Funke Medien NRW
33. Spieltag
15.05.2021 15:30
Beendet
Leverkusen
Bayer Leverkusen
1:1
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1:0
  • Florian Wirtz
    Wirtz
    26.
    Linksschuss
  • Joel Pohjanpalo
    Pohjanpalo
    72.
    Linksschuss
Stadion
BayArena
Schiedsrichter
Patrick Ittrich

Liveticker

90
17:24
Fazit:
Bayer 04 Leverkusen sichert Platz 6 ab und macht damit die Teilnahme an der Europa League perfekt. Dafür reicht der Werkself ein 1:1 gegen den 1. FC Union Berlin. Insgesamt können die Hausherren also mit dem Remis sehr gut leben – vor allem auch weil die Gäste in der Summe die bessere Mannschaft waren. Die Eisernen verzeichneten letztlich sogar die größeren Spielanteile, waren lauf- sowie zweikampfstärker und schossen häufiger aufs Tor. So verdienten sich die Köpenicker im zweiten Durchgang den Ausgleich. In der Schlussphase wurde die Partie noch richtig wild. Beide Mannschaften wollten den Sieg. Dabei hilft den Berlinern auch der eine Punkt, weil Gladbach heute gegen Stuttgart verlor. Damit übernimmt Union Rang 7 und darf vor dem letzten Spieltag von der Conference League träumen.
90
17:22
Spielende
90
17:21
Beide Mannschaften spielen bis in diese Schlussphase hinein nach vorn und auf Sieg. Insbesondere auch Union gibt sich mit dem 1:1 nicht zufrieden, wagt sehr viel, um vielleicht noch ein Tor nachzulegen.
90
17:21
Somit sind wir für heute komplett mit den Spielerwechseln durch.
90
17:20
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Sven Bender
90
17:20
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Florian Wirtz
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
17:19
Union zeigt sich defensiv unsortiert, steht da ziemlich offen. Karim Bellarabi drängt über rechts, gelangt in den Strafraum und spielt in die Mitte. Fünf Meter vor dem Tor rettet Robin Knoche in allerhöchster Not und schafft es, den Ball rechts am eigenen Tor vorbei zu befördern. Das hätte auch schiefgehen können.
86
17:17
Auf links setzt sich Florian Wirtz gut durch, spielt klug auf Jonathan Tah. Dessen Linksschuss wird abgefälscht und fliegt rechts an der Kiste vorbei.
84
17:16
Damit schöpft Urs Fischer sein Wechselkontingent restlos aus. Unterdessen hat den Union-Coach sicherlich die frohe Kunde ereilt, dass Gladbach gegen Stuttgart nach Führung nun 1:2 hinten liegt. Es lockt die Conference League.
84
17:14
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Demarai Gray
84
17:14
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
84
17:13
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Sebastian Griesbeck
84
17:13
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christian Gentner
82
17:12
Jetzt geht es recht munter hin und her. Von der rechten Seite flankt Sheraldo Becker. Auf Höhe des ersten Pfostens setzt sich Taiwo Awoniyi gegen Charles Aránguiz durch, befördert den Ball allerdings unter Bedrängnis rechts am Kasten von Lukáš Hrádecký vorbei. Kurz darauf wieder Bayer! Karim Bellarabi bedient rechts in der Box Kerem Demirbay, der von Robin Koche abgeblockt wird.
79
17:11
Dann zeigen sich die Hausherren mal wieder. Eine Flanke von Kerem Demirbay köpft Jonathan Tah aus zentraler Position aufs Tor. Andreas Luthe erweist sich erneut als aufmerksam.
78
17:09
Die nachfolgende Ecke von der linken Seite wird von Joel Pohjanpalo per Kopf verlängert. Danach kommt Taiwo Awoniyi aus etwa fünf Metern zum Kopfball, bekommt den nicht genug gedrückt und setzt ihn links neben die Kiste.
77
17:07
Über die linke Seite schickt Max Kruse mit einem guten Pass Taiwo Awoniyi in den Strafraum. Dem fehlt es nach langer Verletzungspause beim Comeback an Spielpraxis, er trifft den Ball mit links nicht voll. Zudem sind Edmond Tapsoba und Lukáš Hrádecký zur Stelle und blocken gemeinschaftlich ab.
74
17:05
Diaby an die Latte! Auf der Gegenseite sorgt Moussa Diaby für einen Knalleffekt und beinahe die postwendende Antwort. Aus etwa 19 Metern zieht der Franzose mit dem linken Fuß ab. Andreas Luthe bekommt die Hand an den Ball und lenkt das Geschoss an die Querlatte.
72
17:01
Tooor für den 1. FC Union Berlin, 1:1 durch Joel Pohjanpalo
Nach einem kurz ausgeführten Freistoß flankt Sheraldo Becker von der rechten Seite unbedrängt in den Strafraum. Dort schraubt sich Joel Pohjanpalo in die Höhe. Dessen Kopfball aus gut fünf Metern pariert Lukáš Hrádecký gut, doch der Stürmer bleibt dran und wuchtet den Ball aus drei Metern mit dem linken Fuß unter die Latte. Für die Leihgabe aus Leverkusen ist das der sechste Saisontreffer.
71
17:00
Leverkusen würde das 1:0 die sichere Teilnahme an der Europa League bringen. Das also könnte sich heute definitiv entscheiden. Dagegen würde Union in Sachen Conference League eventuell ins Hintertreffen geraten. Virtuell fehlen da jetzt drei Punkte.
69
16:58
Union gibt inzwischen in allen Belangen den Ton an, verbucht nun auch die größeren Spielanteile. Noch kommt dabei zu wenig raus. Vor allem nach dem Seitenwechsel fehlen nennenswerte Torabschlüsse komplett - was allerdings auch für die Hausherren gilt. Entsprechend höhepunktarm läuft die Sache hier ab.
68
16:56
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
68
16:56
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
66
16:55
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Marius Bülter
66
16:54
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Lenz
66
16:54
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
66
16:54
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Trimmel
64
16:54
Dann kombinieren sich die Eisernen auf der anderen Seite in den Sechzehner. Von dort zieht Christopher Trimmel den Ball in die Mitte. Die Hereingabe gerät zu nah ans Tor und wird von Hrádecký abgefangen.
63
16:53
Links in der Box setzt sich Robert Andrich gegen Jonathan Tah durch und bringt den Ball in die Mitte zum Tor. Vermutlich geht das letztlich als Torschuss durch, der von Lukáš Hrádecký problemlos festgemacht wird.
61
16:51
Aleksandar Dragović muss sich behandeln lassen, eilt mit blutender Nase zum Spielfeldrand. Dort leisten die Betreuer zügige Arbeit. Es dauert nicht lange, da kehrt der Verteidiger mit einem Stopfen in der Nase zurück.
59
16:50
Nun schleppt Moussa Diaby den Ball nach vorn, gelangt bis zur Grundlinie. Der Pass zurück landet in zentraler Position bei Florian Wirtz, dessen Rechtsschuss abgeblockt wird.
58
16:48
In der Tat bieten sich den Hausherren Umschaltmomente. Jetzt schafft es Patrik Schick auf links in den Sechzehner, muss dort abdrehen und findet keine Anspielstation.
56
16:47
Joel Pohjanpalo legt umgehend sehr forsch los. Die Leihgabe aus Leverkusen setzt in zentraler Position außerhalb des Sechzehners zum Seitfallzieher an, trifft den Ball aber nicht.
55
16:44
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Taiwo Awoniyi
55
16:44
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Marcus Ingvartsen
55
16:44
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Joel Pohjanpalo
55
16:44
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Petar Musa
55
16:44
Gelbe Karte für Robert Andrich (1. FC Union Berlin)
Wegen eines Fouls an Nadiem Amiri fängt sich Robert Andrich seine fünfte Gelbe Karte und wird die Saison aufgrund der nun folgenden Sperre bereits heute beenden.
54
16:43
Natürlich besitzt die Werkself die Qualitäten, jederzeit wieder aktiver zu werden. Damit ließe sich dem Gegner der Schwung nehmen und selbst mal Kontrolle ausüben.
52
16:42
Seit der Pause steht Bayer defensiv richtig sicher, lässt dem Gegner gar nichts mehr zu, lauert selbst derzeit aber nur noch auf Konter. Genau dafür aber sind die flinken Leverkusener wie gemacht.
50
16:40
Nach Wiederbeginn deutet sich an, dass Union sich nun auch noch mehr Spielanteile erarbeitet. Aufgrund des Rückstandes sind die Eisernen gezwungen, mehr zu tun.
48
16:38
Union legt sogleich wieder den Vorwärtsgang ein, sieht sich dann aber einem Bayer-Konter gegenüber. Nadiem Amiri treibt den Ball nach vorn, spielt nach rechts zu Moussa Diaby. Dessen anschließender Diagonalpass in den Strafraum ist jedoch nicht gut genug. Daraus kann Patrik Schick nichts machen.
46
16:34
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt. Es regnet jetzt wieder kräftig in Leverkusen.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Zur Pause liegt Bayer 04 Leverkusen auf heimischem Terrain gegen den 1. FC Union Berlin mit 1:0 vorn. Allein die Spielanteile betrachtet, ginge das so durchaus in Ordnung. Die ganze Wahrheit aber sieht anders aus. Abgesehen von dem wegen Handspiels nicht gegebenen Treffer von Patrik Schick tat die Werkself einzig Mitte der ersten Hälfte für ziemlich genau eine Minute etwas in Richtung Tor, brachte in dieser kurzen Zeit vier Schussversuche an, von denen einer saß. Darüber hinaus stellten die Rheinländer gar nichts auf die Beine. Union entwickelte deutlich mehr Zielstrebigkeit. Die lauf- und zweikampfstärkeren Berliner verzeichneten die besseren Torszenen, machten daraus allerdings nichts. Dabei hatten die Eisernen aber auch Pech, dass ihnen ein Tor wegen einer ganz knappen Abseitsstellung aberkannt wurde.
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
16:16
Bei Marcus Ingvartsen ist der Weg zum Tor jetzt nicht ganz so weit. Auch der Däne feuert mit dem linken Fuß. Dieser Schuss jedoch verfehlt die Kiste viel deutlicher als eben der von Schlotterbeck.
42
16:15
Für Torabschlüsse sorgen derzeit nach wie vor nur die Berliner. Jetzt wagt Nico Schlotterbeck einen Versuch aus ganz großer Distanz. Bei dem Linksschuss fehlt gar nicht so viel. Aber Lukáš Hrádecký hat das Flugobjekt lange im Blick und sieht, dass ein Eingreifen da nicht notwendig ist.
40
16:10
Gelbe Karte für Marcus Ingvartsen (1. FC Union Berlin)
Moussa Diaby startet den Leverkusener Konter, will gerade richtig Fahrt aufnehmen, da heftet sich Marcus Ingvartsen wie eine Klette an den Franzosen, lässt gar nicht mehr locker und will den Angriff unbedingt stoppen. Das ist mal eine überaus verdiente Gelbe Karte - die vierte für den Dänen in der laufenden Spielzeit.
39
16:10
Nun bekommen die Gäste ihren ersten Eckstoß in dieser Begegnung zugesprochen. Daraus aber machen die Köpenicker nichts, sind aber weit aufgerückt und plötzlich bahnt sich Gefahr an.
36
16:09
Union ist jetzt stärker gefordert, muss natürlich mehr Initiative ergreifen. Das tun die Eisernen in dieser Phase. Nach einem Einwurf auf der linken Seite gelangt der Ball über Petar Musa zu Robert Andrich, der aus zentralen 15 Metern mit dem linken Fuß deutlich zu hoch zielt.
34
16:08
Mitte der ersten Hälfte zeigten die Gastgeber mal etwas Zielstrebigkeit, verzeichneten innerhalb von ein, zwei Minuten vier registrierte Torschüsse. Nach dem Treffer jedoch tut sich in dieser Hinsicht gar nichts mehr.
32
16:05
Bei der Ausführung eines Berliner Freistoßes stellt sich Edmond Tapsoba in den Weg. So etwas gibt schon mal die Gelbe Karte. Und die hat der junge Abwehrspieler heute bereits gesehen. Mit eindringlichen Worten weist Patrick Ittrich auf den drohenden Platzverweis hin. Die letzte Ermahnung!
28
16:04
Um eine Antwort bemüht sich Christopher Lenz, der links im Sechzehner aber keine sonderlich günstige Position hat und mit seinem Rechtsschuss Lukáš Hrádecký nicht ernsthaft auf die Probe stellen kann.
27
16:01
Das Tor hält anschließend auch der Videoüberprüfung stand. Florian Wirtz stand nicht im Abseits - alles sauber. Die Werkself liegt vorn.
26
15:56
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:0 durch Florian Wirtz
Von der rechten Seite tritt Moussa Diaby den Ball in den Sechzehner. Dort scheitern die Leverkusener Abschlussversuche zunächst. Unter anderem wird Nadiem Amiri abgeblockt. Links in der Box springt der Ball zu Wendell. Dessen flacher und scharfer Ball in die Mitte wird leicht abgefälscht und landet auf Höhe des zweiten Pfostens bei Florian Wirtz, der aus kürzester Distanz ohne Mühe mit dem linken Fuß einschießt und seinen fünften Saisontreffer markiert.
25
15:54
Jetzt bringt Kerem Demirbay nach einem Zuspiel von Aleksandar Dragović den ersten Leverkusener Torschuss an. Der Linksschuss aus der zweiten Reihe wird eine Beute von Andreas Luthe.
21
15:54
Nun netzten die Gäste erstmals ein. Bayer steht wieder schlecht sortiert, Marcus Ingvartsen steckt den Ball auf halblinks zu Robin Knoche durch. Dieser befindet sich bereits im Strafraum, spielt diagonal in Richtung des rechten Pfostens. Dort taucht Max Kruse auf und schiebt ohne Probleme ein. Allerdings zählt auch dieses Tor nicht, denn Knoche befand sich in Abseitsposition.
19
15:52
Zwar verzeichnen die Hausherren die größeren Spielanteile, wissen mit dem Ball aber nicht viel anzufangen. Zudem stören immer wieder Ballverluste den Spielfluss. Eine zähe Angelegenheit für die Werkself!
17
15:48
Gelbe Karte für Edmond Tapsoba (Bayer Leverkusen)
Nach einer Vorteilsauslegung sieht anschließend Edmond Tapsoba Gelb wegen eines Fouls an Robert Andrich. Auch der Innenverteidiger wird aufgrund dieser fünften Gelben Karte zum Saisonabschluss gesperrt fehlen. Die noch offene Berliner Ecke bringt dann nichts ein.
16
15:48
Nach einer Balleroberung von Robert Andrich gegen Charles Aránguiz, bietet sich Union etwas Platz. Die Gäste kombinieren sich gut nach vorn. Links in der Box sucht Max Kruse den Abschluss. Dessen Linksschuss aufs kurze Eck lenkt Lukáš Hrádecký gut um den Pfosten.
14
15:48
Im weiteren Verlauf präsentiert sich die Begegnung sehr ausgeglichen. Die Köpenicker zeigen sich bestens eingestellt. Entsprechend schwer tut sich die Werkself. Und da der Treffer von Patrik Schick nicht anerkannt wurde, stehen die Leverkusener noch ohne Torschuss da.
11
15:45
Erneut tut Union etwas nach vorn. Diesmal gibt Christopher Lenz den Vorbereiter. Von dieser Vorarbeit profitiert Marcus Ingvartsen, der mit seinem Linksschuss aus zentraler Position an Lukáš Hrádecký scheitert.
9
15:42
Nun sorgen die Gäste für ihre erste Abschlusshandlung. Nach einem Zuspiel von Max Kruse zieht Christopher Lenz halblinks in der Box ab. Der Rechtsschuss jedoch gerät zu mittig und wird von Lukáš Hrádecký sicher gehalten.
7
15:37
Erstmals zappelt der Ball im Netz! In halblinker Position bekommt Patrik Schick das Zuspiel, bewegt sich zur Mitte und in den Sechzehner. Aus etwa 15 Metern schließt der Stürmer mit dem linken Fuß sehr überlegt ab, schiebt ins linke Eck ein. Doch kurz darauf ertönt der Pfiff. Schon bei der Ballannahme ging der Tscheche mit der Hand zu Werke.
6
15:37
Gelbe Karte für Nadiem Amiri (Bayer Leverkusen)
Schiedsrichter Patrick Ittrich fackelt nicht lange, zückt gleich für das erste Foul Gelb. Nach dem Einsteigen gegen Christian Gentner fängt sich Nadiem Amiri seine fünfte Verwarnung der Saison ein und wird am letzten Spieltag gesperrt fehlen.
5
15:37
Inzwischen zeigen sich auch die Eisernen mal auf dem Weg nach vorn. Zu Ende gespielt bekommen es allerdings auch die Berliner noch nicht. In jedem Fall aber lassen die Jungs von Urs Fischer erkennen, durchaus auch auf Eigeninitiative setzen zu wollen.
4
15:35
Bayer bemüht sich in der Anfangsphase um den Ball, doch die Hausherren kommen noch nicht recht zur Entfaltung, denn die Gäste stehen sehr kompakt und machen in der eigenen Hälfte alles dicht.
2
15:33
Kaum läuft das Spiel, da regnet es auch schon im Rheinland.
1
15:31
Aktuell regnet es zumindest nicht in Leverkusen. Bei 16 Grad und bewölktem Himmel ist es aber nicht ausgeschlossen, dass es im Spielverlauf etwas von oben geben wird. Bis dahin präsentiert sich der Rasen in sehr guter Verfassung.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Vor dem Anpfiff des letzten Leverkusener Saisonheimspiels werden jetzt noch die Bender-Zwillinge verabschiedet. Während Lars seine Karriere verletzungsbedingt ohne weiteren Einsatz ausklinken lassen muss, sitzt Sven zumindest auf der Bank.
15:20
Bayer hat sich unter Hannes Wolf, der seit Ende März das Zepter schwingt, stabilisiert. Einzig in München setzte es eine Niederlage (0:2). Von den restlichen fünf Begegnungen wurden drei gewonnen – und die allesamt zu Hause. Die letzte Heimpleite fing sich die Werkself noch unter Peter Bosz ein, das war Mitte März ein 1:2 gegen Arminia Bielefeld. Mit Blick auf die Hinrunde hatte Leverkusen gegen Union erstmals überhaupt das Nachsehen. Die Berliner siegten Mitte Januar an der Alten Försterei durch einen späten Treffer von Cedric Teuchert (88.) mit 1:0. Davor hatte Bayer alle fünf bisherigen Pflichtspiele in Bundesliga und DFB-Pokal für sich entschieden.
15:09
Hinsichtlich der Form präsentierten sich die Köpenicker zuletzt allerdings recht unstet, lieferten ein ständiges Auf und Ab. Dabei rissen die Berliner insbesondere in der Fremde kaum etwas. Die letzten beiden Gastspiele bei sicherlich sehr starker Gegnerschaft in Dortmund (0:2) und Wolfsburg (0:3) gingen ohne eigenen Torerfolg verloren. Den letzten Punkt auf Reisen ergatterte Union im April beim FC Bayern München (1:1). Der letzte Auswärtssieg jedoch geht auf Februar zurück, als in Freiburg mit 1:0 gewonnen wurde. Danach folgten fünf Partien ohne Dreier.
14:59
Beim Aufeinandertreffen des Sechsten mit dem Achten geht es ums internationale Geschäft. Angesichts von fünf Punkten Differenz könnten sich beide Vereine sogar noch tabellarisch in die Quere kommen. Bayer jedoch hat es in der Hand, das Ringen um die Plätze in der Europa League heute aus eigener Kraft zu beenden. Bei einem Sieg wäre der Werkself Rang 6 nicht mehr zu nehmen. Höhere Weihen sind für die Rheinländer kein Thema mehr, die Königsklasse befindet sich außer Reichweite. Union müsste heute gewinnen, um sich theoretische Chancen auf den genannten internationalen Wettbewerb zu erhalten. Deutlich realistischer wäre da schon die neue Conference League. Zwar hat Max Kruse darauf keine Lust, vielleicht aber können ihn die Mannschaftskameraden doch noch umstimmen, schließlich sind die Eisernen punktgleich mit Borussia Mönchengladbach direkt an Platz 7 dran.
14:45
Im Vergleich zum letzten Punktspiel nimmt Hannes Wolf auf Seiten der Hausherren vier Veränderungen vor, sieht sich in drei Fällen dazu gezwungen. So fallen Daley Sinkgraven (Innenbandverletzung im linken Knie), Exequiel Palacios (Muskelverletzung im rechten Adduktoren-Bereich) und Leon Bailey (Zehenbruch) verletzungsbedingt aus. Karim Bellarabi findet sich auf der Bank wieder. Dafür rücken Wendell, Charles Aránguiz, Nadiem Amiri und Moussa Diaby in die Leverkusener Startelf. Zwei Umstellungen gibt es bei den Gästen. Urs Fischer setzt Sebastian Griesbeck und Joel Pohjanpalo auf die Bank. An deren Stelle rutschen Robert Andrich und Max Kruse in die Berliner Anfangsformation.
14:32
Herzlich willkommen zum 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga! Im Saisonendspurt sind noch einige Entscheidungen offen. Auch in der Partie zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem 1. FC Union Berlin, die wir an dieser Stelle ab 15:30 Uhr begleiten, steht etwas auf dem Spiel.

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen Herren
vollst. Name
Bayer 04 Leverkusen
Spitzname
Die Werkself
Stadt
Leverkusen
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Turnen, Rudern, Tennis, Hockey, Reiten, Ski
Stadion
BayArena
Kapazität
30.210

1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Union Berlin
Spitzname
Eisern Union
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
20.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
An der Alten Försterei
Kapazität
22.012