0 °C
Funke Medien NRW
Alle Einträge
Highlights
Tore
Viktoria Köln Hallescher FC
90
16:05
Fazit:
Viktoria Köln besiegt den Halleschen FC mit 2:0. Die Hausherren hatten die Begegnung über die gesamte Spieldauer weitgehend unter Kontrolle. Am Ende hatte die Mannschaft von Olaf Janßen aber nicht nur mehr Spielanteile, sondern auch die qualitativ besseren Torchancen. Das 1:0 erzielte Kapitän Mike Wunderlich nach einer Flanke von Timmy Thiele in der 33. Minute per Kopf. In der 58. Minute legte Simon Handle das 2:0 nach Vorarbeit von Marcel Risse nach. In der Schlussphase hatten Timmy Thiele und Luca Stellwagen jeweils sogar noch das 3:0 auf dem Fuß. Damit sichert sich Viktoria Köln wichtige drei Punkte und wird aller Voraussicht nach mit dem Abstiegskampf nicht mehr zu tun haben. Der Hallesche FC hingegen muss die Augen weiterhin nach unten richten.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
90
15:59
Fazit:
Und dann ist Schluss auf dem Betzenberg! Der 1. FC Kaiserslautern schlägt den 1. FC Saarbrücken nach einem Kraftakt im Derby mit 2:1 und sichert sich im Abstiegskampf ganz wichtige Punkte. Entscheidend waren die beiden frühen Treffer von Daniel Hanslik, der bereits in der ersten Halbzeit die Weichen für den Sieg stellte. Für die Gäste war einzig Manuel Zeitz erfolgreich, sie wurden generell meistens nur nach den Standards von Anthony Barylla gefährlich. Die Roten Teufel vergaben im zweiten Durchgang durch Anas Bakhat die beste Chance auf die Entscheidung, retteten aber letztendlich trotzdem das Ergebnis souverän über die Zeit. Weil Uerdingen und die zweite Mannschaft des FC Bayern beide verloren haben, schließt das Team von Marco Antwerpen vor dem Endspurt der Saison in der Tabelle an das rettende Ufer auf.
Türkgücü München TSV 1860 München
90
15:58
Fazit:
1860 München gewinnt das Stadtderby mit 0:2 bei Türkgücü! Jeweils starke Anfänge in die Halbzeiten konnten die Gastgeber nicht aufrecht erhalten, sodass die Löwen einen Großteil der Partie dominieren konnten. Die großen Chancen der ersten Halbzeit nutzten sie nicht, doch im zweiten Durchgang sorgte erst Richard Neudecker für Erlösung und schließlich Semi Belkahia für die Entscheidung. Damit bleibt das Aufstiegsrennen spannend und der Druck auf Ingolstadt ist da! Wohingegen Türkgücü im grauen Mittelfeld die Form verliert.
SC Verl KFC Uerdingen 05
90
15:57
Fazit:
Der SC Verl besiegt den KFC Uerdingen mit 3:0 und bereitet den Krefeldern große Abstiegssorgen. Verdient hat sich das Team von Capretti das deutliche Ergebnis vor allem im ersten Durchgang, in dem es Großchance um Großchance erspielte und statt zweimal auch drei-, vier- oder gar fünfmal hätte treffen können. Daher geht der Sieg in der Höhe insgesamt in Ordnung, denn Uerdingen kam nach vier Wechseln zur 2. Halbzeit nur in den ersten Minuten der zweiten Hälfte ins Spiel. Nach einer von Unterbrechungen geprägten Phase nutzten die Ostwestfalen schließlich die Chance zum entscheidenden 3:0, die Angelegenheit war damit geklärt. Verl kann sich so auf einen entspannten Saisonendspurt vorbereiten und spielt am Dienstag beim Halleschen FC. Die Krefelder, die sich nach der Partie ins direkte Gespräch mit mitgereisten Fans am Stadionzaun begaben, sind weiterhin auf den Abstiegsrängen und kämpfen erst am Samstag bei Türkgücü um Punkte im Abstiegskampf. Einen schönen Samstag noch!
Türkgücü München TSV 1860 München
90
15:55
Spielende
Viktoria Köln Hallescher FC
90
15:54
Spielende
Viktoria Köln Hallescher FC
90
15:54
Fast das 3:0! Mike Wunderlich leitet den Ball zentral vor dem Sechzehner clever auf Luca Stellwagen in der linken Strafraumhälfte weiter. Der hebt das Spielgerät direkt über Keeper Sven Müller auf das Tor. Mit einer Flugeinlage verhindert aber Stipe Vučur kurz vor der Linie, dass das Leder ein drittes Mal im Halle-Kasten einschlägt.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
90
15:54
Spielende
Türkgücü München TSV 1860 München
90
15:54
Barry schlägt noch zwei Flanken in den Strafraum, die Salger aber wegköpft.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
90
15:54
Fazit:
Der 1. FC Magdeburg und der FSV Zwickau trennen sich torlos 0:0. Die erste gefährliche Tormöglichkeit im zweiten Durchgang besaßen die Gäste, die seit der Gelb-Roten-Karte von Bittroff (41.) in Überzahl spielten, in der 54. Minute durch König - Behrens zeigte sich im kurzen Eck aufmerksam. Der FCM zog sich trotz Unterzahl nicht an den eigenen Strafraum zurück, sondern suchte immer wieder den Weg nach vorne. Atik ging im Gäste-Strafraum in der 55. Minute zu Boden, nachvollziehbarerweise gab es in dieser Szene aber keinen Elfmeter. Die Sachsen stellten in Hälfte zwei die gefährlichere Mannschaft, die insbesondere in der 82. Minute eine aussichtsreiche Situation vor dem FCM-Tor kreierte. Der eingewechselte Lokotsch verpasste in dieser Szene ein Zuspiel von Schröter wenige Meter vor dem Tor knapp. Das Spiel wurde über die komplette Dauer von beiden Seiten sehr intensiv und mitunter hitzig geführt und endete am Schluss mit einer torlosen Punkteteilung. Der FCM hat dadurch weiterhin vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone, Zwickau bleibt mindestens vorerst Zehnter.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
90
15:53
Gelbe Karte für Daniel Hanslik (1. FC Kaiserslautern)
Daniel Hanslik holt sich kurz vor dem Abpfiff die Gelbe Karte ab, weil er den Ball wegschlägt.
Türkgücü München TSV 1860 München
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
90
15:52
Spielende
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
90
15:52
Die Kräfte scheinen bei den Saarländern nun aufgebraucht zu sein. Der FCK hält den Ball ganz tief in der Hälfte der Gäste und nimmt dadurch wichtige Sekunden von der Uhr.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
90
15:52
Kurze Zeit später erhält der FCM 21 Meter vor dem Tor der Gäste einen Freistoß, nachdem der eben erst eingewechselte Sliskovic zu Fall kam. Der Gefoulte schießt den Standard und setzt diesen in die Mauer.
SC Verl KFC Uerdingen 05
90
15:51
Spielende
SC Verl KFC Uerdingen 05
90
15:51
In Verl ist alles entschieden, zwei Minuten Nachspielzeit gibt es dennoch obendrauf.
Türkgücü München TSV 1860 München
90
15:51
Einwechslung bei TSV 1860 München: Lorenz Knöferl
Türkgücü München TSV 1860 München
90
15:51
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
SC Verl KFC Uerdingen 05
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SC Verl KFC Uerdingen 05
90
15:51
Janjić trifft aus sechs Metern nur den Pfosten. Die Ostwestfalen kommen doch noch zu einer Großchance. Lang geschickt stößt Ritzka bis zur Grundlinie vor, von wo aus er ins Zentrum zu Janjić legt. Aus kurzer Entfernung gelingt ihm das Kunststück, entgegen der Laufrichtung vom KFC-Torhüter Königshofer nur den Pfosten zu treffen.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
90
15:51
Sliskovic kommt in der Nachspielzeit für Obermair ins Spiel.
Viktoria Köln Hallescher FC
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
90
15:50
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Luka Sliskovic
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
90
15:50
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Raphael Obermair
Viktoria Köln Hallescher FC
88
15:49
Latte! Viktoria Köln kontert und Mike Wunderlich flankt von rechts in die Strafraummitte. Dort setzt Timmy Thiele zum Fallrückzieher an, den Sven Müller mit einer starken Parade an die Oberkante der Latte lenkt.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
90
15:49
Eine scharfe Hereingabe von Schröter von rechts findet keinen FSV-Akteur. Die Kugel bleibt links im Spiel, doch das Schiedsrichtergespann hat eine Abseitsstellung ausgemacht und unterbricht die Szene.
Türkgücü München TSV 1860 München
89
15:49
Einwechslung bei TSV 1860 München: Dennis Erdmann
Türkgücü München TSV 1860 München
89
15:49
Auswechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
89
15:49
Die Pfälzer laufen einen Drei gegen Zwei Konter, bei dem Kenny Redondo die Kugel von links in den Strafraum führt. Bei seiner Hereingabe kommt im Zentrum Daniel Hanslik einen Schritt zu spät, sodass Marin Šverko dazwischen geht und er seinen Dreierpack verpasst.
SC Verl KFC Uerdingen 05
88
15:49
Auf beiden Seiten ist die Motivation, nochmal in der Offensive aktiv zu werden, nicht mehr allzu groß. Das Spiel plätschert dem Ende entgegen.
Türkgücü München TSV 1860 München
88
15:48
Mölders läuft frei aufs Tor zu! Womöglich will er verhindern, dass Vollath zu weit herauskommen kann und schießt deshalb früh. Jedoch schießt er auch direkt in die Beine des Schlussmanns.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
89
15:48
Reinhardt kommt für die Schlussminuten für Könnecke in die Partie.
Türkgücü München TSV 1860 München
87
15:48
Es scheint die Konzentration bei Türkgücü zu schwinden. Da mehren sich die leichten Fehler.
SC Verl KFC Uerdingen 05
86
15:48
Kolja Pusch zimmert einen Freistoß aus guter Position - leicht rechts versetzt und etwa 22 Meter vor dem Gehäuse - viel zu hoch gegen das Stadiondach, das in Verl recht niedrig ist.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
89
15:48
Einwechslung bei FSV Zwickau: Julius Reinhardt
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
89
15:47
Auswechslung bei FSV Zwickau: Mike Könnecke
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
87
15:47
Auf der Gegenseite hebt Felix Götze den Ball gefährlich an den Fünfer. Elias Huth erreicht die Flanke per Kopf, platziert das Leder allerdings neben dem linken Pfosten.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
89
15:47
Immer wieder wurde die Partie durch Fouls unterbrochen. Das ändert sich auch in der Schlussphase nicht.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
88
15:46
Erhält das Ostduell in den Schlussminuten noch einen Sieger?
Türkgücü München TSV 1860 München
85
15:46
Der Erfolgszug von 1860 scheint also weiter zu rollen. In der Live-Tabelle ist es nur noch ein Punkt Rückstand auf Ingolstadt, das allerdings auch erst morgen spielt.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
85
15:46
Wieder gibt es eine Freistoßgelegenheit für die Gäste durch Anthony Barylla. Diesmal visiert der direkt den Kasten von Avdo Spahic an, doch die Kugel rauscht deutlich über die Latte.
SC Verl KFC Uerdingen 05
84
15:45
Der Sportclub aus Verl lässt nun die Kugel in den eigenen Reihen laufen, viel wird in der Sportclub Arena nicht finden.
Viktoria Köln Hallescher FC
85
15:45
Einwechslung bei Viktoria Köln: Bernard Kyere-Mensah
Viktoria Köln Hallescher FC
85
15:44
Auswechslung bei Viktoria Köln: Marcel Risse
SC Verl KFC Uerdingen 05
83
15:44
Einwechslung bei SC Verl: Yannick Langesberg
SC Verl KFC Uerdingen 05
83
15:44
Auswechslung bei SC Verl: Mael Corboz
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
86
15:43
Magdeburg kommt durchaus noch zu Offensivaktionen, doch deutlich gefährlicher sind in den letzten paar Minuten die Gäste mit ihren Vorstößen gewesen!
SC Verl KFC Uerdingen 05
83
15:43
Einwechslung bei SC Verl: Leander Siemann
Türkgücü München TSV 1860 München
83
15:43
Tooor für TSV 1860 München, 0:2 durch Semi Belkahia
Der klassische Abstauber führt zum 0:2! Von rechts schlägt Wein eine weitere Ecke auf den ersten Pfosten, wo die Kugel durchrutscht und elf Meter vor dem Tor Mölders findet. Der schießt direkt flach aufs rechte Eck, in das Vollath überragend abtaucht, aber eben nur zu Belkahia blocken kann. Und aus vier Metern hat der natürlich keine Mühen mehr.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
82
15:43
Philipp Hercher wird von Robert Schröder ermahnt, weil er sich bei einem Einwurf extrem viel Zeit lässt. Beim nächsten Mal gibt es wohl die Verwarnung.
SC Verl KFC Uerdingen 05
83
15:43
Auswechslung bei SC Verl: Lasse Jürgensen
SC Verl KFC Uerdingen 05
82
15:43
Einwechslung bei SC Verl: Matthias Haeder
SC Verl KFC Uerdingen 05
82
15:43
Auswechslung bei SC Verl: Kasim Rabihic
Türkgücü München TSV 1860 München
82
15:43
Dieser Standard kratzt nur den Scheitel eines Gastgebers, wodurch der Ball hinten zum Einwurf hinausspringt.
Viktoria Köln Hallescher FC
83
15:43
Ein flacher Schuss von Antonios Papadopoulos aus 20 Metern knallt zwei Meter links neben dem Gehäuse gegen die Bande.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
84
15:43
Nkansah kommt nach einer Ecke von rechts aus sechs Metern zum Kopfball - Behrens hat die Kugel mit etwas Mühe am Ende sicher.
SC Verl KFC Uerdingen 05
82
15:42
Damit ist das Spiel gelaufen, in Unterzahl werden die Uerdinger wohl keine Chance mehr auf ein überraschendes Comeback haben.
Türkgücü München TSV 1860 München
81
15:42
Ein eher halbherziger Abschluss von Dressel trifft Tosun an der Schulter, was immerhin zur nächsten Ecke führt.
SC Verl KFC Uerdingen 05
79
15:41
Gelbe Karte für Kasim Rabihic (SC Verl)
Ein paar Worte waren im Gespräch danach wohl auch noch gefallen, Rabihic sieht Gelb.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
82
15:41
Beinahe die Führung für die Gäste! Zwickau spielt sich schnell über halbrechts durch bis an den Fünfmeterraum, von wo Schröter per Querpass am zweiten Pfosten Lokotsch sucht, der den Ball per Grätsche knapp verpasst!
Viktoria Köln Hallescher FC
81
15:41
Fünf Wechsel hat Florian Schnorrenberg mittlerweile vollzogen. Was ist in der Schlussphase noch drin für die Gäste?
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
79
15:40
Die Partie auf dem Betzenberg ist noch längst nicht durch, weil es auf beiden Seiten immer wieder große Lücken gibt. Zudem nimmt der Druck der Saarländer allmählich zu.
Türkgücü München TSV 1860 München
79
15:40
Gelbe Karte für Sascha Mölders (TSV 1860 München)
Der Topstürmer fährt im Luftzweikampf mit Sorge den Arm zu weit aus.
Türkgücü München TSV 1860 München
79
15:40
Zwei Ecken führen für die Löwen nicht zum Abschluss. Doch immerhin verhindert die Hintermannschaft auch einen Konter.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
80
15:39
Auf der Gegenseite bringt Joker Lokotsch eine gefährliche Hereingabe von der rechten Strafraumkante in die Mitte. Willms, ebenfalls eingewechselt, trifft den Ball in aussichtsreicher Position sieben Meter vor dem FCM-Kasten nicht richtig! Der Ball trudelt so deutlich links am Tor vorbei.
SC Verl KFC Uerdingen 05
79
15:39
Gelb-Rote Karte für Haktab Traorè (KFC Uerdingen 05)
Jetzt kommt es ganz dicke für den KFC: Traorè bringt sowohl unten an den Beinen als auch oben mit der Hand Ritzka zu Fall und fliegt für dieses zudem noch taktische Foul vom Platz.
Viktoria Köln Hallescher FC
80
15:39
Einwechslung bei Viktoria Köln: Luca Stellwagen
Viktoria Köln Hallescher FC
80
15:39
Auswechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
Türkgücü München TSV 1860 München
78
15:38
Der leicht angeschlagene Torschütze verlässt das Feld. Für ihn kommt Wein aufs Feld.
Viktoria Köln Hallescher FC
79
15:38
Einwechslung bei Hallescher FC: Michael Eberwein
Türkgücü München TSV 1860 München
78
15:38
Einwechslung bei TSV 1860 München: Daniel Wein
Türkgücü München TSV 1860 München
78
15:38
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
Viktoria Köln Hallescher FC
79
15:38
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
77
15:38
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Carlo Sickinger
Türkgücü München TSV 1860 München
77
15:38
Hier steckt noch irgendein Ereignis drin. Es herrscht zeitweise ein extrem hohes Tempo, wodurch es aber auch zu Ungenauigkeiten kommt.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
77
15:37
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Anas Ouahim
Viktoria Köln Hallescher FC
78
15:37
Gelbe Karte für Antonios Papadopoulos (Hallescher FC)
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
79
15:37
Conteh hat am FSV-Strafraum etwas Platz, macht ein paar Meter und zieht mit rechts ab - der Schuss aus 15 Metern verfehlt den Kasten um ein gutes Stück. Da war mehr drin!
Viktoria Köln Hallescher FC
75
15:37
Einwechslung bei Hallescher FC: Julian Derstroff
Viktoria Köln Hallescher FC
75
15:36
Auswechslung bei Hallescher FC: Braydon Manu
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
75
15:36
Da war mehr möglich! Fünf Meter vor dem Kasten legt Sebastian Jacob den Ball auf Kianz Froese ab, der die Kugel aber nicht richtig trifft, sodass Avdo Spahic das Leder relativ locker aufnehmen kann.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
77
15:36
Lokotsch ersetzt bei den Westsachsen Starke.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
77
15:36
Einwechslung bei FSV Zwickau: Lars Lokotsch
SC Verl KFC Uerdingen 05
77
15:36
Tooor für SC Verl, 3:0 durch Lars Ritzka
Der SC Verl entscheidet mit diesem dritten Treffer wohl das Westduell für sich! Seit dem Wechsel auf Seiten von Verl war das Spiel von Unterbrechungen geprägt, Verl übernahm wieder mehr Kontrolle. In einem Gegenstoß nutzen sie schließlich die Chance: Über Janjić findet der Ball zum Joker Ritzka, der auf der linken Seite viel Platz bei den aufgerückten Krefeldern geboten bekommt. Er lässt die Kugel aus etwa 18 Metern Entfernung über den Spann streifen, Königshofer ist nicht mehr entscheidend mit der Hand dran.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
77
15:35
Auswechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
76
15:35
Ernst spielt die Kugel auf der rechten Seite über die Seitenauslinie, weil Nkansah am FCM-Strafraum am Boden lag. Für den FSV-Akteur scheint es aber weiterzugehen.
SC Verl KFC Uerdingen 05
74
15:35
Einwechslung bei SC Verl: Frederik Lach
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
73
15:35
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kianz Froese
SC Verl KFC Uerdingen 05
74
15:35
Auswechslung bei SC Verl: Mehmet Kurt
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
73
15:35
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Nicklas Shipnoski
Viktoria Köln Hallescher FC
74
15:35
Kein schlechter Versuch! Eine Hereingabe von Fabian Menig legt Terrence Boyd per Kopf auf Antonios Papadopoulos an der Strafraumgrenze ab. Der hämmert die Pille mit aller Kraft auf den Kasten, aber Sebastian Mielitz hat seine Fäuste rechtzeitig oben und wehrt den Schuss ab.
Türkgücü München TSV 1860 München
74
15:35
Vollath verlässt das Tor und Lex verpasst den Treffer! Der Torwart macht eigentlich alles richtig, als er herausläuft, doch köpft direkt in den Fuß von Lex. Der schießt aus 25 Metern natürlich sofort, aber einen knappen Meter links vorbei!
SC Verl KFC Uerdingen 05
73
15:35
Wieder ist der anschließende Freistoß aus dem Halbfeld gefährlich, wieder wird die Aktion wegen Abseits abgepfiffen. Rabihic bringt den Freistoß von der rechten Seitenlinie herein, im Zentrum stochert unter anderem Kapitän Stöckner nach der Kugel. Als das Spielgerät schließlich über die Toraußenlinie rollt, ertönt der Pfiff des Unparteiischen.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
72
15:35
Marco Antwerpen schickt für die letzten 20 Minuten nochmals zwei frische Kräfte auf den grünen Rasen. Gäste-Trainer Łukasz Kwasniok bereitet ebenfalls den nächsten Wechsel vor.
Türkgücü München TSV 1860 München
73
15:34
Von links flankt Neudecker eine Ecke im ganz hohen Bogen hinten auf den Kopf von Mölders, der im dichten Abwehrverbund hängen bleibt.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
74
15:33
FCM-Trainer Titz tauscht doppelt: Rorig und Conteh ersetzen Atik und Brünker.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
70
15:32
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
Türkgücü München TSV 1860 München
71
15:32
Salger muss in letzter Sekunde gegen den eben eingewechselten Furkan Kircicek grätschen! Ansonsten ist der frei vor Hiller!
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
74
15:32
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
70
15:32
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Jean Zimmer
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
74
15:32
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Kai Brünker
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
70
15:32
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Elias Huth
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
70
15:32
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marvin Pourie
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
74
15:32
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Henry Rorig
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
69
15:32
Jetzt wird es auf der anderen Seite gefährlich! Marvin Pourie zieht aus 16 Metern ab, doch Daniel Batz macht sich ganz lang und holt das Spielgerät aus der rechten Ecke.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
74
15:32
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Barış Atik
SC Verl KFC Uerdingen 05
73
15:32
Gelbe Karte für Tim Albutat (KFC Uerdingen 05)
Gerade noch eine lässige Spielleitung und ein faires Drittliga-Spiel gelobt, mehren sich in den letzten Minuten die Fouls. Vor allem von der Uerdinger Seite geht jetzt im Minutentakt ein Mitspieler zu hart in einen Zweikampf. Albutat tritt in die Hacken seines Gegenspielers und sieht gelb.
Türkgücü München TSV 1860 München
71
15:31
Einwechslung bei Türkgücü München: Furkan Kircicek
SC Verl KFC Uerdingen 05
70
15:31
Der anschließende Freistoß wird per Kopf verlängert und landet von oben auf dem Tornetz, doch die Fahne war eh oben.
Türkgücü München TSV 1860 München
71
15:31
Auswechslung bei Türkgücü München: Philipp Erhardt
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
72
15:31
Brinkies verliert bei einem Schuss der Hausherren aus der zweiten Reihe etwas die Orientierung und verursacht so etwas unnötig einen Eckball. Aus diesem können die Magdeburger aber kein Kapital schlagen.
Türkgücü München TSV 1860 München
71
15:31
Einwechslung bei Türkgücü München: Atakan Akkaynak
Türkgücü München TSV 1860 München
71
15:31
Auswechslung bei Türkgücü München: Noel Niemann
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
67
15:31
Aber auch die Roten Teufel wackeln! Marin Šverko sieht von der rechten Seite am zweiten Pfosten Sebastian Jacob herausragend, doch der setzt die Kugel mit dem Kopf neben Kasten.
Türkgücü München TSV 1860 München
70
15:30
Biankadi verpasst links! Neudecker läuft von rechts vor den Strafraum und deutet eine Wiederholung des ersten Tores an, ehe er für Biankadi querlegt. Der zieht direkt ab, doch setzt die Kugel knapp links vorbei!
Viktoria Köln Hallescher FC
69
15:30
Einwechslung bei Hallescher FC: Niklas Landgraf
Viktoria Köln Hallescher FC
69
15:30
Auswechslung bei Hallescher FC: Janek Sternberg
Türkgücü München TSV 1860 München
69
15:29
Zwei frische Spieler stehen bei den Gastgebern bereit.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
70
15:29
Eine Flanke von Coskun aus dem linken Halbfeld rutscht an Freund und Feind vorbei ins Toraus. Aktuell präsentieren sich beide Mannschaften in ihren Offensivszenen zu ungenau.
SC Verl KFC Uerdingen 05
69
15:29
Gelbe Karte für Haktab Traorè (KFC Uerdingen 05)
Die zweite Verwarnung des Spiels bekommt Traorè, der sich darüber beschwert. Etwa 25 Meter vor dem Tor war er etwas zu hart im Zweikampf zu Werke gegangen.
SC Verl KFC Uerdingen 05
68
15:29
Mehr als 20 Minuten vor Schluss nutzt Reisinger den fünften und damit letzten Wechsel. Er beendet frühzeitig den Arbeitstag von van Ooijen, dem bisher wohl aktivsten Krefelder.
Viktoria Köln Hallescher FC
68
15:28
Einwechslung bei Hallescher FC: Anthony Syhre
Türkgücü München TSV 1860 München
67
15:28
Ganz abgeklärt lässt Hiller im eigenen Fünfer Niemann aussteigen. Da gehört viel Mut dazu.
SC Verl KFC Uerdingen 05
68
15:28
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Rijad Kobiljar
Viktoria Köln Hallescher FC
68
15:28
Auswechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
SC Verl KFC Uerdingen 05
68
15:28
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Peter van Ooijen
Viktoria Köln Hallescher FC
66
15:28
Wieder setzt Mike Wunderlich auf der rechten Seite Marcel Risse in Szene. Seine harte Hereingabe erreicht in der Box Timmy Thiele, der aus zehn Metern nur knapp links am Pfosten vorbei köpft.
SC Verl KFC Uerdingen 05
66
15:27
Wagner geht an der Mittellinie kurz vor den Trainerbänken sehr rustikal in einen Zweikampf, doch der Unparteiische belässt es bei einer mündlichen Verwarnung. Tobias Fritsch hat die Partie übrigens super im Griff, hat eine recht lange Leine, kann aber dennoch ein zu umkämpftes, nickliges Spiel verhindern.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
66
15:27
Der eingewechselte Anas Bakhat vergibt die Großchance zum 3:1! An der Strafraumgrenze erhält der Akteur der Hausherren den Ball und spielt einen klugen Doppelpass mit Jean Zimmer. Dann schießt er die Kugel aus zwölf Metern auf das Tor, zielt aber zu genau, sodass das Leder wenige Millimeter am rechten Pfosten vorbei rollt.
Türkgücü München TSV 1860 München
66
15:27
Wieder mal arbeitet und ackert Sascha Mölders dem Ball hinterher. Diesmal reicht es aber nicht für eine Chance. Stattdessen darf Türkgücü einwerfen.
SC Verl KFC Uerdingen 05
64
15:26
Der Torschütze zum 2:0 verlässt den Platz, für ihn betritt Ritzka das Spielfeld.
Türkgücü München TSV 1860 München
65
15:25
Von rechts spielt Biankadi für Lex zurück, dessen Schuss jedoch geblockt wird.
Viktoria Köln Hallescher FC
62
15:25
Auf der anderen Seite kommt Terrence Boyd aus spitzem Winkel zum Schuss. Der wird aber entscheidend geblockt und geht am Tor vorbei.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
67
15:25
Gelbe Karte für Barış Atik (1. FC Magdeburg)
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
67
15:25
Gelbe Karte für Davy Frick (FSV Zwickau)
Frick und Atik geraten innerhalb weniger Minuten gleich mehrmals aneinander. Schiedsrichter Glaser zeigt dafür beiden Akteuren Gelb.
SC Verl KFC Uerdingen 05
64
15:25
Einwechslung bei SC Verl: Lars Ritzka
SC Verl KFC Uerdingen 05
64
15:24
Auswechslung bei SC Verl: Sascha Korb
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
63
15:24
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Markus Mendler
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
63
15:24
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Minos Gouras
SC Verl KFC Uerdingen 05
63
15:24
Pusch hat den Anschlusstreffer auf dem Fuß! Durch eine sehenswerte Kombination im Angriffszentrum spielen die Krefelder den Mann mit der Nummer zehn frei. Er war per Abklatscher vom Zentrum nach rechts von Wagner in Szene gesetzt worden. Plötzlich sieht sich Pusch frei vor dem gegnerischen Keeper und visiert die linke, untere Ecke an. Doch Brüseke bekommt rechtzeitig seinen rechten Fuß ausgefahren und lenkt die Kugel knapp am rechten Pfosten vorbei.
Türkgücü München TSV 1860 München
63
15:24
Der Torschütze zum 0:1 deutet unter der Betreuung der Ärzte an, dass es weitergeht und joggt zur Mittellinie.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
62
15:24
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Anas Bakhat
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
62
15:23
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Nicolás Sessa
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
62
15:23
An der Seitenlinie ist Marco Antwerpen fast durchgehend deutlich zu hören. Leidenschaftlich peitscht der FCK-Trainer seine Mannschaft bereits seit der ersten Minute an.
Türkgücü München TSV 1860 München
63
15:23
Jetzt liegt Neudecker am Boden. Die Kameras werden auf Boubacar Barry gerichtet, der beim fairen Zweikampf beteiligt war.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
63
15:22
Der FSV kontert über halbrechts über Schröter, der von unweit der rechten Strafraumkante mit seinem Pass zentral vor den Strafraum aber keinen Mitspieler findet.
Viktoria Köln Hallescher FC
60
15:22
Für die Kölner wären die drei Punkte ein großer Schritt zum sicheren Klassenerhalt, während es für Halle im Abstiegskampf wieder deutlich ernster würde.
Türkgücü München TSV 1860 München
61
15:21
Hiller muss gegen Maier retten! Hinten links passt Greilinger nicht auf und lässt sich den Ball von Sijarić abnehmen. Sofort kommt der Querpass auf Maier, doch Hiller stürmt ansatzlos aus dem Kasten, macht sich breit und blockt den Schuss!
SC Verl KFC Uerdingen 05
61
15:21
Wieder tauchen die Krefelder gefährlich vor dem Verler Tor auf: Kolja Pusch steckt aber nicht genau genug auf Traorè durch.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
62
15:21
Ein Schuss von Stanić streift am linken oberen Toreck vorbei.
SC Verl KFC Uerdingen 05
60
15:20
Traorè dribbelt sich auf der rechten Außenbahn vor und bringt die Murmel flach Richtung Strafraumgrenze. Dort nimmt Kiprit die Kugel an, sein Drehschuss aus etwa 14 Metern ist aber zu lasch.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
60
15:20
Die Freistoßflanken von Anthony Barylla sind am heutigen Nachmittag super. Erneut bringt er das Leder aus dem rechten Halbfeld an den Fünfer, wo Avdo Spahic nur mit Mühe klären kann.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
61
15:20
Die Gäste wechseln zum zweiten Mal, Willms löst Routinier König ab.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
61
15:19
Einwechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
61
15:19
Auswechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
Türkgücü München TSV 1860 München
59
15:19
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Richard Neudecker
Da fällt die verdiente Führung! Mölders braucht bei der Ballverarbeitung zu lange, setzt aber gegen Sijarić und Sorge nach und legt zurück auf Neudecker. Aus 16 Metern zirkelt er das Leder blitzsauber ins linke Eck!
SC Verl KFC Uerdingen 05
59
15:19
Zwar hatten die Krefelder soeben die beste Chance der Partie (wenngleich diese nicht mit den zahlreichen Großchancen von Verl mithalten konnte), dennoch ist zu bilanzieren: Selbst wenn die Niederrheiner ein wenig mehr Offensivdrang aufbauen können, zu wirklich guten Chancen führen die Aktionen selten.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
58
15:19
FCK-Verteidiger Marvin Senger unterschätzt einen langen Ball auf Tobias Jänicke völlig, der jedoch an der Strafraumgrenze aus dem Gleichgewicht gerät und die Kugel deswegen wieder verliert.
Türkgücü München TSV 1860 München
57
15:18
Im letzten Moment wird Lex gestoppt! Tallig spielt den Ball klug steil durch den Strafraum auf Lex, der sich am Fünfer noch drehen muss und deshalb noch abgegrätscht wird!
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
58
15:18
Magdeburg zeigt auch seit der Hinaussstellung von Bittroff Ende des ersten Abschnitts weiterhin eine durchaus mutige Vorstellung und versucht, nicht passiv zu werden.
Viktoria Köln Hallescher FC
58
15:17
Tooor für Viktoria Köln, 2:0 durch Simon Handle
Viktoria legt nach! Aus dem Zentrum heraus bringt Mike Wunderlich die Kugel auf die rechte Seite zu Marcel Risse. Seine flache scharfe Flanke in den Strafraum verpasst zunächst Timmy Thiele, doch einige Meter weiter braucht Simon Handle am zweiten Pfosten aus drei Metern nur noch in das leere Tor einschieben.
SC Verl KFC Uerdingen 05
56
15:17
Ein Lebenszeichen des KFC! Auf der rechten Seite startet Stürmer Kiprit und wird mit einem Steilpass bedient, er dringt mit hohem Tempo in den Strafraum vor, leicht links versetzt jagen ihn seine Gegenspieler. Aus sehr spitzem Winkel hämmert er die Pille aus aussichtsreicher Position über den Querbalken. Brüseke muss bei dem Versuch aus etwa zwölf Metern nicht eingreifen, aber: Uerdingen lebt wieder!
Türkgücü München TSV 1860 München
56
15:16
Die Gastgeber haben bislang einen besseren Zugriff als in der ersten Halbzeit. So findet der TSV nicht mehr so einfach nach vorne.
Viktoria Köln Hallescher FC
55
15:16
Jonas Nietfeld rutscht bei seinem Schuss aus der zweiten Reihe weg. So landet der Ball weit oben auf der Tribüne.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
55
15:16
Die Gäste fahren einen Gegenangriff, wo König eine Hereingabe von links knapp verpasst.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
54
15:15
Fast! Tobias Jänicke zieht von der rechten Seite ungehindert in die Mitte und schließt aus 18 Metern ab. Avdo Spahic fliegt durch die Luft und pariert das Leder in der linken Ecke seines Kastens.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
55
15:15
Knifflige Situation im Strafraum der Gäste. Atik geht im Zweikampf mit Nkansah rechts im Sechzehnmeterraum zu Boden, von Seiten der Gastgeber wird ein Elfmeterpfiff gefordert. Die Entscheidung des Schiedsrichters, hier weiterspielen zu lassen, ist aber nachvollziehbar.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
53
15:14
Felix Götze hat es im Gesicht erwischt und er muss neben dem Feld behandelt werden, weil er an der Nase blutet. Nutzt der FCS die kurzzeitige Überzahl?
SC Verl KFC Uerdingen 05
54
15:14
Wie schon in der ersten Hälfte ist der Niederländer der aktivste Krefelder, doch in manchen Situationen verliert er auch den Überblick und sieht seine Mitspieler nicht. So auch jetzt: Er zieht, statt zu seinen Teamkollegen zu passen, von außen nach innen, schließlich wird sein Distanzschuss geblockt.
Türkgücü München TSV 1860 München
54
15:14
Gelbe Karte für Alexander Sorge (Türkgücü München)
Schon an der Mittellinie muss Sorge Mölders umreißen, damit der nicht frei loslaufen kann.
Türkgücü München TSV 1860 München
53
15:13
Neudecker lässt einen Hammer aus 25 Metern los! Vollath kann den nicht festhalten, doch Mölders startet zur zweiten Chance aus dem Abseits.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
54
15:12
Die Gäste kommen zu einem gefährlichen Torabschluss! Starke findet mit seiner Hereingabe von links am ersten Pfosten König, der mit dem ersten Kontakt abschließt. Behrens zeigt sich aufmerksam und wehrt den Ball im kurzen Toreck ab. Der anschließende Eckstoß bringt für die Westsachsen nichts ein.
SC Verl KFC Uerdingen 05
52
15:12
Die zweite Ecke wird auf den zweiten Pfosten geschlagen, dort lauert jedoch kein Spieler in Gelb, van Ooijens Hereingabe wird von Verl geklärt.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
51
15:12
Auch das Team von Łukasz Kwasniok meldet sich mit zwei Eckbällen im zweiten Durchgang an. Die zweite Hereingabe landet am Elfmeterpunkt auf dem Fuß von Marin Šverko, der knallt das Leder aber über Querlatte.
SC Verl KFC Uerdingen 05
51
15:11
Kommen die Krefelder aber gestärkt nach einer wahrscheinlich sehr deutlichen Halbzeitansprache aus der Kabine? Zumindest sind die ersten Minuten ein wenig ausgeglichener, der erste Abschluss vom zweiten Durchgang geht ebenfalls auf das Konto von Uerdingen: Nach einem Eckball von links setzt Lukimya das Spielgerät nur knapp links vorbei. Anscheinend war aber noch ein Verler mit dem Kopf drangewesen, denn es gibt erneut Eckball.
Viktoria Köln Hallescher FC
51
15:10
Erstmals kommt Laurenz Dehl nach einer hohen Flanke aus dem linken Halbfeld zum Abschluss. Sein Kopfball geht aber etwa einen Meter über den Querbalken.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
50
15:10
Obermair setzt sich über die linke Seite durch und bedient in der Folge an der Strafraumkante Atik, der Doppelpass spielen will. Das Zuspiel kann Obermair dann aber nicht erlaufen, es gibt Abstoß für die Gäste.
Türkgücü München TSV 1860 München
49
15:10
Gelbe Karte für Fabian Greilinger (TSV 1860 München)
Greilinger kommt im Mittelfeld zu spät und sieht den gelben Karton.
Türkgücü München TSV 1860 München
49
15:10
Aus der Distanz schießt Filip Kusić deutlich über das Tor. Auch im zweiten Durchgang muss sich 1860 erstmal finden.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
49
15:09
Der FCK kommt mit viel Schwung zurück aus der Kabine. Gleichzeitig sieht es so aus, als würden die Lücken in der Abwehr der Saarländer erstmal nicht kleiner.
SC Verl KFC Uerdingen 05
50
15:09
Gelbe Karte für Peter van Ooijen (KFC Uerdingen 05)
Der zentrale Offensivspieler geht in einen Zweikampf mit Kurt mit gestrecktem Bein voran und sieht dafür verdientermaßen den gelben Karton.
Viktoria Köln Hallescher FC
49
15:09
Eine Hereingabe von Fabian Menig kommt zu nah vor den Kasten. Problemlos kann Sebastian Mielitz das Leder vor Terrence Boyd abfangen.
Türkgücü München TSV 1860 München
48
15:09
Der eingewechselte Sijarić fordert nach seinem geblockten Schuss einen Handelfmeter. Da hat er allerdings eher die Brust getroffen.
SC Verl KFC Uerdingen 05
48
15:08
Übrigens vollkommen zu Recht: Der SC Verl hat Uerdingen phasenweise an die Wand gespielt und hätte gut und gerne mit zwei oder gar drei Toren mehr führen können. Auch wenn wir nicht vergessen wollen, dass Uerdingen auch eine kurze gute Phase hatte: Das war eine ganz schwache Vorstellung in Durchgang eins.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
46
15:08
Da ist beinahe der Blitzstart für die Hausherren! Marvin Pourie zieht von der linken Seite ab und Daniel Batz lässt den Schuss nach vorne abprallen. Zwar kommt Daniel Hanslik an die Kugel, wird aber zu weit abgetrieben für einen Abschluss.
Türkgücü München TSV 1860 München
46
15:08
Ein etwas überforderter Awoudja verlässt das Feld zur Pause. Nach dem Wiederanpfiff greift Türkgücü sofort an. Die scharfe flache Flanke von Tosun findet aber keinen Abnehmer.
Viktoria Köln Hallescher FC
46
15:08
Laurenz Dehl ist ausgeliehen von Union Berlin und erzielte in bisher 17 Einsätzen für den Drittligisten zwei Tore.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
46
15:07
Weiter geht's im Derby am Betzenberg, hoffentlich mit ähnlichem Unterhaltungswert wie in den ersten 45 Minuten!
Türkgücü München TSV 1860 München
46
15:07
Einwechslung bei Türkgücü München: Omar Sijarić
Türkgücü München TSV 1860 München
46
15:07
Auswechslung bei Türkgücü München: Maxime Awoudja
SC Verl KFC Uerdingen 05
46
15:07
Deutliches Zeichen zu Beginn der zweiten Halbzeit: Gleich viermal wechselt Interimstrainer Stefan Reisinger beim KFC Uerdingen, das gibt es ganz selten und zeigt, wie unzufrieden der Coach mit der ersten Halbzeit seiner Truppe war.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
46
15:06
Die zweite Halbzeit läuft, beide Teams haben je einmal gewechselt. Bei den Gästen ist nun Drinkuth anstelle von Miatke mit von der Partie. Der FCM reagiert auf den Platzverweis und bringt Abwehrspieler Koglin für Offensivakteur Bertram.
Viktoria Köln Hallescher FC
46
15:06
Einwechslung bei Hallescher FC: Laurenz Dehl
Türkgücü München TSV 1860 München
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Verl KFC Uerdingen 05
46
15:05
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Hans Anapak
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
46
15:05
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Sebastian Jacob
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
46
15:05
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Fanol Perdedaj
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln Hallescher FC
46
15:05
Auswechslung bei Hallescher FC: Dennis Mast
SC Verl KFC Uerdingen 05
46
15:05
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Gustav Marcussen
Viktoria Köln Hallescher FC
46
15:05
Weiter geht's mit einer personellen Veränderung bei den Gästen!
SC Verl KFC Uerdingen 05
46
15:05
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Haktab Traorè
SC Verl KFC Uerdingen 05
46
15:05
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Patrick Göbel
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
46
15:04
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Brian Koglin
SC Verl KFC Uerdingen 05
46
15:04
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Kolja Pusch
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
46
15:04
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sören Bertram
SC Verl KFC Uerdingen 05
46
15:04
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Mike Feigenspan
Viktoria Köln Hallescher FC
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
46
15:04
Einwechslung bei FSV Zwickau: Felix Drinkuth
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
46
15:04
Auswechslung bei FSV Zwickau: Nils Miatke
SC Verl KFC Uerdingen 05
46
15:04
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Fridolin Wagner
SC Verl KFC Uerdingen 05
46
15:03
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Dave Gnaase
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Verl KFC Uerdingen 05
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
45
14:56
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit steht es zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem FSV Zwickau noch 0:0. Die Gastgeber fanden gut ins Spiel und zwangen Brinkies im Gäste-Tor bereits in der 4. Minute zu einer Parade. Im Anschluss wagten sich die Zwickauer mit mehreren offensiven Vorstößen nach vorne, Magdeburg gab aber schnell wieder den Ton an und war die bestimmende und spielstärkere Mannschaft. Die beste Torchance im ersten Durchgang besaßen aber die Sachsen - Könnecke traf in der 36. Spielminute mit einem satten Schuss den linken Innenpfosten. Bis zum Halbzeitpfiff gestaltete sich das Spielgeschehen ausgeglichen, in der Schlussphase des ersten Durchgangs musste der FCM dann einen Rückschlag hinnehmen: Bittroff sah in der 41. Spielminute seine zweite Gelbe Karte am heutigen Tag und musste mit Gelb-Rot vom Platz. Der Platzverweis könnte nach sich ziehen, dass die Gäste im zweiten Abschnitt den Ton angeben werden. Für den FCM wird es nun schwierig.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
45
14:55
Halbzeitfazit:
Schiedsrichter Robert Schröder beendet die Rudelbildung mit mahnenden Worten und schickt die Teams wenig später erstmal zum Abkühlen in die Kabine! Es ist auf jeden Fall viel Feuer drin in diesem Derby, in dem der 1. FC Kaiserslautern mit 2:1 gegen den 1. FC Saarbrücken in Führung liegt. Zunächst gab es kaum Offensivszenen, dann war plötzlich jeder Torschuss ein Treffer. Daniel Hanslik machte den Anfang, wurde jedoch schnell durch den Kopfball von Manuel Zeitz gekontert. Wiederum nur zwei Minuten später netzte Daniel Hanslik zum zweiten Mal ein und brachte die Roten Teufel erneut nach vorne. Beide Mannschaften hatten zudem kurz vor der Pause jeweils noch eine weitere Möglichkeit für den nächsten Treffer.
Türkgücü München TSV 1860 München
45
14:54
Halbzeitfazit:
Mit einem unterhaltsamen 0:0 geht es im Münchner Stadtderby in die Pause! Türkgücü begann schwungvoll, musste sich das Spiel aber nach gut zehn Minuten abnehmen lassen. So wurde 1860 stetig stärker und vergab im Laufe der Halbzeit durch Mölders und Co. beste Chancen. Den Gastgebern fiel es dagegen schwer, ins letzte Drittel vorzudringen, was erst kurz vor der Pause wieder gelang. Dann ging ihnen allerdings die Zeit aus, weshalb sie erstmal ein glückliches Remis mitnehmen.
SC Verl KFC Uerdingen 05
45
14:53
Halbzeitfazit:
Völlig verdient steht es zur Pause 2:0 im NRW-Duell zwischen dem führenden Gastgeber SC Verl und dem KFC Uerdingen 05. Dass die Krefelder hier die vom Abstieg bedrohte Mannschaft sind, zeigten sie in weiten Phasen der ersten Hälfte. Interimscoach Stefan Reisinger sah eine in großen Teilen überforderte Mannschaft gegen starke Verler. Nur in kurzen Passagen konnten sie das Spiel etwas in Richtung des Verl-Strafraums lenken. Bitter: Kurz vor dem 2:0 schafften sie dies am längsten, aus dem Nichts vollendete Korb dann aber zum zweiten Treffer. In den meisten Phasen war das Geschehen aber eindeutig, mehrere Großchancen ließ der SC Verl ungenutzt. Sollte es so weitergehen, wird das zu einer klaren Sache zugunsten des SC Verl, Uerdingen muss sich dringend aufraffen - bis gleich!
Viktoria Köln Hallescher FC
45
14:53
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten führt Viktoria Köln mit 1:0 gegen Halle. Die Gäste legten einen guten Start hin, doch mit zunehmender Spielzeit gelang es den Hausherren besser, ihre Spielanteile in Chancen umzumünzen. So war der Führungstreffer durch Mike Wunderlich in der 33. Minute durchaus verdient. Halle muss nach dem Seitenwechsel eine Schippe drauflegen, um sich wieder mehr Möglichkeiten zu erspielen.
Türkgücü München TSV 1860 München
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
Türkgücü München TSV 1860 München
45
14:50
Auch für diesen Standard tritt Maier an, der bringt aber nichts ein.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
Türkgücü München TSV 1860 München
45
14:50
Hiller kommt einen Tick zu spät, weshalb Salger vorsichtshalber zur Ecke köpft.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
45
14:50
Jetzt geht es nochmal richtig zur Sache, erst geraten Boné Uaferro und Jean Zimmer aneinander, dann schaltet sich auch Fanol Perdedaj ein und ist kaum zu beruhigen.
SC Verl KFC Uerdingen 05
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
Türkgücü München TSV 1860 München
45
14:49
Im linken Halbfeld holt Sebastian Maier noch einen Freistoß heraus.
SC Verl KFC Uerdingen 05
45
14:49
Ein paar Sekunden über den 45 Minuten wird eine Ecke zur letzten Bedrohung für Königshofer: Kapitän Stöckner setzt einen Kopfball aus kurzer Entfernung nur knapp am linken Pfosten vorbei, da hätte er auch besser zielen können!
Viktoria Köln Hallescher FC
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln Hallescher FC
45
14:49
Eine Ecke von Mike Wunderlich kommt lediglich bis zum Fünfmeterraum und wird schnell aus der Gefahrenzone geklärt.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
45
14:48
Starke spielt bei einer Grätsche auf der linken Seite den Ball mit der Hand und hat Glück, hierfür nicht verwarnt zu werden.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Türkgücü München TSV 1860 München
44
14:48
Kurz vor der Pause verlagert sich die Partie in die Hälfte der Löwen. Den Strafraum machen die Gäste bis hierhin aber dicht.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
44
14:47
Kurz vor der Halbzeit bekommen die Gäste die Chance durch einen weiteren Freistoß, diesmal aus dem rechten Halbfeld. Erneut zirkelt Anthony Barylla die Kugel in die Mitte, aber Marvin Pourie passt auf und klärt.
SC Verl KFC Uerdingen 05
45
14:47
Die nächste Chance für Verl: Mael Corboz, der ein starkes Spiel bestreitet, schickt einen Spannschuss zentral aus der zweiten Reihe Richtung KFC-Gehäuse, nur knapp geht der wuchtige Schuss am linken Winkel vorbei.
Viktoria Köln Hallescher FC
41
14:47
Nach einem schönen Konter scheitert Simon Handle aus kurzer Distanz an Sven Müller. Es lag aber auch eine Abseitsstellung vor.
SC Verl KFC Uerdingen 05
43
14:46
Starke Vorstellung des Sportclub aus Verl, der in kurzen Passagen die Kontrolle abgab, insgesamt aber zu Recht in Führung liegt.
Türkgücü München TSV 1860 München
42
14:46
Barry setzt sich über rechts gegen Greilinger durch, bis er fast an der Grundlinie ist. Den kurzen Pass in die Mitte blockt allerdings Salger ab!
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
43
14:45
Ein Schuss aus der Distanz von König rutscht deutlich links am Tor vorbei.
SC Verl KFC Uerdingen 05
41
14:45
Rabihic verpasst den dritten Streich! Wie schon nach dem ersten Treffer kommen die Gastgeber auch direkt nach dem zweiten Tor zu einer Großchance: Corboz schickt aus dem Mittelfeld heraus den von links nach rechts kreuzenden Rabihic, der vor Königshofer scheitert, weil er sich den Ball umständlich auf den linken Fuß legt. An der Strafraumgrenze lenkt der KFC-Torwart so den Ball im Eins-gegen-Eins-Duell nach außen.
Türkgücü München TSV 1860 München
40
14:45
Von der rechten Seite hört man den Linienrichter, der Patrick Alt mitteilt, das die Zweikämpfe sehr hart, aber eben auch fair sind.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
41
14:44
Von links bringt Anthony Barylla einen Eckball gefährlich an den Fünfer. Avdo Spahic eilt aber rechtzeitig aus seinem Kasten und faustet das Leder weg.
Viktoria Köln Hallescher FC
39
14:43
Eine hohe Flanke von Marcel Risse entschärft Stipe Vučur ins Toraus.
SC Verl KFC Uerdingen 05
40
14:43
Der einzige Krefelder, der ab und zu Gefahr vor dem gegnerischen Tor ausstrahlt, ist van Ooijen. Der Niederländer schlenzt aus der zweiten Reihe eine Kugel sehenswert Richtung rechten Winkel, doch die Pille dreht sich zu wenig Richtung Tor, sodass ein guter Meter fehlt.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
41
14:43
Gelb-Rote Karte für Alexander Bittroff (1. FC Magdeburg)
Und jetzt ist der FCM plötzlich in Unterzahl! Bittroff kommt auf der eigenen Defensivseite zu spät gegen Stanić in den Zweikampf und tritt dem FSV-Akteur auf den Fuß. Die Gastgeber müssen nun rund 50 Minuten mit zehn gegen elf spielen.
Türkgücü München TSV 1860 München
38
14:43
Etwas zu egoistisch gibt sich Neudecker, der unter Bedrängnis aus der Drehung rechts vorbeischießt. Vollath stößt ab.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
39
14:42
Es geht hin und her auf dem Betzenberg! Nicklas Shipnoski hängt Marvin Senger im Laufduell ab und sucht aus 18 Metern den Abschluss. Avdo Spahic passt auf und fischt die Kugel aus der rechten Ecke.
SC Verl KFC Uerdingen 05
38
14:41
Bitter für die Krefelder, doch das Defensivverhalten war auch von Naivität geprägt. Enorm weit waren die Außenverteidiger vorgerückt und kamen beim Angriff der Ostwestfalen nicht mehr rechtzeitig hinter den Ball, aufgrund der Großchancen nach dem 1:0 geht die Führung insgesamt dennoch in Ordnung.
Türkgücü München TSV 1860 München
37
14:41
Langsam muss das Tor fallen! Wunderbar spielen sich die Löwen vor den Kasten. Mölders legt rechts hinaus auf Willsch, der sofort zurück ins Zentrum spielt. Dort läuft Mölders völlig blank ein, doch trifft den Ball nicht richtig! Die Kugel kullert links vorbei.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
37
14:41
Aus dem rechten Halbfeld hebt Hendrick Zuck die Kugel in den Sechzehner. Zunächst können die Gäste klären, der Ball landet aber direkt auf dem Fuß von Felix Götze. Er zieht aus 20 Metern schnell ab, doch das Leder rauscht knapp am linken Pfosten vorbei.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
37
14:41
Magdeburg ist bisher zwar die spielstärkere Mannschaft, hatte bei dem Pfostenschuss von Könnecke nun aber Glück, nicht in Rückstand geraten zu sein.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
36
14:40
Gelbe Karte für Boné Uaferro (1. FC Saarbrücken)
Drei Minuten ist Boné Uaferro auf dem Feld und schon sieht er die Verwarnung, nachdem er Jean Zimmer zu Boden reist.
Türkgücü München TSV 1860 München
35
14:39
Jetzt will Biankadi Willsch vors Tor schicken, doch das Zuspiel gerät zu steil. Vollath eilt aus dem Kasten und schnappt sich den Ball.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
35
14:39
Pfosten! Könnecke bietet sich 20 Meter vor dem FCM-Tor in halbrechter Position Platz, der Mittelfeldmann der Gäste zieht in der Folge einfach mal ab. Könnecke trifft das Leder mit seinem Rechtsschuss satt, der Ball klatscht an den linken Innenpfosten!
Viktoria Köln Hallescher FC
35
14:39
Halle legte einen guten Start in die Partie hin. Mit Blick auf die vergangenen Minuten ist der Treffer der Kölner aber keineswegs unverdient. Jetzt muss das Team von Florian Schnorrenberg eine Reaktion zeigen.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
34
14:38
Gelbe Karte für Nicolás Sessa (1. FC Kaiserslautern)
Es geht weiterhin richtig zur Sache in dem Derby, Nicolás Sessa holt Tobias Jänicke von den Beinen und handelt sich dafür die Gelbe Karte ein.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
34
14:37
Auch Łukasz Kwasniok scheint mit der Abwehrleistung seiner Mannschaft nicht zufrieden zu sein. Schon vor der Pause schickt der FCS-Trainer Boné Uaferro auf den Platz, während Jayson Breitenbach völlig frustriert runter muss.
Türkgücü München TSV 1860 München
33
14:37
Bis zum letzten Drittel spielt Türkgücü eigentlich sauber mit. Dann verlieren sie aber die Kugel und sind dem schnellen Umschalten der Löwen ausgesetzt.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
34
14:37
Starke Kombination der Hausherren! Atik setzt im richtigen Moment Obermair in Szene, der von links im Strafraum Bertram mit einem quergespielten Pass sucht. Der ist für Bertram aber schwer zu verarbeiten - die Kugel fliegt ins Aus.
SC Verl KFC Uerdingen 05
36
14:36
Tooor für SC Verl, 2:0 durch Sascha Korb
Eiskalte Verler nutzen ein naives Abwehrverhalten des KFC zum 2:0! Gerade hatten die Krefelder das Spielgeschehen mehr und mehr an sich gerissen, da lässt Dorda auf seiner linken Abwehrseite eine Riesenlücke. Rabihic ist aufmerksam und sieht, wie frei Korb dort steht, mit einem hohen gechippten Pass bedient er ihn auf der rechten Angriffsseite. Dorda versucht seinen Fehler noch zu bereinigen, kann aber das Schlimmste nicht mehr verhindern: Korb läuft alleine auf Königshofer zu, bleibt cool und steckt mit dem linken Fuß rechts am herauseilenden Keeper vorbei ins untere Eck.
Türkgücü München TSV 1860 München
32
14:36
Tief in der gegnerischen Hälfte erobert Biankadi den Ball gegen Jakob und legt dann quer ins Zentrum auf Lex. Dessen Schuss rauscht aus neun Metern übers Tor!
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
33
14:36
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Boné Uaferro
SC Verl KFC Uerdingen 05
33
14:36
Dennoch: Uerdingen ist jetzt da, auch die Körpersprache ist mittlerweile eine andere. Zum ersten Mal dringen sie auch gefährlich in den Verler Strafraum vor, doch die gegnerische Hintermannschaft kann zwei Zweikämpfe im Sechzehner erfolgreich bestreiten. Schließlich landet die Kugel erneut im Rückraum bei van Ooijen, dessen Distanzschuss geblockt wird.
Viktoria Köln Hallescher FC
33
14:36
Tooor für Viktoria Köln, 1:0 durch Mike Wunderlich
Da zappelt der Ball im Netz! Mit einem weiten Abschlag leitet Sebastian Mielitz den Treffer ein. Per Kopf verlängert Marcel Risse die Kugel auf den rechten Flügel zu Timmy Thiele. Der flankt butterweich in die Box, wo Mike Wunderlich völlig freistehend aus acht Metern einköpfen kann.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
33
14:35
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Jayson Breitenbach
Viktoria Köln Hallescher FC
31
14:35
Mit zunehmender Spieldauer wird Viktoria Köln gefährlicher. Qualitativ hat das Heimteam mittlerweile die besseren Gelegenheiten.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
32
14:35
Wirklich viele Torraumszenen kann das Spiel bis dato noch nicht bieten. Beide Teams liefern sich aber trotzdem ein engagiert geführtes Duell, das spielerisch nicht unansehnlich ist.
Türkgücü München TSV 1860 München
30
14:35
Im Strafraum geht Tallig im Zweikampf mit Tosun zu Boden. Das reicht aber nirgends für einen Elfmeter. Da ist er ein wenig zu leicht gefallen.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
30
14:34
Nach einer halben Stunde ist die Führung der Roten Teufel verdient. Das Team von Marco Antwerpen hat sich in diese Partie reingearbeitet und liefert bislang einen großen Kampf ab.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
29
14:34
Atik wird von der rechten Seite gleich zweimal per Flanke gesucht. Die erste Hereingabe ist für den FCM-Akteur etwas zu hoch angesetzt, bei der zweiten kommt Atik sechs Meter vor dem Tor tatsächlich mit der Brust an den Ball, ist davon aber zu überrascht. So springt ihm die Kugel zu weit weg und Brinkies im Gäste-Tor sichert sich das Spielgerät.
SC Verl KFC Uerdingen 05
31
14:34
Kurz nachdem er den nächsten Eckstoß zu nah an den gegnerischen Kasten geschlagen hatte, scheitert Peter van Ooijen mit einem Distanzschuss aus etwa 22 Metern. Von links war er nach innen gezogen, sein aufgesetzter Abschluss ist aber deutlich zu unplatziert, Brüseke hält locker.
Türkgücü München TSV 1860 München
29
14:33
Ein Missverständnis zwischen Lex und Mölders verhindert die nächste gute Chance. Ansonsten ist das richtig starker Fußball von den Löwen.
Viktoria Köln Hallescher FC
28
14:33
Wieder Risse auf Thiele! Dieses Mal bekommt Thiele den Ball mit einem wunderschönen Flugball von Marcel Risse in den Fuß gespielt. Von zwei Gegenspielern gestört, bekommt er aber keinen platzierten Abschluss auf den Kasten von Sven Müller.
SC Verl KFC Uerdingen 05
30
14:32
Doch in den Aktionen fehlt bei der Gastmannschaft die letzte Konsequenz, so kann sie weiterhin keine gute Chance verzeichnen. Im Abstiegskampf steckend wäre ein Punktgewinn heute mehr als wichtig für die angeschlagenen Nullfünfer.
Türkgücü München TSV 1860 München
27
14:31
Mölders knapp vorbei! Vor dem Strafraum legt Biankadi klasse quer für seinen Stürmer, der im ersten Moment ein wenig vertendelt, den Ball aber noch auf den rechten Fuß bekommt. Aus 16 Metern schlenzt er das Leder Zentimeter rechts vorbei!
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
27
14:31
So kann es gerne weitergehen auf dem Betzenberg! Bisher landete jeder Torschuss im Kasten, wobei insbesondere die Gäste eklatante Schwächen in der Defensive offenbart haben.
Viktoria Köln Hallescher FC
26
14:31
Insgesamt machen vor allem beide Abwehrreihen einen starken Job. Nennenswerte Torchancen werden kaum zugelassen.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
28
14:30
Andreas Müller zieht aus der zweiten Reihe ab - der Flachschuss streift ein Stück links am FSV-Tor vorbei.
SC Verl KFC Uerdingen 05
27
14:30
Reisinger kann sich glücklich schätzen, dass nach dem Treffer die beiden Versuche von Janjić nicht zum zweiten Tor führten. Doch auch zwischen diesen Chancen hatten sich die in Gelb spielenden Gäste immer mehr dem Strafraum der Gegner angenähert, Uerdingen hat jetzt mehr von der Partie.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
26
14:29
Das war nicht ungefährlich! Behrens unterläuft 20 Meter vor dem eigenen Tor im Aufbauspiel ein Abspielfehler, die Gäste können daraus aber kein Kapital schlagen. Behrens klärt die Aktion im Anschluss höchstpersönlich.
Türkgücü München TSV 1860 München
25
14:29
Niemann wird nicht angegriffen! Nach feinem Zuspiel darf er über links einfach vor den Strafraum marschieren, von wo aus er wuchtig abzieht, allerdings den Gegenspieler trifft. Da war mehr drin!
SC Verl KFC Uerdingen 05
24
14:29
Und diese Kontersituation endet in einer Großchance! Zügig fahren die Ostwestfalen den Gegenstoß, bis Corboz auf dem linken Flügel freigespielt ist. Dort wird dem Torschützen zum 1:0 viel zu viel Raum und Zeit gestattet, so kann er sich Zeit lassen und maßgenau auf den Kopf von Janjić flanken. Im Zentrum haben seine Begleiter ihn aus den Augen verloren, aus nur sechs Metern köpft der Stürmer aber mittig auf Königshofer, das hätte das 2:0 sein müssen!
Türkgücü München TSV 1860 München
24
14:28
Über einen Eckstoß taucht Türkgücü mal wieder vorne auf. Die Hereingabe von Sebastian Maier köpft die Defensive aber aus der Gefahrenzone.
Viktoria Köln Hallescher FC
22
14:28
Das war wichtig: Simon Handle spielt einen Steilpass auf Timmy Thiele in den Strafraum, den Stipe Vučur im letzten Moment abfängt.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
26
14:27
Ein Freistoß der Gäste aus dem rechten Halbfeld findet am zweiten Pfosten Nkansah, der ein gutes Stück links am Magdeburger Tor vorbeiköpft.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
24
14:27
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 2:1 durch Daniel Hanslik
Was sind das denn für Löcher in der FCS-Abwehr? Über Marvin Pourie und Jean Zimmer kommt der Ball zu Philipp Hercher auf der rechten Seite im Strafraum. Er spielt die Kugel anschließend unbedrängt und direkt ins Zentrum, wo Daniel Hanslik am langen Pfosten völlig blank steht und seinen Doppelpack schnürt.
Türkgücü München TSV 1860 München
22
14:26
Schon schickt Mölders Biankadi auf die Reise. Im harten Körperkontakt mit dem Verteidiger schießt er allerdings im Fallen links vorbei.
Viktoria Köln Hallescher FC
20
14:26
Nach 20 Minuten haben die Gastgeber zwar mehr Ballbesitz, doch bis auf den Schuss von Timmy Thiele resultierte daraus noch nicht viel. Halle lauert auf Fehler im Spielaufbau und wirkt im Angriffsspiel frischer.
SC Verl KFC Uerdingen 05
23
14:26
Der KFC kann bisher beinahe nur über Standardsituationen halbwegs gefährlich werden: van Ooijen bringt einen Eckball von der linken Seite dicht an das Gehäuse heran, Brüseke kann sich die Murmel erst im Nachgreifen sichern. Schnell leitet er eine Kontersituation ein...
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
24
14:26
Gelbe Karte für Alexander Bittroff (1. FC Magdeburg)
Die erste Verwarnung der Partie sieht Bittroff, der im Mittelfeld Schröter wegcheckt.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
22
14:25
Atik spielt eine Ecke von der linken Seite kurz, im Anschluss kombinieren die Hausherren sehenswert. Jacobsen kommt halblinks im Sechzehnmeterraum in Abschlussposition, setzt seinen Schuss mit Ziel langes oberes Toreck aber etwas zu hoch an.
SC Verl KFC Uerdingen 05
21
14:24
Janjić fehlt nicht viel zum 2:0! Der Stürmer zirkelt aus etwa 22 Metern mit einem tollen Schlenzer das Spielgerät ganz knapp am rechten Torpfosten vorbei, Königshofer hätte keine Chance gehabt.
Türkgücü München TSV 1860 München
20
14:24
Vollath verschätzt sich! Bei der Ecke unterläuft er die Kugel leicht, sodass er den Ball mit der rechten Hand nur abfälscht. Belkahia steht aber einen halben Meter zu weit entfernt, weshalb er das Ding übers Tor schaufelt!
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
22
14:24
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Manuel Zeitz
Da ist der Ausgleich für die Saarländer durch eine perfekte Standardsituation! Einen Freistoß aus halblinker Position zieht Anthony Barylla vor den Kasten von Avdo Spahic. Am Fünfmeterraum gewinnt Manuel Zeitz das Kopfballduell und wuchtet das Leder unhaltbar in der rechten Winkel.
Türkgücü München TSV 1860 München
19
14:24
Eine Flanke von rechts blockt Awoudja direkt auf die Brust von Neudecker, der die Kugel abtropfen lässt und sofort abzieht. Vollath reißt den Arm hoch und lenkt das Leder zur Ecke ab!
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
21
14:23
Erstmals zeigen sich die Gäste im Angriff. Jayson Breitenbach will Minos Gouras im Strafraum an die Grundlinie schicken, das Leder rollt jedoch ins Toraus.
SC Verl KFC Uerdingen 05
20
14:23
Wie reagiert das Team vom Niederrhein auf den Rückschlag? Zunächst mit einer kurzen Drangphase, doch aus dieser können sie keine nennenswerte Chance kreieren. Ein Kopfball eines Krefelders aus einem Strafraum-Gewusel heraus stellt Brüseke nicht vor die größte Herausforderung.
Türkgücü München TSV 1860 München
19
14:22
Humpelnd verlässt Fischer das Feld. Möge die Verletzung nicht allzu schlimm sein.
Türkgücü München TSV 1860 München
18
14:22
Einwechslung bei Türkgücü München: Kilian Jakob
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
20
14:22
Die Gastgeber sind spielbestimmend, können ihre Überlegenheit aber noch nicht recht in Torgefahr ummünzen.
Türkgücü München TSV 1860 München
18
14:22
Auswechslung bei Türkgücü München: Kilian Fischer
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
18
14:22
Anthony Barylla ist im einem Laufduell gegen Daniel Hanslik viel zu spät und hat großes Glück, dass er bei dieser Grätsche ohne eine Verwarnung davonkommt.
Türkgücü München TSV 1860 München
17
14:21
Kilian Jakob bereitet sich schon für eine Einwchslung vor. Wo das Problem bei den Gastgebern liegt, ist aber noch nicht zu erkennen.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
17
14:21
Die Pfälzer sind seit dem Treffer besser in der Begegnung und spielen sich in der Hälfte der Saarländer fest. Ein Sieg wäre aus der Sicht der der Gastgeber am heutigen Nachmittag im Abstiegskampf unfassbar wichtig.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
17
14:21
Zwickau kommt in Person von Morris Schröter aus 14 Metern von halbrechts im Strafraum zum Abschluss - Morten Behrens ist im FCM-Gehäuse auf dem Posten.
Viktoria Köln Hallescher FC
16
14:20
Außennetz! Marcel Risse steckt einen flachen Ball brillant in die Spitze auf Timmy Thiele durch. Der Stürmer nimmt Fahrt auf, aber trifft aus spitzem Winkel nur das rechte Außennetz.
Türkgücü München TSV 1860 München
16
14:20
Die Pässe in die Spitze sind beim TSV noch zu ungenau, weshalb diese von der Türkgücü-Abwehr abgefangen werden können.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
16
14:19
Magdeburg fährt nach einer Ecke der Westsachsen einen Konter, spielt diesen aber etwas zu umständlich. Am Ende haben sich die Gäste wieder am und im eigenen Strafraum formiert, eine Halbfeldflanke von Ernst fliegt schließlich ins Leere und der Angriff versandet wirkungslos.
SC Verl KFC Uerdingen 05
17
14:19
Tooor für SC Verl, 1:0 durch Mael Corboz
Die verdiente Führung für die Heimmannschaft: Corboz leitet die Aktion selbst ein, tanzt Lukimya mit einem doppelten Übersteiger aber nicht aus, sondern steckt rechts auf Janjić durch. Aus spitzem Winkel scheitert der aus etwa acht Metern Entfernung am herauseilenden Königshofer, von dem die Kugel aber in die Mitte springt. Dort staubt der mitgelaufene Corboz ab und schiebt ins leere Tor ein.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
16
14:18
Vor dem Stadion haben sich übrigens einige FCK-Fans versammelt. Sie waren vor allem nach dem Führungstreffer lautstark durch Feuerwerkskörper zu hören.
SC Verl KFC Uerdingen 05
16
14:18
Über die linke Seite stößt Verl vor, Rabihic setzt einen Drehschuss aus etwa 15 Metern halblinker Entfernung aber einen guten Meter am rechten Pfosten vorbei.
Viktoria Köln Hallescher FC
12
14:18
Von der linken Seite flankt Janek Sternberg auf die Höhe des zweiten Pfosten. Dort steigt Terrence Boyd fünf Meter vor dem Tor zum Kopfball hoch. Er wird aber von Moritz Fritz entscheidend gestört, sodass Sebastian Mielitz die Pille problemlos abfangen kann.
SC Verl KFC Uerdingen 05
15
14:17
Beim KFC steht natürlich der Interimscoach Stefan Reisinger und wie er seine Truppe eingestellt hat heute im Fokus. Seine Mannschaft wirkt taktisch aufmerksam, kann jedoch selbst noch nicht oft genug aktiv vorne werden. Und in der Rückwärtsbewegung fehlt ein wenig das aggressive Zweikampfverhalten, die Krefelder sind recht passiv bisher.
Türkgücü München TSV 1860 München
13
14:17
Allmählich übernehmen die Löwen hier die Kontrolle.
Türkgücü München TSV 1860 München
12
14:16
Links wird Tallig lang auf die Reise geschickt, sodass er frei in die Mitte legen kann. Dort geht Tosun zum Ball und verlängert ihn versehentlich aufs eigene Tor. René Vollath stellt das aber nicht vor Probleme.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
14
14:16
Gelbe Karte für Manuel Zeitz (1. FC Saarbrücken)
Hartes Einsteigen von Manuel Zeitz, der gegen Hendrick Zuck den Fuß draufhält. Dafür sieht der 30-Jährige die Gelbe Karte.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
13
14:16
Nach ein paar offensiven Vorstößen der Gäste sind die Magdeburger nun wieder um mehr Spielkontrolle bemüht.
SC Verl KFC Uerdingen 05
13
14:15
Der nächste Halbfeld-Freistoß wird auf der anderen Seite ausgeführt, fliegt jedoch an Freund und Feind vorbei etwas zu hoch vorbei am rechten Pfosten.
SC Verl KFC Uerdingen 05
11
14:14
Auch die Krefelder, die ein paar wenige Fans aus der Heimat mitgebracht haben, die sich mit leicht unter die Nase gerutschten Masken und ein wenig Abstand an Stadionzäunen versammelt haben und Gesänge anstimmen, tauchen mit einem Standard vor dem gegnerischen Tor auf. Feigenspans Freistoß aus dem rechten Halbfeld wird aber von Girdvainis nicht Richtung Tor gebracht, der Verteidiger hatte die Kugel falsch getroffen und senkrecht in die Luft geköpft, der SC Verl klärt.
Viktoria Köln Hallescher FC
8
14:14
Mit einem strammen flachen Pass aus der eigenen Hälfte heraus wird Timmy Thiele die Außenbahn entlang geschickt. Der Flankenversuch des Stürmers wird schließlich aber geblockt.
Türkgücü München TSV 1860 München
10
14:14
Aus der zweiten Reihe zieht Tosun ab, aber das Ding fliegt weit übers Tor hinweg. Für Hiller besteht keine Gefahr.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
11
14:14
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:0 durch Daniel Hanslik
Die Roten Teufel nutzen sofort die erste Torchance! Jean Zimmer treibt die Kugel aus dem Mittelfeld nach vorne und nimmt Nicolás Sessa auf der rechten Außenbahn mit. Die folgende Flanke landet etwas glücklich am Fünfer bei Daniel Hanslik, der sich gegen Anthony Barylla durchsetzt und den Ball im Fallen ins Tor stochert.
Türkgücü München TSV 1860 München
9
14:13
Kleinere Unterbrechungen nehmen dem Spiel seinen Fluss. Trotzdem wird hier ein hohes Tempo vorgelegt.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
11
14:12
FCM-Keeper Behrens schaltet sich beim Spielaufbau mit ein und unterstützt so seine Innenverteidiger.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
10
14:12
Der erste Torschuss der Partie lässt derweil noch auf sich warten. Viele Aktionen spielen sich in den Anfangsminuten hauptsächlich bei aggressiven Zweikämpfen im Mittelfeld ab, typisch für ein Derby.
SC Verl KFC Uerdingen 05
9
14:11
Eine Einzelaktion führt zum zweiten Torschuss der Ostwestfalen. Patrick Choroba hat rechts an der Mittellinie Tempo aufgenommen und wird von den recht passiven Niederrheinern nicht ernsthaft genug angegangen. Erneut ist der Distanzschuss mit dem linken Fuß aber nicht besonders platziert und dadurch eher harmlos.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
10
14:11
Ernst und Bertram spielen sich über rechts für den FCM ansehnlich durch, die Flanke von Bertram bleibt dann aber am ersten Gäste-Akteur hängen.
Türkgücü München TSV 1860 München
6
14:11
Erneut stiehlt sich Mölders davon, doch vor seinem Abschluss geht die Fahne hoch. Der Ball landet dennoch im Netz.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
7
14:11
Von der rechten Seite sucht Fanol Perdedaj am langen Pfosten den mitgelaufenen Marin Šverko, der jedoch ein Offensivfoul begeht.
Türkgücü München TSV 1860 München
6
14:10
Über die linke Seite stößt Greilinger vor und flankt scharf in Richtung Mölders. Vor dem Toptorschützen passt aber Sorge auf.
SC Verl KFC Uerdingen 05
8
14:09
Insgesamt ist die leicht bestimmende Mannschaft in der Anfangsphase die von Guerino Capretti, seine Jungs drängen die gelben Uerdinger meist weit zurück und besitzen auch öfter den Ball.
Viktoria Köln Hallescher FC
5
14:09
In den ersten Minuten spielt sich das Geschehen in der Kölner Hälfte statt. Die Hausherren werden bereits früh von den Gästen attackiert. Mit längeren Passstafetten versucht die Elf von Olaf Janßen ins Spiel zu finden.
Türkgücü München TSV 1860 München
4
14:09
18 Meter vor dem Tor in halblinker Position zirkelt Maier die Kugel auf den linken Winkel, doch verpasst diesen knapp!
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
6
14:08
Die ersten Minuten der Partie gehören den Hausherren. Nun zeigen sich aber auch die Westsachsen mal im Vorwärtsgang.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
4
14:08
Marvin Pourie zeigt, dass die Hausherren keineswegs abwarten wollen. Der Stürmer setzt den FCS-Storwart Daniel Batz ganz früh unter Druck und erzwingt einen Fehlpass, der aber ohne Folgen bleibt.
SC Verl KFC Uerdingen 05
5
14:08
Temporeich beginnt das NRW-Duell in Verl, Janjić verzeichnet den ersten Abschluss für die Hausherren. Im Zentrum hatten ihm seine Gegenspieler ein wenig zu viel Platz gewährt, sein flaches Schüsschen aus etwas mehr als 20 Metern Entfernung bereitet dem Krefelder Keeper aber keine Probleme.
Türkgücü München TSV 1860 München
3
14:07
Gelbe Karte für Semi Belkahia (TSV 1860 München)
Vor der Sechzehnerkante rammt Belkahia den Röser um und sieht dafür nur Gelb. Als nahezu letzter Mann vor Hiller hat er damit Glück!
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
4
14:07
Brinkies! Der Schlussmann der Gäste ist das erste Mal gefordert, weil seine Teamkollegen Andreas Müller infolge des Eckballs von der linken Seite 18 Meter vor dem Tor frei zum Schuss kommen lassen. Der Keeper ist im kurzen Toreck bei dem halbhohen Schuss zur Stelle.
Türkgücü München TSV 1860 München
2
14:06
Mit heißen Zweikämpfen startet das Derby. Den ersten Vorstoß über Barry fängt die Löwen-Verteidigung ab.
SC Verl KFC Uerdingen 05
4
14:06
Gegenüber sieht Marcussen Kiprit steil in den Sechzehner laufen, steckt aber ein wenig zu steil durch. Verls Torhüter Brüseke denkt mit und ist deutlich vor dem Angreifer am Ball.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
2
14:05
Bei Daniel Hanslik geht es nach der Behandlungspause wahrscheinlich weiter, er steht an der Seitenlinie parat und läuft zurück ins Spiel.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
3
14:05
Brünker verpasst eine halbhohe Hereingabe von der linken Seite, ein Zwickauer Abwehrmann lenkt das Leder zur Ecke.
Viktoria Köln Hallescher FC
2
14:05
Gelbe Karte für Fabian Holthaus (Viktoria Köln)
Fabian Holthaus verliert auf dem rechten Flügel die Kugel an Braydon Manu. Damit Manu nicht in den Strafraum einzieht, greift Holthaus zum taktischen Foul. Dafür sieht er früh im Spiel die Gelbe Karte.
SC Verl KFC Uerdingen 05
3
14:05
Mit hohem Gegnerdruck beginnen die Gastgeber, pressen zu Beginn in beinahe jeder Situation. So hat KFC-Keeper Lukas Königshofer ein wenig Glück, dass ein schwacher und flacher Klärungsversuch von ihm vom gegnerischen Sportclub nicht gut und schnell genug verwertet wird.
Türkgücü München TSV 1860 München
1
14:04
Die Kugel rollt endlich auch im Stadtduell. Los geht die wilde Fahrt!
Türkgücü München TSV 1860 München
1
14:04
Spielbeginn
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
1
14:04
Nach zehn Sekunden ist das Spiel bereits wieder unterbrochen, weil Daniel Hanslik auf dem Rasen liegt. Er ist bei einem Kopfballduell mit seinem Teamkollegen Anas Ouahim hart zusammengeprallt.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
2
14:04
...der Freistoß wird vor dem Zwickauer Tor nicht gefährlich, stattdessen gelangt die Kugel relativ schnell aus der Gefahrenzone.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
1
14:03
Los geht's auf dem Betzenberg, Schiedsrichter Robert Schröder hat die Partie freigegeben. Die Hausherren laufen in roten Trikots auf, während die Saarländer in blau und schwarz gekleidet sind.
Viktoria Köln Hallescher FC
1
14:03
Spielbeginn
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
1
14:03
Spielbeginn
SC Verl KFC Uerdingen 05
1
14:03
In schwarz-weiß gestreiften Trikots läuft die Heimmannschaft aus Verl auf, in grellem Gelb steht ihr Uerdingen gegenüber.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
1
14:03
Bertram wird auf der rechten Offensivseite der Gastgeber zu Boden gerissen. Es gibt Freistoß für den FCM...
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
1
14:01
Es geht los. Der Ball rollt in Magdeburg.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
1
14:01
Spielbeginn
SC Verl KFC Uerdingen 05
1
14:01
Spielbeginn
SC Verl KFC Uerdingen 05
14:00
Tobias Fritsch begrüßt in der ostwestfälischen Sportclub Arena die Kapitäne der beiden Vereine, Lukimya für den KFC und Stöckner für den SC Verl. Bei Sonnenschein wird es jeden Moment losgehen in diesem Westduell - auf geht's!
Türkgücü München TSV 1860 München
13:58
So ehrwürdig wie eh und je bereitet das Münchner Olympiastadion den Platz. Die Mannschaften sammeln sich noch in den Tunneln, doch es dauert nicht mehr lange.
SC Verl KFC Uerdingen 05
13:51
Unter der Woche gab es bei den Gastgebern aus Ostwestfalen unter der Woche zwei Hiobsbotschaften. Trotz starker Saison verliert der Verein zwei wichtige Spieler an die Konkurrenz: Mehmet Kurt verlässt nach dieser Saison den Klub Richtung Tabellennachbar Wehen Wiesbaden, Berkan Taz wechselt zur zweiten Mannschaft des BVB, die als Tabellenführer der Regionalliga West mit großer Wahrscheinlichkeit den Weg in dritte Liga gehen wird. Guerino Capretti hat für heute auch einige Personalprobleme, so fehlen unter anderem der eben erwähne Taz aufgrund von Leistenproblemen, Mikic (Gelb-Rot-Sperre), Sander (gelbgesperrt) und Yildirim, dessen Saison mit einem Bruch im linken Sprungbein vorzeitig beendet ist. In einem für den SC Verl nicht mehr allzu spannungsgeladenen Schlussspurt muss der Trainer also ebenfalls improvisieren und rotiert so auf einigen Positionen.
Türkgücü München TSV 1860 München
13:51
Patrick Alt aus Heusweiler gibt den heutigen Derby-Schiedsrichter. Dem 36 Jahre jungen Offiziellen assistieren die Linienrichter Jan Dennemärker und Fabian Knoll.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
13:47
FSV-Coach Joe Enochs tauscht nach der 1:2-Pleite seiner Mannschaft gegen Viktoria Köln zweimal: Jozo Stanić und Yannik Möker ersetzen Marcus Godinho und Marco Schikora (beide nicht im Kader).
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
13:45
Marco Antwerpen tauscht in seiner Startelf nach dem 1:1-Unentschieden in Lübeck zweimal und schickt Nicolás Sessa sowie Daniel Hanslik von Beginn an auf das Feld. Gäste-Coach Łukasz Kwasniok wechselt nach dem erfolgreichen Auftritt gegen Türkgücü in der Vorwoche ebenfalls doppelt und gibt Fanol Perdedaj und Jayson Breitenbach eine Chance.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
13:45
Im Vergleich zum 2:0-Auswärtssieg in Rostock verändert FCM-Trainer Christian Titz seine Startaufstellung auf einer Position: Sören Bertram, der als Joker im Ostseestadion das 2:0 erzielte, beginnt anstelle von Henry Rorig (Bank).
Türkgücü München TSV 1860 München
13:43
Dagegen fällt Philipp Steinhart heute mit seiner fünften Gelben Karte aus, weshalb Michael Köllner nach dem zittrigen 3:2 über den SC Verl exakt einen Wechsel vornimmt. Durch den Ausfall wird etwas umgestellt und Fabian Greilinger startet.
SC Verl KFC Uerdingen 05
13:36
Der neue KFC-Interimscoach an der Seitenlinie muss heute auf seinen Stürmer Adriano Grimaldi verzichten, dieser wurde positiv auf Corona getestet, so verlängert sich seine Quarantäne-Zeit und die Niederrheiner werden ihn wohl in den nächsten zwei Wochen nicht auf dem Platz sehen. Immerhin können sie gegen den Tabellenführer aus Sachsen wieder auf eine vollere Kapelle hoffen, das Spiel gegen Dynamo sollte unter der Woche stattfinden, wurde aber abgesagt, da die Dresdner sich in Quarantäne befinden. Und auch Grimaldis Sturmpartner Kiprit ist nach einer Knieverletzung wieder einsatzbereit, sodass die Sorgenfalten auf der Stirn der Krefelder kleiner werden sollten. Offensiv wird im Vergleich zur 1:2-Niederlage beim Halleschen FC ein wenig rotiert, defensiv steht das gleiche Grundgerüst rund um Kapitän Lukimya.
Türkgücü München TSV 1860 München
13:35
Aus rein taktischen Gründen tauscht Serdar Dayat nach der 2:1-Niederlage beim 1. FC Saarbrücken zwei Positionen aus. Kilian Jakob und Omar Sijarić nehmen heute vorerst auf der Bank platz. Dafür beginnen Maxime Awoudja und Boubacar Barry.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
13:33
Auch das Team von Łukasz Kwasniok überzeugte in den letzten Wochen bei Weitem nicht immer. Zwischenzeitlich waren die Blau-Schwarzen sogar Tabellenführer, doch nach fünf sieglosen Spielen in Serie haben sich die Saarländer wahrscheinlich aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet. Speziell in den Defensive präsentierte sich der FCS häufig sehr anfällig und kassierte viele Gegentreffer. Immerhin konnte Saarbrücken am vergangenen Wochenende den Negativtrend stoppen, als sie mit 2:1 gegen Türkgücü München gewannen und blicken nun wieder optimistisch in die Zukunft. "Wir freuen uns alle auf dieses Spiel und hoffen, dass wir den Fans den langersehnten Derbysieg schenken können. Lautern steht mit dem Rücken zur Wand. Wir werden definitiv alles reinwerfen", erklärte Torhüter Daniel Batz.
SC Verl KFC Uerdingen 05
13:27
Beim Auswärtsteam brodelt es hingegen weiterhin. Nachdem es in dieser Saison schon oft schwierige Nachrichten um den Verein gegeben hatte, teils aus finanziellen Gründen, steht momentan wieder der Sport im Vordergrund. Nach einem kurzen Zwischenspurt mit zwei Siegen gegen den SV Meppen und Unterhaching zeigte die Mannschaft in den letzten drei Spielen wieder ein schwächeres Gesicht und holte nur einen Punkt, die Konsequenz daraus in dieser Woche: Coach Stefan Krämer wurde entlassen, es übernimmt der Co-Trainer Stefan Reisinger. Der war bereits 2019 Interimstrainer, ihm fehlen jedoch die nötigen Trainerlizenzen, sodass er nach DFB-Statuten nur bei den nächsten drei Spielen federführend am Seitenrand stehen darf. Unter seiner Leitung kann sich die Mannschaft heute aber an der zweiten Mannschaft von Bayern vorbei über den Strich schießen.
Türkgücü München TSV 1860 München
13:27
Zum ersten Mal seit 16 Jahren spielt der TSV 1860 München heute wieder im Olympiastadion, tritt diesmal aber als Auswärtsteam an. Und nicht nur den Heim-Vorteil beansprucht Türkgücü für sich. Die Gastgeber sind noch ungeschlagen gegen die Löwen. Zuletzt gewannen sie vor zweieinhalb Wochen im Bayerischen Pokal mit 1:0 durch den Treffer von Philipp Erhardt.
Viktoria Köln Hallescher FC
13:25
Auch auf der Heimseite gibt es nur einen Wechsel. Albert Bunjaku ist nicht mit von der Partie. Für ihn stürmt Timmy Thiele.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
13:22
Ohnehin tun sich die Schwäne auf fremden Platz in dieser Saison aber leichter: Während der FSV zuhause von 16 Partien neun verlor und lediglich 17 Punkte holte, verbuchte die Enochs-Elf auf fremden Platz 24 Zähler in 15 ausgetragenen Spielen und belegt damit aktuell Rang sechs der Auswärtstabelle.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
13:22
Für den 1. FC Kaiserslautern zählt in den restlichen sieben Begegnungen im Tabellenkeller jeder Punkt. Marco Antwerpen, der Trainer der Pfälzer, holte seit seinem Amtsbeginn in zehn Auftritten lediglich neun Zähler und steht daher bereits unter Druck. Außerdem ist der viermalige deutsche Meister das schwächste Heimteam der Liga, nur zweimal feierten sie in dieser Spielzeit einen Sieg auf dem Betzenberg. Immerhin haben die Roten Teufel die letzten drei Spiele nicht verloren, was ein wenig Anlass zur Hoffnung gibt. "Wir haben schon gezeigt, dass wir Derbys können, wenn wir uns an das Spiel in Mannheim erinnern. Dementsprechend wollen wir das zweite Derby auch gewinnen", sagte FCK-Coach deswegen zuversichtlich vor der Partie.
Türkgücü München TSV 1860 München
13:18
Bereits enttäuschte Löwen gewannen zuletzt dreimal in Folge und nutzten damit die überraschenden Patzer der Konkurrenz. Plötzlich sind die Aufstiegsplätze zur 2. Bundesliga nur noch vier Punkte entfernt. Dem gestrigen Sieg von Hansa Rostock muss 1860 heute antworten, während Ingolstadt erst morgen spielt. Dynamo Dresden wurde nach positiven Corona-Tests in Team-Quarantäne geschickt, sodass München viel Druck aufbauen kann.
Viktoria Köln Hallescher FC
13:14
Verletzungsbedingt müssen die Gäste auf Jan Shcherbakovski verzichten. Dafür ist Jonas Nietfeld wieder fit, der direkt in die Startelf rutscht. Ansonsten gibt es im Vergleich zum Auftritt gegen Uerdingen keine Veränderungen.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
13:14
Vier Punkte mehr als Magdeburg hat der FSV Zwickau gesammelt, der damit als Tabellenzehnter ebenso vier Ränge besser als der FCM platziert ist. Die Westsachen warten nach drei Siegen in Folge im März nun bereits seit vier Partien auf einen Dreier. Am letzten Sonntag verlor die Mannschaft von Trainer Joe Enochs zuhause gegen Viktoria Köln mit 1:2.
SC Verl KFC Uerdingen 05
13:12
Noch sieben Spiele sind zu gehen im Saisonendspurt der dritten Liga. Entspannt kann dabei weiterhin der SC Verl auf die Tabelle blicken, trotz zuletzt vier sieglosen Spielen steht der Aufsteiger der letzten Regionalliga West-Saison auf Platz sieben im oberen Mittelfeld der Tabelle, wird in den noch ausstehenden Spielen wohl nicht mehr nach unten abstürzen und nicht mehr nach oben Richtung Aufstiegsplätze schielen. Gemeinsam mit zwei der anderen drei Viertliga-Aufsteiger (nur der VfB Lübeck kämpft um den Klassenerhalt) haben sie es sich in der Einstelligkeit des Tableaus gemütlich gemacht und können in den letzten Spielen befreit aufspielen, kämpfen "nur noch" um eine bestmögliche Platzierung - allein das ein Achtungserfolg für Guerino Caprettis Truppe!
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
13:11
Zuletzt besiegte das Team von Trainer Christian Titz mit Ingolstadt und Rostock zwei Aufstiegsaspiranten. Die Torschützen beim 2:0-Sieg der Magdeburger am vergangenen Wochenende an der Ostsee waren Barış Atik in Spielminute 25 und der eingewechselte Sören Bertram in der 90. Minute. Vier Punkte Vorsprung hat der FCM derzeit auf den ersten Abstiegsplatz.
Türkgücü München TSV 1860 München
13:09
Der Aufsteiger Türkgücü München steht noch immer auf einem starken achten Platz in der 3. Liga. Allerdings holte das Team von der Heinrich-Wieland-Straße nur einen Sieg aus den letzten sechs Spielen. So spielen weder Aufstieg noch Abstieg eine Rolle für Türkgücü und die Augen richten sich ausschließlich auf die obere Tabellenhälfte. Dafür würde ein Derby-Sieg den nötigen Schwung bringen.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
13:08
Ein normales Fußballspiel ist das sicherlich nicht, denn in dem Derby geht es vor allem für die Fans um weit mehr als nur drei Punkte. Dabei sind die Ausgangslagen bei den beiden Vereinen allerdings grundlegend verschieden. Die Roten Teufel stecken tief im Abstiegskampf, der Abstand zum rettenden Ufer beträgt derzeit drei Zähler. Währenddessen stehen die Saarländer auf dem fünften Platz und nehmen die Endphase der Saison beruhigt in Angriff. Ein kleiner Blick der Blau-Schwarzen geht möglicherweise noch nach vorne, wo der Rückstand auf den dritten Rang neun Punkte beträgt. Aber auf der vierte Platz wäre ein Erfolg, denn dieser berechtigt zumindest zur Teilnahme am DFB-Pokal.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
13:06
Ende Februar verlor der 1. FC Magdeburg mit 0:1 bei Wehen Wiesbaden. Es war die sechste Niederlage in Serie für die Elbestädter, die dabei fünfmal ohne eigenen Torerfolg blieben und nach der Niederlage bei den Hessen in akuter Abstiegsgefahr schwebten. Sechs Partien später ist die Gefahr des Gangs in Liga vier für den FCM zwar noch nicht gebannt, nach satten 16 von möglichen 18 geholten Punkten stellt sich die Situation für die Elbestädter aber nun deutlich aussichtsreicher dar.
1. FC Magdeburg FSV Zwickau
13:04
Hallo und herzlich willkommen zum 32. Spieltag der Dritten Liga. Der 1. FC Magdeburg trifft auf den FSV Zwickau. In der MDCC-Arena rollt ab 14 Uhr der Ball.
Viktoria Köln Hallescher FC
13:04
Die Kölner waren zuletzt gut drauf. Seit sechs Spielen ist das Team von Olaf Janßen ohne Niederlage. Lediglich gegen die SpVgg Unterhaching gab es ein Unentschieden. Bei Halle verliefen die vergangenen Wochen weniger gut, aber immerhin endete mit einem Sieg gegen den KFC Uerdingen zuletzt eine Serie von fünf sieglosen Begegnungen.
Viktoria Köln Hallescher FC
13:00
Beide Teams müssen aufpassen, um auf den letzten Metern der Saison nicht doch noch tief in den Abstiegskampf zu geraten. Die Gastgeber stehen mit zehn Punkten Vorsprung auf dem 9. Platz. Der Hallescher FC hat immerhin noch ein Polster von sechs Punkten. Zu verschenken hat heute demnach keiner etwas.
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken
13:00
Hallo und herzlich willkommen zum 32. Spieltag in der 3. Liga! Im Fritz-Walter-Stadion kommt es zum Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Saarbrücken. Anstoß ist um 14:00 Uhr.
Türkgücü München TSV 1860 München
13:00
Endlich wieder Münchner Derby im Olympiastadion! Um 14:00 Uhr empfängt Türkgücü den TSV 1860. Herzlich willkommen!
SC Verl KFC Uerdingen 05
12:59
Mittelfeldmannschaft gegen Abstiegskandidaten: Um 14 Uhr empfängt der Tabellen-Siebte SC Verl den mitten im Abstiegskampf steckenden KFC Uerdingen 05, dazu ein herzliches Willkommen!
Viktoria Köln Hallescher FC
12:53
Hallo und herzlich willkommen zum 32. Spieltag in der 3. Liga. Es geht in den Saisonendspurt. Im Sportpark Höhenberg trifft Viktoria Köln heute auf den Hallescher FC. Viel Spaß!