Funke Medien NRW
11. Spieltag
17.10.2021 14:30
Beendet
WSG Tirol
WSG Tirol
2:2
TSV Hartberg
TSV Hartberg
1:1
  • Manfred Gollner
    Gollner
    4.
    Elfmeter
  • Thanos Petsos
    Petsos
    44.
    Rechtsschuss
  • Donis Avdijaj
    Avdijaj
    49.
    Rechtsschuss
  • Maxime Awoudja
    Awoudja
    84.
    Linksschuss
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Zuschauer
1.333
Schiedsrichter
Markus Hameter

Liveticker

90.
16:36
Fazit:
Die Partie zwischen der WSG Tirol und dem TSV Hartberg endet mit einem 2:2. Die WSG kam gut aus der Kabine wurde aber vom 1:2 der Hartberger schwer getroffen. Von da an sah es lange nach einem Auswärtssieg der Steirer aus, gerade auch nach der Roten Karte gegen Torhüter Oswald. Awoudja konnte spät aber doch noch ausgleichen. Hartberg wird sich sicher etwas mehr ärgern als die WSG, aber das Unentschieden ist im Endeffekt nicht unverdient. Damit bleibt die WSG letzter, Hartberg vorerst auf Platz fünf, aber die Tabelle ist immer noch eng zusammen.
90.
16:23
Spielende
90.
16:23
Die Zeit läuft herunter, Hartberg will noch einmal auf den Siegtreffer gehen.
90.
16:21
Einwechslung bei TSV Hartberg: Philipp Sturm
90.
16:21
Auswechslung bei TSV Hartberg: Jürgen Heil
90.
16:21
Einwechslung bei TSV Hartberg: Philipp Erhardt
90.
16:20
Auswechslung bei TSV Hartberg: Tobias Kainz
90.
16:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89.
16:17
Einwechslung bei WSG Tirol: Justin Forst
89.
16:17
Auswechslung bei WSG Tirol: Thomas Sabitzer
84.
16:12
Tooor für WSG Tirol, 2:2 durch Maxime Awoudja
Tatsächlich der Ausgleich! Langer Ball von Klassen in den Strafraum, dort stehen Sabitzer und Awoudja. Awoudja nimmt den Ball mit dem Knie an, legt ihn sich in die Luft und schließt aus kurzer Distanz trocken mit links ab.
80.
16:09
Einwechslung bei TSV Hartberg: Gabriel Lemoine
80.
16:08
Auswechslung bei TSV Hartberg: Noel Niemann
80.
16:08
Auswechslung bei WSG Tirol: Denis Tomic
80.
16:08
Einwechslung bei WSG Tirol: Johannes Naschberger
80.
16:08
Einwechslung bei WSG Tirol: Benjamin Ožegović
80.
16:08
Auswechslung bei WSG Tirol: Bror Blume
79.
16:06
Oswald muss länger behandelt werden und wird von Sanitätern auf der Trage vom Platz getragen.
76.
16:03
Rote Karte für Ferdinand Oswald (WSG Tirol)
Hartberg kontert wieder, guter Pass von Avdijaj auf Belakovic. Oswald stürmt wieder aus dem Kasten heraus und räumt Belakovic mit vollem Risiko ab. Die Aktion war aber knapp vor dem Sechzehner, aber es gibt die rote Karte.
72.
15:59
Gelbe Karte für Donis Avdijaj (TSV Hartberg)
Avdijaj hakt bei Tomic hinten ein und sieht Gelb. Freistoß für die WSG aus 30 Metern.
70.
15:57
Einwechslung bei WSG Tirol: Leon Klassen
70.
15:57
Auswechslung bei WSG Tirol: Renny Smith
70.
15:57
Einwechslung bei WSG Tirol: Markus Wallner
70.
15:57
Auswechslung bei WSG Tirol: Giacomo Vrioni
69.
15:57
Auf der Gegenseite wird Heil gut freigespielt und schießt von links knapp flach rechts vorbei.
68.
15:56
Konter der WSG. Müller wird gelegt, der Vorteil läuft, Vrioni nach links auf Smith, der findet mit einer guten Flanke Sabitzer, der mit dem Kopf an Swete scheitert.
67.
15:54
Eckball Hartberg. Awoudja klärt in Richtung des eigenen Tores, aber der Ball kann geklärt werden.
65.
15:53
Die Tiroler suchen mehrmals den Weg über eine Flanke in den Strafraum, aber sie bekommen keine gefährliche Situation zustande.
63.
15:50
Gelbe Karte für Thomas Rotter (TSV Hartberg)
Rotter kommt zu spät und grätscht Vrioni im Mittelfeld nieder.
60.
15:47
Der anfängliche Offensivdrang der WSG scheint momentan gebrochen. Die Hartberger verwalten das Spiel und lauern auf Kontermöglichkeiten.
57.
15:45
Wieder ein Konter der Hartberger. Avdijaj schickt Niemann, aber Koch und Müller grätschen ihm den Ball im Strafraum gerade noch gemeinsam ab.
55.
15:42
Gelbe Karte für Renny Smith (WSG Tirol)
Smith verliert den Ball und steigt einem Hartberger dann auf den Schuh.
53.
15:40
Gelbe Karte für Giacomo Vrioni (WSG Tirol)
Vrioni geht im Duell mit Rotter wieder im Strafraum zu Boden und versucht einen Elfmeter zu schinden. Hameter zeigt ihm die Gelbe Karte.
49.
15:37
Tooor für TSV Hartberg, 1:2 durch Donis Avdijaj
Und da ist die Führung auf der Gegenseite! Kainz spielt einen guten Ball auf Avdijaj. Awoudja geht da nicht konsequent zu Werke, dadurch stochert sich Avdijaj etwas glücklich durch und schiebt den Ball knapp im Strafraum an Oswald vorbei ins Tor.
49.
15:36
Die WSG kommt motiviert aus der Kabine und versucht gleich offensiv Akzente zu setzen.
46.
15:33
Einwechslung bei TSV Hartberg: Nemanja Belaković
46.
15:33
Auswechslung bei TSV Hartberg: Manfred Gollner
46.
15:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
15:22
Zur Pause steht es 1:1. Das Unentschieden geht über 45 Minuten in Ordnung, beide Teams hatten ihre Möglichkeiten. Mal sehen, ob eine der beiden Mannschaften heute gewinnen kann. Die Liga ist sehr ausgeglichen. Gestern gab es bereits drei Remis aus drei Spielen.
45.
15:17
Ende 1. Halbzeit
45.
15:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
15:15
Tooor für WSG Tirol, 1:1 durch Thanos Petsos
Blume bringt den Freistoß, ein Hartberger klärt nach außen. Der Ball kommt aber zu Petsos am linken Strafraumrand. Er legt sich den Ball einmal vor und trifft präzise rechts unten.
44.
15:14
Gelbe Karte für Tobias Kainz (TSV Hartberg)
Kainz schießt den Ball nach einem Foulpfiff weg und sieht dafür Gelb.
39.
15:09
Eine Flanke von Smith köpft Sabitzer im Rückwärtsfallen vorbei.
36.
15:06
Gelbe Karte für Denis Tomic (WSG Tirol)
Tomic ist nicht zufrieden mit einer Entscheidung gegen ihn und sieht Gelb.
33.
15:05
Schöner gehobener Ball von Kainz auf Avdijaj im Strafraum, der Ball war aber nicht leicht zu nehmen. Von der Brust Avdijajs springt die Kugel in die Arme von Oswald.
30.
15:03
Koch zieht von rechts am Strafraum in die Mitte. Kommt an ein, zwei Hartbergern vorbei. Seinen Flachschuss hat Swete aber sicher.
27.
15:00
Hier wird sich nichts geschenkt. Gerade gab es eine kleine Diskussion um einen Einwurf auf Höhe der Mittellinie.
24.
14:57
Auf beiden Seiten wird es immer wieder annähernd gefährlich.
21.
14:54
Blume spielt einen halbhohen Ball auf Sabitzer in den Strafraum. Gollner legt ihm den Ball noch ungeschickt vor. Aber Sabitzer schießt ganz knapp links am Tor vorbei.
20.
14:50
Freistoß von Kainz. Sonnleitner kommt zum Kopfball, der Ball landet aber genau in den Armen von Oswald.
17.
14:48
Elfmeteralarm im Hartberger Strafraum. Vrioni sucht aber zu sehr den Kontakt mit Horvat, der eigentlich nur in eine mögliche Hereingabe hineingrätschen wollte.
16.
14:47
Die Tiroler suchen den Ausgleich.
4.
14:35
Tooor für TSV Hartberg, 0:1 durch Manfred Gollner
Gollner verwandelt sicher flach in die rechte Ecke.
2.
14:35
Elfmeter für Hartberg! Avdijaj schickt Heil, der hat freie Bahn und wird von Oswald, der weit aus seinem Kasten herausstürmt, abgeräumt. Oswald muss da nicht hingehen.
1.
14:33
Erster Eckball für die WSG. Tomic bringt den Ball gefährlich hinein, Sabitzer köpft aus guter Position frei drüber. Gute Chance für die Tiroler.
1.
14:31
Spielbeginn
14:28
Es hat 16 Grad in Innsbruck. Spielort ist das Tivoli-Stadion. Die Mannschaften betreten den Rasen, in Kürze geht es los. Viel Spaß!
14:23
Die Partie wird geleitet von Referee Markus Hameter. Ihm assistieren Michael Obritzberger und Alexander Borucki an den Seitenlinien.
14:20
Der TSV Hartberg erzielte in den ersten zehn Spieltagen 18 Treffer (1,8 Tore/Spiel). Öfter trafen in diesem Spieljahr bislang nur RB Salzburg und Sturm Graz. Die WSG Tirol traf im Schnitt 1,3 Mal pro Spiel.
14:20
Die WSG Tirol konnte an den ersten zehn Spieltagen mit einer 75-prozentigen Passgenauigkeit punkten. Präziser ließ nur Red Bull Salzburg (79 % Passgenauigkeit) die Kugel rollen.
14:18
Auf Seiten der Hartberger ist Dario Tadic nach seinem Muskelfaserriss anscheinend noch nicht bereit für das heutige Spiel und steht nicht im Matchkader.
14:13
Insgesamt standen sich die heutigen Teams schon in 16 Partien gegenüber. Die meisten Begegnungen davon fanden in Liga zwei statt. Mit fünf Siegen für die WSG, zwei Unentschieden und neun Siegen für Hartberg haben die Oststeirer zumindest über die gesamte Vergangenheit die Nase etwas vorn.
14:11
Hartberg-Offensivspieler Philipp Sturm äußerte sich so:
„Wir freuen uns schon riesig auf das Match in Tirol. Wir wollen an die gute Leistung vom Spiel gegen Sturm Graz anschließen und im besten Fall mit drei Punkte nach Hause fahren. Wir wissen natürlich, dass die WSG eine super Mannschaft hat, die, wenn man sie spielen lässt, einen super Fußball spielen und vor allem zu Hause sehr schwer zu schlagen ist. Deshalb braucht es von uns einen konzentrierten und leidenschaftlichen Auftritt. Aber wenn wir unsere Qualitäten auf den Platz bringen, dann steht einem Sieg nichts im Wege.“
14:11
WSG-Verteidiger Maxime Awoudja erwartet folgendes:
„Nach dem Sieg der Hartberger gegen den SK Sturm Graz kommen die Oststeirer sicher mit einer Menge Selbstvertrauen ins Tivoli. Wir schauen letztendlich aber nur auf uns, haben in der Länderspielpause viel erarbeitet und wollen dies auch auf dem Platz zeigen.“
14:11
Hartberg-Cheftrainer Kurt Russ gibt die Richtung vor:
„Das Spiel am Sonntag gegen die WSG Tirol ist für uns ein besonderes Spiel. Wir möchten unbedingt in der Tabelle oben dabeibleiben und daher ist klar: verlieren verboten! Wir haben die Länderspielpause genutzt und sehr gut trainiert. Alle Spieler sind frisch und bis auf den angeschlagenen Dario Tadic, hinter dem noch ein Fragezeichen steht, auch alle fit. Es wird eine sehr interessante Begegnung, weil beide Teams dieses Spiel auf keinen Fall verlieren möchten. Wir freuen uns schon sehr auf die Partie und hoffen natürlich, dass wir die Rückreise mit einem Punktezuwachs antreten können. Ein Sieg wäre ein Traum und dafür werden wir alles geben.“
14:11
WSG-Cheftrainer Thomas Silberberger über die Ausgangsposition vor der Partie:
„Bei einem Heimsieg diese Woche kann sich die Tabelle extrem komprimieren. Wir wissen aber natürlich auch, dass es in die andere Richtung gehen kann. Ich bin allerdings sehr optimistisch, weil die letzten Heimauftritte grundsätzlich in Ordnung waren. Wir wollen an das letzte Heimspiel gegen Ried anknüpfen und diese Leistung wieder auf den Platz bringen.“
14:10
Hartberg startet mit einem 3-5-2. Kurt Russ sieht nicht viel Handlungsbedarf und schickt dieselbe Startelf auf den Rasen, wie beim 3:2-Sieg gegen Sturm Graz.
14:10
Die WSG startet mit einem 4-4-2. Thomas Silberberger ändert damit die 4-2-3-1 Startformation vom letzten Spiel gegen Rapid. In der Abwehrkette ersetzt Awoudja den mit Rot gesperrten Behounek. Neu im Vergleich zur Vorwoche sind zudem Tomic für Skrbo und Vrioni für Klassen.
14:03
Die heutigen Aufstellungen sind nun unter "Spielschema" abrufbar.
04:24
Herzlich willkommen zur 11.Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel WSG Tirol gegen TSV Hartberg!

Die WSG Tirol belegt momentan den Platz am Tabellenende. Mit einem Heimsieg würden die Tiroler das Tabellenschlusslicht an den SCR Altach abgeben, obwohl diese RB Salzburg zwei Punkte abnehmen konnten. Das letzte Heimspiel soll die Richtung vorgeben, ein 4:2-Sieg gegen Ried.

Der TSV Hartberg sieht dem Duell sicher etwas gelassener entgegen. Nach einem umjubelten 3:2-Heimsieg gegen Sturm Graz steht man aktuell auf Platz sechs. Dementsprechend liegt der Druck in dieser Partie eher bei der WSG Tirol.

Man darf gespannt sein, wie beide Teams die kurze Länderspielpause nutzen konnten. Anpfiff ist um 14:30 im Tivoli Stadion in Innsbruck.

WSG Tirol

WSG Tirol Herren
vollst. Name
Wattener Sportgemeinschaft Tirol
Stadt
Wattens
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
1930
Sportarten
Judo, Fechten, Kegeln, Reiten, Taekwondo, Tauchen, Tischtennis
Stadion
Gernot Langes Stadion
Kapazität
5.500

TSV Hartberg

TSV Hartberg Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein Egger Glas Hartberg - Fußball
Stadt
Hartberg
Land
Österreich
Gegründet
29.04.1946
Sportarten
Fußball, Handball, Faustball, Leicht- und Schwerathletik, Schwimmen, Tennis und Tischtennis, Wintersport, Wandern und Tanzsport
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Kapazität
5.100