0 °C
Funke Medien NRW
20. Spieltag
23.01.2021 14:00
Beendet
U'haching
SpVgg Unterhaching
1:2
FSV Zwickau
FSV Zwickau
1:1
  • Dustin Willms
    Willms
    4.
    Linksschuss
  • Lucas Hufnagel
    Hufnagel
    40.
    Rechtsschuss
  • Morris Schröter
    Schröter
    63.
    Rechtsschuss
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Schiedsrichter
Lars Erbst

Liveticker

90
15:53
Fazit
Und so ist es, Zwickau gewinnt auch das zweite Aufeinandertreffen der Saison mit 2:1 gegen Unterhaching. Nach der unterhaltsamen ersten Hälfte nahm die Partie im zweiten Durchgang etwas an Qualität ab, vor allem die Chancen und Torraumszenen wurden weniger. So reichte letztendlich das Tor von M. Schröter zum Sieg, denn Unterhaching wurde nicht mehr wirklich gefährlich und konnte die Zwickauer vor keine wirklichen Probleme stellen. Die Ostdeutschen brachten den Sieg am Ende ungefährdet über die Ziellinie und dürfen sich freuen, die Abstiegszone zu verlassen - währenddessen rutscht Unterhaching in eben diese rein. Durch die Niederlage wartet man in der Münchner Vorstadt nun seit fünf Spielen auf einen Dreier. Vielen Dank fürs Mitlesen, bis bald!
90
15:53
Spielende
90
15:53
Hoch und weit, hin und her wird der Ball getrieben, das hat nicht mehr viel mit kontrolliertem Fußball zu tun. Das dürfte es gewesen sein.
90
15:51
Von den angezeigten 180 Sekunden sind nur noch 120 übrig. Gelingt dem Gastgeber noch der Lucky Punch?
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:49
Schwabl tritt den Standard schwach und flach, aber sowohl Hufnagel als auch Marseiler kommen zu einem zweiten und dritten Abschluss, aber Zwickau wirft sich mit versammelten Kräften in die Schüsse.
89
15:48
Nkansah lässt vor dem eigenen Strafraum gegen F. Schröter den Fuß stehen und verursacht einen gefährlichen Freistoß 20 Meter zentral vorm Zwickauer Kasten.
88
15:47
Strietzel kommt zu seinem zweiten Saisoneinsatz und ersetzt Jensen, um das Ergebnis über die Zeit zu bringen.
87
15:46
Einwechslung bei FSV Zwickau: Bastian Strietzel
87
15:46
Auswechslung bei FSV Zwickau: Leon Jensen
85
15:44
Ehlich findet von links Stroh-Engel in der Mitte, aber der bekommt freistehend aus elf Metern keinen Druck hinter den Kopfball. Zwickau kann klären.
84
15:44
Zwickau verlässt sich jetzt aufs Verteidigen mit anschließendem Konter. Reicht das für den Dreier, oder findet Unterhaching ein Durchkommen?
81
15:40
Gelbe Karte für Lucas Hufnagel (SpVgg Unterhaching)
Hufnagel lässt seinem Ärger freien Lauf und tritt die Kugel gegen die Bande. Nach Regelwerk gibt es dafür den gelben Karton, und den sieht er auch.
80
15:40
Stroh-Engel geht beim Kopfballduell im Strafraum zu Boden und fasst sich ans Gesicht, aber Coskun war zuerst am Ball und hat ganz sauber zur Ecke geklärt.
79
15:39
Einwechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
79
15:39
Auswechslung bei FSV Zwickau: Nils Miatke
79
15:38
Einwechslung bei FSV Zwickau: Yannik Möker
79
15:38
Auswechslung bei FSV Zwickau: Morris Schröter
78
15:38
Schwabl und Wolfram geraten verbal aneinander, aber der Unparteiische hat die Situation sofort unter Kontrolle und kann die Szene ruhig lösen.
77
15:37
Klasse Bewegung von Marseiler auf der linken Außenbahn, kommt am ersten Gegenspieler vorbei, zieht an die Strafraumkante, bleibt dann aber doch mit dem Zuspiel ins Zentrum hängen.
75
15:34
Die Schlussviertelstunde bricht an. Das ist die Phase, in der bei den Hausherren in dieser Saison die Knie schlottern. Kein Team in Liga drei hat in dieser Phase mehr Gegentore kassiert als die Unterhachinger.
74
15:33
Es wird offensiv bei Haching. Doppelwechsel, Stroh-Engel und Marseiler ersetzen Turtschan und Greger.
73
15:33
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Luca Marseiler
73
15:33
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Christoph Greger
73
15:32
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
73
15:32
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Jannis Turtschan
71
15:31
Diesmal findet M. Schröter einen Mitspieler. Von rechts segelt der Ball durch den gesamten Sechzehner an die linke Strafraumkante. Miatke kann aus 17 Metern völlig frei abziehen, knallt das Leder aber knapp auf die falsche Seite vom linken Pfosten.
69
15:29
Tödlicher Fehlpass von Müller im Aufbauspiel, genau in die Füße von M. Schröter. Der sprintet die rechte Außenbahn entlang, zieht in die Box und verpasst da den Moment des Abspiels. Am Ende landet seine abgefälschte Flanke bei Mantl.
67
15:27
Im Gegenzug kommt Hufnagel aus 20 Metern zentral zum Abschluss, sein abgefälschter Schuss ist aber kein Problem für Brinkies.
67
15:27
Miatke versucht sein Glück mit der Flanke einfach mal aus dem linken Halbfeld, denn er hat im Zentrum ja einen König. Der kommt auch zum Kopfball, kann unter Bedrängnis aus 13 Metern aber keinen gefährlichen Abschluss aufs Tor bringen.
66
15:26
Ehlich nimmt einen Pass im gegnerischen Sechzehner stark mit, aber Stanić verteidigt ihn erstklassig und dann kommt auch noch Jensen zu Hilfe, der die Kugel aus dem Strafraum drischt.
65
15:25
Einwechslung bei FSV Zwickau: Maximilian Wolfram
65
15:24
Auswechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
63
15:22
Tooor für FSV Zwickau, 1:2 durch Morris Schröter
Aus dem Nichts! Jensen spielt aus dem rechten Halbfeld einen schlechten Pass ins Zentrum, Göttlicher geht dazwischen und legt unfreiwillig vor. M. Schröter hat niemand auf der Rechnung und der zieht aus acht Metern aus spitzem Winkel halbrechts ab. Gegen den strammen Schuss ist Mantl machtlos.
62
15:22
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Fuchs
62
15:21
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Paul Grauschopf
61
15:21
Die kleine Powerplay-Phase der Zwickauer ist erst einmal vorüber, Unterhaching kontrolliert die Kugel nun wieder und kann ganz in Ruhe das Spiel vom eigenen Strafraum aus aufziehen.
59
15:18
Jensen und Willms verzetteln sich an der Strafraumkante und kommen nicht durch das Hachinger Abwehrbollwerk. Kopf hochnehmen wäre da eine gute Möglichkeit gewesen.
57
15:16
Gelbe Karte für Leon Jensen (FSV Zwickau)
Hufnagel droht nach eigenem Ballgewinn zu enteilen und so packt Jensen von hinten zu und unterbindet den Konter kurz hinter der Mittellinie. Klare Sache, das gibt eine Verwarnung. Damit fehlt der Zwickauer in der nächsten Partie, denn es ist seine fünfte Gelbe.
56
15:15
Ehlich holt gegen Frick an der rechten Torauslinie eine Ecke heraus. Die bringt allerdings nichts ein, Könnecke schlägt die Kugel erst einmal weit aus der Gefahrenzone.
54
15:14
Hufnagel kommt im Rückraum nach einem schlecht geklärten Ball aus 21 Metern zum Abschluss, jagt den Dropkick aber ein gutes Stück über den Kasten.
52
15:12
Das muss es doch sein! Schikora kommt rechts am Fünfer völlig freistehend nach einem langen Freistoß von der linken Seite zum Kopfball, legt ihn aber aus spitzem Winkel am Tor vorbei. Mantl schaut die Kugel gekonnt am Pfosten vorbei.
50
15:11
Was König in der Offensive immer wieder mit seinen Brustannahmen macht, ist wahrlich stark. Bei jedem hohen Ball ist er immer eine Anspielstation.
48
15:08
Zwickau macht gleich von Beginn viel Druck und läuft die Hachinger früh an, die sich aber bislang stark aus der eigenen Hälfte herauskombinieren.
47
15:06
Die zweite Halbzeit ist eröffnet und bei Zwickau gibt es eine personelle Änderung zu vermelden. Schikora ersetzt Reinhardt für die zweiten 45 Minuten.
46
15:05
Einwechslung bei FSV Zwickau: Marco Schikora
46
15:05
Auswechslung bei FSV Zwickau: Julius Reinhardt
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:49
Halbzeitfazit:
Mit 1:1 dürfen beide Teams für 15 Minuten in die Kabinen. Es war bisher eine sehr kurzfristige und unterhaltsame Partie, in der das Remis nach 45 Minuten absolut in Ordnung geht. Nach dem Zwickauer Blitzstart kamen die Hausherren immer besser ins Spiel, hatten dann aber mächtig Dusel, dass Zwickau nicht das 2:0 draufsetzte. So wurden die Chancen der Gastgeber mehr und auch besser und letztendlich war der Ausgleich kurz vor der Pause verdient. Ein Punkt dürfte für beide im Abstiegskampf aber eigentlich zu wenig sein, da werden beide Teams sicherlich noch den Sieg anstreben.
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
45
14:47
Reinhardt startet auf rechts durch, fordert den Pass und bekommt ihn auch. Seine Hereingabe ins Zentrum ist ein wenig zu niedrig und so kann Greger vor dem einköpfbereiten König klären.
42
14:46
Zwickau zeigt sich ebenfalls unbeeindruckt vom Gegentreffer. Jensen kann von links völlig unbedrängt flanken. König hat im Zentrum ein gutes Timing, muss den etwas zu hoch angesetzten Ball aber artistisch per Seitfallzieher nehmen und jagt das Geschoss über den Querbalken.
40
14:42
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:1 durch Lucas Hufnagel
Toller Spielzug der Gastgeber! Turtschan steckt an der Mittellinie für Heinrich durch, der ohne Gegenspieler über links an die Strafraumkante zieht. Alle rechnen mit dem Abschluss, aber er steckt perfekt durch in die Box zu Hufnagel, der aus neun Metern ganz cool und überlegt die Kugel lässig an Brinkies vorbei in die Maschen legt.
39
14:42
Auf der anderen Seite kommt der Zwickauer Schröter aus acht Metern links in der Box zum Abschluss. König setzt sich nach einem hohen Ball aus dem Halbfeld stark durch und legt per Brust ab auf Schröter, dessen Schuss dann aber geblockt wird.
37
14:40
Grauschopf traut sich aus 20 Metern nicht und gibt stattdessen ab zu F. Schröter. Der zieht vor der Box einmal nach links, macht kehrt und zieht aus halber Drehung aus 19 Metern zentral vorm Tor brandgefährlich ab. Die Kugel fliegt haarscharf am rechten Pfosten vorbei.
35
14:38
Könnecke versucht sein Glück aus der Distanz, scheitert mit seinem Halbvolley aus 21 Metern halbrechter Position aber an Mantl, der mit dem zentralen Schuss keine Probleme hat.
34
14:37
Es geht hin und her. Jetzt kommt wieder Zwickau gefährlich vor das Tor von Mantl, mit vereinten Kräften bekommt Unterhaching die Situation aber unter Kontrolle.
32
14:36
Eine fast perfekte Schwabl-Flanke von der rechten Außenbahn landet beinahe am Fünfer bei F. Schröter, aber Frick bekommt in allerletzter Sekunde den Fuß dazwischen und kann im Anschluss klären.
31
14:35
M. Schröter bekommt auf rechts lediglich Geleitschutz und kann relativ ungestört in Richtung Elfmeterpunkt laufen, findet mit links aber den Abschluss nicht. Er muss sich um die eigene Achse drehen und knallt aus 16 Metern dann eben zentral mit rechts drauf, der Schuss rauscht allerdings deutlich über den Kasten.
28
14:32
Hufnagel zieht von rechts in den Strafraum bis zur Grundlinie, wird aus dem Tritt gebracht und geht zu Boden, kann aber noch eine Flanke durch die Mitte schlagen. Am langen Pfosten findet sich allerdings kein Abnehmer aus der Münchner Vorstadt. Stattdessen gibt es erneut Proteste wegen eines möglichen Elfmeterpfiffs, den es aber - zu Recht - erneut nicht gibt.
27
14:31
Toll gespielt von Unterhaching! Ehlich zieht von links am Strafraumrand in die Mitte und steckt perfekt durch in die Box für Turtschan, der genau im richtigen Moment einläuft. Der junge Linksverteidiger schließt aus 13 Metern halblinks im Sechzehner sofort ab und Brinkies muss sich ganz lang machen, um das Geschoss abzuwehren.
23
14:28
Erneut geht ein Hachinger im gegnerischen Strafraum zu Boden, aber erneut gibt es keinen Elfmeter. Diesmal hat der Unparteiische aber auch leichtes Spiel, das war gar nichts an Heinrich.
21
14:26
Auweia. Was für ein Bock von Greger. Links vor dem eigenen Strafraum hat er keine Übersicht und spielt die Kugel zurück zu seinem Keeper, allerdings verkümmert der Pass jämmerlich. König steht goldrichtig und hat eigentlich ganz viel Zeit, aber er will den Ball sofort lässig ins Tor schieben und trifft die Kugel dabei nicht richtig. Riesenglück für die Hausherren.
20
14:23
Aufregung im Zwickauer Strafraum! Schröter stürmt mit vollem Tempo in die Box und bekommt einen leichten Rempler von Frick mit und geht zu Boden. Astrein war das Tackling nicht, dem Schiedsrichter reicht es allerdings nicht für einen Strafstoß.
19
14:22
Ehlich protestiert und will die Ecke, aber der Hachinger war klar als letzter Mann am Ball, und nicht, wie er es anprangert, der Zwickauer Nkansah.
16
14:20
Außennetz! Schwabl kommt über die rechte Seite, schüttelt seinen Gegenspieler ab und serviert butterweich halbhoch in die Box. Schröter stiehlt sich aus dem Rücken des Verteidigers davon und nimmt die Flanke volley halbrechts im Strafraum aus knapp 13 Metern. Hauchzart rauscht die Kugel am rechten Pfosten vorbei auf die falsche Seite der Maschen.
14
14:17
Das geht zu einfach. König nimmt den Ball mit dem Rücken zum Tor per Brust an, schirmt drei Unterhachinger ab und kann beinahe unbedrängt aus 17 Metern aus der Drehung abziehen. Der Schuss fliegt Mantl aber genau in die Arme.
13
14:16
Hachings Abwehr offenbart eine große Lücke und Willms stürmt davon, allerdings steht er beim Zuspiel zu ihm im Abseits und wird vom Unparteiischen zurückgepfiffen.
12
14:15
Schröter hat auf der linken Außenbahn viel Zeit und noch mehr Platz. Er schlägt eine weite Flanke an den zweiten Pfosten, wo Willms aber keinen Druck mehr hinter den Kopfball bekommt.
10
14:14
Zwickau drängt nicht umgehend auf den zweiten Treffer, sondern schaut sich zunächst an, wie die Gastgeber mit dem Rückstand umgehen. Unterhaching bleibt aber ruhig und zieht das Spiel ganz locker von hinten auf.
7
14:11
Aus einer Ecke werden drei, weil Zwickau zweimal den hohen Ball im Sechzehner sofort wieder ins Toraus klärt. Der dritte Standard wird aber endgültig aus dem Strafraum befördert.
6
14:10
Die Hausherren zeigen sich aber nicht lange geschockt und fahren schon den nächsten Angriff über rechts, Heinrich kann aber nur eine Ecke herausholen.
4
14:07
Tooor für FSV Zwickau, 0:1 durch Dustin Willms
Ja gibt es das denn? Vorne geht die Hachinger fast in Führung und schon klingelt es hinten. Miatke chippt die Kugel an den Sechzehner, wo sie König festmacht. Der legt links raus zu Jensen und der nimmt den Kopf hoch und gibt ab ins Zentrum zu Willms. Aus neun Metern zieht der sofort ab und der Linksschuss fliegt noch leicht abgefälscht unhaltbar in die Maschen.
2
14:06
Was für Start für Unterhaching! Aus der eigenen Hälfte kombinieren sich die Gastgeber über die linke Seite. Turtschan legt ab für Ehlich, der nochmal weitergibt ins Zentrum an Hufnagel gibt. Mit dem Rücken zum Tor spielt er den klugen Pass in den Rückraum und vom rechten Sechzehnereck verpasst Schwabl mit seinem Distanzschuss nur knapp die frühe Führung.
1
14:02
Der Unparteiische für den heutigen Nachmittag, Lars Erbst, pfeift die Partie an.
1
14:02
Spielbeginn
13:50
Positives können die Zwickauer noch aus dem Hinspiel mitnehmen, das gewannen sie nämlich zum Auftakt der Saison mit 2:1. Haching sinnt also auf Revanche. Im ewigen Vergleich war dies allerdings erst der zweite Zwickauer Sieg im direkten Duell. In Liga 3 gingen sonst zwei Siege auf das Konto von Haching, dreimal endete die Partie Remis. Ende der Neunziger trafen beide Teams aber in drei Saisons ebenfalls aufeinander, in sechs Begegnungen lautet der Sieger allerdings stehts Unterhaching.
13:40
Ebenfalls zwei Wechsel in der Startformation gibt es bei den Gästen. Willms ersetzt Starke, der mit einer Gelbsperre passen muss, und Jensen startet für Tosun.
13:35
Die Hausherren ändern ihre Startelf lediglich auf zwei Positionen im Vergleich zur Nullnummer gegen Bayern II. Grauschopf und Müller, der heute sein 332. Spiel in dieser Spielklasse bestreitet, starten für Stierlin und Hasenhüttl. Zudem steht der 16-jährige Juniorenspieler Fynn Seidel zum ersten Mal im Profikader.
13:20
Zwickau liegt nämlich mit zwei Punkten Rückstand auf Haching auf Rang 18 und könnte mit einem Sieg sogar vorbeiziehen. Noch dazu haben die Ostdeutschen zwei Nachholspiele in der Hinterhand. Die Bilanz im neuen Jahr ist ausbaufähig, aber besser als die des heutigen Gegners. Man begann mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten aus Lübeck, verlor im Anschluss gegen Ingolstadt, in einem Nachholspiel vom achten Spieltag am Mittwoch gegen Aufstiegsaspirant Verl gelang beim 1:1 jedoch ein Achtungserfolg. Die Doppelbelastung trifft also für beide Teams zu, es bleibt abzuwarten, wer damit heute besser umgehen kann. Immerhin sind seit diesem Spieltag wieder fünf statt drei Wechsel erlaubt.
13:10
Die Gastgeber warten nunmehr bereits seit fünf Spielen auf einen Sieg, nachdem dieser trotz Überlegenheit auch am Mittwoch im Nachholspiel bei Türkgücü München nicht gelang. Nach drei Pleiten in Serie konnte man aber immerhin mal wieder einen Punktgewinn bejubeln. Und im engen Abstiegskampf kann und wird jeder einzelne Zähler entscheidend sein. 21 derer hat man aktuell auf dem Konto und liegt damit nur einen Punkt, aber zwei Plätze vor den Abstiegsrängen. Allerdings befinden sich selbst die Amateure der Bayern auf dem zwölften Rang nur einen Sieg von der Roten Zone entfernt, selbst eine Mittelfeldplatzierung bedeutet momentan keine Sicherheit. Dennoch würde ein Sieg ein wenig Luft geben im Abstiegskampf, zumal es gegen einen direkten Konkurrenten geht.
13:00
Herzlich willkommen zum 20. Spieltag und damit auch zum Rückrundenstart in Liga 3. Um 14:00 Uhr empfängt die Spielvereinigung Unterhaching den FSV Zwickau zum Duell zweier Sorgenkinder.

SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Unterhaching
Stadt
Unterhaching
Land
Deutschland
Farben
rot-blau
Gegründet
01.01.1925
Sportarten
Fußball, Bob
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Kapazität
15.053

FSV Zwickau

FSV Zwickau Herren
vollst. Name
Fußball-Sport-Verein Zwickau
Stadt
Zwickau
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.01.1990
Sportarten
Fußball
Stadion
GGZ Arena
Kapazität
10.134