0 °C
Funke Medien NRW
32. Spieltag
10.05.2015 17:30
Beendet
Köln
1. FC Köln
2:0
FC Schalke 04
Schalke
1:0
  • Marcel Risse
    Risse
    34.
    Rechtsschuss
  • Yannick Gerhardt
    Gerhardt
    89.
    Linksschuss
Stadion
RheinEnergieStadion
Zuschauer
46.500
Schiedsrichter
Wolfgang Stark

Liveticker

90
19:27
Fazit:
Das Spiel ist aus! Köln bezwingt mit einer starken Vorstellung den FC Schalke 04 verdient mit 2:0 und sichert somit vorzeitig den Klassenerhalt. Auch nach dem Wiederanpfiff konnten die Gäste den Schalter nicht umlegen und fanden kein Mittel gegen die souverän agierenden Geißböcke. Nach gut einer Stunde hatte Švento die Riesenchance zur Vorentscheidung, setzte das Leder aber über das Tor. In der Folge kam Köln immer wieder zu ansehnlichen Angriffsaktionen, Fährmann als bester Schalker hielt sein Team aber lange im Spiel. Kurz vor Schluss war der Keeper machtlos, als Gerhardt aus zwölf Metern zur Entscheidung einnetzte. Köln feiert ein weiteres Jahr Erstligafußball, die Schalker müssen sich beim Gang zum Gästeblock einiges anhören und nach einer enttäuschenden Leistung um die Teilnahme an der Europa League zittern. Vielen Dank für's Reinklicken, einen schönen Muttertag noch und bis bald!
90
19:20
Spielende
89
19:20
Tooor für 1. FC Köln, 2:0 durch Yannick Gerhardt
Da ist die Entscheidung! Brečko trabt mit dem Ball am Fuß an die rechte Strafraumkante und bedient in abseitsverdächtiger Position Risse an der rechten Seitenlinie. Der will mit Brečko den Doppelpass spielen, der Verteidiger verpasst diesen aber in der Mitte. Neustädter kann die Kugel aber nicht gut klären und legt Gerhardt die Pille vor die Füße. Der nimmt mit links Maß und haut das Ding aus zwölf Metern in die Maschen.
90
19:18
Drei Minuten werden nachgespielt.
90
19:18
Einwechslung bei 1. FC Köln: Mergim Mavraj
90
19:17
Auswechslung bei 1. FC Köln: Yuya Osako
89
19:16
Schalke schafft es einfach nicht, in den Strafraum der Kölner zu kommen. Die Defensive der Geißböcke steht hervorragend.
86
19:12
Hector wird an der linken Fünferkante glänzend freigespielt und prüft Fährmann aus spitzem Winkel mit dem linken Schlappen. Der Torhüter der Gäste ist aber wieder einmal zur Stelle und bewahrt sein Team vor der Entscheidung.
84
19:10
Hat sich Schalke schon mit der Niederlage abgefunden? In den letzten Minuten kommt viel zu wenig Druck von den Knappen.
81
19:08
Risse zimmert nach Vorlage von Maroh aus halblinker Position auf das Schalker Gehäuse. Fährmann macht sich lang und hält die Schalker mit einer tollen Parade im Spiel!
81
19:08
Der ist allerdings zu harmlos und kann von Fährmann abgefangen werden.
80
19:04
Vogt läuft nach einem Schalker Ballverlust einen Konter auf der rechten Seite und holt gegen Höwedes einen Eckball heraus...
77
19:02
Farfán schnappt sich auf der rechten Seite das Leder, dribbelt zwei Verteidiger aus und erkämpft einen Eckball. Der landet auf dem Schädel von Neustädter, geht aber einen Meter am rechten Torpfosten vorbei.
75
19:02
Di Matteo wirft jetzt alles nach vorne und bringt mit Barnetta einen neuen Mann für die Abteilung Attacke.
75
19:01
Einwechslung bei FC Schalke 04: Tranquillo Barnetta
75
19:01
Auswechslung bei FC Schalke 04: Leon Goretzka
74
19:01
Torraumszenen sind eine Viertelstunde vor dem Ende wieder weniger geworden. Schalke bemüht sich weiter, kommt aber nicht durch.
71
18:59
Peter Stöger nimmt Kazuki Nagasawa nach einem guten Spiel vom Feld und bringt Yannick Gerhardt für die linke Außenbahn.
76
18:59
Brečko bringt einen Einwurf in Höhe des Sechzehners auf der rechten Seite zum eingewechselten Gerhardt. Der nimmt sich ein Herz und zieht direkt auf das Tor. Der Ball verfehlt den rechten Pfosten um einen Meter und Fährmann muss nicht eingreifen.
70
18:57
Einwechslung bei 1. FC Köln: Yannick Gerhardt
70
18:57
Gelbe Karte für Jonas Hector (1. FC Köln)
Hector senst Höger um und sieht die erste Gelbe Karte für die Geißböcke.
70
18:57
Auswechslung bei 1. FC Köln: Kazuki Nagasawa
68
18:54
Die Zweikämpfe werden jetzt ruppiger. Schiri Stark muss aufpassen, dass das Spiel nicht aus dem Ruder läuft.
67
18:53
Gelbe Karte für Benedikt Höwedes (FC Schalke 04)
Höwedes foult Osako im Mittelfeld und sieht den Gelben Karton.
65
18:51
Gelbe Karte für Jefferson Farfán (FC Schalke 04)
Farfán bringt auf der linken Seite, etwa in der Höhe des Sechzehners, Hector zu fall und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
64
18:51
Einwechslung bei FC Schalke 04: Max Meyer
64
18:50
Auswechslung bei FC Schalke 04: Julian Draxler
64
18:50
Di Matteo bringt mit Meyer einen weiteren frischen Offensivspieler in die Partie. Draxler nimmt nach einem glanzlosen Auftritt auf der Bank Platz.
60
18:47
Beide Trainer reagieren zum ersten Mal: Kölns Coach Peter Stöger nimmt den heute glücklosen Ujah vom Feld und bringt Švento. Di Matteo will auf Seite der Schalker frischen Wind in die Offensive bringen und schickt Farfán auf den grünen Rasen.
59
18:46
Einwechslung bei 1. FC Köln: Dušan Švento
59
18:46
Auswechslung bei 1. FC Köln: Anthony Ujah
61
18:46
Riesenchance für Köln! Nagasawa wird in der linken Strafraumhälfte wunderbar freigespielt und legt nach rechts zum völlig freistehenden Švento. Der muss das Leder eigentlich nur noch einschieben, drischt den Ball aber über den linken Querbalken. Das hätte die Entscheidung sein müssen!
59
18:46
Einwechslung bei FC Schalke 04: Jefferson Farfán
59
18:46
Auswechslung bei FC Schalke 04: Kevin-Prince Boateng
57
18:44
Fehlende Mühe ist den Schalkern heute keineswegs vorzuwerfen. Die Spieler wirken aber oft unbeholfen und kommen mit der selbstbewussten und taktisch klugen Spielweise der Kölner nicht zurecht.
54
18:41
Neustädter schickt Höger mit einem tollen Pass auf die rechte Seite. Der bedient Sané in der rechten Strafraumhälfte. Der junge Stürmer kann das Leder aber nicht kontrollieren und der Ball landet im Toraus.
53
18:40
In den ersten Minuten der zweiten Hälfte haben die Geißböcke weiter das Ruder in der Hand. Kann Schalke den Schalter noch umlegen?
50
18:38
Katastrophenpass von Goretzka im Mittelfeld: Der Youngster spielt genau in die Füße von Risse, der mit Tempo auf der rechten Außenbahn in die Schalker Hälfte läuft. Am Strafraumeck will er Ujah bedienen, bleibt aber an Höwedes hängen.
47
18:33
Wenn die Knappen heute noch etwas mitnehmen wollen, muss die Mannschaft vor allem in der Offensive energischer zu Werke gehen. Bei der stabilen Verteidigung der Kölner war das bisher viel zu wenig.
48
18:33
Choupo-Moting bleibt nach einem Zweikampf mit Maroh auf dem grünen Rasen liegen und wird am rechten Knie behandelt. Der Stümer kann aber weitermachen.
46
18:32
Das Bällchen rollt wieder! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
46
18:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:20
Halbzeitfazit:
Pause in Köln! Die Hausherren führen gegen den FC Schalke 04 mit 1:0 und gehen unter dem donnernden Applaus der Fans in die Kabine. In einer Partie ohne Torchancen wie am Fließband fand Köln besser ins Spiel und wirkte zielstrebiger in der Vorwärtsbewegung. Vor allem wenn Hector im Angriff beteiligt war, mussten die Schalker wachsam sein. Den bisher einzigen Treffer erzielte aber jemand anderes: Nach dem gescheiterten Schuss von Nagasawa stand Risse völlig frei vorm Tor und brachte die Kölner zehn Minuten vor dem Pausentee verdient in Führung. In der Folge ließ Schalke keineswegs die Köpfe hängen und drängte auf den Ausgleich, entwickelte aber zu wenig Gefahr vor dem Kasten von Timo Horn. Gleich geht's weiter!
45
18:15
Ende 1. Halbzeit
45
18:15
Der Stürmer schnappt sich selbst das Leder, drischt den Ball aber meilenweit über den Strafraum und es entsteht keine Gefahr. Das war wirklich eine Ecke zum Vergessen für den talentierten Stürmer.
44
18:14
Sané holt auf der rechten Seite eine Ecke heraus...
42
18:10
Schalke wirkt keineswegs geschockt und spielt jetzt etwas mutiger nach vorne. Die entscheidende Durchschlagskraft lassen die Gäste aber weiterhin vermissen. Geht da noch was vor der Pause?
40
18:10
Boateng setzt sich am rechten Sechzehnereck gut durch und passt den Ball flach in die Mitte. Dort lauert Choupo-Moting, Horn ist aber hellwach und krallt sich die Pille.
37
18:06
Nachdem Schalke etwas besser in die Partie gefunden hatte, schlug Köln eiskalt zu. Wie verarbeiten die Königsblauen den Rückstand?
33
18:03
Bisher sehen die Zuschauer im RheinEnergieStadion ein durchweg faires Spiel. Schiri Stark hat das Geschehen im Griff und musste noch nicht in die Karten-Tasche greifen.
34
17:59
Tooor für 1. FC Köln, 1:0 durch Marcel Risse
Da ist die Führung für die Geißböcke! Vogt wird in zentraler Position angespielt und bedient mit einem Zuckerpass den pfeilschnellen Nagasawa, der in die linke Strafraumhälfte zieht. Der Japaner legt sich den Ball auf den rechten Fuß und will ihn im rechten, oberen Winkel versenken, aber Fährmann ist zur Stelle. Der Abpraller landet in der Mitte, wo Risse sich aus gut zehn Metern nicht zwei Mal bitten lässt und humorlos mit Rechts verwandelt.
30
17:58
Schalke gewann übrigens sechs der letzten acht Bundesligaspiele gegen den FC. Im Hinrundenduell hatten die Knappen allerdings mit 1:2 das Nachsehen.
25
17:55
Hector vernascht an der linken Strafraumkante Höger und zieht mit Speed in den Strafraum. In allerhöchster Not kommt Höwedes angerauscht und klärt mit der Routine eines Weltmeisters per Grätsche.
27
17:54
Schicker Doppelpass: Draxler bedient Boateng auf der linken Seite. Der schiebt den Ball direkt zurück zu seinem Teamkollegen, der energisch in die linke Strafraumhälfte zieht und Choupo-Moting in der Mitte bedienen will. Die Kölner Abwehr ist aber auf dem Posten und beseitigt die Gefahr. Das war die erste richtig gute Offensivaktion der Gäste!
24
17:54
Nagasawa dribbelt sich in zentraler Position gekonnt durch die Schalker Abwehr, verpasst es aber, den Abschluss zu suchen. Sein Pass auf Brečko kann von Schalkes Defensive geklärt werden.
23
17:52
Vor allem Hector macht bisher viel Dampf: Der Nationalspieler beackert fleißig die linke Seite und läuft sich immer wieder gekonnt frei.
21
17:51
Roman Neustädter bestreitet heute übrigens ein Jubiläumsspiel. 150 Bundesligapartien stehen für den Mittelfeldspieler zu Buche.
16
17:47
Nach einer durchaus unterhaltsamen Anfangsphase verflacht das Spiel gerade zunehmend. Strafraumszenen sind momentan Mangelware.
18
17:46
Draxler wird in zentraler Position, etwa 20 Meter vor dem Tor, gut freigespielt und zimmert auf das Kölner Gehäuse. Ein Bein ist dazwischen und lenkt das Leder zur ersten königsblauen Ecke ins Aus. Diese bringt allerdings nichts ein.
14
17:42
Man merkt den Hausherren an, dass sie selbstbewusst in das Match gehen. Seit dem 1:2 gegen Augsburg Anfang Dezember sind die Domstädter zu Hause in acht Partien ungeschlagen. Heute gewinnen sie bisher 60 Prozent der Zweikämpfe.
9
17:40
Da ist der erste Abschluss für die Schalker: Choupo-Moting spitzelt im Mittelfeld die Kugel zu Sané, der an die halblinke Strafraumkante zieht und mit dem linken Schlappen auf das Tor der Kölner schießt. Sein Versuch geht gut einen Meter am rechten Pfosten vorbei.
11
17:39
Osako bringt von links eine gefährliche Hereingabe an den Fünfer. Fährmann eilt aus seinem Kasten und faustet die Pille aus der Box, der Nachschuss von Lehmann aus gut 30 Metern verfehlt das Ziel deutlich.
8
17:38
Hector wird auf der linken Seite mit einer tollen Flanke angespielt. Der quirlige Youngster zieht in Richtung Grundlinie und zwirbelt das Leder in den Strafraum, Fährmann im Kasten der Gäste ist aber auf dem Posten und fängt den Ball ab.
7
17:37
Die Offensivbemühungen der Knappen wirken bislang ideenlos. Köln steht tief und hat keine Probleme, die zaghaften Angriffswellen abzufangen.
5
17:35
Köln beginnt durchaus druckvoll vor heimischer Kulisse und lässt bisher nach hinten nichts zu.
3
17:34
Getümmel im Schalker Strafraum: Ujah kommt in zentraler Position an das Leder, aber sein Schuss wird abgeblockt. Den Nachschuss erwischt Nagasawa, doch auch sein Versuch kann abgewehrt werden und landet im Toraus. Die erste Ecke des Spiels bringt nichts ein.
2
17:31
Herrliches Fußballwetter in Köln-Müngersdorf: Alles ist angerichtet für einen spannenden Fußballabend!
1
17:30
Das Spiel läuft! Schiedsrichter Wolfgang Stark pfeift die Partie an.
1
17:30
Spielbeginn
17:29
Im Gastspiel am Rhein erwartet Di Matteo einen starken Gastgeber: "Köln ist defensiv gut organisiert und lässt wenig zu." Ziel sei es, gegen Köln die entscheidenden Lücken zu suchen. Da der Doppeltorschütze der letzten Woche, Klaas-Jan Huntelaar, heute durch eine Gelbsperre passen muss, setzt der Trainer auf Eric Maxim Choupo-Moting, der zuletzt am 16.Spieltag einnetzte: "Ich hoffe, dass es in Köln bei Choupo klappt und er sich auch wieder als Torschütze feiern lassen kann. Ein Tor wäre gut für ihn und damit auch gut für die gesamte Mannschaft."
17:27
Schiedsrichter der Partie ist Wolfgang Stark, die Linien besetzen Mike Pickel und Dr. Martin Thomsen. Die Mannschaften betreten bei angenehmen 20 Grad und Sonnenschein den Rasen. Das Spiel kann also in wenigen Minuten beginnen!
17:07
Die Gastgeber gehen mit ihrem gewohnten 4-4-2-System in das Match. Trainer Stöger nimmt eine Veränderung in der Startelf vor: Nagasawa ersetzt auf der linken Außenbahn Gerhardt. Trotz des Wirbels um seinen anstehenden Wechsel beginnt Ujah im Sturm. Schalkes Coach Di Matteo schickt im 4-2-3-1-System drei Neue von Beginn auf den grünen Rasen: Höger, Draxler und Boateng ersetzen Farfán, Matip und den gelbgesperrten Huntelaar.
17:02
Nach zuletzt sechs sieglosen Spielen war den Schalkern die Freude über den 3:2-Sieg gegen Stuttgart deutlich anzumerken. S04-Trainer Roberto Di Matteo warnt aber davor, den Einzug in das europäische Geschäft bereits für sicher zu erklären: "Die Moral in der Mannschaft war natürlich besser als nach einer Niederlage. Aber wir haben noch nichts erreicht und müssen weiter hart arbeiten, damit wir in die Europa League einziehen. Ich denke, es wird spannend bis zum Schluss."
17:00
Gegen den Gegner aus dem Ruhrpott erwartet Kölns Keeper Timo Horn kein Zuckerschlecken, ahnt jedoch auch die Chance für die Geißböcke: "Die letzten Ergebnisse der Schalker waren sicher nicht so, wie sie sich das selbst vorgestellt haben. Sie haben den einen oder anderen Punkt liegen gelassen. Offensiv haben sie dennoch eine sehr gute Qualität, weswegen wir höllisch aufpassen müssen, dass wir möglichst hinten die Null halten und vielleicht vorne das eine oder andere Tor erzielen. Dann haben wir gute Chancen, gegen Schalke etwas zu holen." Auch Trainer Peter Stöger geht kämpferisch in das Match: "Wir sind in der Rückrunde zu Hause ungeschlagen und wollen dies auch bleiben."
16:54
Nach dem Wirbel um den bevorstehenden Wechsel von Angreifer Anthony Ujah zu Werder Bremen wollen die Kölner die Fahrwasser am Rhein wieder etwas beruhigen. Mittelfeldspieler Yannick Gerhardt ist sich sicher, dass seine Mannschaft am heutigen Sonntag den Ligaverbleib unter Dach und Fach bringt: "Ich bin davon überzeugt, dass wir den Klassenerhalt schon gegen Schalke vorzeitig perfekt machen können. Es wird ein schweres Spiel, aber mit dem Rückhalt der Fans können wir es schaffen."
16:40
Beide Teams wollen beim Blick auf die Tabelle den Rest der Saison keineswegs entspannt ausklingen lassen: Köln kann heute mit einem Sieg den Klassenerhalt perfekt machen, die Gäste aus Gelsenkirchen brauchen mindestens einen Punkt, um den fünften Tabellenplatz von Augsburg zurückzuerobern.
16:24
Hallo und herzlich willkommen zum 32. Spieltag in der Bundesliga. Der 1.FC Köln empfängt im ausverkauften RheinEnergieStadion den FC Schalke 04. Anstoß der Partie ist um 17.30 Uhr.

1. FC Köln

1. FC Köln Herren
vollst. Name
1. Fußball-Club Köln 01/07
Spitzname
Geißböcke
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
13.02.1948
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Gymnastik
Stadion
RheinEnergieStadion
Kapazität
50.997

FC Schalke 04

FC Schalke 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Gelsenkirchen-Schalke 04
Spitzname
Die Knappen
Stadt
Gelsenkirchen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.05.1904
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Leichtahtletik, Tischtennis
Stadion
Veltins-Arena
Kapazität
62.271