Funke Medien NRW
13. Spieltag
22.10.2022 17:00
Beendet
RB Salzburg
RB Salzburg
0:0
Sturm Graz
Sturm Graz
0:0
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
15.527
Schiedsrichter
Stefan Ebner

Liveticker

90.
19:03
Fazit:
Das tabellarische Spitzenspiel der österreichischen Bundesliga endet am Samstagabend torlos. Und alles in allem ist dieses Ergebnis, oder zumindest die Punkteteilung, gerechtfertigt. Beide Teams waren über weite Strecken des Spiels darauf bedacht, nicht in Rückstand zu geraten und kamen erst im Verlauf des Spiels zu vereinzelten Torgelegenheiten.

Das Spiel war in jedem Fall kein Leckerbissen für Offensivfanatiker, vielmehr lebte es von der Spannung und vereinzelten, spielerischen Nadelstichen. Am Ende kam beim Ausschluss von Pavlovic noch etwas Wirbel auf, da die Salzburger sich um einen möglichen Elfmeter betrogen fühlten.
90.
18:55
Spielende
90.
18:54
Gelbe Karte für Maurits Kjærgaard (RB Salzburg)
Im Trubel rund um den Pavlovic-Ausschluss sieht der Salzburger noch Gelb.
90.
18:51
Gelb-Rote Karte für Strahinja Pavlović (RB Salzburg)
Der Serbe dringt in den Sechzehner ein, fällt nach einem Zweikampf mit Fuseini und sieht von Schiedsrichter Ebner Gelb für eine vermeintliche Schwalbe. Die war es aber definitiv nicht, vielmehr müsste eher über einen Strafstoß diskutiert werden, da der Grazer zwar den Serben trifft, jedoch nicht den Ball spielt.
90.
18:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88.
18:48
Auf der Gegenseite schafft es Adamu, trotz Bedrängnis einen gefährlichen Abschluss zu Wege zu bringen und Siebenhandl muss, obwohl der Ball mittig aufs Tor geht, mit einer Glanztat das Remis festhalten.
85.
18:45
Sturm geht jetzt All-In. Ajeti wird gesucht und kann am Abschluss gehindert werden. Den Nachschuss jagt Hierländer übers Tor.
84.
18:44
Einwechslung bei Sturm Graz: Mohammed Fuseini
84.
18:44
Auswechslung bei Sturm Graz: William Bøving
83.
18:43
Matchball Sturm: Schnegg zieht an der linken Seite an und flankt in den Fünfer, wo Böving nur knapp das Tor verfehlt.
82.
18:41
Gelbe Karte für Jon Gorenc Stanković (Sturm Graz)
Verwarnungen für Sturm im Zwei-Minuten-Takt. Diesmal ist Adamu der Gefoulte.
81.
18:41
Einwechslung bei RB Salzburg: Roko Šimić
81.
18:41
Auswechslung bei RB Salzburg: Lawrence Agyekum
80.
18:39
Gelbe Karte für David Affengruber (Sturm Graz)
Wieder ist Sesko das Ziel eines Foulspiels, diesmal ist der Ex-Salzburger der Übeltäter.
79.
18:39
Wöber flankt von der linken Seite herein und findet Adamu, dessen Kopfball jedoch zu unplatziert ausfällt und im Toraus landet.
78.
18:37
Gelbe Karte für Jusuf Gazibegović (Sturm Graz)
Mit einem rüden Einstieg gegen Sesko an der Mittellinie ist die Gelbe mehr als verdient.
75.
18:36
Die Schlussviertelstunde läuft. Kann hier noch ein Team anschreiben?
69.
18:34
Und nur Sekunden nach dem Eckball wird Pavlovic zum Helden! Sturm macht das Spiel schnell und Böving wird steil angespielt. Der Däne umkurvt den herausstürmenden Köhn und steht vermeintlich alleine vorm Tor. Doch der zurückeilende Pavlovic verhindert mit einer Monstergrätsche noch den sicher geglaubten Führungstreffer der Gäste.
69.
18:32
Wieder Eckball Salzburg. Kjaergaard bringt den Ball zur Mitte und Pavlovic wuchtet den Kopfball knapp über den Querbalken.
68.
18:30
Einwechslung bei Sturm Graz: David Schnegg
68.
18:30
Auswechslung bei Sturm Graz: Amadou Dante
68.
18:29
Einwechslung bei Sturm Graz: Otar Kiteishvili
68.
18:29
Auswechslung bei Sturm Graz: Tomi Horvat
66.
18:26
Eckball für Salzburg. Seiwald, der von der linken Seite die Corner zur Mitte bringt, sucht Pavlovic und findet ihn auch. Der bringt jedoch keinen Druck hinter den Ball, sodass Siebenhandl sicher zupacken kann.
65.
18:25
Einwechslung bei RB Salzburg: Benjamin Šeško
65.
18:24
Auswechslung bei RB Salzburg: Noah Okafor
62.
18:21
Nächster Abschluss von Horvat, diesmal aber ungleich harmloser als wenige Minuten zuvor. Köhn packt sicher zu.
61.
18:20
Einwechslung bei Sturm Graz: Albian Ajeti
61.
18:20
Auswechslung bei Sturm Graz: Emanuel Emegha
59.
18:20
Kjaergaard nimmt Okafor mit, der an die Grundlinie vorgeht und den Ball zur Mitte auf Adamu spielt. Davor war das Leder allerdings schon im Aus.
58.
18:18
Gelbe Karte für Strahinja Pavlović (RB Salzburg)
Für ein rüdes Foul des Serben an Emegha sieht die 31 der Heimischen den gelben Karton.
54.
18:18
Was für eine Aktion! Prass bedient Böving am linken Flügel optimal, der sofort den Turbo zündet. Der Däne dringt in den Sechzehner ein und spielt zur Mitte, wo Horvat gegen die Laufrichtung von Köhn abschließt, im Salzburger Schlussmann jedoch seinen Meister findet. Der Schweizer pariert zunächst und hält den kullernden Ball schließlich Zentimeter vor der Linie fest.
52.
18:13
Neues aus der medizischen Abteilung zur Auswechslung von Solet. Der Salzburger Innenverteidiger habe sich laut Sky nicht wohlgefühlt und daher wurde aus Sicherheitsgründen - wohl auch in Hinblick auf das Champions League-Match gegen Chelsea kommenden Dienstag - der Wechsel vollzogen.
50.
18:11
Auf der Gegenseite flankt Okafor von der Grundlinie zur Mitte und das Leder landet auf dem Tor. Bei der Ballhereingabe kommt zudem Gazibegovic zu spät und trifft den Schweizer, sodass dieser unter heftiger Reklamation der Salzburg-Bank nicht versteht, warum es hier keinen Freistoß für die Heimischen gibt.
48.
18:09
Die ersten Aktionen des zweiten Durchanges gehören Sturm, die sich druckvoll aus der Pause zurückmelden. Die Ansage von Christian Ilzer auf den mauen Auftritt in Halbzeit eins dürfte Wirkung gezeigt haben.
46.
18:05
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
18:04
Einwechslung bei RB Salzburg: Kamil Piątkowski
46.
18:03
Auswechslung bei RB Salzburg: Oumar Solet
45.
17:51
Halbzeitfazit:
Die ersten 30 Minuten köchelte das tabellarische Spitzenspiel der Admiral Bundesliga auf dezentest möglicher Sparflamme dahin. Nach einer halben Stunde wurde es etwas besser und beide Mannschaften erarbeiteten sich eine gute Torgelegenheit. Doch während Sturm zumindest einen Ball aufs Tor brachte, warten die Hausherren immer noch auf den ersten Torschuss. Die zweite Halbzeit kann fast nur besser werden, jetzt geht es mal zum Pausentee. Wir melden uns in 15 Minuten wieder.
45.
17:50
Ende 1. Halbzeit
45.
17:48
In der ersten Halbzeit werden drei Minuten nachgespielt.
43.
17:47
Eckball Salzburg. Kjaergaard bringt den Ball zur Mitte, wo sich Emega und Pavlovic um das Spielgerät streiten. Im Luftzweikampf behält der Grazer zwar die Oberhand, prallt jedoch unglücklich mit dem Serben zusammen und bleibt kurze Zeit liegen.
37.
17:40
Energieanfall von Pavlovic! Der Serbe kommt am Mittelkreis an den Ball, zündet den Offensivturbo, geht an mehreren Grazern vorbei und steht plötzlich vor Stankovic. Einzig der misslungene Abschluss passt nicht zum ansonsten grandiosen Sololauf.
35.
17:38
Die Partie geht plötzlich hin und her. Binnen weniger Sekunden hat zunächst Salzburg, dann Sturm und wieder Salzburg eine Offensivaktion zu bieten, doch in jedem der drei Angriffsversuche wird der letzte Pass nicht konzentriert genug gespielt und die Verteidigung kann den Angriff abwehren.
32.
17:35
Na bitte, wer sagts denn. Nach einem Foulspiel tritt Gazibegovic zum fälligen Freistoß an und bringt diesen gefährlich aufs Tor. Köhn muss sich lang machen und kratzt das Leder aus dem linken unteren Eck. Beste Chance der Partie bislang.
30.
17:33
Nach einer halben Stunde müssen wir dem Spiel leider attestieren, dass sich immer noch nicht viel getan hat. Viel Ballgeschiebe im Mittelfeld, zwei gut stehende Defensivreihen und zwei Teams, die das letzte Risiko scheuen. The best is yet to come - hoffentlich!
27.
17:29
Gelbe Karte für Lawrence Agyekum (RB Salzburg)
Der Ghanaer kommt bei einem Abschlussversuch gegen Gorenc-Stankovic zu spät und säbelt den Grazer um. Dafür sieht der 18-Jährige Salzburger die erste Verwarnung der Partie.
25.
17:29
Zur Abwechslung mal ein Standard. Eckball für die Salzburger. Kjaergaard bringt das Leder zum Tor, ohne damit jedoch wirkliche Gefahr erzeugen zu können.
22.
17:27
Der Grazer kann nach kurzer Zeit wieder weitermachen.
21.
17:25
Emega liegt nach einem Luftzweikampf mit Pavlovic benommen am Boden und der Salzburg-Akteur hat Glück, dass Schiedsrichter Ebner hier kein Faul pfeift.
19.
17:23
Nach rund 20 Minuten warten wir noch auf die erste richtige Torchance und ganz allgemein gefährliche Aktionen. Im Moment scheuen beide Parteien noch, das letzte Risiko zu gehen.
16.
17:18
Prass dringt über die linke Seite in den Sechzehner ein und geht an die Grundlinie vor. Der Pass in den Rücken der Abwehr findet allerdings keinen Mit-, sondern einen Gegenspieler.
13.
17:17
Zwei Drittel des Ballbesitzes gehören bislang zwar den Salzburgern, allerdings reicht es zumeist nur zu einem Ballgeschiebe im Mittelfeld.
11.
17:16
Sturm macht seine Sache sehr gut und beschäftigt die Hausherren bereits in der eigenen Hälfte. Salzburg reagiert mit Körperlichkeit und setzt dagegen.
7.
17:11
Es wird interessant zu sehen sein, wie Salzburg den Ausfall von zwei der vier Stamm-Mittelfeldspieler (Capaldo, Sucic) gegen die glänzend aufgelegten Sturm-Akteure kompensieren kann.
5.
17:09
Erste Chance der Partie durch die Hausherren. Kjaergaard flankt das Leder aus dem linken Halbfeld in den Sechzehner, wo Adamu freistehend zum Kopfball-Abschluss kommt, das Leder jedoch knapp über den Querbalken setzt. Zu allem Überfluss ertönte danach sogar ein - berechtigter - Abseitspfiff.
1.
17:05
Die Heimmannschaft agiert in Weiß, die Gäste in Blau.
1.
17:03
Anstoß in Wals-Siezenheim. Möge das Spitzenspiel beginnen.
1.
17:02
Spielbeginn
17:01
Salzburg muss kurzfristig die geplante Startelf umbauen. Luka Sucic klagte beim Aufwärmen über Adduktorenprobleme und wird von Lawrence Agyekum vertreten.
16:59
Schiedsrichter Stefan Ebner führt die Mannschaften auf den Rasen.
16:58
In Salzburg erklingt der Rainermarsch, der traditionell die Spiele der Heimmannschaft einläutet.
16:56
In wenigen Minuten wird in der "Bundesliga-ausverkauften" Red Bull Arena in Wals-Siezenheim angepfiffen. Bei ausgezeichneten, äußeren Bedingungen, 16 Grad und Sonnenschein.
16:53
Angesprochen auf die unter der Woche aufgekommenen Schalke-Gerüchte äußerte sich Sturm-Coach Christian Ilzer so: "Ein Gerücht, aber mehr Platz hat das nicht in meinem Terminkalender. Wir haben einen so dicht gedrängten Kalender, ein Spitzenspiel jagt das andere und da ist keine Zeit dafür, sich mit Dingen außerhalb den aktuellen Aufgaben zu beschäftigen."
16:53
Salzburg-Trainer Matthias Jaissle hatte vor Spielbeginn am Sky-Mikrofon nur Lob für den Gegner übrig: "Die Mannschaft aus Graz ist echt gut drauf. Gerade auch bei dem Spiel in Runde zwei haben sie uns vor Probleme gestellt und ihre Sache ausgezeichnet gemacht."
16:19
Die Ausgangslage vor dem heutigen Duell sieht ein Duell (beinahe) auf Augenhöhe. Salzburg hat nach zwölf gespielten Spielen 29 Punkte, Sturm Graz 27 auf dem Konto. Die Heimmannschaft ist seit zehn Spielen ungeschlagen (letzte Niederlage in Graz), Sturm seit sieben.

Beide Teams haben erst acht Gegentore erhalten, geschossen hat Salzburg mit 29 etwas mehr als Sturm Graz (22). Die Jaissle-Elf hat die letzten drei Bundesliga-Heimspiele gegen Sturm gewonnen, dafür die Grazer die letzten beiden Begegnungen gegen Salzburg.

Kurzum: Es ist angerichtet!
Herzlich willkommen zum heutigen Liveticker!

Tabellenführer gegen Zweiter, Meister gegen Vizemeister, mehr geht nicht in der Admiral Bundesliga.

Heute treffen im Schlagerspiel der 13. Runde der FC Red Bull Salzburg und der SK Sturm Graz in Wals-Siezenheim aufeinander. Anpfiff ist um 17:00 Uhr, wir melden uns rechtzeitig mit allen wichtigen Infos vor dem Spiel.

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Spitzname
Die Roten Bullen
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364