0 °C
Funke Medien NRW
20. Spieltag
06.03.2021 17:00
Beendet
TSV Hartberg
TSV Hartberg
2:1
FC Admira Wacker
Admira Wacker
1:1
  • Manfred Gollner
    Gollner
    16.
    Kopfball
  • Dominik Starkl
    Starkl
    37.
    Rechtsschuss
  • Florian Flecker
    Flecker
    52.
    Kopfball
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Schiedsrichter
Julian Weinberger

Liveticker

90
18:56
Einen schönen Abend aus Hartberg, bis zum nächsten Mal!
90
18:56
Fazit:
Auch in Halbzeit zwei waren spielerische Highlights absolute Mangelware. Dennoch fuhren die Hartberger in Minute 52 einen mustergültigen Angriff über drei Stationen, den Heimkehrer Flecker eiskalt per Kopf abschloss. In der Folge war es ein hart umkämpftes Spiel auf eher bescheidenem Niveau, das über weite Phase trotzdem von Spannung geprägt war. Die Admira bleibt nach dieser Niederlage das Schlusslicht der Liga, die Hartberger rangieren (zumindest vorerst) auf Tabellenplatz fünf.
90
18:56
Manfred Gollner: „Es war zwar schon Zeit für mein erstes Tor, aber am Ende zählen nur die drei Punkte. Jetzt heißt es noch die letzten Spiele alles raushauen und einen Platz fürs obere Playoff holen. Das werden aber noch zwei ganz heiße Spiele!“
90
18:56
Dominik Starkl: „Das Tor war persönlich natürlich toll, aber null Punkte kann man nicht zählen. Chancen haben wir jedenfalls genug gehabt. Wir müssen uns da rausarbeiten, denn nächste Woche wartet schon der nächste starke Gegner. “
90
18:50
Spielende
90
18:50
Gelbe Karte für Lukas Ried (TSV Hartberg)
90
18:49
Hoffer kommt tatsächlich noch einmal zum Abschluss für die Admira, doch reißt ihm sein Schuss ab und der Ball geht weit übers gegnerische Tor.
90
18:47
Die offizielle Nachspielzeit beträgt drei Minuten.
90
18:46
Gelbe Karte für Andrew Wooten (FC Admira Wacker)
Wooten stochert nach dem Foulpfiff nach und sieht zurecht Gelb.
88
18:44
War es das oder gelingt der Admira doch noch der Lucky Punch?
86
18:43
Hausjell einer Topchance! Beinahe der neuerliche Ausgleich für die Panther, doch Swete steht im Kasten seinen Mann und hält die drei Punkte für Hartberg fest.
85
18:42
Kainz gibt sich optimistisch und probiert es direkt, sein Schuss geht letzten Endes dann weit über Tor.
85
18:42
Kerschbaum verursacht einen Freistoß aus gut 30 Metern Tordistanz.
83
18:41
Die Admira bringt frische Kräfte für die Offensive, Hartberg verstärkt hingegen seine Defensive.
82
18:39
Einwechslung bei TSV Hartberg: Jürgen Heil
82
18:39
Auswechslung bei TSV Hartberg: Florian Flecker
82
18:39
Einwechslung bei TSV Hartberg: Julius Ertlthaler
82
18:39
Auswechslung bei TSV Hartberg: Sascha Horvath
82
18:38
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Marco Hausjell
82
18:38
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Dominik Starkl
80
18:38
Das Spiel plätschert 10 Minuten vor Schluss ein wenig so dahin...
78
18:35
Es wird nicht einfacher für die Gäste, vor allem, weil die Hausherren jetzt ihre Angriffslust wiederentdeckt haben.
76
18:33
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Erwin Hoffer
76
18:33
Auswechslung bei FC Admira Wacker: David Atanga
76
18:32
Einwechslung bei TSV Hartberg: Lukas Ried
76
18:32
Auswechslung bei TSV Hartberg: Rajko Rep
73
18:30
Atanga schlägt eine Flanke von rechts in die Mitte, die aber zu ungenau für Starkl ausfällt.
72
18:29
Aufregung im Admira-Strafraum! Statt Handelfmeter pfeift der Schiedsrichter eine Abseitsposition.
70
18:28
Trotz des knappen Spielstands ist die Partie mit 25 Fouls und nur einer gelben Karte durchaus fair geführt.
68
18:24
Wieder prägen viele Fehlpässe auf beiden Seiten das Spielgeschehen.
66
18:22
Einwechslung bei TSV Hartberg: Seifedin Chabbi
66
18:22
Auswechslung bei TSV Hartberg: Dario Tadić
65
18:22
Klems Schuss geht deutlich am gegnerischen Tor vorbei.
64
18:21
Die Admira ist bemüht, das merkt man, doch Hartberg macht das taktisch gut und lässt sich nicht aus dem Konzept bringen.
63
18:19
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Luca Kronberger
63
18:19
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Stephan Auer
60
18:17
Rep läuft in Kerschbaum hinein und bleibt daraufhin liegen. Foul gibt es dafür keines und der Hartberger kann auch kurz darauf weitermachen.
59
18:16
Auf der anderen Seite legt Horvath an der Strafraumgrenze für Rep auf, doch der Legionär schießt knapp übers Tor der Gäste.
58
18:15
Ein Atanga-Freistoß von rechts bringt für die Niederösterreicher nichts Zählbares ein.
57
18:13
Die Admira steckt nicht auf und drängt auf den Ausgleich!
55
18:12
Das Spiel wird nun zunehmend ruppiger.
53
18:11
Kann die Admira heute noch einmal zurückkommen oder war es das?
52
18:09
Tooor für TSV Hartberg, 2:1 durch Florian Flecker
Im Gegenzug schließen die Hausherren eiskalt ab!! Rep bedient Kainz am rechten Flügel. Der flankt ohne lange zu Zögern ins Zentrum, wo sich Flecker am höchsten schraubt und das Leder in die Maschen köpft.
51
18:09
Wooten kommt allein vorm gegnerischen Kasten an den Ball, vertändelt ihn dann aber kläglich. Glück für die Hartberger!
49
18:05
Ein Offensivfoul von Aiwu beendet letztlich die Aktion.
48
18:05
Nach einem Foul von Flecker an Starkl gibt es eine gute Freistoßmöglichkeit aus halblinker Position.
47
18:04
Auf dem rechten Flügel tankt sich Flecker durch, wird im entscheidenden Moment aber beim Abspiel geblockt.
46
18:03
Beide Teams kommen vorerst unverändert aus ihren Kabinen.
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:52
Halbzeitfazit:
Es war eine Halbzeit mit wenigen Aktionen, dennoch fiel auf jeder Seite ein Tor. Nach einem starken Beginn der Admira übernahmen die Hausherren spätestens mit dem Führungstreffer die Kontrolle über das Spiel, als Gollner aus einem Eckball heraus ins gegnerische Tor köpfte. Knapp zehn Minuten vor der Halbzeitpause glichen die Gäste dann aber wie aus dem Nichts aus: Wooten legte am Sechzehner für Starkl ab, der aus der Drehung perfekt ins Kreuzeck traf. Gleich geht’s weiter mit Halbzeit zwei!
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
44
17:46
Die Admira hält Hartberg geschickt vom eigenen Sechzehner fern.
42
17:44
Der zweite Treffer hat noch einmal ordentlich Hektik vor der Pause ins Geschehen gebracht.
40
17:43
Das Tempo aus der Anfangsphase der Partie ist mittlerweile endgültig verpufft.
39
17:41
Wie wird Hartberg auf den plötzlichen Ausgleich reagieren?
37
17:39
Tooor für FC Admira Wacker, 1:1 durch Dominik Starkl
Die Gäste gleichen wie aus dem Nichts aus!! Entgegen den Spielverlaufs kommt die Admira durch einen Einwurf vors Tor der Steirer, wo Wooten für Starkl ablegt, der aus der Drehung ein wahres Traumtor erzielt.
35
17:38
Im Moment sieht es nicht danach aus, als könnten die Gäste Hartberg die Halbzeitführung noch strittig machen, zu schwach präsentiert sich ihre Offensive.
33
17:35
Rep drängt beim Abstoß zu früh in den gegnerischen Strafraum, weshalb dieser wiederholt werden muss.
31
17:33
Es geht jetzt hin und her in Hartberg, was nicht zuletzt an den vielen Fehlpässen auf beiden Seiten liegt.
29
17:30
Gelbe Karte für Roman Kerschbaum (FC Admira Wacker)
Für ein taktisches Foul an Rep gibt es zurecht Gelb.
28
17:30
Die Admira hat nun wieder ein wenig mehr vom Spiel und schaltet sich auch offensiv wieder ein.
26
17:29
Horvath bringt den Ball ins Zentrum, doch Admira-Goalie Leitner faustet in weit weg.
26
17:28
Kerschbaum klärt aus höchster Not vor Tadic zur Ecke.
25
17:27
Das Tempo ist nach wie vor hoch in der Profertil Arena.
23
17:25
Die Admira findet momentan kaum noch Mittel, den Weiß-blauen gefährlich zu werden.
21
17:24
Die nächste Topchance für Hartberg! Diesmal setzt Kainz Flecker mit einem Pass aus der Tiefe ideal in Szene, doch der Heimkehrer kann den Ball mir rechts nicht im Tor unterbringen.
19
17:21
Horvath zirkelt das Leder vors Tor der Admira, findet dort allerdings keinen Abnehmer.
18
17:20
Freistoß für Hartberg von linksaußen!
16
17:18
Tooor für TSV Hartberg, 1:0 durch Manfred Gollner
Da ist die Führung für die Hausherren!! Erst geht Horvaths Eckballhereingabe an Freund und Feind vorbei, ehe Tadic die Kugel noch einmal scharf macht und ideal auf Gollner auflegt. Der Steirer schaltet schnell und köpft sein Team aus kurzer Distanz in Front.
15
17:17
Jetzt auch die Hartberger mit dem ersten Eckball.
14
17:17
Gefährliches wurde daraus nichts...
13
17:16
Es gibt Freistoß von links außen für die Oststeirer!
11
17:14
Flecker, Klem und Rep kombinieren sich gut vors Gästetor, wo Horvat zwar zum Abschluss kommt, jedoch erfolgreich vom Gegner geblockt wurde.
9
17:12
Jetzt scheinen die Gastgeber ein bisschen aufgewacht zu sein und setzen jetzt ihrerseits die Admiraner früh unter Druck.
7
17:09
Hartberg kann sich kaum aus dem Würgegriff der Admira befreien, die hoch steht und früh attackiert.
5
17:07
Den Niederösterreichern gehört auch die erste Ecke der Partie. Ostrzoleks Hereingabe sorgt allerdings für keinerlei Gefahr für die Hausherren.
4
17:07
Die Admira präsentiert sich mutig und agil in diesen ersten Minuten.
2
17:04
Von Anfang an drängen Gäste aufs Tor der Hartberger, ein Schuss von Kerschbaum geht links am Tor vorbei.
1
17:01
Die Admira startet die Partie mit dem Anstoß.
1
17:00
Spielbeginn
16:59
Schiri Weinberger pfeift an, los geht's!
16:59
Die Gastgeber laufen heute in weiß-blauen Dressen auf, die Gäste ganz in Rot.
16:43
Die Spieler beider Teams sind sind bereit und werden in Kürze auflaufen.
16:39
In Hartberg hat es vor Spielbeginn um die fünf Grad.
16:38
Schiedsrichter Julian Weinberger wird heute an den Seitenlinien von Sara Telek und Andreas Witschnigg unterstützt.
16:36
Hartberg muss heute verletzungsbedingt auf Michael John Lema verzichten. Bei den Gästen fallen weiterhin Babuscu und Tomic aus, Breunig und Sax waren bis zuletzt fraglich.
16:32
Die letzte Begegnung im November endete in der Südstadt mit einem 3:2-Erfolg für Hartberg. Nachdem Aiwu und Hoffer die Panther früh mit 2:0 in Führung brachten, gelang es Tadić, Rotter und Chabbi tatsächlich, die Partie noch vor dem Schlusspfiff komplett zu drehen.
16:24
Insgesamt 18 Pflichtspiel-Aufeinandertreffen gab es zwischen diesen beiden Mannschaften. Die Bilanz: sechsmal gingen die Hartberger als Sieger von Platz, zwölfmal die Admira. Brisant: Unentschieden gab es seit dem ersten Duell vor 25 Jahren kein einziges.
16:15
Admira-Trainer Damir Buric zur heutigen Aufgabe: „Hartberg hat sich in den letzten Runden äußerst effizient präsentiert und ist seit vier Spielen ungeschlagen. Wir wissen, was auf uns zukommt und sind gut vorbereitet. Meine Mannschaft hat eine sehr gute Trainingswoche hinter sich. Wenn wir unsere Leistung abrufen, vorne konsequent auftreten und keine Fehler machen, können wir dort gewinnen.“
16:12
„Wir befinden uns in der entscheidenden Phase des Grunddurchgangs. Wenn wir das Spiel sehr ernst angehen, dann bin ich mir sicher, dass wir neben einem guten Spiel auch drei Punkte machen können“, so Hartberg-Coach Markus Schopp vor dem Duell mit der Admira.
Herzlich willkommen zur 20. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel TSV Hartberg gegen FC Admira Wacker!

Drei Runden vor der Punkteteilung steckt Hartberg mitten drin im Kampf um ein Ticket fürs obere Bundesliga-Playoff. Wie letztes Jahr soll es der Schopp-Truppe auch heuer wieder gelingen, um die Europa-Cup-Plätze mitzuspielen, anstatt gegen den Abstieg zu kämpfen. Die Zeichen dafür stehen gut: Nach dem verpatzten Start ins neue Jahr mit nur einem Punkt aus drei Spielen holte man im Februar ganze drei Siege und ein Remis.

Für Tabellenschlusslicht Admira geht es schon jetzt einzig und allein um den Klassenerhalt. Seit dem Jahreswechsel holten die Niederösterreicher in den sieben Runden lediglich sechs Zähler, die mit insgesamt 45 Gegentreffern die Schießbude der Liga sind. In den verbleibenden Partien des Grunddurchgangs warten mit Hartberg, Salzburg und Sturm noch einmal drei echte Brocken auf.

TSV Hartberg

TSV Hartberg Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein Egger Glas Hartberg - Fußball
Stadt
Hartberg
Land
Österreich
Gegründet
29.04.1946
Sportarten
Fußball, Handball, Faustball, Leicht- und Schwerathletik, Schwimmen, Tennis und Tischtennis, Wintersport, Wandern und Tanzsport
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Kapazität
5.100

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
BSFZ-Arena
Kapazität
12.000