Funke Medien NRW
11. Spieltag
08.10.2022 17:00
Beendet
A. Klagenfurt
SK Austria Klagenfurt
2:1
Austria Lustenau
A. Lustenau
1:0
  • Kosmas Gkezos
    Gkezos
    15.
    Kopfball
  • Kosmas Gkezos
    Gkezos
    64.
    Kopfball
  • Anthony Schmid
    Schmid
    87.
    Linksschuss
Stadion
Wörthersee Stadion
Zuschauer
3.592
Schiedsrichter
Stefan Ebner

Liveticker

90.
19:01
Wir bedanken uns sehr fürs Mitlesen und wünschen noch einen schönen Abend!
90.
18:57
Fazit:
Die Austria Klagenfurt gewinnt den heutigen Heimauftritt gegen das Pendant aus Lustenau mit 2:1 und das beste für die Gäste ist definitiv das Endergebnis. Zu keinem Zeitpunkt konnten die Vorarlberger die Pacult-Elf ernsthaft in Gefahr bringen, die Klagenfurter müssen sich lediglich den Vorwurf gefallen lassen, das Spiel nicht schon früher endgültig entschieden zu haben. Zudem fielen beide Treffer aus Standardsituationen, was sich auch die Defensive der Gäste anlasten lassen muss.
90.
18:51
Spielende
90.
18:50
Um Gottes Willen! Arweiler startet bei der Eckfahne, setzt sich gegen drei Gegenspieler durch und spielt auf für Bonnah. Der steht alleine vor dem Lustenau-Tor und vollbringt das Kunststück, das Spielgerät aus drei Metern über das Gehäuse zu befördern. Gomez-EURO-2008-Vibes kommen auf!
90.
18:48
Die Eckfahne in der Hälfte der Lustenauer und die Klagenfurter Spieler ziehen sich aktuell an wie ein Magnet. Schön ist es nicht, aber nachvollziehbar.
90.
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88.
18:45
Den Vorarlbergern verbleiben jedoch nur noch wenige Minuten, um hier doch noch etwas Zählbares mitzunehmen. Dennoch: Die Chance ist da!
87.
18:43
Tooor für Austria Lustenau, 2:1 durch Anthony Schmid
Klar, dass solche Aussagen umgehend Lügen gestraft werden müssen. Diaby dringt über links in den Sechzehner ein, nimmt Schmid mit, der den linken Fuß hinhält und den Anschlusstreffer erzielt.
84.
18:41
Die Wechselorgie der letzten Minuten hat endgültig den Schwung aus der Partie genommen und dem Tickerer fehlt die Phantasie, wie Lustenau hier noch einen Zwei-Tore-Rückstand aufholen soll.
82.
18:40
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Nikola Đorić
82.
18:40
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Kosmas Gkezos
80.
18:39
Gelbe Karte für Kosmas Gkezos (SK Austria Klagenfurt)
80.
18:39
Einwechslung bei Austria Lustenau: Adriel
80.
18:38
Auswechslung bei Austria Lustenau: Pius Grabher
80.
18:38
Einwechslung bei Austria Lustenau: Tobias Berger
80.
18:38
Auswechslung bei Austria Lustenau: Hakim Guenouche
79.
18:36
Rhein mit der gefühlt 653. Flanke, die in der Mitte knapp keinen Abnehmer findet.
77.
18:34
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Jonas Arweiler
77.
18:34
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Markus Pink
77.
18:33
Gelbe Karte für Yuliwes Bellache (Austria Lustenau)
Der gerade eingewechselte Bellache dringt in den Sechzehner ein, fällt nach einer Berührung von Irving plump und sieht für diese billige Aktion zurecht Gelb.
74.
18:31
Einwechslung bei Austria Lustenau: Yuliwes Bellache
74.
18:31
Auswechslung bei Austria Lustenau: Stefano Surdanovic
74.
18:31
Einwechslung bei Austria Lustenau: Anthony Schmid
74.
18:30
Auswechslung bei Austria Lustenau: Lukas Fridrikas
72.
18:29
Im Block der Heimfans ist die Stimmung ausgelassen, während sich im Gästesektor bereits Ernüchterung breitgemacht hat.
71.
18:28
Noch rund 20 Minuten zu spielen. Lustenau bereitet weitere Wechsel vor, Mader dürfte gleich All-In gehen.
70.
18:25
Klare Vorgabe von Peter Pacult: Mit der Einwechslung eines Verteidigers für einen Offensivmann soll die Führung über die Zeit gebracht werden. Aktuell hält sich die Offensivpower der Gäste aber ohnehin in Grenzen.
68.
18:24
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Solomon Bonnah
68.
18:24
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Sinan Karweina
65.
18:22
Und die Heimischen drücken weiter. Lochpass auf Pink, der zum Abschluss ansetzt und beinahe das 3:0 besorgt.
64.
18:20
Tooor für SK Austria Klagenfurt, 2:0 durch Kosmas Gkezos
Wernitznig bringt eine Ecke richtig stark zur Mitte, wo der Grieche erneut mit dem Kopf trifft. Diesmal ist er jedoch nicht ungedeckt wie beim 1:0, sondern setzt sich brillant in Szene.
62.
18:19
Einwechslung bei Austria Lustenau: Yadaly Diaby
62.
18:19
Auswechslung bei Austria Lustenau: Cem Türkmen
61.
18:18
Besagter Standard von Irving wird allerdings nicht gefährlich. Chronistenpflicht erfüllt.
60.
18:17
Fridrikas mit einem rustikalen Einstieg gegen Schumacher. Gelb gibt es nicht, dafür einen Freistoß für die Heimischen.
57.
18:15
Wieder Angriff Klagenfurt. Karweina kommt über rechts und spielt das Leder hinter die Viererkette. Keine schlechte Idee, doch Markus Pink kommt den Bruchteil einer Sekunde zu spät.
56.
18:14
Ein Steilpass auf Fridrikas, der sich perfekt von seinem Bewacher löst, kann in letzer Sekunde von Menzel noch abgefangen werden.
55.
18:12
Der bemühteste und aktivste Lustenauer ist zweifelsohne Torben Rhein. Seine Hereingaben werden jedoch zumeist nur semi-gefährlich.
53.
18:11
Kopfballversuch nach einem Corner von Gkezos, das Leder geht jedoch über den Kasten.
52.
18:10
Der Matchplan von Klagenfurt sieht ganz klar vor, die Lustenauer von Beginn der zweiten Halbzeit an mit eigenen Offensivaktionen zu beschäftigen. Die Defensivtaktik aus Halbzeit eins ist passé.
49.
18:07
Gelbe Karte für Till Schumacher (SK Austria Klagenfurt)
Ein taktisches Foul wie es in einem Patentantrag zu finden sein würde. Der Klagenfurter holt Fridrikas von den Beinen und unterbindet einen gefährlichen Konter der Gäste.
48.
18:06
Starke Offensivaktion von Wimmer, der seinen Gegenspieler aussteigen lässt und aus kurzer Distanz abzieht. Allerdings geht der Schuss direkt auf Schierl, der die Aktion entschärfen kann.
47.
18:04
Anderson geht bis an die Grundlinie vor und flankt zur Mitte, wo Teixeira direkt abzieht, das Tor allerdings klar verfehlt. Immerhin einmal ein zu Ende gespielter Spielzug der Gäste.
46.
18:03
Kein Wechsel auf beiden Seiten. Die identischen 22 Mann beginnen auch in Halbzeit zwei.
46.
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:55
Halbzeitfazit:
Die Partie begann schwungvoll und war gerade in den ersten Minuten sehr gut anzusehen. Nach der Führung der Heimmannschaft, die Kosmas Gkezos per wuchtigem Kopfball nach einer Ecke herstellen konnte, verlegte sich die Pacult-Elf aber vermehrt aufs Kontern und ließ Lustenau zumeist den Ball. Die wurden aber nur einmal halbwegs gefährlich, nachdem ein Alleingang von Fridrikas, der abgefälscht wurde, beinahe für Gefahr gesorgt hätte. Daher ließ das Niveau doch merklich nach und es passierte nicht allzu viel. Die knappe Führung für die Klagenfurter geht aber in Ordnung, vor allem aufgrund des souveränen Umgangs mit der Führung.
45.
17:49
Ende 1. Halbzeit
45.
17:48
Eckball für die Gäste in der Nachspielzeit. Rhein bringt den Ball zur Mitte, nachdem der Versuch kurz geklärt wird, flankt Grabherr den Rebound in den Fünfmeterraum, wo das Leder allerdings auf die Tribüne befördert wird.
45.
17:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
17:45
Gelbe Karte für Cem Türkmen (Austria Lustenau)
Nach einem Ellbogen-Einsatz gegen Karweina sieht der Lustenauer die erste gelbe Karte der Partie.
42.
17:44
Ein weiter Ball auf Fridrikas zwingt Klagenfurt-Keeper Menzel dazu, aus seinem Tor herauszukommen und den Steilpass ins Aus zu dreschen.
40.
17:43
Ein paar Worte zum Geläuf, dass doch erhebliche Gebrauchsspuren aufweist. Im Stadion fand am 25. September ein Football-Match statt, was man dem Grün doch deutlich ansieht. Beim Spielen dürfte es jedoch nicht stören.
37.
17:39
Im Nachgang zur Ecke wird Wimmer von Rieder bedient und zieht von der Fünfergrenze ab. Der Ball streift noch das Außennetz, geht aber knapp vorbei.
36.
17:38
Minutenlang spielt sich Lustenau um den Klagenfurter Sechzehner herum, gefährlich werden dann allerdings die Heimischen. Nach einem Konter zieht Cvetko aus rund 20 Metern ab, Schierl klärt zur Ecke.
33.
17:34
Der Ballbesitz spricht mit 60 zu 40 Prozent ganz klar für die Lustenauer, die daraus allerdings noch keinen einzigen Torschuss erarbeiten konnten.
31.
17:32
Eckball für die Vorarlberger. Rhein bringt ihn zur Mitte, wo beinahe alle Spieler im Fünfmeterraum lauern. Mahrer wird im Duell der "31er" von Maak gefoult und die Aktion ist vorüber.
29.
17:30
Fridrikas mit einer guten Einzelaktion. Der Österreicher mit litauischen Wurzeln dringt von links in den Sechzehner ein und spielt zur Mitte, wo das Leder beinahe gefährlich abgefälscht wird. Am Ende packt Schierl jedoch sicher zu.
26.
17:27
Lustenau ist jetzt klar das dominante Team, versucht es vornehmlich über die linke Seite, in den Sechzehner der Heimmannschaft einzudringen.
24.
17:25
Eckball Lustenau. Das Leder kann kurz geklärt werden, landet jedoch vor den Beinen von Grabherr. Dessen Hereingabe wird gefährlicher, kann letztlich doch von Mahrer aus der Gefahrenzone gebracht werden.
21.
17:24
Klagenfurt tritt mit der Führung im Rücken jetzt etwas abwartender an und lässt Lustenau etwas mehr kommen.
19.
17:22
Lustenau bekommt einen Freistoß zugesprochen, allerdings etwas weiter vom Tor entfernt als Minuten zuvor beim Querlattentreffer. Und der Versuch fällt auch zu schwach aus, Klagenfurt kann locker klären.
17.
17:20
Die Gäste sammeln sich kurz, sind aber kurz nach dem Verlusttreffer bereits wieder in der gegnerischen Hälfte zu finden.
15.
17:17
Tooor für SK Austria Klagenfurt, 1:0 durch Kosmas Gkezos
Nach einer Ecke von Irving steht der Grieche völlig alleine, ist mit dem Kopf zur Stelle und befördert das Leder wuchtig in die Maschen.
14.
17:16
Starker Distanzschuss von Andy Irving. Der Schotte zieht aus rund 20 Metern ab und prüft Lustenau-Goalie Schierl.
14.
17:15
Auch die Lustenauer verstecken sich nicht, haben allerdings in der Anfangsviertelstunde häufig Probleme damit, den letzten Pass anzubringen.
10.
17:12
Erste Topchance auch für die Gäste. Nach einem Foul an der Strafraumgrenze schickt sich Rhein an, den Standard zu übernehmen und drischt das Leder an die Querlatte. Der Nachschuss aus rund 18 Metern wird zum Geschoss, welches Kosmas Gkezos kurzzeitig zu Boden befördert. Nach ein paar tiefen Atemzügen geht es jedoch weiter beim Griechen.
8.
17:11
Erste richtig gute Möglichkeit für Klagenfurt. Der Ball wird von der linken Seite von Wernitznig zur Mitte gebracht, wo allerdings sowohl Pink, als auch Karweina am Ball vorbeirauschen.
8.
17:09
Die Heimmannschaft ist in den Anfangsminuten ganz klar das dominante Team. Bereits im gegnerischen Drittel beschäftigt die Pacult-Elf den Aufsteiger und unterbindet zumeist erfolgreich den Spielaufbau.
7.
17:08
Auf den Rängen ist trotz des guten Wetters nicht allzu viel los, immerhin haben es rund 50 Gästefans in das südlichste Bundesland Österreichs geschafft.
5.
17:06
Nach ein paar Minuten Abtasten die erste Ecke in der Partie. Klagenfurt hat sie sich erarbeitet und Irving bringt sie zur Mitte. Dort findet sich allerdings kein Abnehmer und das Leder kullert ins Seitenaus.
1.
17:02
Die Heimmannschaft tritt heute komplett in Violett an, während die Lustenauer in ihren grün-weißen Dressen um die drei Punkte kämpfen.
1.
17:01
Spielbeginn
17:00
Die Teams betreten den Innenraum, in Kürze geht es los.
16:57
Bei Kaiserwetter und 19 Grad Außentemperatur wird die Begegnung heute über die Bühne gehen. Christoph Lumetzberger heißt Sie im Ticker willkommen.
16:54
Schiedsrichter der Begegnung ist Stefan Ebner, dem Stefan Kühr und Manuel Undesser an den Seiten assistieren.
16:50
Lustenau-Trainer Markus Mader vermied es konsequent, sich und seinem Team eine Minikrise andichten zu lassen. "Jetzt kommen die Gegner auf Augenhöhe, wo man Punkte machen kann mit der Bedingung, das alles passen muss bei uns. Wir sind immer noch der Aufsteiger und wissen, woher wir kommen", so Mader.
16:47
Klagenfurt-Geschäftsführer Matthias Imhof sprach im Vorfeld der Partie im Sky-Interview, angesprochen auf den im Sommer 2023 auslaufenden Vertrag von Trainer Peter Pacult davon, dass es "in den nächsten ein bis zwei Wochen etwas zu vermelden geben wird".
16:18
Herzlich willkommen zur 11. Runde der Admiral Bundesliga. Ab 17:00 Uhr treffen beim "Austria-Duell" im Wörthersee Stadion die Austria Klagenfurt und die Austria Lustenau aufeinander.

Beim Aufeinandertreffen der letzten beiden Aufsteiger in die höchste österreichische Spielklasse geht es in Sachen Tabellensituation sehr eng zu. Gerade einmal zwei Punkte, dafür aber auch der ominöse Trennstrich zwischen Meister- und Abstiegsgruppe, trennen die Kärntner (auf Rang 5) von den Vorarlbergern (auf Rang 8).

Die aktuelle Form spricht ganz klar für das Heimteam. Während die Pacult-Elf neun Punkte aus den letzten vier Spielen holen konnte, wartet die gut in die Liga gestartete Truppe von Coach Markus Mader bereits seit dem 20. August auf einen vollen Erfolg.

SK Austria Klagenfurt

SK Austria Klagenfurt Herren
vollst. Name
Sportklub Austria Klagenfurt
Stadt
Klagenfurt
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
07.10.1949
Stadion
Wörthersee Stadion
Kapazität
32.000

Austria Lustenau

Austria Lustenau Herren
vollst. Name
Sportclub Austria Lustenau
Stadt
Lustenau
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
01.01.1914
Stadion
Reichshofstadion
Kapazität
8.800