0 °C
Funke Medien NRW
22. Spieltag
21.03.2021 17:00
Beendet
TSV Hartberg
TSV Hartberg
3:3
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
0:1
  • Robert Ljubicic
    Ljubicic
    40.
    Linksschuss
  • Bakary Nimaga
    Nimaga
    65.
    Kopfball
  • Taylor Booth
    Booth
    67.
    Rechtsschuss
  • Seifedin Chabbi
    Chabbi
    72.
    Rechtsschuss
  • Sascha Horvath
    Horvath
    76.
    Rechtsschuss
  • Kofi Schulz
    Schulz
    90.
    Linksschuss
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Schiedsrichter
Josef Spurny

Liveticker

90
19:19
Einen schönen Abend aus Hartberg, bis zum nächsten Mal!
90
19:18
Fazit:
Was für ein Spiel, der pure Wahnsinn! Nach Wiederanpfiff legten beide Teams gemächlich los, ehe es ab Minute 65 mit vier Toren in nur zehn Minuten drunter und drüber ging: Erst glich Nimaga per Kopf nach Rep-Vorlage aus, ehe Booth zwei Minuten später einen SKN-Konter mustergültig abschloss. In der 72. Minute besorgte Einwechselspieler Chabbi erneut den Ausgleich, bevor Horvath nur wenig später Hartberg sogar noch in Front brachte. Lange Zeit sah alles danach aus, als würden die Oststeirer auch heuer wieder ins Meister-Playoff einziehen. Doch die Schopp-Truppe hatte die Rechnung ohne Schulz gemacht: In der 94. Minute verlängerte Drescher eben auf jenen Berliner, der aus kurzer Distanz zum 3:3 einschoss und so alle Hartberger Träume zunichte machte. Beide Mannschaften sehen einander in der Quali-Gruppe wieder, deren Spielplan schon kommende Woche ausgelost wird.
90
19:04
Kofi Schulz: „Wir haben versucht, hier die drei Punkte mitzunehmen, das ist uns leider nicht gelungen. Trotzdem schauen wir nach vorne! Nach dem 1:1 haben wir den Faden verloren und müssen uns schon hinterfragen, was das soll. Denn die drei Punkte hätten wir mitnehmen sollen. Hoffen wir, dass es in der Quali-Runde besser wird.“
90
19:03
Sascha Horvath: „Vor dem Rückstand waren wir die bessere Mannschaft. Dann drehen wir sogar das Spiel und kriegen in Minute 94 doch noch den Ausgleich. Das ist extrem bitter! Es hilft aber nichts, jetzt sind wir eben unten und wollen Siebter werden, das ist unser Ziel. Nun gilt es das Ergebnis zu verarbeiten, denn nach der Länderspielpause geht es wieder weiter.“
90
18:52
Spielende
90
18:50
Tooor für SKN St. Pölten, 3:3 durch Kofi Schulz
Wahnsinn, die Wölfe gleichen tatsächlich aus!! Drescher verlängert einen Corner von links auf Schulz, der am Fünfer an den Ball kommt und ihn irgendwie über die Linie drückt.
90
18:50
Es gibt noch einmal Eckball für die Wölfe!
90
18:49
Die Gäste aus St. Pölten drängen auf den Ausgleich, doch die Hartberger rühren jetzt nur noch Zement an.
90
18:46
Die offizielle Nachspielzeit beträgt fünf Minuten.
90
18:46
Swete pflückt eine Ljubicic-Flanke problemlos aus der Luft.
87
18:43
Booth nimmt aus über 20 Metern Maß und schießt den Ball links am Tor vorbei.
85
18:41
Swete ist bei einem ungefährlichen Angriff der Wölfe rechtzeitig am Posten.
85
18:41
Einwechslung bei TSV Hartberg: Thomas Rotter
85
18:40
Auswechslung bei TSV Hartberg: Rajko Rep
83
18:39
Gelbe Karte für Kofi Schulz (SKN St. Pölten)
Schulz spielt auf Zeit und bekommt deshalb nu für diese Aktion Gelb.
82
18:38
Schulz fährt Rakowitz in die Parade und kann froh sein, dafür nicht verwarnt zu werden.
81
18:37
Es gibt Freistoß für St. Pölten. Booth bringt das Leder vom Halbfeld vors Hartberger Tor, wo Hugy zwar frei zum Ball kommt, letztlich aber verstolpert. Da war mehr drin!
80
18:36
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Alexander Schmidt
80
18:36
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Ahmet Muhamedbegovic
78
18:35
Einwechslung bei TSV Hartberg: Matija Horvat
78
18:35
Auswechslung bei TSV Hartberg: Dario Tadić
76
18:33
Tooor für TSV Hartberg, 3:2 durch Sascha Horvath
Der TSV dreht das Spiel!! Riegler hält sein Team nach einem Kopfball aus kurzer Distanz erst im Spiel, doch Tadic lässt nicht locker und erkämpft sich den Ball zurück. Dabei behält er die Übersicht und bedient Horvath am Fünfer, der sich nicht zweimal bitten lässt und Hartberg zur Führung schießt.
75
18:31
Wieder sind die Wölfe am Zug, doch Schulz Pass in den Strafraum fällt zu ungenau aus.
74
18:30
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Peter Pokorný
74
18:30
Auswechslung bei SKN St. Pölten: George Davies
72
18:28
Tooor für TSV Hartberg, 2:2 durch Seifedin Chabbi
Unglaublich, die Hartberger kommen noch einmal zurück!! Wieder ist Horvath der Initiator: Seine Flanke findet Rakowitz am Fünfer, der für Chabbi querlegt und der neue Mann köpft eiskalt zum Ausgleich ein.
70
18:27
Gelbe Karte für Bakary Nimaga (TSV Hartberg)
68
18:26
Können die Hausherren noch einmal zurückkommen oder war es das mit der Meistergruppe?
67
18:24
Tooor für SKN St. Pölten, 1:2 durch Taylor Booth
Und wieder führen die Wölfe!! Hartberg lässt sich eiskalt auskontern: Schulz eilt mit der Kugel auf den TSV-Strafraum zu und sieht Booth, den er mustergültig in Szene setzt. Geschickt spitzelt der Amerikaner den Ball an Swete vorbei und lässt die Ibertsberger-Elf erneut jubeln.
65
18:22
Tooor für TSV Hartberg, 1:1 durch Bakary Nimaga
Da ist der Ausgleich für die Hausherren!! Horvath legt am linken Flügel für Rep an, der den Ball zur Mitte zirkelt und Nimaga findet. Der Mali-Legionär schraubt sich dort am höchsten und köpft zum 1:1 ein.
65
18:21
Horvaths Corner kann von Drescher geklärt werden.
64
18:21
Freistoß für Hartberg von links. Horvath flankt den Ball ins Zentrum, wo Steinwender zur Ecke klärt.
63
18:20
Das Spiel hat sich nun wieder ein wenig beruhigt, hektisch bleibt es dennoch.
61
18:19
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Taylor Booth
61
18:19
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Christoph Halper
61
18:17
Einwechslung bei TSV Hartberg: Seifedin Chabbi
61
18:17
Auswechslung bei TSV Hartberg: Tobias Kainz
59
18:16
Was ist den hier los?! Irgendwie hält Riegler seinen Kasten sauber, obwohl die Oststeirer zweimal binnen drei Sekunden Aluminium treffen. Unglaublich!
58
18:14
Auf der anderen Seite scheitert Davies im Eins-gegen-eins an Swete und lässt somit eine Hundertprozentige liegen!
57
18:14
Steinwender kann vor Tadic gerade noch klären.
55
18:12
Was für eine Chance! Kainz kommt nach einem Gestocher am Sechzehner zum Abschluss und schießt nur knapp übers Gästetor.
54
18:10
Im zweiten Durchgang tut sich der TSV deutlicher schwerer im Spielaufbau als noch in Hälfte eins.
52
18:09
Riegler verschätzt sich im Luftkampf mit Rakowitz, kann den Ball letztlich aber behaupten.
52
18:08
Tadić tankt sich über links in den Strafraum, doch sein Zuspiel auf Klem fällt zu ungenau aus.
50
18:06
Gelbe Karte für Rajko Rep (TSV Hartberg)
Der Slowene rauscht in Drescher hinein und wird zurecht verwarnt.
47
18:03
Horvath tritt eine Ecke von links, findet im Zentrum allerdings keinen Abnehmer.
46
18:02
Beide Teams haben zur Halbzeitpause einmal gewechselt.
46
18:02
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Martin Majnovics
46
18:02
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Michael Blauensteiner
46
18:02
Auswechslung bei TSV Hartberg: Andreas Lienhart
46
18:01
Einwechslung bei TSV Hartberg: Stefan Rakowitz
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:51
Halbzeitfazit:
Es war wie erwartet eine hart umkämpfte Partie in Durchgang eins. Die Hausherren erwischten den besseren Start und des dauerte zehn Minuten, ehe auch die Gäste am Spielgeschehen mitwirkten. In der Folge war es ein offenes Hin und Her in der Profertil Arena, wobei es an Fehlpässen nicht mangelte. Nach einer halben Stunde gab es endlich den ersten Aufreger: Flecker traf Schulz aus kurzer Distanz am Arm, Schiri Spurny entschied sofort auf Strafstoß. Routinier Tadić übernahm die Verantwortung, scheiterte mit seinem schwachen Schuss allerdings am Wölfe-Kapitän Riegler. Fünf Minuten vor Schluss stellte St. Pölten dann das Spiel völlig auf den Kopf: Nach einem Konter legte Hugy für Ljubicic quer, der die Kugel mit Übersicht zum 0:1 einschob. Gleich geht’s weiter!
45
17:45
Ende 1. Halbzeit
43
17:43
Gelbe Karte für Christian Klem (TSV Hartberg)
Für sein hartes Einsteigen gegen Blauensteiner sieht der Hartberger Gelb.
41
17:43
Die werden die Hausherren auf diesen überraschenden Rückschlag reagieren?
40
17:40
Tooor für SKN St. Pölten, 0:1 durch Robert Ljubicic
Da ist die Führung für die Gäste!! Die Wölfe kontern blitzschnell über Hugy, der Gollner ein Gurkerl schiebt und so Ljubicic perfekt am Elfmeterpunkt bedient. Der Mittelfeldmotor behält die Übersicht und schießt zum 1:0 ein.
39
17:40
Aus der zweiten Reihe probiert es einmal Rep, dessen Schuss jedoch links am Tor vorbeigeht.
37
17:38
Hartberg hat mit 67 Prozent deutlich mehr Ballbesitz als die Gäste, macht bislang allerdings zu wenig daraus.
35
17:35
Freistoß für Hartberg aus gut 35 Metern. Kainz zirkelt die Kugel zu nah vors gegnerische Tor, wo Riegler bereits lauert.
34
17:34
Wieder gibt es eine Handspielreklamation von Hartberg, diesmal bleibt die Pfeife Spurnys jedoch stumm.
31
17:32
Die darauffolgende Ecke bringt ebenso wenig Zählbares ein.
31
17:31
Elfmeter verschossen von Dario Tadić, TSV Hartberg
Der Hartberger Torjäger übernimmt die Verantwortung, scheitert jedoch mit einem schwachen Schuss ins linke Eck an Riegler.
30
17:30
Elfmeter für Hartberg, nachdem Schulz von Flecker aus kurzer Distanz am Arm getroffen wird. Eine harte Entscheidung!
28
17:29
Es ist eine temporeiche Partie in Hälfte eins, die auf beiden Seiten allerdings stark von Fehlpässen geprägt ist.
26
17:27
Hugy schickt Davies in den Hartberger Strafraum, wo dieser für Servania auflegt, doch der US-Legionär verzieht letztlich komplett.
25
17:25
Diesmal endet Horvaths Hereingabe mit einem Torabschluss, doch Riegler hält seinen Kasten sauber.
24
17:25
Hartberg kontert im eigenen Stadion über Horvath, Drescher kann gerade noch zur Ecke klären.
22
17:22
Hartberg lässt sich dadurch aber nicht aus dem Konzept bringen und zieht weiterhin sein Spiel auf.
20
17:21
Die Niederösterreicher sind endgültig in der Partie angekommen und spielen jetzt munter mit.
18
17:20
Es geht hin und her! Nun sind wieder Wölfe am Zug, diesmal mit Blauensteiner, dessen Volleyschuss geht nur knapp über das Tor der Gastgeber.
18
17:18
Eine maßgenaue Flanke von Lienhart auf Tadić endet zwar mit einem besseren Kopfball als gerade eben, Tor schaut aber auch hier keines heraus.
16
17:16
Halpers schwacher Kopfballversuch stellt Swete vor keinerlei Probleme.
15
17:16
Flecker foult Muhamedbegovic in dessen Strafraum und verspielt somit einen vielversprechenden Angriff.
12
17:13
St. Pölten kommt nach längerem wieder einmal in den Strafraum der Oststeirer, bleiben dabei jedoch ungefährlich.
10
17:11
Corner Nummer drei für Hartberg! Horvaths Ball zur Mitte kommt über Umwege zu Flecker, der wuchtig am Gästegehäuse vorbeischießt.
9
17:10
Freistoß für Hartberg von links nach einem Foul von Muhamedbegovic an Kainz, der schnell abgespielt wird.
7
17:07
Doch auch diesmal steht die Wölfe-Abwehr felsenfest und kann den Ball klären.
6
17:06
Dafür holt Horvath mit dem nächsten Angriff die zweite Hartberg-Ecke heraus.
6
17:06
Die Hereingabe von Horvath misslingt völlig.
5
17:05
Muhamedbegovic patzt in der Defensive, was Flecker sofort übernasert und in der Folge die erste Ecke für Hartberg herausholt.
3
17:04
Auf der anderen Seite feuert Davies den ersten Warnschuss für St. Pölten ab, der das Außennetz streift.
3
17:03
Die Hartberger rollen den nächsten Angriff, doch die Flanke von links kommt zu ungenau.
1
17:02
Flecker kommt erstmals per Kopf zum Abschluss, doch Wölfe-Goalie Riegler ist am Posten.
1
17:00
Hartberg startet mit dem Anstoß.
1
17:00
Spielbeginn
16:59
Schiri Spurny bläst in seine Pfeife, es kann losgehen!
16:58
Die Hausherren spielen in weiß-blauen Dressen, die Gäste ganz in Gelb.
16:40
Die beiden Mannschaften sind bereit und werden in Kürze das Spielfeld betreten.
16:03
In Hartberg hat es vor Spielbeginn drei Grad.
16:03
Die Begegnung wird vom Unparteiischen Josef Spurny geleitet, der an den Seitenlinien von Sebastian Gruber und Sara Telek unterstützt wird.
16:03
Auf Seiten der Hausherren sind heute alle Kaderspieler fit gemeldet, bei den Gästen hingegen fehlen Asadi, Maranda, Luxbacher und Schütz aufgrund von Verletzungen.
16:02
Im letzten Aufeinandertreffen Mitte Dezember erwischten die Wölfe den besseren Start und gingen durch Treffer von Schmidt und Ljubicic mit 2:0 in Führung. Der TSV ließ sich trotz des Rückstands jedoch nicht hängen und nahm nach Toren von Rep (29.) und Rotter (84.) am Ende sogar noch einen Punkt mit.
16:02
In der Bundesliga kam es bislang fünfmal zum Duell Hartberg gegen St. Pölten, wobei zumindest immer zwei Treffer pro Spiel fielen: Zwei Siegen der Steirer steht ein Erfolg der Niederösterreicher gegenüber, zweimal spielte man Remis.
16:02
„Wir wissen natürlich auch um die Situation, in der Hartberg steckt. Sie müssen gewinnen, wenn sie oben dabei sein wollen. Das sollte uns wiederum Umschaltmomente bieten“, so Robert Ibertsberger, Trainer von St. Pölten.
16:02
Vor Anpfiff versuchte Hartberg-Coach Markus Schopp, den Druck von seinen Schützlingen zu nehmen: „Es ist ja nicht so, dass die Meisterschaft mit Sonntag vorbei ist. Wenn es nicht sein sollte, dann haben wir immer noch zehn Spiele, wo wir unsere Ziele erreichen können.“
Herzlich willkommen zur 22. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel TSV Hartberg gegen SKN St. Pölten!

Für die Gastgeber geht es heute um alles: Im Fernduell mit Wattens und Wolfsberg, die beide zeitgleich gegen Rapid und Austria gefordert sind, braucht Hartberg dringend Punkte. Vor allem nach letzter Woche, als man im Endspurt um den Einzug ins Meister-Playoff noch einen herben 0:4-Dämpfer beim Rekordmeister hinnehmen musste. Damit ging auch der oststeirische Erfolgslauf von vier Siegen bei nur einem Remis zu Ende.

Mit drei Niederlagen en suite (Austria, Salzburg und Altach) wussten die Gäste aus Niederösterreich zuletzt nur wenig zu glänzen. Immerhin bliebe man bei einem Sieg über die Hartberger und einer Niederlage der Admira (gegen Sturm) auch nach der Punkteteilung noch fünf Punkte überm Strich. Die Wölfe aus St. Pölten werden im letzten Spiel des Grunddurchgangs deshalb noch einmal alle Kräfte mobilisieren, um einen vollen Erfolg einzufahren.

TSV Hartberg

TSV Hartberg Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein Egger Glas Hartberg - Fußball
Stadt
Hartberg
Land
Österreich
Gegründet
29.04.1946
Sportarten
Fußball, Handball, Faustball, Leicht- und Schwerathletik, Schwimmen, Tennis und Tischtennis, Wintersport, Wandern und Tanzsport
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Kapazität
5.100

SKN St. Pölten

SKN St. Pölten Herren
vollst. Name
Sportklub Niederösterreich St. Pölten
Stadt
Sankt Pölten
Land
Österreich
Farben
blau-gelb-rot
Gegründet
06.07.2000
Stadion
NV Arena
Kapazität
8.000