Funke Medien NRW
3. Spieltag
14.08.2021 14:00
Beendet
Verl
SC Verl
3:1
Viktoria Köln
Vikt. Köln
2:1
  • Youssef Amyn
    Amyn
    22.
    Rechtsschuss
  • Kasim Rabihic
    Rabihic
    29.
    Rechtsschuss
  • Cyrill Akono
    Akono
    34.
    Kopfball
  • Cyrill Akono
    Akono
    52.
    Linksschuss
Stadion
Stadion am Lotter Kreuz
Zuschauer
524
Schiedsrichter
Steven Greif

Liveticker

90
15:56
Fazit
Das war ein wichtiger Dreier für den SC Verl. Nach dem dritten Treffer zu Beginn des zweiten Abschnitts für die Hausherren, war die Luft aus den Aktionen der Gäste aus Köln etwas raus. Sicher und souverän bringen die Verler das Match zu Ende und haben selbst des öfteren die Chance, den Sieg noch deutlicher ausfallen zu lassen.
90
15:53
Spielende
90
15:51
Gelbe Karte für Simon Handle (Viktoria Köln)
Handle will den Konter unterbinden und hält das Trikots seines Gegenspielers fest. Da bleibt Greif keine andere Möglichkeit, als die Verwarnung zu zeigen.
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
15:48
Gelbe Karte für Maximilian Rossmann (Viktoria Köln)
Rossmann hakt von hinten etwas zu heftig nach und bekommt dafür die Gelbe Karte.
86
15:46
Olaf Janßen versucht es von Außen noch einmal mit letzten Anweisungen. Viel Optimismus sprüht er allerdings auch nicht mehr aus.
83
15:43
David Philipp versucht es mit einer Direktabnahme und jagd den Ball über das Tribünendach.
81
15:42
Langsam aber sicher müssten die Gäste nun mal die Brechstange herausholen. Viel passiert aktuell nicht und das ist ganz im Sinne der Verler.
77
15:38
Viel spielt sich gerade rund um den Mittelkreis ab. So ganz glaube die Kölner wohl nicht mehr an das Comeback. Sie sind gerade nicht in der Lage, die Gastgeber unter Druck zu setzen.
75
15:36
Nach einer Reihe von Wechseln, sollten sich beide Teams nun wieder finden. Die Verler versuchen natürlich etwas Zeit von der Uhr zu nehmen. Noch müssen sie 15 Minuten durchhalten.
73
15:34
Einwechslung bei SC Verl: Luca Stellwagen
73
15:34
Einwechslung bei SC Verl: Oliver Schmitt
73
15:33
Einwechslung bei SC Verl: Nico Ochojski
73
15:33
Auswechslung bei SC Verl: Mael Corboz
73
15:32
Auswechslung bei SC Verl: Kasim Rabihic
73
15:32
Auswechslung bei SC Verl: Luca Stellwagen
72
15:31
Risse ist bekannt für seine Weitschüsse. Das versucht er auch heute. Aus knapp 30 Metern bekommt er allerdings nicht genug Kraft hinter den Ball, sodass Thiede keine Probleme hat, den Schuss zu entschärfen.
70
15:30
Einwechslung bei Viktoria Köln: Benjamin Hemcke
70
15:30
Einwechslung bei Viktoria Köln: Albert Bunjaku
70
15:30
Auswechslung bei Viktoria Köln: Daniel Buballa
70
15:30
Auswechslung bei Viktoria Köln: Jeremias Lorch
68
15:29
Das Visier beider Teams ist weiterhin offen. Verl versucht nicht, die Führung nur noch zu verteidigen. Auch sie spielen weiterhin offensiv nach vorne.
66
15:25
Einwechslung bei SC Verl: Vinko Šapina
66
15:25
Auswechslung bei SC Verl: Lukas Petkov
65
15:25
Abgeschenkt haben die Gäste aus Köln aber auf keinen Fall. Simon Handle zieht aus der zweiten Reihe ab und Niclas Thiede lenkt den Ball gerade noch so über die Latte.
62
15:22
Nächster Angriff, nächste Großchance. Leandro Putaro dreht sich geschickt im 16er und schließt ab. Sein Ball geht an Freund und Feind vorbei und klatscht gegen den Pfosten. Bei Putaro will es diese Saison noch nicht so ganz laufen.
61
15:20
Cyrill Akono fast mit dem 4:1. Ähnlich wie beim letzten Treffer, wird Akono von Corboz auf die Reise geschickt. Aus spitzem Winkel kann sich Akono dieses Mal aber nicht die Seite aussuchen und scheitert am Fuß von Moritz Nicolas.
60
15:18
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen. Aktuell deutet viel daraufhin, dass die Verler einen souveränen Sieg einfahren. Mit dem 3:1 war bei den Kölnern etwas das Feuer weg.
57
15:17
Das Match scheint den Kölnern aus den Händen zu gleiten. Olaf Janßen möchte noch einmal für neue Impulse sorgen und wechselt doppelt.
56
15:16
Einwechslung bei Viktoria Köln: Niklas May
56
15:16
Einwechslung bei Viktoria Köln: David Philipp
56
15:16
Auswechslung bei Viktoria Köln: Florian Heister
56
15:15
Auswechslung bei Viktoria Köln: Patrick Sontheimer
54
15:14
Gelbe Karte für Kai Klefisch (Viktoria Köln)
Klefisch verschätzt sich bei einer Grätsche und nimmt dann auch noch das Bein hoch. Da war schon ein bisschen Frust dabei und wird folgerichtig vom guten Schiri besraft.
52
15:12
Tooor für SC Verl, 3:1 durch Cyrill Akono
Doppelpack von Akono! Erneut erkämpfen sich die Verler den Ball tief in der Hälfte der Kölner. Zentral sieht Akono die Lücke, startet durch, wird von Corboz bedient und bleibt dann zentral cool vor dem Kölner Goalie und schiebt ein.
49
15:11
Die Kölner wissen, dass sie hier nun vorne Effektiver werden müssen. Sie versuchen über eine kontrollierte Offensive, das Spielgeschehen zu bestimmen.
46
15:08
Ohne weitere Wechsel geht es in den zweiten Abschnitt. Verletzungsbedingt mussten beide Teams im ersten Spielabschnitt schon reagieren.
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:57
Halbzeitfazit
Die Partie wird von der ersten Sekunde an offen geführt und beide Teams können sich Chancen erarbeiten. Nach einem wunderschönen Führungstreffer der Kölner arbeiten sich die Verler zurück und drehen die Partie. Mit 2:1 geht es nun in die Halbzeitpause und die Kölner werden neuen mut schöpfen. Hier ist noch nichts entschieden.
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
42
14:43
Auch Verl muss den ersten Wechsel vornehmen. Mikic hat sich im rechten Bein verletzt und kann nicht mehr wirklich auftreten. Für ihn kommt Cottrell Ezekwem rein.
42
14:42
Einwechslung bei SC Verl: Cottrell Ezekwem
42
14:42
Auswechslung bei SC Verl: Daniel Mikic
39
14:41
Schon vor seinem Treffer hatte Amyn Probleme am Oberschenkel. Jetzt geht es wirklich nicht weiter und der Routinier Marcel Risse betritt das Feld.
39
14:40
Einwechslung bei Viktoria Köln: Marcel Risse
39
14:40
Auswechslung bei Viktoria Köln: Youssef Amyn
34
14:35
Tooor für SC Verl, 2:1 durch Cyrill Akono
Verl dreht die Partie! Auf der Außenbahn kann sich Rabihic durchsetzen und von der Torlinie aus einen butterweiche Flanke auf Akono ziehen, der im Grunde nur noch den Kopf reinhalten muss. Er platziert die Kugel darüber hinaus auch noch wunderbar, sodass die Kölner nun einem Rückstand hinterherlaufen müssen.
33
14:33
Lukas Petkov hat die Führung auf dem Schlappen. Sein Schuss streift aber knapp am Torpfosten vorbei.
31
14:32
Die Partie ist wirklich flott geführt und beide Mannschaften brauchen keine Zeit, den jeweiligen Gegentreffer zu verarbeiten. Nach dem Ausgleich sind die Kölner direkt wieder im Angriffsmodus.
29
14:30
Tooor für SC Verl, 1:1 durch Kasim Rabihic
Lang hät die Führung der Kölner nicht. Rabihic bekommt den Ball im 16er, läuft in Richtung Kante des Strafraums und zieht dann trocken mit rechts in die linke Ecke ab. Da kann sich Moritz Nicolas strecken wir er will. Das war ein sehr platzierter Treffer.
22
14:23
Tooor für Viktoria Köln, 0:1 durch Youssef Amyn
Was für ein schönes Tor. Greger lässt sich im Zweikampf nicht abschütteln und spitzelt den Ball zu Amyn, der noch drei Schritte in Richtung Tor dribbelt und den Ball wundervoll aus rund 20 Meter in die lange Ecke schlenzt. Da passte alles!
16
14:19
Beide Teams sind durchaus bereit, den Weg in die Offensive zu suchen. Die Defensivreihen stehen allerdings bis jetzt sehr sicher. Gerade die bisher noch Gegentorlose Verler machen einen guten Eindruck.
8
14:10
Die erste Offensivaktionen kommen von den Gästen aus Köln. Noch gab es aber keine wirkliche Torgefahr.
4
14:04
Noch gibt es hier einige Ungenauigkeiten. Beide Teams versuchen sich erst einmal durch eine gut gestaffelte Defensive Sicherheit zu verschaffen.
1
14:02
Los geht es mit der Partie!
1
14:02
Spielbeginn
13:33
Bei perfekten äußeren Bedingungen wird Schiedsrichter Steven Greif die Teams gleich auf den Rasen führen. Noch sind alle Beteiligten mittem im Aufwärmprozess und werden in ein paar Minuten noch einmal zum runterkühlen in den Kabinen verschwinden.
13:16
Auch heute wird es spannend zu beobachten sein, wie die sich im Grunde neu zusammengestellte Mannschaft von Verl präsentiert. Neben 16 Neuzugängen gab es in der Sommerpause 18 Angänge. Das ist ungewöhnlich und lässt die Vermutung aufkommen, dass sich die Mannschaft noch in der Findungsphase befindet.
13:11
Bei den Gästen aus Köln schöpfen die Spieler und Trainer viel Mut nach dem beherzten DFB-Pokal-Spiel gegen 1899 Hoffenheim, was erst in der Verlängerung verloren wurde. Mit solch einer Leistung würde man heute sicher den ersten Saisonsieg einfahren können und sich ins Mittelfeld der Tabelle absetzen können, nachdem aus den ersten beiden Liga-Partien nur ein Punkt gegen Zwickau erspielt wurde.
13:08
Der SC Verl ist durchaus ordentlich in die Saison gestartet. Mit einem Unentschieden gegen Türkgücü München und einem knappen 1:0 Erfolg in Würzburg, kann man auf Seiten der Verl-Verantwortlichen zufrieden sein. Heute heißt es nun nachlegen und den ersten Heimerfolg feiern.
13:03
Herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstag zur Partie zwischen dem SC Verl und Viktoria Köln. Der Ball rollt ab 14:00 Uhr im Stadion am Lotter Kreuz

SC Verl

SC Verl Herren
vollst. Name
Sport Club Verl 1924
Stadt
Verl
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
06.09.1924
Sportarten
Fußball
Stadion
SPORTCLUB Arena
Kapazität
5.000

Viktoria Köln

Viktoria Köln Herren
vollst. Name
Fußballclub Viktoria Köln 1904
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-rot
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Volleyball
Stadion
Sportpark Höhenberg
Kapazität
10.001