Funke Medien NRW
25. Spieltag
02.04.2022 17:00
Beendet
TSV Hartberg
TSV Hartberg
0:1
WSG Tirol
WSG Tirol
0:1
  • Sandi Ogrinec
    Ogrinec
    8.
    Rechtsschuss
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Zuschauer
1.048
Schiedsrichter
Markus Hameter

Liveticker

90.
18:56
Den Hartbergern gelingt in der Nachspielzeit nichts mehr, auch im 6. Spiel in Folge bleibt man torlos; die Sieglos-Serie umfasst mittlerweile 9 Ligaspiele. Die WSG ist heute der verdiente Sieger, lange Zeit war man die tonangebende Mannschaft und deutlich gefährlicher. Erst in der Schlussphase schaltete die WSG um auf Spielverwaltung und ließ die Steirer vom Ausgleich hoffen, der auch gelingen hätte können, hätten die Hausherren die wenigen guten Offensiv-Aktionen, die man hatte, besser genutzt.
90.
18:53
Spielende
90.
18:49
Mittlerweile ist die reguläre Spielzeit zu Ende. Nach wie vor rennt Hartberg an - noch ohne Erfolg.
88.
18:47
Aydin mit einer Freistoßhereingabe aus dem Halbfeld, Tadic Versuch prallt ab, den Nachschuss übernimmt Sturm, dessen Ball aber knapp übers Tor geht.
86.
18:45
Hartberg schaltet einen Gang höher und versucht nun, in den letzten Minuten doch noch eine Niederlage abwenden zu können. Die Tiroler ihrerseits haben ihren Fokus schon seit längerem aufs reine Reagieren und Kontern verlegt.
83.
18:43
Aydin vergibt die große Ausgleichschance: Horvath zieht einen Angriff über rechts auf und spielt präzise in den Strafraum auf Tadić, der den Ball herunternimmt, aber von Koch gestört wird. Der Ball kommt dann direkt in den Lauf von Aydin, dessen Schuss haarscharf über die Querlatte geht.
81.
18:40
Nun wurde auch der neu eingewechselte Horvath erstmals vorstellig mit einem Schussversuch.
80.
18:39
Einwechslung bei TSV Hartberg: Matija Horvat
80.
18:39
Auswechslung bei TSV Hartberg: Thomas Kofler
80.
18:39
Gelbe Karte für Fabian Koch (WSG Tirol)
Der Wattener überrennt seinen Gegenspieler regelrecht und sieht ebenfalls seine 5. Karte, womit er im nächsten Spiel gesperrt ist.
79.
18:38
Tomic klopft nach seiner Einwechslung erstmals bei den Hartbergern an und holt eine Ecke heraus. Die landet aber direkt in den Armen von Swete.
76.
18:34
Einwechslung bei WSG Tirol: Denis Tomic
76.
18:34
Auswechslung bei WSG Tirol: Sandi Ogrinec
73.
18:33
Einwechslung bei TSV Hartberg: Okan Aydin
73.
18:32
Auswechslung bei TSV Hartberg: Seth Paintsil
71.
18:31
Freistoß aus dem Halbfeld der Tiroler. Allerdings bringen die Hartberger den Ball bei der Hereingabe nicht an den Mann. Im Gegenteil: im Zuge der Aktion werden die Hausherren an die Mittellinie gedrängt, beim Versuch, wieder mit einem langen Ball den Angriff neu aufzuziehen, presst Vrioni Heil den Ball ab und stürmt allein aufs Tor zu. Beim Versuch, den Ball an Swete vorbeizuschlänzen, reißt ihm der Ball jedoch ab.
70.
18:29
Vrioni versucht einen Abschluss aus vielversprechender Distanz, sein Schussversuch wird aber von einem Hartberger gerade noch geblockt.
68.
18:27
Gelbe Karte für Jürgen Heil (TSV Hartberg)
Heil holt sich seine gesamt 5. Gelbe ab und ist somit nächsten Spieltag gelb-gesperrt.
67.
18:26
Was auffällt bislang: Hartberg ist nun besser im Spiel, bemüht sich offensiv Gefahr auszustrahlen, was aber nur abschnittsweise gelingt. Gleichzeitig sind die Tiroler aber nach wie vor gefährlich und gewinnen auch weiterhin die meisten Zweikämpfe.
64.
18:24
Einwechslung bei WSG Tirol: Felix Bacher
64.
18:23
Auswechslung bei WSG Tirol: Kofi Schulz
64.
18:23
Einwechslung bei WSG Tirol: Julius Ertlthaler
64.
18:22
Auswechslung bei WSG Tirol: Tim Prica
61.
18:22
Einwechslung bei TSV Hartberg: Philipp Erhardt
61.
18:22
Auswechslung bei TSV Hartberg: Patrick Farkas
61.
18:21
Einwechslung bei TSV Hartberg: Marc Andre Schmerböck
61.
18:21
Auswechslung bei TSV Hartberg: Noel Niemann
60.
18:19
Langes Zuspiel auf Prica, der in den Strafraum zurücklegt auf Ogrinec, der freie Schussbahn aus nächster Nähe hätte, jedoch rutscht im der Ball über den Schuh; unmittelbar danach finden die Hartberger wiederum eine gute Gelegenheit vor. Es geht hier Schlag auf Schlag.
58.
18:17
Einwechslung bei WSG Tirol: Giacomo Vrioni
58.
18:17
Auswechslung bei WSG Tirol: Thomas Sabitzer
58.
18:17
Riesenmöglichkeit auf den Ausgleich: Gute Hereingabe von rechts auf Sturm, der im Strafraum per Kopf kurz nochmal ablegt für Paintsil. Allerdings vergibt dieser aus aussichtsreicher Lage kläglich.
55.
18:14
Deutlicher gefährlicher war da schon die Hartberger Ecke verlaufen. Kofler bekommt an der zweiten Stange eine schöne Hereingabe, setzt den Ball aber knapp neben das Tor.
52.
18:10
Passend zum bisherigen Spielverlauf verläuft eine Wattener Ecke ereignislos.
50.
18:10
Die 2. Hälfte präsentiert sich momentan eher als Stückwerk: beide Seiten versuchen Angriffe aufzuziehen, haben dabei aber wenig Erfolg. Die Folge sind viele geblockte Schussversuche.
48.
18:06
Hartberg wirkt die ersten Minuten nach dem Seitenwechsel deutlich bemühter und zeigt mehr Einsatz.
46.
18:04
Einwechslung bei TSV Hartberg: Philipp Sturm
46.
18:04
Auswechslung bei TSV Hartberg: Tobias Kainz
46.
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:51
Die Tiroler gehen verdient mit einem 1:0 in die Pause. Es hätte auch gut und gerne schon ein Tor mehr sein können angesichts von 13 Abschlüssen. Unterm Strich sind die Wattener die deutlich aktivere Mannschaft und verdient in Führung. Von Hartberg kommt offensiv fast gar nichts.
45.
17:49
Ende 1. Halbzeit
45.
17:49
Die 2. Minute ist da schon ereignisreicher: Blume scheitert mit einem guten Versuch, dadurch entsteht eine Kontersituation der Hartberger, die den Ball in den Fünferraum bringen, aber der Ball segelt vorbei; aus der Aktion entsteht in weiterer Folge nichts mehr.
45.
17:48
Die 1 Minute der Nachspielzeit wurde von den Gästen mittels Ballgeschiebe im eigenen Feld schon mal überbrückt.
45.
17:47
Steinwender muss vorerst mal vom Feld. 2 Minuten Nachspielzeit gibt es noch obendrauf.
44.
17:45
Gelbe Karte für Thomas Sabitzer (WSG Tirol)
Steinwender wird von hinten getroffen in Nähe des Sprunggelenks und bleibt erstmals liegen und muss versorgt werden.
41.
17:43
Nach fast einer Dreiviertelstunde bekommen die Hartberger nun die erste Ecke zugesprochen, die wird aber problemlos von den Gästen entschärft.
40.
17:43
Prica bekommt von einem Hartberger Abwehrspieler direkt den Ball per Kopf vorgelegt, der Wattener zögert nicht lange und nimmt das Geschenk dankend an. Sein Schuss geht aber knapp übers Tor drüber.
34.
17:36
Freistoß der Hartberger aus guter, halb-linker Position in Strafraumnähe: Kainz dreht den Ball schön über die Mauer in Richtung Tor, Oswald muss sich Strecken und wehrt ins Toraus ab. Die nachfolgende Ecke verläuft ereignislos.
33.
17:34
9:0 für Tirol lautet übrigens die Torschuss-Statistik mittlerweile; nach wie vor gewinnen die Hartberger nur jeden 3. Zweikampf.
28.
17:30
Swete rettet vor dem 0:2: Koch mit einer schönen Hereingabe im Fünfer auf Prica, dessen Kopfball vom Hartberger Schlussmann über die Latte gelenkt wird.
27.
17:28
Gelbe Karte für Michael Steinwender (TSV Hartberg)
Und die nächste gelbe Verwarnung. Wieder ist Sabitzer der Gefoulte, der sich aber wie schon zuvor geschickt anstellt und die Gelbe regelrecht provoziert.
24.
17:27
Sinnbildlich für das Hartberger Offensivspiel: Ein schlampiges, ideenloses Zuspiel leitet einen Konter ein, der aber am Außennetz endete. Die Steirer finden im Angriff fast keinen Zugriff, viele Pässe kommen gar nicht erst an.
20.
17:22
Die Statistik zeigt, was der Spielstand vermuten lässt: Die Gäste geben klar den Ton an, haben 3:0 Torschüsse und gewinnen 2/3 der Zweikämpfe.
19.
17:21
Wieder kommt Schulz über links, umspielt seinen Gegenspieler und gibt zur Mitte ab, wo die Hartberger aber klären können.
17.
17:20
Rogelj dringt in den Sechzehner ein, geht ein paar Schritte und zieht aus spitzem Winkel ab und holt eine Ecke raus, die mit einer einstudierten Variante ausgeführt wird. Die Tiroler probieren in der Folge mehrmals einen Abschluss, nach einigen Abprallern und geblockten Schussversuche geht der letzte schließlich relativ knapp übers Tor drüber.
14.
17:15
Gelbe Karte für Youba Diarra (TSV Hartberg)
Diarra fährt im Laufduell mit Sabitzer den Ellbogen aus, der das Geschenk dankend annimmt und sich zu Boden wirft.
13.
17:14
Gelbe Karte für Žan Rogelj (WSG Tirol)
Rogelj weiß sich bei einem schnellen Kontervorstoß der Hartberger nicht anders zu helfen und stoppt Paintsil regelwidrig.
12.
17:14
Freistoß der Gäste aus dem Halbfeld, die scharfe Hereingabe wird aber von den Hartbergern geklärt.
8.
17:10
Tooor für WSG Tirol, 0:1 durch Sandi Ogrinec
Praktisch im Gegenzug zum ersten Schuss aufs Tor durch die Hartberger gehen die Gäste in Führung. Schulz kommt über links, wird nicht energisch genug verteidigt. Sein flaches Zuspiel zur Strafraummitte findet in Ogrinec einen Abnehmer, der aus kurzer Distanz lässig einnetzt.
7.
17:09
Erste gute Aktion der Hartberger, die mit einem guten Torschuss abschließen, allerdings entscheidet der Unparteiische auf Abseits.
5.
17:06
Gelbe Karte für Seth Paintsil (TSV Hartberg)
Frühe erste Karte im Spiel für Paintsil, der im Zweikampf Koch auf den Fuß steigt.
3.
17:04
Noch ist hier nicht viel passiert, der Ball zirkuliert zwischen den Strafräumen, einen Schuss verzeichnete noch keine der beiden Mannschaften.
1.
17:02
Der Ball rollt in Hartberg!
1.
17:02
Spielbeginn
17:00
Hartberg mit einer Veränderung, Niemann ersetzt Sonnleitner; auf Seiten der Tiroler rücken Sabitzer, Ogrinec, Rogelj, Müller und Schulz neu in die Startelf.
16:57
Die Spieler kommen aus dem Kabinengang, raus ins Schmuddelwetter.
16:49
Ein gutes Vorzeichen aus Hartberger Sicht, die eigene Torflaute heute beenden zu können, stellt die Tiroler Defensivschwäche dar. Mit 48 Gegentoren stellen die Tiroler die schwächste Abwehr der Liga. Die 0:6-Pleite gegen den LASK zum Auftakt der Qualifikations-Gruppe brachte die Defensivprobleme der WSG schonungslos zu Tage.
16:24
Wer übrigens schon mal einen Blick auf die Startaufstellungen werfen möchte, findet diese nun im Spielschema.
16:19
Die direkte Bilanz ist seit dem jüngsten Erfolg der Tiroler in Hartberg nun wieder voll ausgeglichen: In sechs Bundesliga-Duellen gab es je zwei Siege für beide Seiten; zwei weitere Begegnungen endeten unentschieden.
16:10
Aber auch die Sieglosigkeit bereitet TSV-Trainer Klaus Schmidt vor seinem dritten Spiel auf der Betreuerbank Kopfweh, liegt der letzte volle Erfolg doch mittlerweile 8(!) Meisterschaftsspiele zurück. Der WSG gelang wenigstens ein voller Erfolg im selben Zeitraum - und zwar gegen Hartberg am letzten Spieltag vor der Punkteteilung. Damals gewann Tirol, ebenfalls auswärts, 1:0.
16:06
Insgesamt lässt sich festhalten, dass vor allem das Torschießen beiden Mannschaften ungemein schwer fällt. Vor allem bei den Hartbergern nimmt die Flaut, die nun schon fünf Ligaspiele anhält, besorgniserregende Ausmaße an.
16:03
Doch nicht nur auf einen Sieg warten beide Teams in der Qualigruppe, noch nicht mal ein Tor wollte den Hartbergern und Tirolern gelingen. Während die Steierer zwei Nullnummern zu Buche stehen haben, waren die Tiroler zum Auftakt gegen den LASK gar mit 0:6 unter die Räder gekommen. Vor dem Hintergrund wirkte das jüngste 0:0 gegen die Admira fast wie ein Befreiungsschlag.
16:01
Willkommen zur 25. Runde der Admiral Bundesliga zum Qualifikationsgruppen-Spiel zwischen dem TSV Hartberg und WSG Tirol!

Für beide Teams ist die Qualifikationsgruppe bislang eher mäßig verlaufen - mit der Folge, dass der Abstiegsrang sowohl für die Hartberger als auch die Tiroler nur mehr 3 bzw. 2 Zähler entfernt liegt. Einen Sieg brauchen folglich beide Seiten dringen - nur, dass ein solcher seit der Liga-Teilung weder den Steirern noch den Tirolern gelingen wollte.

TSV Hartberg

TSV Hartberg Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein Egger Glas Hartberg - Fußball
Stadt
Hartberg
Land
Österreich
Gegründet
29.04.1946
Sportarten
Fußball, Handball, Faustball, Leicht- und Schwerathletik, Schwimmen, Tennis und Tischtennis, Wintersport, Wandern und Tanzsport
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Kapazität
5.100

WSG Tirol

WSG Tirol Herren
vollst. Name
Wattener Sportgemeinschaft Tirol
Stadt
Wattens
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
1930
Sportarten
Judo, Fechten, Kegeln, Reiten, Taekwondo, Tauchen, Tischtennis
Stadion
Gernot Langes Stadion
Kapazität
5.500