Funke Medien NRW
6. Spieltag
28.08.2022 17:00
Beendet
WSG Tirol
WSG Tirol
1:3
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
1:1
  • Žan Rogelj
    Rogelj
    5.
    Rechtsschuss
  • Adis Jasic
    Jasic
    15.
    Linksschuss
  • Augustine Boakye
    Boakye
    60.
    Linksschuss
  • Thierno Ballo
    Ballo
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Zuschauer
1.979
Schiedsrichter
Manuel Schüttengruber

Liveticker

90.
18:55
Adis Jasic: "Für die Mannschaft ist der Sieg wichtig. Das ist fürs Selbstbewusstsein gut. Hoffentlich werden wir das nächste Spiel auch gewinnen. Es haben uns nur Kleinigkeiten gefehlt. Die sind uns heute aufgegangen."
90.
18:53
Fazit
Der WAC feiert also seinen ersten Saisonsieg, der auf Grund der Leistung in der zweiten Hälfte durchaus verdient war. Nach einem kontrollierten Beginn konnten die Wolfsberger in der 60. Minute das 2:1 erzielen, auch danach hatte man mehr vom Spiel. In der Schlussphase probierte die WSG noch den Ausgleich zu erzielen, es waren aber die Wolfsberger, die mit dem 3:1 den Deckel draufmachen konnten. In der Tabelle gibt der WAC damit die Rote Laterne an Altach ab und arbeitet sich auf den zehnten Platz vor.
90.
18:51
Spielende
90.
18:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
18:48
Tooor für Wolfsberger AC, 1:3 durch Thierno Ballo
Nur zwei Verteidiger bei Wattens hinten, Boakye setzt sich gegen Naschberger durch und legt für Ballo auf, der aus kurzer Distanz das 3:1 fixiert. Das war die Entscheidung.
87.
18:45
Für Wattens wird die Zeit langsam knapp, der WAC ist aber momentan die dominierende Mannschaft.
84.
18:42
Einwechslung bei WSG Tirol: Alexander Ranacher
84.
18:42
Auswechslung bei WSG Tirol: Kofi Schulz
84.
18:42
Einwechslung bei WSG Tirol: Denis Tomic
84.
18:41
Auswechslung bei WSG Tirol: Žan Rogelj
83.
18:41
Nächste Chance durch Ballo nach einem Stellungsfehler der Wattener, er scheitert aber am herausgekommenen Oswald.
82.
18:40
Beinahe das 3:1 durch Vizinger nach einer Vorarbeit von Jasic. Der Schuss prallt aber vom Kreuzeck ab. Glück für die WSG!
79.
18:37
Novak hebt gegen Prica das Bein hoch, woraufhin dieser zu Fall kommt. Die Aktion wird aber nicht als Foul gewertet.
77.
18:35
Wattens hat auf einen Viererkette umgestellt und probiert es auch immer öfter mit langen Bällen nach vorne.
75.
18:32
Einwechslung bei WSG Tirol: Justin Forst
75.
18:32
Auswechslung bei WSG Tirol: Felix Bacher
74.
18:31
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Thierno Ballo
74.
18:31
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Tai Baribo
72.
18:29
Guter Freistoß von Omić, aber etwas zu zentral für Oswald, der den Ball abprallen lässt.
70.
18:28
Rogelj legt auf für Sulzbacher, der aus vollem Lauf ans Außennetz schießt. Den muss man aufs Tor bringen.
66.
18:24
Wattens macht jetzt mehr, läuft aber zweimal innerhalb kurzer Zeit in die Abseitsfalle der Wolfsberger.
65.
18:23
Wattens muss jetzt mehr riskieren, dadurch werden sich aber auch Räume für den WAC ergeben.
63.
18:22
Beim jetzigen Stand würde der WAC die Rote Laterne abgeben. Noch sind aber über 25 Minuten zu spielen.
62.
18:21
Einwechslung bei WSG Tirol: Lautaro Rinaldi
62.
18:21
Auswechslung bei WSG Tirol: Nik Prelec
62.
18:20
Einwechslung bei WSG Tirol: Johannes Naschberger
62.
18:20
Auswechslung bei WSG Tirol: Valentino Müller
60.
18:17
Tooor für Wolfsberger AC, 1:2 durch Augustine Boakye
Schnell von hinten herausgespielter Angriff: Vizinger spielt auf Jasic, der links den freien Boakye sieht. Der trifft mit links ins zur Führung für den WAC!
56.
18:14
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Augustine Boakye
56.
18:14
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Konstantin Kerschbaumer
56.
18:14
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Dario Vizinger
56.
18:13
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Nikolaos Vergos
53.
18:10
Gelbe Karte für Michael Novak (Wolfsberger AC)
Novak sieht nach einem taktischen Foul Gelb.
52.
18:10
Baribo spielt nach einem Ballverlust der Wattener die Aktion nicht gut zu Ende, hätte sonst gefährlich werden können.
49.
18:07
Äußerst ruhiger Beginn, beide Mannschaften wollen defensiv besonnen agieren.
46.
18:03
Keine personellen Veränderungen in der Pause auf beiden Seiten.
46.
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:53
Halbzeitfazit
Nach 45 Minuten stehen es hier in Innsbruck 1:1. Wattens legte einen guten Start hin und ging planmäßig in Führung, der WAC zeigte aber Charakter und kam wenig später mit dem Ausgleich zurück. Danach war das Spiel ausgeglichen mit einem leichten Chancenplus für die Wolfsberger, WSG-Coach Thomas Silberberger wird daher nicht zufrieden sein und seine Mannschaft für die zweite Halbzeit wohl besonders motivieren.
45.
17:48
Ende 1. Halbzeit
45.
17:46
Omić gerät bei seinem Abschluss bei der Strafraumgrenze in Rücklage, hätte sonst eine gute Chance sein können.
45.
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43.
17:43
Gelbe Karte für Tai Baribo (Wolfsberger AC)
Baribo sieht wegen Spielverzögerung Gelb.
40.
17:41
Gefährlicher Kopfball von Piesinger nach einer Flanke von Anzolin. Da hat nicht viel gefehlt.
39.
17:40
Guter Distanzschuss von Vergos, Oswald kann mit Mühe zur Ecke abwehren.
37.
17:39
Die Defensive vom WAC macht abgesehen vom Gegentreffer einen guten Eindruck und lässt nur wenig zu.
33.
17:34
Prelec ist nach einem Zusammenstoß mit Leitgeb angeschlagen, das Spiel ist unterbrochen.
31.
17:33
Gelbe Karte für Dominik Štumberger (WSG Tirol)
31.
17:31
Gelbe Karte für Bror Blume (WSG Tirol)
Blume beschwert sich über einen Zweikampf und bekommt Gelb.
28.
17:29
Nach einer guten Phase des WAC versucht Wattens nun wieder, einen Angriff zu Ende zu spielen. Das Spiel ist völlig offen.
23.
17:24
Wieder ein guter langer Ball auf Jasic, der gleich mit einem Kopfball abschließt. Nicht gut aufgepasst von der WSG-Abwehr.
21.
17:22
Schulz ist nach einem falschen Schritt angeschlagen, das Spiel ist unterbrochen.
19.
17:20
Hartes Foul von Piesinger gegen Rogelj, hier hätte es auch Gelb geben können.
17.
17:18
Der Treffer sollte dem WAC wieder Selbstvertrauen geben, nicht viele hätten mit so einem frühen Ausgleich gerechnet.
15.
17:16
Tooor für Wolfsberger AC, 1:1 durch Adis Jasic
Ballverlust von Bacher, der WAC spielt über Vergos auf Jasic, der mit Übersicht mit links ins lange Eck trifft. Oswald ist chancenlos.
13.
17:14
Erste gute Chance durch Baribo nach einer Vorarbeit von Vergos, der Winkel ist aber am Ende nicht ideal. Oswald kann abblocken.
12.
17:13
Der WAC kann sich erstmals in der gegnerischen Hälfte festsetzen, noch hat sich aber keine Chance daraus ergeben.
8.
17:12
Erster Abschluss für den WAC durch Omic, Oswald fängt den Ball aber locker.
7.
17:09
Wieder ein Fehlstart vom WAC, das macht die Situation gegen ohnehin schon selbstbewusste Wattener nicht unbedingt leichter.
5.
17:05
Tooor für WSG Tirol, 1:0 durch Žan Rogelj
Konter der Tiroler nach einem Schnitzer von Anzolin und Jasic, Rogelj läuft alleine aufs Tor zu und lässt Leitgeb keine Chance.
3.
17:04
Klare Abseitsstellung von Rogelj, zuletzt hat der Slowene ja getroffen.
1.
17:01
Spielbeginn
16:58
Zwei Umstellungen bei der WSG, neu in der Startelf sind Rogelj und Prelec.
16:52
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Manuel Schüttengruber.
16:29
Mit Sturm, LASK, Salzburg und der Austria hatte Wolfsberg ein schweres Los, vermutlich auch ein Mitgrund für den schwachen Start. Vom Papier her sind die nächsten Runden leichter, weswegen man unbedingt punkten will.
16:27
Laut Präsident Dietmar Riegler sitzt Trainer Robin Dutt noch fest im Sattel. Irgendwann müssen aber die Erfolge kommen.
16:25
Robin Dutt: "Wir sind noch in einer Findungsphase. Deswegen musst du immer aufs Training schauen. Man muss den Jungs auch die Chance geben. Die Testspiele vor der Saison reichen nicht, manche sind auch erst später dazugestoßen."
16:13
Für Trainer Thomas Silberberger ist es das 100. Bundesligaspiel, das schönste Geschenk wäre wohl ein Sieg seiner Mannschaft.
11:22
Herzlich willkommen zur sechsten Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel WSG Tirol gegen Wolfsberger AC!

Im Europacup ausgeschieden, in der Liga am letzten Platz - schlechter hätte der Saisonstart für den WAC nicht laufen können. Als bislang einziges siegloses Team der Liga will man heute unbedingt gegen die WSG Tirol voll anschreiben.

Leicht wird das aber nicht, schließlich konnte man von den vier Auswärtsspielen in Tirol noch keines gewinnen (drei Niederlagen, ein Unentschieden). Das letzte Duell gegen die WSG ging sogar mit 1:5 verloren.

Bei den Tirolern kann man mit sieben Punkten aus den ersten fünf Spielen von einem ausgeglichenen Ligastart sprechen, sollte heute ein Dreier dazukommen, könnte sogar von einem gelungenen Auftakt die Rede sein.

Zehn Punkte aus den ersten sechs Runden hat es in Wattens noch nie gegeben, Trainer Thomas Silberberger erwartet sich daher einen Heimsieg. Gleichzeitig warnt er auch vor den Wolfsbergern, die zwar angeschlagen, aber nach wie vor gefährlich seien.

WSG Tirol

WSG Tirol Herren
vollst. Name
Wattener Sportgemeinschaft Tirol
Stadt
Wattens
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
1930
Sportarten
Judo, Fechten, Kegeln, Reiten, Taekwondo, Tauchen, Tischtennis
Stadion
Gernot Langes Stadion
Kapazität
5.500

Wolfsberger AC

Wolfsberger AC Herren
vollst. Name
Wolfsberger Athletiksport Club
Stadt
Wolfsberg
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
1931
Stadion
Lavanttal Arena
Kapazität
7.300