0 °C
Funke Medien NRW
32. Spieltag
18.04.2021 15:00
Beendet
SV Wehen
SV Wehen Wiesbaden
1:0
SpVgg Unterhaching
U'haching
1:0
  • Dennis Kempe
    Kempe
    3.
    Kopfball
Stadion
Brita-Arena
Schiedsrichter
Mitja Stegemann

Liveticker

90
16:55
Fazit:
Wehen Wiesbaden reicht ein einziger Treffer in der 3. Spielminute zum Erfolg, die Hessen gewinnen mit 1:0! Es war nicht immer hochklassig, dafür begegneten sich beide Mannschaften durchaus auf Augenhöhe und hatten jeweils spielbestimmende und vielversprechende Phasen. Insgesamt agierten die Oberbayern im letzten Drittel oftmal zu eindimensional, zahlreiche Flankenbälle von der rechten Seite verfehlten das Ziel. In der 81. Minute hätte es beinahe doch mal geklappt, aber Stephan Hain scheiterte mit seinem Kopfball am gut aufgelegten Tim Boss. Die Rot-Schwarzen retteten das Ergebnis zum Schluss mit viel Ruhe und Coolness über die Zeit, damit geht das Endergebnis durchaus in Ordnung. Im Tableau springt das Team von Rüdiger Rehm auf den 5. Platz, sechs Punkte hinter 1860 München. Die SpVgg Unterhaching bleibt Tabellenletzter, der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt nachwievor sechs Zähler. Das war's von dieser Partie, einen schönen Sonntagabend noch!
90
16:50
Spielende
90
16:49
Wiesbaden geht verschwenderisch mit den Chancen um, die Hausherren kontern Vier-gegen-zwei und marschieren auf den Sechzehner zu. Rechtsaußen braucht Phillip Tietz sehr lange und muss sich am Ende mit einem Heber an den zweiten Pfosten behelfen. Dort zieht Paterson Chato aus spitzem Winkel ab - Außennetz!
90
16:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
16:47
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Julien Richter
90
16:47
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Jannis Turtschan
89
16:46
Bekommt die SpVgg Unterhaching eine letzte Chance? vor wenigen Minuten hatte Stephan Hain die goldene Möglichkeit auf der Stirn, davon abgesehen gab es lediglich einige Halbchancen. Das könnte heute unter dem Strich zu wenig sein.
87
16:44
Phillip Tietz nochmal, der einen Eckball aus zehn Metern knapp über das Gehäuse köpft. Für den Moment scheinen die Hessen dem zweiten Treffer ei Stück näher, als die Gäste dem Ausgleich.
85
16:42
Gelbe Karte für Christoph Greger (SpVgg Unterhaching)
Um einen schnellen Angriff der Hausherren zu unterbinden, lässt Greger das Bein stehen. Es gibt Gelb.
84
16:40
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Christoph Ehlich
84
16:40
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Anspach
81
16:39
Da war sie, die dicke Chance auf den Ausgleich! Natürlich ist es zum x-ten Mal eine Flanke von Markus Schwabl, die von rechts in den Sechzehner segelt. Diesmal findet der Außenverteidiger sein Ziel, den Schädel von Stephan Hain. Der Angreifer köpft aus vollem Lauf und Tim Boss verhindert den Einschlag mit einer Glanzparade zu seiner rechten!
80
16:36
Der Torschütze des bisher einzigen Treffers verlässt den Platz. Tim Walbrecht kommt für Dennis Kempe für knapp zehn Minuten.
79
16:35
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Tim Walbrecht
79
16:35
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Dennis Kempe
78
16:35
Frech, Moritz Heinrich dreht einen Eckball von der linken Seite direkt auf das Tor. Tim Boss ist aufmerksam und kratzt den schlitzohrigen Versuch mit den Fingerspitzen über die Latte. Der folgende Eckball bringt nichts ein.
76
16:33
Während Wiesbaden zunehmend die Kontrolle übernimmt, werden die Drangphasen bei den Gästen immer dünner. Auch Dominik Stroh-Engel ist im Spiel der Spielvereinigung bislang noch kein Faktor. Allmählich läuft dem Tabellenletzten die Zeit davon.
73
16:30
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Paul Grauschopf
73
16:30
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Fuchs
72
16:30
Besagter Maurice Malone geht auf dem linken Flügel ins Eins-gegen-Eins, marschiert ohne große Gegenwehr in zentrale Position vor den Sechzehner. Der Linksschuss des Angreifers wird untenlinks von Jo Coppens entschärft, der Schlussmann leistet heute gute Arbeit.
71
16:28
Wiesbaden erhöht die Schlagzahl, der SVWW drängt auf den zweiten Treffer. Dreh- und Angelpunkt in der Offensive ist ein ums andere Mal Phillip Tietz, der bereits am Montag doppelt getroffen hatte. Auch Maurice Malone bringt seit seiner Einwechslung ein neues Element ins Spiel der Hessen.
69
16:25
Phillip Tietz nimmt eine Flanke an den Elfmeterpunkt direkt. Jo Coppens fliegt vergebens, aber die Murmel schlägt Zentimeter neben dem Gehäuse ein. Das war eng!
68
16:24
Unterm Strich bleibt es die alte Leier: Bis zum Sechzehner spielen die Unterhachinger schnörkellos nach vorne, im entscheidenden Drittel ist es aber zu oft zu eindimensional.
64
16:23
Gefährlich wird es heute nach Standards! Der Eckball vom eingewechselten Kevin Lankford gelangt über Umwege in den Rückraum. Gianluca Korte lässt dort einen anspruchsvollen, halbhohen Linksschuss fliegen, der bei einer starken Flugparade von Jo Coppens ein jähes Ende findet. Starke Aktion von beiden, der Keeper setzt sich durch.
62
16:19
In der aktuellen Phase spielt sich das Geschehen zwischen den Sechzehnern ab, es schleichen sich mehr und mehr Ungenauigkeiten ein. Etwas weniger als 30 Minuten haben die Oberbayern noch Zeit für den Ausgleichstreffer.
59
16:16
Gelbe Karte für Jakov Medić (SV Wehen Wiesbaden)
Siebte Gelbe Karte für Jakov Medić für ein unfaires Einsteigen im Mittelfeld.
58
16:15
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Maurice Malone
58
16:15
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Lucas Brumme
58
16:15
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Kevin Lankford
58
16:15
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Moritz Kuhn
58
16:14
Gelbe Karte für Markus Schwabl (SpVgg Unterhaching)
Als erster Gästespieler landet Markus Schwabl in den Büchern des Offiziellen. Es gibt Gelb für ein taktisches Foul auf dem Flügel.
58
16:14
Die Spielvereinigung glaubt noch an sich, die Gäste sind im Vorwärtsgang. Ein Punkt wäre aus neutraler Sicht nicht unverdient, die Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe.
55
16:13
Fast der Ausgleich! Ein Vorstoß über die linke Seite führt nicht zum Erfolg. Der zweite Ball fällt allerdings halbrechts vor die Füße von Markus Schwabl. Dessen Direktabnahme kommt druckvoll aber etwas zu zentral, deshalb kann Tim Boss mit einem schnellen Reflex Schlimmeres verhindern.
53
16:10
Die Oberbayern bleiben sich treu, wie bereits vor dem Seitenwechsel bleiben Flankenbälle von der rechten Seite das Mittel der Wahl. Mit Dominik Stroh-Engel ist eine weitere Kante in der Mitte zu finden, dafür müssten die Zuspiele aber präziser werden.
50
16:08
Die Hausherren kommen etwas besser aus der Pause, die Gäste werden in die Verteidigung gedrängt. Für den Moment gibt es wenig Entlastung für die Elf von Arie van Lent.
47
16:05
Riesenchance auf das 2:0! Eingeleitet wird der Angriff von Chato, der die Kugel aus dem Halbfeld in die Box zu Medić hebt. Der Wiesbadener macht die Hereingabe fest und spielt nach links zu Tietz. Der Torjäger legt sich die Kugel mit dem ersten Kontakt auf dem stärkeren linken Fuß zurecht und haut das Leder haarscharf vorbei.
46
16:02
Erster Wechsel bei den Hachingern: Dominik Stroh-Engel kommt als neue Option für die Offensive, Patrick Hasenhüttl bleibt in der Kabine.
46
16:02
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
46
16:02
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Patrick Hasenhüttl
46
16:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:50
Halbzeitfazit:
Wehen Wiesbaden führt nach einem frühen Treffer von Dennis Kempe mit 1:0! Es ist ein ausgeglichenes Spiel zwischen dem Siebten und dem Schlusslicht, in dem auf beiden Seiten vereinzelte Möglichkeiten erspielt und verpasst wurden. Die Gäste erholten sich gut von dem frühen Rückstand, allerdings verpassten sie es, Wehen-Keeper Tim Boss vor große Herausforderungen zu stellen. Wenn die Oberbayern dort nachbessern, dürfte im zweiten Durchgang noch alles möglich sein. Bis gleich!
45
15:46
Ende 1. Halbzeit
45
15:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
15:45
Gelbe Karte für Sebastian Mrowca (SV Wehen Wiesbaden)
Sebastian Mrowca kommt zu spät in den Zweikampf mit Jannis Turtschan, der Hachinger geht zu Boden. Es gibt Gelb für den Mann mit der Zehn, der gerade erst eine Gelbsperre hinter sich hat.
43
15:44
20 Meter vor dem Tor wird Wehen-Angreifer Phillip Tietz gelegt. Den ruhenden Ball übernimmt Gianluca Korte, dessen Flanke wird an den zweiten Pfosten verlängert. Dort probiert es Paterson Chato mit einer erneuten Hereingabe, diese verfehlt Freund und Feind.
40
15:41
Haching müsste im letzten Drittel mehr Risiko eingehen, die hohen Hereingaben in die Mitte verfehlen nachwievor das Ziel. Die Rot-Schwarzen haben kaum Probleme, diese zu verteidigen.
37
15:37
Gelbe Karte für Dennis Kempe (SV Wehen Wiesbaden)
Gelbe Karte für Dennis Kempe, der mit einer Entscheidung des Schiris nicht einverstanden ist. Die Diskussion wird mit der Karte beendet.
35
15:36
Zehn Minuten bis zur Pause noch, ein Treffer täte den Gästen gut. Für den Moment hat die Elf von Arie van Lent leichtes Oberwasser. Belohnt sich das Ligaschlusslicht vor dem Seitenwechsel?
33
15:34
Wehen erobert die Murmel, Tietz hebt das Spielgerät aus der Mitte in die Gasse zu Brumme. Der Wiesbadener zögert einen Moment zu lange und verpasst dann den passenden Moment für das Abspiel in die Mitte, in der Zwischenzeit ist die Gästeabwehr wieder sortiert und schnappt zu.
30
15:30
Es ist und bleibt eine ausgeglichene Angelegenheit in Wiesbaden, auf beiden Seiten ergeben sich durchaus vielversprechende Möglichkeiten. Insbesondere nach Standards wurde es bisher gefährlich, so kamen die Hausherren auch zu ihrem ersten Treffer.
28
15:29
Von der rechten Seite tritt Moritz Heinrich einen Eckball in die Mitte. Stephan Hain löst sich von seinem Bewacher und köpft aus neun Metern. Die Kugel setzt erst nochmal auf und ist deshalb keine große Aufgabe für Tim Boss im Kasten der Hessen.
25
15:26
Jo Coppens beweist sich erneut! 20 Meter vor dem Tor liegt die Kugel zum Freistoß bereit, Phillip Tietz haut die Murmel mit dem Innenspann über die Mauer. Der Gästekeeper lässt sich vom Drall des Balls nicht beirren und kratzt den vielversprechenden Versuch akrobatisch aus der Ecke.
23
15:24
Auf der anderen Seite segelt eine Hereingabe auf den Kopf von Phillip Tietz, der Kopfball des Elf-Tore-Manns fliegt zentral zu Jo Coppens.
23
15:23
Die Spielvereinigung probiert viel über den rechten Flügel, Markus Schwabl lässt eine Flanke nach der anderen Fliegen. Dieses Mittel ist bisher kaum von Erfolg gekrönt, denn das Leder landet zu häufig in fangbarer Nähe des Wehen-Keepers.
20
15:20
Starker Ball aus der eigenen Hälfte in den Lauf von Moritz Kuhn. Aus halbrechter Position will der Wehen-Akteur das Leder in die Mitte zu Phillip Tietz legen. Das wäre brenzlig geworden, aber Felix Göttlicher ist mit dem ausgefahrenen Bein dazwischen. Gut aufgepasst!
16
15:16
Vielleicht mal aus der Distanz? Das denkt sich auch Markus Schwabl und lässt das Leder aus der Ferne fliegen. Das Ding schießt deutlich über das Ziel hinaus.
15
15:15
Nochmal Paterson Chato, diesmal wird der offensive Linksverteidiger erfolgreich an der Strafraumgrenze gestellt. Der direkte Gegenzug der Gäste versandet ebenso erfolglos. Aktuell suchen beide Teams etwas ihren Spielrhythmus.
13
15:14
Paterson Chato trägt die Kugel auf der linke Außenbahn nach vorne. Die Flanke in die Mitte rutscht Robert Müller über den Spann, der Oberbayer hat aber Glück, dass in seinem Rücken ein Teamkollege steht und die Gefahr beseitigt.
10
15:11
In den letzten paar Minuten kommen die Gäste nach Balleroberungen im Umschalten nach vorne. In und um den Sechzehner fehlt der van Lent-Elf für den Moment noch die Präzision, mehrere Flankebversuche segeln genau in die Arme von Tim Boss.
7
15:09
Zum ersten mal wird es auf der anderen Seite gefährlich: Ein langer Schlag aus der eigenen Hälfte fliegt in den Lauf von Niclas Anspach. Der Angreifer behauptet sich mit Körpereinsatz im Laufduell und schließt aus zwölf Metern ab - in die Arme von Keeper Tim Boss.
5
15:06
Das ist ein bitterer Einstand in diesen Nachmittag für den Tabellenletzten. Von Beginn an drängen die Hausherren auf das Tor von Jo Coppens, Unterhaching kommt in den ersten fünf Minuten gar nicht zur Entfaltung.
3
15:03
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:0 durch Dennis Kempe
Frühe Führung für die Hessen! Der zweite Eckball der Partie, getreten von Kuhn, fliegt in den Gästestrafraum. Dort schraubt sich Kempe hoch und köpft aus kurzer Distanz gegen die Querstange. Der Wiesbadener bekommt postwendend eine zweite Chance und vollstreckt diesmal!
3
15:03
Dieser segelt lang und weit in die Gefahrenzone, Haching klärt nicht resolut. Das Leder fällt Dennis Kempe vor die Füße, dessen Flachschuss geht aber nicht aufs Tor, weil der Versuch erneut abgeblockt wird.
2
15:02
Die Hausherren wagen die ersten Annäherung. Von rechts verlagern die Rot-Schwarzen das Spiel nach halblinks und aus gut 20 Metern nimmt Paterson Chato Maß. Der Versuch wird vor der Kiste abgeblockt. Es gibt die erste Ecke.
1
15:00
Spielbeginn
14:32
"Die Liga ist immer eng beisammen. Jedes Spiel ist eine knappe Kiste. Du musst über 90 Minuten hellwach und konzentriert sein, um die Gegner zu schlagen. Haching hat gegen Dresden gezeigt, dass sie alles dafür tun wollen, um in der Liga zu bleiben. Das zeichnet diese Mannschaft aus. Ich hoffe, dass wir am Sonntag genauso konzentriert, präsent und aktiv in die Partie gehen wie am Montag", stimmte Rüdiger Rehm im Hinblick auf die heutige Begegnung ein. Wir der Tabellensiebte seiner Favoritenrolle gerecht? Das Hinspiel im November entschied die Spielvereinigung mit 2:1 für sich.
14:26
Haching-Trainer Arie van Lent nimmt im Vergleich zum Dresden-Spiel keinen einzigen Wechsel vor, das Personal darf sich erneut beweisen. Beim SVWW gibt es eine Änderung: Kapitän Sebastian Mrowca kehrt nach abgesessener Gelbsperre zurück, Kevin Lankford rotiert im Vergleich zum Sieg am Montag dafür auf die Bank.
14:16
Der SV Wehen Wiesbaden gewann am Montag überzeugend in Meppen (3:0), als Tabellensiebter schielen Rüdiger Rehm und Co. weiterhin mit einem Auge Richtung Aufstiegsplätze. Elf Punkte liegen die Hessen momentan hinter dem drittplatzierten FC Ingolstadt, auf die Münchner Löwen und Rang vier sind es neun Zähler.
14:09
Die SpVgg Unterhaching steht mit dem Rücken zur Wand, braucht im Abstiegskampf dringend Punkte. Mit 28 Zählern stehen die Oberbayern ganz unten in der Tabelle, sechs fehlen zum rettenden Ufer. Für Aufwind sorgten allerdings die letzten Ergebnisse: Nach einem 1:1-Remis in Köln schlug die Spielvereinigung am vergangenen Sonntag überraschend den Spitzenreiter aus Dresden mit 2:0.
13:45
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am 32. Spieltag. Wehen Wiesbaden empfängt Tabellenschlusslicht Unterhaching. Um 15:00 Uhr geht’s los!

SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden Herren
vollst. Name
Sportverein Wehen Wiesbaden 26
Stadt
Wiesbaden
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
1926
Sportarten
Fußball
Stadion
Brita-Arena
Kapazität
13.500

SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Unterhaching
Stadt
Unterhaching
Land
Deutschland
Farben
rot-blau
Gegründet
01.01.1925
Sportarten
Fußball, Bob
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Kapazität
15.053