0 °C
Funke Medien NRW
25. Spieltag
20.02.2021 14:00
Beendet
Rostock
Hansa Rostock
1:0
Waldhof Mannheim
Waldhof Mannh.
1:0
  • Nico Neidhart
    Neidhart
    22.
    Rechtsschuss
Stadion
Ostseestadion
Schiedsrichter
Dr. Martin Thomsen

Liveticker

90
15:59
Fazit:
Hansa Rostock gewinnt zuhause mit 1:0 gegen Waldhof Mannheim. Die Gäste kamen durchaus mit Power aus der Halbzeit, die Ostseestädter wussten mit konsequenter Defensivarbeit dagegenzuhalten. Auch im zweiten Abschnitt stellte die Partie keinen spielerischen Leckerbissen da, vielmehr litt der Spielfluss immer wieder durch Unterbrechungen infolge von Fouls. Die Gäste präsentierten sich zwar im Spiel nach vorne bemüht, Kreatitivät und Durchschlagskraft ging den Kurpfälzern im Offensivspiel allerdings fast ausnahmslos ab. Rostock konzentrierte sich fast ausschließlich auf konzentrierte Defensivarbeit, hatte aber plötzlich durch den eingewechselten Lauberbach in der 74. Spielminute die Riesenchance auf das 2:0. Der Joker scheiterte aus kurzer Distanz am auf der Linie stehenden Seegert. Die Gäste konnten Richtung Spielende gegen dann noch tiefer verteidigende Rostocker den Druck erhöhen, etwas Zählbares resultierte aus den Angriffsversuchen der Mannheimer aber nicht mehr. Der F.C. Hansa gewinnt und bleibt Tabellendritter. Mannheim ist weiterhin Neunter des Tableaus.
90
15:54
Spielende
90
15:54
Kurz nach einem Einwurf der Mannheimer von der rechten Seite wird vom Schiedsrichtergespann auf Abseits entschieden.
90
15:52
Hansa hält nun das Spielgeschehen vom eigenen Tor weg.
90
15:51
Gelingt den Gästen noch der späte Lucky Punch? Zwei Minuten bleiben ihnen in der vierminüten Nachspielzeit noch.
90
15:50
Ein Ecke der Gäste von der rechten Seite segelt in die Arme von Hansa-Keeper Kolke.
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
15:49
Daedlow ist für die letzten Minuten mit von der Partie, für ihn weicht Rother.
89
15:49
Einwechslung bei Hansa Rostock: Oliver Daedlow
89
15:49
Auswechslung bei Hansa Rostock: Björn Rother
88
15:48
...der Standard wird durchaus gefährlich nach innen geschlagen, am Ende sorgt ein Missverständnis zwischen Riedel und Hansa-Keeper Kolke für einen Eckball von der linken Seite für den SV Waldhof. Aus diesem schlagen die Kurpfälzer dann aber kein Kapital.
87
15:46
Gelbe Karte für Lucas Scherff (Hansa Rostock)
Nach einem Foul von Scherff unweit zwischen rechter Außenlinie und Strafraum gibt es nun Freistoß für die Gäste...
86
15:45
Rostock steht nun tief und Mannheim macht Druck, findet aber die Lücke im Defensivverbund der Hausherren bislang nicht.
84
15:44
Gelbe Karte für Manuel Farrona-Pulido (Hansa Rostock)
82
15:43
Gohlke hat sich in einem Luftduell wehgetan und nun mit einem zugeschwollenen Auge zu kämpfen. Der Waldhof-Akteur will aber weitermachen. Just machte sich bereits als Einwechselspieler bereit, nahm aber nun zumindest vorerst wieder auf der Bank Platz.
79
15:41
Marx ersetzt Verlaat. Eine Wechseloption hätten die Mannheimer nun noch.
79
15:39
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Jan-Hendrik Marx
79
15:39
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Jesper Verlaat
77
15:38
Von Mannheim kommt offensiv weiterhin kaum etwas Gefährliches. Langsam aber sicher läuft den Kurpfälzern die Zeit davon.
74
15:36
Wie aus dem Nichts die Riesenchance für Rostock: Bei einem Zuspiel auf Lauberbach kommt SVW-Keeper Königsmann aus seinem Tor, erreicht die Kugel jedoch nicht. Stattdessen wird der Torwart von Joker Lauberbach umspielt, der dann aus spitzem Winkel mit links aus vier Metern Torentfernung abzieht, den Ball aber nicht im Tor unterbringt, sondern den auf der Torlinie stehenden Seegert anschießt! Das muss eigentlich das 2:0 für den F.C. Hansa sein!
70
15:32
Die Spielerwechsel drei und vier bei den Hausherren werden vollzogen: Omladič und Breier machen Platz für Farrona-Pulido und Lauberbach.
70
15:31
Einwechslung bei Hansa Rostock: Lion Lauberbach
70
15:31
Auswechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
70
15:31
Einwechslung bei Hansa Rostock: Manuel Farrona-Pulido
70
15:30
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nik Omladič
68
15:28
Den Gästen ist das Bemühen wahrlich nicht abzusprechen, doch die Gäste präsentieren sich zumeist uninspiriert und ohne harmlos. Die Hausherren verteidigen weiterhin fast jeden Angriff der Gäste souverän weg.
65
15:25
Weiterhin ist das Spielgeschehen oft durch Fouls unterbrochen. Ein spielerischer Leckerbissen ist die Partie nach wie vor nicht.
61
15:24
Nun wechselt auch der F.C. Hansa doppelt. Schwede und Roßbach werden von Trainer Härtel für Türpitz und Löhmannsröben, der anscheinend verletzungsbedingt den Platz verlassen muss, ins Spiel gebracht.
61
15:22
Einwechslung bei Hansa Rostock: Damian Roßbach
61
15:22
Auswechslung bei Hansa Rostock: Jan Löhmannsröben
61
15:21
Einwechslung bei Hansa Rostock: Tobias Schwede
61
15:21
Auswechslung bei Hansa Rostock: Philip Türpitz
61
15:21
Der eingewechselte Osei-Kwadwo will den ebenfalls eingewechselten Roczen halblinks im Strafraum der Gastgeber bedienen, doch das Zuspiel geerät zu lang und es gibt Abstoß für die Ostseestädter.
57
15:16
Gelbe Karte für Jan Löhmannsröben (Hansa Rostock)
Jastrzembski enteilt Löhmannsröben, der den Gäste-Spieler dann an der Schulter festhält. Vollig zu Recht sieht der Rostocker für dieses taktische Foul die Gelbe Karte.
56
15:16
Mannheim tauscht bereits zum dritten Mal: Osei-Kwadwo ersetzt Donkor.
56
15:15
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Manfred Osei-Kwadwo
56
15:15
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Anton Donkor
55
15:14
Jastrzembski wird mit weiten Steilpass von der rechten Seite auf die Reise geschickt, den der Gäste-Akteur aber nicht erlaufen kann.
49
15:11
Die Gäste machen in den ersten Minuten des zweiten Abschnitts einen gewillten Eindruck, der F.C. Hansa hält aber mit guter Defensivarbeit dagegen.
46
15:09
SVW-Trainer Glöckner bringt zur zweiten Halbzeit zwei neue Akteure in die Partie. Gouaida und Roczen sind nun in der Offensivreihe der Gäste anstelle von Saghiri und Martinovic mit von der Partie.
46
15:06
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Anthony Roczen
46
15:06
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
46
15:05
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Mohamed Gouaida
46
15:05
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Hamza Saghiri
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:56
Halbzeitfazit:
Hansa Rostock führt zur Halbzeit mit 1:0 gegen Waldhof Mannheim. Die Partie begann sehr zerfahren, Fouls und Ungenauigkeiten beider Teams im Spiel nach vorne störten den Spielfluss. Demzufolge wenig angedeutet hatte sich der Führungstreffer der Gastgeber durch Neidhart in der 22. Spielminute, der mit einer Direktabnahme sehenswert das 1:0 erzielte. In den nachfolgenden Minuten stellten die Rostocker die tonangebende Mannschaft, nach rund 35 Zeigerumdrehungen zeigten sich die Gäste dann vermehrt in der Offensive. Martinovic zog zweimal aus der Distanz ab, der erste Versuch des SVW-Akteurs wurde geblockt (32.), der zweite Schuss verfehlte das Rostocker Tor um ein Stück (35.). Die letzten Minuten der ersten Halbzeit waren dann vor allem durch hart, teils überhart geführte Zweikämpfe geprägt, es ging mit 1:0 für den F.C. Hansa in die Pause. Die Kurpfälzer werden im zweiten Abschnitt mehr Genauigkeit und Konsequenz im Spiel nach vorne an den Tag legen müssen, wollen sie nicht mit leeren Händen die Heimreise antreten.
45
14:46
Ende 1. Halbzeit
42
14:46
Schiedsrichter Thomsen wählt bislang eine relativ weite Linie, die die Spieler in einigen Situationen ausreizen. Hart, teilweise überhart werden die Zweikämpfe geführt.
41
14:42
Gelbe Karte für Gerrit Gohlke (Waldhof Mannheim)
Scherff überläuft mit Tempo Gohlke, der hält den Rostocker dann am Trikot fest. Der Gäste-Akteur sieht Gelb. Der nachfolgende Freistoß des F.C. Hansa bringt für die Hausherren nichts ein.
40
14:42
Ein Eckstoß von der rechten Seite, getreten von Bahn, sorgt vor dem Tor der Kurpfälzer für keine Gefahr, die am ersten Pfosten zur Stelle sind.
37
14:40
Der SV Waldhof zeigt sich seit ein paar Minuten mit mehr Offensivdrang ausgestattet, Rostock muss nun demzufolge mehr Defensivarbeit leisten.
35
14:37
Erneut kommt Martinovic aus ähnlicher Position von der Strafraumgrenze zum Abschluss - knapp verfehlt sein Flachschuss das lange linke untere Toreck.
32
14:34
Von den Gästen kam offensiv bislang noch nicht viel. Ein Schuss von Martinovic aus 18 Metern Torentfernung aus halbrechter Position wird nun geblockt.
30
14:32
SVW-Schlussmann Königsmann pflückt einen Freistoß der Hausherren aus dem rechten Halbfeld ohne Probleme aus der Luft.
27
14:30
Ein Schuss von Rhein aus der Distanz verfehlt den Kasten der Gäste um ein Stück. Direkt zuvor hatte Gohlke Hansa-Offensivmann Bahn umgesenst, ein Freistoßpfiff oder eine nachträgliche persönliche Strafe seitens des Schiedsrichters blieb aber aus.
24
14:28
Ein Treffer hatte sich bis dato von keinem der beiden Teams angedeutet, doch Rostock zeigt sich mit der ersten Torchance des Spiels effizient - die Ostseestädter liegen nun vorne.
23
14:27
Gelbe Karte für Simon Rhein (Hansa Rostock)
Für ein Einsteigen gegen Christiansen sieht Rhein die Gelbe Karte.
22
14:23
Tooor für Hansa Rostock, 1:0 durch Nico Neidhart
Die Hausherren gehen durch einen sehenswerten Treffer mit 1:0 in Führung! Ein Einwurf von der linken Seite wird von Breier in Richtung Strafraumgrenze verlängert. Omladič leitet die Kugel dann mit der Hacke artistisch weiter auf Neidhart, der 15 Meter vor dem Tor goldrichtig steht und das Leder mit dem rechten Fuß volley perfekt trifft und ins linke Toreck drischt. Ein toller Treffer!
18
14:19
Gelbe Karte für Jesper Verlaat (Waldhof Mannheim)
Der Abwehrmann der Gäste kommt gegen Bahn bei einem schnell vorgetragenen Angriff der Rostocker 35 Meter vor dem eigenen Tor zu spät. Schiedsrichter Thomsen entscheidet zunächst auf Vorteil, der für die Gastgeber erst vielversprechend aussehende Angriff bringt dann am Ende doch nichts ein. Im Nachhinein zeigt der Referee Verlaat dann nachvollziehbarerweise die Gelbe Karte.
14
14:16
So wirklich kommt die Partie weiterhin nicht in Schwung. Beide Teams spielen im Vorwärtsgang zu ungenau, beide Defensivreihen verrichten solide und konzentrierte Arbeit.
10
14:12
Jastrzembski marschiert auf der linken Seite bis zur Grundlinie, seine anschließende Hereingabe sorgt dann aber für keine wirkliche Gefahr vor dem Tor der Ostseestädter.
9
14:11
Die Anfangsphase verläuft zerfahren. Beide Teams sind bemüht sich zurecht zu finden, Ballverluste und Fouls stören aber bislang noch gravierend den Spielfluss.
5
14:07
Ein weiter Diagonalball, aus der Innenverteidigung der Gastgeber von unweit der Mittellinie geschlagen, findet keinen Abnehmer und rutscht ins Toraus.
1
14:01
Der Ball rollt in Rostock.
1
14:01
Spielbeginn
13:56
Bei Waldhof Mannheim ergeben sich gegenüber der 0:1-Pleite gegen Wehen Wiesbaden zwei personelle Wechsel: Verlaat und Donkor rücken für Hofrath (nicht im Kader) und Gottschling (Bank).
13:54
Die Startelf der Rostocker stetllt sich im Vergleich zum torlosen Remis bei 1860 München auf drei Positionen verändert dar: Riedel, Löhmannsröben und Breier ersetzen Roßbach (Bank), Sonnenberg (nicht im Kader) und Verhoek (Gelb-Rot-Sperre).
13:25
Die positive sportliche Entwicklung des F.C. Hansa hatte auch eine Personalentscheidung bei den Ostseestädtern zur Folge: Der Vertrag von Chef-Trainer Jens Härtel, der bis zum Saisonende lief, wird um ein weiteres Jahr ausgedehnt, wie am Donnerstag bekanntgegeben wurde.
13:16
Darauffolgende Heimniederlagen an den vergangenen beiden Wochenenden ohne eigenes geschossenes Tor, 0:2 im Derby gegen Kaiserslautern und vor sieben Tagen 0:1 gegen Wehen Wiesbaden, ließen die Quadratestädter tabellarisch wieder Federn lassen. Die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner belegt derzeit Rang neun im Tableau, hat mit 24 ausgetragenen Partien aber beispielsweise auch schon zwei Spiele mehr absolviert als ihr heutiger Gegner Hansa Rostock.
13:07
Waldhof Mannheim startete mit sechs Punkten aus vier Spielen ins Kalenderjahr 2021. Dann folgten mit den Erfolgen bei Viktoria Köln, zuhause gegen Dynamo Dresden und bei Türkgücü München drei Siege in Folge und die Kurpfälzer belegten, mit mehr ausgetragenen Spielen als Teile der Konkurrenz, nach dem 22. Spieltag Tabellenrang sieben.
13:05
Nach siegreichen Partien gegen Zwickau, Unterhaching, Duisburg, Saarbrücken und Verl hintereinander, sprich mit fünf Dreiern in Serie, katapultiere sich Hansa Rostock seit dem 20. Dezember von Platz acht aus dem Tabellenmittelfeld auf den Aufstiegsrelegationsrang drei vor dem vergangenen Wochenende. Da waren die Ostseestädter beim Tabellenvierten 1860 München gefordert, die beiden Teams trennten sich im Topspiel des Spieltags 0:0. Beide Mannschaften hielten so ihre tabellarische Position.
13:03
Hallo und herzlich willkommen zum 25. Spieltag der Dritten Liga. Hansa Rostock empfängt Waldhof Mannheim. Beginnen wird die Partie im Ostseestadion um 14 Uhr.

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000

Waldhof Mannheim

Waldhof Mannheim Herren
vollst. Name
Sport Verein Waldhof Mannheim 07
Stadt
Mannheim
Land
Deutschland
Farben
blau-schwarz
Gegründet
11.04.1907
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Handball
Stadion
Carl-Benz-Stadion
Kapazität
25.721