Funke Medien NRW
13. Spieltag
22.10.2022 17:00
Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
0:1
SK Austria Klagenfurt
A. Klagenfurt
0:1
  • Markus Pink
    Pink
    6.
    Kopfball
Stadion
Allianz-Stadion
Zuschauer
16.057
Schiedsrichter
Dieter Muckenhammer

Liveticker

90.
18:59
Fazit
SK Rapid Wien verliert 0:1 gegen SK Austria Klagenfurt. Es ist die vierte Heimniederlage in Folge, die dritte Niederlage in der Liga in Folge. Es war von Rapid zu wenig, eine halbe Stunde war Rapid überhaupt abgemeldet. In der zweiten Halbzeit läuft es zwar besser, doch die Grün-Weißen schaffen einfach keinen Torerfolg. Damit rutschen sie in der Tabelle weiter nach unten, schon am Mittwoch haben sie die nächste Chance sich zu verbessern.
90.
18:55
Spielende
90.
18:55
Die letzte Minute der Nachspielzeit ist eigentlich vorbei, ein paar Sekunden gibt es aber noch.
90.
18:53
Die nächste Flanke, die nicht ankommt. Rapid schlägt Flanke um Flanke, aber da kommt einfach wenig raus.
90.
18:52
Schick bringt eine Flanke - Menzel kommt aus dem Tor und fängt sie runter.
90.
18:52
Rapid will hier mit allen Mitteln die vierte Heimniederlage verhindern. Querfeld schließt ab, aber Wimmer blockt den Schuss ab.
90.
18:51
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Rico Benatelli
90.
18:50
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Sinan Karweina
90.
18:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90.
18:48
Klagenfurt ist komplett in der eigenen Hälfte. Sie versuchen mittlerweile nicht einmal mehr die Konter fertig zu spielen.
90.
18:48
Grüll bringt erneut einen Freistoß, aber Mahrer ist dazwischen.
87.
18:46
Burgstaller hat den Ausgleich am Fuß! Eine Drangphase Rapids bringt Burgstaller überraschend zum Schuss am Fünfer! Er erwischt den Ball nicht richtig und Menzel fängt!
85.
18:43
Eckball für Rapid - ein Nachschuss von Schick kommt zentral auf Menzel.
83.
18:42
Burgstaller bekommt einen Ball praktisch auf die Fersen gespielt. Da kann er nichts damit anfangen und es gibt Abstoß für Klagenfurt.
82.
18:40
Einwechslung bei Rapid Wien: Christoph Knasmüllner
82.
18:40
Auswechslung bei Rapid Wien: Patrick Greil
81.
18:40
Mittlerweile läuft das Spielgeschehen nur noch vor dem Strafraum der Kärntner ab. Doch Rapid gelingen zu selten entscheidende Durchbrüche.
78.
18:37
Schick bringt den Freistoß gut! Klagenfurt kann noch irgendwie klären, Rapid zieht gleich den nächsten Angriff auf.
78.
18:36
Cvetko sorgt mit einem Foul an Grüll für einen Freistoß. Auch hier sieht er nicht Gelb.
76.
18:34
Zimmermann kommt für die Rapid-Viertelstunde und soll dem Spiel noch einmal eine Wendung geben. Druijf hat heute glücklos agiert.
75.
18:33
Einwechslung bei Rapid Wien: Bernhard Zimmermann
75.
18:33
Auswechslung bei Rapid Wien: Ferdy Druijf
74.
18:33
Burgstaller bekommt den Ball durchgesteckt! Er scheitert aus spitzem Winkel an Menzel!
72.
18:31
Arweiler kommt beinahe zu einer guten Chance, doch er scheitert mit der Ballannahme. So bringt Rapid den Ball wieder unter Kontrolle.
70.
18:29
Druijf kommt am Fünfer zum Kopfball! Auer flankt ideal, der Stürmer schießt knapp drüber! Er ist fassungslos - da hätte er zumindest das Tor treffen müssen.
69.
18:27
Wieder ein guter Eckball von Grüll! Rapid ist deutlich gefährlicher als in Halbzeit eins, doch die letzten Prozent Genauigkeit, die für einen Torerfolg nötig wären, fehlen noch.
67.
18:26
Gefährlicher Freistoß von Rapid! Schick flankt gut zur Mitte, Druijf erwischt den Ball am Fünfer, visiert das lange Eck an, Querfeld will den Ball über die Linie drücken, erreicht den Ball aber nicht - der Schuss geht knapp am Tor vorbei!
67.
18:25
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Nikola Đorić
67.
18:24
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Christopher Wernitznig
66.
18:24
Das nächste Foul führt zum nächsten Freostoß. Diesmal geht Cvetko zu hart in den Zweikampf. Es ist nicht sein erstes Foul, noch hat er keine Gelbe.
62.
18:20
Gelbe Karte für Roman Kerschbaum (Rapid Wien)
Arweiler bekommt den Ellbogen von Kerschbaum voll ins Gesicht. Derzeit kommt überhaupt kein Fußballspiel zu Stande. Die Mannschaften üben sich in einer ruppigen Gangart.
60.
18:19
Keine zwei Minuten später fordern die Rapidler Gelb-Rot für Wernitznig. Ein Foul gegen Kerschbaum sieht zunächst nach seinem letzten auch, Schiedsrichter Muckenhammer scheint sich noch umzuentscheiden.
58.
18:16
Gelbe Karte für Christopher Wernitznig (SK Austria Klagenfurt)
Wernitznig kassiert Gelb für Zeitschinden. Er beschwert sich noch lange über die Gelbe und füht mit einiger Verspätung den Freistoß aus.
57.
18:16
Grüll setzt zum Konter an! Der Stürmer entscheidet sich zum Pass auf den mitgelaufenen Schick, doch der Ball kommt nicht an.
57.
18:15
Rapid kann den Eckball zwar klären, der Ball bleibt aber bei den Kärntnern.
56.
18:14
Koscelník klärt auf Kosten eines Eckballs. Damit können die Klagenfurter wieder auf ihre Stärken setzen.
55.
18:13
Pink geht vorsichtshalber vom Feld. Er scheint im Nackenbereich Schmerzen zu haben.
55.
18:13
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Jonas Arweiler
55.
18:13
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Markus Pink
54.
18:12
Querfeld und Pink stoßen zusammen - der Stürmer muss behandelt werden.
52.
18:11
Burgstaller kommt zum Kopfball! Der hat es in sich, Menzel kann den Ball gerade noch abwehren - es wird noch zusätzlich auf Abseits entschieden.
51.
18:09
Cvetko steigt Druijf auf den Fuß, der Rapid Stürmer bleibt schmerzverzerrt liegen, kann aber weitermachen.
50.
18:08
Klagenfurt tastet sich wieder nach vorne. Rapid zeigt ein anderes Gesicht, vermag das aber noch nicht in Torszenen umzusetzen.
47.
18:05
Rapid startet deutlich besser in die zweite Halbzeit, ein gefährlicher Eckball kann von Klagenfurt gerade noch geklärt werden.
46.
18:04
Rapid bringt gleich zwei neue zur Pause. Die Außenbahnen werden neu besetzt.
46.
18:04
Einwechslung bei Rapid Wien: Martin Koscelník
46.
18:03
Auswechslung bei Rapid Wien: Ante Bajić
46.
18:03
Einwechslung bei Rapid Wien: Jonas Auer
46.
18:03
Auswechslung bei Rapid Wien: Martin Moormann
46.
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:51
Halbzeitfazit
SK Austria Klagenfurt führt zur Pause beim SK Rapid Wien völlig verdient mit 1:0. Die Klagenfurter legen furios los, Rapid findet überhaupt nicht ins Spiel und braucht gut eine halbe Stunde um selbst Initiative zu zeigen. Zu diesem Zeitpunkt ist Klagenfurt aber längst in Führung, ein Fehler in der Anfangsphase und die völlig katastrophale Defensivleistung in den ersten Minuten lassen die Führung der Klagenfurter erst zu. Gegen Ende der ersten Halbzeit beginnt Rapid zu drücken, doch in der zweiten Halbzeit muss noch mehr folgen.
45.
17:48
Ende 1. Halbzeit
45.
17:47
Nach einem Eckball wird es noch einmal gefährlich! Klagenfurt kann dann Dank Pink klären.
45.
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
17:46
Druijf bekommt in idealer Schussposition den Ball! Grüll spielt zur Mitte, dort verfehlt zuerst Burgstaller und Bajić, Druijf übernimmt dann aber überhastet von der Strafraumgrenze und trifft den Ball nicht gut.
43.
17:44
Hier geht's ordentlich zur Sache. Zuerst gab es noch für kleinste Vergehen Freistöße, jetzt schenken sich die Mannschaften nichts und es wird meist weitergespielt.
40.
17:42
Gkezos liegt nach einem Angriff von Bajić am Boden. Die Klagenfurter fordern die zweite Gelbe, doch es geht ohne Verwarnung weiter.
38.
17:38
Grüll schlägt einen Freistoß in den Strafraum, aber niemand kommt ran. Es geht mit einem Abstoß weiter.
36.
17:37
Weder Rapid noch Klagenfurt können jetzt Vorteile erspielen. Entsprechend ereignislos pendelt der Ball zwischen den Abwehrreihen hin und her.
33.
17:34
Langsam kommt Rapid besser ins Spiel. Klangenfurt kann nicht mehr so frei aufspielen wie noch vor wenigen Minuten.
30.
17:31
Menzel verschätzt sich! Bajić dribbelt von rechts in den Strafraum, der Ball kullert vor der Linie entlang, kein weiterer Rapidler kommt dran.
29.
17:29
Nächster Eckball für Rapid. Die Mannnschaft scheint jtzt besser im Spiel zu sein und macht erstmals im Spiel Druck.
27.
17:29
Burgstaller kommt im Strafraum nach einem Grüll Freistoß zum Abschluss! Wimmer geht dazwischen und verhindert wohl einen Treffer!
25.
17:26
Der Freistoß führt zum nächsten Eckball - dieser ist aber nicht weiter gefährlich.
23.
17:24
Gelbe Karte für Ante Bajić (Rapid Wien)
Bajić trägt sich als erster ins Notizbuch ein. Freistoß für Klagenfurt nahe der Eckfahne.
20.
17:22
Moormann und Grüll kombinieren auf links zur ersten Flanke für Rapid. Menzel ist zuerst am Ball und verhindert einen Abschluss Druijfs.
18.
17:19
Jetzt kann Rapid durchschnaufen. Klagenfurt kommt zwar zum Abschluss, der endet klar neben dem Tor.
17.
17:18
Nächster Eckball für die Gäste. Rapid ist wieder in arger Bedrängnis, Moormann kann dann schlimmeres verhindern. Es gibt noch einen Eckball.
15.
17:17
Rapid holt den ersten Eckball für sich raus - allerdings ist das kein Problem für Klagenfurt. Die erste Viertelstunde zeigt schon die erste Überraschung - Rapid ist offensiv völlig abgemeldet und hat kaum Ballkontrolle.
14.
17:15
Rieder kommt nach dem dritten Eckball zum Abschluss, aber mit vereinten Kräften kann dann Rapid klären.
13.
17:14
Gkezos kommt mit dem Eckball zum Kopfball! Hedl klärt erneut zum Eckball!
13.
17:13
Burgstaller ist an der ersten Stange zur Stelle und klärt zum nächsten Eckball.
12.
17:13
Druijf klärt am eigenen Sechzehner gegen Karweina - wieder gibt es Eckball.
11.
17:12
Ein weiter Einwurf von Moormann ist das erste Lebenszeichen Rapids in der Kärntner Hälfte. Die Gefahr ist überschaubar, Rapid wird sich steigern müssen.
8.
17:09
Rapid ist noch nicht im Spiel angekommen. Sie wirken gedanklich ganz woanders. Die Frage wo stellt sich zurecht.
6.
17:07
Tooor für SK Austria Klagenfurt, 0:1 durch Markus Pink
Den Eckball kann Rapid zunächst klären, bei der zweiten Flanke von Karweina ist Rapid unsortiert und Pink kann unbedrängt im Fünfer ins Tor köpfeln! Sehr guter Beginn von Klagenfurt.
5.
17:06
Noch läuft es bei Rapid gar nicht. Viele Fehlpässe verhindern, dass sie kontrolliert nach vorne spielen können. Klagenfurt kommt über Rieder auch zum ersten Eckball.
3.
17:04
Die ersten zwei Minuten zeigen die Kärntner große Angriffsfreude. Rapid hat alle Hände voll zu tun.
1.
17:03
Klagenfurt eröffnet das Spiel, nach knapp einer Minute ist es schon gefährlich! Hedl schießt Pink aus kurzer Distanz ab, der Ball springt aber übers Tor.
1.
17:02
Spielbeginn
17:01
KLagenfurt hat Anstoß.
16:57
Die Mannschaften kommen jetzt angeführt vom Schiedsrichterteam um Dieter Muckenhammer aufs Feld.
16:51
Rapid hat in den letzten Jahren bei Heimspielen immer wieder Probleme im Spiel gehabt. Mit Trainer Zoran Barišić soll auch die Spielkultur bei Rapid gepflegt werden. Die Ausrichtung ist offensiv, ein Sieg soll heute her.
16:36
Klagenfurt will bei den Hütteldorfern für eine Überraschung sorgen. Im letzten Spiel hat Rapid knapp gewonnen. Das letzte Spiel im Allianz-Stadion war ein intensiv umkämpftes 2:2. Mit Pink steht der zweite der Torschützenliste in der Startformation bei Klagenfurt.
16:29
Rapid setzt mit Druijf und Burgstaler auf eine Doppelspitze im Sturm. Grüll und Bajić werden an den Flügeln für Schwung nach vorne sorgen. In der Defensive wird Hofmann ersetzt. Heute ist Querfeld für ihn in der Defensive.
09:20
Herzlich willkommen zur 13. Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel SK Rapid Wien gegen SK Austria Klagenfurt.

Erst am Dienstag konnte Rapid mit dem berühmten Trainereffekt WSG Tirol im Cup eliminieren. Heute freut sich Zoran Barišić auf sein Debüt als Rapid-Trainer im Allianz-Stadion. In seiner dritten Amtszeit ist es sein erstes Spiel als Trainer im neuen Stadion. Entsprechende Vorfreude auf das Spiel hat er.

Doch heute geht es nicht um einzelne Persönlichkeiten. Rapid kämpft um den Anschluss an die Meistergruppe, Klagenfurt will sich dort weiter festigen. Mit einem Sieg könnte Rapid mit den Kärntnern gleichziehen. Verzichten muss Rapid auf seinen Kapitän Maximilian Hofmann, er fällt mit einem Hüftproblem lange aus.

Anstoß ist um 17:00 im Allianz-Stadion.

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz-Stadion
Kapazität
28.000

SK Austria Klagenfurt

SK Austria Klagenfurt Herren
vollst. Name
Sportklub Austria Klagenfurt
Stadt
Klagenfurt
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
07.10.1949
Stadion
Wörthersee Stadion
Kapazität
32.000