiederanpfiff tasten sich die Teams noch ab.
48.
16:37
Nach dem Torschuss von Lukébakio übernimmt Augsburg zunächst die Initiative. Enrico Maaßen und sein Team werden sich in der Kabine sicherlich einen aktiveren Auftritt mit mehr Ballbesitzphasen als in Hälfte eins vorgenommen haben.
46.
16:35
Dodi Lukébakio gibt einen laschen Distanzschuss ab, den Gikiewicz locker aufnimmt.
46.
16:34
Mit einem Wechsel auf Seiten der Gastgeber geht es weiter: Ruben Vargas kommt für den verletzten Arne Maier in die Partie.
46.
16:34
Einwechslung bei FC Augsburg: Ruben Vargas
46.
16:33
Auswechslung bei FC Augsburg: Arne Maier
46.
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:22
Halbzeitfazit:
Torloses Unentschieden nach 45 Minuten: Im Kellerduell zwischen dem FC Augsburg und Hertha BSC sind in der ersten Halbzeit keine Tore gefallen. Das geht so in Ordnung, denn beide Teams könnten in der Offensive noch zielgerichteter spielen. Hertha hat mehr Ballbesitz gehabt, in einer wichtigen Situation aber Glück gehabt: Schiedsrichter Harm Osmers zeigte Filip Uremović nach einem Foul, das auch als Notbremse hätte gewertet werden können, nur die Gelbe Karte (23.). Die beste FCA-Chance hatte Mërgim Berisha fünf Minuten später, als er den Außenpfosten traf. Bei den Herthanern scheiterte Chidera Ejuke in Minute 35 nur knapp. Während das Tempo der Partie in Ordnung ist, würden in Hälfte zwei aus neutraler Sicht mehr Strafraumaktionen guttun. Bis gleich!
45.
16:18
Ende 1. Halbzeit
45.
16:18
Auf der rechten Seite gibt es weit vorne nochmal einen Einwurf. Caligiuri wirft zu Gouweleeuw, dem der Linksschuss aus der zweiten Reihe über den Schlappen rutscht.
45.
16:16
60 Sekunden gibt es noch obendrauf, aktuell sind die Fuggerstädter in Ballbesitz.
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
16:15
Rafał Gikiewicz pflückt Ejukes Flanke von der linken Seite aus der Luft.
43.
16:14
Oder können die Akteure noch einmal eine Chance für sich beanspruchen? Arne Maier kann zentrale 25 Meter vor dem von Oliver Christensen gehüteten Tor ziemlich frei aufdrehen und zieht ab, trifft mit seinem Rechtsschuss aber Demirović. Der eigene Mitspieler steht dabei im Abseits.
42.
16:13
Aktuell liegt ein Tor auf beiden Seiten nicht wirklich in der Luft, es scheint mit einem torlosen Remis in die Pause zu gehen.
40.
16:12
Wilfried Kanga setzt sich nach einem Einwurf von der rechten Seite im gegnerischen Strafraum durch, stellt den Körper gut herein und kann schließlich mit dem Spann abschließen. Aus spitzem Winkel ist der Schuss nicht ernsthaft bedrohlich, dennoch geht das aus Sicht von Enrico Maaßen zu einfach.
39.
16:10
Berlin hat in den letzten Minuten wieder mehr Spielkontrolle erlangen können - wie es auch zu Beginn der Fall war.
37.
16:09
Der gelb-rot-gefährdete Carlos Gruezo wird früh vom Platz genommen.
37.
16:08
Einwechslung bei FC Augsburg: Julian Baumgartlinger
37.
16:08
Auswechslung bei FC Augsburg: Carlos Gruezo
35.
16:07
Chidera Ejuke hat die bisher beste Hertha-Chance auf dem Fuß, verschafft sich auf der linken Seite mit einer kurzen Finte etwa Platz und schlenzt den Ball dann nur wenige Zentimeter rechts am FCA-Kasten vorbei.
34.
16:06
Jonjoe Kenny fasst sich ein Herz und zieht aus der zweiten Reihe ab, sein Schuss segelt aber recht deutlich rechts über das Tor.
32.
16:05
Plattenhardts Freistoß-Flanke im Anschluss strahlt nicht sonderlich viel Gefahr aus.
31.
16:04
Gelbe Karte für Carlos Gruezo (FC Augsburg)
Gruezo wirft sich in den Laufweg von Lukébakio. Für dieses taktische Foul gibt es die erste Gelbe Karte auf Seiten der Hausherren.
30.
16:04
Der Neuzugang stellt die Herthaner bisher vor Probleme, Berisha macht viel Dampf und kann schöne Einzelaktionen mit ordentlich Tempo vorweisen.
28.
16:02
Mërgim Berisha setzt sich nach tiefem Pass von Rexhbeçaj links im Laufduell mit Uremović stark durch und überwindet Christensen, haut den Ball aus spitzem Winkel aber gegen den Außenpfosten!
27.
16:01
Die Augsburger sind seit der strittigen Situation leicht obenauf und konnten über die linke Seite zwei Angriffe fahren, die ohne Konsequenz blieben.
25.
15:59
Mërgim Berisha setzt den daraus resultierenden Freistoß aus halbrechten zwanzig Metern in die Mauer. Kurze Reklamationen aufgrund eines Handspiels verstummen schnell.
24.
15:57
Gelbe Karte für Filip Uremović (Hertha BSC)
Pfeifkonzert in der WWK-Arena: Nur Gelb für Filip Uremović! Die Augsburger fahren einen Konter über Demirović, der mit einem Tempo-Dribbling an Uremović vorbeigeht und alleine auf das Hertha-Tor zuläuft. Der Hertha-Verteidiger ringt seinen Gegenspieler am Oberkörper nieder, unstrittiges Foul. Nur: Notbremse oder nicht? Weil Plattenhardt im Laufe des Zweikampfs ein paar Meter Boden gutmacht, bleibt Harm Osmers bei der Gelben Karte - das kann man auch anders sehen...
23.
15:54
Tousart bekommt den Ball an der Strafraumkante auf den linken Fuß gelegt, bleibt mit seinem Schuss aber an einem blockenden FCA-Spieler hängen.
22.
15:53
Insgesamt verlagert sich das Spielgeschehen eher in die Hälfte der Gastgeber, Berlin hat mehr Ballbesitz.
21.
15:52
Aus dem Spiel heraus haben die beiden Teams noch nicht viele Strafraumaktionen generieren können.
19.
15:51
Einen Freistoß aus dem linken Halbfeld bringt Plattenhardt Richtung zweiter Pfosten. Die Augsburger sind etwas unsortiert, sodass einige Berliner recht frei zur Kugel gehen können. Kempf köpft den für ihn etwas zu hohen Ball hoch rechts am Tor vorbei, hinter ihm hätte Uremović die bessere Position gehabt.
18.
15:49
Der BSC bringt mal ein wenig Ruhe über eine längere Ballbesitzphase herein.
16.
15:47
Schon sechs begangene Fouls, vier Abseitspositionen sowie Eckstöße - so kommt natürlich nicht allzu viel Spielfluss zustande.
14.
15:46
Plattenhart zirkelt den Ball von der rechten Seitenlinie direkt auf das Tor - ähnlich wie Caligiuri vor einigen Minuten. Der Berliner bringt den Ball allerdings auf das Tor, Gikiewicz fängt das Spielgerät ohne Probleme.
14.
15:45
...verbleibt aber auch nach dem zu späten Einsteigen von Pedersen gegen Kenny ohne Gelbe Karte.
13.
15:44
Šunjić steigt recht hart gegen Maier ein. Schiedsrichter Harm Osmers muss gleich zu Beginn einige harte Zweikämpfe bewerten...
12.
15:43
Der ruhende Ball wird von den Hauptstädtern solide verteidigt und ist von harmloser Natur.
12.
15:43
Auch die Zweikampfführung ist von Beginn an ziemlich intensiv. Nachdem Christensen einen Klärungsversuch als Kerze nach oben schlägt, ringen Mërgim Berisha und Filip Uremović miteinander. Am Ende gibt es Freistoß für die Hausherren.
9.
15:41
Das Tempo in den ersten Minuten war recht hoch. Nach einem kurzen Durchschnaufen während einer kleinen Unterbrechung haben die Herthaner kleine Probleme, einen Augsburger Vorstoß zu verteidigen. Schließlich knallt Christensen den Ball aus der Gefahrenzone.
7.
15:38
Nach einem guten Flankenlauf auf der rechten Seite findet Lukébakios Hereingabe knapp keinen Abnehmer.
6.
15:37
Auf der anderen Seite nimmt sich Daniel Caligiuri der ersten Standardsituation an, probiert es von der linken Seitenlinie sehr direkt. Der Schuss fliegt knapp über den Querbalken.
5.
15:36
Beim ruhenden Ball kommt Wilfried Kanga im Zentrum recht frei zum Kopfball, will den Ball Richtung langes Eck nicken. Die erste gute Chance wird von einem blockenden FCA-Verteidiger abgewehrt.
4.
15:35
Plattenhardts Flanke wird ins Toraus verteidigt. Die erste Ecke der Partie, nachdem auf der anderen Seite kurz zuvor ein Eckstoß aufgrund einer Abseitsposition von Berisha nicht gegeben wurde.
3.
15:34
Augsburg startet mit mehr Ballbesitz und gestaltet den Spielaufbau, Rafał Gikiewicz lässt es dabei gleich zu Beginn zweimal zu einer risikoreichen Situation vor seinem eigenen Tor kommen. Beide Male bekommt er den Ball aber rechtzeitig zu seinen Mitspielern weitergeleitet.
1.
15:31
Harm Osmers, der Unparteiische der Partie, hat diese angepfiffen. Der FCA spielt in den rot-weiß-gestreiften Heimtrikots, die Hertha in Dunkelblau.
1.
15:31
Spielbeginn
15:30
Zuvor gibt es wie in allen Bundesligaspielen am Wochenende eine Gedenkminute - 50 Jahre nach dem Olympia-Attentat auf das israelische Team.
15:29
Die Mannschaften haben den Rasen betreten, die WWK-Arena ist bereit. In wenigen Momenten kann es losgehen.
14:47
Der direkte Vergleich spricht übrigens deutlich für die Herthaner. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat der FCA in diesem Duell nicht mehr gewinnen können, in fünf Spielen gewann der BSC viermal. Überhaupt haben die Fuggerstädter erst dreimal gegen die Hauptstädter gewinnen können, alle drei Male in einem Heimspiel.
14:46
Bei Hertha BSC freute man sich letztes Wochenende über die Rückkehr von Marco Richter auf die Bundesligabühne. Nach seiner überstandenen Hodenkrebs-Erkrankung gab er gegen den BVB sein Comeback mit kurzer Einsatzzeit, heute könnte es gegen seinen ehemaligen Klub FC Augsburg vielleicht schon für mehr als die Viertelstunde von vergangener Woche reichen. Sandro Schwarz berichtete in der Pressekonferenz vor dem heutigen Spiel, Richter habe im Training „gute Eindrücke hinterlassen“, wies Sekunden später jedoch auch auf den Trainingsrückstand hin.
14:46
Eine weitere Ähnlichkeit bei den beiden gegnerischen Klubs: Die Trainerposition bekleidet seit Saisonbeginn ein neuer Coach, beide Trainer stehen nach dem jeweils schwachen Bundesligastart natürlich früh in der Kritik. Der Fußballlehrer des Gastgebers, Enrico Maaßen, analysierte in der Pressekonferenz vor dem Spiel, dass die Augsburger „sich mehr Tormöglichkeiten erspielen müssen, wuchtiger sein müssen, zielstrebiger spielen müssen.“
14:45
Das Transferfenster hat unter der Woche für alle Bundesligavereine bekanntlich geschlossen. Auf der Zugangs-Seite ist kurz vor Schluss bei beiden Vereinen noch ein wenig passiert; die Hertha hat mit Agustín Rogel immerhin einen neuen Innenverteidiger geholt, Augsburg mit Mergim Berisha einen Stürmer von Fenerbahce ausgeliehen. Spannender aber der jeweilige Abgang: Sowohl der FCA als auch die Herthaner sind einen Millionen-Flop losgeworden. Ricardo Pepi verlässt die Augsburger auf Leihbasis Richtung Niederlande zum FC Groningen, auch Hertha BSC wird Krzysztof Piatek leihweise los – in der italienischen Serie A bei US Salernitana.
14:43
Auch Augsburg verlor die letzten beiden Spiele mit nur einem Tor Differenz, jedoch bei vermeintlich einfacheren Gegnern – auch wenn diese aktuell in der Tabelle gar nicht enorm anders einzuordnen sind als Gladbach und der BVB. Gegen den FSV Mainz 05 gab es eine 1:2-Niederlage, bei Hoffenheim lag man nach 90 Minuten mit 0:1 hinten.
14:37
Die Berliner haben dabei auch Nachteile aus einem schwierigen Auftaktprogramm gezogen. Nach der Derbyniederlage bei den Köpenickern und dem Unentschieden gegen die SGE waren die Auftritte bei den jeweiligen 0:1-Niederlagen gegen die beiden Borussias aus Mönchengladbach und Dortmund ordentlich – und zeugen von bisher stärkeren Leistungen, als Tabellenplatz 17 vermuten ließe.
14:36
Vor Saisonbeginn wurden beide Vereine zwar zu den Abstiegskandidaten gezählt, ein solch tatsächlich schwacher Ligaauftakt tut den Klubs natürlich dennoch weh. Dabei konnten sowohl die Augsburger als auch der BSC nach dem schwachen ersten Spieltag (FCA 0:4 vs. SC Freiburg, Hertha 1:3 im Hauptstadtderby bei Union) aber je drei enge Spiele gestalten.
14:36
Jeweils mit drei Niederlagen aus vier Spielen gestartet sind beide Mannschaften früh in der Saison Teil des Tabellenkellers. Während man beim FCA mit dem 2:1-Auswärtssieg bei Bayer 04 Leverkusen zumindest einen überraschenden Sieg gegen die schwach gestartete Werkself und einfahren konnte, stammt der einzige Punktgewinn der Herthaner vom 1:1-Unentschieden gegen Eintracht Frankfurt.
14:02
Kellerduell in der Fuggerstadt: Der FC Augsburg trifft am Sonntagnachmittag auf Hertha BSC. Ab 15:30 Uhr wird der Ball in der Augsburger WWK-Arena rollen, hallo und herzlich willkommen!

FC Augsburg

FC Augsburg Herren
vollst. Name
Fußball-Club Augsburg 1907
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
rot-grün-weiß
Gegründet
08.08.1907
Sportarten
Fußball
Stadion
WWK ARENA
Kapazität
30.660

Hertha BSC

Hertha BSC Herren
vollst. Name
Hertha Berliner Sport-Club
Spitzname
Die alte Dame
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
25.07.1892
Sportarten
Fußball, Boxen, Kegeln, Tischtennis
Stadion
Olympiastadion
Kapazität
74.400