Funke Medien NRW
3. Spieltag
07.08.2022 17:00
Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
1:1
Austria Lustenau
A. Lustenau
1:0
  • Guido Burgstaller
    Burgstaller
    21.
    Linksschuss
  • Stefano Surdanovic
    Surdanovic
    70.
    Rechtsschuss
Stadion
Allianz-Stadion
Zuschauer
17.600
Schiedsrichter
Stefan Ebner

Liveticker

90.
19:13
Der SK Rapid Wien und der SC Austria Lustenau trennen sich nach einem packenden Spiel mit 1:1 unentschieden. Nach der Pausenführung der Wiener kamen die Lustenauer besser aus der Halbzeitpause und trauten sich in der Offensive mehr zu. Durch die Gelb-Rote Karte für Bajic verlor Rapid die Kontrolle über diese Partie und musste umstellen. Surdanovic gelang nach Zuspiel von Teixeira sehenswert der Ausgleich. Danach hatten zwar beide Teams Chancen auf den Sieg, doch den Matchball hatten die Lustenauer in der 94. Minute, als Hugonet eine Freistoßflanke von Surdanavic knapp verfehlte. Somit gibt der SK Rapid Wien erstmals in dieser Spielzeit Punkte ab und der SC Austria Lustenau punktet im 7. Spiel zum ersten Mal in Wien Hütteldorf.
90.
18:55
Spielende
90.
18:53
Gelbe Karte für Maximilian Hofmann (Rapid Wien)
Hofmann gibt nach Foulspiel den ball nicht frei und sieht gelb.
90.
18:52
Freistoß für den SC Austria Lustenau aus aussichtsreicher Position! Hugonet verfehlt die Hereingabe von Surdanovic knapp. Das war der Matchball.
90.
18:51
Der SK Rapid Wien kommt kaum aus der eigenen Hälfte heraus.
90.
18:50
Die Lustenauer werfen nocheinmal alles nach vorne und versuchen den Siegtreffer zu erzwingen.
90.
18:49
Vier Minuten weden nachgespielt.
88.
18:48
Nach dem Freistoß von Auer pfeift aber Schiedsrichter Ebner die Situation ab und enscheidet auf Stürmerfoul von Kriwak.
87.
18:46
Freistoß für den SK Rapid Wien aus aussichtsreicher Position!
85.
18:45
Fünf Minuten plus Nachspielzeit bleiben beiden Mannschften noch um hier den Siegtreffer zu erzielen.
84.
18:43
Einwechslung bei Rapid Wien: Rene Kriwak
84.
18:43
Auswechslung bei Rapid Wien: Marco Grüll
84.
18:42
Gelbe Karte für Hakim Guenouche (Austria Lustenau)
Guenouche geht mit zu hohem Bein in einen Zweikampf und sieht gelb.
83.
18:42
Die Gäste aus dem Ländle schnüren die Hausherren jetzt tief in deren Hälfte ein und drücken auf die Führung.
82.
18:41
Einwechslung bei Austria Lustenau: Cem Türkmen
82.
18:41
Auswechslung bei Austria Lustenau: Lukas Fridrikas
82.
18:41
Einwechslung bei Austria Lustenau: Tobias Berger
82.
18:40
Auswechslung bei Austria Lustenau: Pius Grabher
80.
18:39
Sattelberger mit einer Flanke auf Zimmermann. Doch der eingewechselte Stürmer kann sich den Ball nicht stoppen.
78.
18:38
Das Spiel wird zunehmend härter, beide Mannschaften schenken einander nichts!
76.
18:37
Die Rapid-Fans klatschen die Rapidviertelstunde ein.
76.
18:36
Einwechslung bei Rapid Wien: Bernhard Zimmermann
76.
18:35
Auswechslung bei Rapid Wien: Thorsten Schick
75.
18:35
Eckball für den SK Rapid Wien! Der allerdings nicht einbringt.
72.
18:33
Der SC Austria Lustenau ist jetzt die gefärlichere Mannschaft und hat durch Cheukoua die nächste Torchance.
70.
18:29
Tooor für Austria Lustenau, 1:1 durch Stefano Surdanovic
Teixeira steckt den Ball schön im Sechzehner der Hausherren auf Surdanovic durch und dieser lupft den ball gekonnt über Hedl zum 1:1.
67.
18:26
Grüll versucht es mit einem Weitschuss. Sein abschluss geht aber am tor der gäste vorbei.
66.
18:25
Eckball für den SK Rapid Wien! Doch Maak klärt die Hereingabe von Schick mit dem Kopf.
65.
18:24
Ferdinand Feldhofer nimmt mit Burgstaller seine einzigen nominellen Stürmer vom spielfeld und stärkt jetzt die defensive.
64.
18:23
Einwechslung bei Austria Lustenau: Torben Rhein
64.
18:23
Auswechslung bei Austria Lustenau: Anthony Schmid
63.
18:22
Einwechslung bei Rapid Wien: Nikolas Sattlberger
63.
18:22
Auswechslung bei Rapid Wien: Patrick Greil
63.
18:21
Einwechslung bei Rapid Wien: Martin Koscelník
63.
18:21
Auswechslung bei Rapid Wien: Guido Burgstaller
60.
18:20
Mit der Gelb-Roten Karte hat Bajic seinem Team natürlich einen Bärendienst erwiesen.
60.
18:18
Auswechslung bei Austria Lustenau: Fabian Gmeiner
60.
18:18
Einwechslung bei Austria Lustenau: Michael Cheukoua
58.
18:16
Gelb-Rote Karte für Ante Bajić (Rapid Wien)
Bajic sieht nach einem Ellbogencheck die Gelb-Rote Karte.
57.
18:15
Die Halbzeitansprache von Lustenau-Trainer Markus Mader scheint gefruchtet zu haben. Der Aufsteiger traut sich jetzt mehr zu.
55.
18:14
Eckball für den SK Rapid Wien! Wieder ist Schierl zur Stelle und faustet den Eckball von Schick aus der Gefahrenzone.
53.
18:12
Es geht jetzt hin und her. Nach einer Flanke von rechts schraubt sich Burgstaller in die Höhe und zwingt Schierl mit einem Kopfball zu einer Parade.
51.
18:11
Freistoß für den SC Austria Lustenau aus aussichtsreicher Position! Fridrikas probiert es aus 20 Metern direkt. Sein Schuss verfehlt das Tor der Wiener nur knapp.
50.
18:09
De Eckball von Surdanovic lndet auf dem Kopf von Maak. Doch sein Kopfball geht knapp über das Tor von Hedl.
49.
18:08
Eckball für den SC Austria Lustenau!
47.
18:07
Kühn setzt sich am linken Flügel gegen seinen Gegenspieler durch und spielt den Ball flach an den Sechzehner auf Bajic. Doch der Schuss des Neuzugangs geht weit über das Tor der Lustenauer.
46.
18:04
Gelbe Karte für Ante Bajić (Rapid Wien)
Bajic sieht nach einem harten Foul an Teixeira zurecht die Gelbe Karte.
46.
18:04
Beide Mannschaften kommen vorerst unverändert aus den Kabinen.
46.
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:58
Der SK Rapid Wien führt verdient nach den ersten 45 Minuten mit 1:0. Die Mannschaft von Trainer Ferdinand Feldhofer war gleich von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und ging nach einer schönen Aktion von Burgstaller und Grüll in der 21. Minute in Führung. Danach kamen zwar die Gäste aus dem Ländle besser ins Spiel, jedoch ohne zwingenden Torchancen. Die hatten die Gastgeber durch Querfeld und kurz vor dem Pausenpfiff durch Greil der nur die Latte traf. Der SC Austria Lustenau muss in den zweiten 45 Minuten sich mehr zutrauen. Ansonsten werden sie auch nach dem 7. Spiel in Wien Hütteldorf den Platz ohne zählbare Punkte verlassen.
45.
17:51
Ende 1. Halbzeit
45.
17:50
Lattenschuß des SK Rapid Wien! Greil zieht aus spitzem Winkel vom Sechzehnereck ab und der Ball landet an der Latte. Da hätte Schierl nur das nachsehen gehabt.
45.
17:49
Zwei Minuten weden nachgespielt.
44.
17:47
Gelbe Karte für Thorsten Schick (Rapid Wien)
Schick sieht nach einem taktischen Foul die Gelbe Karte.
43.
17:46
Eckball für den SC Austria Lustenau! Die Hereingabe von Grabher geht aber über Freund und Feind.
41.
17:45
Auer mit einer gefärlichen Flanke von rechts in den Strafraum der Gäste. Doch Schierl spielt gut mit und enschärft die Situation.
40.
17:43
Gelbe Karte für Pius Grabher (Austria Lustenau)
Grabher sieht nach Foulspiel an Pejic zurecht die Gelbe Karte.
39.
17:41
Der SC Austria Lustenau agiert im Angriff zu ideenlos.
37.
17:41
Eckball für den SK Rapid Wien! doch Schierl ist zur Stelle und faustet den Ball aus dem Gefahrenbereich.
35.
17:39
Nach einem ünnotigen Ballverlust von Torhüter Schierl kommt Grüll an den Ball. Doch der Schuss des Wieners wird von Maak im letzten Moment enschärft.
33.
17:37
Kühn steckt den Ball auf Burgstaller durch. Aber der Torschutze ist einen Schritt zuweit vorne und Schiedsrichter Ebner entscheidet auf Abseits.
31.
17:35
Die Lustenauer versuchen es mit einem schönen Querpass auf Gmeiner. Doch der Lustenauer steht knapp im Abseits.
29.
17:32
Der Eckball von Schick bringt nichts ein.
28.
17:31
Die flache Freistoßhereingabe von Grüll wird aber von Anderson zur Ecke geklärt.
27.
17:30
Freistoß für den SK Rapid Wien aus aussichtsreicher Position!
25.
17:29
Die Gäste aus Lustenau tun sich schwer, echte Tormöglichkeiten zu erarbeiten - oft hapert es am finalen Zuspiel.
23.
17:28
Der SK Rapid Wien will jetzt gleich den zweiten Treffer nachlegen und hat durch einen Schuss von Querfeld die nächste Torchance.
21.
17:24
Tooor für Rapid Wien, 1:0 durch Guido Burgstaller
Burgstaller spielt mit Grüll einen Doppelpass am Sechzehner der Gäste und der Routiner triff flach ins lange Eck zum 1:0.
19.
17:23
Freistoß für den SK Rapid Wien aus aussichtsreicher Position! Die Hereingabe von Schick landet bei Grüll, doch dessen Schuss geht am Tor der Gäste vorbei.
17.
17:22
Die Gäste aus dem Ländle trauen sich nach der überstandenen Anfangsphase jetzt mehr zu und spielen gut mit.
15.
17:20
Der anschließende Eckball kann von den Wienern geklärt werden.
14.
17:19
Anderson versucht den Ball vom rechten Flügel flach in den Strafraum der Wiener zu bringen. Doch Hofmann ist zur Stelle und klärt zur Ecke.
12.
17:16
Greil zieht aus gut 18 Metern aus halblinker Position ab und prüft Torhüter Schierl.
10.
17:14
Die Gäste aus Lustenau sind jetzt besser im Spiel und lauern auf Kontermöglichkeiten.
8.
17:12
Schick bringt den Eckball genau auf den Kopf von Querfeld. Der Kopfball des Youngsters geht aber über das Tor der Lustenauer.
7.
17:10
Eckball für den SK Rapid Wien!
6.
17:10
Der darauffogende Freistoß bringt aber nnichts ein.
5.
17:09
Teixeira setzt sich im Mittelfeld gegen zwei Gegenspieler durch und kann von Querfeld nur mit einem Foul gestoppt werden.
3.
17:06
Der SK Rapid Wien startet mit viel Tempo in die Partie und setzt sich gleich von Beginn an in der gegnerischen Spielhälfte fest.
1.
17:03
Der Ball rollt im Allianz Stadion!
1.
17:03
Spielbeginn
16:59
Der SK Rapid Wien hat Anstoß!
16:58
Der Schiedsrichter führt beide Mannschaften auf das Spielfeld. Gleich gehts los in Wien Hütteldorf!
16:51
Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist Stefan Ebner. Unterstützt wird er von seinen Assistenten Santino Schreiner, Philip Gschliesser und dem 4. Offiziellen Safak Barmaksiz.
16:45
SC Austria Lustenau-Trainer Markus Mader: "Gegen den Rekordmeister zu spielen, ist nie einfach. Die Rollen sind klar verteilt, wir können als Kleiner nur versuchen zu ärgern. Wir sind der Außenseiter und werden aber alles versuchen, uns so teuer wie möglich zu verkaufen. Sie haben einen sehr breiten Kader und können so die internationale Belastung abfedern. Rapid befindet sich im Rhythmus und die englische Woche hat keinen Vorteil für uns. Wir erwarten einen Gegner, der uns früh stören wird und alles daran setzen wird, uns überhaupt nicht erst ins Spiel kommen zu lassen. Es braucht von unserer Seite Lösungen im Spielaufbau und eine gewisse Gelassenheit. Die Spieler müssen das Risiko, in den Zweikampf zu gehen oder anzupressen, optimal abschätzen. Rapid wird uns nicht viele Chancen geben, daher müssen wir sie auch nützen, wenn sich uns die Möglichkeit ergibt."
16:40
SK Rapid Wien-Trainer Ferdinand Feldhofer: "Ich weiß, wie ich mich fühle, es waren unglaubliche Reisestrapazen. Hätten wir jetzt nicht Baku gehabt, wüsste ich nicht, ob ich rotieren würde, um die Automatismen besser zu forcieren. So wird es ohne Rotation nicht gehen. Baku hin oder her, wir wollen heute einen Dreier machen, damit wir dann einen absolut perfekten Ligastart haben. Wir sind erster und haben auch gute Chancen, dass das so bleibt. Es ist aber komplett normal, dass noch nicht alles perfekt läuft."
16:35
Bei den Gästen aus Lustenau sind alle Mann mit an Board.
16:32
Auch nicht mehr dabei ist Emanuel Aiwu, der für 3,5 Millionen Euro zu Serie A-Aufsteiger U. S. Cremonese nach Italien wechselte.
16:31
Ferdinand Feldhofer muss heute noch auf Konstantin Kerschbaum und Ferdy Druijf verzichten. Für Kerschbaum, der zwar nach seiner Verletzung schon Spielminuten in der zweiten Mannschaft der Grün-Weißen sammeln konnte, ist ein Einsatz in der Bundesliga noch zu früh. Auch bei Ferdy Duijf ist noch Geduld gefragt. Der Niederländer ist erst diese Woche wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.
16:26
Am vergangenen Wochenende mussten beide Teams auswärts antreten. Der SK Rapid Wien gewann mit 1:0 beim SK Austria Klagenfurt recht knapp und der SC Austria Lustenau verlor mit 0:1 bei der SV Ried unglücklich.
16:21
Die Bilanz in der Bundesliga spricht klar für den SK Rapid Wien. Von zwölf Begegnungen gewannen die Wiener acht. Zwei Spiele endeten unentschieden und 2-mall gingen die Lustenauer siegreich vom Platz. Vor heimischer Kulisse gewann der SK Rapid Wien bisher alle 6 Begegnungen.
Herzlich willkommen zur Begegnung SK Rapid Wien gegen SC Austria Lustenau, der 3. Runde in der Admiral Bundesliga!

Der SK Rapid Wien empfängt heute den SC Austria Lustenau im Allianz Stadion. Drei Tage nach der 1:2-Auswärtsniederlage in der Conference League Qualifikation bei Neftci Baku wollen die Grün-Weißen in der Liga den nächsten Sieg einfahren und auch nach dem dritten Ligaspiel den Platz mit 3 Punkten verlassen. Dafür muss das Team von Trainer Ferdinand Feldhofer aber deutlich mehr zeigen als am vergangenen Donnerstag, um dieses Ziel auch zu erreichen.

Der Aufsteiger aus dem Ländle, der SC Austria Lustenau, ist zwar klarer Außenseiter in diesem Aufeinandertreffen. Doch nach dem Auftaktsieg gegen die WSG Tirol und der Niederlage in Ried rechnet sich der Liganeuling heute eine Chance aus und spekuliert mit nicht ganz frischen Wienern.

Das letzte Duell der beiden Mannschaften gab es im Achtelfinale des ÖFB-Cup in der Saison 2005/06. Damals gewann der SK Rapid Wien auswärts mit 4:2 i. E. in Lustenau.

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz-Stadion
Kapazität
28.000

Austria Lustenau

Austria Lustenau Herren
vollst. Name
Sportclub Austria Lustenau
Stadt
Lustenau
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
01.01.1914
Stadion
Reichshofstadion
Kapazität
8.800