Funke Medien NRW
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
90.
16:02
Fazit:
Der FC Ingolstadt 04 gewinnt eine intensive und hitzige Partie gegen Waldhof Mannheim mit 1:0 und beendet seine Sieglos-Serie. Der Sieg ist durchaus etwas glücklich für die Schanzer, da auch die Mannheimer viele Chancen hatten. Den Unterschied machte aber Ingolstadts Tobias Bech, der den Freistoß nach dem spielentscheidenden Rot-Foul von Marco Höger direkt ins obere Eck zirkelte. Auch nach dem doppelten Nackenschlag gab sich der Waldhof nicht auf und spielte weiter nach vorne. Doch am Ende retteten die Schanzer den knappen Vorsprung über die Ziellinie.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
90.
16:01
Fazit:
Unglaublich, die SV 07 Elversberg entscheidet das Top-Duell des 8. Spieltages gegen den TSV 1860 München klar und deutlich mit 4:1 für sich, wobei dieser Sieg auch in der Höhe vollkommen verdient ist. Nachdem die Löwen Halbzeit Nummer eins komplett verschliefen und bereits in der 34. Minute einem 3:0-Rückstand hinterherrennen mussten, sah es nach Wiederanpfiff schon viel besser aus. Die Gäste drückten, wurden gefährlicher und netzten sogar ein, doch der Treffer wurde zu Unrecht zurückgenommen, was womöglich den letzten Hoffnungsschimmer beseitigte. Im Anschluss kämpften sich die Saarländer wieder ins Spiel und legten das Vierte nach. Sechzig kam zwar noch zum Ehrentreffer, doch der war nur Schönheitskosmetik. Auf beeindruckende Weise befördert sich der Aufsteiger der Regionalliga Südwest an die Spitze der 3. Liga. Besonders Rochelt, Pinckert und Schnellbacher stachen bei dieser mannschaftlichen Glanzleistung hervor. Es macht einfach Spaß, dieser spielfreudigen Mannschaft zuzusehen und man dar gespannt sein, wie es für sie weitergeht. Einen schönen Fußball-Samstag!
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
90.
16:01
Fazit:
Der VfB Oldenburg gewinnt dank einer abgebrühten Leistung mit 2:1 im Signal Iduna Park und rückt in das gesicherte Mittelfeld vor, während der BVB II in der Abstiegszone verweilt. Heute hätten sich die Niedersachsen nicht beschweren dürfen, wären sie nicht als Sieger vom Platz gegangen. Dem 1:0 durch Manfred Starke ging ein klares Handspiel voraus. Über weite Strecken des zweiten Durchgangs war Dortmund die spielbestimmende Mannschaft. Christian Preußer tat seiner Mannschaft mit den Auswechslungen der Aktivposten Jayden Braaf und Marco Pašalić allerdings einen Bärendienst. In der Schlussphase leisteten sich die Jungborussen dann noch einen defensiven Aussetzer, der zum letztlich entscheidenden Kopfballtreffer von Robert Ziętarski führte.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
90.
15:59
Fazit:
Der 1. FC Saarbrücken besiegt den Aufsteiger aus Bayreuth deutlich mit 6:0. Lediglich in den ersten 15 Minuten gestaltete sich eine offene Partie. Anschließend übermnahmen die Gäste mehr und mehr das Kommando. Mit dem Treffer von Sebastian Jacob in der 21. Minute platzte der Knoten beim FCS. Noch vor der Pause legten Jacob (35.) und Boné Uaferro (44.) nach. Nach dem Seitenwechsel ging es genauso weiter. Zunächst erhöhte Marvin Cuni (51.) auf 4:0, bevor Sebastian Jacob (59.) seinen Dreierpack perfekt machte. Den Schlusspunkt setzte Julius Biada in der 87. Minute. Ein hochverdienter Sieg für die Elf von Uwe Koschinat, die damit weiter oben dran bleibt.
Viktoria Köln Hallescher FC
90.
15:57
Fazit:
Der Hallesche FC entführt tatsächlich noch einen Punkt aus Köln. Während die Viktoria fast 70 Minuten lang wie der sichere Sieger aussah und die Partie souverän bestimmte, kam mit dem überraschenden Anschlusstreffer durch Deniz die Wende für den HFC. In Folge wirkten die Kölner verunsichert und spielten ihre Konterchancen zu ungenau aus. Halle bekam immer mehr Selbstbewusstsein und kam zu immer besseren Torchancen. Der Wahnsinn mündete im 2:2 durch Jonas Nietfeld, der nach einer Flanke von der Viktoria-Hintermannschaft vergessen wurde und unbedrängt einköpfen konnte. Für die Heimmannschaft ist dies eine gefühlte Niederlage, während der HFC gut mit dem Punkt leben kann.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
90.
15:56
Spielende
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
90.
15:56
Wieder geht ein Spieler zu Boden. Diesmal ist es mit Justin Plautz aber nur ein Oldenburger. Antonios Papadopoulos geht mit offener Sohle hin und hätte sich nicht beschweren dürfen, wäre er mit Gelb-Rot Sekunden vor seinen Mitspielern unter die Dusche geschickt worden.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
90.
15:55
Spielende
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
90.
15:54
Im Oldenburger Sechzehner gehen zwei Mann zu Boden. Doch ein Foul liegt hier nicht vor, es handelt sich einfach um einen unglücklichen Zusammenprall.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
90.
15:54
Pfosten! Aus sehr spitzem Winkel köpft Keita-Ruel den Ball nach einer Ecke an den linken Pfosten.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
90.
15:54
Die Hausherren werfen noch einmal alles nach vorne. Allerdings steht Oldenburg nun auch mit zehn Mann hinter dem Ball, einzig Patrick Hasenhüttl lauert auf Entlastung.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
90.
15:53
Mannheim kontert gut! Kother spielt einen klasse Querpass auf rechts außen, wo Keita-Ruel sich nicht richtig sicher ist, was er denn jetzt machen soll. Sein Mix aus Schuss und Pass wird zur Ecke geklärt.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
90.
15:53
Ganze sechs Minuten gibt es obendrauf. Da keine längeren Verletzungspausen vorlagen, wirkt die Nachspielzeit etwas überdimensioniert.
Viktoria Köln Hallescher FC
90.
15:52
Spielende
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
90.
15:52
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Nico Knystock
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
90.
15:52
Fazit:
Trotz Rückstands gewinnt der SV Wehen Wiesbaden mit 2:1 gegen den SC Freiburg II! Die Gäste hatten den idealen Start, als Lars Kehl mit einem wunderschönen Freistoß die Führung erzielte. Allerdings wurden die Breisgauer im Laufe des Spiels zunehmend ungefährlicher. Zwar lag der Ausgleich von Benedict Hollerbach nicht unbedingt in der Luft, doch danach zogen die Hessen das Tempo an. Dazu spielte Freiburg nach einer Gelb-Roten-Karte gegen Julian Stark eine halbe Stunde in Unterzahl, wodurch die Siegtreffer von Joker Kianz Froese und dem hart arbeitenden Ivan Prtajin die späte, aber logische Folge waren. Einen schönen Samstag noch!
Viktoria Köln Hallescher FC
90.
15:52
Siebert klärt am kurzen Pfosten per Kopf. Das war es wohl.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
90.
15:52
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Manfred Starke
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
90.
15:51
Fünf Minuten Nachspielzeit bleiben den offensiv spielenden Gästen noch den Ausgleich zu erzielen. Ingolstadt lauert auf Konter.
Viktoria Köln Hallescher FC
90.
15:51
Die wohl letzte Aktion gehört noch einmal Halle - es gibt Ecke.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
90.
15:51
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Fabian Herbst
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
90.
15:51
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Kebba Badjie
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
90.
15:51
Spielende
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
90.
15:50
"Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!", tönt es durch das Stadion an der Kaiserlinde. Unfassbar, was die SV 07 Elversberg als Aufsteiger in der 3. Liga abzieht.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Viktoria Köln Hallescher FC
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
90.
15:49
Spielende
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
89.
15:49
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Luca-Falk Menke
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
88.
15:49
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Denis Linsmayer
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
89.
15:49
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Lukas Pinckert
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
88.
15:49
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Rico Preißinger
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
89.
15:49
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Valdrin Mustafa
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
90.
15:49
Spielende
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
89.
15:49
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Manuel Feil
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
88.
15:49
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jalen Hawkins
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
88.
15:48
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Tobias Bech
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
88.
15:48
Gelbe Karte für David Kopacz (FC Ingolstadt 04)
Es bleibt weiter hitzig! Kopacz mit dem nächsten Foulspiel und der nächsten Karte.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
89.
15:48
Tooor für VfB Oldenburg, 1:2 durch Robert Ziętarski
Und dann erzielt der VfB plötzlich den womöglichen Siegtreffer! Die Hausherren haben mit ihrer defensiven Nachlässigkeit einen großen Anteil. Die Plautz-Flanke von links ist ewig in der Luft, dennoch kann sich Robert Ziętarski positionieren und die Kugel aus sieben Metern mit Wucht in das lange Eck köpfen!
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
86.
15:48
Können die weiter mutig kämpfenden Gäste nochmal den Ausgleich erzielen? In der Defensive sichern jetzt nur noch wenige Spieler ab.
Viktoria Köln Hallescher FC
89.
15:47
Tooor für Hallescher FC, 2:2 durch Jonas Nietfeld
Da ist der Ausgleich für den HFC! Kreuzer hat auf der rechten Seite zu viel Platz und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort wartet der völlig freie Nietfeld, der den Ball aus wenigen Metern flach ins kurze Eck einköpft und Voll kann nicht mehr retten. Unfassbar!
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
87.
15:47
Eine personelle Änderung kann Christian Preußer noch vornehmen. Natürlich hoffen beide Mannschaften auf den Lucky Punch, doch momentan sieht es überhaupt nicht danach aus.
Viktoria Köln Hallescher FC
88.
15:47
Der eingewechselte Löder mit der Chance! Dieser bekommt 20 Meter vor dem Tor zentraler Position zum Schuss, der aber zu zentral gerät und von Voll zur Seite abgewehrt werden kann.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
89.
15:47
Die Hausherren lassen den Ball vor etwas mehr als 2.000 Zuschauern durch die eigenen Reihen laufen. Hier darf jetzt gefeiert werden.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
87.
15:46
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Göktan Gürpüz
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
88.
15:46
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Gino Fechner
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
88.
15:46
Koffi lässt sich diese Chance nicht nehmen, verzieht aber etwas und setzt das Leder aus 19 Metern mit rechts deutlich über den Querbalken im Torwarteck.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
87.
15:46
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Falko Michel
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
88.
15:46
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Brooklyn Ezeh
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
88.
15:46
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Nico Rieble
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
88.
15:46
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Thijmen Goppel
Viktoria Köln Hallescher FC
86.
15:46
Einwechslung bei Hallescher FC: Elias Löder
Viktoria Köln Hallescher FC
86.
15:46
Auswechslung bei Hallescher FC: Timur Gayret
Viktoria Köln Hallescher FC
86.
15:45
Einwechslung bei Hallescher FC: Sebastian Müller
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
87.
15:45
Gelbe Karte für Quirin Moll (TSV 1860 München)
Moll war der Übeltäter und sieht für das Foul die Gelbe Karte.
Viktoria Köln Hallescher FC
86.
15:45
Auswechslung bei Hallescher FC: Dominik Steczyk
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
86.
15:45
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:6 durch Julius Biada
Saarbrücken trifft erneut! Tim Latteier verliert als letzter Mann den Ball an Luca Kerber. Mit einem Querpass setzt er Julius Biada in Szene, der nur noch in das leere Tor einschieben muss.
Viktoria Köln Hallescher FC
86.
15:45
Einwechslung bei Viktoria Köln: Kevin Lankford
Viktoria Köln Hallescher FC
86.
15:44
Auswechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
87.
15:44
Gute Freistoßmöglichkeit für Elversberg! Woltemade erobert auf der linken Außenbahn den Ball zurück, zieht nach innen und lässt dort zwei Verteidiger stehen. Halblinks vor der Box wird der Stürmer mit Bundesligaerfahrung gefällt.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
84.
15:44
Prince Aning kann längst nicht den Druck aufbauen wie sein für ihn ausgewechselten niederländischer Landsmann Jayden Braaf. Gerade lässt sich Aning an der Torauslinie von Dominique Ndure abkochen.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
86.
15:44
Einwechslung bei TSV 1860 München: Michael Glück
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
86.
15:44
Auswechslung bei TSV 1860 München: Tim Rieder
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
85.
15:43
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 3:1 durch Ivan Prtajin
Aber Wiesbaden macht das Spiel dicht! Der immer wieder bemühte Prtajin wird flach von rechts angespielt und drückt die Flanke aus sechs Metern einfach nur noch über die Linie!
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
83.
15:43
Gelbe Karte für Tobias Bech (FC Ingolstadt 04)
Direkt vor der Mannheimer Bank grätscht der Torschütze einen Mannheimer unfair zu Boden. Christian Neidhardt und Co fordern empört die Karte - die es dann auch vom Referee gibt.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
85.
15:43
Stritzel schnappt sich eine Flanke der natürlich wieder offensiver werdenden Freiburger.
Viktoria Köln Hallescher FC
84.
15:43
Deniz chippt den Ball schön über die letzte Kette der Kölner, Voll kommt aber haarscharf vor Bolyki an die Kugel. Halle wirkt gefährlich, die Viktoria verwundbar.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
82.
15:43
Dario Fossi hat sich mittlerweile eine Käppi aufgesetzt. Viel mehr gibt es derzeit leider nicht zu erzählen. Ole Pohlmann dringt zwar in den Sechzehner ein, begeht dort aber ein Offensivfoul.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
80.
15:42
Die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit brechen an. Spannend wird diese Schlussphase gewiss nicht. Derzeit spielt sich die Begegnung in der Saarbrücker Hälfte ab, ohne das es vor dem Tor wirklich gefährlich wird.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
83.
15:42
Einwechslung bei SC Freiburg II: Mika Baur
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
81.
15:42
Niklas Sommer mit einem Fernschuss-Versuch aus zentraler Position - dieser wird zur Ecke abgewehrt. Bentley Bahn schlägt sie in die Mitte, doch die Ingolstädter können klären.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
83.
15:42
Auswechslung bei SC Freiburg II: Hugo Siquet
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
84.
15:42
Riesenchance für die SVE! Wieder ist die letzte Kette der Löwen an der Mittellinie überwunden, diesmal läuft Koffi alleine auf Hiller zu. Kurz hinter der Sechzehnerlinie schiebt der Stürmer den Ball flach in Richtung der linken Ecke und hat Pech. Vom linken Innenpfosten trudelt das Leder zum rechten Pfosten und wird dann geklärt.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
84.
15:41
Die Elv bleibt weiterhin hungrig und spielt munter auf den nächsten Treffer.
Viktoria Köln Hallescher FC
82.
15:41
Der eingewechselte Fünger orientiert sich in die Innenverteidigung, Kapitän und eigentlicher Innenverteidiger Nietfeld spielt jetzt neben Steczyk den zweiten Stoßstürmer.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
82.
15:40
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 2:1 durch Kianz Froese
Die Joker machen's! Froese läuft durchs Zentrum und bekommt den Ball von Iredale abgelegt. So kann der Angreifer aus 17 Metern direkt flach abschließen und trifft unhaltbar unten rechts ins Eck!
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
82.
15:40
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Dürholtz
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
82.
15:40
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Semih Sahin
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
79.
15:40
Die Gäste probieren in Unterzahl nochmal Druck nach vorne zu entfachen. Riedel probiert es mit einem weiten Einwurf von der rechten Seite, doch der Ball trudelt am Ende über die Linie ins Aus.
Viktoria Köln Hallescher FC
82.
15:40
Einwechslung bei Hallescher FC: Seymour Fünger
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
81.
15:40
Kurz danach ist eine flache Hereingabe an den Elfmeterpunkt von der rechten Seite etwas zu lang für den Rekordtorschützen der SVE Koffi. Vermutlich wäre es aber ohnehin Abseits gewesen.
Viktoria Köln Hallescher FC
82.
15:40
Auswechslung bei Hallescher FC: Tom Zimmerschied
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
81.
15:40
Nach einer gefühlten Ewigkeit ist Freiburg zumindest mal wieder vorne. Guillaume Furrer setzt allein auf weiter Flur nach, doch bevor er in den Strafraum kommt, nimmt Florian Stritzel den freien Ball auf.
Viktoria Köln Hallescher FC
80.
15:39
Halle setzt sich jetzt immer öfter in der gegnerischen Hälfte fest und probiert es vermehrt mit Flanken. Die Viktoria tut sich schwer, sich zu befreien.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
80.
15:39
Zehn Minuten stehen noch auf der Uhr. Dortmund kann den zwischenzeitlichen Druck nicht mehr hochhalten. Stattdessen peitschen die Oldenburger Fans ihre Mannschaft noch einmal nach vorne.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
80.
15:39
Froese setzt sich klasse gegen Makengo durch und treibt den Ball damit in den Strafraum. Zwischen Flanke und Schuss legt er sich das Leder aber dann zu weit vor, weshalb es plötzlich nur einen Abstoß gibt!
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
80.
15:39
Elversberg kontert, Sahin setzt den noch vor der Mittellinie startenden Woltemade in Szene. Der ist aber nicht unbedingt der geborene Sprinter und wird vom starken Morgalla eingeholt sowie abgekocht.
Viktoria Köln Hallescher FC
78.
15:38
Riesenchance durch Steczyk zum Ausgleich! Der eingewechelte Bolyki steckt auf den Polen durch, der auf der rechten Seite frei vor Voll aufkreuzt. Steczyk probiert es mit einem Abschluss ins kurze Eck, doch grandiose Fußabwehr des Torwarts.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
77.
15:38
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julius Biada
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
77.
15:37
Gelbe Karte für Tobias Schröck (FC Ingolstadt 04)
Der Abräumer von Ingolstadt wird seiner Rolle gerecht und räumt einen Mannheimer rustikal ab. Es gibt zurecht die Gelbe Karte.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
77.
15:37
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
77.
15:37
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Daniel Keita-Ruel
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
77.
15:37
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Berkan Taz
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
77.
15:37
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Eroll Zejnullahu
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
78.
15:37
Erneut folgt auf einen Spielerwechsel eine gute Chance, weil Heußer aus der zweiten Reihe wuchtig aufs Tor schießt. Atubolu verhindert mit beiden Händen den Einschlag nahe des rechten Winkels!
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
77.
15:36
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Nico Andermatt
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
77.
15:36
Frische Kräfte können der Partie momentan nur gut tun. Wobei Rodney Elongo-Yombo über den linken Flügel durchaus Akzente gesetzt hatte.
Viktoria Köln Hallescher FC
77.
15:36
Einwechslung bei Viktoria Köln: Seok-ju Hong
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
78.
15:36
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: John Iredale
Viktoria Köln Hallescher FC
77.
15:36
Auswechslung bei Viktoria Köln: Robin Meißner
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
78.
15:36
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
77.
15:35
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Martin Thomann
Viktoria Köln Hallescher FC
75.
15:35
Ein Konter der Hallenser erreicht Steczyk, der aus 16 Metern zentraler Position in den Oberrang schießt. Da war mehr drin!
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
76.
15:35
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Lion Semić
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
78.
15:35
Tooor für TSV 1860 München, 4:1 durch Joseph Boyamba
Sie kommen doch noch zu ihrem Treffer! In einem schnellen Gegenangriff schickt Kobylański aus dem Zentrum heraus den links startenden Boyamba auf die Reise und erwischt Innenverteidiger Correia dabei auf dem falschen Fuß. Der schnelle Sechziger sprintet alleine von links in die Box, bleibt aus kurzer Entfernung und spitzem Winkel cool und schiebt die Kugel rechts an Kristof vorbei ins lange Eck.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
76.
15:35
Einwechslung bei TSV 1860 München: Martin Kobylański
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
76.
15:35
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
74.
15:35
Mannheim geht nun All-In mit zwei frischen Kräften! Wie gehen sie mit diesem doppelten Nackenschlag um?
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
76.
15:35
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Rodney Elongo-Yombo
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
76.
15:35
Einwechslung bei TSV 1860 München: Quirin Moll
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
77.
15:35
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Alexander Nollenberger
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
76.
15:35
Auswechslung bei TSV 1860 München: Jesper Verlaat
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
76.
15:35
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Moritz Broschinski
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
77.
15:35
Zwei Flanken fliegen in den Strafraum der Gäste, die letztlich zum Eckball klären. Auch der ruhende Ball bringt nichts ein, sondern wird per Kopf aus der Gefahrenzone gebracht.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
76.
15:34
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
72.
15:34
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Niklas Sommer
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
75.
15:34
Der 1. FC Saarbrpcken hat sich weit zurückgezogen. Es geht nicht mehr um jeden Preis nach vorne. Bayreuth wird der Ball überlassen und die Führung verteidigt.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
76.
15:34
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Jean Koffi
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
72.
15:34
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Alexander Rossipal
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
76.
15:34
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Jannik Rochelt
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
72.
15:34
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Daniel Keita-Ruel
Viktoria Köln Hallescher FC
72.
15:34
Halle bringt für einen Mittelfeldspieler einen Stürmer und geht ins Risiko.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
72.
15:34
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
76.
15:34
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Nick Woltemade
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
76.
15:33
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Schnellbacher
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
75.
15:33
Der erste Krampf zieht durch ein Freiburger Bein. In dem Fall ist es ausgerechnet Siquet, der aus der ersten Mannschaft kommt. Besonders viel Spielpraxis hat er da allerdings nicht.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
74.
15:33
Was für eine Ansage der Elversberger an die Liga. Ist das nur ein Höhenflug, oder ziehen die das womöglich die ganze Saison durch? Einen breiten Kader haben sie zumindest, was der sich anbahnende Wechsel unter Beweis stellt.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
74.
15:33
Torraumszenen sind momentan Mangelware. Während es von oben kräftig schüttet, plätschert das Geschehen auf dem Rasen vor sich hin.
Viktoria Köln Hallescher FC
72.
15:33
Einwechslung bei Hallescher FC: Andor Bolyki
Viktoria Köln Hallescher FC
72.
15:33
Auswechslung bei Hallescher FC: Aljaž Casar
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
72.
15:32
Gelbe Karte für Tobias Weber (SpVgg Bayreuth)
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
72.
15:32
2.256 Zuschauer sind im Signal Iduna Park zugegen, obwohl die Partie der Profis in Leipzig in diesem Moment startet. Rund 800 Fans sind aus Oldenburg mitgereist.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
72.
15:32
Die Hausherren bemühen sich um den Ehrentreffer. Jann George wird in den Sechzehner hinein geschickt. Im Zweikampf mit Boné Uaferro geht er zu Boden. Für einen Elfmeter reicht das aber nicht.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
71.
15:31
Gelbe Karte für Patrick Schmidt (FC Ingolstadt 04)
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
72.
15:31
Freiburg stellt defensiv auf eine Fünferkette um, dennoch hat Wiesbaden die nächste Chance. Am zweiten Pfosten löst sich zum wiederholten Male Prtajin, doch setzt den Ball diesmal per Kopf übers Tor.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
69.
15:31
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Tobias Bech
Den anschließenden Freistoß aus ca. 20 Metern führt der Däne Tobias Bech aus - und wie! Er streichelt den Ball wunderschön ins obere rechte Eck. Keeper Morten Behrens kommt an den perfekt getretenen Ball nicht mehr heran.
Viktoria Köln Hallescher FC
71.
15:30
Tooor für Hallescher FC, 2:1 durch Tunay Deniz
Auf einmal ist die Partie wieder spannend! Halle kann sich im gegnerischen Strafraum festsetzen und Steckyk zum Dribbling ansetzen. Am rechten Torraumeck übergibt er auf Deniz, der aus wenigen Metern rechter Position ins lange Toreck einschießt.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
71.
15:29
Einwechslung bei SC Freiburg II: Sandrino Braun-Schumacher
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
71.
15:29
Auswechslung bei SC Freiburg II: Merlin Röhl
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
69.
15:29
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kasim Rabihic
Viktoria Köln Hallescher FC
69.
15:29
Doppelchance für die Viktoria! Erst scheitert Meißner im Eins-gegen-Eins aus kurzer Distanz aus spitzem Winkel rechter Position an Gebhardt, Augenblicke später nimmt sich May ein Herz und schießt aus 20 Metern halblinker Position knapp am linken Pfosten vorbei.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
70.
15:29
Gelbe Karte für Justin Plautz (VfB Oldenburg)
Harter Zweikampf auf dem nassen Rasen. Schiedsrichter Jonas Brombacher macht bei seinem Drittliga-Debüt über weite Strecken einen guten Job. Das Handspiel vor dem 1:0 geht natürlich auch auf das Konto seiner Assistenten.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
71.
15:29
Einwechslung bei SC Freiburg II: Guillaume Furrer
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
71.
15:29
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
70.
15:28
Der eingewechselte Froese flankt von der linken Seitenlinie auf den zweiten Pfosten, wo ein Freiburger den Ball mit der Brust zum eigenen Torwart prallen lässt. Gefährlicher wird es im Moment nicht.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
69.
15:28
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Sebastian Jacob
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
69.
15:28
Gelbe Karte für Antonios Papadopoulos (Borussia Dortmund II)
Der frühere Hallenser beschwert sich an der Seitenlinie lautstark über eine Einwurf-Entscheidung und wird das kommende Gastspiel in Zwickau verpassen.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
71.
15:28
Tooor für SV 07 Elversberg, 4:0 durch Luca Schnellbacher
Schnellbacher macht den Deckel drauf! Die sind einfach supereffizient. Die SVE schiebt beim Münchner Aufbauspiel wieder hinten raus und profitiert von einem schlechten Zuspiel der Innenverteidigung. Correia fängt den Ball ab, zieht einige Meter nach vorne und links und hat dann das Auge für Schnellbacher. Mit einem schönen Steckpass nach halblinks an die Box bedient der Innenverteidiger den Top-Scorer, dessen erster Kontakt gar nicht mal so gut ist. Trotzdem hat die Verteidigung keine Chance und aus halblinker Position und ungefähr 15 Metern zimmert der Angreifer das Leder hoch ins kurze Eck. Hiller darf dabei nicht ganz von der Schuld befreit werden.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
69.
15:27
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dave Gnaase
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
69.
15:27
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Richard Neudecker
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
67.
15:27
Rote Karte für Marco Höger (Waldhof Mannheim)
Platzverweis für Mannheims Höger! Nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte geht Höger vor dem eigenen Strafraum ins Laufduell mit Llugiqi. Der eingewechselte Stürmer geht nach einem Zupfer von Höger zu Fall. Der Schiedsrichter entscheidet auf Foulspiel und Rot! Doch die Rote Karte ist sehr hart, da neben Höger auch noch andere Mitspieler in der Nähe waren.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
67.
15:27
Neuzugang Patrick Hasenhüttl betritt den Rasen und feuert gleich mal einen Abschluss aus der zweiten Reihe ab. Luca Unbehaun hält die Kugel aber sicher.
Viktoria Köln Hallescher FC
66.
15:27
Einwechslung bei Viktoria Köln: Florian Heister
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
70.
15:27
Unterdessen erkämpft sich die Heimmannschaft wieder mehr Spielanteile. Die Münchner Hoffnung wird von Minute zu Minute geschmälert.
Viktoria Köln Hallescher FC
66.
15:27
Auswechslung bei Viktoria Köln: Simon Stehle
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
68.
15:26
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Tim Latteier
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
68.
15:26
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Christoph Fenninger
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
66.
15:26
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Patrick Hasenhüttl
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
66.
15:26
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Max Wegner
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
66.
15:26
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Patrick Möschl
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
67.
15:25
Ein bisschen kann sich Freiburg ordnen. Das war direkt nach dem Platzverweis viel zu löchrig.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
65.
15:25
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Patrick Schmidt
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
68.
15:25
Die Köllner-Elf ist zwar bemüht und kommt immer wieder an und in den gegnerischen Sechzehner, es fehlt aber weiterhin an Torgefahr.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
66.
15:25
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Rafael Brand
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
65.
15:25
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Testroet
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
66.
15:25
Auch das hätte gefährlich werden können, Ted Tattermusch plückt die Kugel jedoch mit der Hand herunter. Der frühere Meppener wäre ein deutlich aussichtsreicherer Kandidat auf eine Auswechslung gewesen.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
64.
15:24
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Pascal Sohm
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
64.
15:24
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Baris Ekincier
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
65.
15:24
Ole Pohlmann legt links raus zu Rodney Elongo-Yombo, der mit seiner Direktabnahme diesmal aber nur den eigenen Mann trifft.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
64.
15:24
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Kother
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
66.
15:24
Elversberg kontert und Feil steckt wunderschön auf den lauernden Rochelt durch. Der schiebt aus 18 Metern und halbrechter Position mit rechts unhaltbar in die linke Ecke, wieder ertönt aber der Abseitspfiff - diesmal zu Recht.
Viktoria Köln Hallescher FC
66.
15:24
Tooor für Viktoria Köln, 2:0 durch Patrick Koronkiewicz
Der Routinier bleibt cool und schiebt in die rechte untere Ecke ein. Gebhardt ist im anderen Eck und somit chancenlos.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
64.
15:24
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Marc Schnatterer
Viktoria Köln Hallescher FC
65.
15:23
Es gibt Elfmeter für Viktoria Köln! Casar geht an der Grundlinie zu ungestüm in den Zweikampf und fällt Saghiri klar.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
63.
15:23
Unverständlich, warum Christian Preußer die zwei größten Aktivposten vom Feld nimmt.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
65.
15:23
Nach diesen hitzigen und emotionalen Minuten hat sich das Geschehen wieder etwas beruhigt.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
63.
15:23
Beide Teams laufen immer wieder an und wollen unbedingt die jeweilige Führung erzielen. Doch der letzte Pass findet auf beiden Seiten selten einen Mitspieler.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
64.
15:23
Jetzt wieder Atubolu! Eine flache Flanke in den Rückraum findet Ezeh, der den Ball niedrig aufs Tor hämmert, aber mit dem mittigen Schuss am Keeper scheitert!
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
63.
15:23
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Prince Aning
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
63.
15:22
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Marco Pašalić
Viktoria Köln Hallescher FC
62.
15:22
Etwas mehr als eine Stunde ist gespielt und die Viktoria verteidigt souverän die Führung. Durch die Hereinnahme von Dietz hat die Heimmannschaft zusätzlich Stabilität gewonnen und lässt sich nicht aus der Reserve locken. Halle fehlen offensiv noch immer die Ideen.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
63.
15:22
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ole Pohlmann
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
63.
15:22
Wieder ist Prtajin da, doch der Stürmer tritt elf Meter vor dem Tor an der flachen Hereingabe vorbei! Dahinter hilft Siquet mit aus und klärt.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
63.
15:22
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Jayden Braaf
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
62.
15:21
Dario Fossi nimmt eine Änderung im zentralen Mittelfeld vor, Druck machen aber weiter die Gastgeber.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
63.
15:21
Gelbe Karte für Maurice Neubauer (SV 07 Elversberg)
Neubauer schießt nach einem Foulpfiff auf der linken offensiven Außenbahn die Kugel weg und wird dafür verwarnt.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
61.
15:21
Kuriose Bilder am Seitenrand. Köllner schubst wohl den Sicherheitsbeauftragten vom DFB von seinem Trainerbereich mehrmals weg. Was dort vorgefallen war, wurde nicht ersichtlich.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
63.
15:21
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Kianz Froese
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
63.
15:21
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Lucas Brumme
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
62.
15:21
Gelbe Karte für Tobias Jänicke (1. FC Saarbrücken)
Für ein Foulspiel unweit vom eigenen Strafraum sieht Tobias Jänicke die Gelbe Karte.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
63.
15:20
Einwechslung bei SC Freiburg II: Daniels Ontužāns
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
59.
15:20
Dominik Martinovic findet rechts im gegnerischen 16er keinen Mitspieler und probiert es dann einfach mal selbst. Aus spitzem Winkel hämmert er den Ball ein paar Meter über den Kasten.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
63.
15:20
Auswechslung bei SC Freiburg II: Philip Fahrner
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
60.
15:20
Einwechslung bei TSV 1860 München: Daniel Wein
Viktoria Köln Hallescher FC
60.
15:20
Kreuzer flankt aus dem rechten Halbfeld auf den zweiten Pfosten, wo Deniz den Kopfball aus spitzem Winkel in die Arme Volls setzt. Endlich mal wieder ein Abschluss Halles!
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
60.
15:20
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
59.
15:19
Tor für Sechzig! Dachten zumindest alle, dann nimmt der Schiedsrichter den Treffer aber doch aufgrund einer Abseitsposition zurück. Lex bringt von der rechten Seite eine Flanke, die vor dem Fünfer von einem Sechziger nochmal verlängert wird. Boyamba schaltet am schnellsten, sprintet nach links in den Fünfer zur Kugel und schiebt sie mit links rechts am Keeper vorbei. Nach Betrachten der Wiederholung lässt sich sicher sagen, dass das eine Fehlentscheidung war.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
61.
15:19
Atubolu verhindert das direkte 2:1! Am ersten Pfosten bindet Hollerbach zwei Verteidiger, springt aber am Ball vorbei. Dadurch kann Prtajin den Ball hinter ihm annehmen und aus etwa neun Metern flach aufs rechte Eck schießen. Sofort taucht Noah Atubolu ab und kratzt das Leder aus der Ecke!
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
60.
15:19
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Marten-Heiko Schmidt
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
58.
15:19
Zwei Wechsel auf Seiten der Heimelf: Für Doumbouya und Franke kommen Eigengewächs Llugiqi und Kopacz.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
60.
15:18
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Kamer Krasniqi
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
59.
15:18
Gelbe Karte für Leon Deichmann (VfB Oldenburg)
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
59.
15:18
Rodney Elongo-Yombo sucht von der linken Strafraumseite den direkten Abschluss, diesmal hält Boevink das glitschige Spielgerät erst im Nachfassen. Der BVB ist nun klar tonangebend.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
57.
15:18
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: David Kopacz
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
60.
15:18
Gelb-Rote Karte für Julian Stark (SC Freiburg II)
Das dürfte nochmal für Spannung sorgen! Im Mittelfeld greift Stark unnötig zur Grätsche und kommt deutlich zu spät gegen Heußer. Vielleicht kann man da mit ganz viel Fingerspitzengefühl ein Auge zudrücken, aber faktisch ist das die komplett richtige Entscheidung!
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
57.
15:17
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dominik Franke
Viktoria Köln Hallescher FC
57.
15:17
Handle mit der Großchance zu erhöhen! Die Viktoria macht das Spiel nach einem schönen Abschlag von Voll schnell und plötzlich hat Koronkiewicz viel Platz auf der rechten Seite. Von der Grundlinie schlägt er überlegt eine Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Handle aus kurzer Distanz Gebhardt nicht überwinden kann, da der HFC-Keeper im kurzen Eck glänzend pariert.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
57.
15:17
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Arian Llugiqi
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
59.
15:17
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:5 durch Sebastian Jacob
Dreiperpack für Sebastian Jacob! Nach dem fälligen Eckball liegt der Ball bereits in den Armen von Sebastian Kolbe. Doch dem Torhüter gleitet das Spielgerät wieder aus den Händen. Sebastian Jacob ist sofort da und staubt aus kurzer Distanz zum 5:0 ab.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
57.
15:17
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Moussa Doumbouya
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
58.
15:17
Der Regen hat wieder zugenommen. Deshalb schlägt Marco Pašalić einen Freistoß von rechts einfach mal direkt auf den Kasten, Pelle Boevink fängt die Kugel gerade noch auf der Linie ab.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
59.
15:17
Von der Grenze des Sechzehners zieht Prtajin ab, hat aber viel Außenrist mit dabei. Dadurch rauscht das Leder deutlich links vorbei!
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
58.
15:17
Tobias Schwede und Marvin Cuni kombinieren sich bis in die linke Strafraumhälfte. Im letzten Moment klärt Benedikt Kirsch einen Flankeversuch zur Ecke.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
57.
15:17
Das Bild hat sich nun komplett gewandelt. Es spielt nur noch der TSV, die SVE kommt aber immer wieder durch Konter gefährlich nach vorne.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
56.
15:17
Kurze Ruhepause im immer stärker werdenden Regen von Ingolstadt. Doumbouya muss behandelt werden und den Platz anscheinend verlassen.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
58.
15:16
Rechts vom Strafraum hat Goppel den richtigen Gedanken, als er den Ball in den Rücken der Abwehr spielen will. Dabei schiebt er die Kugel aber genau zwischen seine zwei Kollegen vorbei, die dem Ball nur hinterherschauen können.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
55.
15:16
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Jann George
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
53.
15:15
Ingolstadt kontert direkt! Nach einem Gewühl am Strafraum der Gäste, kommt Franke an den Ball. Der Flügelspieler spitzelt den Ball aus wenigen Metern an den linken Pfosten.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
57.
15:15
Mittlerweile bringen die Jungborussen das auf den Platz, was sich Christian Preußer wünscht. Die Spritzigkeit im letzten Drittel ist nun vorhanden.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
55.
15:15
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Markus Ziereis
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
54.
15:15
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Moritz Heinrich
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
54.
15:15
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Tobias Stockinger
Viktoria Köln Hallescher FC
55.
15:14
Bei einer Angriffsbemühung rauschen Steczyk und May zusammen. Der Kölner bleibt länger liegen und hält sich das Sprunggelenk, kann aber weiterspielen.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
55.
15:14
Jayden Braaf verbucht die nächste Top-Chance! Erneut zieht der Niederländer mehrere Gegenspieler auf sich. Diesmal kommt er trotzdem noch selbst zum Abschluss und schlenzt die Kugel haarscharf am rechten Pfosten vorbei!
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
52.
15:14
Eckball für den Waldhof! Schnatterer bringt den Ball halbhoch auf den ersten Pfosten, wo Taz mit der Hacke verlängert. Der Ball fliegt gefährlich vor den Kasten der Ingolstädter, doch irgendwie können sie ihn aus dem Strafraum klären.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
55.
15:13
Zum ersten Mal im zweiten Durchgang schalten die Freiburger um. Siquet marschiert die Linie runter, aber flankt dann im Fallen über den einzig mitgelaufenen Spieler im Zentrum hinweg.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
55.
15:13
Im Anschluss an diese Situation hat Horst Steffen den ersten Wutausbruch und muss vom Schiedsrichter beruhigt werden.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
52.
15:13
Das Stadion schreit auf - die Heimfans fordern Elfmeter, und im ersten Moment sah es auch danach aus. Die Löwen drücken die Hausherren nun tief in deren Hälfte, wodurch sie letzteren aber Kontermöglichkeiten bieten. Rochelt nimmt an der Mittellinie den Ball und das Tempo auf, lässt einen Verteidiger stehen und ist dann nur noch im Laufduell mit Vrenezi. Körper an Körper sprinten die beiden bis in die Box, wo Rochelt plötzlich klar in der Wade getroffen wird und zu Boden geht. Alles rechnet mit dem Fingerzeig auf den Punkt, stattdessen gibt es aber Offensivfoul. Zuvor zog der Angreifer am Trikot seines Gegners - vertretbare Entscheidung.
Viktoria Köln Hallescher FC
53.
15:12
Herzog zieht von der rechten Seite ins Zentrum und schließt aus 20 Metern mit links ab. Dem Abschluss fehlt es aber an Kraft und Präzision und Voll kann das Leder in Ruhe aufnehmen.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
54.
15:12
Gegen die einmal mehr starke Defensive der Breisgauer kann sich Wiesbaden aber nicht so wirklich durchsetzen. Zwar halten sie den Ball in den eigenen Reihen, finden jedoch nur selten den Weg in den Strafraum beziehungsweise zum Abschluss.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
51.
15:12
Der Regen setzt ein in Ingolstadt. Wem liegen diese Bedingungen besser?
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
51.
15:12
Gelbe Karte für Semih Sahin (SV 07 Elversberg)
Sahin weiß sich im rechten Halbraum nur mit einem taktischen Foul zu helfen und sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte. Der anschließende Freistoß wird aber nicht gefährlich.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
52.
15:11
Tooor für Borussia Dortmund II, 1:1 durch Marco Pašalić
Da ist der mittlerweile verdiente Ausgleich! Antonios Papadopoulos führt einen Freistoß schnell aus. Marco Pašalić schlägt noch einen Haken und zieht dann aus halbrechter Position von der Strafraumkante ab. Der trockene Flachschuss schlägt genau im langen Eck ein!
Viktoria Köln Hallescher FC
50.
15:10
Köln kontert im eigenen Stadion und Sontheimer steckt auf Handle durch, der frei vor Keeper Gebhardt auftaucht, aber von diesem abetrieben wird und nach einem Haken wird der Kölner Flügelspieler abgegrätscht. Das Tempo verpufft und Halle kann sich sortieren und den Ball erobern.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
50.
15:10
In Westfalen beginnt es wieder zu regnen. Mal sehen, wer mit den veränderten Bedingungen besser zurechtkommt. Luca Unbehaun hat sich eben schon eine kleine Unsicherheit geleistet.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
52.
15:10
Gelbe Karte für Brooklyn Ezeh (SV Wehen Wiesbaden)
Damit die Freiburger wirklich in der eigenen Hälfte bleiben, greift Ezeh einmal ins Trikot seines Gegenspielers und nimmt die Verwarnung mit.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
51.
15:09
Die zweite Mannschaf des SCF kann sich noch nicht so wirklich befreien. Die meiste Zeit des Spiels findet in der Hälfe der Gäste statt.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
50.
15:09
Guter Abschluss von Sechzig! Na also, so kann das doch gehen für den Tabellenführer. Lakenmacher schaltet sich im Rückraum ein und spielt flach nach rechts in die Box zu Boyamba. Der zieht einmal nach links innen auf und schließt dann mit seinem starken Linken aus 15 Metern ab. Den scharfen Torschuss sieht Keeper Kristof erst spät, kann aufgrund der fehlenden Präzision aber noch reagieren und den Ball über den Querbalken lenken.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
51.
15:09
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:4 durch Marvin Cuni
Saarbrücken legt nach! Steven Zellner spielt einen langen Pass, der der Bayreuther Hintermannschaft durchrutscht. Der eingewechselte Marvin Cuni nimmt den Ball in halbrechter Position auf, lässt im Strafraum auch noch Keeper Sebastian Kolbe stehen und schiebt die Kugel ins leere Tor.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
47.
15:09
Die Gäste kommen schwungvoll aus der Pause! Martinovic tanzt vorm gegnerischen 16er mehrere Gegner aus und legt ab auf rechts auf Bahn. Der Mittelfeldmann flankt die Kugel scharf und flach vor den Kasten der Ingolstädter. Doch dort steht kein Mitspieler, sodass die Heimelf klären kann.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
49.
15:09
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marvin Cuni
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
49.
15:08
Dortmund traut sich nun mehr zu. Das gilt vor allem für Marco Pašalić, der Pelle Boevink aus dem Mittelfeld zu überwinden versucht. Wäre die Bogenlampe ein wenig kräftiger geraten, hätte der Keeper womöglich keine Chance mehr gehabt.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
49.
15:08
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Adriano Grimaldi
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
48.
15:08
Gerade erst hat das Spiel wieder begonnen, da ist es auch schon wieder unterbrochen. Adriano Grimaldi muss behandelt werden.
Viktoria Köln Hallescher FC
47.
15:08
Steczyk mit dem ersten Ausrufezeichen in der zweiten Halbzeit! Der polnische Stürmer kommt an der Strafraumkante zentraler Position zum Abschluss. Sein Schlenzer geht aber knapp über das rechte Kreuzeck.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
47.
15:07
Sofort die Riesengelegenheit für den BVB! Jayden Braaf zieht in der Zentrale mehrere Gegenspieler auf sich und sorgt damit dafür, dass Rodney Elongo-Yombo von der linken Strafraumseite frei abziehen kann. Der Schlenzer aus zehn Metern zischt nur knapp am langen Pfosten vorbei!
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
48.
15:07
Auf einmal bricht Hollerbach durch, nachdem Gürleyen in der gegnerischen Hälfte ein Kopfballduell gewinnt und der Ball bis zum Sechzehner springt. Sofort zieht Hollerbach mit links ab, doch findet im kurzen Pfosten seinen Meister!
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
50.
15:07
Die anschließende Ecke von der rechten Seite ist viel zu lang und bringt keine Gefahr.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
46.
15:07
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Schwede
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
49.
15:07
Rochelt wird tief in der eigenen Hälfte auf der linken Seite unter Druck gesetzt, versucht aber trotzdem, sich mit einer Körpertäuschung aus der Fesselung zu befreien. Das gelingt ihm auch zunächst, dann braucht er bei der Klärung aber zu lange und der Ball wird abgefälscht. Zentral am Sechzehner muss sein Mitspieler zur Ecke klären, um Schlimmeres zu verhindern.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
46.
15:06
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Pius Krätschmer
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
46.
15:06
Weiter geht es in Bayreuth. Saarbrücken kommt mit einer Veränderung aus der Kabine. Pius Krätschmer wird, vermutlich verletzungsbedingt, durch Tobias Schwede ersetzt.
Viktoria Köln Hallescher FC
46.
15:06
Weiter geht´s! Beide Teams wechseln einmal: Mit Dietz kommt bei der Viktoria mehr defensive Stabilität, während Halle positionsgetreu Offensivspieler für Offensivspieler bringt.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
46.
15:06
Weiter geht's mit Durchgang zwei!
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
48.
15:05
Die Neongelben kommen zumindest mal mit einer gesteigerten Aggressivität aus der Kabine.
Viktoria Köln Hallescher FC
46.
15:05
Einwechslung bei Hallescher FC: Tunay Deniz
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
46.
15:04
In unveränderten Formationen geht es weiter.
Viktoria Köln Hallescher FC
46.
15:04
Auswechslung bei Hallescher FC: Leon Damer
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
46.
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
46.
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln Hallescher FC
46.
15:04
Einwechslung bei Viktoria Köln: Lars Dietz
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
47.
15:04
Köllner kann mit dem Auftreten seiner Elf in Halbzeit Nummer eins einfach nicht zufrieden sein und nimmt zur Halbzeit schon den ersten Wechsel vor. Für Lannert ist nun Tallig mit vom Geschehen.
Viktoria Köln Hallescher FC
46.
15:04
Auswechslung bei Viktoria Köln: David Philipp
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
46.
15:04
Der zweite Durchgang beginnt. Es geht ohne Wechsel weiter in der Brita-Arena.
Viktoria Köln Hallescher FC
46.
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
46.
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
46.
15:03
Einwechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
46.
15:03
Auswechslung bei TSV 1860 München: Christopher Lannert
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
46.
15:03
Es geht hinein in den zweiten Durchgang!
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
46.
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
45.
14:57
Halbzeitfazit:
Was für eine Überraschung: Zur Halbzeit der Begegnung zwischen der SV Elversberg und dem TSV 1860 München führt der Aufsteiger mit 3:0 und ist damit im Moment alleiniger Tabellenführer. Nach einem kurzen anfänglichen Abtasten fanden die Hausherren, die insgesamt viel aggressiver und spielfreudiger agierten, besser in die Partie und belohnten sich direkt mit der ersten Gelegenheit in der 13. Minute mit einem Treffer durch Rochelt. Auch im Anschluss war die Elv viel aktiver und drückender und so kam es nicht von ungefähr, dass sie in der 27. Minute durch einen wunderschönen Treffer von Pinckert nachlegten. Durch einen ziemlich glücklichen Handelfmeter-Pfiff stellte Jacobsen kurz danach sogar auf 3:0. Im Anschluss schien Sechzig aufgewacht zu sein, blieb aber weiterhin relativ ungefährlich. Um aus dem Saarland noch einen Punkt mitzunehmen und die große Überraschung abzuwenden, sollten sich Köllner und seine Mannen in der Pause etwas einfallen lassen.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
45.
14:55
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Saarbrücken führt nach den ersten 45 Minuten deutlich mit 3:0 bei der SpVgg Bayreuth. In den ersten 15 Minuten waren die Hausherren noch gut im Spiel - teils sogar die aktivere Mannschaft. Mit zunehmender Spielzeit kamen die Gäste aus dem Saarland besser ins Spiel. Mit einem Doppelpack brachte Sebastian Jacob (21. & 35.) den 1. FC Saarbücken in Führung. Kurz vor der Pause erhöhte Boné Uaferro (44.) auf 3:0. Damit sind die Saarbrücker auf dem besten Weg ihre Remis-Serie zu beenden und den 4. Saisonsieg einzufahren.
Viktoria Köln Hallescher FC
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Viktoria Köln führt zur Halbzeit verdient mit 1:0 gegen harmlose Hallenser! Nach einer schönen Kombination brachte Simon Handle die Heimmannschaft nach einer Flanke von Patrick Koronkiewicz früh in Führung. In der Folge hatte die Viktoria die besseren Chancen und mehr Spielkontrolle als die Gäste aus Halle. Diese wurden lediglich einmal durch einen Distanzschuss von Tom Zimmerschied gefährlich, es fehlt ihnen aber an Tempo und Ideen im Angriffsspiel. Köln ist also in der Defensive kaum gefordert und verteidigt die Führung problemlos.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
45.
14:53
Halbzeitfazit:
In einem intensiven Schlagabtausch zwischen dem FC Ingolstadt 04 und Waldhof Mannheim sind zur Pause noch keine Tore gefallen. Es ist eine durchaus ansehnliche Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Während Ingolstadt die ersten 30 Minuten leichte Vorteile hatte und mehrere Top-Chancen zur Führung liegen ließ, kamen die Gäste gegen Ende der Halbzeit immer besser nach vorne und besaßen durch Martinovic und Taz ebenfalls Möglichkeiten zur Führung.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
45.
14:51
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Oldenburg zeigte im ersten Durchgang die reifere Spielanlage und liegt daher nicht unverdient mit einem Tor in Front. Manfred Starke hatte beim Führungstreffer nach einer glatten halben Stunde aber Glück, dass das Handspiel bei der Ballannahme nicht geahndet wurde. Dortmund verfügte über die höheren Spielanteile, blieb jedoch auch heute wieder offensiv harmlos. Die Jungborussen müssen sich für den zweiten Durchgang etwas einfallen lassen.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
45.
14:50
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1 geht es zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und dem SC Freiburg II in die Pause. Die Breisgauer gingen früh in Führung, da Lars Kehl einen Freistoß wunderbar an die Unterkante der Latte und ins Tor schoss. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der die Mannschaften in erster Linie durch Distanzschüsse auffielen. Als die Partie dann an Tempo abnahm, holt Prtajin plötzlich einen Elfmeter heraus, den Hollerbach verwandelte. Diesmal nutzte Wiesbaden den Schwung, um nochmal richtig Druck aufzubauen. Die Führung wollte vor der Halbzeit aber nicht gelingen. Freiburg kann durchatmen!
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
45.
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
44.
14:49
Stark gemacht vom Waldhof! Ekincier lupft den Ball von der linken Seite aus in den Lauf von Martinovic. Der Stürmer pflückt die Kugel herunter und will sie ins lange Eck schießen. Doch Keeper Funk ist wieder zur Stelle und fängt den Ball locker.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
45.
14:48
An der Seitenlinie hat sich Chefcoach Michael Köllner wohl etwas zu sehr aufgeregt und sieht nun den Gelben Karton.
Viktoria Köln Hallescher FC
45.
14:47
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln Hallescher FC
44.
14:47
Sontheimer spielt nach einem Tempolauf Meißner an, der an der Strafraumkante zentraler Position zum Tänzchen bittet. Er dringt in den Strafraum ein und wird von Nietfeld, der in ihn hineinfällt, zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter lässt aber weiterlaufen.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
45.
14:47
Mit zwei rüden Fouls an der Mittellinie unterbindet die Heimmannschaft einen Angriff der Löwen. Keines davon wird mit einer Verwarnung geahndet.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
45.
14:47
Ende 1. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
45.
14:47
Rechts vom Strafraum flankt Ezeh den Ball fies vors Tor. Mit einem Aufsetzer springt der direkt auf den Keeper zu und mit der rechten Hand blockt Atubolu im letzten Moment!
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
44.
14:47
Der BVB bleibt auch in der Schlussphase die engagierte Mannschaft, ohne wirklich für Gefahr zu sorgen. Ted Tattermusch probiert es einfach mal aus der dritten Reihe, drischt die Kugel aber deutlich drüber.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
43.
14:47
Taz darf den Freistoß selbst ausführen, doch dessen Schuss ist zu zentral, um FCI-Torwart Funk zu prüfen.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
44.
14:46
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:3 durch Boné Uaferro
Drin ist das Ding! Die SpVgg Bayreuth wird froh sein, wenn es gleich in die Pause geht. Von der rechten Seite schlägt Richard Neudecker einen Eckball in den Strfraum. Boné Uaferro springt am höchsten und köpft den Ball ins Tor.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
45.
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
45.
14:46
Nach dem kurzen Aufbäumen der Gäste scheinen die Hausherren aber wieder alles im Griff zu haben.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
41.
14:45
Nur kurz sind die Saarbrücker in Unterzahl. Pius Krätschmer steht bereit und kehrt auf den Rasen zurück.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
44.
14:45
Gelbe Karte für Julian Stark (SC Freiburg II)
Stark kommt gegen Goppel nicht hinterher und will das taktische Foul ziehen. Zunächst läuft Goppel zwar einfach weiter, als er den nächsten Zweikampf verliert, gibt es aber den Freistoß sowie die Verwarnung.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
43.
14:45
Die Jungs aus Giesing scheinen nun aufgewacht zu sein - besser spät als nie. Bis auf den angesprochenen Kopfball wurden sie aber noch nicht gefährlich.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
42.
14:45
Gelbe Karte für Visar Musliu (FC Ingolstadt 04)
Der Innenverteidiger grätscht Berkan Taz zentral vor dem eigenen Tor zu Boden und unterbindet dadurch einen möglichen Konter der Gäste.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
39.
14:45
Das Spiel ist unterbochen, weil Pius Krätschmer behandelt werden muss. Er wird das Spielfeld mit den medizinischen Betreuern vorerst verlassen.
Viktoria Köln Hallescher FC
42.
14:45
Halle wird jetzt ein bisschen aktiver und schafft es, sich in der Viktoria-Hälfte festzusetzen. Doch dem Angriffsspiel fehlt es an Tempo und Breite, sodass die Kölner Defensive wenig gefordert wird.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
41.
14:45
Rodney Elongo-Yombo reklamiert einen Elfmeter, auch Christian Preußer ist völlig außer sich. Dominique Ndure scheint den Gegenspieler tatsächlich zu halten, Elongo-Yombo fällt jedoch mit starker Verzögerung.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
41.
14:44
Erarbeiten sich die Mannheimer ihre zweite Großchance? Ein Freistoß aus ca. 35 Metern wird aber nicht gefährlich.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
42.
14:44
Auch die wird gefährlich, weil Freiburg erst nicht richtig klären kann. Ezeh läuft an und hämmert den Ball flach aufs Tor, wo ausgerechnet Mitspieler Prtajin im Weg steht!
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
40.
14:43
Kolbeinn Finnsson seinerseits Innenverteidiger, schaltet sich nun immer öfter über links in den Angriff ein und kommt nun sogar selbst zum Abschluss. Pelle Boevink hechtet gerade noch in das kurze Eck!
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
41.
14:43
Wiesbaden macht Druck! Fahrner muss nach einer Ecke den Kopfball von Ahmet Gürleyen kurz vor der Linie blocken. Kurz darauf wird Goppel abgefälscht und holt so die nächste Ecke heraus.
Viktoria Köln Hallescher FC
40.
14:43
Einen öffnenden langen Vertikalball von Nietfeld macht der HFC fest und erhält eine Ecke. Die wird aber von per Kopf eines Viktoria-Verteidigers geklärt.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
39.
14:43
Wieder wird es nach einem schnellen Ballverlust der Gäste gefährlich. Keeper Morten Behrens klärt einen hohen Ball außerhalb seines Strafraumes, trifft aber dabei Dominik Franke unglücklich im Luftduell. Er muss behandelt werden, kann aber weiter machen.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
40.
14:42
Starker Schuss von Mockenhaupt! Von der rechten Grundlinie spielt Prtajin zurück auf das Geburtstagskind, das im Strafraum direkt abzieht. Der Ball wird lang und länger, sodass Atubolu nicht herankommt, doch der Schuss rollt letztlich auch einige Zentimeter links vorbei!
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
38.
14:41
Dortmund agiert auch heute offensiv nicht zwingend genug. Dominique Ndure kann einen zu offensichtlichen Steckpass auf der Außenbahn antizipieren.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
36.
14:41
Die Ingolstädter machen das in der Offensive weiter ordentlich, indem sie die Buwe aus Mannheim hoch pressen. Nur der letzte Tick Gefährlichkeit fehlt im letzten oder vorletzten Pass der Gastgeber.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
40.
14:41
Die erste Möglichkeit für die Löwen, die SV-Hüter Kristof aber ohne Probleme entschärfen kann. Einen Boyamba-Freistoß von der linken Außenbahn köpft Lakenmacher kurz vor dem Fünfer im Rückwärtslaufen auf den Kasten, der Abschluss ist aber viel zu zentral.
Viktoria Köln Hallescher FC
37.
14:40
Nach einer gescheiterten Hallenser Angriffsbemühung kontert Köln über die linke Seite mit Handle. Seine Flanke wird aber vom starken Nietfeld zur Ecke geblockt. Diese wird im Anschluss von einem HFC-Verteidiger per Kopf geklärt.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
38.
14:40
Prtajin schnappt sich kurz vor dem Sechzehner den nächsten Abpraller, trifft die Kugel allerdings nicht satt. Entsprechend deutlich hoppelt das Leder links über die Grundlinie.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
39.
14:39
Gute Chance für Elversberg! Den anschließenden Freistoß bringt Rochelt gefährlich zentral vor das Tor, wo der Ball am Bein des überraschten Greilingers in Richtung des Sechzig-Tores befördert wird. Der Verteidiger schaltet schnell und kann noch klären, über Umwege landet das Spielgerät zentral im Rückraum aber bei Pinckert. Dessen flache Volleyabnahme mit rechts aus 18 Metern ist aber leichte Beute für Hiller.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
37.
14:39
Nach wie vor springen den Stürmern auf beiden Seiten kurz geblockte hohe Bälle vor die Füße. So zieht einmal mehr Hollerbach in einem Bogen ab und setzt das Ding geradewegs in die Arme von Atubolu.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
36.
14:39
Gelbe Karte für Robert Ziętarski (VfB Oldenburg)
Der Pole holt sich schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison die fünfte Gelbe ab und wird das kommende Heimspiel gegen Bayreuth verpassen.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
35.
14:39
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:2 durch Sebastian Jacob
Doppelpack von Sebastian Jacob! Einen brillanten Pass spitzelt Julian Günther-Schmidt in den Strafraum auf Sebastian Jacob. Der nimmt den Ball mit einer eleganten Ballannahme mit und schiebt die Kugel über die Linie.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
35.
14:38
Dortmund II wirkt ob des Rückstands verunsicherter als ohnehin schon. Sollte Aue morgen gewinnen, würden die Jungborussen die Rote Laterne übernehmen.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
32.
14:38
Eine hohe Flanke von der rechten Seite legt Adriano Grimaldi per Kopf von der Grundlinie auf Julian Günther-Schmidt ab. Der lässt aus elf Metern direkt einen Schuss ab. Sebastian Kolbe ist aber auf dem Posten und begräbt den Ball unter sich.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
37.
14:38
Gelbe Karte für Jesper Verlaat (TSV 1860 München)
Im halbrechten Mittelfeld muss Verlaat den vorbeiziehenden Rochelt mit einem taktischen Foul stoppen, er zieht ihn zu Boden. Unstrittige Gelbe Karte.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
34.
14:37
Stritzel muss sich ganz lang machen, als auf einmal Wagner vor ihm auftaucht! Der Angreifer wird mit einem halbhohen Ball von Kehl klasse bedient und Wagner will das springende Leder über den herauslaufenden Stritzel heben. Allerdings bleibt der Keeper lange stehen und springt dann genau richtig ab, um den hohen Ball mit den Fingerspitzen zu stoppen und im Nachfassen zu fangen!
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
33.
14:37
Die FCI-Fans fordern Elfmeter! Und das nach einem tollen Schnittstellenball von Testroet auf den startenden Costly. Der Ex-Mannheimer wird von Schnatterer leicht am Trikot gezogen und geht dann zu Boden.
Viktoria Köln Hallescher FC
34.
14:36
Mit einer riskanten wie blitzsauberen Grätsche erobert Sontheimer im Mittelfeld für die Vikotria den Ball und unterbindet das Kombinationsspiel der Hallenser früh.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
28.
14:36
Mittlerweile haben die Gäste die Spielkontrolle übernommen. Von den Bayreuthern ist seit dem Gegentreffer nicht mehr viel zu sehen. Dennoch bleibt es eine Begegnung ohne große Highlights.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
32.
14:36
Nicht nur eine mögliche Abseitsposition sollte man hier noch einmal überprüfen. Starke nimmt die Kugel bei der Annahme zudem deutlich mit dem rechten Arm herunter. Glück für Oldenburg, dass der VAR in der 3. Liga nicht zum Einsatz kommt.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
30.
14:35
Viele intensive Zweikämpfe im Mittelfeld prägen im Moment das Spielgeschehen. Beide Teams sind eher bedacht defensiv gut zu stehen.
Viktoria Köln Hallescher FC
31.
14:35
Nach einem Einwurf von der rechten Seite wird Halle gefährlich! Dieser gelangt zu Tom Zimmerschied, der es aus 20 Metern zentraler Position einfach probiert. Den Aufsetzer kann Ben Voll nur nach vorne abklaschten lassen, aber Moritz Fritz ist da und klärt die Situation mit einem Befreiungsschlag.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
32.
14:34
Die zweite Mannschaft des SCF hat damit zum ersten Mal seit fünfeinhalb Stunden einen Gegentreffer kassiert.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
34.
14:34
Tooor für SV 07 Elversberg, 3:0 durch Thore Jacobsen
Die mitgereisten Sechzig-Fans pfeifen zwar bei Jacobsens Anlaufen, doch der bleibt ganz cool: Langsam läuft er an, hüpft vor dem Abschluss kurz in die Luft und sieht dabei, dass sich Hiller für die rechte Torwartecke entscheidet, um dann locker flach in die andere einzuschieben.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
33.
14:34
Gelbe Karte für Yannick Deichmann (TSV 1860 München)
Für das Foul sieht Deichmann die Gelbe Karte.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
32.
14:34
Elfmeter für Elversberg! Nur fünf Minuten nach dem 2:0 zeigt Schiedsrichter Aarnink auf den Punkt - Elfmeter für die SVE! Diese Entscheidung ist allerdings etwas fragwürdig. Neubauer ist links im Sechzehner durchgebrochen und spielt den Ball mit links flach in die Mitte. Dabei wird er von Deichmann etwas bedrängt, was der Unparteiische wohl als Schubsen interpretiert. Doch der Pfiff kann nicht zurückgenommen werden. Die Riesenchance für Elversberg, auf 3:0 zu stellen.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
30.
14:33
Was ist nur mit dieser Sportvereinigung aus dem Saarland los. Sogar der große TSV 1860 München scheint kein Gegenmittel gegen das nur so vor Spielfreude strotzende Elversberg.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
30.
14:33
Tooor für VfB Oldenburg, 0:1 durch Manfred Starke
Nach einer halben Stunde geht der VfB in Front! Kamer Krasniqi schickt Manfred Starke mit einem tollen Heber von der Mittellinie auf die Reise. Der Deutsch-Namibier kann wohl selbst nicht fassen, dass er da nicht im Abseits steht, scheint sich die Kugel erst ein wenig zu weit vorzulegen. Mit dem nächsten Kontakt chipt er das Spielgerät jedoch elegant über Luca Unbehaun hinweg!
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
31.
14:32
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:1 durch Benedict Hollerbach
Hollerbach bleibt cool, trifft unten rechts zu seinem fünften Saisontor und zum 1:1! Atubolu war nach links abgetaucht und ist da entsprechend machtlos.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
30.
14:32
Weißbach zeigt auf den Punkt! Es gibt Elfmeter für Wehen Wiesbaden! Schmidt hält im Strafraum gegeb Prtajin den Fuß drauf und da gibt es nichts zu diskutieren!
Viktoria Köln Hallescher FC
29.
14:32
Saghiri verliert den Ball im Spielaufbau, doch den Konter kann die Viktoria im Strafraum entschärfen. Auch mit dem Ball hat die Viktoria immer genug Spieler hinter dem Ball und lässt so defensiv wenig anbrennen.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
24.
14:32
Fast das 2:0! Links im Strafraum erhält Adriano Grimaldi den Ball. Der Stürmer zieht schnell in Richtung Tor. Sebastian Kolbe gelingt es aber den Schuss zu entschärfen.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
29.
14:31
Gelbe Karte für Marco Pašalić (Borussia Dortmund II)
Gegen Kebba Badjie kommt der gebürtige Karlsruher deutlich zu spät.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
26.
14:31
Kleine Unaufmerksamkeit vor dem Mannheimer Kasten! Julian Riedel verliert den Ball leichtfertig im Spielaufbau, sodass Moussa Doumbouya halblinks im 16er frei zum Schuss kommt. Doch der flache Versuch ins kurze Eck wird von Keeper Morten Behrens sicher entschärft.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
27.
14:30
Die bisher beste Gelegenheit in dieser Partie! Jayden Braaf dreht sich im Sechzehner um Leon Deichmann und zieht von der linken Seite aus spitzem Winkel ab. Die Kugel zischt nur knapp am langen Eck vorbei!
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
28.
14:30
Hollerbach zieht nochmals aus der zweiten Reihe ab, hebt das Spielgerät allerdings deutlich über den Kasten ins Hintertornetz.
Viktoria Köln Hallescher FC
27.
14:29
Auf der anderen Seite gibt es Freistoß für die Heimmannschaft aus dem linken Halbfeld. Sontheimer führt diese flach auf den ersten Pfosten aus, wo Fritz die Abnahme aus zehn Metern mit dem linken Fuß deutlich über das Tor verzieht.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
27.
14:29
Die Partie hat deutlich an Tempo verloren. Wiesbaden lässt die Kugel laufen, ohne in gefährliche Bereiche zu kommen. Auf der anderen Seite spielen die Freiburger sehr diszipliniert.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
27.
14:27
Tooor für SV 07 Elversberg, 2:0 durch Lukas Pinckert
Da wirst du doch bekloppt. Lukas Pinckert stellt auf 2:0! Halblinks, kurz hinter der Mittellinie, spielt Kevin Conrad die Kugel per Diagonalball hoch nach rechts in den Sechzehner zu Pinckert und was der dann macht, ist Weltklasse. Er gewinnt am rechten Fünfereck das Kopfballduell gegen seinen Gegenspieler und legt sich mit diesem Kontakt den Ball selbst zu einem zweiten Kopfstoß vor. Sechzig-Keeper Hiller eilt aus seinem Kasten, verschätzt sich aber und trifft mit seiner Faustabwehr nur noch den Schädel von Pinckert, der das Spielgerät bereits über den Hüter auf den Kasten drückte. Ein Verteidiger versucht noch, auf der Linie zu klären, da ist es aber schon zu spät und Elversberg kann zum zweiten Mal jubeln. Unglaublich!
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
24.
14:27
Die Partie hier im Ingolstädter Sportpark ist sehr ausgeglichen. Man erkennt auf beiden Seiten die hohe individuelle Qualität. Chancen gibt es auf beiden Seiten.
Viktoria Köln Hallescher FC
24.
14:27
Und diese erreicht Nietfeld, dessen wuchtiger Aufsetzer am zweiten Pfosten aber knapp über das Tor fliegt.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
25.
14:27
Pelle Boevink misslingt ein Abschlag ein wenig. Justin Plautz muss ausbügeln und hat Glück, für sein rüdes Einsteigen nicht den gelben Karton zu sehen.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
25.
14:27
Und dann taucht die SVE plötzlich wieder gefährlich vor Hillers Kasten auf. Mit einem Steckpass aus dem halbrechten Mittelfeld wird Schnellbacher rechts in der Box auf die Reise geschickt, lässt Verlaat hinter sich und schließt aus spitzem Winkel und knapp zehn Metern hoch auf das kurze Eck ab. Hiller ist noch mit den Fingerspitzen dran und verhindert den Führungsausbau, dennoch entscheidet der Referee auf Abstoß.
Viktoria Köln Hallescher FC
23.
14:26
Das war knapp! Eine Flanke aus dem linken Halbfeld von Landgraf segelt zu May, der den Ball nicht kontrollieren kann und diesen knapp am eigenen Torpfosten vorbei bugsiert. Es gibt Ecke für Halle.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
23.
14:26
Auf der Gegenseite geht Manfred Starke im Laufduell mit Marco Pašalić zu Fall. Unten ist jedoch kein Kontakt zu erkennen und oben erst, als sich Starke bereits im Fallen befindet. Das reicht niemals für einen Elfmeter.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
24.
14:26
Links dringt Ezeh mit dem Ball am Fuß in den Strafraum ein, wirft sich dann in den Zweikampf mit Hugo Siquet un dlässt sich fallen. Das reicht nicht für einen Strafstoß, auch wenn einige Zuschauer das natürlich anders sehen.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
24.
14:25
Auf der rechten Seite bedient Lex den bemühten Lakenmacher. Bezeichnend für den bisherigen Verlauf der Dinge verliert großgewachsene Stürmer dann den Zweikampf gegen den energisch per Grätsche eingreifenden Conrad.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
21.
14:25
Die Jungborussen bleiben im Vorwärtsgang. Jayden Braaf hält von der Strafraumkante drauf, Pelle Boevink kann die Kugel aber unter sich begraben.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
21.
14:25
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:1 durch Sebastian Jacob
Da zappelt der Ball! Aus dem Nichts fällt die Führung für Saarbücken. Einen Freistoß aus dem linken Halbfeld schlägt Richard Neudecker weit in den Strafraum. Auf der Höhe des rechten Pfostens ist Sebastian Jacob zur Stelle und köpft aus fünf Metern ein.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
20.
14:24
Aber jetzt! Jans hat auf rechts außen Platz, macht Tempo und schlägt die Flanke hoch und weit auf den zweiten Pfosten, wo Ekincier eingelaufen kommt und die Kugel direkt mit dem rechten Fuß ins Eck schießen will. Doch sein Schuss aus wenigen Metern Entfernung fliegt deutlich über das Tor. Da war mehr drin.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
23.
14:24
Schnellbacher will sich halbrechts vor der Box mit einem Doppelpass mit Feil durch die Abwehrreihe kombinieren, wird im letzten Moment aber noch gestoppt.
Viktoria Köln Hallescher FC
20.
14:23
Köln kommt mit Koronkiewicz zur gegnerischen rechten Grundlinie. Der Außenverteidiger legt den Ball intelligent in den Rückraum zu Stehle, der aus zwölf Metern rechter Position die Kugel nicht voll trifft, sodass diese am rechten Pfosten vorbei hoppelt.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
20.
14:23
Im Anschluss an einen Eckball von rechts kommt Falko Michel aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Der Ball wird noch abgefälscht, allerdings von einem Mitspieler. Es geht mit Abstoß weiter.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
21.
14:23
Die Steffen-Truppe ist den berühmten Schritt schneller und gewinnt deutlich mehr Zweikämpfe. Sechzig wirkt weiterhin irgendwie nicht wach und gewährt der gegnerischen Offensivreihe immer wieder größere Räume am eigenen Sechzehner.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
19.
14:23
Der erste Torabschluss der Gäste. Boné Uaferro legt mit dem Kopf auf Mike Frantz ab. Sein Schuss geht aber ein gute Stück über das Tor.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
19.
14:22
Mannheim tut sich gegen eine solide Ingolstädter Abwehr sehr schwer Chancen zu erspielen.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
15.
14:22
Von den Gästen ist aktuell noch nicht allzu viel zu sehen. In der Defensive lässt die Elf von Uwe Koschinat zwar kaum etwas zu, doch in der gegnerischen Hälfte ist der FCS kaum zu sehen. Bisher sind die Saarbrücker auch ohne Torschuss.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
20.
14:22
Im Aufbauspiel verliert Mrowca den Ball an Röhl, der sofort Vincent Vermeij auf die Reise schickt. Der Stürmer läuft einige Meter, ehe er überraschend früh ins rechte Eck schießen will. Stritzel taucht ab und sichert das Leder!
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
18.
14:21
Da ist die erste dicke Chance für den SVWW! Von der Grundlinie flankt Reinthaler vors Tor, wo Hollerbach die halbhohe Hereingabe mit dem Rücken zum Tor runterholt und aus der Drehung nur knapp rechts verpasst!
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
19.
14:20
Die Saarländer agieren im Spiel gegen den Ball aber weiterhin giftig und diszipliniert. Jacobsen gewinnt im gegnerischen halbrechten Mittelfeld das Leder, das nach rechts zu Pinckert springt. Wieder sucht der den Flachpass in die Mitte zu Feil, der erneut aufdrehen kann. Danach zieht er nach links, wird beim Linksschuss aus gut 20 Metern aber geblockt.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
18.
14:20
Was für ein Geschoss! Antonios Papadopoulos zieht einfach mal aus der dritten Reihe ab und bringt Pelle Boevink mit dem Flatterball tatsächlich in Not. Der Keeper faustet nach oben und scheint sich das Leder fast selbst in den Kasten zu bugsieren, hält jedoch im Nachfassen.
Viktoria Köln Hallescher FC
16.
14:20
Der agile Steczyk dringt in den Strafraum ein und wird von Koronkiewicz ungestüm vom Ball getrennt. Die Viktoria hat Glück, dass bei diesem Einsteigen Bickel nicht auf den Punkt zeigt.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
16.
14:20
Wird es wieder gefährlich vor dem SVW-Tor? Bech tritt einen Freistoß aus über 30 Metern hoch an den langen Pfosten, wo Musliu hochsteigt und die Kugel einige Meter neben das Tor köpft.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
17.
14:19
Oldenburg hat mal etwas Platz. Manfred Starke spielt von links erneut scharf zu Max Wegner rüber. Diesmal rutscht die Hereingabe durch, Wegner trifft die Kugel aber nicht richtig. Zudem geht die Fahne hoch.
Viktoria Köln Hallescher FC
15.
14:18
Erste gute Kombination des HFC: Nach schönem Passspiel im Mittelfeld ist Damer auf der rechten Seite frei und gibt den Ball herein in den Strafraum. Steczyk verpasst aber die flache Flanke und Koronkiewicz kann den Ball annehmen und die Situation auflösen.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
17.
14:18
Gegenüber schnappt sich Noah Atubolu ein hohes Zuspiel auf Hollerbach. Nach etwas mehr als einer Viertelstunde dürfte das sein erstes Eingreifen sein.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
16.
14:18
Der BVB wird in den letzten Minuten ein wenig aktiver. Eine scharfe Halbfeldhereingabe von Michael Eberwein kann Pelle Boevink allerdings abfangen.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
17.
14:18
Nach dem Gegentor versuchen die Gäste nun, mehr am Spiel teilzunehmen und sind nun öfter und länger in Ballbesitz.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
15.
14:17
Der Treffer hatte sich zwar nicht angedeutet, wie erwähnt wurde die Heimmannschaft in den letzten Minuten aber drückender. Die Löwen finden noch nicht so recht in die Partie, wirken etwas antriebs- und ideenlos.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
15.
14:17
Immer wieder schießen die Teams aus der zweiten Reihe. Diesmal fasst sich Robert Wagner ein Herz und jagt die Kugel flach aufs Tor. Stritzl blockt den Ball nur nach vorne, doch da klärt Mockenhaupt für den Schlussmann.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
14.
14:17
Nach anfänglichen Schwierigkeiten zeigen die Schanzer nun ihre Offensivqualitäten! Durch ihre hohe erste Pressinglinie erzwingen sie immer wieder frühe Ballverluste im Mannheimer Aufbauspiel.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
12.
14:17
Da hat nicht viel gefehlt! Aus 30 Metern lässt Tobias Weber nach einer geklärten Hereingabe einen hammerharten Schuss ab. Der fliegt nur kanpp links am Tor vorbei.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
14.
14:17
Auch in den Spielaufbau schaltet sich Finnsson ein, steckt in die Spitze zu Tattermusch durch. Der kann sich gegen zwei Mann aber nicht behaupten.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
11.
14:16
Nun pressen die Gastgeber sehr hoch und prompt haben sie die nächste Großchance! Der aufgerückte Brackelmann zieht von links in den Strafraum vom Waldhof, legt dann ab in den Rückraum zu Testroet, der sich dann aber verzettelt. Der Ball prallt ab zu Doumbouya, der die Kugel aus kurzer Entfernung aber nicht gefährlich auf den Kasten bringen kann.
Viktoria Köln Hallescher FC
12.
14:15
Meißner versucht nach einem langen Ball die Kugel auf Philipp durchstecken. Gebhardt hat aber aufgepasst und klärt den Ball vor dem Viktoria-Stürmer ins Seitenaus.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
13.
14:15
Goppel erobert weit vorne den Ball und für einen Moment haben die Hessen Überzahl auf der rechten Seite. Der Pass in die Spitze rollt dann allerdings zum Gegner. Da war mehr drin.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
12.
14:15
Rafael Brand versucht, auf rechts zum mitgelaufenen Dominique Ndure durchzustecken. Doch wieder ist Kolbeinn Finnsson zur Stelle und grätscht mit gutem Timing ins Seitenaus.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
8.
14:14
Bisher ist es eine sehr unaufgeregte Partie. Die Gastgeber sind gut ins Spiel gekommen und haben mehr Ballbesitz. Zu Torraumszenen kommt es jedoch nicht. Saarbücken steht tief und lässt den Gegner erstmal kommen.
Viktoria Köln Hallescher FC
10.
14:13
Halle wirkt geschockt und bekommt vor allem im Mittelfeld gegen die gefällig kombinierenden Kölner kaum Zugriff. Jetzt gelingt es dem Auswärtsteam in eine gefährliche Position zu kommen, doch Zimmerschieds Distanzschuss aus 20 Metern zentraler Position geht deutlich neben das Tor.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13.
14:13
Tooor für SV 07 Elversberg, 1:0 durch Jannik Rochelt
Sind die abgezockt! Mit der ersten Torchance geht der Aufsteiger in Führung. Auf der rechten Seite wird Pinckert freigespielt, der das Leder flach nach schräg links vorne an den Sechzehner zu Feil gibt. Der Kreativspieler kann sich dort in aller Ruhe drehen, den Kopf hochnehmen und vor den Kasten flanken. Auf Höhe des zweiten Pfosten steht Rochelt sträflich frei und köpft das Spielgerät aus sechs Metern unhaltbar flach ins linke Ecke.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
11.
14:13
Auf der anderen Seite sucht Guttau den Abschluss, aber der eigene Mitspieler steht ihm im Weg und blockt den Versuch.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13.
14:13
Das Geschehen verlagert sich zunehmend in die Hälfte der Gäste, die im Moment eher auf Konter setzen.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
10.
14:13
Antonios Papadopoulos ist in der Startphase sehr aktiv. Im Kopfballduell übertreibt er es jedoch ein wenig, Oldenburg bekommt das Offensivfoul gepfiffen.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
8.
14:13
Aber Ingolstadt mit der ersten dicken Gelegenheit! Sarpei erobert den Ball kurz vor dem gegnerischen 16er und legt ab auf Stürmer Testroet, der den Gegner mit einer Finte ins Leere laufen lässt und aus spitzem Winkel flach aufs Tor schießt. Doch Waldhof-Keeper Behrens ist da und pariert.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
11.
14:12
Der TSV erobert halblinks tief in der eigenen Hälfte die Kugel und dann geht es schnell nach vorne. Mit einem hohen Pass mit links schickt Boyamba Lakenmacher auf der linken Außenbahn auf die Reise. Der zieht nochmal auf und spielt die Kugel mit rechts dann halbhoch an den Elfmeterpunkt. Dort findet er allerdings nur einen Verteidiger.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
10.
14:12
Mit einem zweiten Distanzsschuss melden sich die Hausherren an. Brumme dreht den Ball mit dem Außenrist aus 18 Metern rechts am Kasten vorbei. Da hat am Ende doch mehr gefehlt.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
9.
14:11
Auf der linken Seite holt Rodney Elongo-Yombo im Duell der Nummern 27 gegen Dominique Ndure den ersten Eckball der Partie heraus.
Viktoria Köln Hallescher FC
7.
14:11
Die nächste gute Chance für Köln! Die Viktoria kommt auf der linken Seite zur Grundlinie, doch die gefährliche flache Hereingabe rauscht an Freund und Feind vorbei und landet im Seitenaus.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
5.
14:11
Der erste Abschluss des Spiels! Markus Ziereis probiert es einfach mal aus der Entfernung. Sein Schuss ist aber zu unplatziert. Der Ball fliegt geradewegs auf Daniel Batz zu. Der Keeper pariert die Chance.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
9.
14:11
Wehen Wiesbaden muss jetzt gegen die beste Defensive der Liga das Spiel drehen. Dafür steht ihnen aber auch die drittbeste Offensive der Liga zur Verfügung.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
10.
14:11
Die anschließende kurz ausgeführte Ecke wird zwar erneut hoch in die Box gegeben. Dort ist aber wieder die Verteidigung zur Stelle und köpft das Spielgerät aus dem Gefahrenbereich.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
7.
14:10
Die Gäste stehen bisher sehr gut geordnet und lassen die Ingolstädter kaum in die eigene Hälfte kommen. Mit viel Ballbesitz versuchen sie sich den Gegner zurechtzulegen.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
2.
14:10
Mit einem Pass in die Spitze wird Alexander Nollenberger direkt einmal auf die Reise geschickt. Am Ende ist er drei Schritte zu langsam. Daniel Batz nimmt den Ball problemlos auf.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
9.
14:10
Nach einer schönen Kombination im eigenen linken Mittelfeld findet ein hoher Diagonalball auf der rechten Außenbahn den frei stehenden Pinckert. Dessen gefährliche Flanke mit rechts klärt ein Verteidiger zur Ecke, bevor es gefährlich werden kann.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
8.
14:09
Rochelt bringt diesen mit rechts kontrolliert und unscharf lang an den Sechzehner. Die Idee war, den Ball von dort wieder in die Mitte zu verlängern. Stattdessen ist aber ein Verteidiger zur Stelle und klärt.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
7.
14:09
Tooor für SC Freiburg II, 0:1 durch Lars Kehl
So rächt sich das taktische Foul! Das Vergehen hat einen Freistoß aus knapp 25 Metern zur Folge. Guttau nimmt da viel Anlauf, doch letztlich schießt Kehl mit dem rechten Fuß, schlenzt den Ball über die Mauer, an die Unterkante der Latte und von dort auf die Linie und hoch hinter die Latte ins Netz! Ein absolutes Traumtor!
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
7.
14:08
Auf der rechten Seite läuft Pinckert energisch seinen Gegner Greilinger an, der bei einem hohen Ball Probleme mit der Annahme hat, spielt das Leder in die Mitte weg und wird vom Sechziger dann am Fuß getroffen. Es gibt den ersten Freistoß im rechten Halbfeld.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
6.
14:08
Gelbe Karte für Kamer Krasniqi (VfB Oldenburg)
Krasniqi wischt seinem Gegenspieler im Laufduell unabsichtlich durch das Gesicht. Die frühe Gelbe Karte ist hart.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
6.
14:07
Gelbe Karte für Lucas Brumme (SV Wehen Wiesbaden)
Früh in der Partie zieht Brumme ein taktisches Foul, grätscht seinen Gegenspieler um und sieht zurecht die Gelbe Karte.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
4.
14:07
Sarpei foult Taz auf der rechten Seite. Der anschließende Freistoß wird schnell ausgeführt von den Gästen, doch die Flanke in die Mitte kann souverän von den Schanzern geklärt werden.
Viktoria Köln Hallescher FC
5.
14:07
Tooor für Viktoria Köln, 1:0 durch Simon Handle
Die frühe Führung für die Heimmannschaft! Koronkiewicz hat auf der rechten Seite zu viel Platz und kann aus 16 Metern unbedrängt flanken. Die Hereingabe erreicht den eingelaufenen Handle, der aus fünf Metern zentraler Position das Leder über Gebhardt zentral unter die Latte nickt!
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
4.
14:07
Das ist teils schöner Kombinationsfußball, den der VfB von Beginn an zeigt! Per Doppelpass wird Manfred Starke auf links freigespielt, seine Halbfeldhereingabe fängt Kolbeinn Finnsson nur mit Mühe ab. Max Wegner hätte im Rückraum gelauert.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
5.
14:06
Mittlerweile haben auch die in Weiß Gekleideten den Druck erhöht und laufen die Abwehrkette der Münchner sehr früh an.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
3.
14:05
Die Blau-Weißen gehen im Zentrum konsequent in die Zweikämpfe und machen dem BVB das Leben im Aufbau schwer.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
4.
14:05
Elversberg will es sich aber nicht nehmen lassen, selbst den Ton anzugeben und kann sich meist spielerisch befreien.
Viktoria Köln Hallescher FC
3.
14:05
Der HFC hat zu Beginn der Partie mehr Ballbesitz und versucht über die linke Seite in Person von Aaron Herzog gefährlich zu werden. Doch die Bemühungen erstickt die Viktoria-Defensive im Keim.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
3.
14:05
Ivan Prtajin gibt den ersten Schuss ab, nachdem Kenneth Schmidt einen hohen Ball nur kurz per Kopf klären kann. Prtajin nimmt den Ball an, spielt ihn nochmal um Schmidt herum und zieht dann aus gut 20 Metern wuchtig ab. Rechts rauscht die Kugel vorbei!
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
1.
14:04
Der Ball rollt! Was kann Bayreuth dem Favoriten aus Saarbücken entgegensetzen?
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
3.
14:04
Die Gäste schieben von Beginn an aggressiv nach vorne, um früh zu pressen. Sie wollen die Kugel in den eigenen Reihen haben.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
1.
14:03
Mit Anstoß für die Gäste beginnt die Partie! Obwohl sie sich hier wirklich nicht als Gäste fühlen müssen, der eigene Anhang ist zahlreich mitgereist und macht von Beginn an Lärm.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
1.
14:03
Los geht's im Audi-Sportpark!
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
1.
14:03
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
1.
14:03
Spielbeginn
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
1.
14:03
Nach gut 40 Sekunden schnappt sich Stritzl den ersten Ball, als ein verunglückter Steilpass in seine Arme rollt.
Viktoria Köln Hallescher FC
1.
14:03
Der Ball rollt! Schiedsrichter Felix Bickel hat die Partie freigegeben, in der Köln in rot-schwarz und Halle in weiß spielt.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
1.
14:03
Spielbeginn
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
2.
14:02
Die Heimmannschaft tritt wie gewohnt komplett in Weiß auf. 1860 hält im neongelben Auswärtsdress dagegen.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
1.
14:02
Weißbach eröffnet das Spiel. Wiesbaden stößt vor heimischer Kulisse an. Los geht die wilde Fahrt!
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
1.
14:02
Es ist so weit! Schiedsrichter Aarnink pfeift die Partie an.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
1.
14:02
Spielbeginn
Viktoria Köln Hallescher FC
1.
14:02
Spielbeginn
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
1.
14:01
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
14:00
Leitet der FCI nach vier Spielen ohne Sieg die Trendwende ein oder können die Mannheimer den ersten Auswärtssieg der Saison feiern? Der Schiedsrichter Robin Braun leitet beide Teams ins Stadion hinein. Gleich geht's los!
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13:58
Man darf gespannt sein auf dieses vielversprechende Aufeinandertreffen. Kann sich der Aufsteiger auch gegen den weiß-blauen Favoriten beweisen und möglicherweise sogar durchsetzen? Die kommenden 90 Minuten halten die Antwort parat!
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
13:58
Die Mannschaften kommen aus den Katakomben und betreten den Rasen der Brita-Arena. Es dauert nicht mehr lange.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
13:58
In wenigen Minuten geht es los! Ted Tattermusch, ehemaliger Meppener, darf für die Hausherren von Beginn an ran. Oldenburgs Neuzugang Patrick Hasenhüttl nimmt vorerst auf der Bank Platz.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13:58
Sein Berufskollege auf der anderen Seite ist sich der Qualitäten der Sechziger bewusst - selbstverständlich. Gleichzeitig freut er sich auf ein tolles Spiel, auf viele Zuschauer und eine Mannschaft, die der SVE sicherlich alles abverlangen werde.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13:54
1860-Trainer Köllner erwartet auch heute von der Elv, dass sie sich nicht hinten reinstellen, sondern vorne mit vielen Spielern attackieren werden. Seiner Meinung nach wird seine Elf unfassbar viel marschieren müssen, um zum Erfolg zu kommen.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
13:51
Eric-Dominic Weisbach leitet heute erst sein zweites Drittligaspiel. Der junge Schiedsrichter erhält Unterstützung von den Linienassistenten Tim Kohnert und Hannes Ventzke.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13:50
Neben den besten Offensiven der Liga stellen die beiden Klubs auch jeweils eine sehr starke Defensive. Während die Gastgeber bisher sieben Gegentore zuließen, waren es bei den Löwen nur sechs. Die Fans beider Teams dürfen sich auch heute wieder auf ihre Top-Scorer freuen: Mit fünf Treffern und drei Vorlagen führt der Elversberger Luca Schnellbacher die Scorerliste sogar an. Bei den Weiß-Blauen ist Stoßstürmer Fynn-Luca Lakenmacher mit drei Toren und zwei Assists der gefährlichste Akteur.
Viktoria Köln Hallescher FC
13:45
Beide Trainer wechseln ihre Startelf im Vergleich zur Vorwoche auf zwei Positionen: Bei Köln rutschen der erfahrene Verteidiger Koronkiewicz und der langjärhige Werder-Jugendspieler Philipp zurück in die Startelf. Die beiden Neuen bei Halle sind der spät verpflichtete Mittelstürmer Steczyk und der slowenische Mittelfeldspieler Casar.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
13:43
In der vergangenen Saison trafen Wehen Wiesbaden und der SC Freiburg II zum ersten Mal aufeinander. Zum Auftakt der vergangenen Saison hielt der damalige Aufsteiger ein 0:0 gegen den SVWW. Im Rückspiel setzte es allerdings ein klares 0:3 für die Freiburger.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13:43
Auch Sechzig-Trainer Michael Köllner sieht nach dem 4:1-Heimerfolg gegen Duisburg keinen Grund für große Veränderung an seiner Anfangself. Lediglich der von seiner Rot-Sperre zurückkehrende Rieder ersetzt Wein (Bank) auf der zentralen defensiven Mittelfeldposition.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13:41
Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen der beiden Teams, die in der 3. Liga aktuell den Ton angeben. Im Vergleich zum 0:0 beim SV Meppen am vergangenen Spieltag nimmt SVE-Coach Steffen zwei Veränderungen vor. Für Menke und Koffi (beide Bank) rücken Conrad, der nach einer Gelb-Rot-Sperre wieder einsatzbereit ist, und Pinckert in die Startformation, was auch eine Änderung der taktischen Ausrichtung mit sich bringt: Anstelle des zuletzt gespielten 4-4-2 werden die Schwarz-Weißen heute wohl in einem 3-4-2-1- System auftreten.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
13:40
Zwischen den Schanzern und dem Waldhof hat es in der Historie erst vier Duelle gegeben. Zweimal haben die Ingolstädter gewonnen, und erst einmal der SV Waldhof.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
13:39
Erst vier Zähler hat die SpVgg Bayreuth auf dem Konto. Neben einem Sieg gegen den VfL Osnabrück gab es noch ein Unentschieden gegen Rot-Weiss Essen. Alle anderen Spiele verlor die Mannschaft von Thomas Kleine. Am vergangenen Wochenende war es knapp. Lange Zeit stand es 1:1, doch in der 86. Minute erzielte Pascal Sohm den 2:1-Siegteffer für Waldhof Mannheim. Im Vergleich dazu tauscht Thomas Kleine auf einer Position das Personal. Daniel Steininger wird durch Tobias Stockinger ersetzt.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13:36
Heute bietet sich den Elversbergern eine weitere vorzügliche Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen, denn heute bekommen sie es mit dem noch ungeschlagenen Aufstiegsfavoriten 1860 München zu tun, der in der letzten Spielzeit nur knapp den Relegationsplatz für die 2. Bundesliga verpasste. "Münchens Große Liebe" ist die einzige Mannschaft, die bislang öfter traf als die SVE (18-mal).
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
13:35
Beim SCF wird ebenfalls wild rotiert. Thomas Stramm begrüßt mit Noah Atuolu, Jordy Makengo und Philipp Fahrner gleich drei Rückkehrer in seinen Kader. Dazu steht ihm erstmals Hugo Siquet zur Verfügung, der aus der ersten Mannschaft kommt. Außerdem rücken Julian Stark und Vincent Vermeij von der Seitenlinie in die Startaufstellung. Die dafür wegfallenden Spieler, Benjamin Uphoff, Philipp Treu, Andi Hoti, Max Rosenfelder, Lukas Kübler und Daniel Kyereh, stehen gar nicht erst im Kader.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
13:35
Der VfB Oldenburg steht mit acht Punkten zwar auch nur im unteren Tabellenmittelfeld, hat jedoch einen klaren Aufwärtstrend zu verbuchen. Sieben von acht Zählern holten die Niedersachsen in den letzten drei Partien. Für die Mannschaft von Dario Fossi stehen heute sowie in den nächsten Wochen wegweisende Partie an - mit Bayreuth, Viktoria Köln und Aue kommen auch die nächsten drei Gegner aus der unteren Tabellenhälfte.
Viktoria Köln Hallescher FC
13:35
Halle ist dagegen mit sieben Punkten nur drei Punkte von einem direkten Abstiegsplatz entfernt und steht auf Rang 14 der Tabelle. Nachdem in den ersten sechs Spielen nur sechs Treffer und vier Punkte gesammelt werden konnten, gelang dem Team von André Meyer am vergangenen Spieltag ein Befreiungsschlag. Der HFC gewann mit 5:1 gegen Verl und lieferte eine überzeugende Leistung ab. Möchte Halle den Schwung aus dem vergangenen Spiel mitnehmen, braucht es heute erneut eine reife Leistung in Köln.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
13:32
Auf Seiten der Gäste hat Mannheims Cheftrainer Christian Neidhardt mit Alexander Rossipal und Marc Schnatterer zwei Rückkehrer nach überstandenen Verletzungen wieder in die Startelf setzen können. Niklas Sommer und Dominik Kother müssen dafür weichen. Ebenso steht im Vergleich zum 2:1-Heimsieg gegen die SpVgg Bayreuth Baris Ekincier anstelle von Adrien Lebeau in der Anfangself der Buwe.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13:31
Auch wenn die Elv in der ersten Runde des DFB-Pokals für eine Riesenüberraschung sorgte, die Werkself aus Leverkusen aus dem Wettbewerb schmiss und dabei mit ihrem unerschrockenem, disziplinierten und fußballerisch hochklassigen Auftreten für Aufsehen sorgte, hätten wohl die wenigsten damit gerechnet, dass sie diese Leistung auch in der neuen Spielklasse so konstant abrufen kann. Lediglich gegen den Revier-Konkurrenten Saarbrücken mussten sich die Saarländer geschlagen geben, was gleichzeitig wettbewerbsübergreifend die einzige Niederlage in diesem Jahr darstellt.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
13:28
FCI-Coach Rüdiger Rehm verändert seine Startelf im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen den SC Freiburg II auf zwei Positionen: Anstelle von Patrick Schmidt und Valmir Sulejmani dürfen Moussa Doumbouya, wieder genesen von seiner Verletzung, und Rico Preißinger in seiner Startelfpremiere von Beginn an spielen.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
13:27
Die Gäste kamen am Montagabend nicht über ein Remis gegen den SV Wehen Wiesbaden hinaus. Dabei führte die Mannschaft von Uwe Koschinat zweimal. Den 2:2-Ausgleich fingen sich die Saarbrücker erst in der 88. Minute. Es ist das 4. Unentschienden in Folge für den 1. FC Saarbrücken, die mit drei Siegen in die Saison starteten und noch ohne Niederlage sind. Sein Team verändert Uwe Koschinat auf drei Positionen. Für Bjarne Thoelke, Manuel Zeitz und Kasim Rabihic starten Boné Uaferro, Mike Frantz und Adriano Grimaldi.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
13:27
Auf vier Positionen wechsel Markus Kauczinski im Vergleich zum jüngsten 2:2 in Saarbrücken. Florian Carstens (Muskelverletzung) und Johannes Wurtz (Sprunggelenksprobleme) fallen für die heutige Partie aus. Dazu sitzen Max Reinthaler und Kianz Froese vorerst nur auf der Bank. Für das Quartett rotieren Sascha Mockenhaupt, Lucas Brumme, Robin Heußer und Ian Prtajin in die Startelf.
Viktoria Köln Hallescher FC
13:24
Die Heimmannschaft steht nach elf Punkten aus sieben Spielen auf Rang zehn der Tabelle und somit im sicheren Mittelfeld. Die vergangenen beiden Partien konnte die Viktoria sowohl gegen Primus 1860 München wie auch gegen den FSV Zwickau unentschieden gestalten. Heute möchte die Elf von Olaf Janßen endlich wieder einen Sieg holen, denn zuletzt gelang dies am vierten Spieltag gegen Dresden. Dabei helfen soll der Top-Torjäger des Teams Robin Meißner, die HSV-Leihgabe traf bereits dreimal in dieser Spielzeit.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
13:22
Während Dortmund II im gesamten Saisonverlauf erst drei Tore auf dem Konto hat, erzielte Oldenburg allein am letzten Wochenende derer vier. In einer unglaublichen Partie drehte der VfB das Derby gegen Osnabrück nach zwischenzeitlichem 1:3-Rückstand noch in ein 4:3. Routinier Max Wegner gelang dabei ein Doppelpack, erzielte eine Viertelstunde vor Schluss den entscheidenden Treffer.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
13:20
Beim SV Waldhof ist die bisherige Saison ein Auf und Ab. Siege und Niederlagen wechselten sich dabei regelmäßig ab. Vor allem Auswärtssiege gab es aber bisher noch gar nicht. Sowieso konnte erst ein Zähler aus einem gegnerischen Stadion entführt werden. Dies gilt es aus Mannheimer Sicht schleunigst zu ändern, wenn sie an der Spitzengruppe dranbleiben wollen.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13:20
Was war und ist das für ein bemerkenswerter Saisonstart der SV Elversberg, die als Aufsteiger aus der Regionalliga Südwest auch nach sieben absolvierten Partien weiterhin nur eine Niederlage zu verzeichnen hat. Mit 16 Punkten und einem beachtlichen Torverhältnis von 17:7 steht das Team von Trainer Horst Steffen auf dem zweiten Platz und liegt damit nur drei Zähler hinter dem Tabellenführer und heutigen Gegner aus München Giesing.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
13:18
Für den SC Freiburg bedeutet der dritte Platz in erster Linie eine gute Nachwuchsförderung, die letztlich auch die erste Mannschaft entlasten soll. Der Aufstieg ist für die Breisgauer natürlich nicht möglich, dennoch wäre es natürlich ein Ausrufezeichen vom vermeintlich kleinen Sport Club, sowohl in der ersten Liga als auch in der dritten Liga unter den ersten Fünf zu landen. Wie realistisch das ist, wird sich unter anderem heute zeigen.
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
13:15
Seit mittlerweile vier Partien sehnt man sich beim FC Ingolstadt nach einem Sieg. Nach einem tollen Saisonstart, garniert mit dem ersten Tabellenplatz, herrscht beim Aufsteiger seit einigen Spielen Tristesse. Die Folge daraus: der Absturz von Platz eins auf Platz acht.
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
13:14
Für beide Mannschaften ist bereits klar, worum es in dieser Saison gehen wird. Während der 1. FC Saarbrücken Teil der Spitzengruppe ist und sicherlich ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden darf, stehen die Aufsteiger aus Bayreuth auf einem Abstiegsplatz. Neun Punkte und 13 Plätze trennen die Vereine. Am vergangenen Spieltag ging keines der beiden Teams als Sieger vom Platz.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
13:14
Zu allem Überfluss bestreiten die Gelb-Schwarzen heute ihr vorerst letztes richtiges Heimspiel. Das Stadion Rote Erde steht aufgrund von Umbauarbeiten ohnehin nicht zur Verfügung. Um den Rasen in der anstehenden Champions League-Spielzeit der Profis nicht überzustrapazieren, wird sich die Dortmunder Zweitvertretung eine neue Heimstätte suchen müssen.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
13:11
Es läuft derzeit nicht bei der Zweitvertretung des BVB. Das 0:3 in Dresden zuletzt war sinnbildlich. Zu keinem Zeitpunkt konnten die Jungborussen wirklich Druck ausüben, der Platzverweis gegen Mario Šuver machte das Ganze natürlich nicht besser.
SV 07 Elversberg TSV 1860 München
13:11
Hallo und herzlich willkommen zur großen Samstagskonferenz der 3. Liga! Im Topspiel des 8. Spieltages empfängt die SV 07 Elversberg den TSV 1860 München in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde. Anstoß ist um 14 Uhr.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
13:09
Die stets ambitionierten Wiesbadener sind gut in die Saison gestartet. Seit fünf Spielen sind die Hessen ungeschlagen und sammelten dabei drei Siege. Dank diesen Laufs konnten sie sich auf den sechsten Rang schieben und obwohl der dritte Platz vier Punkte entfernt ist, fehlt zum Relegationsplatz nur ein einziger Punkt, denn den dritten Platz belegt ausgerechnet der heutige Gegner: der SC Freiburg II.
Viktoria Köln Hallescher FC
13:07
Herzlich willkommen zum achten Spieltag der 3. Liga! Am Sportpark Höhenberg in Köln trifft um 14 Uhr Viktoria Köln auf den Halleschen FC.
Borussia Dortmund II VfB Oldenburg
13:05
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Drittliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und dem VfB Oldenburg! Während die Jungborussen ihre letzten drei Partien verloren, ist der Aufsteiger aus Niedersachsen seit drei Spielen ungeschlagen. Um 14 Uhr geht es im Signal Iduna Park los!
SpVgg Bayreuth 1. FC Saarbrücken
13:05
Hallo und herzlich willkommen zum 8. Spieltag in der 3. Liga. Im Hans-Walter-Wild-Stadion wird der 1. FC Saarbrücken von der SpVgg Bayreuth empfangen. Viel Spaß!
FC Ingolstadt 04 Waldhof Mannheim
13:00
Hallo und herzlich willkommen zum achten Spieltag der 3. Liga! Um 14:00 trifft der FC Ingolstadt 04 auf den SV Waldhof Mannheim.
SV Wehen Wiesbaden SC Freiburg II
12:00
Der SV Wehen Wiesbaden empfängt die Zweitvertretung des SC Freiurg in einem echten Top-Spiel der 3. Liga. Herzlich willkommen!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SV 07 ElversbergSV 07 ElversbergElversbergELV17132242:142841
21. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR1796227:131433
3SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW1794433:201331
4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI1794424:141031
5SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE1794421:19231
6TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M601793530:201030
7Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK1776427:20727
8Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW1782723:29-626
9Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1765624:20423
10VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN1764729:27222
11MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV1764719:20-122
12SC VerlSC VerlVerlVRL1764723:25-222
13Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE1757524:27-322
14Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB1753913:23-1018
15Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL1744924:26-216
16VfB OldenburgVfB OldenburgOldenburgOLD1744921:33-1216
17FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI1744915:27-1216
18Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1735916:26-1014
19SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM1727816:30-1413
20SpVgg BayreuthSpVgg BayreuthBayreuthBAY17341011:29-1813
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1SV 07 ElversbergLuca SchnellbacherSV 07 Elversberg13900,69
2Dynamo DresdenAhmet ArslanDynamo Dresden15810,53
SV Wehen WiesbadenIvan PrtajinSV Wehen Wiesbaden12800,67
SV 07 ElversbergJannik RocheltSV 07 Elversberg17800,47
VfL OsnabrückBa-Muaka SimakalaVfL Osnabrück17830,47

Aktuelle Spiele