0 °C
Funke Medien NRW
12. Spieltag
15.12.2020 18:30
Beendet
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
3:3
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
3:1
  • Lars Stindl
    Stindl
    14.
    Dir. Freistoß
  • André Silva
    André Silva
    22.
    Elfmeter
  • André Silva
    André Silva
    24.
    Rechtsschuss
  • Aymane Barkok
    Barkok
    32.
    Rechtsschuss
  • Lars Stindl
    Stindl
    90.
    Elfmeter
  • Lars Stindl
    Stindl
    90.
    Kopfball
Stadion
Deutsche Bank Park
Schiedsrichter
Benjamin Cortus

Liveticker

90
20:27
Fazit:
Die Remiskönige SG Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach trennen sich zum Auftakt des 12. Bundesligaspieltag mit einem 3:3-Unentschieden. Nach ihrer 3:1-Pausenführung hatten es die Adlerträger mit um Offensive bemühten, aber auch müden Fohlen zu tun, die sich nicht in abschlussreife Positionen bringen konnten. Bei ihren seltenen Vorstößen blieben die Hessen durchschlagskräftiger und verpassten in der 65. Minute durch Younes ihren vierten Treffer. Auch nach einer späten Gelb-Roten Karte gegen Abraham (81.) schien die Hütter-Truppe auf dem besten Weg zum ersten Sieg seit Anfang Oktober zu sein, doch zwei späte Stindl-Tore, per Strafstoß (90.) und per Kopf (90.+5) brachten dem Champions-League-Achtelfinalisten noch einen moralisch bedeutsamen Zähler ein. Die SG Eintracht Frankfurt tritt am Samstag beim FC Augsburg an. Für Borussia Mönchengladbach geht es zeitgleich mit einem Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim weiter. Einen schönen Abend noch!
90
20:25
Spielende
90
20:23
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 3:3 durch Lars Stindl
In der fünften Minute der Nachspielzeit gleichen die Fohlen aus! Nach Traorés gefühlvoller Hereingabe von der tiefen linken Außenbahn scheitert Stindl aus mittigen sieben Metern zunächst an Trapp, doch den Abpraller drückt er dann aus kurzer Distanz mit voller Überzeugung über die Linie.
90
20:22
Die Hälfte des Nachschlags haben die Hessen überstanden. Mönchengladbach wirft nun alles nach vorne und probiert es mit langen Bällen in die Spitze.
90
20:20
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Danny da Costa
90
20:20
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Aymane Barkok
90
20:20
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
90
20:20
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
90
20:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Satte sechs Minuten sollen nachgespielt werden.
90
20:18
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 3:2 durch Lars Stindl
Die Fohlen dürfen noch einmal hoffen! Trapp ist zwar an der halbhohen Ausführung des Gästekapitäns dran, lenkt das Spielgerät aber nur in die Maschen ab.
90
20:17
Gelbe Karte für Aymane Barkok (Eintracht Frankfurt)
89
20:17
Es gibt Strafstoß für Mönchengladbach! Im Kampf um einen freien Ball tritt Barkok Embolo im Sechzehner um.
87
20:16
Stindl flankt aus dem rechten Halbfeld auf den Elfmeterpunkt. Der adressierte Thuram hat jedoch keine Chance auf den Ball, da dieser vom herausstürmenden Trapp abgefangen wird.
85
20:13
Ist die Fohlenelf in Überzahl in der Lage, doch noch einmal verkürzen zu können? Wird die dritte Saisonniederlage im Ligabetrieb auf den letzten Metern noch abgewendet?
84
20:12
Der potentielle Matchwinner André Silva hat Feierabend. Ilsanker ersetzt den Portugiesen und verstärkt damit das defensive Mittelfeld der Hessen.
83
20:11
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Stefan Ilsanker
83
20:11
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: André Silva
82
20:10
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Ibrahima Traoré
82
20:10
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Oscar Wendt
81
20:09
Gelbe Karte für Sebastian Rode (Eintracht Frankfurt)
Rode, der vor Abrahams Foul ein taktisches Vergehen versucht hat, wird im Nachhinein ebenfalls verwarnt.
81
20:09
Gelbe Karte für Breel Embolo (Bor. Mönchengladbach)
Embolo, der im Nachgang Rode geschubst hat, sieht die Gelbe Karte.
81
20:09
Gelb-Rote Karte für David Abraham (Eintracht Frankfurt)
Der bereits verwarnte Abraham reißt Embolo im Rahmen eines Konters zu Boden und kassiert nach einer Rudelbildung die Ampelkarte, so dass die SGE mit neun Feldspielern zu Ende spielen muss.
79
20:08
Silva will den Freistoß direkt verwandelt, doch die weiße Mauer ist rechtzeitig hochgesprungen und fälscht zur Ecke ab. Die bringt den Hausherren nichts ein.
78
20:06
... nach dem Hinweis des VAR wird die Entscheidung korrigiert: Es gibt nur einen Freistoß!
78
20:06
Gelbe Karte für Denis Zakaria (Bor. Mönchengladbach)
Der Schweizer wird wegen seines Fouls mit der Gelben Karte bestraft.
77
20:05
Gibt es Strafstoß für die SGE? Kohr wuselt sich durch die Mitte und wird dann ziemlich genau an der Sechzehnerkante durch Zakaria niedergestreckt. Refereee Cortus zeigt zunächst auf den Punkt...
76
20:04
Die Partie schleppt sich in Richtung Abpfiff: Frankfurt muss nicht mehr und die Fohlenelf scheint nicht mehr die Kräfte zu haben, noch einmal einen Gang hochzuschalten.
74
20:02
Gelbe Karte für Dominik Kohr (Eintracht Frankfurt)
Joker Kohr räumt Kramer im Mittelfeld mit einem seitlichen Tritt ab und holt sich schnell eine Gelbe Karte ab.
72
20:00
Younes hat sich wohl an der Leiste verletzt. Er humpelt vom Rasen und wird durch Kohr ersetzt.
71
19:59
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Dominik Kohr
71
19:59
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Amin Younes
70
19:59
Die Fohlen warten noch auf ihre erste zwingende Möglichkeit nach dem Seitenwechsel. Mittlerweile operieren sie auch mit dem ein oder anderen langen Ball, doch Hinteregger und Abraham haben auch in der Luft alles im Griff.
67
19:55
Abraham schaltet sich auf halbrechts mit nach vorne ein und probiert sich aus gut 20 Metern mit einem Rechtsschuss. Der kullert deutlich links am Gästekasten vorbei.
65
19:52
Younes beinahe mit der Entscheidung! Nach Hintereggers Flachpass an die Sechzehnerkante legt Silva auf den Ex-Gladbacher ab, der aus zentralen 14 Metern unbedrängt Maß nehmen kann. Er schlenzt das Spielgerät gut anderthalb Meter am rechten Winkel vorbei.
64
19:51
Pléa verabschiedet sich leicht angeschlagen in den vorzeitigen Feierabend und macht Platz für Embolo, der am Samstag gegen Hertha BSC das Ausgleichstor erzielt hat.
63
19:51
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Breel Embolo
63
19:51
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
61
19:48
Die Rose-Truppe vermittelt einen bemühten Eindruck, wirkt eine halbe Stunde vor dem Ende aber ziemlich müde. Sie ist aktuell weit davon entfernt, noch einmal die Spannung in diese Partie zurückzubringen.
58
19:45
Nach einem langen Schlag aus dem Mittelfeld kommt Silva erneut vor Elvedi und Ginter an die Kugel. Diesmal zögert er zu lange mit einem Schuss und kann noch durch den deutschen Nationalspieler ausgebremst werden. Der fällige Eckstoß bringt der SGE nichts ein.
55
19:42
Mit Sow benötigt ein weiterer SGE-Akteur medizinische Hilfe auf dem Rasen, nachdem er mit Thuram kollidiert ist. Auch für den Schweizer, der Mönchengladbacher Vergangenheit hat, wird es glücklicherweise weitergehen.
52
19:40
Pléa umkurvt nach einem Steilpass Kramers Trapp und will in den halbleeren Kasten einschieben, doch der grätschende Durm stoppt die Kugel knapp vor der Linie. Hinterher geht ohnehin die Abseitsfahne hoch.
49
19:35
Während Adi Hütter in der Pause auf personelle Änderungen verzichtet hat, bringt Marco Rose Lazaro und Zakaria für Wolf und Bénes.
46
19:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Deutsche-Bank-Park! Nach einem schwierigen Auftakt waren die Hessen durch Silva zweimal eiskalt zur Stelle und blieben auch in der Folge äußerst effizient. Die Elf vom Niederrhein hat sich einige eklatante Defensivfehler erlaubt und hat deshalb einen weiten Weg zu gehen, um die dritte Ligapleite der Saison noch abzuwenden.
46
19:33
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Denis Zakaria
46
19:33
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: László Bénes
46
19:33
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Valentino Lazaro
46
19:33
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Hannes Wolf
46
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:18
Halbzeitfazit:
Die SG Eintracht Frankfurt führt zur Pause des Heimspiels gegen Borussia Mönchengladbach mit 3:1. Die Fohlen erwischten den besseren Start und gingen durch einen von Stindl direkt verwandelten Freistoß in der 14. Minute in Führung. Die Adlerträger antworten wenig später durch André Silva, der nach Lainers Handspiel vom Punkt traf, nicht nur mit dem Ausgleich (24.), sondern legten durch den Portugiesen auch das Führungstor nach (24.). Gegen nun sehr fehleranfällige Gäste nutzten die Hausherren durch Barkok auch ihre dritte Chance (32.). In der jüngsten Viertelstunde arbeitete die Hütter-Truppe wirksamer gegen den Ball als in der Anfangsphase und hielt den Vorsprung souverän. Bis gleich!
45
19:18
Ende 1. Halbzeit
45
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Durchgang eins wird wegen etlicher Unterbrechungen um 180 Sekunden verlängert.
44
19:14
Die SGE würde durch einen Sieg zwar keinen Tabellenplatz gutmachen, aber auf einen Punkt an die Rose-Auswahl heranrücken. Der Rückstand auf die Europa-League-Rängen beträgt ebenfalls einen Zähler.
41
19:10
Sommer rettet vor Silva! Kostić wird durch Barkok mit einem Steilpass hinter die Abwehrkette auf die linke Sechzehnerseite geschickt. Er spielt flach und hart vor den Kasten, doch der Gästekeeper hat spekuliert und fängt das Leder ab.
38
19:08
Die Fohlenelf zeigt sich unbeeindruckt von den drei Gegentoren und geht mit aller Macht auf den Anschlusstreffer noch vor dem Seitenwechsel. Im Falle einer Niederlage bliebe sie defintiv auf dem achten Tabellenplatz.
35
19:04
Nach einem Zusammenprall mit Thuram muss Hinteregger auf dem Rasen am Kopf behandelt werden. Der Österreicher wird aber wohl weitermachen können.
32
19:02
Tooor für Eintracht Frankfurt, 3:1 durch Aymane Barkok
Die Eintracht legt das dritte Tor nach! Nachdem Bénes einen unsauberen Pass im Aufbau gespielt hat, dringt Silva ohne Gegenwehr durch die Mitte in den Sechzehner ein. Er verlagert flach auf die rechte Seite zu Barkok, der Elvedi und Ginter aussteigen lässt und dann problemlos aus zehn Metern unten links einschieben kann.
31
19:01
Nach Bénes' Freistoßflanke von der rechten Außenbahn ist Abraham vor dem langen Pfosten per Kopf zur Stelle. Im Sechzehner begeht dann Wolf ein Offensivfoul an Rode.
30
18:59
Gelbe Karte für David Abraham (Eintracht Frankfurt)
Der SGE-Kapitän reißt Stindl auf der halblinken Abwehrseite zu Boden und handelt sich die dritte Verwarnung des Abends ein.
27
18:57
Thuram kommt einen Schritt zu spät! Nach Pléas halbhoher Hereingabe aus dem rechten Halbfeld will der Franzose aus mittigen sieben Metern einschieben. Abraham hat die Kugel aber noch leicht berührt, so dass er aus guter Lage verpasst.
24
18:54
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:1 durch André Silva
Durch einen Vier-Minuten-Doppelschlag dreht die Eintracht den Spielstand! Nach Barkoks Flugball aus der eigenen Hälfte hat Silva im halbrechten Offensivkorridor freie Bahn. Im Strafraum gekommen, haut er die Kugel aus neun Metern wuchtig in die halblinke Ecke.
21
18:51
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch André Silva
Die SGE gleicht aus! André Silva läuft mit starker Verzögerung an, wartet auf das erste Zucken Sommers und schiebt dann flach in die halbrechte Ecke ein.
21
18:50
Gelbe Karte für Stefan Lainer (Bor. Mönchengladbach)
Es gibt Strafstoß für die Eintracht! In den Nachwehen einer Ecke zieht Hinteregger von der rechten Strafraumseite aus der Drehung ab. Lainer blockt aus kurzer Distanz mit dem weit ausgefahrenen Arm. Eine klare Sache!
19
18:48
Im Rahmen eines Gegenstoßes über die rechte Außenbahn verlagert Pléa halbhoch in die offensive Mitte. Dort ist Thuram zwar vor Abraham am Leder, doch verspringt es ihm beim ersten Kontakt. Am Elfmeterpunkt ist Trapp zur Stelle.
17
18:46
Barkok mit dem ersten Versuch der Hessen! Younes legt im halblinken Offensivkorridor mit etwas Glück für das Eigengewächs zurück, das sich aus 20 Metern mit dem rechten Innenrist probiert. Das Leder rauscht weit über Sommers Kasten.
14
18:43
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 0:1 durch Lars Stindl
Stindl bringt die Fohlenelf mit einem direkt verwandelten Freistoß in Front! Der Gästekapitän zirkelt die Kugel aus zentralen 21 Metern mit dem rechten Innenrist über die rot-schwarze Mauer hinweg in die halbhohe rechte Ecke. Trapp streckt sich, kommt aber nicht mehr an die Kugel heran.
13
18:42
Gelbe Karte für Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt)
Hasebe bringt Bénes, der sich in der Mitte auf dem Weg in Richtung Sechzehner befindet, bei erhöhtem Tempo zu Fall. Die erste Verwarnung der Partie ist fällig.
12
18:42
Lainer gelangt nach Wolfs Steilpass über rechts vor die letzte gegnerische Linie. Er spielt flach und hart nach innen, wo Hinteregger deutlich vor Pléa zur Stelle ist.
10
18:39
Ersatzmann Schubert wärmt sich auf, doch Trapp scheint zu versuchen, weiterzuspielen.
9
18:38
Im Rahmen eines Gegenstoßes bedient Thuram Pléa mit einem Flachpass an das halblinke Strafraumeck. Dem Franzosen verspringt die Kugel; er wird durch Hinteregger abgelaufen, dem er einen leichten Schubser mitgibt. Der Österreicher prallt mit Torhüter Trapp zusammen, der auf dem Feld behandelt werden muss.
7
18:36
Nach zurückhaltenden ersten Momenten verschieben die Adlerträger den Schwerpunkt des Geschehens in das Mittelfeld. Längere Kombinationen gelingen ihnen im Gegensatz zur Gastmannschaft allerdings noch nicht.
4
18:33
Ginter mit der ersten Schusschance! Thuram nimmt die Kugel an der mittigen Sechzehnerkante mit dem Rücken zum Tor stehend an und steckt per Hackenpass auf den aufgerückten Verteidiger durch. Der hat aus 14 Metern freie Schussbahn, trifft das Spielgerät aber nicht richtig und setzt es links an Trapps Kasten vorbei.
3
18:32
Nach Bénes' Ausführung eines Freistoßes von der rechten Außenbahn köpft Abraham in den zentralen Bereich vor den Sechzehner. Kramers Schussversuch aus 20 Metern wird geblockt, so dass Trapp nicht eingreifen muss.
1
18:30
Frankfurt gegen Mönchengladbach – der 12. Bundesligaspieltag ist eröffnet!
1
18:30
Spielbeginn
18:27
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
18:00
Bei den Fohlen, die ihre beiden bisherigen Saisonniederlagen im Ligabetrieb in der Fremde kassierten und die das jüngste Gastspiel in Frankfurt Mitte Mai mit 3:1 für sich entschieden, stellt Coach Marco Rose im Vergleich zum 1:1-Remis gegen Hertha siebenmal um. Sommer, Lainer, Kramer, Bénes, Thuram, Stindl und Pléa ersetzen Sippel, Zakaria, Traoré, Lazaro, Embolo (allesamt auf der Bank), Neuhaus (Gelbsperre) und Herrmann (nicht im Kader).
18:00
Auf Seiten der Adlerträger, die seit Anfang Juni nicht mehr im eigenen Stadion verloren haben und die die Elf vom Niederrhein letztmals durch einen 2:0-Heimsieg im Januar 2018 schlugen, hat Trainer Adi Hütter nach der Pleite in Wolfsburg vier personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von N‘Dicka (Schlag auf den Knöchel), Ilsanker, Kamada und Dost (allesamt auf der Bank) beginnen Hasebe, Barkok, Younes und André Silva.
17:52
Borussia Mönchengladbach hat dem Champions-League-Achtelfinaleinzug am Wochenende ein 1:1-Heimunentschieden gegen Hertha BSC folgen lassen. Auf das Gegentor kurz nach der Pause antworteten die Fohlen durch Embolo mit dem Ausgleichstor (70.), konnten den Spielstand in der Schlussphase aber nicht mehr auf ihre Seite ziehen. In den letzten Tagen wurde im Lager der BMG-Anhänger aber weniger über diese 90 Minuten, als über die möglichen Wechselabsichten von Trainer Marco Rose im Sommer in Richtung Dortmund diskutiert.
17:46
Nach fünf Unentschieden in Serie hat die SG Eintracht Frankfurt am Freitag eine 1:2-Niederlage beim VfL Wolfsburg kassiert. In Niedersachsen waren die Hessen durch einen durch Dost verwandelten Strafstoß in der 63. Minute in Führung gegangen, ließen in der letzten Viertelstunde aber noch zwei Gegentore zu und gingen zum zweiten Mal in dieser Saison als Verlierer vom Rasen. Der letzte Sieg gelang der Eintracht Anfang Oktober.
17:39
Kurz vor dem Beginn der historisch kurzen Winterpause haben die Bundesligisten noch einen vollen Terminkalender abzuhaken, schließlich steht nach zwei kompletten Bundesligaspieltagen innerhalb von sechs Tagen für die allermeisten Klubs aus der nationalen Eliteklasse auch noch die 2. Runde des DFB-Pokals an. Am Anfang des Jahresendspurts steht das 93. Bundesligaduell zwischen der SG Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach.
17:30
Ein herzliches Willkommen zum Auftakt des 12. Bundesligaspieltags! Mit der SG Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach stehen sich Tabellennachbarn aus den tiefen einstelligen Regionen gegenüber. Das Duell zwischen den Vereinen aus Hessen und vom Niederrhein soll um 18:30 Uhr angepfiffen werden.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt Herren
vollst. Name
Sportgemeinde Eintracht Frankfurt
Stadt
Frankfurt
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz-weiß
Gegründet
08.03.1899
Sportarten
Basketball, Boxen, Eishockey, Eissport, Fußball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Rugby, Tennis, Tischtennis, Turnen, Volleyball, Triathlon
Stadion
Deutsche Bank Park
Kapazität
51.500

Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach Herren
vollst. Name
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach
Spitzname
Die Fohlen
Stadt
Mönchengladbach
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Gegründet
01.08.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Borussia-Park
Kapazität
54.022