Funke Medien NRW
26. Spieltag
27.02.2021 14:00
Beendet
Dresden
Dynamo Dresden
4:0
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
2:0
  • Heinz Mörschel
    Mörschel
    39.
    Elfmeter
  • Ransford-Yeboah Königsdörffer
    Königsdörffer
    45.
    Linksschuss
  • Marc Stendera
    Stendera
    49.
    Eigentor
  • Luka Štor
    Štor
    90.
    Linksschuss
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Schiedsrichter
Nicolas Winter

Liveticker

90
15:58
Fazit:
Dynamo Dresden entscheidet das Spitzenspiel des 26.Spieltags für sich! Mit 4:0 schlagen die Sachsen den FC Ingolstadt und festigen die Tabellenführung. Zum Ende des ersten Durchganges, der bis dahin komplett ereignisarm lief, setzte es ein Doppelschlag der Hausherren, die mit einem 2:0 in die Pause gingen. Als man kurz nach dem Wechsel auf 3:0 erhöhte, war rückblickend betrachtet der Deckel drauf auf dieser Partie. Abgesehen von einer kurzen Drangphase der Schanzer kam von den Gästen viel zu wenig, um das Ruder herumzureißen und so geht der Sieg, den Štor in der Schlussminute etwas zu hoch ausfallen ließ, am Ende doch absolut in Ordnung.
90
15:54
Spielende
90
15:53
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Marvin Stefaniak
90
15:53
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Heinz Mörschel
90
15:52
Tooor für Dynamo Dresden, 4:0 durch Luka Štor
Dynamo setzt den Schlusspunkt! Nach einem Eckball kontern die Sachsen den Gegner gnadenlos aus. Nach einem guten Ball ist Štor auf und davon, geht am Torwart vorbei und schiebt zum 4:0 ein.
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
15:52
Niskanen hat den Ball auf der rechten Seite und flankt in die Mitte. Butler kommt frei zum Kopfball, scheitert aber an Broll, der sich in der letzten Minute noch einmal auszeichnen kann.
87
15:47
Bilbija bekommt die Kugel von Stendera und lässt auf der halbrechten Seite einen Gegenspieler aussteigen. Der Schuss des eingewechselten Mittelfeldmannes geht am langen Pfosten vorbei.
83
15:44
Mörschel verpasst den Doppelpack! Der Mittelfeldmann geht em entschlossensten zu einem hohen Ball und nimmt die Kugel herunter. Aus etwas mehr als zehn Metern zieht er ab, legt das Spielgerät aber am rechten Pfosten vorbei.
81
15:42
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Filip Bilbija
81
15:42
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Michael Heinloth
81
15:41
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Philipp Hosiner
81
15:41
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Christoph Daferner
78
15:39
Die Schlussphase bricht an und Ingolstadt scheint nun auch nicht mehr dran zu glauben. Die Gäste finden keinen Weg, in die Gefahrenzone zu gelangen. Dresden steuert auf einen Big Point zu.
74
15:34
Gelbe Karte für Julius Kade (Dynamo Dresden)
74
15:34
Mörschel versucht es nun nochmal aus der zweiten Reihe, sein Schuss ist aber etwas zu unplatziert. In dieser Phase sind die Gastgeber dem 4:0 sogar näher, als der Gegner dem Anschluss.
72
15:33
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Luka Štor
72
15:32
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Pascal Sohm
71
15:32
Nach dem folgenden Eckball kommt Ehlers völlig frei zum Kopfball und vergibt aus kurzer Distanz die große Chance zum Tor. Das hätte sie sein müssen, die endgültige Entscheidung!
70
15:30
Langer Ball auf Sohm, der kurz vor Schlussmann Buntić an die Kugel kommt und danach vom Keeper gelegt wird. Da hätte man durchaus auch auf Strafstoß entscheiden können.
69
15:29
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Justin Butler
69
15:29
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
68
15:29
Langsam, aber sicher rennt Ingolstadt natürlich auch die Zeit davon. Etwas mehr als 20 Minuten bleiben den Schanzern nur noch, um hier drei Tore zu erzielen.
65
15:25
Gelbe Karte für Stefan Kutschke (FC Ingolstadt 04)
Nachdem das Spiel bereits unterbrochen ist, schließt Kutschke noch ab. Dabei trifft der Angreifer Mai im Gesicht. Gelb geht hierbei absolut in Ordnung.
64
15:25
Es wird allerdings trotz der neuen Überlegenheit ganz schwer für Ingolstadt, denn die Schanzer finden weiter kaum Mittel gegen die Abwehr der Sachsen, die weiterhin wenig bis gar nichts zulässt.
60
15:22
Eine halbe Stunde ist gespielt und trotz des Spielstandes ist Dynamo-Coach Markus Kauczinski nicht gänzlich zufrieden. Seine Mannschaften scheint sich etwas auf der Führung auszuruhen und überlässt Ingolstadt zu großen Teilen das Spiel.
57
15:19
Ein Dreifach-Wechsel soll nun helfen, nochmal ins Spiel zurückkehren zu können. Wenig überraschend ist, dass vor allem Offensiv gewechselt wird.
56
15:18
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Rico Preißinger
56
15:18
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Caiuby
56
15:17
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Ilmari Niskanen
56
15:17
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Peter Kurzweg
56
15:17
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
56
15:16
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dennis Eckert Ayensa
53
15:16
Kann sich Ingolstadt nochmal erholen? Auf den ersten Blick sehen die Schanzer nicht wirklich geschockt aus, allerdings bleibe die Gäste bislang gänzlich ungefährlich.
51
15:12
Gelbe Karte für Marc Stendera (FC Ingolstadt 04)
49
15:10
Tooor für Dynamo Dresden, 4:0 durch Marc Stendera (Eigentor)
46
15:07
Weiter geht's! Der Ball rollt wieder in Dresden und ihm jagend dieselben 22 Spieler hinterher, die heute auch begonnen haben. Wechsel gibt es also keine.
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:53
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Dynamo Dresden und dem FC Ingolstadt 2:0. In der Berichterstattung der ersten Hälfte könnte man hierbei die erste halbe Stunde getrost auslassen. In einem taktisch geprägten Spiel gab es bis dahin herzlich wenige Highlights. Das 1:0 für die Hausherren war nicht abzusehen, gab der Partie aber den nötigen Schwung, den vor allem die Gastgeber nutzen konnten. Angeführt vom flinken Königsdörffer erhöhte der Tabellenführer vor dem Seitenwechsel noch auf 2:0.
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
45
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
14:48
Tooor für Dynamo Dresden, 2:0 durch Ransford-Yeboah Königsdörffer
Kurz vor der Pause fällt hier noch das 2:0! Wieder ist Königsdörffer Teil eines Doppelpasses, dieses Mal im Zentrum der gegnerischen Hälfte. Der Offensivmann verpasst das Abspiel auf Sohm, bringt sich dadurch aber in eine gute Schussposition. Mit links zieht er aus 18 Metern ab und lässt dem Torwart keine Chance.
42
14:45
Von der gesamten Körpersprache auf beiden Seiten sieht man direkt, dass dieses Tor dem Spiel etwas mehr Feuer gibt. Aus neutraler Sicht ist das natürlich ein Segen.
39
14:42
Tooor für Dynamo Dresden, 1:0 durch Heinz Mörschel
Mörschel lässt sich das nicht nehmen. Der Mittelfeldspieler schaut den Keeper aus und versenkt mit der Innenseite unten rechts im Eck.
38
14:41
Es gibt Elfmeter für die Gastgeber! Auf der linken Seite kombinieren sich die Dresdener nach vorne. Königsdörffer wird in den Raum geschickt und spitzelt die Kugel vor Gaus hinüber zu Mörschel. Gaus grätscht Königsdörffer in der Folge um und Schiri Winter zeigt völlig zurecht auf den Punkt.
35
14:38
Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Schröck zum Kopfball. Die Kugel landet ohne Tempo in den Armen von Broll. Und dennoch notieren wir den ersten Schuss auf das Tor.
31
14:37
Es bricht nun eine Phase an, in der Dresden in dieser Spielzeit sehr häufig traf. Kurz vor der Pause sind die Sachsen sehr gefährlich. Auch heute? Bisher macht es nicht den Anschein.
27
14:30
Als neutraler Zuschauer muss man hier durchaus auf ein Tor hoffen, das dem Spiel einen Ruck geben würde. Eine halbe Stunde ist gleich gespielt und das Spitzenspiel kommt weiter ganz ohne Highlights aus.
23
14:27
Gelbe Karte für Christoph Daferner (Dynamo Dresden)
Daferner versucht den Ball wegzugrätschen, trifft dabei aber den Gegenspieler. Gelb geht da in Ordnung.
22
14:25
Der erste kleinere Aufreger folgt nach einem Freistoß der Gastgeber. Knipping wird in der Mitte gehalten und fordert einen Elfmeter. Ein Kontakt war da, für einen Strafstoß reicht das aber nicht.
19
14:24
Die Spielausrichtig der Ingolstädter hat sich nun auch etwas nach vorne verlagert, auch wenn die Schanzer weiter auf große Kompaktheit bedacht sind. Beide Mannschaften bleiben sehr geduldig und suchen nach der richtigen Lücke.
16
14:19
Eine gute Viertelstunde ist gespielt und weil Ingolstadt mittlerweile aktiver ist, entwickelt sich ein Spiel auf Augenhöhe. Allerdings gibt es weiterhin keine Highlights zu berichten.
12
14:16
Ingolstadt befreit sich nun mal etwas und sucht den Weg nach vorne. Immer wieder versuchen sie es mit hohen Bällen in Richtung Kutschke, die nötige Präzision fehlt bisher jedoch.
9
14:13
Trotz dieses offensiven Vorstoßes bleibt der Unterhaltungswert der Anfangsphase sehr überschaubar. Ingolstadt steht sehr sicher und kompakt. Dresden hat dementsprechend weiter den Ball, geht aber nicht ins Risiko und bleibt so vorerst weiter ungefährlich.
6
14:09
Einen langen Ball leitet Sohm per Kopf auf seinen Sturmkollegen weiter. Daferner nimmt die Kugel auf und zieht mit dem zweiten Kontakt sofort ab. Sein Schuss geht jedoch einen guten Meter neben den Kasten.
4
14:07
Die ersten Minuten gehen zumindest in Sachen Ballbesitz deutlich an die Hausherren, die hier die Kugel geduldig in den eigenen Reihen halten, ohne dabei aber gefährlich nach vorne zu spielen.
1
14:04
Auf geht's! Dynamo stößt an und das im gewohnt gelb-schwarzen Outfit. Die Gäste aus Ingolstadt agieren heute ganz in Weiß gekleidet.
1
14:03
Spielbeginn
13:44
Bei den Gästen freut man sich vor allem über die Rückkehr von Stefan Kutschke, der heute wieder das Sturmzentrum besetzen wird. Neu mit dabei ist auch Caniggia Elva, der Merlin Röhl ersetzt.
13:39
„Chance genutzt“ kann man sagen. Sebastian Mai, Pascal Sohm und Ransford-Yeboah Königsdörffer wurden unter der Woche eingewechselt und überzeugten in kurzer Zeit. Die Drei sind heute von Beginn an mit dabei und ersetzen Kwadwo, Hosiner und Kreuzer.
13:35
Daran möchte allerdings der heutige Gegner zwingend etwas ändern. Der FC Ingolstadt rangiert derzeit vier Punkte hinter dem heutigen Gegner. Bei noch einem Spiel weniger sitzen die Schanzer den Hausherren im Nacken und könnten im Kampf um den Aufstieg einen Big Point landen, sollte man heute einen Sieg aus Dresden entführen.
13:30
Die Zielsetzung bei Dresden ist ob der aktuellen Lage klarer denn je. Der Aufstieg soll her und die Sachsen haben im Rennen um den selbigen aktuell die Pole Position. Daran ändert auch das Remis gegen die zweite Mannschaft der Bayern nichts, dass sich die Gastgeber unter der Woche leisteten. Dank zuvor drei Siegen sieht es weiterhin rosig aus für Dynamo.
13:14
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga! Der 26. Spieltag steht auf dem Programm und hält am heutigen Samstag das absolute Spitzenspiel bereit. Tabellenführer empfängt den ärgsten Verfolger. Oder anders: Der FC Ingolstadt ist zu Gast bei Dynamo Dresden. Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Dynamo Dresden
Stadt
Dresden
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
12.04.1953
Sportarten
Fußball
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Kapazität
32.066

FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Ingolstadt 04
Spitzname
Die Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
schwarz-rot-weiß
Gegründet
05.02.2004
Sportarten
Fußball
Stadion
Audi Sportpark
Kapazität
15.800