Funke Medien NRW
22. Spieltag
06.03.2022 17:00
Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
3:0
SK Austria Klagenfurt
A. Klagenfurt
1:0
  • Bernhard Zimmermann
    Zimmermann
    15.
    Linksschuss
  • Bernhard Zimmermann
    Zimmermann
    57.
    Rechtsschuss
  • Ferdy Druijf
    Druijf
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Allianz-Stadion
Zuschauer
20.400
Schiedsrichter
Rene Eisner

Liveticker

90.
18:56
Rapid gewinnt hier hoch verdient mit 3:0. Insgesamt waren die Hütteldorfer einfach deutlich stärker und zugleich sehr Effizient. Von den Klagenfurtern gab es unterm Strich zu wenige gefährliche Offensivaktionen, und dort, wo sie mal vielversprechender waren, mangelte es an der Effizenz bzw. erwies sich Hedl ein ums andere Mal als Spielverderber.
90.
18:54
Spielende
90.
18:52
Tooor für Rapid Wien, 3:0 durch Ferdy Druijf
Jetzt hat auch der Niederländer seinen Treffer! Ausgangspunkt war Arases Balleroberung am Mittelkreis und sein drauffolgendes präzises Zuspiel, durch das Druijf allein aufs Tor ziehen konnte. Der Niederländer bleibt im entscheidenden Moment cool und verlädt Menzel mit einem Abschluss ins kurze Eck.
90.
18:50
Einwechslung bei Rapid Wien: Srđan Grahovac
90.
18:50
Auswechslung bei Rapid Wien: Dejan Petrovič
90.
18:49
Der Eckball von Rapid war übrigens harmlos verlaufen.
90.
18:48
Grüll holt einen Eckball in der Nachspielzeit heraus; unterdessen Jubel auf der Klagenfurter Bank, nachdem Sturm Schützenhilfe leistet und die Kärntner aktuell nun doch wieder in der Top-Gruppe stehen. Es ist ein auf und ab.
90.
18:47
Wimmer hat den Anschluss auf dem Fuß: Sein Schussversuch von der Strafraumgrenze findet beinahe den Weg ins Tor, wäre da nicht abermals Hedl, der heute einen extrem starken Tag hat.
87.
18:44
Die Klagenfurter kommen von knapp außerhalb des Strafraums zu einer Freistoß-Situation, Rep probiert es direkt und trifft mit seinem Flachschuss nur knapp an der linken Stange vorbei.
86.
18:43
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Nicolas Wimmer
86.
18:42
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Christopher Cvetko
84.
18:41
Druijf vergibt das 3:0: Der Niederländer wird im Strafraum mit einem Lochpass ideal freigespielt, zieht aus nächster Nähe ab, aber trifft nur die Querlatte.
83.
18:40
Erstmals seit längerem wieder ein Torschuss im Spiel; Schobesberger war der Vollstrecker, aber bei der Aktion im Abseits.
82.
18:39
Gelbe Karte für Christopher Cvetko (SK Austria Klagenfurt)
80.
18:37
Jetzt ist wieder etwas Ruhe eingekehrt. Kein Wunder, denn solange Ried im Parallelspiel nicht siegt, sind auch die Kärntner mit einer Niederlage weiter.
77.
18:33
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Fabian Miesenböck
77.
18:33
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Till Schumacher
76.
18:33
Pink bekommt an dene ersten Pfosten den Ball zugespielt und schließt ab in Richtung kurzes Eck, abermals ist jedoch Held zur Stelle, der sich in den Schuss reinwirft.
75.
18:32
Erstmals setzt sich Schobesberger in Szene bei einem Angriffsversuch, es gelingt ihm aber nicht, trotz schnellen Antritts seinen Gegenspieler stehen zu lassen.
74.
18:30
Einwechslung bei Rapid Wien: Philipp Schobesberger
74.
18:30
Auswechslung bei Rapid Wien: Bernhard Zimmermann
70.
18:27
Vielversprechende Kontersituation für Rapid. Druijf ist aber zu zaghaft und sieht zudem im Zentrum Zimmermann zu spät; mehr als ein Eckball war am Ende nicht drinnen, der sorgt zwar für Anspannung und Wirbel im Kärntner Strafraum, am Ende bringt er aber nichts ein, nachdem Zimmermann den Ball übers Tor gesetzt hatte.
67.
18:25
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Lukas Fridrikas
67.
18:24
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Alex Timossi Andersson
67.
18:23
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Rajko Rep
67.
18:23
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Patrick Greil
65.
18:21
Gelbe Karte für Bernhard Zimmermann (Rapid Wien)
Der Doppeltorschütze setzt beim Kopfballduell die Hände ein.
61.
18:18
Demir muss vom Feld und wird durch Arase ersetzt, womit es positionstechnisch zu keinen Änderungen kommt. Der Ex-Barca-Legionär tut sich noch schwer, zurückzufinden, hatte abermals nur wenige gute Aktionen und muss daher raus.
60.
18:17
Einwechslung bei Rapid Wien: Kelvin Arase
60.
18:17
Auswechslung bei Rapid Wien: Yusuf Demir
57.
18:14
Tooor für Rapid Wien, 2:0 durch Bernhard Zimmermann
Doppelpack für den jungen Rapidler in seinem erst 2. Spiel! Jaritz leitet den Gegentreffer ein, indem er schlecht ausputzt und der Ball bei den Rapidlern landet; Grüll kommt in der Folge im Strafraum an die Kugel und behauptet sich gleich gegen 2 Klagenfurter, spielt zurück auf den heraneilenden Zimmermann, der aus kurzer Distanz abzieht, dabei Šaravanja trifft und der Ball dadurch unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht wird.
54.
18:11
Die Klagenfurter wieder mal mit einem Gegenstoß, der vielversprechend begann, sich dann aber zunächst verfängt. Über einen Einwurf kommen die Klagenfurter jedoch abermals an den Ball und kommen in der rechten Strafraumhälfte auch zum Abschluss; Hedl zeichnet sich jedoch aus und pariert stark.
52.
18:08
Gelbe Karte für Yusuf Demir (Rapid Wien)
Der Barcelona-Rückkehrer treibt es etwas zu bunt und sieht erstmals seit seiner Rückkehr zu Rapid Gelb.
51.
18:08
Ecke für Rapid: Die Kugel kommt wieder auf den ersten Pfosten, aber ein Kärntner ist zur Stelle und putzt aus.
49.
18:06
Die Rapid-Fans zündeln und nebeln das Spielfeld ein, weswegen es eine kurze Unterbrechung gab. Der Ball rollt aber mittlerweile wieder.
48.
18:05
Hedl rettet die Führung: Die Kärntner kontern und Pink wird mit einem Pass hinter die Kette freigespielt. Im 1-gegen-1 bleibt Hedl dann cool und wehrt ab; auch, weil Pink nicht den Haken versucht. Allerdings war Pink bei der Aktion im Abseits, ein Treffer wäre somit irregulär gewesen.
46.
18:02
Weiter geht es hier in Wien!
46.
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:48
Rapid geht verdient mit einer 1:0-Führung in die Pause. Dennoch zeigen sich auch die Kärntner bemüht, setzen vereinzelt Nadelstiche, die den Wienern in Hälfte 2 bei der knappen Führung früher oder später durchaus weh tun könnten. Das Tempo war über weite Strecken sehr ordentlich, gerade gegen Ende der 1. Halbzeit schalteten die Mannschaften etwas zurück, um Kräfte zu sparen.
45.
17:46
Ende 1. Halbzeit
42.
17:44
Die Klagenfurter bekommen nach einem Aiwu-Foul von der rechten Strafraum-Seite einen Freistoß, die scharfe Hereingabe kann Rapid zur Ecke klären, ebenso wie den darauffolgenden Eckstoß. Der 2. Corner wird ebenfalls geklärt. Da hätten die Kärntner mehr draus machen können.
41.
17:42
Stangenschuss von Grüll, der nach einer langen Hereingabe aus dem Mittelfeld im Strafraum abzieht und zum 5-Mal in dieser Saison am Aluminium scheitert. Jedoch zeigte sich im Nachhinein: Grüll war ohnehin im Abseits.
40.
17:41
Pink mit seinem ersten Abschluss; der Top-Torjäger der Kärntner bekommt eine Hereingabe auf den Fuß an der 5er-Grenze, wird dabei aber empfindlich gestört von einem Rapidler, sein Ball segelt deutlich übers Tor.
38.
17:40
Viel tat sich hier in den vergangenen Minuten nicht mehr. Ausnahmen waren einige weitgehend ungefährliche Standards und Halb-Chancen.
37.
17:38
Erneuter gibt es eine Standard-Situation, diesmal auf Seiten der Wiener: Die Ecke von Demir kommt scharf, doch die Klagenfurter können prompt ausputzen.
34.
17:36
Nach einem Stojković-Foul an Schumacher gibt es im linken Halbfeld einen Freistoß der Klagenfurter: Der Ball kommt lange in den Strafraum, landet aber direkt in Hedls Fangarmen.
30.
17:32
Momentan ist das Spiel etwas abgekühlt. Das Geschehen spielte sich die letzten Minuten zwischen den Strafräumen ab.
25.
17:28
Jetzt wieder mal eine Phase der Klagenfurter, die Rapid mit einer langen Ballstafette im Sechzehner einschnüren; Gemicibasi vollendet schließlich aus der Distanz, aber Hedl kann entschärfen.
21.
17:23
Grüll versucht es vom Halbkreis aus mit einem Distanzschuss, Menzel muss sich lang machen und klärt zur Ecke. Diese wird wieder kurz ausgeführt und kommt nach mehreren Stationen zu Druijf, der jedoch unter starker Bedrängnis den Ball in der Drehung deutlich über das Tor schießt.
19.
17:21
Die Anfangsphase gehört eindeutig den Wienern, die sehr beherzt an die Sache ran gehen und verdient führen, auch wenn die Klagenfurter bereits früh im Spiel einen gefährlichen Konter vorgefunden hatten.
19.
17:21
Die Anfangsphase gehört eindeutig den Wienern, die sehr beherzt an die Sache ran gehen und verdient führen, auch wenn die Klagenfurter bereits früh im Spiel einen gefährlichen Konter vorgefunden hatten.
15.
17:17
Tooor für Rapid Wien, 1:0 durch Bernhard Zimmermann
Es hat sich angekündigt, jetzt ist es passiert: die Führung für die Gastgeber! Druijf gewinnt im Halbfeld ein Kopfball-Duell und leitet so den Angriff ein, der über Demir zu Stojković getragen wird. Der Kapitän drischt aus weiter Ferne eine ideale Flanke in den Strafraum, wo Zimmermann cool bliebt, den Ball runter nimmt und aus kurzer Distanz mit links erfolgreich vollendet!
14.
17:16
Druijf bekommt in den Sechzehner eine Flanke in den Lauf serviert, der Niederländer bringt den Ball jedoch nicht gefährlich aufs Tor.
12.
17:14
Kurze Ecke an den ersten Pfosten auf Greil, der mit dem Kopf auch ran kommt, das Leder allerdings übers Tor befördert.
11.
17:12
Greil holt einen Eckball für die Kärntner heraus.
10.
17:11
Rapid schnürt die Gäste einmal mehr im eigenen Strafraum ein, diesmal entspringt der Aktion jedoch kein nennenswerter Abschluss.
7.
17:09
Abermals Rapid: diesmal versucht es Druijf mit einem Flachschuss, den Menzel erst im Nachfassen sichern kann.
6.
17:08
Demir kommt an einen zweiten Ball, tänzelt im Sechzehner, ehe er zurück auf Grüll spielt, der wiederum ein Auge hat und den Lochpass auf Ljubičić spielt. Jedoch pfeffert der Wiener den Ball aus kurzer Distanz übers Tor. Der Ball war allerdings aus dem Winkel ohnehin schwer zu verwerten.
4.
17:06
Eine einstudierte Variante führt zum ersten Torschuss: Kurz abgespielte Ecke zum ersten Pfosten, Ljubičić gelangt an die Kugel und zieht von der Strafraumgrenze ab, aber da waren zu viele Klagenfurter Beine im Strafraum, der Schuss fiel außerdem zu zentral aus und stellte für Menzel kein Problem dar.
4.
17:05
Erster Eckball im Spiel für Rapid.
2.
17:04
Erster gute Kontermöglichkeit der Pacult-Elf. Andersson ist bei einem Konter plötzlich völlig frei, aber sein Versuch verfängt sich in der Wiener Restabwehr, die den Querpassversuch des Kärntners vereitelt.
1.
17:02
Rapid presst sofort in Richtung Klagenfurter Strafraum.
1.
17:01
Der Ball rollt!
1.
17:01
Spielbeginn
16:58
Wenige Augenblicke vor dem Anpfiff gibt es auch in Wien-Hütteldorf eine Anti-Kriegs-Message der Spieler.
16:57
Die Spieler kommen aus dem Tunnel. Gleich geht es los!
16:47
Trainer Feldhofer zur Ausgangslage und zum Druck: "Wichtig ist heute nur, dass wir die 3 Punkte holen. Den Druck kann man nicht weg reden, das ist uns bewusst, trotzdem wollen wir versuchen, es zu genießen, hier vor unseren Fans. Außerdem hatten wir schon gegen die Admira Druck, in Graz und Tirol, jetzt haben wir halt wieder Druck. Die Fans werden uns tragen, ich hoff, das reicht. Wir haben eine gute Ausgangsposition. Wir brauchen "nur" die 3 Punkte einfahren."
16:42
Bei Rapid ist unterdessen Stojković nach seiner Sperre wieder dabei - und auch Demir darf diesmal von Beginn an ran.
16:37
Die Klagenfurter dürfen wieder auf die Unterstützung von Pink und Greil setzen. Beide sind in der Start-Elf zurück.
16:34
Beim Hinspiel am 11. Spieltag gab es übrigens ein 1:1. Ein solches Ergebnis würde den Gästen heute bereits genügen.
16:27
Nach dem enttäuschenden Aus in der Conference League ist der Druck bei den Wienern heute groß - ein Scheitern im Erreichen des Meister-Play-offs wäre ein herber Schlag für Feldhofer und seine Mannen. Immerhin: Zuletzt hielt man dem Druck Stand in Tirol, wo es gegen die WSG den nötigen Pflichtsieg gegeben hatte. Die Kärtner dagegen haben sich am vergangenen Spieltag mit einem Remis gegen Ried zufriedengeben müssen.
16:19
Die Aufstellungen sind da!
15:18
Herzlich willkommen zur 22. Runde zum Spiel SK Rapid Wien gegen Austria Klagenfurt!

Am letzten Spieltag des Grunddurchgangs geht es für beide Seiten ums Meister-Play-off. Während die Klagenfurter bereits mit einem Unentschieden heute fix in den Top-6 stünden, braucht Rapid schon einen vollen Erfolg, um nicht auf Schützenhilfe angewiesen zu sein. Übrigens weden heut mehr als 18.000 Besucher zu diesem "Endspiel" in Wien-Hütteldorf erwartet.

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz-Stadion
Kapazität
28.000

SK Austria Klagenfurt

SK Austria Klagenfurt Herren
vollst. Name
Sportklub Austria Klagenfurt
Stadt
Klagenfurt
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
07.10.1949
Stadion
Wörthersee Stadion
Kapazität
32.000