Funke Medien NRW
Alle Einträge
Highlights
Tore
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
90
15:58
Fazit:
Die Würzburger Kickers und der 1. FC Saarbrücken trennen sich 1:1 und das ist so bitter für die Hausherren. Die Kickers waren trotz Unterzahl in der zweiten Halbzeit im Gesamtbild die viel bessere Mannschaft. Saarbrücken hat heute über 90 Minuten ein schlechtes Spiel gemacht und holt am Ende des Tages glücklich einen Punkt. Würzburg verpasst den ersten Saisonsieg und muss sich vorwerfen lassen, zahlreiche gute Torchancen ausgelassen zu haben. Vielen Dank für Ihr Interesse, machen Sie es gut!
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
90
15:56
Spielende
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
90
15:55
Gelb-Rote Karte für Torsten Ziegner (Würzburger Kickers)
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
90
15:55
Gelbe Karte für Leon Schneider (Würzburger Kickers)
Schneider haut Günther-Schmidt aus purem Frust um, das ist die nächste Verwarnung.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
90
15:52
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Minos Gouras
Unfassbar! Saarbrücken gelingt der Lucky Punch aus dem Nichts! Müller läuft auf der linken Seite an und schiebt den Ball rüber zu Gouras. Der dreht vor dem Strafraum auf, geht an zwei Gegenspielern vorbei und zieht aus 18 Metern ab. Unten links kullert der Ball ins Tor, Bonmann sieht den Schuss ganz spät und kann nichts mehr machen.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
90
15:51
Vier Minuten werden nachgespielt, die Fans reagieren mit Unverständnis. Man darf sich schon fragen, wo diese vier Minuten herkommen sollen.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
89
15:50
Es wird nochmal auf beiden Seiten gewechselt. Für Saarbrücken kommt Köhl für Ernst und bei Würzburg geht der potenzielle Matchwinner Sane vom Feld. Lungwitz ersetzt ihn.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
89
15:49
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Alexander Lungwitz
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
89
15:49
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Saliou Sané
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
88
15:48
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marius Köhl
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
88
15:48
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dominik Ernst
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
86
15:45
Saarbrücken ist einfallslos, wenig dynamisch, einfach schlecht. Hier deutet alles auf den ersten Heimsieg der Würzburger Kickers in dieser Saison hin!
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
84
15:44
Pepić hat heute ein starkes Debüt für die Würzburger Kickers geliefert, es gibt den Applaus von den Rängen. Nikolov löst ihn für die letzten Minuten ab.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
83
15:43
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Vladimir Nikolov
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
83
15:43
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Mirnes Pepić
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
80
15:40
Die letzten Reserven der Gäste. Galle und Gnaase gehen vom Feld, Deville und Müller sollen frischen Wind bringen.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
79
15:39
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Mario Müller
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
79
15:39
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Nick Galle
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
79
15:39
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Maurice Deville
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
79
15:38
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dave Gnaase
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
76
15:37
Eine gute Viertelstunde bleibt dem 1. FC Saarbrücken in Überzahl noch, hier der Favoritenrolle gerecht zu werden und doch noch mindestens einen Punkt mitzunehmen in Würzburg.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
73
15:32
Gelbe Karte für Nick Galle (1. FC Saarbrücken)
Galle rutscht auf Höhe der Mittellinie mit dem Standbein weg und der Konter droht, also schnappt er sich den Ball mit der Hand und nimmt die Gelbe Karte in Kauf.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
71
15:32
Die Kickers verpassen die Vorentscheidung! Kopacz serviert eine Ecke von der rechten Seite. Ganz hinten, am zweiten Pfosten, steht Dietz in der Luft und kann den Kopfball aus zehn Metern aufs Tor bringen, doch auf der Linie rettet ein Saarbrückener für den geschlagenen Keeper!
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
69
15:28
Beim 1. FC Saarbrücken wird man sich über den Platzverweis natürlich nicht beschweren. Doch aus neutraler Sicht gesprochen werden wir wohl in den nächsten Minuten feststellen müssen: Das wird dem Spiel der Kickers nicht guttun, das wird eine zähe Schlussphase.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
67
15:27
Bei den Kickers wird sofort auf die Unterzahlsituation reagiert, mit Strohdiek und Waidner kommen gleich zwei neue Verteidiger rein. Heinrich und Perdedaj gehen raus.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
66
15:26
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Dennis Waidner
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
66
15:25
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Moritz Heinrich
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
66
15:25
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Christian Strohdiek
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
66
15:25
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Fanol Perdedaj
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
63
15:23
Gelb-Rote Karte für Niklas Hoffmann (Würzburger Kickers)
Platzverweis für Hoffmann, Gott, ist das unnötig! Ohne jeden Verstand grätscht er noch in der gegnerischen Hälfte Gnaase um und das mit beiden Beinen voraus. Zehn Minuten nach der ersten Gelben Karte ist heute vorzeitig Schluss für Hoffmann.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
60
15:22
In Würzburg werden alle Beteiligten durchgehend von leichtem Regen berieselt. Das trägt nicht wirklich zur ohnehin schlechten Stimmung bei, denn auf der Tribüne zählt man mindestens genauso viele Regenschirme wie auch Fans.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
57
15:17
Pepić mit dem Distanzschuss nach Ablage von Kopacz, doch wie schon auf der Gegenseite Steinkötters Abschluss verfehlt auch dieser Ball das Gehäuse um einiges.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
54
15:15
Den fälligen Freistoß tritt Steinkötter aus 25 Metern ebenso 25 Meter hoch über das Tor hinweg. Saarbrücken arbeitet an der Leistungssteigerung, gelingen will aber noch längst nicht alles.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
53
15:13
Gelbe Karte für Niklas Hoffmann (Würzburger Kickers)
Hoffmann kommt im Zentrum zu spät und räumt Scheu mit der offenen Sohle ab, dafür gibt es die Gelbe Karte mit Schleife vom Unparteiischen.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
50
15:10
In der ersten Halbzeit ist Saarbrücken den eigenen Ansprüchen nicht gerecht geworden, das soll jetzt natürlich anders aussehen. Vielleicht spielt es sich ja auf das andere Tor besser.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
47
15:06
Doppelwechsel bei den Gästen und das ist mal eine Ansage von Cheftrainer Uwe Koschinat. Der nimmt Grimaldi runter und bringt dafür Steinkötter. Außerdem ersetzt Scheu Jänicke.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
46
15:05
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Robin Scheu
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
46
15:05
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
46
15:05
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Justin Steinkötter
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
46
15:05
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Adriano Grimaldi
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
90
14:55
Fazit:
Nach einer offenen ersten Hälfte und einer einseitigen zweiten Hälfte besiegt der BVB II die Duisburger klar mit 4:1. Bei wenig einladenden Regenwetter lieferten sich die beiden Teams in Durchgang eins einen heißen Kampf. Nach einer halben Stunde konnte Tigges den 0:1-Rückstand durch Ademi prompt ausgleichen und den BVB auf die Sieger-Straße bringen. Der zweite Durchgang entwickelte sich zu einer klaren Angelegenheit für den BVB. Mit den spielstarken Pasalic und Taz sowie Stoßstürmer Tigges konnten die Schwarz-Gelben die überforderten Zebras zunehmend schwindlig spielen. Nach dem Dortmunder Doppelschlag durch Taz (51. Minute) und Tigges (57. Minute) ließen die Gastgeber nichts anbrennen. Die Duisburger agierten zu plan- und mutlos, um noch mal in die Partie zurückzukommen. Kurz vor Schluss nutzte Bornemann die Passivität der Gäste aus und traf zum 4:1. Der BVB II rückt nach dem ersten Heimsieg von Rang 11 auf 3 vor, während sich der MSV weiterhin auf Platz 14 befindet.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
45
14:51
Halbzeitfazit:
Vollkommen verdient gehen die Würzburger Kickers mit einer 1:0-Führung gegen Saarbrücken in die Pause! Würzburg spielt hier nicht wie eine Mannschaft, die erst zwei Punkte aus fünf Spielen geholt hat. Die Hausherren haben tollen Konterfußball gezeigt und immer wieder schnell in die Vertikale gespielt. Saarbrücken hatte defensiv heftige Probleme mit dem geradlinigen Spiel der Kickers, konnte aber zeitgleich selbst mit dem Ball gar nichts anfangen. Spielt Würzburg so weiter, kann das heute der Startschuss einer Aufholjagd werden.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
90
14:51
Spielende
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
90
14:49
Endlich mal wieder ein Abschluss für den MSV. Ekene zieht aus 20 Metern halblinker Position ab, feuert den Ball aber weit über den Querbalken und bekommt nur den höhnischen Applaus der BVB-Anhänger zu hören.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
90
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
45
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
45
14:47
Dietz ganz stark! Grimaldi macht es besser als in der Szene zuvor, stellt den Hintern raus und dreht sich so geschmeidig an Hoffmann vorbei. Sofort spielt er den Ball die Gasse runter, doch Dietz gewinnt das Laufduell gegen Günther-Schmidt mit deutlichem Abstand!
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
87
14:45
Tooor für Borussia Dortmund II, 4:1 durch Immanuël Pherai
Der BVB macht alles klar! Kamara leitet den Treffer mit einem herrlichen vertikalen Flachpass auf Taz ein. Der bärenstarke-Offensivspieler leitet den Ball 16 Meter vor dem Tor auf Pherai weiter, der links im Strafraum zur Grundlinie zieht. Der Holländer findet mit einem flachen Querpass den eingewechselten Bornemann, der sieben Meter vor dem Tor nur noch den Fuß hinhalten muss.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
86
14:44
Der MSV wechselt ebenfalls noch zweimal. Wirklich neue Akzente sind aber auch durch Darius Ghindovean und Rudolf Ndualu nicht mehr zu erwarten.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
42
14:44
Grimaldi muss sich immer wieder aus der Sturmspitze tief fallen lassen, um überhaupt mal den Ball am Fuß zu haben. Jetzt ist es aber eben jener Grimaldi, der mit einem schlampigen Pass das Leder direkt wieder herschenkt.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
85
14:43
Einwechslung bei MSV Duisburg: Darius Ghindovean
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
85
14:43
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marlon Frey
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
85
14:42
Einwechslung bei MSV Duisburg: Rudolf Ndualu
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
85
14:42
Auswechslung bei MSV Duisburg: Rolf Feltscher
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
39
14:42
Immer wieder die gleichen Abläufe bei den Franken. Würzburg sucht nach Ballgewinn sofort die Vertikale, jetzt lösen sich die Kickers auf der linken Seite sehr schön im Dreieck. Heinrich leitet schließlich mit dem Kopf in den Lauf von Pepić weiter, der scheitert auf der linken Außenbahn aber beim Flankenversuch an seinem eigenen Außenrist.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
84
14:42
Die Duisburger spielen wieder etwas strukturierter als in den letzten zehn Minuten. Allerdings finden die Zebras keinen Weg an der sehr stabilen BVB-Defensive vorbei. Nach den zahlreichen Wechseln geht auch bei den Dortmundern offensiv nicht mehr viel. Nötig haben es die Schwarz-Gelben aber auch nicht mehr.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
82
14:40
Für den sehr starken Raschl ist die Partie ebenfalls vorzeitig beendet. Enrico Maaßen nutzt seinen fünften und letzten Wechsel, um den 16-jährigen Abdoulaye Kamara Spielzeit zu verleihen. Der Youngster kam im Sommer aus der PSG-Akademie.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
36
14:39
Weiterhin kein Durchkommen für die Saarländer. In Anbetracht der vorangegangenen drei Siege in dieser Saison ist es heute schon erschreckend, wie wenig Ideenreichtum die Gäste an den Tag legen.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
81
14:39
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Abdoulaye Kamara
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
81
14:38
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Tobias Raschl
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
80
14:38
In der Live-Tabelle steht der BVB derzeit tatsächlich auf dem dritten Platz. Aufsteigen kann das Reserveteam logischerweise genauso wenig wie die Bayern in der vorletzten Saison. Der Auftritt heute spricht aber durchaus dafür, dass die Schwarz-Gelben eine gute Rolle in Liga drei spielen können.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
33
14:36
Seit dem Führungstreffer vor zehn Minuten müssen wir nicht trotz, sondern auch wegen der weiteren vergebenen Torchancen sagen, dass Würzburg klar die bessere Mannschaft ist! Aus vier sehr guten Torchancen aber nur ein Tor zu machen ist dann natürlich der dazugehörige Kritikpunkt.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
77
14:35
Der MSV konnte nur kurz nach dem 1:3-Rückstand für Gefahr sorgen. In den letzten zehn Minuten agierte das Team aber eher planlos. Derzeit probieren es die Zebras mit vielen langen Bällen. Stoppelkamp versucht es mit einer Flanke von dem linken Flügel. Allerdings gerät der Flankenball viel zu hoch und weit. Derzeit sieht es nicht nach einem Comeback der Duisburger aus.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
73
14:33
Für den Doppelpack-Schützen Tigges ist auch vorzeitig Feierabend. Gemeinsam mit Richmond Tachie macht der Angreifer Platz für Ted Tattermusch und Timo Bornemann. Auf dem Feld passiert gerade wenig spannendes. Lediglich einmal konnte Immanuël Pherai auf der linken Seite in den Strafraum eindringen. Allerdings fand der Holländer mit seiner flachen Hereingabe nur den Fuß eines MSV-Verteidigers.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
30
14:32
Das glaubst du nicht, was der Sané hier liegen lässt! Schneider ist auf der rechten Seite aufgerückt und schlägt die Flanke aus dem Halbraum. Der Ball ist eigentlich nicht gefährlich, doch die Saarbrückener Innenverteidigung ist nicht in der Lage, den Ball zu klären. So steht Sané zum dritten Mal heute alleine vor Batz - und scheitert mit einem lächerlich schlechten Schuss zum zweiten Mal!
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
72
14:31
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Timo Bornemann
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
72
14:30
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Richmond Tachie
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
72
14:30
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
72
14:30
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Steffen Tigges
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
27
14:29
Kopacz lässt die nächste gute Chance liegen! Würzburg überspielt das Mittelfeld mit einem schnellen Ball, der am Ende natürlich wieder bei Kopacz landen muss. Aus dem Stand tritt er an und zieht links in den Sechzehner, verstolpert den Abschluss aus 14 Metern dann aber.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
72
14:29
Die Spielzerstörer-Dienste von Marvin Bakalorz sind jetzt natürlich nicht mehr gefragt. Nun benötigt es zusätzliche Offensiv-Power. Dafür soll der Wehen-Neuzugang Marvin Ajani sorgen. Der Offensivspieler positioniert sich zunächst auf der rechten Angriffsseite.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
26
14:28
Gelbe Karte für Uwe Koschinat (1. FC Saarbrücken)
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
71
14:28
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
71
14:27
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
25
14:27
Gelbe Karte für Torsten Ziegner (Würzburger Kickers)
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
70
14:27
Tachie erhält auf der rechten Seite den Ball und versucht sein Glück aus 20 Metern. Sein Schuss aus ungünstigem Winkel gerät aber locker zehn Meter zu hoch.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
68
14:26
Die Dortmunder stehen hoch und versuchen die Duisburger gar nicht erst in die gefährliche Zone zu lassen. In den letzten Minuten greifen die Pressing-Maßnahmen der Schwarz-Gelben auch sehr gut. Noch muss der BVB gut 20 Minuten überstehen, um den dritten Dreier der Saison mitzunehmen.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
25
14:26
Gelbe Karte für Fanol Perdedaj (Würzburger Kickers)
Perdedaj bettelt beim Schiedsrichter um die Gelbe Karte und bekommt sie dann auch, vorausgegangen war eine 50-50-Entscheidung gegen den Kicker im Mittelfeld.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
65
14:24
Der sehr auffällige Marco Pašalić kann nach einem Foulspiel nicht weitermachen und humpelt unter Mithilfe der Betreuer vom Platz. Zeitgleich verlässt auch Ansgar Knauff das Spielfeld, der heute nur wenige Impulse liefern konnte. Neu dabei sind Cebrails Makreckis und Ole Pohlmann.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
23
14:23
Tooor für Würzburger Kickers, 1:0 durch Saliou Sané
Batz patzt, Sané staubt ab! Kopacz kommt auf der linken Außenbahn ins Dribbling, mit dem Kopf legt er sich selbst den Ball vor und geht mit Tempo bis zur Grundlinie. Flach serviert er den Ball an den ersten Pfosten, wo Batz eingreift, die Hereingabe aber nicht festhalten kann. Sané steht genau richtig und muss nur noch einschieben!
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
64
14:23
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Cebrails Makreckis
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
20
14:23
Saarbrücken meldet sich mal wieder an bei Schlussmann Bonmann. Aus dem linken Mittelfeld kommt der lange Ball in die Spitze, wo Günther-Schmidt ins Laufduell mit Hoffmann geht. Spät kommt der Offensivmann an den Ball und drückt rechts im Strafraum ab, schickt den Ball aber nur ins Außennetz.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
64
14:22
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Marco Pašalić
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
64
14:22
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ole Pohlmann
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
64
14:22
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Ansgar Knauff
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
62
14:21
Der unauffällige Bakir geht vom Platz und wird von Chinedu Ekene ersetzt. Die Duisburger brauchen eine schnelle Antwort, um noch mal zurück zu kommen. Ekene dürfte vor allem durch sein Tempo eine Waffe sein.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
61
14:20
Einwechslung bei MSV Duisburg: Chinedu Ekene
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
61
14:19
Auswechslung bei MSV Duisburg: Alaa Bakir
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
18
14:19
Die Anfangsphase ist durch, viel los ist nicht in der Flyeralarm-Arena. Seit der Großchance der Kickers in der zweiten Spielminute haben wir keine gelungene Offensivaktion mehr gesehen.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
60
14:19
Gelbe Karte für Antonios Papadopoulos (Borussia Dortmund II)
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
60
14:19
Die Duisburger stürmen an. Auf der rechten Seite setzt sich der auffällige Pusch durch und flankt von der Grundlinie in Richtung langer Pfosten. Dort hatte sich Stoppelkamp platziert. Der Kapitän hat Zeit, Maß zu nehmen und möchte den Ball per Volley-Schuss im Tor unter bringen. Allerdings trifft er acht Meter vor dem Tor die Kugel nicht. Der Ball rutscht durch und befindet sich aus der Gefahrenzone.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
15
14:16
Gelbe Karte für David Kopacz (Würzburger Kickers)
Jetzt aber übereifrig, der Kopacz. Im Zweikampf mit Kerber kommt er zu spät und trifft seinen Gegenspieler mit der offenen Sohle leicht am Knie.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
13
14:16
Kopacz ist bislang der Aktivposten im Spiel der Hausherren. Er fordert die Bälle, macht die Extra-Meter und treibt das Spiel an.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
57
14:14
Tooor für Borussia Dortmund II, 3:1 durch Steffen Tigges
Der BVB agiert effektiv und gnadenlos und stellt einen Zwei-Tore-Abstand her. 35 Meter vor dem Tor wird Taz nicht gestört. Der Offensivspieler und Torschütze zum 2:0 kann einen schönen Steckpass in den Lauf von Tigges spielen. Der BVB-Angreifer hat von halblinks kommend nur noch Torhüter Weinkauf vor sich. Mit einem trockenen Abschluss ins rechte untere Eck gelingt dem Stoßstürmer sein erster Doppelpack der Saison.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
54
14:13
Der MSV ist um eine schnelle Antwort bemüht und kommt in Person von Kapitän Stoppelkamp zu einer Schusschance. Allerdings scheitert der erfahrene Offensivspieler mit seinem scharfen Flachschuss aus 20 Metern. Der BVB ist dennoch gewarnt und wird sich auf der Führung nicht ausruhen können.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
11
14:12
Der nächste Freistoß steht an, doch das Resultat fällt gleich aus, auch wenn Krätschmer den Ball aus 30 Metern direkt aufs Tor befördert. Bonmann fängt den Ball locker ab.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
9
14:10
Saarbrücken bekommt einen Freistoß in Würzburgs Hälfte zugesprochen und schickt die langen Männer in die Box. Der Standard war aber die weite Anreise in die Box nicht wert, hoch und weit segelt der Freistoß in die Hände von Keeper Bonmann.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
6
14:08
Günther-Schmidt prasselt es ein, nach einem Luftduell mit Hoffmann bleibt Saarbückens Zehner am Boden liegen. Im Kopf hämmert es wohl bei ihm, sollte aber auch gleich wieder weitegehen.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
51
14:08
Tooor für Borussia Dortmund II, 2:1 durch Berkan Taz
Der BVB ist wieder in Führung. Berkan Taz zieht auf der rechten Seite in den Strafraum ein und spielt einen sehenswerten Doppelpass mit Richmond Tachie. Taz versucht sein Glück aus sieben Metern und einem fast unmöglich spitzen Winkel. Dabei düpiert er Torwart Weinkauf, indem er dem MSV-Keeper den Ball flach durch die Hosenträger spielt. Der Ball murmelt über die Linie und der BVB darf sich über das 2:1 freuen.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
50
14:08
Gefährlicher wird es im Dortmunder Strafraum. Pusch erhält den Ball halbrechts im Strafraum und versucht ähnlich wie in Hälfte eins, den Ball mit den linken Fuß ins Kreuzeck zu schlenzen. Doch auch der Duisburger zielt zu hoch. Im Gegenzug lässt Pasalic auf der linken Seite erneut zwei Spieler aussteigen und prüft Weinkauf mit einem Flachschuss aufs lange Eck.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
48
14:05
Pasalic macht da weiter, wo er in der ersten Hälfte aufgehört hat. Nach einem Zuspiel von Taz zieht der Youngster von der rechten Seite nach innen und zieht aus 20 Metern ab. Allerdings wird sein Schuss durch ein Duisburger Bein derart verlangsamt, dass Weinkauf keine Probleme hat.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
3
14:05
Gelbe Karte für Louis Breunig (Würzburger Kickers)
Keine drei Minuten hat es gedauert, die erste Gelbe Karte hat nicht lange auf sich warten lassen. Breunig sieht für ein klassisches Textilvergehen gegen Jänicke.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
2
14:04
Sané muss doch hier Führung machen! Kopacz wird in der Mittelfeldzentrale überhaupt nicht angegangen, er kann aufdrehen und den Steilpass in die Spitze spielen. Sané läuft alleine auf den Kasten zu, zögert aber viel zu lange und scheitert dann mit einem Beinschussversuch gegen Batz!
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
46
14:02
Die zweite Hälfte ist eröffnet. Nach einer starken ersten Hälfte von beiden Seiten sehen sich die Coaches noch zu keiner personellen Änderung gezwungen.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
46
14:01
Anpfiff 2. Halbzeit
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
1
14:01
Spielbeginn
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
45
13:58
Halbzeitfazit:
Nach einer sehr offenen und offensiv geführten ersten Hälfte steht es zwischen Dortmund II und dem MSV Duisburg 1:1. Die Dortmunder erwischten den besseren Start und sorgten insbesondere in Person von Pasalic und Raschl immer wieder für Gefahr. Allerdings kamen die Zebras Mitte der ersten Halbzeit besser ins Spiel und wurde in der 26. Minute durch Ademi zum ersten Mal gefährlich. Zwei Minuten später nutzte der MSV-Angreifer einen Ballverlust von Dams und kombinierte sich im Zusammenspiel mit Pusch zum 1:0. Allerdings hielt die Führung nur drei Minuten, da BVB-Stoßstürmer Tigges per Kopf für den Ausgleich sorgte. Die letzte Viertelstunde ging es hin- und her mit vielen aggressiv geführten Zweikämpfen auf beiden Seiten. Die beste Chance hatte Pasalic, der Weinkauf mit einem scharfen Flachschuss beinahe überwunden hätte.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
45
13:48
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
45
13:48
Die letzten Minuten einer intensiven ersten Hälfte laufen. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß erläuft Stoppelkamp einen langen Diagonalball auf der linken Seite und versucht ihn von der Grundlinie in die Mitte zu bringen. Allerdings ist die MSV-Abwehr zur Stelle. Wenige Sekunden später versucht Ademi aus dem Gewühl heraus zum Abschluss zu kommen. Sein Flachschuss aus 16 Metern wird aber geblockt.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
42
13:44
Pusch dringt auf der rechten Seite in den Strafraum ein und legt den Ball von der Grundlinie zurück zu Stoppelkamp. Das Zuspiel ist jedoch so unsauber, dass er zur Grätsche greifen muss und seinen Gegenspieler trifft. Schiedsrichter Oldhafer entscheidet zu Recht auf Freistoß BVB II.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
40
13:42
Mega-Chance für den BVB. Pasalic bekommt den Ball halbrechts an der Strafraumkante und lässt zwei Duisburger stehen. Aus elf Metern halbrechter Position zieht Pasalic mit dem linken Fuß flach aufs kurze Eck. Weinkauf reagiert blitzschnell und bekommt die Fingerspitzen an den Ball. Kurz bevor das Spielgerät über die Linie rutscht greift der MSV-Keeper im Nachfassen zu und verhindert den 1:2-Rückstand.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
36
13:39
Das Spiel hat sich nach den turbulenten letzten Minuten zunächst wieder beruhigt. Derzeit findet das Geschehen meist im Mittelfeld statt, wo es in den Zweikämpfen auch mal ordentlich rappelt. Nach einem Foulspiel von Pherai bekommen die Duisburger jedoch einen Freistoß zugesprochen. Die Zebras spielen schnell nach vorne und dringen auf rechts durch. Der Ball kommt hoch zu Stoppelkamp, der es aus spitzen Winkel mit einem Fallrückzieher probiert. Der Versuch landet fast noch bei Frey, der den Ball am langen Pfosten aber knapp verfehlt.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
31
13:33
Tooor für Borussia Dortmund II, 1:1 durch Steffen Tigges
Die Duisburger Führung hat gerade mal drei Minuten lang gehalten. Die Schwarz-Gelben führen eine Ecke von der rechten Seite kurz zu Raschl aus. Dieser spielt den Ball kurz weiter zu Taz. Dieser schlägt eine präzise Halbfeldflanke mit Zug zum Tor in den Strafraum und findet den kopfballstarken Tigges. Für den fast zwei Meter großen Stürmer ist die Flanke fast schon zu tief, jedoch bückt sich der Borusse ein wenig und kann den Ball per Kopf in die rechte Ecke wuchten.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
28
13:30
Tooor für MSV Duisburg, 0:1 durch Orhan Ademi
Ademi erkämpft sich 30 Meter vor dem Tor den Ball und setzt Pusch in Szene. Der Flügelspieler hat aus halblinks kommend nur noch den Torhüter vor sich. Anstatt zu schießen hat der MSV-Akteur aber eine noch bessere Idee, indem er den Ball quer zu Ademi zurückspielt. Der Stürmer lässt sich nicht zweimal bitten und verwandelt aus zehn Metern frei vor dem Tor sicher.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
27
13:30
Beste Chance für den MSV! Feltscher hat auf der rechten Seite Platz und flankt den Ball mit dem linken Fuß und viel Zug zum Tor in die gefährliche Zone. Zehn Meter vor dem Tor kann Ademi das Kopfballduell gewinnen und gefährlich auf den Dortmunder Kasten köpfen. Unbehaun reißt aber die Arme nach oben und kann den scharfen Kopfball abwehren.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
26
13:27
Im Mittelfeld kommt Knauff gegen Feltscher zu spät, bekommt aber keinen Freistoß gegen sich gepfiffen. Die mitgereisten Duisburger Fans quittieren die Fehlentscheidung mit wütenden Pfiffen. Immerhin hat sich der Außenverteidiger der Zebras wieder berappelt und läuft nach bedächtigen ersten Schritten schon wieder recht rund.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
13:26
Schwierig dürfte es heute allemal werden für Würzburg, denn: Die hauseigene Zwei-Tore-Offensive trifft auf die bis dato beste Defensive der 3. Liga, Saarbrücken hat erst drei Gegentore hinnehmen müssen und behielt schon dreimal die Weiße Weste.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
13:26
Dabei lassen sich bei Würzburg die Probleme zum Saisonstart in erster Linie in der Offensive verorten. Zwei Tore haben die Franken erst geschossen, gemeinsam mit Schlusslicht Havelse der schlechteste Wert der Liga. Defensiv sieht es da schon besser aus, fünf Gegentreffer stehen bislang in den Büchern.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
24
13:25
Der BVB bekommt auf der rechten Seite nahe der Grundlinie einen Freistoß zugesprochen. Taz führt aus, verfehlt mit seiner scharfen Flanke aber Freund und Feind. Allerdings wartet auf der linken Seite Richmond Tachie. Der Youngster versucht es von der seitlichen Strafraumkante, jagt den Ball aber wie zuvor Pasalic weit über das Tor.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
21
13:23
Pasalic kombiniert sich auf der rechten Seite mit Tachie durch. Erneut spielt Pasalic den Ball zurück ins Zentrum zu Raschl, der ein großes Pensum abspult und sich immer wieder gut an der Sechzehnmeter-Kante platziert. Diesmal versucht er es mit einem flachen Zuspiel zu Tachie, dass jedoch von Steurer unterbunden wird. Wenige Sekunden später taucht Pasalic halbrechts im Strafraum völlig Blank auf. Der Youngster will den Ball mit seinem linken Fuß im rechten Kreuzeck unterbringen. Allerdings gerät er in Rücklage, wodurch der Ball deutlich über den Querbalken fliegt.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
18
13:19
Die Zebras kommen langsam aber sicher besser ins Spiel. Raschl versucht eine längere Ballstafette zu stoppen und bringt Bakalorz im Mittelfeld mit einem groben Einsteigen zu fall. Der Dortmunder Stratege hätte sich in dieser Situation auch nicht über eine Gelbe Karte beschweren dürfen.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
16
13:17
Im Gegenzug kommt auch der MSV zu einer ersten Torchance. Moritz Stoppelkampf verschafft sich auf halblinks Platz und versucht den Ball aus gut 20 Metern ins rechte Kreuzeck zu schlenzen. Allerdings wirft sich ein BVB-Verteidiger dazwischen und kann den Versuch vereiteln.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
13:17
Der Tabellenstand könnte vor dieser Partie kaum eindeutiger sein: Während Saarbrücken mit zehn Punkten und nur einer Niederlage den Saisonstart gemeistert hat, stecken die Kickers Würzburg mitten drin im Tabellenkeller. Kein Sieg aus den ersten fünf Partien, magere zwei Punkte bedeuten Platz 19 im Classement.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
13:16
Ein Neuzugang soll es in der Offensive richten für die Würzburger Kickers. Mirnes Pepić wurde vor zwei Tagen vom MSV Duisburg verpflichtet und steht heute direkt in der Startelf, dafür muss Atmaca zunächst auf der Bank Platz nehmen. Auch bei Saarbrücken gibt es zwei neue Namen in der ersten Elf, Jänicke und Krätschmer ersetzen Erdmann und Groiß.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
14
13:15
Raschl und Pasalic sind die beiden auffälligsten Akteure in der Anfangsphase. Der zentrale Mittelfeldspieler holt sich die Kugel tief und verlagert das Spiel zu seinem kroatischen Mitspieler. Dieser zieht wie gewohnt kurz nach innen und spielt den Ball zurück zu Raschl. Dieser hat gut 20 Meter vor dem Tor Platz und nutzt diesen für einen Abschluss mit dem linken Fuß. Der Flachschuss aufs linke Eck rauscht nur um wenige Zentimeter am Tor von Leo Weinkauf vorbei. Der Duisburger Keeper reagiert nicht und wäre wohl bei einem etwas platzierteren Versuch chancenlos gewesen.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
11
13:12
Ansgar Knauff nimmt zum ersten mal Fahrt auf. Der schnelle Flügelspieler setzt sich mit seinem Tempo und Durchsetzungsvermögen gegen zwei Spieler durch und dringt bis zur linken Strafraumkante durch. Allerdings gerät sein flaches Zuspiel auf Pasalic zu ungenau.
Würzburger Kickers 1. FC Saarbrücken
13:11
Herzlich willkommen zum Spiel zwischen den Würzburger Kickers und dem 1. FC Saarbrücken am 6. Spieltag der 3. Liga! Während sich für Würzburg bereits jetzt ein harter Abstiegskampf abzeichnet, spielt Saarbrücken oben mit und will den nächsten Dreier.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
9
13:10
Der BVB ist bislang das dominierende Team und hat klar mehr Ballbesitz. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld versucht Stoppelkampf sofort umzuschalten und Ademi einzusetzen. Sein hoher Steilpass über 30 Meter gerät aber deutlich zu weit und wird von Unbehaun aufgenommen. Dennoch wird es den Zebras gut tun, ihren kreativen Geist und Kapitän wieder an Bord zu haben.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
6
13:08
Erster schöner Spielzug vom BVB. Raschl spielt den Ball 20 Meter vor dem Tor zu Pasalic, der den Ball direkt zu wieder zu Raschl durchsteckt. Der Schussversuch des Mittelfeldspielers wird jedoch abgeblockt. Die darauffolgende Ecke landet direkt auf dem Kopf von Niklas Dams. Der Innenverteidiger hat 8 Meter vor dem Tor freie Bahn, platziert seinen Kopfstoß aber nicht genau genug. Leo Weinkauf kann den Ball im Nachfassen an sich reißen.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
3
13:05
Pasalic setzt von der rechten Seite zu einem Dribbling an. Der Linksfuß bemüht sich darum, nach innen zu ziehen und mit seinem starken Fuß abzuziehen. Allerdings wird der Kroate unsanft von Bakalorz gestoppt. Es ist wenig verwunderlich, dass der Spielzerstörer der Duisburger gleich von Beginn an ein Zeichen setzt. Der anschließende Freistoß aus 40 Metern bringt nichts ein.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
1
13:03
Der Ball rollt auf der ziemlich durchnässten Wiese. Die Duisburger spielen traditionell in den weiß-blau gestreiften Trikots, während die Borussen klassisch in schwarzen Trikots und schwarzen Hosen auflaufen.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
1
13:01
Spielbeginn
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
12:59
Der BVB II will nach drei Niederlagen gegen die Duisburger in Serie endlich mal wieder gewinnen. Die Chancen stehen gut, zumal die Borussia in der laufenden Saison den etwas stärkeren Eindruck hinterlassen hat. Die beiden Teams befinden sich bereits auf dem Platz und warten auf den Anpfiff von Schiedsrichter Konrad Oldhafer. Die äußeren Bedingungen könnten durchaus ein Faktor werden, da der Dauerregen in Dortmund wieder eingesetzt hat. Hoffen wir, dass das Spiel nicht ganz so grau wird wie das Wetter.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
12:40
BVB-Coach Enrico Maassen nimmt im Vergleich zur 1:2-Pleite gegen Osnabrück lediglich eine Veränderung vor. Innenverteidiger Lennard Maloney kann nach seinem Platzverweis konsequenterweise nicht mitwirken und macht Platz für Antonios Papadopoulos. Mit Marco Pasalic, Tobias Raschl, Ansgar Knauff und Steffen Tigges starten zudem gleich mehrere Spieler, die bereits an der Schwelle zum Profi-Team stehen und bereits Einsätze für den amtierenden Pokalsieger hinter sich gebracht haben. Taktisch läuft alles auf ein 3-4-1-2-System heraus.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
12:28
Im Vergleich zum 0:2 gegen Wehen Wiesbaden hat MSV-Trainer Pavel Dotchev drei Änderungen in der Startelf vorgenommen. In der Innenverteidigung beginnt Vincent Gembalies für den Bulgaren Stefan Velkov. Zudem stehen mit Marvin Bakalorz und Moritz Stoppelkamp zwei erfahrene Kräfte wieder bereit. Demnach reicht es für Mittelfeldspieler Niclas Stierlin und Rechtsaußen Marvin Ajani zunächst nur für die Bank. Am gewohnten 4-2-3-1-System werden die personellen Änderungen von Dotchev aber voraussichtlich nichts ändern.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
12:21
Der MSV Duisburg befindet sich ebenfalls in einer kleinen Ergebnis-Krise. Nach sechs Punkten aus den ersten drei Spielen setzte es zuletzt zwei Pleiten für die Zebras. Durch die Niederlagen in Magdeburg (1:2) und gegen Wehen Wiesbaden (0:2) findet sich der MSV nur noch auf Rang 14 wieder. Für die Duisburger wird die Partie sicherlich ein wenig richtungsweisend. Mit der dritten Niederlage in Serie müssten sich die Zebras zunächst nach hinten orientieren. Gelingt jedoch der dritte Dreier, stände man immerhin wieder in der oberen Tabellenhälfte.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
12:08
Borussia Dortmund II musste nach einem gelungenen Saisonstart zuletzt etwas Federn lassen. Nach einem 0:0-Unentschieden gegen den 1.FC Saarbrücken und einer 1:2-Pleite gegen den VfL Osnabrück belegen die Schwarz-Gelben nur noch den elften Tabellenplatz. Allerdings könnte der Aufsteiger mit einem Erfolg vor bis auf Rang drei rücken. Welches Potenzial die BVB-Reserve vor allem offensiv besitzt, hat das Team beim 5:2 gegen den SC Freiburg II bereits hinlänglich bewiesen.
Borussia Dortmund II MSV Duisburg
12:01
Hallo und herzlich willkommen zur Drittliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und dem MSV Duisburg. Der Anpfiff zur Begegnung zwischen dem Tabellen-Elften und den auf Rang 14 rangierenden Zebras erfolgt um 13 Uhr. Austragungsort ist das Stadion Rote Erde in Dortmund.

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Viktoria 1889 BerlinTolcay CiğerciFC Viktoria 1889 Berlin8600,75
21. FC MagdeburgBarış Atik1. FC Magdeburg8520,63
Hallescher FCMichael EberweinHallescher FC7500,71
VfL OsnabrückMarc HeiderVfL Osnabrück8500,63
1. FC MagdeburgLuca Schuler1. FC Magdeburg8500,63

Aktuelle Spiele