Funke Medien NRW
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
90.
20:58
Fazit:
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt mit 3:1 beim MSV Duisburg und schnappt sich den langersehnten ersten Auswärtssieg der Saison! Allerdings ist der Knackpunkt dieses Spiels ein sehr umstrittener. Denn kurz vor der Pause, beim Zwischenstand von 1:1, musste MSV-Verteidiger Joshua Bitter nach einer sehr harten Entscheidung vom Referee mit Gelb-Rot vom Platz. Nach der Pause lief für den MSV dann alles den Bach herunter. Innerhalb von acht Minuten erzielten die konsequent und technisch stark spielenden Mannheimer einen Doppelpack und entschieden somit diese Partie. Dabei krönte Neuzugang Thomas Pledl sein Debüt mit einem Traumschlenzer aus 25 Metern. Die Partie war entschieden und plätscherte dann dem Schlusspfiff entgegen.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
90.
20:56
Spielende
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
90.
20:54
Gelbe Karte für Adrian Małachowski (Waldhof Mannheim)
Małachowski schlägt den Ball unfair weg und sieht nochmal Gelb.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
90.
20:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
87.
20:50
Es gibt nochmal einen Freistoß aus zweiter Reihe für die Gäste, doch diesen führen sie kurz aus, um nochmal ein wenig Ballbesitz sammeln zu können.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
85.
20:49
Die Partie plätschert dem Ende entgegen und die Gäste aus Mannheim können höchstwahrscheinlich ihren ersten Auswärtssieg feiern. Allen Mannheimern dürfte ein echter Stein vom Herzen fallen.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
84.
20:46
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Adrian Małachowski
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
84.
20:46
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
84.
20:46
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Malte Karbstein
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
84.
20:46
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Julian Riedel
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
79.
20:41
Der nächste Wechsel beim Waldhof: Für Pascal Sohm kommt Daniel Keita-Ruel in diese Endphase hinein.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
79.
20:40
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Daniel Keita-Ruel
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
79.
20:40
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Pascal Sohm
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
77.
20:40
Ganz locker spielen sich die Männer von Trainer Christian Neidhardt den Ball von rechts nach links und wieder zurück. Es wirkt im Moment eher wie ein Trainingsspiel.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
74.
20:38
Thorsten Ziegner geht volles Risiko und bringt für den eher defensiven Niclas Stierlin den Stoßstürmer Aziz Bouhaddouz.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
74.
20:36
Einwechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
74.
20:35
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
72.
20:34
Der MSV scheint heute nicht mehr in der Lage zu sein, nach den vielen Rückschlägen erneut zurückzukommen. Mannheim spielt dieses Spiel ganz ruhig herunter.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
69.
20:31
Sohm macht auf links Tempo und holt den nächsten Eckball für seine Mannschaft heraus. Doch der Ball fliegt einmal quer durch den Strafraum ohne Kontakt eines Mitspielers.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
68.
20:30
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Niklas Sommer
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
68.
20:30
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Adrien Lebeau
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
68.
20:29
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Kother
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
68.
20:29
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Thomas Pledl
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
64.
20:27
Die Zebras probieren irgendwie nach vorne zu kommen, doch es fällt ihnen gegen jetzt selbstbewusste und spielüberlegene Mannheimer sehr schwer.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
61.
20:23
Gelbe Karte für Pascal Sohm (Waldhof Mannheim)
Der Stürmer bringt Stierlin zu Fall und unterbindet somit einen Konter.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
58.
20:22
Trainer Thorsten Ziegner bringt mit Michelbrink und Ajani nochmal zwei frische Offensivkräfte in die Partie. Doch seit dem fragwürdigen Platzverweis am Ende der ersten Halbzeit überwiegt der Frust bei den Meiderichern und sie konnten sich nur selten gute Chancen herausspielen.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
57.
20:20
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
57.
20:20
Auswechslung bei MSV Duisburg: Caspar Jander
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
57.
20:20
Einwechslung bei MSV Duisburg: Jonas Michelbrink
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
57.
20:20
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marlon Frey
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
57.
20:19
Spätestens durch den Treffer liegen die Gäste hier voll auf Kurs erster Auswärtssieg der Saison! Eine gute halbe Stunde ist hier noch zu spielen.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
55.
20:17
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:3 durch Thomas Pledl
Traumtor vom Neuzugang! Nach einem Eckball legt Rossipal den Ball in den Rückraum zu Pledl. Der Offensivmann legt sich den Ball kurz zurecht und zirkelt ihn dann aus ca. 25 Metern ins obere rechte Eck. Keeper Braune kann da nichts mehr machen.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
53.
20:16
Den anschließenden Freistoß kann Duisburgs Keeper Maximilian Braune souverän aus dem linken unteren Eck fischen. Es ist bisher ein ordentliches Debüt vom Torwart.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
52.
20:14
Gelbe Karte für Sebastian Mai (MSV Duisburg)
Der Abwehrchef der Heimelf bringt Martinovic am eigenen linken Strafraumeck unfair zu Fall und bekommt die nächste Gelbe Karte.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
50.
20:14
Kommt der MSV hier erneut zurück? Feltscher legt den Ball von rechts außen einmal quer durch den Strafraum der Gäste. Kölle kommt an der Strafraumkante herangerauscht und schießt ihn flach aufs Tor. Abwehrspieler Riedel kann den Schuss gerade noch so vor der Linie blocken.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
47.
20:09
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:2 durch Adrien Lebeau
Mannheim nutzt die Überzahl sofort aus! Laurent Jans läuft auf rechts seinem Mitspieler davon und spielt den Ball flach an den langen Pfosten, wo Adrien Lebeau perfekt einläuft und aus sehr spitzem Winkel oben rechts ins lange Eck schießt.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
46.
20:09
Der Waldhof mit dem ersten Ausrufezeichen! Thomas Pledl nimmt den Ball technisch stark an, dreht sich und schießt den Ball per Volley nur knapp neben den linken Pfosten.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
46.
20:08
Weiter geht's in Duisburg-Neudorf mit dem zweiten Durchgang! Und beim MSV gibt es den zweiten Wechsel: Für Kolja Pusch kommt Rolf Feltscher hinein.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
46.
20:07
Einwechslung bei MSV Duisburg: Rolf Feltscher
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
46.
20:06
Auswechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
46.
20:06
Anpfiff 2. Halbzeit
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
45.
19:58
Halbzeitfazit:
Mit einem hektischen Ende geht diese Partie zwischen dem MSV Duisburg und Waldhof Mannheim in die Pause und es steht 1:1 unentschieden. Nachdem lange Zeit nichts passierte und beide Teams sich langsam abtasteten stachen die Gäste mit dem ersten richtigen Angriff direkt zu. Dominik Martinovic vollendete nach einer schönen Vorarbeit von Neuzugang Thomas Pledl. Mannheim schien spielerisch überlegen, allerdings erzielte Sebastian Mai nach einer Ecke von Kolja Pusch kurz vor der Pause den Ausgleich. Nur wenige Sekunden danach aber der erneute Rückschlag für den MSV: Joshua Bitter bekam die Gelb-Rote Karte vom Referee gezeigt, was durchaus knifflig zu entscheiden war. Es bleibt jedoch spannend - bis gleich!
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
45.
19:52
Ende 1. Halbzeit
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
45.
19:50
Gelb-Rote Karte für Joshua Bitter (MSV Duisburg)
Große Proteste im weiten Rund: wenige Minuten nach der ersten Gelben Karte bekommt Bitter nach einem Einsteigen gegen Lebeau nahe der Mittellinie direkt die zweite Gelbe Karte hinterher.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
45.
19:49
Fast der zweite Treffer für die Duisburger! Wieder ist Pusch der Strippenzieher, der aus dem Rückraum einen schönen Chip in den Lauf von Jander spielt. Jander kommt mit dem langen Bein noch an den Ball, scheitert aber am herauslaufenden Keeper der Gäste.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
43.
19:45
Tooor für MSV Duisburg, 1:1 durch Sebastian Mai
Und plötzlich gleicht Duisburg aus! Kolja Pusch zirkelt einen Eckball klasse in Richtung Elfmeterpunkt, wo Abwehrhüne Sebastian Mai völlig frei einnicken kann.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
42.
19:44
Gelbe Karte für Joshua Bitter (MSV Duisburg)
Der Verteidiger sieht seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison, nachdem er Pascal Sohm umgegrätscht hat.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
39.
19:43
Da geht's mal schnell! Kölle macht auf links außen Tempo und steckt den Ball durch zu Stoppelkamp. Der Routinier lässt sich im gegnerischen 16er etwas zu viel Zeit, sodass die Gäste zur Ecke klären können. Auch diese wird nicht gefährlich.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
38.
19:41
Intensive Zweikämpfe prägen das aktuelle Spielgeschehen. Ein Spielfluss ist somit eher nicht gegeben.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
35.
19:38
Ungefähr zehn Minuten sind es noch bis zur Pause und die Gastgeber tun sich weiter sehr schwer gegen defensiv souveräne Mannheimer.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
31.
19:34
Das war mal schnell und zielorientiert gespielt vom MSV! Über die linke Seite kombinieren sie sich nach vorne und Kölle kann dann eine scharfe halbhohe Flanke in den 16er setzen. Doch dort ist keiner seiner Mitspieler eingelaufen, sodass die Buwe die Hereingabe sicher klären können.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
29.
19:33
Dagegen kommt der Waldhof immer leichter in eine gute Abschlussposition. Nach einer guten und schnellen Kombination landet der Ball bei Bahn, der zentral aus dem Rückraum einfach mal sein Glück versucht. Doch das Spielgerät fliegt deutlich über die Querlatte ins Aus.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
27.
19:30
Mit dem ersten gut herausgespielten Angriff stechen die Gäste zu! Duisburg muss nun nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Girth schon den zweiten Rückschlag einstecken.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
24.
19:26
Tooor für Waldhof Mannheim, 0:1 durch Dominik Martinovic
Starkes Tor der Mannheimer! Erst schlägt Thomas Pledl einen klasse Pass quer durch den MSV-Strafraum zu Dominik Martinovic. Der Stürmer wackelt halblinks im gegnerischen 16er seinen Gegenspieler aus und schiebt dann überlegt mit dem Innenrist ins rechte untere Eck.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
21.
19:25
Torchancen sind weiter Mangelware, da beide Offensiven kein großes Risiko bisher gehen und die Defensivketten ihre Arbeit gut verrichten.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
18.
19:21
Nun können sie endlich wechseln: Für Benjamin Girth geht es nicht weiter. Chinedu Ekene ersetzt ihn in der vordersten Front.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
18.
19:21
Einwechslung bei MSV Duisburg: Chinedu Ekene
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
18.
19:21
Auswechslung bei MSV Duisburg: Benjamin Girth
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
16.
19:19
Der MSV spielt weiter in Unterzahl. Moritz Stoppelkamp bildet im Moment die einzige Spitze der Meidericher.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
12.
19:16
Schmerzvolle Blicke beim Duisburger Stürmer Benjamin Girth, der sich nahe der Seitenlinie hingesetzt hat und draußen behandelt werden muss.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
10.
19:14
Der Waldhof kommt immer besser hinein und hat abermals einen Standard zugesprochen bekommen. Alexander Rossipal probiert es aus großer Entfernung direkt und prüft mit seinem strammen Schuss Maximilian Braune, den jungen Debütanten im Duisburger Tor.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
9.
19:13
Lebeau wird klasse in die Tiefe geschickt und ist völlig frei vor dem gegnerischen Kasten. Doch im letzten Moment kann Duisburgs Kölle die Schussbahn zustellen und die Szene bereinigen.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
8.
19:11
Die Gäste aus Mannheim - heute in gelb-grünen Trikots unterwegs - erarbeiten sich an der rechten Seitenlinie einen ersten Freistoß. Rossipal's hohe Hereingabe kann aber von Mai geklärt werden.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
5.
19:08
Es sind ausgeglichene erste Minuten in diesem Traditionsduell. Beide Teams tasten sich langsam ab.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
2.
19:05
Duisburg spielt selbstbewusst auf und kombiniert sich per "One-Touch-Fußball" das erste Mal fast durch die Mannheimer Defensive. Doch der Steilpass am Ende auf Girth gerät etwas zu lang.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
1.
19:03
Das Flutlicht ist an und die Spieler sind bereit - los geht's!
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
1.
19:02
Spielbeginn
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
18:46
Personell gibt es bei den Gästen aus Baden-Württemberg nur eine Veränderung im Vergleich zum Sieg gegen 1860 München: Anstelle von Marten Winkler darf Winterneuzugang Thomas Pledl das erste Mal von Beginn an spielen.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
18:40
Ebenso dürfte die bisherige Bilanz der Mannheimer gegen den MSV ihnen Mut machen. Denn aus den letzten 21 Partien hat der SV Waldhof nur fünf Spiele gegen die Meidericher verloren. Über 20 Jahre ist es sogar her, dass Duisburg ein Heimspiel gegen Mannheim gewinnen konnte.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
18:32
Zwei von 24 Punkten - so lautet die aktuelle Auswärtsbilanz der Gäste aus Mannheim. Es ist bizarr, wie weit die Kluft zwischen den Heim- und Auswärtsauftritten des Waldhofs auseinanderklafft. Die Buwe hatten vor der Saison offen das Ziel Aufstieg ausgegeben, doch dafür muss nun aus den Auswärtspartien mehr herausgeholt werden. Immerhin: mit einem Sieg könnten die Gäste auf den sechsten Tabellenplatz springen und den Anschluss an die Aufstiegsränge so langsam wieder herstellen.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
18:24
Einer, der maßgeblich am Sichern der drei Punkte beteiligt war, ist Lukas Raeder. Der eigentliche Ersatzmann für Vincent Müller wurde in der 50. Spielminute für eben diesen eingewechselt. Zwar musste er gleich zwei Mal hinter sich greifen, dennoch war er mit mehreren guten Paraden eine Stütze für sein Team. Für die heutige Partie steht allerdings nicht Stammkeeper Müller oder Ersatzmann Raeder zwischen den Pfosten, sondern etwas überraschend der 19-jährige Maximilian Braune. Ansonsten gibt es in der Startelf keine Veränderung im Vergleich zum letzten Spiel.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
18:14
Der MSV Duisburg unter Coach Thorsten Ziegner will unbedingt seine Fans im heimischen Stadion für ihre Unterstützung belohnen und den erst dritten Heimsieg in dieser Saison einfahren. Wenn die Meidericher eine ähnlich starke Leistung aufs Parkett legen, wie noch am letzten Spieltag in Saarbrücken, dann dürfte es wieder einmal hoch hergehen. Bereits zur Pause führten die Zebras im Saarland mit 2:0 und überrumpelten den Gegner regelrecht. Erst gegen Ende des Spiels ließen sie den Gegner wieder kommen und mussten den Sieg letztendlich über die Ziellinie retten.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
18:06
Besser hätte das neue Jahr für beide Teams nicht starten können. Während der MSV Duisburg mit 3:2 beim Tabellendritten - dem 1. FC Saarbrücken - gewann und dadurch die gute Auswärtsbilanz weiter ausbaute, schnappte sich auch der SV Waldhof zuhause gegen den TSV 1860 München die drei Punkte und wurde wieder einmal seinem Status als Heimmacht gerecht. Doch heute Abend gelten wieder die umgedrehten und ungeliebten Tatsachen.
MSV Duisburg Waldhof Mannheim
18:00
Einen wunderschönen guten Abend und herzlich willkommen zum 19.Spieltag in der 3. Liga! Ab 19 Uhr trifft der MSV Duisburg auf den SV Waldhof Mannheim.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SV 07 ElversbergSV 07 ElversbergElversbergELV20152349:183147
2SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW19114437:221537
31. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR19106331:161536
4SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE19105424:21335
5TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M6019103634:241033
6Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW19102729:31-232
7FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI1994628:20831
8VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN1984734:29528
9Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1976628:22627
10Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK1976628:25327
11MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV1974823:25-225
12SC VerlSC VerlVerlVRL1966725:27-224
13Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE2059625:31-624
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1955922:27-520
15VfB OldenburgVfB OldenburgOldenburgOLD19541023:36-1319
16Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB19531115:28-1318
17Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL19451026:29-317
18FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI19441116:31-1516
19SpVgg BayreuthSpVgg BayreuthBayreuthBAY19441114:34-2016
20SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM1928918:33-1514
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Dynamo DresdenAhmet ArslanDynamo Dresden171010,59
SV 07 ElversbergLuca SchnellbacherSV 07 Elversberg161000,63
3SV Wehen WiesbadenIvan PrtajinSV Wehen Wiesbaden14900,64
VfL OsnabrückBa-Muaka SimakalaVfL Osnabrück19940,47
SC Freiburg IIVincent VermeijSC Freiburg II19920,47