0 °C
Funke Medien NRW
20. Spieltag
07.02.2015 15:30
Beendet
Stuttgart
VfB Stuttgart
0:2
Bayern München
Bayern
0:1
  • Arjen Robben
    Robben
    41.
    Linksschuss
  • David Alaba
    Alaba
    50.
    Dir. Freistoß
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Zuschauer
60.000
Schiedsrichter
Florian Meyer

Liveticker

90
17:25
Fazit:
Bayer München erarbeitet sich einen 2:0-Erfolg im Ländle und fährt damit den ersten dreifachen Punktgewinn im Jahr 2015 ein. Die Gastgeber machten hier eigentlich über 90 Minuten ein sehr ordentliches Spiel und waren insbesondere in den ersten 40 Minuten wirklich drauf und dran, den haushohen Favoriten richtig zu ärgern. Doch dann traf Arjen Robben zur bayerischen Führung. Nach dem Seitenwechsel sorgte eine weitere individuelle Glanzleistung für die Entscheidung: David Alaba verwandelte in der 50. Minute einen Freistoß direkt und fulminant. Der VfB ließ sich zwar auch dadurch nicht schocken, war aber im Vorwärtsgang insgesamt zu harmlos und kam so nicht mehr in die Partie zurück. Die Bayern verwalteten nüchtern und glanzlos das Ergebnis.
Obwohl der Titelverteidiger leistungsmäßig also noch meilenweit von den tollen Darbietungen der Hinrunde entfernt ist, stimmt heute die Punkteausbeute wieder. An der Tabellenspitze beträgt der Vorsprung auf Wolfsburg weiterhin acht Zähler. Genau am anderen Ende des Klassement findet sich zumindest bis nächste Woche nun Stuttgart wieder: Der VfB rutscht wegen der Siege von Dortmund und Berlin auf Rang 18 ab. Einen schönen Abend noch!
90
17:19
Spielende
90
17:19
Ibišević kommt nach einer Freistoßflanke von Maxim aus dem Halbfeld im Sechzehner zum Kopfball, kann diesen aber nicht drücken. Der Ball fliegt deutlich über den Querbalken.
90
17:18
Die Schlussminute läuft und der VfB greift noch einmal an. Die Moral stimmt bei der Truppe von Huub Stevens von vorne bis hinten heute absolut.
88
17:15
Robben machte heute zwar nicht sein bestes Spiel, ist aber aus bayerischer Sicht dennoch "Man of the Match". Denn sein Treffer zum 0:1 war der Dosenöffner für den Rekordmeister in dieser Partie. Für die letzten Minuten darf sich nun noch Rode präsentieren.
88
17:15
Einwechslung bei Bayern München -> Sebastian Rode
88
17:15
Auswechslung bei Bayern München -> Arjen Robben
86
17:14
Robben wird zwar rechts im Sechzehner von Leitner nicht beim Hochgeschwindigkeits-Dribbling gestört, setzt den Ball aus spitzem Winkel mit dem schwachen rechten Fuß aber genau in die Arme von Ulreich. Keine richtig gute Möglichkeit zum zweiten Treffer des Müncheners heute.
86
17:14
Gelbe Karte für Medhi Benatia (Bayern München)
Nach der Robben-Halbchance wollen die Gastgeber kontern. Benatia macht in der Nähe der Mittellinie die Tür zu und checkt Maxim zu Boden. Taktisches Foul und Gelbe Karte.
84
17:12
Bitter für Ibišević: Der Torlos-Stürmer des VfB ist halbrechts eigentlich aussichtsreich unterwegs, wird aber wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung zurückgepfiffen. Zu Unrecht, da war der Stuttgarter eindeutig nicht zu weit vorne.
82
17:11
Xabi Alonso, Juan Bernat und Lewandowski kombinieren sich richtig fein durchs Zentrum, doch dann sind drei Stuttgarter zur Stelle. Mit ein wenig Glück landet der Ball von Sakai in die falsche Richtung gegrätscht noch einmal knapp hinter der Strafraumgrenze beim Polen. Der hat freie Schussbahn, scheitert aber an Ulreichs Fußbabwehr. Ein Lewandowski in Topform schließt da besser ab.
80
17:08
Der aktiveste Münchener ist aktuell Pep Guardiola, der wild gestikulierend seine Mannschaft antreibt. Die Spieler sind längst im Schongang unterwegs. Nächstes Wochenende wartet die - vermeintlich einfache - Heimaufgabe gegen den Hamburger SV auf die Münchener.
77
17:05
Huub Stevens wechselte zwar regelmäßig neues Offensivpersonal ein, hat damit bislang aber kein wirklich ernstzunehmendes Angriffsspiel seiner Mannschaft erzeugt. Der VfB steht zwar deutlich höher als in Halbzeit eins, schielt aber in fast jeder Szene weiterhin mit einem Auge Richtung defensiver Absicherung.
74
17:02
... Der Spanier hebt die Kugel genau auf den Fuß des zehn Meter vor dem Kasten völlig blank stehenden Lewandowski. Der momentan glücklose Goalgetter säbelt das Spielgerät volley auf die Tribüne.
74
17:01
Ecke Nummer eins für die Bayern, das ist eine Sache für Xabi Alonso...
72
17:01
Es wird noch etwas offensiver beim VfB: Hloušek machte im Verbund mit Sakai links insgesamt ein Top-Spiel gegen Robben, verlor den Niederländer aber in der einen entscheidenden Szene aus den Augen. Mit Kostić kommt nun ein deutlich angriffslustigerer Spieler.
72
16:59
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Filip Kostić
72
16:59
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Adam Hloušek
70
16:57
Apropos Ibišević: Klein macht von rechts Meter in Richtung FCB-Sechzehner und will dann mit einem Steckpass den Stürmer vorne in Szene setzen. Doch das Zuspiel ist zu steil und kann vom Bosnier nicht erreicht werden. Der ist natürlich auch auf gute Bälle aus dem Mittelfeld angewiesen.
70
16:57
Ein Schatten vergangener Torjäger-Tage ist auch heute Stuttgarts Vedad Ibišević. Der Bosnier arbeitet zwar viel fürs Team, ist aber noch kein einziges Mal in der gefährlichen Zone auffällig geworden. So wartet er weiterhin auf seinen ersten Saisontreffer.
68
16:56
Das Spiel plätschert momentan vor sich hin. Die Bayern spielen ihren völlig glanzlosen und weitgehend uninspirierten Stiefel gnadenlos herunter, der VfB kann oder will den Schalter immer noch nicht auf Offensive umlegen. Ein bisschen was darf in den kommenden 20 Minuten dann aber doch noch passieren!
65
16:54
Pep Guardiola agiert vor der Bank deutlich außerhalb seiner Coaching-Zone und bekommt von Schiedsrichter Meyer einige warme Worte mit auf den Weg. Unter der Woche gab es vom früheren Spitzen-Referee Urs Meier bereits öffentliche Kritik am Verhalten des Spaniers am Spielfeldrand.
64
16:52
In kurzer Folge die Ecken zwei und drei heute für den VfB - beide sind ungefährlich. Die Bayern hatten allerdings noch keine einzige. Das Ergebnis spricht dennoch eindeutig für den Rekordmeister gut 25 Minuten vor Spielende.
62
16:49
Maxim erlaubt sich gegen Xabi Alonso einen kleinen Tritt und wird von Schiedsrichter Meyer ermahnt. Der Referee hat bislang überhaupt keine Probleme mit der fairen Partie, die nur ganz langsam einen Tick hektischer wird.
60
16:48
Eins muss man den Gastgebern lassen: Geschockt sind sie durch das Alaba-Traumtor nicht. Weiterhin arbeiten alle Schwaben sehr konzentriert gegen den Ball und gestatten es den Münchenern nicht, ein Offensivfeuerwerk abzubrennen. Aus dem Spiel heraus geht weiterhin herzlich wenig beim FCB.
58
16:46
Abschenken will Huub Stevens nocht nicht: Maxim für Oriol Romeu ist eindeutig noch einmal ein Offensivwechsel, auch wenn sich nun Gentener und Leitner sicherlich etwas weiter nach hinten orientieren werden als zuvor. Können die Schwaben irgendwie noch einmal zurückkommen?
58
16:45
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Alexandru Maxim
58
16:45
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Oriol Romeu
56
16:44
Der VfB lässt sich auch nach diesem erneuten Nackenschlag nicht wirklich locken und legt die Konzentration nach wie vor auf die Defensive. Klar, ein Debakel würde dem Abstiegskandidaten weh tun. Aber Zählbares können die Gastgeber mit ihrer aktuellen Herangehensweise wohl nicht mehr mitnehmen.
54
16:42
Es spielt - wie schon über weite Strecken vor der Pause - hauptsächlich der FCB, nur dass es der Spitzenreiter jetzt natürlich mit der beruhigenden Zwei-Tore-Führung im Rücken ganz entspannt angehen lassen kann. Der Abstand auf Wolfsburg in der Live-Tabelle beträgt wieder acht Punkte. Apropos Tabelle: Stuttgart ist derzeit aufgrund der Parallelergebnisse von Dortmund und Berlin Schlusslicht.
50
16:38
Robben wird halbrechts gelegt. Freistoß aus knapp 25 Metern für die Münchener. Das Spray versagt zwar bei den Minustemperaturen in Stuttgart, aber trotzdem kommt der Ball gleich...
50
16:37
Tooor für Bayern München, 0:2 durch David Alaba
... Und wie der kommt! Ein Wahnsinns-Freistoßtor vom Österreicher! 0:2! Alaba läuft an und scheppert das Ding mit Wucht und Finesse über die Mauer und rechts oben in den Winkel. Ulreich streckt sich, kann da aber überhaupt nichts ausrichten. Besser kann man das nicht machen, ein Weltklasse-Schuss! Die Partie ist zumindest vorentschieden.
48
16:35
Gelbe Karte für Oriol Romeu (VfB Stuttgart)
... Der Spanier verfolgt im Konter Lewandowski, beide gehen mit Haken und Ösen zu Werke und der Pole fällt geschickt. Meyer pfeift Freistoß und muss dementsprechend auch die Gelbe Karte wegen taktischen Fouls zeigen. Erste Verwarnung des Spiels.
48
16:35
... Leitners Hereingabe ist unterirdisch und mündet in einen Münchener Konter...
47
16:35
Harnik holt mit seiner ersten Szene im Laufduell gegen Juan Bernat direkt einen Eckball heraus. Den ersten im gesamten Spiel...
46
16:34
Weiter geht's und das gleich mit zwei frischen Spielern: Auf Seiten des VFB kommt Harnik für Schwaab, um die Offensiv zu stärken. Dieselbe Marschroute verfolgt auch Pep Guardiola: Er nimmt Weiser aus der Partie und bringt mit Müller.
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:32
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Martin Harnik
46
16:31
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Daniel Schwaab
46
16:31
Einwechslung bei Bayern München -> Thomas Müller
46
16:31
Auswechslung bei Bayern München -> Mitchell Weiser
45
16:20
Halbzeitfazit:
Der VfB Stuttgart im Wechselbad der Gefühle: Erst legten die Schwaben hier mehr als 40 Minuten lang einen blitzsauberen Auftritt hin, machten defensiv ausnahmslos alles richtig und hatten sogar offensiv die ein oder andere Szene und strahlten damit deutlich mehr Torgefahr aus als die harmlosen Gäste. Doch dann kam Arjen Robben: Der Niederländer erzielt in der 41. Minute mit einem sehenswerten Schuss die Führung für den Spitzenreiter - nach der wirklich einzigen Unaufmerksamkeit der Stuttgarter Hintermannschaft! Das ist eben die Effektivität eines Spitzenteams. Nach dem Seitenwechsel werden die Hausherren nun irgendwann ihre Defensivtaktik aufgeben und mehr nach vorne tun müssen. Die Bayern haben also jetzt alle Trümpfe in der Hand.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Bis zur Pause tut sich nichts mehr. Halbzeit in Stuttgart.
43
16:15
War das der Startschuss für die Münchener, um endlich besser in die Partie zu kommen? Ein wenig zielgerichteter wirken die Aktionen unmittelbar nach dem Tor schon. Stuttgart verlässt seine strikt defensive Grundordnung allerdings natürlich noch nicht.
41
16:13
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Arjen Robben
Und dann ist es doch passiert, die Gäste führen! Natürlich, möchte man fast sagen, macht Arjen Robben den Unterschied. Im Doppelpass mit Weiser entwischt der Niederländer rechts im Strafraum Gentner, der Ball tippt auf und Robben nagelt das Ding volley mit dem Vollspann über Ulreich hinweg in den linken Knick. Der Schuss durchbricht fast die Schallmauer und ist für den Keeper nicht zu halten. Wirklich verdient ist dieser Treffer nicht, aber so ist Fußball.
40
16:11
... Leitners Hereingabe landet ungefährlich in den Fängen von Manuel Neuer. Offensiventhusiasten werden von dieser Partie hier bislang nicht aus den Stühlen gerissen.
40
16:10
Freistoß für Stuttgart von der linken Seite, wenige Meter vor dem bayerischen Strafraum...
37
16:09
Nach längerer Zeit zeigt sich der VfB mal wieder am Münchener Strafraum. Zunächst kommt Leitner halbrechts aus 12 Metern nicht zum Abschluss. Sekunden später daddelt Sakai die Kugel von seiner linken Bahn völlig halbgar in die Mitte. Der Alu-Schuss des Japaners eben war qualitativ deutlich hochwertiger.
36
16:07
Die Stuttgarter finden über weite Strecken einen guten Mittelweg zwischen Befreiungsschlägen und geordnetem Konterspiel, sodass immer mal wieder für etwas Entlastung gesorgt ist. Auch dahingehend hat Huub Stevens seine Jungs offensichtlich perfekt eingestellt.
34
16:05
Aussagekräftige Szene: Lewandowski taucht in einem normalen Spielzug der Bayern plötzlich rechts an der Seite hinter Verteidiger Weiser auf. So weit muss der Angreifer sich schon zurückfallen lassen, um mal einen Ball zu spielen.
32
16:03
Das Fehlen von Jérôme Boateng macht sich bei den Bayern bisher nicht so sehr in der Defensivarbeit bemerkbar. Vielmehr fehlt der Weltmeister im Aufbauspiel. Aus der Innenverteidigung kommen so gut wie keine Impulse nach vorne beim FCB. Pep Guardiola ist dort unten am Spielfeldrand sichtlich unzufrieden mit dem blassen Auftritt seines Starensembles.
30
16:01
Halbe Stunde rum und es steht völlig verdient 0:0. Stuttgart macht einfach ein richtig gutes Spiel, kauft den Bayern mit der tollen Defensivorganisation jeden Schneid ab - und hatte ja eben durch Sakai sogar die Möglichkeit zur Führung. Übrigens: Bayern-Verfolger Wolfsburg führt parallel bereits 2:0 gegen Hoffenheim.
28
15:58
Sakais Schuss touchiert den Außenpfosten! Die mit Abstand beste Chance der Partie bislang verbucht der VfB! Die Stuttgarter kontern, machen das eigentlich gar nicht so gut, aber über Gentner links im Strafraum gelangt die Kugel zu Sakai im Rückraum. Der Japaner packt einen feinen Schlenzer aus. Neuer guckt den Ball ans Aluminium. Hingekommen wäre der Münchener Keeper da nicht.
25
15:55
Auffälligste Szene von Robert Lewandowski: Der amtierende Torschützenkönig setzt am gegnerischen Sechzehner zu vehement nach und bringt einen Gegenspieler zu Fall. Der Pole hat bisher - genau übrigens wie Offensivkollege Götze - einen ganz schlechten Tag erwischt. Die beiden Ex-Dortmunder können dem Spiel der Gäste zu keiner Zeit ihren Stempel aufdrücken.
23
15:54
VfB-Schlussmann Ulreich macht es mal ein wenig spannend, weil er eine hohe Flanke im unfreiwilligen Luftduell mit Teamkollege Baumgartl kurz hinter der Strafraumgrenze nicht klar wegboxen kann. Der Abpraller landet zum Glück für den VfB auf dem Schädel von Niedermeier, der das Spielgerät aus der Gefahrenzone wuchtet.
22
15:53
Ballstafette über Ballstafette von den Münchenern, aber sie passen sich einfach rund um die Mittelinie tot. Stuttgart muss bislang nicht einmal sonderlich viel investieren, um den Rekordmeister nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Schwacher Auftritt vom FCB bislang!
20
15:51
Ulreich schnappt sich einen vollkommen harmlosen Abschluss von Robert Lewandowski ohne Probleme. Das war erst der dritte Ballkontakt vom Polen, der noch keine Bindung zu seinen Neben- und Hintermännern findet.
18
15:49
Weiterhin präsentieren sich die Hausherren vor allem defensiv richtig gut. Die Bayern finden immer noch nicht einmal ansatzweise ein Mittel gegen das kompakte Stevens-System. Bei über 80 Prozent Ballbesitz gab es noch keine einzige Torraumszene für den Klassenprimus.
15
15:45
Der nächste Freistoß von Leitner, wieder halblinks, sorgt immerhin für einen Hauch von Gefahr und fliegt nicht allzu weit über den Querbalken. Stuttgarts Herangehensweise ist klar: Hinten sicher stehen und vorne helfen Standards und der liebe Gott.
13
15:45
Erste zaghafte Torannäherung in dieser Begegnung - vom VfB: Baumgartl köpft eine gute Freistoßhereingabe von Leitner etwas mehr als einen Meter links am Winkel des FCB-Kastens vorbei. Gezählt hätte ein Treffer hier aber nicht, da die Fahne vor dem Kopfball des Abwehrmannes oben war.
12
15:43
Xabi Alonso schlenzt einen Freistoß von der linken Außenbahn in den Sechzehner, findet damit aber keinen Abnehmer - zumindest keinen in tor-blau. Die Stuttgarter klären die Situation problemlos. Auch die Münchener Standards sind Totalausfälle bis hierhin.
10
15:41
Die Gäste schieben sich in der neutralen Zone den Ball hin und her, kommen aber immer noch nicht annähernd in gefährliche Positionen. Huub Stevens hat auch heute sein Team defensiv offenbar wieder klasse eingestellt. Nur nach vorne geht natürlich gar nichts beim VfB.
8
15:39
Bayern bleibt komplett ungefährlich in der Anfangsphase: Eine Freistoßflanke von Robben rechts mündet in ein Offensivfoul am Elferpunkt. Stuttgart kann neu aufbauen.
6
15:36
Neuer ist es in seinem Kasten offenbar zu langweilig. Der Welttorhüter rast ohne große Not einem weiten Ball aus dem Stuttgarter Mittelfeld entgegen. Ganz souverän kann er den an der Strafraumgrenze nicht klären und so riecht es kurz nach Gefahr. Benatia ist dann aber gegen Ibišević zur Stelle.
5
15:35
Gefühlte 95 Prozent Ballbesitz für die Gäste in dieser Anfangsphase, die - wenig überraschend - dominant wie ein Heimteam auftreten. Gefährliche Szenen gab es aber noch nicht. Der ultra-defensiv eingestellte VfB steht gut.
3
15:34
... Alaba jagt das Kunstleder weit über den Kasten. Harmlos.
3
15:33
... Der Niederländer versucht es mit einem Lupfer, den Leitner mit dem Ellenbogen blockt. Noch einmal Freistoß für München...
2
15:33
Nach nicht einmal zwei Minuten gibt es den ersten Freistoß für die Bayern aus nicht ganz ungefährlicher Position 30 Meter vor dem Stuttgarter Tor. Alaba, Xabi Alonso und Robben stehen bereit...
1
15:31
Das Duell David gegen Goliath ist - von Schiedsrichter Florian Meyer freigegeben - unterwegs. Die Gastgeber spielen klassisch in weiß mit rotem Brustring, Bayern in rot-blauen Längsstreifen.
1
15:30
Spielbeginn
15:19
Interessante Statistik am Rande: Stuttgart gegen Bayern ist das publikumsträchtigste Duell überhaupt in der Bundesliga. 5.280.534 Zuschauer sahen die bisherigen 95 Begegnungen der beiden Traditionsklubs im Oberhaus live im Stadion. Heute werden in der natürlich ausverkauften Mercedes-Benz Arena noch einmal gut 60.000 dazukommen.
15:15
Zwei personelle Änderungen gibt's beim VfB im Vergleich zum Köln-Spiel: Sararer und Harnik sind heute nur Ersatz. Sakai als zusätzliche defensive Absicherung und Ibišević beginnen. Der bosnische Goalgetter a.D. wartet nach wie vor auf seinen ersten Saisontreffer.
15:12
Für Boateng rückt Dante in die Verteidigung, die heute voraussichtlich zunächst als Dreierkette aufläuft - natürlich wie immer bei Bayerns hoher taktischer Flexibilität ohne Gewähr. Nachdem Lewandowski gegen Schalke auf die Bank rotierte, darf der Pole heute wieder von Beginn an ran. Thomas Müller macht dafür Platz.
15:08
Den Bayern fehlen heute nicht nur die Langzeitverletzten Lahm, Javi Martínez und Thiago sowie Rafinha und Ribéry, die Anfang der Woche zurückerwartet werden, sondern auch Abwehrchef Jérôme Boateng. Der Weltmeister sah gegen Schalke die Rote Karte wegen einer Notbremse und wurde vom DFB-Sportgericht für drei Partien gesperrt. Der Klub ist allerdings nicht einverstanden mit dem Strafmaß und hat Protest eingelegt.
14:56
Neben der verbesserten Hintermannschaft hofft Stevens gegen den vermeintlich übermächtigen Gegner heute auch auf den Heimbonus. "Wir spielen gegen einen der besten Vereine Europas. Natürlich brauchen wir auch das Publikum", so der Niederländer. "Das muss ein Wechselspiel sein." Allerdings ist die Mercedes-Benz Arena in dieser Spielzeit das genaue Gegenteil einer Festung: Stuttgart ist das heimschwächste Team der Liga.
14:51
Natürlich ist der VfB heute aus genannten Gründen der klare Außenseiter. Daran ändert auch der einigermaßen ordentliche Rückrundenstart mit der knappen 0:1-Niederlage beim Champions-League-Aspiranten Gladbach und dem 0:0 in Köln nichts. Immerhin: Seine Abwehr hat Trainer und Defensivspezialist Huub Stevens stabilisiert. In fünf Spielen kassierte seine Mannschaft zuletzt nur zwei Treffer.
14:47
Einen Spaziergang erwartet Pep Guardiola allerdings nicht. "Nur weil Stuttgart unten steht, gibt es keinen Grund, warum das ein einfaches Spiel werden sollte", sagte der Bayern-Coach, der allerdings auch weiß: "Wir gehen immer als Favorit ins Spiel."
14:45
Auf dem Papier kommt der VfB als Aufbaugegner ganz recht: Die letzten zwölf Pflichtspiele gegen Stuttgart gewannen die Bayern allesamt. In der Tabelle trennen die Teams satte 32 Zähler. Die Münchener dürften auf jeder Position individuell mindestens eine Klasse besser besetzt sein als die Schwaben.
14:42
1:4-Klatsche in Wolfsburg, daheim gegen Schalke nur 1:1 – der Rekordmeister startete enttäuschend in die Rückrunde und steckt - nach den dominanten, phasenweise spielerisch glanzvollen Auftritten im zweiten Halbjahr 2014 – für seine Verhältnisse in einer Mini-Krise. "Wir müssen wieder in die Spur kommen", forderte FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge vor dem Gastspiel im Ländle.
14:36
Hallo und herzlich willkommen zum ungleichen Bundesligaduell zwischen dem Tabellensechzehnten und dem Spitzenreiter! Gelingt dem VfB Stuttgart eine faustdicke Überraschung oder fahren die Bayern endlich ihren ersten Sieg im Jahr 2015 ein?

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele 1893 Stuttgart e.V.
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
09.09.1893
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Hockey, Faustball, Garde
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
60.449

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.024