0 °C
Funke Medien NRW
22. Spieltag
21.03.2021 17:00
Beendet
Admira Wacker
FC Admira Wacker
0:0
Sturm Graz
Sturm Graz
0:0
Stadion
BSFZ-Arena
Schiedsrichter
Stefan Ebner

Liveticker

90
18:57
Sturm Graz startet als Vierter in die Meisterrunde. Auch die Blackies blicken zuversichtlich in die kommenden zehn Partien.
90
18:55
Die Admira bleibt an letzter Stelle und geht somit geschwächt in die Qualifikationsrunde.
90
18:54
Fazit:
Die Admira holt gegen Sturm Graz im eigenen Stadion ein 0:0. Das Remis ist gerechtfertigt, denn beide Seiten hatten durchaus gute Chancen auf einen Sieg. Die Partie wurde anfangs von den Grazern bestimmt, dann drehte kurz die Admira bis zur Pause auf. Es blieb beim 0:0. Nach der Pause kam die Admira stark aus der Kabine aber die Grazer steckten ebenfalls nicht auf. Einzig es fehlten die Tore in diesem Spiel. Am Ende waren die Blackies wieder knapp am Torerfolg dran. Somit gehen die beiden Teams mit einem Remis in die entscheidende Bundesliga-Phase.
90
18:51
Spielende
90
18:51
In den letzten Minuten drückt noch einmal Sturm Graz. Ljubic und Jantscher prüfen Leitner. Der Keeper bleibt Sieger.
90
18:45
Die Nachspielzeit läuft. Es bleibt bei der Angriffs-Flaute im jeweiligen Strafraum.
88
18:43
Beide Seiten machen hinten dicht. Es zeichnet sich ein Remis als Endresultat ab. Keines der beiden Teams will sich hier mit einem Fehler um einen Punkt bringen.
86
18:42
Einwechslung bei Sturm Graz: Paul Komposch
86
18:42
Auswechslung bei Sturm Graz: Stefan Hierländer
85
18:42
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Maximilian Breunig
85
18:41
Auswechslung bei FC Admira Wacker: David Atanga
84
18:40
Kadlec bekommt vor Siebenhandl die nächste Admira-Chance serviert. Der Admiraner scheitert am starken Keeper. Auch hier bringt der Nachschuss nichts ein.
82
18:38
Die letzten zehn Minuten laufen. Und derzeit ist die Luft aus der Partie draußen. Ein Tor zeichnet sich aktuell kaum ab. Stur weiter besser aber vorne einfach zu durchsichtig.
80
18:36
Einwechslung bei Sturm Graz: Dardan Shabanhaxhaj
80
18:36
Auswechslung bei Sturm Graz: Otar Kiteishvili
80
18:35
Einwechslung bei Sturm Graz: Bekim Balaj
80
18:35
Auswechslung bei Sturm Graz: Jakob Jantscher
78
18:35
Pass von Atanga in den Lauf von Wooten, der zieht sofort auf das Sturm-Tor. Siebenhandl bleibt ruhig und pariert den Versuch. Der Nachschuss bringt ebenfalls nichts ein.
77
18:34
Gute Kombination bei den Blackies. Die Grazer spielen jetzt wieder geordneter und kommen durch Hierländer mit viel Druck in Richtung Admira-Tor. Wieder machen die Südstädter den Rau schnell dicht.
75
18:30
Vielleicht bringt ein Freistoß Gefahr? Fr Stur tritt Jantscher an. Keine Gefahr für Leitner.
73
18:29
Es bleiben noch knapp zwanzig Minuten. Die beiden Teams haben etwas an Glanz verloren. Die Admira verliert den Ball bereits im Mittelfeld, Sturm macht zu viele Fehler im Spielaufbau.
71
18:27
Jenes Team, welches hier seine Chance für einen Torerfolg nützt, wird hier drei Punkte holen. Ein Fehler kann die Partie durchaus entscheiden.
69
18:25
Gelbe Karte für Amadou Dante (Sturm Graz)
Der Grazer Spieler Dante foult seinen Gegner Kronberger hart.
68
18:24
Schade, die Admira kommt derzeit nur bis zur gegnerischen Strafraumgrenze. Die Grazer machen früh den Raum dicht und versuchen dabei auch ein Pressing aufzuziehen.
66
18:21
Admira-Trainer Damir Buric dirigiert sein Team an der Seitenlinie. Er bereit bereits seine ersten Wechsel vor. In Kürze wird auch die Admira tauschen.
64
18:20
Die Chancen werden mehr. Zunächst hielt Siebenhandl wieder einen Admira-Schuss. Dann kommt Sturm über Hierländer nach vorne. Der letzte Pass kommt knapp nicht an.
62
18:18
Einwechslung bei Sturm Graz: Niklas Geyrhofer
62
18:18
Auswechslung bei Sturm Graz: Jusuf Gazibegović
62
18:18
Einwechslung bei Sturm Graz: Kelvin Yeboah
62
18:18
Auswechslung bei Sturm Graz: Kevin Friesenbichler
60
18:17
Eine Stunde ist absolviert. Es steht immer noch 0:0 beim Spiel zwischen Admira gegen Sturm Graz. Beide Seiten gehen aber zumindest mehr Risiko als in Halbzeit 1 ein.
58
18:14
Gelbe Karte für Luca Kronberger (FC Admira Wacker)
Beim Zweikampf mit Kiteishvili langt Kronberger ordentlich zu. Dafür sieht er Gelb.
57
18:13
Wieder Siebenhandl als Retter in der Not. David Atanga spielt sich durch und probiert es aus spitzem Winkel. Wieder hält der Sturm-Keeper.
55
18:10
Zehn Minuten sind bereits gespielt und die beiden Teams machen hier ganz schön Druck. Ein leichter Überhang bei Sturm. Die Grazer sind etwas aktiver als die Admira.
53
18:09
Guter Beginn in Halbzeit 2 auf beiden Seiten. Die Partie ist jetzt spannend und auf beiden Seiten ist einiges möglich.
51
18:07
Gleich eine Aktion der Grazer. Pass auf Ljubic, der versucht den überstürzten Abschluss. Die Admira blockt gerade noch den Schuss mit Hilfe von Malicsek.
49
18:05
Guter Beginn wieder bei Sturm Graz. Mit dem Unterschied, dass die Admira auch sehr gut aus der Pause heraus gekommen ist.
47
18:03
Gelbe Karte für Sebastian Bauer (FC Admira Wacker)
Und gleich zu Beginn gibt es eine Gelbe Karte für Bauer nach einem harten Einstieg gegen Friesenbichler.
46
18:03
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Marco Hausjell
46
18:03
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Marcus Maier
46
18:02
Es geht weiter in der BSFZ-Arena. Der Ball rollt wieder.
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit:
Die Admira und Sturm Graz gehen mit einem 0:0 pünktlich in die Pause. Die Partie hatten anfangs die Ilzer-Spieler unter Kontrolle. Sturm spielte gut nach vorne, konnte aber im Admira-Strafraum keine Akzente setzen. Dann kam die Drangphase der Hausherren. Die Mannen von Trainer Buric spielten kurz vor der Pause groß auf, scheiterten aber knapp beim Abschluss beispielsweise von Wooten oder Atanga. Man darf gespannt sein, wie die Zweite Halbzeit von beiden Teams bei Schneefall weiter bestritten wird.
45
17:45
Ende 1. Halbzeit
44
17:45
Topchance kurz vor der Pause! und die hat die Admira!. Atanga spielt sich gut in den Strafraum, kurzer Haken und schon folgt der Schuss. Siebenhandl klärt mit Mühe.
42
17:43
Das hätte bitter für die Admira enden können. Leitner verpasst einen Rückpass und der Ball rollt aufs Tor zu. Der Keeper drängt noch einen Sturm-Spieler ab während die Admira-Abwehr gerade noch retten kann.
41
17:41
Gelbe Karte für Emanuel Aiwu (FC Admira Wacker)
39
17:40
Ähnlich wie gegen Salzburg wittert der Underdog doch noch seine Chance im Spiel. In einer Phase, in der Sturm kaum für Offensivakzente sorgen kann, spielt jetzt die Admira mehr nach vorne. Wieder ein Pass auf Wooten, knapp verpasst.
37
17:39
Kurz vor Ende der Ersten Halbzeit spielen die Niederösterreicher besser. Mittlerweile haben die Mannen von Trainer Damir Buric ehr vom Spiel. Kann die Admira daraus einen Vorteil erspielen?
35
17:38
Aber jetzt probiert es die Admira aus dem Spiel heraus. Flanke von links an die erste Stange. Wooten spritzt dazwischen und köpft knapp am kurzen Eck vorbei. Gute Chance für die Südstädter.
34
17:36
Eine typische Szene im Spiel: Freistoß für die Admira. Der Ball wird durch Atanga in Richtung Tor getreten. Im Strafraum holt sich Sturm sofort die Kugel und leitet einen schwachen Konter ein. Keine Gefahr.
32
17:32
Es sind Standardsituationen, die hier die Partie etwas schärfer machen. Ansonsten kommt aus dem Spiel vor allem bei den Hausherren wenig. Sturm ist wenigstens etwas mehr bemüht, hier Akzente zu setzen.
30
17:30
Endlich ein Lebenszeichen der Admira. Ein Freistoß von Atanga springt vor Siebenhandl auf. Der klärt zur Sicherheit zur Ecke. Die folgende Ecke verpasst Wooten.
28
17:27
Gelbe Karte für Marcus Maier (FC Admira Wacker)
Zu harsches Tackling vom Admiraner gegen Wüthrich. Klare Sache.
26
17:27
Kiteishvili probiert es ebenfalls mit einem Weitschuss. Wieder keine Gefahr für das Tor von Goalie Leitner.
24
17:26
Spielerisch passiert jetzt wenig bei der Admira. Man ist weiterhin bemüht, die Angriffe der Grazer zu verteidigen. Die kommen meist über die Seiten.
22
17:24
Die Partie flaut zusehends ab. War Sturm bisher bestimmend, spielt an nun genauso wie die Admira eher destruktiv. Der Ball wird eher ideenlos nach vorne gebracht. Das kann sich aber vor allem bei der Ilzer-Truppe schnell ändern.
21
17:23
Leitner fängt einen Weitschuss der Grazer sicher. Da hat Hierländer wenig Dampf dahinter gebracht.
19
17:21
Eine Ecke der Gäste-Elf wird von Jakob Jantscher ausgeführt. Der Ball kommt mit viel Drall zur Mitte. Die Admira kann sich gerade noch retten.
18
17:19
Hierländer humpelt nach einem Zweikampf. Kurze Unterbrechung. Aber es geht schon wieder weiter bei Temperaturen um 1 Grad.
17
17:16
Nach einer kurzen Schwächephase auf beiden Seiten, gehen es die Grazer wieder mit der gewohnten Taktik an. Weite Bälle und viel Einsatz im 1gegen1. Trotzdem, eine Top-Torchance haben wir bisher noch nicht notieren können.
15
17:15
0:0 steht es nach einer Viertelstunde. Die Partie haben jetzt die Gäste aus Graz klar im Griff. Von der Admira kommt wenig, sind die Südstädter noch immer zu sehr verunsichert?
14
17:14
Das Spiel der Grazer wird hier oft lang gezogen und dabei spielt an meist in die Breite. Vor allem Jantscher und Hierländer machen schon mal viele Meter.
12
17:13
Die Gastgeber sind hier mehr bemüht, den Gegner in Schach zu halten. Admira spielt wenn überhaupt nur durch Konter nach vorne. Das Spiel haben derzeit die Blackies in der Hand.
10
17:11
Die Freistoß-Varianten der Grazer waren auch schon mal besser. Wieder kurz abgespielt und der folgende weite Ball landet im Toraus. Da muss mehr kommen bei den Blackies.
9
17:10
Sturm bleibt dran. Kevin Friesenbichler probiert es mit einem Weitschuss. Klar am Admira-Tor vorbei.
7
17:07
Wieder die Blackies über die Seite. Ein Flankenversuch von Jantscher bringt nichts ein. Wieder ist die Admira-Abwehr zur Stelle.
5
17:06
Ein erster Freistoß für die Blackies bringt nichts ein, Dante spielt hinaus auf rechts, die Admira klärt sofort.
4
17:05
Schneller Beginn in der Südstadt, wo es gerade wieder etwas Schneeregen gibt. Dazu kommt auch noch ein durchaus starker Wind in Maria Enzersdorf.
3
17:04
Und gleich ein Konter der Admira über mehrere Stationen. Vorne bekommt Wooten den Ball und zieht sofort ab. Siebenhandl ohne Mühe.
2
17:03
Nach Anstoß für die Grazer haben diese auch den Ball. Man hält die Kugel gut in den eigenen Reihen beim ersten Angriff. Aber die Admira drängt Hierländer ab.
1
17:00
Es geht los in der BSFZ-Arena. Die Admira in Schwarz, die Grazer spielen in Weiß. Die ersten Aktionen werden aufgebaut.
1
16:59
Spielbeginn
16:56
In Kürze geht es los. Die beiden Teams sind mit dem Schiedsrichter-Trio bereits am Feld.
16:35
Gespielt wird in der BSFZ-Arena. Der Letzte begrüßt den Vierten, Schiedsrichter ist Stefan Ebner.
16:34
Aufgepasst: Die Grazer sind seit fünf Partien sieglos. Deshalb nimmt der Trainer den Nachzügler keinesfalls auf die leichte Schulter. Es starten in jedem Fall die elf besten Spieler von Sturm Graz.
16:32
Trainer Christian Ilzer plant heute mit den wieder genesenen Wüthrich und Kiteishvili. Für ihn zählt heute nur ein Sieg gegen den Abstiegskandidaten.
16:31
Mit einem Dreipunkter gegen Sturm wollen die Südstädter positiv in die abschließende Saisonphase gehen. Bei Sturm Graz ist man auf Punkte für das Meisterplayoff aus.
16:30
Gegen Sturm Graz wird es in jedem Fall nicht einfach. Die letzten acht direkten Duelle gingen alle an die Blackies.
16:30
Die vergangenen Leistungen waren keineswegs unterirdisch. Selbst nach der Pleite gegen Salzburg konstatierte Trainer Buric, dass man jeden Gegner schlagen könne.
16:29
Zehn Spiele und ein Sieg - so sieht die Ausbeute bei der Admira zuletzt aus. Etwas mager, trotzdem spürt man in der Südstadt wieder etwas Aufwind.
16:28
Auf Seiten der Grazer hofft man auf weitere Punkte für die Meisterrunde. Sturm Graz wird als Vierter in die abschließenden Runden gehen.
16:27
Für die Admira geht es um eine ideale Ausgangsposition in der kommenden Qualifikationsrunde. Ein Sieg gegen Sturm könnte den Südstädtern helfen, nicht als Letzter in die letzten zehn Partien zu gehen.
10:15
Herzlich willkommen zur 22. Runde der Bundesliga beim Spiel Admira Wacker gegen Sturm Graz

Beim Abschluss des Grunddurchganges hat die Admira den aufstrebenden SK Sturm Graz als Gast. Für die Niederösterreicher geht es darum, den Rückstand auf die Konkurrenz nicht weiter wachsen zu lassen. Die Südstädter wollen unbedingt im Playoff die rote Laterne endgültig abgeben. Zuletzt verloren die Niederösterreicher gegen Salzburg mit 1:3.

Sturm Graz versucht ebenfalls weiter nach oben in der Tabelle zu kommen. Derzeit ist man Vierter der Bundesliga und könnte mit einem Sieg in der Südstadt auf den LASK aufschließen. Der Rückstand beträgt aktuell vier Punkte. In der vergangenen Runde gewann Sturm Graz gegen die Austria 2:1.

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
BSFZ-Arena
Kapazität
12.000

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364