0 °C
Funke Medien NRW
16. Spieltag
19.12.2018 20:30
Beendet
Bayern
Bayern München
1:0
RB Leipzig
RB Leipzig
0:0
  • Franck Ribéry
    Ribéry
    83.
    Rechtsschuss
Stadion
Allianz Arena
Zuschauer
75.000
Schiedsrichter
Marco Fritz

Liveticker

90
22:32
Fazit:
Der FC Bayern München schlägt den RB Leipzig in seinem letzten Heimspiel vor der Winterpause mit 1:0 und verkürzt den Rückstand auf die Tabellenspitze am 16. Spieltag auf sechs Zähler. Nach dem torlosen Halbzeitunentschieden, das wegen der beidseitig starken Defensivleistungen verdient gewesen war, kamen die Sachsen besser aus der Kabine und bestimmten die Anfangsphase des zweiten Durchgangs. Abgesehen von einem Volleyschuss durch Werner, der aus mittlerer Distanz über den FCB-Kasten flog (48.). Der Rekordmeister vergrößerte seine Spielanteile daraufhin wieder und sorgte für weitgehende Ausgeglichenheit. Der Tabellendritte und der -vierte rieben sich jedoch hauptsächlich in den mittleren Regionen des Feldes auf; erst zu Beginn der letzten Viertelstunde gelang der Kovač-Auswahl eine druckvollere Periode, die zu Chancen für Süle (78.) und Kimmich (79.) führten. Für den entscheidenden Treffer des Abends war dann allerdings wenig später ein Routinier verantwortlich: Infolge einer weiteren Parade des starken Gulácsi, der einen Sanches-Schuss stoppte, zeigte Ribéry seine ganze Klasse, indem er drei Verteidiger aussteigen ließ und in die halblinke Ecke einschob (83.). Fast im direkten Gegenzug gab es für die Sachsen die einzige Ausgleichschance, als Poulsen nach einer Kampl-Ecke per Kopf den linken Pfosten nur knapp verpasste (85.). Unschön wurde es in der Nachspielzeit: Ilsanker streckte Thiago mit einer brutalen Grätsche und kassierte eine völlig berechtigte Rote Karte; Sanches war an der folgenden Rudelbildung beteiligt und verabschiedete sich vorzeitig mit der Ampelkarte. Während der Rekordmeister durch diesen hart erkämpften Dreier mit dem Zweiten Borussia Mönchengladbach gleichzieht und nur noch sechs Punkte von Borussia Dortmund entfernt ist, bleibt das Rangnick-Team Tabellenvierter. Der FC Bayern München beschließt die Hinrunde am Samstagabend mit einem Gastspiel bei der SG Eintracht Frankfurt. Der RB Leipzig empfängt bereits am Nachmittag den SV Werder Bremen. Einen schönen Abend noch!
90
22:23
Spielende
90
22:21
Gelb-Rote Karte für Renato Sanches (Bayern München)
Auch Sanches muss runter! Der Portugiese ist als erster Akteur am Tatort gewesen und hat Ilsanker zu Boden geschubst. Da er bereits verwarnt gewesen ist, kassiert er die Ampelkarte.
90
22:20
Rote Karte für Stefan Ilsanker (RB Leipzig)
Ein weitgehend fairer Abend bekommt noch eine unschöne Note! Der eingewechselte Österreicher grätscht Thiago im Mittelfeld mit vollen Risiko von vorne in die Beine. Referee Fritz muss nicht lange überlegen und verweist Ilsanker des Feldes.
90
22:20
Sanches wirft über rechts den Turbo an und taucht aus spitzem Winkel frei vor Gulácsi auf. Konaté spitzelt die Kugel doch noch am Portugiesen vorbei, spielt in die Arme des Gästekeepers.
90
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
180 gegentorlose Sekunden trennen den FCB vom vierten Bundesligasieg in Serie.
90
22:19
Einwechslung bei Bayern München -> Javi Martínez
90
22:19
Auswechslung bei Bayern München -> Thomas Müller
89
22:19
Die Bayern machen nicht den Fehler, sich nach dem Treffer am eigenen Sechzehner zu vergraben.
88
22:17
Einwechslung bei RB Leipzig -> Jean-Kévin Augustin
88
22:17
Auswechslung bei RB Leipzig -> Yussuf Poulsen
88
22:16
Kann Leipzig den Schalter noch einmal auf Angriff umlegen, nachdem zuvor defensiv gewechselt worden ist? Matheus Cunha soll für frischen Wind sorgen. Der Brasilianer verfügt über einen ziemlich harten Schuss mit seinem rechten Fuß.
87
22:16
Einwechslung bei RB Leipzig -> Matheus Cunha
87
22:16
Auswechslung bei RB Leipzig -> Konrad Laimer
86
22:14
"Deutscher Meister wird nur der FCB", skandieren die Münchener Anhänger. In der Live-Tabelle rücken die Roten auf sechs Zähler an Borussia Dortmund heran.
85
22:14
Poulsen mit dem Kopf! Der Däne ist Adressat einer Kampl-Ecke von der rechten Fahne, als er gut sieben Meter vor dem kurzen Pfosten am höchsten springt und die Kugel mit der Stirn in Richtung der linken Ecke verlängert. Das Leder verpasst das ALuminium nur knapp.
83
22:12
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Franck Ribéry
Ribéry versetzt die Allianz Arena in den Ausnahmezustand! Zunächst scheitert Sanches noch aus halbrechten acht Metern am erneut stark parierenden Gulácsi. Upamecano klärt direkt vor die Füße von Ribéry, der auf Höhe des Elfmeterpunkts drei Leipziger ins Leere grätschen lässt und dann mit dem rechten Innenrist in die halblinke Ecke einschiebt.
82
22:11
RBL-Coach Rangnick hat gemerkt, dass die Bayern die offensiven Bemühungen intensivieren können. Er verstärkt sein Abwehrzentrum durch die Hereinnahme von Ilsanker. Der Österreicher kommt für den Außenbahnflitzer Bruma.
81
22:10
Einwechslung bei RB Leipzig -> Stefan Ilsanker
81
22:10
Auswechslung bei RB Leipzig -> Bruma
79
22:08
Gelbe Karte für Renato Sanches (Bayern München)
Sanches streckt Werner an der Seitenlinie vor der Leipziger Bank nieder, um einen Gästekonter zu stoppen. Das Vergehen zieht eine Verwarnung nach sich.
79
22:07
Kimmich mit der Riesenchance zum 1:0! Müller flankt von der rechten Grundlinie vor den langen Pfosten. Lewandowski legt per Kopf für Kimmich quer, der aus knapp vier Metern mit der Stirn vollenden will. Gulácsi zeigt einen großartigen Reflex und schaufelt das Spielgerät auf der Linie zur Seite weg.
78
22:07
Gulácsi serviert Süle die Führung auf dem Silbertablett! Der Gästekeeper lässt einen bereits gefangenen Kimmich-Freistoß wieder fallen und legt die Kugel dadurch unfreiwillig für den Innenverteidiger auf, der per Volleyschuss aus sieben Metern knapp drüber ballert.
77
22:06
Der FCB gibt eine Viertelstunde in Sachen Ballbesitz den Takt vor und hält das Leder nun auch dauerhaft in der gegnerischen Hälfte. Ganz langsam kann der Druck auf die Leipziger Abwehrreihe erhöht werden - so richtig rund geht es im Sechzehner aber immer noch nicht.
74
22:02
Alaba auf Müller! Der Österreicher gibt vom linken Flügel halbhoch vor den kurzen Pfosten, wo Bayerns Mann mit der 25 auf dem Rücken in abseitsverdächtiger Position knapp vor seinem Bewacher am Ball ist und ihn aus sechs Metern in Richtung rechter Ecke verlängert. Er verfehlt das Aluminium dann aber doch recht deutlich.
72
22:02
Die Roten können eine auch zu diesem Zeitpunkt hervorragend gegen den Ball arbeitende Gastmannschaft nur ganz selten überspielen. Wenn etwas geht, dann nach hohen Verlagerungen auf die Außenbahnen.
70
21:58
Das Kovač-Team kann sich auch Mitte des zweites Durchgangs keine Druckphasen erarbeiten, ist im Gegenteil sogar häufiger hinten gefordert als vorne im Einsatz. Leipzig verdient sich den Zwischenstand redlich.
67
21:55
Glück für Hummels! Der Verteidiger wird im Kampf um einen hohen Ball im FCB-Sechzehner von Poulsen in den Rücken gestoßen und prallt deshalb mit dem Kopf gegen das rechte Knie des abgesprungenen Neuer, der dann zur Seite klärt. Hummels ist erfreulicherweise schnell wieder auf den Beinen und hat sich keine Gesichtsverletzung zugezogen. Referee Fritz hat hier kurioserweise kein Foul von Poulsen gesehen.
66
21:55
Sanches setzt aus halblinken 18 Metern einen Schuss mit dem rechten Spann ab. Gulácsi ist allerdings nicht zum Eingreifen gefordert, da die Kugel den linken Pfosten deutlich verpasst.
64
21:53
Gelbe Karte für Konrad Laimer (RB Leipzig)
Laimer steigt Ribéry im Mittelfeld von hinten in die Beine, hat dabei keine realistische Chance auf den Ball. Referee Fritz, der nach der Pause deutlich häufiger gefordert ist, entscheidet sich für eine Verwarnung.
62
21:51
Überraschender zweiter Tausch von Kovač: Für den flinken Außenakteur Coman bringt er Renato Sanches, dessen Stammposition in der Zentrale liegt.
61
21:50
Einwechslung bei Bayern München -> Renato Sanches
61
21:49
Auswechslung bei Bayern München -> Kingsley Coman
60
21:49
Die Spieltemperatur steigt ein wenig, da sich die engen Zweikämpfe im Mittelfeld häufen und die Fehlerquote im Passspiel etwas gestiegen ist. Die Bayern sind mittlerweile wieder auf Augenhöhe.
57
21:45
Coman sucht Lewandowski! Müller wird von der rechten Außenbahn bedient und legt an der Strafraumkante für den Franzosen ab, der daraufhin für den Polen am zweiten Pfosten querlegen will. Der Goalgetter kommt aus fünf Metern einen Schritt zu spät, um einschieben zu können.
54
21:44
Werner geht nach einem Steilpass von Demme an der linken Seitenlinie ins Dribbling gegen Süle. Der Ex-Hoffenheimer sieht im Nahkampf gegen den Angreifer erneut sehr gut aus und stellt seinen Körper zwischen den Leipziger und den Ball, sodass ein Abstoß die Folge ist.
51
21:40
Die Sachsen erwischen den etwas besseren Start in den zweiten Abschnitt, halten den Schwerpunkt des Geschehens jenseits der Mittellinie. Das Kovač-Team bringt aktuell noch keinen sauberen Aufbau zustande.
48
21:36
Werner mit dem Volleyschuss! Der Ex-Stuttgarter verarbeitet ein hohes Anspiel von der linken Außenbahn, indem er sich die Kugel auf den rechten Fuß vorlegt. Er packt aus gut 21 Metern einen wuchtigen Versuch mit dem rechten Spann aus, der nicht weit über Neuers Gehäuse rauscht.
47
21:36
Weder Niko Kovač noch Ralf Rangnick haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen. Nach der verletzungsbedingten Herausnahme von Gnabry darf der FCB-Übungsleiter ohnehin nur noch zweimal tauschen.
46
21:34
Weiter geht's in der Allianz Arena! Die Bayern bekommen bisher deutlich aufgezeigt, dass die Sachsen ein anderes Kaliber darstellen als Hannover 96, das am Samstag leichtfüßig vorgeführt werden konnte. Nachdem die Roten Bullen in ihren ersten beiden Gastspielen in der Allianz Arena vor der Pause drei und zwei Gegentore kassiert haben, könnte es heute zum ersten Punktgewinn beim FCB reichen, sollten sie weiterhin in der Abwehr so konzentriert arbeiten.
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:18
Halbzeitfazit:
Keine Tore nach 45 Minuten des Verfolgerduells zwischen dem FC Bayern München und dem RB Leipzig. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase ohne zwingende Strafraumszenen, in der sich der Tabellendritte und der Vierte im Mittelfeld gegenseitig neutralisierten, ließ Lewandowski in der 25. Minute eine Riesenchance ungenutzt, als er frei vor RBL-Schlussmann Gulácsi auftauchte und der den Abschluss des Polen an den linken Innenpfostens lenkte. Diese Szene war allerdings einer von zwei Ausreißern einer unspektakulären ersten Halbzeit, in deren Endphase Upamecano nach einer Kampl-Ecke per Kopf die Latte traf (37.). Die 75000 Zuschauer in Fröttmaning sehen ein Spiel zwischen zwei konzentrierten Teams, deren defensive Topleistungen einen erhöhten Unterhaltungswert verhindern. Bis gleich!
45
21:16
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
43
21:14
Hummels gerät nach einem Süle-Querpass am eigenen Strafraum leicht unter Druck. Er schlägt den leicht aufspringenden Ball ins linke Seitenaus und erntet damit ein leichtes Raunen der Zuschauer.
40
21:11
Endlich findet ein Alaba-Anspiel von links einmal den Weg in die Mitte. Beim Klärungsversuch rutscht Upamecano aus und hat Glück, dass der entstandene Querschläger doch recht deutlich im linken Toraus und nicht im eigenen Kasten landet. Der fällige Eckstoß bringt dem FCB nichts ein.
37
21:07
Upamecano trifft den Querbalken! Eine von Klostermann erarbeitete und von Kampl ausgeführte Ecke von der rechten Fahne drückt der aufgerückte Franzose aus mittigen sieben Metern mit der Stirn an den zentralen Bereich der Latte - nun haben auch die Sachsen ihre erste Großchance.
36
21:06
Halstenberg bricht auf links durch und setzt zu einer Flanke an. Das Leder rutscht ihm über den Schlappen und wird dadurch zu einem direkten Abschluss aus sehr spitzem Winkel, den Neuer am kurzen Pfosten souverän aufnimmt.
34
21:04
Beide Abwehrreihen haben in der ersten halben Stunde kaum einen Zweikampf verloren. Dementsprechend ist in den beiden Strafräumen ziemlich wenig los - damit kann Leipzig, das in der Allianz Arena beide bisherigen Begegnungen verloren hat, sicherlich besser leben als das Kovač-Team.
31
21:02
Werner findet über links einen Weg hinter die gegnerische Abwehrkette. Er spielt zurück zu Bruma, der sich erneut aus halblinken 16 Metern probiert. Diesmal bleibt sein Kullerversuch an Süle hängen, der daraufhin aus der Gefahrenzone klärt.
31
21:01
Weiter geht's in der Allianz Arena! Die Bayern bekommen bisher deutlich aufgezeigt, dass die Sachsen ein anderes Kaliber darstellen als Hannover 96, das am Samstag leichtfüßig vorgeführt werden konnte. Nachdem die Roten Bullen in ihren ersten beiden Gastspielen in der Allianz Arena vor der Pause drei und zwei Gegentore kassiert haben, könnte es heute zum ersten Punktgewinn beim FCB reichen, sollten sie weiterhin in der Abwehr so konzentriert arbeiten.
28
20:58
Einwechslung bei Bayern München -> Franck Ribéry
28
20:58
Auswechslung bei Bayern München -> Serge Gnabry
28
20:58
Ribéry macht sich schon für eine Einwechslung bereit.
27
20:57
Gnabry scheint sich eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zgezogen zu haben und muss auf dem Feld behandelt werden.
25
20:55
Lewandowski scheitert am Innenpfosten! Gnabry nimmt offensiven Zentrum an Fahrt auf und steckt auf den polnischen Angreifer durch. Der ist Upamecano enteilt und hat aus 16 Metern nur noch Gulácsi vor sich. Er willen unten links einschieben, doch der ungarische Keeper ist noch dran und lenkt das Leder an die Innenseite der linken Torstange. Von dort springt es ins rechte Toraus.
23
20:52
Bruma prüft Neuer! Der Portugiese wird an der halblinken Sechzehnerkante von Werner bedient. Er visiert mit dem rechten Innenrist die obere rechte Ecke an, produziert aber nur einen recht sanften Schuss, den Neuer problemlos entschärft.
22
20:52
Werner wird gegen aufgerückte Gastgeber auf dem linken Flügel von Halstenberg geschickt. Er ist zwar vor seinem Nationalmannschaftskollegen Süle am Leder, doch der stoppt ihn mit einer sauberen Grätsche.
19
20:49
Es geht weiterhin sehr ruhig zu in der Allianz Arena - sowohl auf dem Rasen als auch auf den Rängen. Leipzig kann den Aufbau des Rekordmeisters wirksam eindämmen und präsentiert sich in Ballbesitz als sicher.
16
20:46
Gelbe Karte für Diego Demme (RB Leipzig)
Ersatzkapitän erwischt mit einer Grätsche im Mittelkreis Thiagos rechten Fuß. Schiedsrichter Fritz steht in unmittelbarer Nähe und zückt die erste Gelbe Karte.
14
20:44
Alaba hat infolge einer Verlagerung von Thiago auf der linken Außenbahn viel Platz, um nach innen zu flanken. Er lässt sich aber zu viel Zeit, weshalb Werner den Versuch der Hereingabe ins Seitenaus blocken kann.
11
20:41
Die Roten verzeichnen hinsichtlich Aktionen im letzten Felddrittel Vorteile, doch im Großen und Ganzen gestalten die Sachsen die Anfangsphase ausgeglichen. Ihr erster Eckstoß von der rechten Fahne zieht keine unmittelbare Torgefahr aus.
8
20:39
Coman geht nach einem Thiago-Anspiel aus dem Mittelfeld auf halblinks in ein Laufduell mit Klostermann. Nach einem Stockfehler des Franzosen kann der Außenverteidiger die Kugel erobern und sie zu Gulácsi nach hinten spielen.
5
20:35
Ralf Rangnick stellt nach dem 4:1-Heimsieg gegen den 1. FSV Mainz 05 zweimal um. Anstelle von Willi Orban (Bank) und Marcel Sabitzer (Gelbsperre) beginnen Bruma und Konrad Laimer. Kevin Kampl und Diego Demme sind noch rechtzeitig fit geworden.
4
20:35
In den Nachwehen eines effetreichen Freistoßes von der linken Außenbahn, den die Sachsen nicht geklärt bekommen, schlenzt Goretzka von der tiefen linken Strafraumseite mit dem rechten Innenrist in Richtung langer Ecke. Die Kugel fliegt nicht allzu weit am Pfosten vorbei.
3
20:33
Niko Kovač verzichtet im Vergleich zum 4:0-Erfolg in Hannover auf personelle Änderungen. Er setzt also weiterhin auf die junge Flügelzange um Coman und Gnabry, obwohl Ribéry wieder einsatzfähig ist und auf der Bank sitzt.
2
20:32
... Kimmich flankt von der rechten Fahne vor den kurzen Pfosten. Hummels wird eng von Upamecano bewacht und bringt deshalb per Kopf nur eine Bogenlampe zustande, die sich auf Gulácsis Kasten senkt.
1
20:31
Gnabry holt über rechts nach 37 Sekunden einen Eckball heraus...
1
20:30
Bayern gegen Leipzig – Durchgang eins in der Allianz Arena ist eröffnet!
1
20:30
Spielbeginn
20:29
Manuel Neuer entscheidet die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Diego Demme für sich. Damit stoßen die Gäste an.
20:27
Die Mannschaften betreten in diesen Augenblicken den Rasen. Während der Rekordmeister in roter Kleidung aufläuft, präsentiert sich der RasenBallsport in schwarzen Trikots und weißen Hosen.
20:22
Der DFB-Schiedsrichterausschuss hat ein Unparteiischengespann in die Landeshauptstadt Bayerns geschickt, das von Marco Fritz angeführt wird. Der 41-jährige Bankkaufmann steht in Diensten des SV Breuningsweiler aus dem Württembergischen Fußball-Verband und ist zur Saison 2009/2010 in die höchste deutsche Spielklasse aufgestiegen. Bei seinem 131. Bundesligaeinsatz erhält er Unterstützung durch die Linienrichter Dominik Schaal und Marcel Pelgrim sowie dem Vierten Offiziellen Daniel Schlager.
20:06
"Es haben schon andere Mannschaften gezeigt, dass man die Bayern in dieser Saison schlagen kann. Wenn man nur verteidigt, wird es schwierig. Wir müssen mit Mut nach vorne spielen und sie zu Fehlern zwingen. Es wird ein interessantes Spiel, in dem wir Lösungen und Ansätze finden müssen, um den FCB richtig herauszufordern", kündigt Ralf Rangnick eine offensive Herangehensweise an. In der Allianz Arena hat Leipzig die bisherigen beiden Partien verloren und dabei keinen Treffer erzielt.
20:00
Der RB Leipzig hat im Dezember bisher ein Wechselbad der Gefühle durchlebt. Konnte er sich zunächst vor eigenem Publikum gegen den direkten Konkurrenten Borussia Mönchengladbach verdientermaßen mit 2:0 durchsetzen, setzte es im folgenden Match beim SC Freiburg eine ernüchternde 0:3-Niederlage. Aus der Europa League haben sich die Roten Bullen am letzten Donnerstag durch ein 1:1-Heimremis gegen den Rosenborg BK verabschiedet; drei Tage konnte ein überzeugender 4:1-Heimsieg gegen den 1. FSV Mainz 05 gefeiert werden.
19:56
"Wir müssen Leipzigs Stärken aus dem Spiel nehmen. Wir dürfen ihnen nicht in die Karten spielen. Darauf werden wir unsere Mannschaft vorbereiten. Aber meine Mannschaft spielt nicht zum ersten Mal gegen RB", weiß Niko Kovač, dass die heutige Aufgabe komplizierter werden dürfte als die letzten Gastspiele in Bremen und Hannover. "Wir müssen die Stärken aus dem Hannover-Spiel wieder auf den Platz bringen und zeigen, dass wir auf dem Weg nach oben sind. Wenn wir so performen, ist es schwer uns aufzuhalten", hofft er, dass sein Team Selbstvertrauen aus den letzten Siegen gezogen hat.
19:50
Nachdem sie am Montag mit dem Liverpool FC das schwerstmögliche Los für das im Februar im März anstehende Achtelfinale der Champions League gezogen haben, wollen die Roten im Endspurt der nationalen Eliteklasse nicht nur den dritten Platz behaupten, sondern durch Siege gegen den RB Leipzig und bei der SG Eintracht Frankfurt Druck auf die beiden Borussias aus Dortmund und Mönchengladbach ausüben, die am Freitag im direkten Duell aufeinandertreffen und dementsprechend nicht beide mit einem Dreier in die Winterpause gehen können.
19:45
Der FC Bayern München ist im Dezember wieder auf den Pfad zurückgekehrt, den er im November verlassen hatte: Sammelte er im vergangenen Monat in drei Begegnungen lediglich zwei Zähler, presse er aus den jüngsten drei Partien in der Bundesliga die maximale Ausbeute von neun Punkten heraus. Die Diskussionen um Trainer Niko Kovač sind zwar nicht verstummt, aber doch deutlich leiser geworden – mit dem Erfolg kommt an der Säbener Straße die Möglichkeit zum vergleichsweise ruhigen Arbeiten zurück.
19:40
Mit den Borussias aus Dortmund und Mönchengladbach waren die beiden besten Mannschaften im bisherigen Saisonverlauf bereits gestern im Einsatz – heute ziehen mit dem FC Bayern München und dem RB Leipzig die Kräfte drei und vier nach. Auf den schwarz-gelben Spitzenreiter kann der Gewinner nach dessen Premierenpleite in Düsseldorf drei Zähler gutmachen; hinsichtlich der in Heimpartien weiterhin makellosen Fohlenelf geht es darum, nicht an Boden zu verlieren. Verkürzen die Bayern den Rückstand auf Rang eins auf sechs Punkte oder werden sie von den Sachsen überholt?
19:38
Kurzer Blick auf die Startformationen: Niko Kovač vertraut den elf Akteuren, die auch am Samstag in Hannover beginnen durften. Während Ribéry wieder zum erweiterten Aufgebot gehört, befindet sich Boateng wegen eines eingeklemmten Nerves im Rücken nicht im Heimkader. Bei den Gästen ersetzen Bruma und Laimer Orban (Bank) und Sabitzer (Gelbsperre).
19:30
Ein herzliches Willkommen zur Spitzenpartie des 16. Spieltags in der Bundesliga! Der FC Bayern München, aktuell Tabellendritter, empfängt den Vierten RB Leipzig. Der Rekordmeister und das junge Schwergewicht aus Sachsen stehen sich ab 20:30 Uhr in der Allianz Arena gegenüber.

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.024

RB Leipzig

RB Leipzig Herren
vollst. Name
RasenBallsport Leipzig
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
19.05.2009
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
42.558