Funke Medien NRW
3. Spieltag
10.08.2022 19:00
Beendet
Saarbrücken
1. FC Saarbrücken
1:0
Borussia Dortmund II
Dortmund II
0:0
  • Adriano Grimaldi
    Grimaldi
    90.
    Kopfball
Stadion
Ludwigspark
Zuschauer
11.425
Schiedsrichter
Marc Philip Eckermann

Liveticker

90.
20:59
Fazit:
Im letzten Moment gewinnt der 1. FC Saarbrücken mit 1:0 gegen Borussia Dortmund II. Nach einer guten ersten Hälfte beider Teams und vielen Torchancen wurde der zweite Durchgang ruhiger. Die Dortmunder waren phasenweise stärker, konnten aber besonders in der Schlussphase ihre Konter über Justin Njinmah nicht gut genug ausspielen. Gut eine Minute vor Abpfiff sorgte dann ein Grimaldi-Kopfball für den 1:0 Siegtreffer. Obwohl die Saarbrücker insgesamt mehr vom Spiel hatten, hielten die Dortmunder über weite Strecken gut dagegen und hätten sich dafür zumindest einen Punkt verdient gehabt. Durch diese Niederlage steckt das Team von Christian Preußer nun weiter in der Krise und steht am Wochenende im Lokalduell gegen Rot-Weiss Essen mächtig unter Druck. Saarbrücken steht mit nun neun Punkten auf Rang drei der Tabelle und hat am Wochenende das direkte Duell gegen den zweitplatzierten FC Ingolstadt vor der Brust. Vielen Dank fürs Mitlesen!
90.
20:51
Spielende
90.
20:50
Gelbe Karte für Adriano Grimaldi (1. FC Saarbrücken)
Auch wenn die Freude nach dem späten Siegtreffer verständlich ist, muss sich der Angreifer an das Regelwerk halten. Für das Ausziehen seines Trikots beim Torjubel darf der Saarbrücker neben seinem Treffer auch noch eine Gelbe Karte für sich verbuchen.
90.
20:50
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:0 durch Adriano Grimaldi
Pius Krätschmer flankt aus dem linken Halbfeld butterweich ins Zentrum. Am Fünfer steht Adriano Grimaldi zu frei, dadurch kann der erfahrene Stürmer die Kugel per Kopfball ganz locker in die Maschen befördern kann. Flanke, Kopfball, Tor - so einfach ist das manchmal.
90.
20:49
Dortmund kontert über Justin Njinmah, der in einer Überzahlsituation ungenau auf Bradley Fink ablegt. Der Stürmer lässt mit einer Körpertäuschung zwei Gegenspieler aussteigen und schießt aus spitzem Winkel knapp am Tor vorbei.
90.
20:48
Für einige Verletzungsunterbrechungen und Wechsel lässt der Schiri noch einmal vier Minuten nachspielen. Während die Dortmunder es jetzt eher ruhig angehen lassen, peitschen die Saarbrücker ihr Team von den Rängen zum Sieg.
90.
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
20:45
Gelbe Karte für Kolbeinn Finnsson (Borussia Dortmund II)
Auf dem rechten Flügel ringt Finnsson seinen Gegenspieler Grimaldi mit aller Kraft zu Boden. Dem Schiedsrichter ist dieser Einsatz dann doch zu hart, weshalb er den Dortmunder Verteidiger verwarnt.
88.
20:45
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Falko Michel
88.
20:44
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Abdoulaye Kamara
86.
20:43
Gelbe Karte für Abdoulaye Kamara (Borussia Dortmund II)
Der junge Dortmunder lässt sich an der linken Seitenlinie beim Einwurf zu viel Zeit und wird unter Pfiffen des Publikums vom Referee verwarnt.
84.
20:43
Jetzt wird es im Strafraum der Saarbrücker mal wieder gefährlich. Justin Njinmah geht auf dem linken Flügel explosiv an drei Gegenspielern vorbei zur Grundlinie und behält die Übersicht. Er legt zurück zu dem im Rückraum freistehenden Marco Pašalić, dessen Schuss aus 15 Metern Steven Zellner in höchster Not abblocken kann. Den Abpraller kann Bradley Fink nicht in Richtung Tor befördern.
82.
20:39
Obwohl das Spiel in Durchgang eins überhaupt nicht wie ein 0:0 wirkte, ist das Ergebnis mittlerweile leistungsgerecht. Beide Teams haben ihre guten Phasen, aber Torchancen gab es in der zweiten Hälfte aber nur wenige.
81.
20:38
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Schwede
81.
20:38
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kasim Rabihic
80.
20:37
Die Dortmunder kontern über Justin Njinmah, der erst den Pass auf den rechts mitgelaufenen Mitspieler sucht. Sein Abspiel bleibt an Dominik Becker hängen und fliegt zurück zum eingewechselten Dortmunder, der noch einige Meter läuft und dann aus 20 Metern abschließt. Sein Flachschuss aus zentraler Position geht links am FCS-Tor vorbei.
78.
20:36
Im Gegenangriff spielt Adriano Grimaldi auf der rechten Seite den startenden Luca Kerber frei. Kolbeinn Finnsson wirft sich leidenschaftlich in den Ball und klärt zur Ecke.
76.
20:34
Auf dem linken Flügel tanzt Marco Pašalić Dominik Becker aus und sucht aus 15 Metern den Abschluss aus spitzem Winkel. Sein Linksschuss segelt ein gutes Stück über den Querbalken.
75.
20:32
Die Dortmunder können den Spielaufbau der Saarbrücker unterbinden und gewinnen den Ball in der gegnerischen Hälfte. Michael Eberwein treibt die Kugel nach vorn und trifft dann die falsche Entscheidung. Anstatt den rechts freistehenden Bradley Fink zu bedienen, versucht er einen schwierigen Steilpass auf den eingewechselten Justin Njinmah, der den ungenauen Ball nicht erlaufen kann. So ist eine gute Möglichkeit verpufft.
73.
20:30
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Marco Pašalić
73.
20:29
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Moritz Broschinski
73.
20:29
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Justin Njinmah
73.
20:29
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Rodney Elongo-Yombo
72.
20:29
Nach einer Ecke schraubt sich Adriano Grimaldi am ersten Pfosten höher als alle Dortmunder, köpft jedoch einen Gegenspieler an, sodass die nächste Ecke folgt.
71.
20:27
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Justin Steinkötter
71.
20:27
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
70.
20:27
Uwe Koschinats Wechsel scheinen die richtige Entscheidung gewesen zu sein. Die Saarbrücker haben jetzt wieder mehr vom Spiel und sind offensiv wieder präsenter.
67.
20:25
Richard Neudecker hat im linken Halbfeld viel Zeit und hebt die Kugel gefühlvoll in den Sechzehner auf Adriano Grimaldi. Marcel Lotka kann das Leder aber vor dem erfahrenen Stürmer abfangen.
65.
20:22
Trainer Uwe Koschinat reagiert auf die Schwächephase seines Teams und bringt frische Kräfte von der Bank. Grimaldi stürmt jetzt im Doppelsturm an der Seite von Cuni.
64.
20:21
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
64.
20:21
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dave Gnaase
64.
20:21
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Adriano Grimaldi
64.
20:21
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
63.
20:20
Die Dortmunder werden jetzt immer besser. Die Saarbrücker können inzwischen kaum für Entlastung sorgen und werden von der Dortmunder Truppe bespielt.
61.
20:18
Abdoulaye Kamara dringt von der linken Seite in den Strafraum der Saarbrücker ein und spielt genau im richtigen Moment zu Moritz Broschinski ab. Der Stürmer dreht sich mit einer guten Bewegung in Richtung Tor, wird aber vom aufmerksamen Richard Neudecker gestoppt.
59.
20:16
Lion Semić, der bereits in den ersten beiden Drittligapartien die rechte Außenbahn beackerte, ersetzt den verletzten Mario Šuver positionsgetreu.
58.
20:15
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Lion Semić
58.
20:15
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Mario Šuver
56.
20:14
Im Dortmunder Strafraum geht Mario Šuver zu Boden und fordert medizinisches Personal an. Sein Betreuer deutet an, dass der Dortmunder Verteidiger nicht weiter machen kann und ausgewechselt werden muss.
54.
20:12
Dominik Becker gewinnt eigentlich den Ball gegen Michael Eberwein, gerät dann aber ins Straucheln. Abdoulaye Kamara nutzt das eiskalt aus, zieht kurz in die Mitte und schließt aus 16 Metern zentraler Position wunderbar ab, verfehlt das Tor der Saarbrücker aber um einige Zentimeter.
52.
20:10
Die erste Chance der zweiten Hälfte geht auf das Konto des auffälligen Marvin Cuni. Der Saarbrücker Stürmer setzt einen Kopfball nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld gut einen Meter neben den rechten Pfosten.
51.
20:08
Zu Beginn des zweiten Durchgangs lassen es beide Teams etwas ruhiger angehen als in Hälfte eins. Die Mannschaften tasten sich etwas ab und der erste Abschluss lässt auf sich warten.
49.
20:06
Julian Günther-Schmidt versucht es von der linken Seite mit einer hohen Hereingabe. Sein Flankenversuch ist aber mieserabel und fliegt unberührt ins Toraus.
46.
20:02
Der Ball rollt wieder im Ludwigsparkstadion. Die Dortmunder machen zunächst unverändert weiter. Bei Saarbrücken ersetzt Dominik Becker den Rechtsverteidiger Dominik Ernst.
46.
20:02
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dominik Becker
46.
20:02
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dominik Ernst
46.
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:53
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Borussia Dortmund II torlos 0:0. Die Hausherren fanden zunächst besser in die Partie und wurden vor dem Dortmunder Tor immer wieder durch Marvin Cuni gefährlich. Besonders nach zehn Minuten hatten es die Dortmunder dem Glück zu verdanken, dass die Saarbrücker einen Torwartfehler nicht ausnutzten. In der Folge fand die zweite Mannschaft des BVB besser ins Spiel und wurde auch vor dem Kasten gefährlich. Fink (22.) und Elongo-Yombo(45.+1) scheiterten aber am Saarbrücker Keeper Batz. In einem ansehnlichen Spiel geht das Unentschieden zur Pause insgesamt völlig in Ordnung. Bis gleich!
45.
19:47
Ende 1. Halbzeit
45.
19:47
Vor der Pause wird es nochmal richtig gefährlich vor dem Tor von Daniel Batz. Bradley Fink erobert im Pressing den Ball und spielt weiter zu Rodney Elongo-Yombo, der aus 15 Metern zentraler Position draufhält. Daniel Batz ist mit einer starken Parade zur Stelle und faustet die Kugel zur Seite weg.
45.
19:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
19:45
Dave Gnaase bedient auf der rechten Seite mit einem feinen Pass Dominik Ernst, der den Ball mit nur einem Kontakt ins Zentrum flankt. Er findet mit seiner Hereingabe allerdings nur BVB-Keeper Marcel Lotka.
43.
19:44
Kurz vor der Pause stehen die Dortmunder defensiv extrem kompakt und bieten den Saarbrückern wenig Raum. Die Preußer-Elf möchte nicht mit einem Rückstand in die Kabine gehen.
40.
19:41
Nach einer Flanke von der rechten Seite wird es artistisch bei den Saarbrückern. Stürmer Cuni liegt rückwärts in der Luft und verpasst die Kugel nur knapp, sodass den Fans ein wunderschöner Fallrückzieher verwehrt bleibt.
39.
19:39
Gegen den Ball verteidigen die Dortmunder im 4-4-2-System. Rodney Elongo-Yombo und Michael Eberwein bilden abwechseld die zweite Spitze neben Bradley Fink.
36.
19:38
Wieder eine Großchance für Saarbrücken! Julian Günther-Schmidt benutzt die Dortmunder Verteidiger als Slalomstangen und tanzt sich so durch die Hälfte des BVB. Am Sechzehner legt er auf die rechte Seite zu Kasim Rabihic ab, der aus 15 Metern abzieht. Marcel Lotka kann den Ball gut parieren, hat aber Glück, dass der lauernde Marvin Cuni den Abpraller aus fünf Metern knapp verpasst.
34.
19:35
Nach einem Foul in der Dortmunder Hälfte bekommen die Saarbrücker einen Freistoß aus vielversprechender Position zugesprochen. Aus 25 Metern zieht Marvin Cuni wuchtig ab und überprüft Marcel Lotka, der den zentralen Schuss gerade noch über die Latte lenkt.
32.
19:33
Richard Neudecker dribbelt auf der linken Seite mit viel Tempo in den Strafraum. Während er Rodney Elongo-Yombo ohne Probleme hinter sich lässt, fällt es ihm nicht so leicht an Verteidiger Mario Šuver vorbeizukommen, der auf Kosten einer Ecke klären kann.
31.
19:32
Antonios Papadopoulos sucht mit einem langen Ball in die Spitze seinen Kollegen Moritz Broschinski. Sein hoher Steilpass kommt aber zu unpräzise, wodurch Daniel Batz das Leder locker aufnehmen kann.
29.
19:30
Dortmund ist inzwischen viel besser im Spiel und hat die Druckphase der Saarbrücker ohne Gegentor überwunden. Mittlerweile ist das hier eine Partie auf Augenhöhe.
26.
19:26
Gelbe Karte für Michael Eberwein (Borussia Dortmund II)
Im Duell mit Richard Neudecker greift Michael Eberwein zu einer riskanten Grätsche und trifft damit Ball und Gegner. Das Foul war eigentlich nicht gelbwürdig, aber weil der Dortmunder bereits mehrfach in harte Zweikämpfe involviert war, wird er für die Summe an Fouls vom jungen Schiedsrichter verwarnt.
24.
19:24
Den nächsten Eckball für Saarbrücken bringt Tobias Jänicke herein. Der erfahrene Mittelfeldmann findet im Strafraum zwar Julian Günther-Schmidt, aber der Stürmer kann die Kugel nicht richtig drücken, sodass die Dortmunder ohne Probleme klären.
22.
19:23
Neudecker bringt die nächste Ecke für die Saarbrücker herein. Elongo-Yombo hat aber aufgepasst und fängt die kurz gespielte Ecke direkt ab und startet in den Gegenangriff. Er marschiert über das halbe Feld und spielt das Leder vor dem gegnerischen Sechzehner perfekt in den Lauf von Stürmer Bradley Fink, der aus zehn Metern per Lupfer an Daniel Batz scheitert. Das war ein richtig guter Angriff der Schwarz-Gelben.
20.
19:21
Die Dortmunder Außenverteidiger rücken bei eigenem Angriff weit vor, sodass sich hinten eine Zweierkette bildet. Das ist zwar riskant, bietet ihnen aber Überzahlsituationen im Angriff. Richtig gefährlich wurde die Preußer-Elf vorne jedoch noch nicht.
18.
19:19
Die Saarbrücker kombinieren über Neudecker und Cuni. Kurz vor dem Sechzehner verteidigt Kolbeinn Finnsson aber wunderbar gegen den Angreifer der Hausherren und gewinnt so den Ball für die Dortmunder, die aus dem Gegenangriff aber keine Torchance kreieren können.
15.
19:16
Saarbrücken ist mittlerweile drückend überlegen. Die Dortmunder haben dem momentan wenig entgegenzusetzen. Das 1:0 für die Hausherren liegt in der Luft.
13.
19:15
Die nächste Riesenmöglichkeit haben die Saarbrücker. Von der halbrechten Seite lupft Tobias Jänicke aus 18 Metern das Leder ins lange Eck und zwingt Marcel Lotka im Tor der Dortmunder zu einer Glanzparade. Der Keeper muss sich richtig strecken, um die Kugel noch zu erreichen.
10.
19:13
Das war ein Riesenbock von BVB-Keeper Marcel Lotka und in der Folge fast das Tor für Saarbrücken. Im Spielaufbau lässt sich der Schlussmann viel zu viel Zeit und wird von Marvin Cuni attackiert, der den Ball zu Tobias Jänicke spitzelt, der das Leder aus 20 Metern in Richtung Tor schiebt. Die Kugel kullert auf den leeren Kasten zu und Marcel Lotka kann den Ball gerade noch vor der Linie festhalten. Das war knapp.
8.
19:09
Bradley Fink prallt im Mittelfeld mit seinem Mitspieler Abdoulaye Kamara zusammen und bleibt am Boden liegen. Obwohl seine Wange ordentlich blutet, wird der Angreifer nur kurz verarztet und macht mit einem Pflaster im Gesicht weiter.
6.
19:07
Die Saarbrücker wirken in der Anfangsphase etwas wacher und spielstärker. Die Dortmunder pressen, sobald die FCS-Verteidiger das Spiel aufbauen. Torwart Daniel Batz wird hingegen nicht angegriffen.
3.
19:04
Die erste Chance der Partie haben die Gastgeber. Nach einer Flanke von der linken Außenbahn kommt in der Mitte Neuzugang Marvin Cuni zum Kopfball. Sein Versuch aus etwa fünf Metern verfehlt das Tor der Dortmunder nur knapp.
3.
19:02
Beide Trainer haben für diese Partie ihr System umgestellt. Obwohl sie ihre Teams sonst mit einer Dreierkette auf den Rasen schicken, laufen die beiden Mannschaften heute mit einer Viererkette auf.
1.
19:00
Los geht’s in Saarbrücken! Schiedsrichter Marc Philip Eckermann aus Winnenden pfeift die Partie an.
1.
19:00
Spielbeginn
18:52
Der Blick auf die Aufstellung der Hausherren zeigt ganze fünf Veränderungen zum 2:0-Erfolg gegen den Lokalrivalen SV Elversberg. Gnaase, Uaferro, Rabihic, Cuni und Krätschmer ersetzen Thoelke,Frantz, Jacob, Kerber und Schwede. Auch Dortmunds Coach Preußer wechselt im Vergleich zur 0:4-Niederlage gegen Ingolstadt fleißig. Lotka, Suver, Finnson, Elongo-Yombo und Broschinski rücken für Unbehaun, Coulibaly, Semic, Aning und Pohlmann in die Startformation.
18:45
Die Dortmunder U23 setzt natürlich weniger auf erfahrene Kräfte, sondern auf vielversprechende Talente, die in der dritten Liga Spielpraxis sammeln sollen, um langfristig den Sprung in das Bundesliga-Team des BVB zu schaffen. Als besonders vielversprechend gelten die beiden Niederländer Jayden Braaf und Prince Aning, die zu Beginn der Saison von Manchester City bzw. Ajax Amsterdam verpflichtet wurden. Aber auch Stürmer Bradley Fink und Flügelspieler Lion Semic, die aus der eigenen U19-Meistermannschaft hochgezogen wurden, sind ein Versprechen in die Zukunft. Nur mit Talent lassen sich in der umkämpften dritten Liga allerdings keine Spiele gewinnen. Deshalb muss das Team von Christian Preußer heute offensiv eine Schippe drauflegen, um mindestens den zweiten Treffer der Saison zu erzielen.
18:25
Neben Dortmunds letztem Gegner Ingolstadt sind auch die Gastgeber aus Saarbrücken in den ersten beiden Spielen ohne Gegentor geblieben. Der 30-jährige Innenverteidiger Bjarne Thoelke und Torhüter Daniel Batz konnten in beiden Partien von Beginn an überzeugen. Neben dem bundesliga-erfahrenen Keeper Batz (ein Einsatz für den SC Freiburg) und Innenverteidiger Thoelke (sechs Einsätze für den VfL Wolfsburg) unterstützt auch der 35-jährige Mike Frantz das Defensivbollwerk der Saarländer. Der Abwehrspieler, der seine Profikarriere in Saarbrücken startete, bestritt in seiner Karriere 228 Partien im deutschen Oberhaus für den 1. FC Nürnberg und den SC Freiburg.
18:17
Für die Dortmunder Gäste lief der Saisonstart weniger nach Plan. Auf ein 1:1-Unentschieden zum Auftakt gegen Wehen Wiesbaden folgte am Wochenende eine bittere 0:4-Niederlage gegen den FC Ingolstadt. Die jungen Dortmunder hatten im großen Signal-Iduna-Park kaum eigene Torchancen und wirkten gegen stark aufspielende Schanzer größtenteils chancenlos. Im Saarland soll für die traditionell auswärtsstarken Dortmunder nun die Wende her, denn das Team von Christian Preußer möchte die Abstiegszone unbedingt verlassen. Momentan stehen die Dortmunder mit nur einem Zähler auf dem 17. Tabellenplatz.
18:04
Die Gastgeber aus dem Saarland erwischten bisher einen perfekten, wenn auch nicht spektakulären, Start in die neue Spielzeit. Nach einem Last-Minute-Sieg gegen den SC Verl am ersten Spieltag schlug das Team von Trainer Uwe Koschinat auch Aufsteiger Elversberg im Saar-Derby mit 2:0. Mit vollen sechs von sechs möglichen Punkten stehen die Hausherren aus Saarbrücken nun auf Rang fünf der Tabelle. „Wir werden mit elf frischen Akteuren auflaufen und wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen“, kündigte der Saarbrücken-Coach im Vorfeld der heutigen Partie an. Mit einem Sieg wären der Verein punktgleich mit Tabellenführer 1860 München, der bereits gestern den SV Meppen mit 4:0 schlug.
18:01
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Mittwoch. Um 19:00 Uhr empfängt der 1. FC Saarbrücken die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund.

1. FC Saarbrücken

1. FC Saarbrücken Herren
vollst. Name
1. Fussball Club Saarbrücken
Stadt
Saarbrücken
Land
Deutschland
Farben
blau-schwarz
Gegründet
18.04.1903
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Handball
Stadion
Ludwigspark
Kapazität
35.303

Borussia Dortmund II

Borussia Dortmund II Herren
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball
Stadion
Rote Erde
Kapazität
25.000