Funke Medien NRW
10. Spieltag
25.09.2021 14:00
Beendet
Verl
SC Verl
1:1
TSV 1860 München
1860
0:1
  • Merveille Biankadi
    Biankadi
    22.
    Hacke
  • Nico Ochojski
    Ochojski
    66.
    Rechtsschuss
Stadion
Stadion am Lotter Kreuz
Zuschauer
751
Schiedsrichter
Nico Fuchs

Liveticker

90
16:03
Fazit:
Der SC Verl und 1860 München trennen sich leistungsgerecht mit 1:1. Während die Gäste im ersten Abschnitt den Ton angaben, kam Verl deutlich aktiver aus der Kabine, suchte zunehmend die Offensive und belohnte sich durch den Sahnetreffer von Ochojski nach 66 Minuten. Danach zogen die Gäste nochmal an und wechselten den zunächst geschonten Mölders ein, doch ganz zwingende Chancen ergaben sich nicht mehr. Das Remis bringt beiden Teams in der Tabelle wenig, Verl liegt auf Platz 12 mit 12 Punkten, einen Punkt und drei Plätze dahinter stehen die Sechziger. Am kommenden Wochenende kommt Viktoria Berlin nach München, während Verl in Mannheim zu Gast ist. Einen schönen Tag noch und bis bald!
90
15:58
Spielende
90
15:57
Petkov schießt nochmal aus 18 Metern nach Ablage von Rabihic mit dem rechten Außenrist, klar daneben!
90
15:57
Gelbe Karte für Tim Linsbichler (TSV 1860 München)
90
15:54
Gelbe Karte für Tom Baack (SC Verl)
Baack wird für ein taktisches Foul verwarnt.
90
15:54
Gelbe Karte für Nico Ochojski (SC Verl)
...der ebenfalls verwarnt wird, weil er Mölders im wahrsten Sinne des Wortes die Stirn bietet.
90
15:54
Gelbe Karte für Sascha Mölders (TSV 1860 München)
Mölders sieht Gelb für ein hartes Einsteigen gegen Ochojski...
90
15:53
Die vier Minuten Nachspielzeit läuft bereits. Gelingt einem Team noch der Lucky Punch?
90
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
15:52
Der Freistoß wird zur Ecke geblockt, im Anschluss kommt dann auch der Schuss von Corboz nicht durch. 1860 kann klären.
89
15:50
Joker Staude bringt Rabihic sehr nah am Strafraum zu Fall. Der Gefoulte selbst wird antreten, während Hiller seine Fünf-Mann-Mauer platziert.
87
15:50
Die Gäste haben leichtes Übergewicht, aber Verl hat auch noch nicht aufgegeben. Steinwender will einen Handelfmeter haben, aber Steinhart drehte sich bei der Flanke des Verlers weg und hatte den Arm stark angewinkelt. Schiri Fuchs steht gut und winkt sofort ab, kein Strafstoß.
84
15:47
Mit Keanu Staude und Fabian Greilinger kommen zwei weitere frische Kräfte für die Gäste. Torschütze Merveille Biankadi und Richard Neudecker verlassen den Platz.
84
15:47
Einwechslung bei TSV 1860 München: Tim Linsbichler
84
15:47
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
84
15:46
Einwechslung bei TSV 1860 München: Keanu Staude
84
15:46
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
84
15:46
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
84
15:46
Auswechslung bei TSV 1860 München: Merveille Biankadi
82
15:43
Gelbe Karte für Lukas Petkov (SC Verl)
Petkov zieht voll durch, nachdem Hiller den Ball bereits unter sich begraben hatte. Zu Recht sieht er da die Gelbe Karte.
81
15:42
Auswechslung bei SC Verl: Leandro Putaro
81
15:42
Einwechslung bei SC Verl: Patrick Schikowski
79
15:40
Gelbe Karte für Stephan Salger (TSV 1860 München)
78
15:40
Mölders gleich in Aktion! Eine Flanke von links bekommt er auf den Kopf, kann ihn aber nicht auf das Tor befördern. Neben Mölders, der für Bär gekommen ist, spielt nun auch Belkahia anstelle von Wein.
78
15:39
Einwechslung bei TSV 1860 München: Sascha Mölders
78
15:39
Auswechslung bei TSV 1860 München: Marcel Bär
78
15:39
Einwechslung bei TSV 1860 München: Semi Belkahia
78
15:39
Auswechslung bei TSV 1860 München: Daniel Wein
76
15:38
Die Gäste wollen sich mit dem Remis nicht zufriedengeben. Draußen macht sich Sascha Mölders zur Einwechslung bereit.
74
15:35
Direkt im Gegenzug prüft der früh eingewechselte Petkov Hiller mit einem Fernschuss. Der Ball hat einen unangenehmen Schnitt, aber geht genau auf den Schlussmann, der sicher zugreift.
73
15:35
Da war mehr drin! Lex kommt zentral am Sechzehner völlig frei zum Abschluss, setzt die Kugel aber klar links vorbei. Da hat er viel zu überhastet abgeschlossen.
70
15:34
Beide Teams spielen jetzt mit offenem Visier! Bär grätscht am gegnerischen Strafraum in einen Klärungsversuch, schafft es dann aber nicht, den eroberten Ball zu behaupten. Corboz kann im Verbund mit Thiede gerade noch klären.
69
15:30
Verl verpasst die Führung! Rabihic ist links unterwegs und sieht rechts den völlig blanken Baack. Der schiebt den Ball mit rechts aufs Tor und verfehlt nur hauchzart!
68
15:29
Gelbe Karte für Richard Neudecker (TSV 1860 München)
Neudecker sieht für ein taktisches Foul Gelb.
66
15:27
Tooor für SC Verl, 1:1 durch Nico Ochojski
Sonntagsschuss am Samstag Nachmittag! Lex klärt eine Rabihic-Ecke in die Mitte, wo Ochojski aus großer Distanz heranrauscht und den Ball kunstvoll mit dem Außenrist in hohem Bogen ins linke Eck schlenzt. Ein Sahneschuss, da ist Hiller absolut machtlos.
65
15:27
Kurz nach der Aufregung setzt Bär eine Biankadi-Flanke im Laufen knapp per Kopf über das Gehäuse. Die Partie wird hitziger.
64
15:25
Gelbe Karte für Cottrell Ezekwem (SC Verl)
...und zeigt dem Verteidiger Gelb. Da hat er durchaus Glück gehabt, denn der Ball war bei diesem harten Bodycheck gegen Bär weit weg.
62
15:25
Kuriose Szene: Ezekwem drückt erst Biankadi zu Boden und lässt dann auch noch Bär auflaufen. Zwei Sechziger liegen am Boden und Schiri Fuchs holt sich den aufgebrachten Verler zur Seite...
59
15:21
Neudecker wird von Lannert am linken Knöchel getroffen. Der Verler hat hier Glück, da er schon früh mit Gelb verwarnt wurde. Für den auffälligen Neudecker geht es dann weiter.
57
15:19
Der Freistoß wird von Neudecker hineingebracht und soll Biankadi finden, doch der kommt einen Schritt zu spät und nicht mehr an den Ball.
56
15:18
Michael Köllner gefällt die Passivität seiner Mannschaft nicht. Mit lautstarken Gesten fordert er seine Jungs zu mehr Bewegung auf. Jetzt könnte es spannend werden, denn Baack legt Dressel links im Halbfeld um.
53
15:17
Verl kommt aus dem Spiel heraus bisher noch nicht zu Abschlüssen im zweiten Durchgang. Die Gastgeber verzetteln sich zu oft im Mittelfeld und so hat München das Geschehen aktuell im Griff.
49
15:14
Die Löwen warten zu Beginn der 2. Hälfte erst einmal an und die Gastgeber erhöhen erwartungsgemäß die Schlagzahl. Putaro bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld und wieder segelt Ezekwem am höchsten, kommt aber nicht an den Ball.
46
15:08
Pascal Steinwender ist kaum für Oliver Schmitt eingewechselt, da zieht er auch schon am rechten Flügel davon und zieht flach mit rechts ab. Hiller muss erstmals eingreifen, pariert aber sicher.
46
15:07
Einwechslung bei SC Verl: Pascal Steinwender
46
15:07
Auswechslung bei SC Verl: Oliver Schmitt
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
1860 München führt zur Pause mit 1:0 beim SC Verl. Die Führung geht in Ordnung, weil die Gäste nach guter Anfangsphase der Verler das Heft in die Hand nahmen und den Druck erhöhten. Der erste richtig gute Abschluss saß dann auch, als Biankadi eine Steinhart-Hereingabe per Hacke ins Tor drückte. Danach blieben die Löwen am Drücker, während Verl außer einer guten Chance von Rahibic offensiv wenig zustande brachte. Gleich geht es weiter!
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
44
14:49
Wein lässt Baack über die Klinge springen. Schiri Fuchs lässt zum Unmut des Verlers weiterspielen, das wäre eine gute Freistoß-Position rechts außen gewesen und ein Foul in der Tat. Doch das Spiel läuft weiter.
41
14:45
Ezekwem segelt nach einer Rabihic-Ecke hoch und kommt zum Kopfball, kann ihn aber erneut nicht drücken und der Versuch geht drüber. Immerhin schafft Verl so wieder etwas Entlastung.
38
14:42
Jetzt ist Neudecker mal als Vorlagengeber unterwegs. Seine Flanke von links befördert Bär per Kopf auf das Tor. Der Ball hat aber zu wenig Kraft und so kann ihn Thiede sicher herunterpflücken.
35
14:39
Was für ein Kracher! Neudecker wird zentral im Mittelfeld nicht angegriffen und zieht einfach mal mit links ab. Der Schuss hätte voll gepasst, aber Ezekwem wirft sich dazwischen und blockt mit der Brust ab. Danach geht er erstmal zu Boden und muss kurz durchpusten, da war viel Dampf dahinter.
31
14:35
Biankadi kommt im Strafraum zum Abschluss, der aber abgeblockt wird. Dabei reklamiert der Angreifer auf Handspiel, doch Schiedsrichter Fuchs lässt weiterspielen. Den Videobeweis gibt es in der 3. Liga nicht. Der hätte durchaus was zu überlegen gehabt, denn zwar wird Ezekwem aus kurzer Distanz angeschossen, doch der dabei getroffene linke Arm war schon sehr weit ausgestreckt.
29
14:32
Außennetz! Einen Steilpass erläuft Rabihic stark, schirmt den Ball im Laufduell mit Salger gut ab und schießt aus spitzem Winkel drauf. Der Flachschuss klatscht links ans Außennetz, die beste Verler Chance bisher.
27
14:30
Die Gäste lassen Verl kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Allerdings kommen auch die Münchner zwar aktuell viel an den Ball, aber nicht zu weiteren Abschlüssen.
24
14:28
Der Treffer kommt nicht unverdient, in den letzten Minuten hatte 1860 die Spielkontrolle wieder an sich gerissen. Die Gastgeber sind nun gefordert, aber sie müssen sich erst einmal sammeln.
22
14:25
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Merveille Biankadi
Die Löwen führen! Lex erobert zunächst stark am Strafraum die Kugel und steckt links durch zu Steinhart. In dessen scharfen Flachpass nach innen grätscht Corboz noch hinein, doch die dadurch Richtung Tor trudelnde Kugel befördert der einlaufende Biankadi dann sehenswert mit der Hacke durch die Beine von Thiede ins Tor.
20
14:23
Leandro Putaro wird am rechten Strafraumrand von Phillipp Steinhart von den Beinen geholt. Auch wenn der Münchner auf Ball gespielt beharrt, den kann man geben. Putaro selbst bringt den Ball hoch mit Schnitt zum Tor hinein, doch die Flanke ist selbst für 2-Meter-Mann Cottrell Ezekwem zu hoch angesetzt. Er kommt noch mit dem Kopf dran, kann ihn aber nicht auf das Tor drücken. Der Versuch landet im Toraus.
18
14:21
Für Vinko Šapina geht es nicht weiter. Er humpelt vom Feld und wird durch Lukas Petkov ersetzt.
18
14:20
Einwechslung bei SC Verl: Lukas Petkov
18
14:20
Auswechslung bei SC Verl: Vinko Šapina
16
14:20
Marcel Bär zieht von links nach innen und zieht mit rechts an der Strafraumgrenze ab. Sein Schussversuch wird aber abgeblockt. Nach überstandener Schulterverletzung kann der Neuzugang heute zeigen, was er draufhat. Sascha Mölders muss heute nach bisher nur zwei Saisontoren in neun Spielen erstmals von draußen zugucken.
13
14:16
Nach kurzer Verschnaufpause ist auch Verl mal wieder im Vorwärtsgang unterwegs. Rabihic kann mit einer flach getretenen Ecke aber keinen Mitspieler finden und Moll donnert das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
11
14:14
...und zieht den Ball mit links und viel Schnitt in Richtung rechter Winkel. Ein guter halber Meter fehlt und das sieht auch Verl-Keeper Niclas Thiede, der nicht eingreifen muss.
9
14:12
Gelbe Karte für Christopher Lannert (SC Verl)
Aua! Lannert kommt klar zu spät gegen Salger und trifft ihn auch noch mit gestrecktem Bein. Der junge Schiri Fuchs zückt ohne zu zögern Gelb. Neudecker tritt aus etwa 20 Metern zentraler Position an...
8
14:11
Merveille Biankadi holt sich viel den Ball und treibt über die rechte Seite an. Jetzt holt er den ersten Eckball der Münchner heraus. Diese tritt Wein flach und Lex verlängert am ersten Pfosten mit der Hacke in Richtung Tor. Das sieht fein aus, aber auch da fehlt die Genauigkeit, der Ball trudelt ins Toraus.
6
14:09
Die Löwen haben nun etwas mehr Ballbesitz, nachdem die Kugel zu Beginn hauptsächlich in den Reihen der Gastgeber lief. Eine Deichmann-Flanke verlängert Kapitän Lex mit dem Kopf, aber da fehlt komplett die Präzision und der Ball segelt weit über das Tor.
3
14:06
...und der links am Fünfmeterraum bei Vinko Šapina landet, der mit einem Linksschuss immerhin eine Ecke herausholt. Diese resultiert aber dann in einem Foulspiel von Cottrell Ezekwem gegen Richard Neudecker und somit Ballbesitz für die Gäste.
2
14:05
Kasim Rabihic wird halbrechts am gegnerischen Strafraum von Daniel Wein unsanft von den Beinen geholt. Das ist eine knifflige Position für einen Freistoß, den Rabihic selber tritt...
1
14:04
Der Ball rollt im Stadion am Lotter Kreuz! Verl hat angestoßen und sofort fliegt ein hoher Ball in Richtung Löwen-Strafraum, wird aber ins Seitenaus geklärt.
1
14:03
Spielbeginn
13:48
Schiedsrichter der Partie ist Nico Fuchs aus Odenthal. Der erst 26-Jährige pfeift seit dieser Saison in der 3. Liga und kommt heute zu seinem vierten Einsatz. Seine Assistenten sind Florian Visse und Martin Ulankiewicz.
13:36
Die Gastgeber nehmen zwei Änderungen in ihrer Startelf vor. Lasse Jürgensen und Lukas Petkov rücken auf die Bank, ihre Plätze nehmen Cottrell Ezekwem und Leandro Putaro ein. 1860 tauscht ebenfalls zweimal aus. Abwehrspieler Semi Belkahia und Angreifer Sascha Mölders sitzen zunächst nur auf der Bank. In der Startelf finden sich dafür Quirin Moll und Marcel Bär wieder.
13:25
Bei den Gästen war zuletzt der Wurm drin. Mit dreimal 1:1 in Folge und zuletzt dem 0:2 gegen den FSV Zwickau ist München in der 3. Liga seit vier Spielen sieglos. Dazwischen gab es zwar das 5:4 im Elfmeterschießen im Bayrischen Pokal gegen Wacker Burghausen, aber das gab für die Liga nicht wirklich neuen Schwung. Heute muss dringend ein Erfolgserlebnis her, denn die Abstiegszone kommt näher.
13:25
Auch das Team von Coach Guerino Capretti musste am vergangenen Wochenende eine 0:2-Niederlage gegen Kaiserslautern schlucken. Zuvor hatte man aber den wichtigen Dreier beim FSV Zwickau (3:1) geholt. Zudem gab es in drei Spielen immer mindestens drei eigene Treffer, ehe diese Serie gegen Lautern riss. Aktuell hat Verl noch einen Punkt Vorsprung vor dem heutigen Gegner.
13:04
Willkommen aus Verl zum 10. Spieltag der 3. Liga! Der SC Verl hat es mit dem TSV 1860 München zu tun. Anpfiff der Begegnung ist um 14:00 Uhr!

SC Verl

SC Verl Herren
vollst. Name
Sport Club Verl 1924
Stadt
Verl
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
06.09.1924
Sportarten
Fußball
Stadion
SPORTCLUB Arena
Kapazität
5.000

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000