0 °C
Funke Medien NRW
17. Spieltag
19.12.2020 14:00
Beendet
Lübeck
VfB Lübeck
0:2
SV Meppen
SV Meppen
0:1
  • Marcus Piossek
    Piossek
    11.
    Rechtsschuss
  • Luka Tankulić
    Tankulić
    77.
    Kopfball
Stadion
Stadion Lohmühle
Schiedsrichter
Patrick Glaser

Liveticker

90
15:54
Fazit:
SV Meppen setzt sich mit 2:0 souverän beim VfB Lübeck durch. Der Sieg der Emsländer ist in dieser Höhe in Ordnung, obwohl es insgesamt eine chancenarme Partie im Stadion an der Lohmühle war. Meppen zeigte sich knallhart effektiv und ließ in der Abwehr wenig zu gegen Lübecker, die viel probierten und in den entscheidenden Momenten die Kreativität vermissen ließen. Die Schleswig-Holsteiner rutschen auf den 17. Tabellenplatz ab, während die Mannschaft von Torsten Frings die starke Phase fortsetzt und auf den 12. Rang vorrückt!
90
15:50
Spielende
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
15:49
Lübeck beißt sich an tiefstehenden Blau-Weißen die Zähne aus. Zwei Minuten werden nachgespielt.
87
15:45
Einwechslung bei SV Meppen: Christoph Hemlein
87
15:45
Auswechslung bei SV Meppen: René Guder
85
15:43
Gelbe Karte für Hassan Amin (SV Meppen)
Der vierte verwarnte Meppener heißt Hassan Amin.
85
15:43
Erwartungsgemäß lassen sich die Emsländer jetzt tief fallen, verteidigen mit Mann und Maus. Yannick Deichmann findet mal eine Lücke und zieht aus 16 Metern ab. Erik Domaschke ist rechtzeitig unten und pariert mit einer Hand.
82
15:41
Gelbe Karte für Ersin Zehir (VfB Lübeck)
Zehir kommt an der Seitenlinie zu spät in den Zweikampf und wird verwarnt.
82
15:41
Es wird eng für die Landerl-Elf. Bald müsste der Anschlusstreffer fallen, damit es an der Lohmühle nochmal eng spannend wird. Dafür müssen die Hausherren aber näher an das Meppener Tor!
81
15:39
Einwechslung bei VfB Lübeck: Nicolas Hebisch
81
15:39
Auswechslung bei VfB Lübeck: Sven Mende
79
15:39
Yannick Deichmann sucht die Antwort für den VfB: Aus der Drehung zieht die Nummer 10 im Sechzehner ab. Der Versuch hoppelt über das Geläuf und landet bei Meppen-Schlussmann Erik Domaschke.
77
15:35
Tooor für SV Meppen, 0:2 durch Luka Tankulić
Das dürfte die Vorentscheidung sein! Luka Tankulić leitet den Angriff selbst ein und verlagert das Spiel auf die rechte Seite. René Guder bringt die Kugel an den ersten Pfosten, wo wieder Luka Tankulić auftaucht und das Leder aus wenigen Metern mit dem Kopf über die Linie drückt.
76
15:35
El Helwe gegen Raeder! Der Joker zieht aus elf Metern ab, aber Lübecks Keeper entschärft die Kugel. Wie schon im ersten Durchgang hat der SVM die klareren Chancen.
74
15:33
Gelbe Karte für Nico Andermatt (SV Meppen)
Das ging schnell. Wenige Sekunden steht Andermatt auf dem Feld und wird wegen Verzögerung des Spiels verwarnt.
74
15:33
Einwechslung bei SV Meppen: Nico Andermatt
74
15:32
Auswechslung bei SV Meppen: Lukas Krüger
74
15:32
Etwas glücklich fällt dem eingewechselten Steinwender die Kugel wenige Meter vor dem Tor vor die Füße. Der Lübecker ist davon überrascht und haut über die Kugel.
73
15:31
Die Hausherren probieren erneut, mit zahlreichen Flugbällen in den Meppener Sechzehner zum Erfolg zu kommen. Weiterhin ist diese Taktik wenig ertragreich.
70
15:28
Einwechslung bei VfB Lübeck: Nico Rieble
70
15:28
Auswechslung bei VfB Lübeck: Osarenren Okungbowa
69
15:28
Die Uhr tickt gegen den VfB. Rolf Landerl bereitet den nächsten Wechsel an der Seitenlinie vor. Nico Rieble wird den vorbelasteten Osarenren Okungbowa in der Innenverteidigung ersetzen.
66
15:24
Gelbe Karte für Marcus Piossek (SV Meppen)
Folgenschwere Gelbe Karte für Piossek. Der Meppener lässt sich zu viel Zeit bei der Ausführung des nachfolgenden Eckballs und sieht Gelb. Es ist die fünfte im Saisonverlauf und damit fehlt Piossek im kommenden Spiel gegen Türkgücü München.
64
15:24
Im direkten Gegenzug hält Marcus Piossek nach Ablage von Tankulić aus der zweiten Reihe drauf. Der Schuss wird abgefälscht segelt deutlich vorbei.
63
15:23
Diesmal wählen die Grün-Weißen die kurze Variante und Mende schickt das Leder von der Seite hoch ins Getümmel. Domaschke macht mit und greift sich den Flankenversuch.
62
15:22
20 Meter vor dem SV-Tor liegt die Kugel zum Freistoß bereit. Martin Röser nimmt sich der Sache an. Der Lübecker nimmt Maß und schickt die Murmel in die Mauer. Es geht weiter mit Eckball.
62
15:21
Erster Wechsel bei den Emsländern: Hilal El Helwe ersetzt den engagierten Dejan Bozic.
61
15:20
Einwechslung bei SV Meppen: Hilal El Helwe
61
15:20
Auswechslung bei SV Meppen: Dejan Bozic
60
15:19
Wie schon vor der Pause ist es reichlich ausrechenbar, was die Schleswig-Holsteiner im Spiel nach vorne anbieten. Nennenswerte Abschlüsse auf den Kasten von Erik Domaschke lassen auf sich warten.
58
15:17
Soufian Benyamina hatte heute einen schweren Stand gegen die Meppener Abwehr. Pascal Steinwender kommt neu in die Partie.
57
15:16
Einwechslung bei VfB Lübeck: Pascal Steinwender
57
15:16
Auswechslung bei VfB Lübeck: Soufian Benyamina
56
15:16
Meppen kontert und Dejan Bozic zieht aus halbrechter Position aus vollem Lauf ab. Die Kugel zappelt am Außennetz, da fehlte nicht allzu viel!
56
15:15
Im Vorwärtsgang geht bei den Grün-Weißen viel über Yannick Deichmann. Der Zehner ist an nahezu jeder Offensivaktion beteiligt, wird aber oft allein gelassen und von Meppen an die Leine genommen.
53
15:11
Gelbe Karte für Osarenren Okungbowa (VfB Lübeck)
Für ein harmloses Foul gegen Bozic sieht Okungbowa Gelb, eine harte Entscheidung des Unparteiischen.
52
15:11
Der SVM kommt mit mehr Zug aus der Kabine. Wieder marschiert Tankulić über die Außenbahn nach vorne. Lübecks Hintermannschaft ist rechtzeitig zurückgeeilt und blockiert die Hereingabe ins Zentrum zu Bozic.
49
15:09
Lübeck im Glück! Auf der linken Abwehrseite verlieren die Hausherren leichtfertig den Ball. Luka Tankulić sticht an die Grundlinie vor und spielt das Leder in den Rückraum. In der Mitte verspringt Dejan Bozic das Leder bei der Annahme und er verpasst den Abschluss auf das freie Tor.
47
15:06
Vorerst kommen beide Trainer ohne personelle Wechsel aus. Weiter geht's!
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
Der SV Meppen führt nach 45 Minuten mit einem Treffer in Lübeck. Insgesamt kontrollierten die Schleswig-Holsteiner das Geschehen, verpassten es aber, die Vorteile in hochkarätige Torchancen umzuwandeln. Die Elf von Torsten Frings hatte nur wenige Chancen, diese versprühten allerdings deutlich mehr Gefahr. Marcus Piossek besorgte bereits in der 11. Minute die Meppener Führung und Dejan Bozic traf kurz vor der Pause das Aluminium. VfB-Coach Rolf Landerl muss sich was einfallen lassen, bis gleich!
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
44
14:48
Mit vereinzelten Nadelstichen zeigen die Emsländer, dass immer mit ihnen zu rechnen ist. Trotz optischer Überlegenheit der Lübecker hat der Gast die besseren Gelegenheiten.
42
14:46
Wenn Meppen nach vorne spielt, dann wird es gefährlich! Ziemlich ungehindert marschiert Dejan Bozic halbrechts durchs Mittelfeld bis an den Sechzehner. Der 27-Jährige schließt mit der Picke ab und die Kugel klatscht an den Außenpfosten. Lukas Raeder war nicht mehr dran.
40
14:43
Die nächste Flanke, diesmal vom aufgerückten Osarenren Okungbowa, landet auf dem Meppener Tordach. In der Halbzeitpause sollte Rolf Landerl seinen Jungs den einen oder anderen neuen Spielzug an die Hand geben, die Flanken finden nicht ihr Ziel.
38
14:41
Die nächste Lübecker Hereingabe rauscht in die Box. Abermals krallt sich Erik Domaschke die Murmel. Der Keeper der Emsländer bleibt wachsam und spielt mit.
34
14:37
Knapp zehn Minuten bleiben den Grün-Weißen noch vor der Pause, den Spielstand zu egalisieren. Die Meppener Führung kann aus Lübecker Sicht durchaus als schmeichelhaft betrachtet werden. Über weite Strecken machen die Hausherren das Spiel, sind vor dem Kasten aber zu ungenau.
30
14:34
Aus dem nachfolgenden Freistoß wird was! Der gefoulte Thiel bringt den ruhenden Ball ins Getümmel. Der aufgerückte Okungbowa wuchtet sich hinter die Kugel und schickt sie aus zehn Metern am linken Pfosten vorbei.
30
14:32
Gelbe Karte für Yannick Osée (SV Meppen)
Als erster Spieler der Partie landet Yannick Osée in den Büchern des Unparteiischen. Der Meppener hatte Marvin Thiel abgeräumt.
28
14:32
Doch mal wieder die Meppener: Lukas Krüger nimmt einen Flugball von der rechten Seite mit dem Kopf. Der Versuch des 20-Jährigen kommt zentral und ist keine Prüfung für Lukas Raeder.
27
14:29
Seit dem Meppener Führungstreffer wird fast nur noch in die andere Richtung gespielt. Die Ansätze sind da beim VfB Lübeck, allerdings kommt der letzte Pass nicht an.
24
14:28
Nach der Balleroberung schickt Thiel Röser auf die Reise. Der Neuner hat zwei Abwehrmänner vor sich, kommt aber trotzdem zum Abschluss. Der Versuch wird von Guder abgeblockt und ist dadurch kein Problem für den SV-Schlussmann.
22
14:26
Vielleicht geht was mit einem Eckball? Marvin Thiel hebelt die Kugel von der rechten Eckfahne an den ersten Pfosten. In der Mitte wird der Ball zu Thorben Deters verlängert. Der Lübecker nimmt die Kugel aus dem Rückraum mit vollem Risiko und schickt sie links am Ziel vorbei.
19
14:23
Der VfB drückt und bleibt seiner Taktik treu: Ein Flankenball nach dem anderen segelt in den Meppener Strafraum. Die Emsländer verteidigen haben mit scharfen Hereingaben so ihre Probleme, die hohen Dinger klären sie allerdings souverän.
16
14:20
Erstmals in dieser Partie setzt sich Lübeck in der Hälfte der Gäste fest. Halblinks aus dem Mittelfeld segelt eine hohe Flanke in den Sechzehner und Yannick Deichmann geht nach einem Schubser zu Boden. Die Hausherren protestieren, für einen Strafstoß war das allerdings zu wenig.
14
14:17
Der VfB bemüht sich um eine Antwort. Yannick Deichmann nimmt die Kugel auf der rechten Außenbahn mit, aber die Flanke vor den Kasten Richtung Soufian Benyamina ist einen Tick zu scharf. Erik Domaschke hechtet nach vorne und begräbt die Hereingabe unter sich.
11
14:13
Tooor für SV Meppen, 0:1 durch Marcus Piossek
Was für ein Ding zum 1:0! Luka Tankulić legt sich die Kugel vor dem Sechzehner von einem Fuß auf den anderen. Der Zehner passt quer zu Marcus Piossek, der aus 18 Metern einfach mal abzieht. Der Schuss wird leicht abgefälscht zur Bogenlampe, die über den völlig perplexen Lukas Raeder hinweg zur Meppener Führung in den Kasten fliegt.
10
14:12
Es wird viel geackert, es wird viel gekämpft. Beide Mannschaften scheuen das große Risiko im Gang nach vorne und machen hinten den Laden dicht. Hassan Amin bringt den ersten Meppener Eckball, der am ersten Pfosten resolut geklärt wird.
7
14:10
Erste Halbchance für Lübeck: Auf der rechten Seite treibt Mende die Kugel nach vorne. Die Flanke von der Strafraumseite fliegt scharf an den ersten Pfosten. SV-Keeper Domaschke kommt aus dem Kasten und ist einen halben Schritt vor zwei einschussbereiten Lübeckern zur Stelle!
6
14:07
Es geht munter hin und her in den Anfangsminuten. Die Grün-Weißen arbeiten tief gegen den Ball und lauern auf Umschaltmomente. Die Gäste aus dem Emsland haben etwas mehr vom Spielgerät.
4
14:06
Gleich zu Beginn fällt auf: Der Rasen im Stadion an der Lohmühle ist nicht im allerbesten Zustand. Die äußeren Bedingungen sind bei kühlen Temperaturen und Sonnenschein dafür optimal!
2
14:05
Meppen kontrolliert nach dem Anstoß die Kugel. Eine erste kleine Duftmarke setzt Dejan Bozic mit einem Rechtsschuss, der weit über den Kasten fliegt.
1
14:02
Spielbeginn
13:36
VfB-Coach Landerl nimmt drei personelle Wechsel vor: Im Vergleich zur Wiesbaden-Niederlage beginnen Okungbowa, Benyamina undDeichmann anstelle von Rieble, Wolf und Steinwender. Auf der Gegenseite wechselt SV-Übungsleiter Frings viermal. Bünning, Andermatt, El Helwe sowie der angeschlagene Rama stehen nicht im Startaufgebot. Piossek, Krüger, Ballmert und Bozic bekommen eine Chance.
13:32
Die Marschrichtung im letzten Spiel dieses Jahres sollte klar sein: Im Bestfall dreifach punkten und Luft zum Tabellenkeller schaffen. Der Abstand von Lübeck und Meppen zum Tabellenletzten beträgt schließlich nur zwei Pünktchen. Im Vergleich zum abstiegsgefährdeten MSV Duisburg und 1. FC Kaiserslautern hat der VfB noch ein Nachholspiel in der Hinterhand, Meppen sogar zwei. Zwickau und Schlusslist Magdeburg hatten allerdings ebenfalls mit coronabedingten Absagen zu tun und können nachziehen.
13:22
Auch der VfB Lübeck musste sich vor vier Tagen geschlagen geben. Bei aufstiegsambitionierten Wiesbadnern verlor der Aufsteiger mit 2:4. Die Niederlage markierte das vierte sieglose Spiel in Folge für die Mannschaft von der Ostsee. In der Tabelle steht Lübeck punktgleich mit dem heutigen Gegner auf Platz 14. Das bessere Torverhältnis von 20:23 gegenüber dem von Meppen (16:20) verschafft dem Landerl-Team die geringfügig bessere Ausgangslage. Beide Teams haben 16 Zähler.
13:12
Der Höhenflug des SV Meppen geriet zuletzt ein wenig ins Stocken. Nachdem die Mannschaft von Torsten Frings aus vier Spielen zehn von zwölf möglichen Punkten eroberte, unterlagen die Emsländer am Mittwoch dem FSV Zwickau, der sich nach dreiwöchiger Corona-Zwangspause erfolgreich im Ligageschehen zurückmeldete. Im hohen Norden will der Tabellensechzehnte zurück in die Erfolgsspur.
12:54
Herzlich willkommen zur 3. Liga am vierten Adventswochenende! Der SV Meppen gastiert beim VfB Lübeck. Um 14 Uhr geht’s los.

VfB Lübeck

VfB Lübeck Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele Lübeck von 1919
Stadt
Lübeck
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
01.04.1919
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Handball, Badminton
Stadion
Stadion Lohmühle
Kapazität
17.869

SV Meppen

SV Meppen Herren
vollst. Name
Sport Verein Meppen 1912
Stadt
Meppen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
29.11.1912
Sportarten
Fußball
Stadion
Hänsch-Arena
Kapazität
13.185