0 °C
Funke Medien NRW
32. Spieltag
17.06.2020 20:30
Beendet
RB Leipzig
RB Leipzig
2:2
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0:0
  • Kevin Kampl
    Kampl
    60.
    Rechtsschuss
  • Timo Werner
    Werner
    63.
    Rechtsschuss
  • Steven Skrzybski
    Skrzybski
    87.
    Rechtsschuss
  • André Hoffmann
    Hoffmann
    90.
    Kopfball
Stadion
Red Bull Arena
Schiedsrichter
Manuel Gräfe

Liveticker

90
22:26
Fazit:
Fortuna Düsseldorf entführt beim 2:2-Remis in Leipzig einen ungeheuer wichtigen Punkt im Abstiegskampf und beendet den 32. Spieltag damit auf dem Relegationsplatz. Die Hausherren haben allen Grund, sich schwarz zu ärgern. Die roten Bullen hatten nach der Systemumstellung zur Pause mit Doppelspitze und defensiver Dreierkette alles zu 100% im Griff und kamen mit zwei sehenswerten Treffern zur verdienten Führung. Dann aber ließ Klostermann frei vor Kastenmeier die Vorentscheidung liegen, ehe die Fortunen mit zwei späten Toren tatsächlich noch zum Ausgleich kamen. Nun gilt es, am Samstag zuhause gegen Augsburg nachzulegen, während die Leipziger in der Red Bull Arena Borussia Dortmund im Kampf um Platz zwei empfangen.
90
22:22
Spielende
90
22:21
Gelbe Karte für José Angeliño (RB Leipzig)
Der Spanier hält die Sohle gegen Steven Skrzybski hin. Verdiente Gelbe Karte.
90
22:20
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:2 durch André Hoffmann
Wahnsinn! Was ist denn hier los? Leipzig kommt bei der Düsseldorfer Eckballvariante an den kurzen Pfosten überhaupt nicht ran. Zanka kann an den zweiten Pfosten verlängern, wo Halstenberg Hoffmann außer Acht gelassen hat, der aus drei Metern unbedrängt ins leere Tor der Leipziger einnicken kann. Unglaublich!
90
22:19
Erneut Steven Skrzybski, der nach Einwurf von rechts zum Abschluss kommt, der allerdings abgefälscht wird. Es gibt Eckball.
90
22:18
Drei Minuten bleiben den Gästen noch, um irgendwie noch zum Ausgleich zu kommen.
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:18
Das ist allerdings zu fahrlässig! Upamecano spielt einen Fehlpass auf Stöger, der unüberlegt sofort einen hohen Ball nach vorne schlägt. Da steht allerdings keiner.
89
22:17
Eigentlich war die Angelegenheit hier entschieden. Weil erst Klostermann eine 100%ige Chance liegen lässt und den Flingeranern nun noch der Anschluss gelingt, wird es hier noch einmal richtig spannend. Die Fortunen werfen jetzt alles nach vorne.
87
22:14
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:1 durch Steven Skrzybski
Düsseldorf kommt mit der ersten nennenswerten Offensivaktion zum Anschlusstreffer, dem allerdings ein Foul von Karaman vorausgeht, das ungeahndet bleibt. Thommys Schuss von links wird noch geblockt, ehe Sobottka aus ca. 14 Metern abzieht. Skrzybski hält den Fuß rein und verändert so aus wenigen Metern die Flugbahn des Spielgeräts, sodass Gulácsi hier keinerlei Abwehrchance hat. Die Fortunen verlassen damit immerhin wieder den direkten Abstiegsplatz.
86
22:14
Emil Forsberg darf nun auch mal aus der Distanz seine Abschlussqualitäten unter Beweis stellen. Das Pfund aus 19 Metern rauscht aber einen Meter links am Kasten von Florian Kastenmeier vorbei.
84
22:12
Um ein Haar trägt sich nun der eingewechselte Amadou Haïdara noch in die Torschützenliste ein. Sein strammer Schuss aus ca. 14 Metern verfehlt das lange Eck allerdings um einige Meter.
82
22:11
Bemerkenswert, wie die roten Bullen sich gegen jeden Ballverlust stemmen. Halstenberg spielt einen Fehlpass, der langsam gen Seitenaus rollt. Angeliño geht aber in den Sprint und kann die Kugel tatsächlich noch einmal erobern. Eine Aktion, die gewiss bei einem knappen Rückstand zur Normalität gehört, bei einer ungefährdeten 2:0-Führung in der 82. Spielminute aber viel aussagt.
82
22:09
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kevin Stöger
82
22:09
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Alfredo Morales
82
22:09
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
82
22:09
Auswechslung bei RB Leipzig: Marcel Sabitzer
81
22:09
Die letzten zehn Minuten laufen und es spielt weiterhin fast nur noch RB Leipzig. Die Fortunen kommen kaum noch an den Ball. Der Champions-League-Viertelfinalist spielt nun seine spielerische Qualität voll aus.
78
22:07
Riesenchance Leipzig! Das muss das 3:0 sein! Kampl bedient Klostermann mustergültig in den Lauf, der nach Ballannahme mutterseelenallein vor Kastenmeier steht. Aus gerade einmal sechs Metern schießt der 24-Jährige dann aber genau den Keeper der Flingeraner an, anstatt sich für eine der beiden freien Ecken zu entscheiden.
76
22:04
Einwechslung bei RB Leipzig: Ademola Lookman
76
22:03
Auswechslung bei RB Leipzig: Timo Werner
75
22:03
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Erik Thommy
75
22:03
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek
74
22:02
Die roten Bullen haben alles unter Kontrolle und lassen den Ball besonnen durch die eigenen Reihen laufen. Dass Düsseldorf nun kommen muss, spielt ihnen dabei natürlich klar in die Karten, denn wenn ein Angriff zu versanden droht, muss jetzt kein wenig vielversprechender Versuch aus der Distanz her, sondern die Sachsen können sich neu sammeln, indem sie den Ballbesitz halten und erst einmal hintenrum spielen. Das verdammt die Fortunen derzeit zum Zuschauen. Die Gäste kommen mitunter minutenlang nicht ans Spielgerät.
71
21:59
Nachdem Karaman im gegnerischen Strafraum zu plump auftritt und sich fallen lässt, macht Suttner den zweiten Ball fest und flankt scharf in den Sechzehner. Upamecano hat aufgepasst und klärt ins Seitenaus. Wirklich gefährlich kommen die Flingeraner nicht vor das Tor von Gulácsi, der bislang einen ruhigen Arbeitstag erlebt.
69
21:57
Angeliño findet Sabitzer in der Spitze, der sehenswert das Spielgerät annimmt und Schick sucht. Zanka ist allerdings zur Stelle und kann die Situation bereinigen.
66
21:55
Uwe Rösler muss etwas unternehmen und bringt drei neue Akteure ins Spiel. Die Fortuna stünde nun wegen der Tordifferenz auf einem direkten Abstiegsplatz. Bereits ein Anschlusstreffer wäre dementsprechend viel wert.
66
21:54
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Matthias Zimmermann
66
21:54
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jean Zimmer
66
21:54
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kenan Karaman
66
21:53
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
66
21:53
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka
66
21:53
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Valon Berisha
63
21:52
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
63
21:52
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
63
21:50
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch Timo Werner
Erneut ist es ein Distanzschuss, mit dem RB Leipzig die Zeiger jetzt sogar auf 2:0 stellt. Halstenberg macht ein Zuspiel von der rechten Flanke fest und legt für Werner ab, der aus 15 Metern mit rechts das lange Eck anvisiert. Der Hammer kracht unhaltbar für Kastenmeier in die Maschen.
60
21:47
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Kevin Kampl
Passend zu diesem Spiel geht RB Leipzig nun mit einem der zahlreichen Versuche aus der Distanz mit 1:0 in Führung. Kevin Kampl hat Platz und läuft an der Strafraumgrenze ein paar Meter entlang, ehe er mit rechts aus 17 Metern das lange Eck anvisiert. Kastenmeier schätzt die Flugkurve völlig falsch ein und hat keine Chance mehr, zu reagieren. Bärenstarker Treffer!
57
21:45
Ayhan köpft eine eher verunglückte Hereingabe von Klostermann auf den zweiten Pfosten auf Nummer sicher zur Ecke. Schickt wirft sich in den anschließenden Eckstoß hinein, bekommt das Leder allerdings nicht gut genug aufs Gästetor gedrückt. Der Ball ist ca. zwei Meter zu hoch.
55
21:42
Sabitzer nimmt einen Abpraller humorlos aus der Distanz. In den Schuss aus 19 Metern wirft sich allerdings Bodzek beherzt dazwischen.
53
21:41
Klostermann legt auf Sabitzer, dessen Passversuch in den Sechzehner allerdings einmal mehr von den Flingeranern weggeblockt wird. Die Gäste haben gegen die Offensivbemühungen des Champions-League-Viertelfinalisten bislang die perfekte Antwort und lassen rein gar nichts anbrennen.
50
21:38
Kampl bringt einen weiten Ball hoch in den Strafraum. Kastenmeier passt aber auf, sprintet nach vorne und kann das Spielgerät aus der Luft pflücken. Obwohl Schick und Werner nun eine Doppelspitze bilden und mehr Druck auf die Düsseldorfer Abwehrkette ausüben, fehlen nach wie vor die zündenden Ideen bei den roten Bullen.
48
21:35
RB Leipzig stellt auf defensive Dreierkette um. Die Botschaft dahinter ist klar: Offensiv soll mit einem zusätzlichen Mann endlich mal eine gute Chance erarbeitet werden. Bislang blieb zumeist nur der Versuch aus der Distanz.
46
21:33
Die Mannschaften sind zurück auf dem Feld. Bei den Hausherren bleiben Laimer und Nkunku in der Kabine. Mit Upamecano und Schick kommt wohl auch ein Systemwechsel auf den Platz.
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:32
Einwechslung bei RB Leipzig: Patrik Schick
46
21:32
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
46
21:32
Einwechslung bei RB Leipzig: Dayot Upamecano
46
21:32
Auswechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
45
21:17
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Remis geht ein ansehnliches, aber insgesamt chancenarmes Bundesliga-Spiel ohne Nachspielzeit in die Pause. Die Hausherren hatten den klaren Ballbesitzvorteil, fanden aber partout keine Lücke in der kompakten und hochkonzentrierten Düsseldorfer Hintermannschaft. Die vielversprechendste Chance hatten gar die Flingeraner, als in der 13. Spielminute Rouwen Hennings das lange Eck nur um wenige Zentimeter verfehlte. Leipzig blieb fast ausnahmslos der Versuch aus der Distanz. Spielerisch müssen sich die roten Bullen gegen stark aufgelegte Fortunen unbedingt etwas einfallen lassen.
45
21:15
Ende 1. Halbzeit
43
21:13
Nkunku dreht sich mit dem Ball um seinen Gegenspieler herum. Das sieht zwar attraktiv aus, bringt allerdings nicht viel, denn die Anspielstationen sind einmal mehr zugestellt. Weiter kein Durchkommen für die roten Bullen, deren Ballbesitz derzeit bei 74% liegt.
40
21:11
Zimmer findet Skrzybski, der bei der Ballannahme im gegnerischen Sechzehner das Spielgerät verstolpert. Die Schalker Leihgabe sieht jetzt schon zum zweiten Mal binnen kürzester Zeit bei einer vielversprechenden Offensivaktion schlecht aus.
39
21:09
Zimmer bringt einen ruhenden Ball aus dem rechten Halbfeld scharf vors Tor der Hausherren. Nkunku ist aber da, um defensiv auszuhelfen, und köpft das Leder beherzt aus dem eigenen Sechzehner.
38
21:08
Beide Teams kommen kurzzeitig zur Ruhe. Kein Wunder, denn hier ist bislang richtig viel Tempo drin, was an den Profis, die erst am Wochenende auf dem Platz standen, nun einmal nicht spurlos vorübergeht.
35
21:06
Die Flingeraner lassen nun allerdings einen Konter liegen. Hennings erobert gegen Halstenberg gleich zwei Mal das Spielgerät und schickt dann Skrzybski, der eigentlich durch ist, die Kugel allerdings noch einmal im gegnerischen Strafraum stoppt, um sich in eine bessere Schussposition zu bringen. Allerdings dauert genau das eben jene Sekunde zu lang. Sofort sind drei rote Bullen wieder hinter dem Ball. Skrzybski legt daher für Hennings ab, der aus 19 Metern mit links die Kugel in Richtung Tribüne jagt.
34
21:04
Erneut muss RBL die Distanz wählen. Halstenberg haut aus mehr als 30 Metern einfach mal mit links voll drauf. Kastenmeier ist davon ein wenig überrascht und kann die Kugel nur abklatschen. Werner ist am schnellsten dran, bleibt aber beim Nachschuss ebenfalls an Kastenmeier hängen. Allerdings stand der Leipziger Angreifer beim Halstenberg-Schuss im Abseits, weshalb der Nachschuss ohnehin nicht gezählt hätte.
33
21:03
RB Leipzig tut sich weiterhin ungemein schwer gegen gut sortierte Fortunen, denen die insgesamt sechs Änderungen in der Startformation beim besten Willen nicht anzumerken sind. Die Mannschaft liefert eine geschlossene und starke Leistung ab.
30
21:01
Ayhan nimmt einen schnell ausgeführten Suttner-Freistoß ca. zwölf Meter vorm Leipziger Tor volley. Auch der Schuss rauscht rechts an der Pfostenstange vorbei.
28
20:58
Morales legt von der rechten Strafraumecke hoch auf Hennings ab, der allerdings seitlich zum Tor einen sehr riskanten Kopfball mit der linken Schläfe versuchen muss. Gar nicht übel, was er aus dieser Situation macht, aber das Leder fliegt mehrere Meter links am Kasten von Gulácsi vorbei.
26
20:56
Abermals bleibt den roten Bullen nur der Versuch aus der Distanz. Sabitzer legt für Adams auf, der mit seinem schwächeren linken Fuß aus 19 Metern aufs rechte untere Eck zielt, dieses allerdings um gut einen Meter verfehlt.
23
20:52
Auch für José Angeliño und Kevin Kampl ist über links kein Durchkommen. Defensiv ist das wirklich eine Glanzvorstellung von der Düsseldorfer Hintermannschaft, die sich perfekt auf das Leipziger Spiel eingestellt hat.
20
20:50
Missverständnis zwischen den beiden Österreichern Laimer und Sabitzer. Die Kugel landet im Seitenaus. Irgendwo hakt es noch im Spiel nach vorne bei den roten Bullen.
17
20:47
Die Leipziger bemühen sich, finden im Spiel nach vorne allerdings noch keine Lücke in der gut postierten Düsseldorfer Defensive. Sabitzer muss es aus der Distanz versuchen. Der Versuch aus 20 Metern aufs kurze Eck stellt für den sicheren Kastenmeier aber keine Gefahr dar, der das Leder sicher unter sich begräbt.
14
20:44
Auf der anderen Seite ist Werner durch, kann den herauskommenden Kastenmeier aber nicht im Eins-gegen-Eins überwinden. Der Treffer hätte allerdings eh nicht gezählt. Der deutsche Nationalspieler stand im Abseits.
13
20:43
Und dann hat auf einmal die Fortuna die erste Großchance der Partie! Nach einem bitteren Ballverlust im Aufbauspiel rollt ein Konter der Flingeraner aufs Tor von Gulácsi zu. Hennings zieht schließlich aus ca. 19 Metern voll ab, verfehlt den Kasten der Leipziger allerdings um wenige Zentimeter.
12
20:42
Es ist bislang ein sehr ansehnliches Bundesliga-Spiel, was auch daran liegt, dass die Gäste aus Nordrhein-Westfalen dem Champions-League-Viertelfinalisten das Leben sehr schwer machen. Die Flingeraner machen die Räume sehr eng und stehen nah am Gegner, wodurch das gefürchtete Kurzpassspiel der roten Bullen bislang kaum zur Geltung kommt.
9
20:39
Die anschließende Ecke bringt übrigens nichts weiter ein.
8
20:39
Zanka will den Ball auf Kastenmeier zurücklegen, hat aber nicht geschaut, wo der Keeper steht, der weit aufgerückt ist. So rollt die Kugel gen Toraus. Kampl schaltet aber blitzschnell und droht, sich das Spielgerät noch zu erlaufen. Kastenmeier muss beherzt in den Zweikampf gehen und legt den Leipziger mit einer Grätsche von hinten. Zuvor spielt er allerdings die Kugel, weshalb Gräfes Pfeife zum Ärger der Hausherren stumm bleibt.
6
20:36
André Hoffmann wirft sich in eine steile Werner-Hereingabe und verhindert so, dass Nkunku alleine vor Kastenmeier auftaucht. Starke Defensivaktion des 27-Jährigen.
4
20:33
Die Flingeraner laufen die Hausherren hoch an. Leipzig kommt aber gut ins Spiel und befreit sich mit spielerischen Mitteln aus dem engen Pressing.
1
20:30
Der Ball rollt in Leipzig. Die Hausherren tragen ihre gewohnten schwarzen Heimfarben mit einigen roten Akzenten auf den Trikots, während die Gäste aus Düsseldorf fast komplett in Weiß gekleidet sind.
1
20:30
Spielbeginn
20:27
Während Uwe Rösler die halbe Mannschaft durchwechselt und sechs frische Akteure im Vergleich zur 0:1-Heimpleite gegen Borussia Dortmund in die Startelf beruft, da nimmt Julian Nagelsmann nur zwei Änderungen vor: Für Patrik Schick und Nordi Mukiele beginnen heute Christopher Nkunku und Tyler Adams.
Bei Fortuna Düsseldorf hingegen richten sich alle Blicke auf die aktuelle Situation im Abstiegskampf. Nach kämpferisch starker Leistung mussten die Rheinländer trotz einiger Torchancen am vergangenen Wochenende eine bittere Last-Minute-Niederlage gegen Borussia Dortmund hinnehmen. Damit verpassten es die Düsseldorfer, sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen und stecken nach wie vor unten drin.
Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen in diesem Spiel kaum sein: Gastgeber RB ist seit zwölf Spielen ungeschlagen und kaum noch aus den Champions-League-Rängen zu verdrängen. Mit dem 2:0-Sieg über Hoffenheim hat das Team des umworbenen Trainers Julian Nagelsmann den dritten Platz gefestigt. Kein Wunder also, dass in Leizig in diesen Tagen vor allem über Transfers spekuliert wird, neben dem Coach selbst ist dabei nach wie vor Nationalstürmer Timo Werner Thema Nummer eins.
Herzlich willkommen zum Bundesliga-Duell zwischen RB Leipzig und Fortuna Düsseldorf. Um 20:30 Uhr geht's los!

RB Leipzig

RB Leipzig Herren
vollst. Name
RasenBallsport Leipzig
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
19.05.2009
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
42.558

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf Herren
vollst. Name
Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895
Stadt
Düsseldorf
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
05.05.1895
Sportarten
Fußball, Handball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Kapazität
54.600