Funke Medien NRW
Alle Einträge
Highlights
Tore
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
90
16:00
Fazit:
Nach 90 abwechslungsreichen Minuten trennen sich Eintracht Braunschweig und der VfL Osnabrück mit einem 2:2-Unentschieden. Es war ein intensives Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Während in der ersten Hälfte noch gute Gelegenheiten reihenweise vergeben wurden, machten es die beiden Teams aus Niedersachsen in den zweiten 45 Minuten besser. Erst ging der VfL durch den Treffer von Klaas in Führung, bis dann die Eintracht wieder dominanter wurde und durch den Doppelschlag von Multhaup und Lauberbach in Führung ging. Die Gäste bewiesen aber Moral und schmissen alles nach vorne. Marc Heider köpfte in der 82. Minute zum verdienten Ausgleich ein.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
90
15:54
Spielende
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
90
15:53
Auch den Eckball bringt Bertram hoch in die Mitte, doch dieser wird nicht gefährlich.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
90
15:53
Higl holt für seinen VfL nochmal einen Freistoß aus 25 Metern Entfernung heraus. Diesen bringt Bertram hoch an den zweiten Pfosten. Die Braunschweiger klären zur Ecke.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
90
15:50
Erzielt eine Mannschaft noch den Lucky Punch? Es bleibt spannend!
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
88
15:48
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Martin Kobylański
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
88
15:48
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Maurice Multhaup
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
88
15:48
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Philipp Strompf
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
88
15:47
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Niko Kijewski
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
88
15:47
Die Gäste sind dem dritten Treffer etwas näher. Ein Eckball führt zur nächsten Schusschance von Andrew Wooten. Sein Versuch verunglückt und fliegt weit über den Querbalken.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
86
15:46
Durcheinander im Eintracht-Strafraum: Felix Higl ist der Glückliche, der sich am Ende durchsetzt und am Fünfmeterraum auf den Kasten der Heimelf schießt. Jasmin Fejzić kann den zu zentral geschossenen Ball sicher fangen.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
85
15:44
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Andrew Wooten
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
85
15:44
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Sebastian Klaas
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
85
15:44
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Felix Higl
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
85
15:43
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Aaron Opoku
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
82
15:41
Tooor für VfL Osnabrück, 2:2 durch Marc Heider
Osnabrück gleicht wieder aus! Klaas schickt auf rechts außen Traoré, der locker am Braunschweiger Abwehrmann vorbeizieht und dann eine klasse Flanke an den Fünfmeterraum schlägt. Dort setzt sich Heider gegen mehrere Löwen durch und köpft den Ball aus kurzer Entfernung ins Netz.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
80
15:40
Eintrachts Jannis Nikolaou muss den Platz leicht lädiert verlassen. Für ihn kommt Iba May in die Partie.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
80
15:39
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Iba May
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
80
15:39
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Jannis Nikolaou
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
78
15:38
Gelbe Karte für Maurice Multhaup (Eintracht Braunschweig)
Multhaup sieht für ein unsportliches Verhalten an der Seitenauslinie die Gelbe Karte.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
77
15:37
Die Braunschweiger Eintracht hat sich die Führung durchaus verdient! Schon vor dem Doppelschlag sind sie die aktivere Mannschaft gewesen und machten viel Druck.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
75
15:36
Osnabrück muss nun wieder aktiver werden. Bertram hat auf rechts außen zu viel Platz und kann mit viel Übersicht die Kugel in Richtung Elfmeterpunkt flanken. Dort ist Taffertshofer eingelaufen, der den Ball einfach mal per Volley ein paar Meter über die Querlatte hämmert.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
73
15:32
Tooor für Eintracht Braunschweig, 2:1 durch Lion Lauberbach
Die Gastgeber drehen das Spiel! In höchstem Tempo legt Henning ab auf die linke Seite zu Lauberbach. Der Stürmer zieht vom linken Strafraumeck in den gegnerischen 16er hinein und schiebt den Ball flach ins lange Eck.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
72
15:32
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Sören Bertram
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
72
15:32
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Ba-Muaka Simakala
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
71
15:31
Die Löwen erarbeiten sich einen Eckball. Lasse Schlüter bringt die Kugel hoch in die Mitte. Nach einer Kopfballabwehr eines Osnabrückers kommt Lion Lauberbach in der Mitte zum Schuss. Der Versuch fliegt nur knapp neben den linken Pfosten.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
69
15:29
Die Partie ist nun wieder völlig ausgeglichen! Beide Teams spielen weiter munter nach vorne und haben gute Torchancen.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
66
15:25
Tooor für Eintracht Braunschweig, 1:1 durch Maurice Multhaup
Ausgleich! Krauße schickt im Mittelfeld Multhaup, der Meter macht, ein paar Haken schlägt und dann die Kugel aus 15 Metern halbhoch ins Netz schießt.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
64
15:23
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Omar Traoré
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
64
15:23
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Lukas Kunze
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
61
15:22
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Bryan Henning
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
61
15:22
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Enrique Peña
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
60
15:19
Tooor für VfL Osnabrück, 0:1 durch Sebastian Klaas
Osnabrück geht in Führung! Initiator ist Aaron Opoku, der zentral in den gegnerischen 16er eindringt und dabei einen klasse Doppelpass mit Marc Heider spielt. Sebastian Klaas kommt im Getümmel an den Ball und schießt ihn dann halbhoch aus wenigen Metern ins linke Eck.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
58
15:18
Das war knapp! Köhler steckt am linken Strafraumeck durch auf den startenden Simakala. Aus spitzem Winkel versucht es der Stürmer dann selber anstatt querzulegen. Keeper Fejzić pariert sicher.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
56
15:15
Gelbe Karte für Enrique Peña (Eintracht Braunschweig)
Nächste Gelbe Karte: Peña foult Kleinhansl an der Seitenauslinie.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
54
15:14
Lukas Kunze muss aufpassen! Der Verteidiger der Gäste begeht, obwohl er schon Gelb hat, auf rechtsaußen ein weiteres kleines Foul. Ob Trainer Daniel Scherning ihn noch auf dem Platz lässt?
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
50
15:11
Gelbe Karte für Danilo Wiebe (Eintracht Braunschweig)
Der Verteidiger senst Florian Kleinhansl in der eigenen Hälfte um und sieht die nächste Verwarnung.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
50
15:11
Stark von Maurice Multhaup! Er setzt sich auf links außen gegen mehrere Osnabrücker durch, zieht in die Mitte und schließt dann wuchtig mit dem rechten Fuß ab. Sein Versuch gerät aber zu zentral, sodass Keeper Philipp Kühn parieren kann.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
49
15:09
Klaas treibt das Leder in der Eintracht-Hälfte nach vorne, bleibt jedoch an einem Braunschweiger hängen. Den Nachschuss setzt Taffertshofer deutlich neben den linken Pfosten.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
46
15:04
Weiter geht's mit Hälfte zwei!
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Hallescher FC TSV 1860 München
90
15:01
Fazit:
Der Hallesche FC und der TSV 1860 München trennen sich nach 90 Minuten mit 1:1. Im ersten Durchgang gingen die Hausherren durch Neuzugang Jan Löhmannsröben in der 13. Minute in Führung. Die große Chance zum Ausgleich hatte Sascha Mölders in der 30. Minute. Der Stürmer verschoss einen Handelfmeter. Zuvor war Terrence Boyd mit der Roten Karte vom Platz gestellt worden. Nach dem Seitenwechsel spielte über weite Strecken nur der TSV. Der HFC konzentrierte sich nur noch auf die Defensive. In der 66. Minute gelang Daniel Wein aber schließlich der erlösende Ausgleich für die Löwen. Trotz großer Dominanz wollte der Führungstreffer für die Gäste nicht mehr fallen. So war die Freude bei den Gastgebern über den Punkt deutlich größer.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
45
14:54
Halbzeitfazit:
Zur Pause sind im Niedersachsen-Duell zwischen Eintracht Braunschweig und dem VfL Osnabrück noch keine Tore gefallen. Während die Löwen die Anfangsphase dominierten und vor allem nach Kontern gefährlich wurden, kamen die Osnabrücker erst nach einer knappen halben Stunde besser ins Spiel. Die Gäste übernahmen die Kontrolle im Mittelfeld und hatten ein paar gute Schussgelegenheiten. Es kann weiterhin noch alles passieren in diesem intensiven Duell der beiden Absteiger - bis gleich!
Hallescher FC TSV 1860 München
90
14:54
Spielende
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
45
14:53
Ende 1. Halbzeit
Hallescher FC TSV 1860 München
90
14:52
Einwechslung bei Hallescher FC: Fynn Otto
Hallescher FC TSV 1860 München
90
14:51
Auswechslung bei Hallescher FC: Michael Eberwein
Hallescher FC TSV 1860 München
90
14:51
Von der rechten Seite flankt Daniel Wein hoch in den Strafraum Sascha Mölders kommt zum Kopfball, aber kann die Kugel nicht auf den Kasten bringen.
Hallescher FC TSV 1860 München
90
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Hallescher FC TSV 1860 München
89
14:49
Die letzte reguläre Spielminute bricht an. Die Hausherren verteidigen aufopferungsvoll und den Gästen aus München läuft die Zeit davon. Wie viel Nachspielzeit legt Schiedsrichter Robin Braun obendrauf?
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
45
14:49
Die Löwen holen nochmal eine Ecke raus. Enrique Peña bringt das Leder hoch an den zweiten Pfosten, doch der VfL kann sicher klären.
Hallescher FC TSV 1860 München
88
14:48
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
Hallescher FC TSV 1860 München
88
14:48
Einwechslung bei TSV 1860 München: Lorenz Knöferl
Hallescher FC TSV 1860 München
87
14:48
Einwechslung bei Hallescher FC: Marcel Titsch-Rivero
Hallescher FC TSV 1860 München
87
14:48
Auswechslung bei Hallescher FC: Aaron Herzog
Hallescher FC TSV 1860 München
86
14:47
Gelbe Karte für Julian Guttau (Hallescher FC)
Hallescher FC TSV 1860 München
85
14:47
Richard Neudecker kommt nach einer Kopfballverlängerung von Stefan Lex aus fünf Metern zum Abschluss. Haarscharf geht der Ball über die Latte. Aber auch die Fahne geht hoch: Abseits.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
45
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Hallescher FC TSV 1860 München
84
14:46
Auswechslung bei TSV 1860 München: Niklas Lang
Hallescher FC TSV 1860 München
84
14:46
Einwechslung bei TSV 1860 München: Tim Linsbichler
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
42
14:46
Den anschließenden Freistoß aus sehr guter Position schießt Peña in die Mauer. Für den VfL öffnet sich so eine gute Kontersituation. Über Opoku geht es nach vorne, der dann jedoch die Hereingabe von links außen Heider in den Rücken spielt.
Hallescher FC TSV 1860 München
83
14:43
Der Hallesche FC bemüht sich kaum um Entlastungsangriffe. Sowieso gelingt es dem Heimteam kaum, den Ball längere Zeit in den eigenen Reihen zu halten. Ziel ist es nur noch, das Unentschieden über die Zeit zu bringen.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
41
14:42
Gelbe Karte für Ulrich Taffertshofer (VfL Osnabrück)
Taffertshofer läuft Lauberbach kurz vor dem eigenen Strafraum in die Hacken und sieht Gelb.
Hallescher FC TSV 1860 München
79
14:41
Ein Schuss von Stefan Lex aus halbrechter Position von der Strafraumgrenze knallt nur knapp neben dem Tor gegen die Werbebande. Sven Müller legt sich in aller Ruhe den Ball zum Abstoß zurecht.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
37
14:39
Lauberbach wird mit einem hohen Ball auf die weite Reise geschickt. Der mitgelaufene Gugganig geht kein Risiko ein und schlägt den Ball als letzter Mann hoch und weit ins Seitenaus.
Hallescher FC TSV 1860 München
77
14:39
Halle steht sehr tief und versammelt sich mit der gesamten Mannschaft an der Strafraumgrenze. Der TSV hat damit durchaus Probleme. Derzeit kommen die Gäste nur selten zum Abschluss.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
34
14:37
Die Löwen-Fans feuern ihr Team weiter nach vorne. Aktuell können sie jede Unterstützung gebrauchen, denn die Osnabrücker drücken die Eintracht über weite Strecken der Partie in ihre eigene Hälfte.
Hallescher FC TSV 1860 München
74
14:33
Gelbe Karte für Richard Neudecker (TSV 1860 München)
Der Hallesche FC schafft es mit Kebba Badjie schnell umzuschalten. Aus dem Angriff wird jedoch nichts, weil Richard Neudecker den jungen Stürmer von den Beinen holt. Dafür sieht er auch die Gelbe Karte.
Hallescher FC TSV 1860 München
70
14:33
20 Minuten reguläre Spielzeit sind noch auf der Uhr. Und es geht nur noch auf ein Tor. Die Löwen sind bis auf Torwart Marco Hiller mit der gesamten Mannschaft in der gegnerischen Hälfte. Für die Haller wird das eine lange Schlussphase.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
31
14:32
Gelbe Karte für Lukas Kunze (VfL Osnabrück)
Kunze unterbindet den Braunschweiger Konter, indem er Multhaup an der Mittellinie zu Boden zerrt.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
29
14:32
Der VfL nähert sich dem Tor der Eintracht an! Wieder hat Kunze auf rechts außen zu viel Platz. Aus leicht spitzen Winkel hält der heutige Rechtsverteidiger einfach mal drauf. Sein Schuss fliegt nur knapp am rechten Pfosten vorbei ins Toraus.
Hallescher FC TSV 1860 München
67
14:29
Im direkten Gegenzug geht der HFC fast wieder in Führung. Die scharfe Hereingabe von Kebba Badjie findet im Fünfmeterraum jedoch keinen Abnehmer. Wagt sich das Heimteam wieder öfter aus der Defensive heraus?
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
27
14:29
Enrique Peña muss nach einem Zweikampf mit einem Osnabrücker am Knie behandelt werden. Nach wenigen Minuten kehrt er aber zurück auf den Rasen.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
25
14:27
Die Braunschweiger Löwen sind nun vielbeschäftigt in der eigenen Defensive, weshalb sie in der Offensive fast nur nach Kontern gefährlich werden.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
22
14:25
Da war mehr drin für den VfL! Klaas legt gut ab auf die rechte Seite zu Kunze, der den Überblick behält und gut flach in die Mitte flankt. Dort steht Simakala völlig frei, doch der Flügelstürmer trifft die Kugel nicht richtig und der Ball fliegt deutlich neben den Kasten.
Hallescher FC TSV 1860 München
66
14:24
Tooor für TSV 1860 München, 1:1 durch Daniel Wein
Da ist der Ausgleich! Kebba Badjie klärt nach einer Flanke per Kopf das Spielgerät aus dem Strafraum. Der Ball landet jedoch in halblinker Position direkt in den Füßen von Daniel Wein. Der fackelt nicht lange und setzt aus 18 Metern einen strammen Flachschuss ab, der bei Jonas Nietfeld durch die Beine geht und in der linken Torecke einschlägt.
Hallescher FC TSV 1860 München
65
14:24
Sven Müller lässt sich bei einem Abstoß viel Zeit. Von Schiedsrichter Robin Braun bekommt der Schlussmann den Hinweis, dass er sich bitte beeilen soll.
Hallescher FC TSV 1860 München
62
14:23
Fast der Ausgleich! Der eingewechselte Daniel Wein schlägt einen Eckball scharf auf die Höhe des ersten Pfostens. Von dort verlängert Niklas Lang den Ball per Kopf auf das Gehäuse, wo Sven Müller aber wachsam ist und das Leder festhält.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
20
14:23
Eckball für den VfL: Simakala führt ihn kurz aus, doch die Osnabrücker können kein Kapital draus schlagen. Stattdessen kontern die Gastgeber über den schnellen Multhaup. Seine Hereingabe in die Mitte ist allerdings zu ungenau, weshalb die Gäste klären können.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
18
14:21
Taffertshofer zeigt ungewohnte Offensivqualitäten und zieht aus der zweiten Reihe einfach mal ab. Sein Schuss prallt einmal noch vor dem Braunschweiger Kasten auf, doch Keeper Fejzić kann die Kugel locker fangen.
Hallescher FC TSV 1860 München
59
14:20
Gelbe Karte für Niklas Kastenhofer (Hallescher FC)
Hallescher FC TSV 1860 München
58
14:20
Einwechslung bei TSV 1860 München: Daniel Wein
Hallescher FC TSV 1860 München
58
14:19
Auswechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig
Hallescher FC TSV 1860 München
57
14:19
Einwechslung bei TSV 1860 München: Merveille Biankadi
Hallescher FC TSV 1860 München
57
14:19
Auswechslung bei TSV 1860 München: Marcel Bär
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
17
14:19
Mittlerweile haben sich die Osnabrücker in der Defensive gefangen und sind nun auch in der Offensive aktiver. Nur der letzte Pass mag beim VfL noch nicht so ganz gelingen.
Hallescher FC TSV 1860 München
56
14:18
Im direkten Gegenzug landet ein langer Ball rechts im Strafraum bei Marcel Bär. Dessen Schuss aus spitzem Winkel wehrt Sven Müller mit dem Fuß zur Ecke ab. Nach der Chance zeigt Bär an, dass er ausgewechselt werden muss.
Hallescher FC TSV 1860 München
55
14:17
Dicke Chance für den HFC! Kebba Badjie lässt in der linken Strafraumhälfte mit einer schnellen Bewegung Niklas Lang hinter sich. Aus zwölf Metern zieht der eingewechselte Stürmer den Ball nur knapp am linken Pfosten vorbei.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
14
14:16
Gelbe Karte für Maurice Trapp (VfL Osnabrück)
Der Innenverteidiger zerrt Lion Lauberbach auf Höhe der Mittellinie zu Boden und sieht zu Recht die erste Gelbe Karte.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
11
14:15
Auf beiden Seiten wird es brandgefährlich! Erst ist Enrique Peña nach einem Steilpass von Jannis Nikolaou frei durch, scheitert aber mit seinem Schuss am glänzend parierenden Philipp Kühn. Im direkten Gegenzug hat Simakala nach einem Sololauf aus 15 Metern die Schusschance. Aber auch hier wehrt Jasmin Fejzić den Schuss zur Seite ab.
Hallescher FC TSV 1860 München
55
14:14
Die Begegnung wird fortgesetzt. Marcel Bär und Erik Tallig sind beide wieder mit von der Partie.
Hallescher FC TSV 1860 München
53
14:13
Zwei Löwen liegen verletzt am Boden. Marcel Bär hält sich nach einem Zweikampf die Schulter und Erik Tallig rappelt sich nach einem Pressschlag nur langsam wieder auf.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
9
14:12
Zum ersten Mal können die Osnabrücker ihr Offensivpressing aufziehen, und schon kommen sie zu ihrem ersten Torschuss. Simakala nimmt einen hohen Ball zentral vor dem gegnerischen Kasten direkt und schießt ihn allerdings deutlich neben den linken Pfosten.
Hallescher FC TSV 1860 München
50
14:10
In der defensiven Formation agieren die Hausherren mit einer Fünferkette in der Verteidigung. Davor stellt sich ein vierköpfiges Mittelfeld auf. Die Gäste müssen viel Geduld mitbringen, um in dieser kompakten Aufstellung eine Lücke zu finden.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
7
14:09
Die Gastgeber starten etwas besser in dieses Nordduell hinein. Der VfL wird bisher häufig von den agilen Gastgebern überlaufen.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
4
14:07
Braunschweig mit dem ersten Torschuss! Wieder ist es Maurice Multhaup, der Yari Otto in der Zentrale bedient. Der Mittelfeldspieler schlenzt den Ball aus zehn Metern flach unten rechts ins Eck. Doch Keeper Philipp Kühn pariert souverän.
Hallescher FC TSV 1860 München
46
14:07
Der HFC reagiert auf die Unterzahl und schickt zwei neue Spieler auf den Rasen. Julian Guttau und Kebba Badjie mischen ab sofort mit. Beim TSV gibt es keine personellen Veränderungen.
Hallescher FC TSV 1860 München
46
14:05
Einwechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
3
14:05
Multhaup scheint gegen sein Ex-Team extra motiviert zu sein, macht auf rechts außen viel Dampf und flankt halbhoch in die Mitte. Doch Trapp ist zur Stelle und blockt den Ball zur Seite.
Hallescher FC TSV 1860 München
46
14:05
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Derstroff
Hallescher FC TSV 1860 München
46
14:05
Einwechslung bei Hallescher FC: Kebba Badjie
Hallescher FC TSV 1860 München
46
14:04
Auswechslung bei Hallescher FC: Jan Shcherbakovski
Hallescher FC TSV 1860 München
46
14:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
1
14:02
Und nun kann es losgehen! Das 77. Nordduell zwischen den Gelb-Blauen und den Lila-Weißen beginnt.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
1
14:02
Spielbeginn
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
13:58
Kurz vor Spielbeginn gibt es noch eine Schweigeminute aufgrund des Todes von der Braunschweiger Klublegende Danilo Popivoda. Die Eintracht spielt zudem heute mit Trauerflor.
Hallescher FC TSV 1860 München
45
13:55
Halbzeitfazit:
Nach furiosen ersten 45 Minuten führt der Hallesche FC mit 1:0 gegen den TSV 1860 München. Beide Teams legten einen temporeichen Start hin und erspielten sich erste Chancen. In der 13. Minute war es dann Neuzugang Jan Löhmannsröben, der nach einem Eckball sein Team in Führung köpfte. Ein wunderschöner Treffer von Stefan Lex wurde in der 18. Minute aufgrund einer Abseitsstellung aberkannt. Dann wurde es turbulent: Terrence Boyd verhinderte mit dem Oberarm nach einem Kopfball von Stephan Salger den Ausgleich und wurde mit der Roten Karte vom Platz gestellt. Den fälligen Elfmeter von Sascha Mölders parierte jedoch HFC-Keeper Sven Müller. Die Hausherren konnten die Führung bis zur Halbzeit verteidigen. Nach dem Seitenwechsel liegt es vor allem an den Löwen, ob sie die Überzahl für sich nutzen können.
Hallescher FC TSV 1860 München
45
13:49
Ende 1. Halbzeit
Hallescher FC TSV 1860 München
45
13:49
Von der linken Seite bringt Richard Neudecker noch einen Freistoß in den Sechzehner. Völlig frei kommt Niklas Lang an den Ball, aber köpft aus zehn Metern knapp über den Querbalken.
Hallescher FC TSV 1860 München
45
13:47
Gelbe Karte für Erik Tallig (TSV 1860 München)
Hallescher FC TSV 1860 München
45
13:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Hallescher FC TSV 1860 München
43
13:46
Derzeit können sich die Hausherren kaum aus der eigenen Hälfte befreien. Die Elf von Florian Schnorrenberg steht aber kompakt und lässt auch keine Torgelegenheiten der Gäste zu.
Hallescher FC TSV 1860 München
40
13:43
Der Hallesche FC muss kurze Zeit mit zwei Mann weniger spielen. Nun ist Jan Shcherbakovski aber zurück auf dem Rasen.
Hallescher FC TSV 1860 München
38
13:40
Jan Shcherbakovski verhindert mit einem riskanten Tackling einen Abschluss von Marcel Bär, der elf Meter vor dem Tor freie Bahn gehabt hätte. Nach seiner Rettungstat bleibt Shcherbakovski jedoch verletzt liegen und muss behandelt werden. Die Begegnung ist dafür unterbrochen.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
13:39
Personell nimmt Eintracht-Coach Michael Schiele im Vergleich zum 1:1 gegen den TSV 1860 München keine Veränderungen vor. Auch Osnabrücks Trainer Daniel Scherning vertraut seiner Startelf aus der letzten Partie gegen Viktoria Köln und verändert nichts.
Hallescher FC TSV 1860 München
35
13:37
Nach den turbulenten Minuten hat sich die Partie etwas beruhigt. Die Gastgeber versuchen sich nach der Roten Karte für Terrence Boyd neu zu sortieren. Die Löwen wollen die Überzahl für sich nutzen und schieben mit der gesamten Mannschaft deutlich weiter vor.
Hallescher FC TSV 1860 München
32
13:34
Gelbe Karte für Sascha Mölders (TSV 1860 München)
Sascha Mölders versucht einen Ball zu erreichen, kommt aber einen Moment zu spät. Er trifft HFC-Keeper Sven Müller und sieht den gelben Karton.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
13:34
VfL-Coach Daniel Scherning greift die positive Energie auf und freut sich auch über den größeren Kader: "So haben wir jetzt mehr Qualität und Dynamik im Training, zudem einfach mehr Möglichkeiten." Gespannt blickt der 37-Jährige auch auf sein erstes Niedersachsen-Duell: "Wir wissen um die Bedeutung des Spiels, haben aber auch schon bei weniger brisanten Spielen gezeigt, wie intensiv wir spielen können."
Hallescher FC TSV 1860 München
30
13:30
Elfmeter verschossen von Sascha Mölders, TSV 1860 München
Großer Jubel beim HFC! Sascha Mölders zielt auf die linke Torecke, aber Sven Müller macht sich lang und pariert den Strafstoß. So bleiben die Gastgeber, die fortan in Unterzahl agieren, in Führung.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
13:30
Auch die Lila-Weißen gewannen zum gleichen Zeitpunkt ihr Achtelfinalspiel mit 3:0 bei Atlas Delmenhorst. Danach folgte letzten Montag ein teilweise glückliches, aber durchaus verdientes 3:0 gegen Viktoria Köln. An diesem "Brückenabend", an dem fast alles für die Osnabrücker lief, machte sich die Erfolgssträhne der letzten Wochen deutlich bemerkbar. Jeder Schuss saß, alle Spieler zeigten sich sehr ehrgeizig und zudem kehrten mit Andrew Wooten oder auch Ulrich Bapoh Langzeitverletzte wieder zurück auf den Platz.
Hallescher FC TSV 1860 München
28
13:29
Rote Karte für Terrence Boyd (Hallescher FC)
Nach einer Ecke köpft Stephan Salger auf den Kasten. Terrence Boyd, der den rechten Pfosten deckt, verhindert mit dem linken Oberarm, dass der Ball über die Linie geht. Dafür sieht er die Rote Karte und muss vorzeitig den Platz verlassen.
Hallescher FC TSV 1860 München
24
13:29
Ein langer Flugball von Jan Löhmannsröben aus dem rechten Halbfeld sieht zunächst so aus, als würde er im linken Toraus landen. Terrence Boyd kommt aber mit einer artistischen Leistung an den Ball und bringt ihn noch gefährlich auf den Kasten. Marco Hiller ist aber zur Stelle.
Hallescher FC TSV 1860 München
21
13:27
Es ist eine spannende Partie im Leuna-Chemie-Stadion. Die Hausherren treten vor allem in der Offensive etwas zielstrebiger an und stoßen öfter in das letzte Drittel vor. 1860 ist aber keineswegs abgemeldet. Immer wieder kombiniert sich die Elf von Oliver Beer über die Flügel nach vorne.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
13:26
Nach einigen anstrengenden Wochen, konnten die Braunschweiger zuletzt wegen der Spielverlegung der Partie gegen den SC Freiburg 2 etwas durchschnaufen. Das letzte Pflichtspiel liegt nun schon zwölf Tage zurück: Die Löwen gewannen Ende August mit 4:1 beim Regionalligisten VfB Oldenburg und zogen dadurch souverän ins Viertelfinale des Niedersachsenpokals ein.
Hallescher FC TSV 1860 München
18
13:24
Nach einer Flanke von Richard Neudecker vollendet Stefan Lex mit einer wunderschönen Direktabnahme aus 14 Metern. Ein Treffer der Kategorie "Tor des Monats". Der Angreifer hat jedoch Pech, dass Richard Neudecker beim Zuspiel im Abseits steht.
Hallescher FC TSV 1860 München
16
13:20
Einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld kommt in den Strafraum geflogen. Beim Abschlussversuch wird Terrence Boyd von Niklas Kreuzer gestört und geht zu Boden. Einige Fans plädieren auf Strafstoß, doch die Pfeife des Referees bleibt stumm. Das geht auch so in Ordnung.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
13:16
"Ein Duell auf Augenhöhe" erwartet Braunschweigs Coach Michael Schiele, der sich freuen darf mit dem wieder genesenen Bryan Henning eine weitere Option im Mittelfeld zu besitzen. Der Ex-Osnabrücker dagegen kann sich freuen mit den Löwen auf viele bekannte Gesichter bei den Gästen aus Osnabrück zu treffen. Doch nicht nur er hat letzte Saison noch Lila-Weiß getragen. Auch Maurice Multhaupt und die noch verletzten Luc Ihorst und Sebastian Müller dürften noch einige Mitspieler beim VfL kennen.
Hallescher FC TSV 1860 München
13
13:13
Tooor für Hallescher FC, 1:0 durch Jan Löhmannsröben
Da zappelt der Ball im Netz! Jonas Nietfeld bringt einen Eckball hoch in den Strafraum. Dort schraubt sich Jan Löhmannsröben hoch und köpft den Ball aus zehn Metern in die Maschen. Was für ein Einstand für den Neuzugang!
Hallescher FC TSV 1860 München
11
13:13
Nach einem langen Flugball aus der eigenen Hälfte heraus spitzelt Sascha Mölders das Leder in die Box auf Richard Neudecker. Der kommt aber einen Schritt zu spät und Sven Müller nimmt den Ball auf.
Hallescher FC TSV 1860 München
8
13:11
Michael Eberwein stoppt einen Gegenstoß von Fabian Greilinger mit einem Foulspiel. Für Schiedsrichter Robin Braun ist es aber kein taktisches Foul. Er belässt es bei einer Ermahnung.
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
13:09
Die beiden Zweitliga-Absteiger haben sich nach ein paar Schwierigkeiten zu Beginn der Saison gefangen und sind nun voll in der 3. Liga angekommen. Sowohl Braunschweig, als auch die Osnabrücker ergatterten zehn Punkte aus ihren letzten vier Drittligapartien. Dementsprechend positiv ist die Stimmung bei den beiden Traditionsvereinen aus Niedersachsen.
Hallescher FC TSV 1860 München
5
13:07
Über die linke Seite marschieren die Löwen mit viel Tempo nach vorne. Marcel Bär setzt in der linken Strafraumhälfte Erik Tallig stark in Szene, der den Ball querlegt. In der Strafraummitte ist aber kein Mitspieler passend zur Stelle.
Hallescher FC TSV 1860 München
3
13:05
Beide Mannschaften legen einen engagierten Start hin. Die Gäste bekommen ihre erste Ecke zugesprochen. Der Ball fliegt hoch in den Strafraum, wo Jan Löhmannsröben am höchsten steigt und die Pille aus der Gefahrenzone köpft.
Hallescher FC TSV 1860 München
2
13:03
Mit einem ersten langen Ball wird Terrence Boyd über die rechte Seite geschickt. Der Stürmer geht bis zur Grundlinie durch, wo ihn Semi Belkahia im letzten Moment an der Hereingabe hindert.
Hallescher FC TSV 1860 München
1
13:01
Der Ball rollt! Welches Team erwischt den besseren Start?
Hallescher FC TSV 1860 München
1
13:01
Spielbeginn
Eintracht Braunschweig VfL Osnabrück
12:46
Einen schönen Sonntagnachmittag und herzlich willkommen zum achten Spieltag in der 3. Liga! Ab 14:00 Uhr erwartet uns ein echter Leckerbissen: Im Niedersachsen-Duell empfängt Eintracht Braunschweig den VfL Osnabrück.
Hallescher FC TSV 1860 München
12:40
Bei 1860 vermisst man in der Startaufstellung Phillipp Steinhart, Quirin Moll und Yannick Deichmann (alle nicht im Kader), die gegen Meppen noch von Beginn an spielten. Neu auf dem Rasen stehen für das Trio Niklas Lang, Semi Belkahia und Fabian Greilinger.
Hallescher FC TSV 1860 München
12:36
Beide Mannschaften nehmen drei Wechsel an ihrer Startaufstellung vor. Die Gastgeber traten zuletzt Ende August gegen den SC Verl an. Im Vergleich dazu stehen Julian Guttau (Bank), Louis Samson und Tom Zimmerschied (beide nicht im Kader) nicht in der ersten Elf. Sie werden ersetzt durch Jan Löhmannsröben, Jan Shcherbakovski und Julian Derstroff. Der Vertrag von Löhmannsröben bei Zweitligist Hansa Rostock wurde im August aufgelöst, sodass sich der zuletzt vereinslose Spieler in dieser Woche dem HFC anschließen konnte.
Hallescher FC TSV 1860 München
12:23
Verzichten muss der TSV 1860 München heute auf seinen Trainer Michael Köllner. Nach einigen Corona-Fällen im Team hatte der Chefcoach vom Münchener Gesundheitsamt nach intensiver Prüfung eine Genehmigung erhalten, die es ihm ermöglicht hätte beim Spiel dabei zu sein. Der Oberbürgermeister und das Gesundheitsamt der Stadt Halle erkennen die Sonder-Regelung für Köllner aber nicht an. "Wir akzeptieren die Entscheidung, aber wir akzeptieren sie nur unter großer Missbilligung", wird Günther Gorenzel, Geschäftsführer Sport, auf der Vereinshomepage zitiert.
Hallescher FC TSV 1860 München
12:12
Die Löwen traten unter der Woche im bayrischen Pokal gegen Wacker Burghausen an. Erst im Elfmeterschießen setzte sich die Mannschaft von Michael Köllner durch. Auch die vergangenen beiden Ligaspiele gegen Eintracht Braunschweig und den SV Meppen endeten nach 90 Minuten mit einem Remis. Es waren die Unentschieden drei und vier in dieser Saison. Erst zwei Siege haben die Münchener auf dem Konto. Dazu kommt eine Niederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern.
Hallescher FC TSV 1860 München
12:08
Die Hausherren legten einen durchwachsenen Saisonstart hin. Drei Siegen stehen zwei Unentschieden und eine Niederlage gegenüber. Ein erfolgreicher Saisonstart dürfte es sein, wenn die kommenden Spiele gegen 1860 und Zwickau gewonnen werden. Zuletzt gab es für den HFC ein wahres Spektakel: Nach drei Rückständen endete die Begegnung gegen den SC Verl mit 4:4.
Hallescher FC TSV 1860 München
12:02
Nachdem die Konkurrenz an diesem Wochenende überwiegend vorgelegt hat, liegen die beiden Mannschaften im Mittelfeld der Tabelle. Mit einem Sieg kann sowohl der Hallesche FC (10.) als auch der TSV wieder einen (12.) ordentlichen Sprung nach oben machen. Die heutigen Gastgeber haben außerdem ein Spiel weniger absolviert, als der Rest der Liga. Die Partie gegen den FSV Zwickau wird am kommenden Mittwoch nachgeholt.
Hallescher FC TSV 1860 München
11:58
Hallo und herzlich willkommen zum 8. Spieltag in der 3. Liga. Im Leuna-Chemie-Stadion in Halle trifft der heimische FC auf den TSV 1860 München. Viel Spaß!

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Viktoria 1889 BerlinTolcay CiğerciFC Viktoria 1889 Berlin8600,75
21. FC MagdeburgBarış Atik1. FC Magdeburg8520,63
Hallescher FCMichael EberweinHallescher FC7500,71
VfL OsnabrückMarc HeiderVfL Osnabrück8500,63
1. FC MagdeburgLuca Schuler1. FC Magdeburg8500,63