0 °C
Funke Medien NRW
Alle Einträge
Highlights
Tore
Viktoria Köln MSV Duisburg
90
16:03
Fazit:
Viktoria Köln fährt gegen den MSV Duisburg einen hochverdienten 3:1-Erfolg ein und verschafft sich durch den dritten Sieg in Folge weitere Big Points im Abstiegskampf. In der Anfangsphase war die Partie noch von den verrückten klimatischen Bedingungen geprägt. Nach einer Hagelunterbrechung fanden die Hausherren aber besser rein. Das teils tolle Kombinationsspiel wurde von Mike Wunderlich veredelt, der die Tore von Lucas Cueto und Timmy Thiele mit weiten Zuspielen vorbereitet hat. Lange war die Begegnung trotzdem spannend, weil der MSV kurz vor der Pause überraschend durch David Tomić zum Anschluss kam. Insgesamt blieben die Zebras aber viel zu harmlos, zehn Minuten vor Ende setzte Mike Wunderlich mit einem eigenen Treffer für die Vorentscheidung und die Kirsche auf der Torte seiner persönlichen Leistung.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
15:58
Fazit:
Die Erleichterung beim 1. FC Magdeburg ist groß. Mit 2:0 gewinnt die Elf von Christian Titz bei den Amateuren des FC Bayern München. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte gingen die Gäste kurz vor der Pause durch Barış Atik mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel hatte die Partie kaum Highlights zu bieten. Obwohl der FC Bayern viel investierte, kam er kaum zu Torgelegenheiten. Magdeburg konzentrierte sich weitgehend auf die Verteidigung. Die große Chance zum Ausgleich hatte Dimitri Oberlin in der 89. Minute nach einem Schuss von Jann-Fiete Arp, den Morten Behrens nur zur Seite abwehren konnte. Stattdessen gab es aber auf der anderen Seite noch einen Elfmeter, mit dem Jürgen Gjasula den Sieg perfekt machte. Damit sichert sich Magdeburg wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt und verlässt zumindest vorerst die Abstiegsränge.
Viktoria Köln MSV Duisburg
90
15:57
Spielende
Viktoria Köln MSV Duisburg
90
15:57
Bernard Kyere-Mensah mit einem geschickten Querpass von der rechten Seite. Um ein Haar kommt Mike Wunderlich wieder an den Ball, Joshua Bitter stellt sich gerade noch dazwischen.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
90
15:57
Fazit:
Der FC Ingolstadt 04 gewinnt sein Auswärtsspiel beim SV Wehen Wiesbaden mit 2:1! Dabei begann die Partie für die Mannen aus der hessischen Landeshauptstadt recht gut, weil der Linksschuss von Maurice Malone in der neunten Minute die Führung markierte. Mit dem schnellen Ausgleich hatten die Schanzer aber die passende Antwort parat und konnten das Spiel durch einen verwandelten Foulelfmeter sogar noch vor der Pause drehen. Im zweiten Abschnitt stand sich der SVWW weiterhin selbst im Weg und machte es sich mit zwei Platzverweisen für Moritz Kuhn und Dennis Kempe nahezu unmöglich, noch zum Ausgleich zu kommen. Damit rutscht die Elf von Tomas Oral vorerst auf Platz zwei, während die Wiesbadener auf Rang sechs zurückfallen.
Hallescher FC TSV 1860 München
90
15:56
Fazit:
Der Hallesche FC kassiert die zweite Klatsche der Saison gegen den TSV 1860 München! Bereits nach 42 Sekunden erzielte Keanu Staude das erste Tor und leitete den Münchner Dauerdruck ein. Steinhart verschoss zwischenzeitlich sogar einen Elfmeter, doch Merveille Biankadi, Dennis Dressel und schließlich Sascha Mölders stellten den klaren 0:4-Endstand her. Der HFC wehrte sich gegen die Pleite, blieb aber zu oft am Strafraum der Löwen hängen. Auf der anderen Seite ließen sie viel zu viele Chancen zu, weshalb das Ergebnis auch in der Höhe in Ordnung geht. Damit verkürzt 1860 den Rückstand auf die Aufstiegsränge vorübergehend auf 7 Punkte. Halle bleibt im trostlosen Mittelfeld hängen.
Viktoria Köln MSV Duisburg
90
15:55
Drei Minuten gibt es oben drauf. Mittlerweile plätschert die Partie aber nur noch vor sich hin.
Viktoria Köln MSV Duisburg
90
15:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
90
15:55
Fazit
Aber es passiert nichts mehr. 1:1 heißt es nach 90 Minuten zwischen Dynamo Dresden und dem 1. FC Saarbrücken. Es wurde eine ausgeglichene Partie erwartet und genau die lieferten beide Mannschaften auch ab. Nach dem Seitenwechsel schien sich zunächst nicht viel am Spielgeschehen zu ändern, dann machte die Führung der Gäste und der sofortige Ausgleich von Dresden Hoffnung, dass wir noch etwas mehr Spektakel geliefert bekommen. Diese Hoffnung lösten beide zwar nicht ein, auch wenn Dynamo gegen Ende nochmal mehr nach vorne versuchte und zu ein paar Gelegenheiten kam. Insgesamt ist die Punkteteilung verdient, hilft aber keinem der beiden Teams so wirklich weiter. Vielen Dank fürs Mitlesen bis hierhin, genießt noch den Samstag und bis bald!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
90
15:54
Spielende
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
90
15:54
Saarbrücken kontrolliert die Kugel in den letzten Sekunden, scheint mit dem Punkt zufrieden zu sein. Markus Kauczinski hingegen peitscht seine Mannschaft von außen nochmal an.
Viktoria Köln MSV Duisburg
88
15:53
Ahmet Engin zeigt seit seiner Einwechslung durchaus gute Ansätze und hat ja auch den zwischenzeitlichen Anschluss vorbereitet. Soeben rauscht ein zu ungenauer Steilpass aber weit am 24-Jährigen vorbei.
Hallescher FC TSV 1860 München
90
15:52
Spielende
Hallescher FC TSV 1860 München
90
15:52
Aus der Distanz schließt Ngounou Djayo ab und fordert Müller zu einer schönen Flugeinlage. Den Ball blockt er sicher zur Seite weg.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
90
15:51
Dynamo will den Sieg mehr. Batz lässt sich beim Abstoß schon reichlich Zeit, während die Hausherren den Schlussturbo zünden.
Viktoria Köln MSV Duisburg
86
15:51
Da Magdeburg soeben mit 2:0 bei Bayern II gewonnen hat, rückt Duisburg wieder beängstigend nah an die Abstiegszone. Vier Punkte beträgt der Vorsprung derzeit auf Kaiserslautern. Mit 47 Gegentoren stellen die Zebras nun außerdem die schwächste Defensive der Liga.
Hallescher FC TSV 1860 München
90
15:51
Gegen Lang holt Guttau nochmal eine Ecke heraus, die auf dem Kopf von Terrence Boyd landet. Der Stürmer drückt das Leder allerdings knapp über die Querlatte.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
90
15:51
Spielende
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
90
15:51
Drei Minuten gibt's oben drauf!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
89
15:51
Es kommt nochmal Tempo rein zum Ende der Partie. Mendler steht zweimal beim langen Ball aus der Tiefe im Abseits, auf der Gegenseite kommt Königsdörffer nicht mehr an den Steilpass heran.
Hallescher FC TSV 1860 München
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
15:50
Spielende
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
87
15:49
Wieder wird es brandheiß im Saarbrücker Strafraum! Meier wird von Königsdörffer links im Sechzehner angespielt. Mit einer Finte lässt er seinen Verteidiger stehen, zieht nach rechts und kommt aus zehn Metern zum Abschluss - wieder ist ein Saarbrücker Verteidiger dazwischen und fälscht zur Ecke ab.
Viktoria Köln MSV Duisburg
84
15:49
Pavel Dotchev reagiert mit einem weiteren Doppelwechsel. Doch Viktoria ist wie schon über weite Strecken des ersten Durchgangs spielerisch wieder deutlich überlegen.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
90
15:49
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Caniggia Elva
Hallescher FC TSV 1860 München
89
15:49
Stegemann muss da auch in ein Wortgefecht zwischen dem gefrusteten Papadopoulos und Ngounou Djayo gehen.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
90
15:49
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Merlin Röhl
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
15:49
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:2 durch Jürgen Gjasula
Da zappelt der Ball im Netz! Zunächst kann Jürgen Gjasula den Strafstoß nicht ausführen, da der Wind die Kugel vom Punkt weht. Im zweiten Anlauf bringt er die Pille dann aber im Tor unter.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
90
15:48
...Den führen die Gäste kurz aus, um noch ein paar Sekunden von der Uhr zu nehmen.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
15:48
Elfmeter für Magdeburg! Sebastian Jakubiak zieht durch den Strafraum in Richtung Tor und wird mit einem langen Bein von Maximilian Welzmüller zu Fall gebracht. Schiedsrichter Tobias Schultes zeigt direkt auf den Punkt.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
90
15:48
Der Schuss von Dennis Eckert Ayensa wird abgefälscht, sodass es nochmal einen Eckball für die Schanzer gibt...
Viktoria Köln MSV Duisburg
83
15:48
Einwechslung bei MSV Duisburg: Lukas Scepanik
Bayern München II 1. FC Magdeburg
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Viktoria Köln MSV Duisburg
83
15:48
Auswechslung bei MSV Duisburg: Connor Krempicki
Bayern München II 1. FC Magdeburg
89
15:48
Wahnsinn! Einen Schuss von Jann-Fiete Arp wehrt Morten Behrens zur Seite ab und am zweiten Pfosten geht die Kugel Dimitri Oberlin einen Meter vor dem Tor unglücklich durch die Beine. Das war die große Chance zum Ausgleich!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
85
15:47
Je ein Wechsel auf beiden Seiten kurz vor Schluss. Beim FCS kommt Mendler für Gouras, bei Dynamo ersetzt Štor Daferner.
Viktoria Köln MSV Duisburg
82
15:47
Einwechslung bei MSV Duisburg: Wilson Kamavuaka
Viktoria Köln MSV Duisburg
82
15:47
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marlon Frey
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
85
15:47
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Luka Štor
Hallescher FC TSV 1860 München
87
15:46
Gelbe Karte für Erik Tallig (TSV 1860 München)
Absolut unnötige Verwarnungen holen sich die Löwen gerade ab. Das Ding ist doch schon durch, wird aber trotzdem nochmal hitzig.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
85
15:46
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Christoph Daferner
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
84
15:46
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Markus Mendler
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
84
15:46
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Minos Gouras
Bayern München II 1. FC Magdeburg
88
15:46
Jürgen Gjasula leistet sich einen fahrlässigen Fehlpass und hat Glück, dass Morten Behrens sehr gut mitspielt und kurz vor Timo Kern den Ball klären kann.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
86
15:45
Die letzten Minuten laufen und es wirkt nicht so, als hätte die Heimelf mit zwei Mann weniger noch die Kraft das Spielgeschehen an sich zu reißen.
Viktoria Köln MSV Duisburg
81
15:45
Tooor für Viktoria Köln, 3:1 durch Mike Wunderlich
Die Wunderlich-Show geht weiter! Kevin Holzweiler schickt den Kapitän über rechts in den Sechzehner. Aus leicht spitzem Winkel behält er die Nerven und schiebt souverän in das weite Eck ein. Es ist sein vierter Treffer im vierten Spiel!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
83
15:45
Fast die Führung für Dynamo! Königsdörffer steckt perfekt links in den Sechzehner durch. Daferner lässt für Meier liegen, der quer rechts in die Mitte legt. Kade zieht aus neun Metern ab, aber Kerber schmeißt sich mit vollem Einsatz dazwischen und blockt mit dem langen Bein ab.
Hallescher FC TSV 1860 München
85
15:45
Gelbe Karte für Niklas Lang (TSV 1860 München)
Der junge Lang blockt im Zweikampf den Ball, tritt Papadopoulos dabei aber voll auf den Knöchel. Das tut weh und wird zurecht mit Gelb geahndet.
Viktoria Köln MSV Duisburg
79
15:44
Zwei klare Gelegenheiten für Viktoria! Erst steht Simon Handle auf der rechten Strafraumseite etwas ungünstig zum Ball und drischt das Spielgerät drüber. Dann setzt der aufgerückte Michael Schultz einen Kopfball nach einer Ecke von rechts nur knapp über die Querlatte!
Hallescher FC TSV 1860 München
84
15:44
An Highlights hat die Partie natürlich abgenommen. Die ganzen Wechsel helfem dem Spielfluss auch nicht gerade.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
86
15:44
Die Mannschaft von Christian Titz kann erstmals seit einiger Zeit wieder für Entlastung sorgen. Über Raphael Obermair und Saliou Sané kommt die Kugel zu Sören Bertram, dessen Schuss aus zwölf Metern aber zur Ecke geblockt wird.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
82
15:43
Diesmal kann Mai das Tempo mitgehen und köpft einen langen Befreiungsschlag von Saarbrücken an der Sechzehnerkante souverän zurück zum eigenen Keeper.
Viktoria Köln MSV Duisburg
77
15:43
Überraschenderweise begibt sich Bernard Kyere-Mensah tatsächlich in die Sturmspitze. Normalerweise war dieses Mittel nur in Rückstand üblich, doch heute erhält der hochgewachsene ehemalige Fortuna-Verteidiger den Vorzug vor Albert Bunjaku.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
85
15:42
Ein langer Ball kommt zu Jann-Fiete Arp an die Strafraumgrenze, doch der Stürmer nimmt im Duell mit Tobias Müller die Hände zur Hilfe - Stürmerfoul!
Hallescher FC TSV 1860 München
82
15:42
Einwechslung bei TSV 1860 München: Niklas Lang
Hallescher FC TSV 1860 München
82
15:42
Auswechslung bei TSV 1860 München: Sascha Mölders
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
80
15:41
Riesenchance! Broll rutscht bei einem langen Ball auf Gouras aus und muss abbrechen. Mai kommt gegen den Saarbrücker nicht hinterher und so kann Gouras aus neun Metern links im Strafraum per Dropkick frei abschließen, aber der Keeper ist zurück auf seinem Posten und macht die kurze Ecke dicht.
Hallescher FC TSV 1860 München
81
15:41
Gelbe Karte für Michael Eberwein (Hallescher FC)
Bayern München II 1. FC Magdeburg
83
15:41
Der FC Bayern läuft Magdeburg munter an, aber findet keine Lücke in der Hintermannschaft der Gäste.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
83
15:40
Gelb-Rote Karte für Dennis Kempe (SV Wehen Wiesbaden)
Dennis Kempe, der seine erste Gelbe Karte wegen Meckerns sah, grätscht Marc Stendera um und sieht dafür die Gelb-Rote-Karte. Die Wiesbadener sind nun nur noch zu neunt!
Viktoria Köln MSV Duisburg
75
15:39
Gelbe Karte für Aziz Bouhaddouz (MSV Duisburg)
Der Stoßstürmer begeht ein Offensivfoul. Im Erspielen von Torchancen tut er sich hingegen weiterhin schwer.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
82
15:39
Coach Rüdiger Rehm wechselt nochmal doppelt für die letzten zehn Minuten: Lucas Brumme und Benedict Hollerbach sind nun im Spiel!
Hallescher FC TSV 1860 München
78
15:39
Müller kommt weit raus aus dem Kasten und faustet das Leder auf den Fuß vom eingewechselten Mannhardt. Der nimmt den springenden Ball direkt, aber jagt ihn weit am Tor vorbei.
Viktoria Köln MSV Duisburg
74
15:39
Klares Signal von Olaf Janßen: Mit Lucas Cueto und Timmy Thiele gehen die beiden Torschützen runter, mit Bernard Kyere-Mensah kommt dafür ein gelernter Innenverteidiger.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
76
15:39
Die Schlussviertelstunde läuft, hat eine der beiden Mannschaften noch die Kräfte für einen Schlussakkord? Im Hinspiel fiel der Siegtreffer auch erst in der Nachspielzeit. Da drehte übrigens auch das Heimteam einen 0:1-Rückstand.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
80
15:38
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Lucas Brumme
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
80
15:38
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Maurice Malone
Viktoria Köln MSV Duisburg
73
15:38
Einwechslung bei Viktoria Köln: Fabian Holthaus
Bayern München II 1. FC Magdeburg
80
15:38
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sebastian Jakubiak
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
75
15:38
Gouras versucht es fast schon mit einem Verzweiflungsschuss aus 30 Metern. Das muss man nicht verstehen, warum er den Freistoß nicht als Flanke in den Strafraum bringt. Broll hält sicher.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
79
15:38
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
Viktoria Köln MSV Duisburg
73
15:38
Auswechslung bei Viktoria Köln: Lucas Cueto
Hallescher FC TSV 1860 München
77
15:37
Einwechslung bei TSV 1860 München: Johann Ngounou Djayo
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
79
15:37
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Gianluca Korte
Hallescher FC TSV 1860 München
77
15:37
Auswechslung bei TSV 1860 München: Keanu Staude
Bayern München II 1. FC Magdeburg
80
15:37
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
Viktoria Köln MSV Duisburg
73
15:37
Einwechslung bei Viktoria Köln: Bernard Kyere-Mensah
Hallescher FC TSV 1860 München
77
15:37
Einwechslung bei TSV 1860 München: Marco Mannhardt
Hallescher FC TSV 1860 München
77
15:37
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
Viktoria Köln MSV Duisburg
73
15:37
Auswechslung bei Viktoria Köln: Timmy Thiele
Bayern München II 1. FC Magdeburg
80
15:37
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sören Bertram
Bayern München II 1. FC Magdeburg
80
15:36
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Thore Jacobsen
Hallescher FC TSV 1860 München
76
15:36
Zumindest ein zweiter Stürmer betritt den Rasen aufseiten des HFC. Jetzt dürfte es aber auch zu spät sein.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
73
15:36
Doppelwechsel bei Saarbrücken. Jänicke und Jacob gehen vom Feld, Schleimer und Deville kommen neu ins Spiel.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
79
15:36
Sirlord Conteh nimmt über den rechten Flügel ordentlich Geschwindigkeit auf und läuft seinen Bewachern davon. Sein Zuspiel in den Strafraum findet aber keinen Abnehmer. Immerhin holt er einen Eckball heraus.
Hallescher FC TSV 1860 München
75
15:36
Einwechslung bei Hallescher FC: Michael Eberwein
Hallescher FC TSV 1860 München
75
15:35
Auswechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
Viktoria Köln MSV Duisburg
71
15:35
Gelbe Karte für Patrick Koronkiewicz (Viktoria Köln)
Der Rechtsverteidiger lässt es beim Einwurf sehr gemütlich angehen und bekommt schon knapp 20 Minuten vor Ende der regulären Spielzeit Gelb wegen Zeitspiels gezeigt.
Hallescher FC TSV 1860 München
75
15:35
Einwechslung bei Hallescher FC: Janek Sternberg
Hallescher FC TSV 1860 München
75
15:35
Auswechslung bei Hallescher FC: Braydon Manu
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
72
15:35
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Lukas Schleimer
Hallescher FC TSV 1860 München
75
15:35
Einwechslung bei Hallescher FC: Jan Shcherbakovski
Viktoria Köln MSV Duisburg
70
15:35
Dreh- und Angelpunkt ist neben Mike Wunderlich auch Kai Klefisch, der eine Reihe weiter hinten die Bälle gut behauptet und dann geschickt verteilt.
Hallescher FC TSV 1860 München
75
15:34
Auswechslung bei Hallescher FC: Niklas Landgraf
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
72
15:34
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
Bayern München II 1. FC Magdeburg
78
15:34
Gelbe Karte für Thore Jacobsen (1. FC Magdeburg)
Für ein taktisches Foul an Sarpreet Singh wird Thore Jacobsen verwarnt.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
72
15:34
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Maurice Deville
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
72
15:34
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Sebastian Jacob
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
76
15:34
Gelbe Karte für Sebastian Mrowca (SV Wehen Wiesbaden)
Mrowca sieht auch die Gelbe Karte, weil er dem Schiedsrichters nach seiner Entscheidung noch ein paar Worte entgegenwirft.
Hallescher FC TSV 1860 München
73
15:33
Ein geblockter Freistoß fliegt hinaus auf Mölders, der am rechten Sechzehnereck lauert und per Volley ein Traumtor erzielen will. Den Ball trifft er dabei allerdings nicht.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
76
15:33
Gelbe Karte für Dimitri Oberlin (Bayern München II)
Die nächste Karte sieht Dimitri Oberlin für ein hartes Tackling gegen Alexander Bittroff.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
76
15:33
Gelbe Karte für Gianluca Korte (SV Wehen Wiesbaden)
Gianluca Korte versucht einen Elfmeter rauszuholen, sieht für seine Schwalbe aber den gelben Karton.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
72
15:33
Überragende Parade von Batz! Knipping verschafft sich bei einer Ecke von rechts ein wenig Platz gegen Zeitz und wuchtet das Leder in die rechte Ecke, aber der Elferkiller aus dem DFB-Pokal schmeißt den Flugsimulator an und wischt den Kopfball um den Pfosten.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
75
15:33
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Rico Preißinger
Bayern München II 1. FC Magdeburg
74
15:33
Eine Kopfballabwehr landet bei Sarpreet Singh, der aus halblinker Position von der Strafraumgrenze abzieht. Sein Schuss ist aber zu unplatziert und Morten Behrens begräbt den Ball unter sich.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
75
15:33
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Filip Bilbija
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
75
15:32
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
Viktoria Köln MSV Duisburg
67
15:32
Das war es aber auch schon mit einer möglichen Drangphase der Zebras. Viktoria bekommt das Geschehen schnell wieder in den Griff.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
75
15:32
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
Hallescher FC TSV 1860 München
71
15:32
Vor dem Strafraum legt Tallig links raus auf Steinhart. Der Außenverteidiger legt sich die Kugel auf den rechten Fuß und schießt gut zwei Meter übers lange Eck.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
69
15:31
Die Initialzündung zum Offensivfeuerwerk waren die beiden Tore leider nicht. Die furiosen fünf Minuten waren eher eine Ausnahme in diesem nun wieder mäßigen Spiel.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
73
15:30
Gelbe Karte für Sarpreet Singh (Bayern München II)
Sarpreet Singh ist einen Schritt zu spät und steigt Jürgen Gjasula auf den Fuß. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
Viktoria Köln MSV Duisburg
65
15:30
Die neuen Kräfte sorgen gleich mal für eine Riesenchance zum Ausgleich! Ahmet Engin tankt sich auf rechts durch und bringt eine flache Hereingabe auf das kurze Eck. Orhan Ademi verlängert mit der Hacke, bekommt aber nicht genug Druck hinter den Ball.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
71
15:30
Die Heimelf stemmt sich vehement gegen die drohende Heimniederlage und versucht im Spiel nach vorne kreative Ansätze zu finden. Damit ergeben sich natürlich auch Räume im Konterspiel für die Schanzer!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
73
15:30
Einwechslung bei Bayern München II: Maximilian Welzmüller
Hallescher FC TSV 1860 München
69
15:30
Michael Köllner erkennt die Spielfreude seiner Jungs und wirft Tallig und Greilinger mit aufs Feld. Halle hat das hier noch nicht überstanden.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
67
15:30
Die Euphorie wird aber schnell wieder von den Saarbrückern gedrückt, die sich kurz geschüttelt haben und jetzt wieder ihre kompakten Reihen aufgestellt haben. Dresden steht vor dem gleichen Problem wie vor dem Ausgleich.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
73
15:30
Auswechslung bei Bayern München II: Josip Stanišić
Bayern München II 1. FC Magdeburg
72
15:29
Einwechslung bei Bayern München II: Jann-Fiete Arp
Bayern München II 1. FC Magdeburg
72
15:29
Auswechslung bei Bayern München II: Bright Arrey-Mbi
Hallescher FC TSV 1860 München
68
15:29
Einwechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig
Hallescher FC TSV 1860 München
68
15:29
Auswechslung bei TSV 1860 München: Merveille Biankadi
Hallescher FC TSV 1860 München
68
15:28
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
Viktoria Köln MSV Duisburg
63
15:28
Einwechslung bei MSV Duisburg: Ahmet Engin
Hallescher FC TSV 1860 München
68
15:28
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
Viktoria Köln MSV Duisburg
63
15:28
Auswechslung bei MSV Duisburg: David Tomić
Viktoria Köln MSV Duisburg
63
15:28
Einwechslung bei MSV Duisburg: Orhan Ademi
Viktoria Köln MSV Duisburg
63
15:27
Auswechslung bei MSV Duisburg: Mirnes Pepić
Hallescher FC TSV 1860 München
67
15:27
Mölders spornt seine Mitspieler zu weiteren guten Leistungen an. Es reicht vorerst nur zu zwei Ecken.
Viktoria Köln MSV Duisburg
63
15:27
Da war definitiv mehr drin. Moritz Stoppelkamp schiebt die Kugel uninspiriert auf das rechte Eck. Mit etwas mehr Power wäre es vielleicht gefährlich geworden, so nimmt Sebastian Mielitz das Ding aber problemlos auf.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
68
15:27
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Saliou Sané
Bayern München II 1. FC Magdeburg
68
15:26
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Barış Atik
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
68
15:26
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Michel Niemeyer
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
64
15:26
Die Partie hat dann jetzt auch offiziell begonnen. Kauczinski beweist mit Sohm ein goldenes Händchen und Dynamo setzt gleich nach, will den Schwung des etwas überraschenden Ausgleichs sofort mitnehmen.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
68
15:26
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Marc Lais
Bayern München II 1. FC Magdeburg
67
15:26
Angelo Stiller setzt einen Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position knapp über den Querbalken. Kein schlechter Versuch!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
68
15:26
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Phillip Tietz
Viktoria Köln MSV Duisburg
62
15:26
Gelbe Karte für Moritz Fritz (Viktoria Köln)
Arne Sicker zieht nun mal in die Mitte und wird genau vor der Strafraumkante zu Fall gebracht. Was für eine Freistoßposition!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
68
15:26
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Johannes Wurtz
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
66
15:25
Doppelchance für den SVWW! Erst setzt Nilsson sich auf der rechten Außenbahn stark durch und scheitert bei seinem Abschluss aus spitzem Winkel an Buntić, dann zieht Lais den Nachschuss zentral über den Kasten!
Viktoria Köln MSV Duisburg
60
15:25
Sowohl als Wetter als auch das Spielgeschehen haben sich weitgehend beruhigt. Viktoria verwaltet die knappe Führung, ohne selbst viel für die Offensive zu tun.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
65
15:24
Es geht deutlich zerfahrener zur Werke, als noch in der ersten Halbzeit. Im Mittelfeld gibt es viele Ballverluste und kaum ein Angriff wird zu Ende gespielt.
Viktoria Köln MSV Duisburg
58
15:24
Der MSV ist mittlerweile zwar besser im Spiel, tut sich auf dem Weg nach vorne aber weiterhin schwer. Pavel Dotchev bereitet einen Doppelwechsel vor.
Hallescher FC TSV 1860 München
64
15:24
Tooor für TSV 1860 München, 0:4 durch Sascha Mölders
Da sagt man nicht nein! Stipe Vučur wird von Mölders verfolgt und legt den Ball beiläufig für den Torwart ab. Natürlich jagt da Mölders dazwischen und lupft die Kugel ein paar Zentimeter über das ausgestreckte Bein von Müller hinweg!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
64
15:23
Gelbe Karte für Adrian Małachowski (1. FC Magdeburg)
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
62
15:22
Tooor für Dynamo Dresden, 1:1 durch Pascal Sohm
Das ist mal eine Antwort! Königsdörffer dreht sich mit einer wunderbaren Pirouette um den Gegenspieler herum, lässt Knipping wie einen Schuljungen stehen und legt quer ins Zentrum. Batz kommt nicht mehr dazwischen und Sohm steht mutterseelenallein im Fünfer und schiebt aus drei Metern locker ein.
Hallescher FC TSV 1860 München
62
15:22
Ansonsten hat 1860 die Partie dem Ergebnis entsprechend im Griff. Es wird nicht mehr jeder Angriff so energisch nach vorne gespielt. Stattdessen steht teilweise die Ergebnissicherung im Vordergrund.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
60
15:22
Nach dem Tor wechselt Saarbrücken sofort. Kwasniok bringt Kerber für Günther-Schmidt.
Viktoria Köln MSV Duisburg
56
15:21
Tolle Balleroberung nun von Kevin Holzweiler. Im Anschluss zieht der eingewechselte Außenbahnspieler noch den Freistoß und beschert Viktoria dadurch wieder eine längere Ballbesitzphase.
Hallescher FC TSV 1860 München
61
15:21
Syhre rennt Staude im Sechzehner um. Stegemann deutet an, dass da der Ball gespielt wurde, was aber überhaupt nicht der Fall ist. Dennoch geht die Entscheidung grundsätzlich in Ordnung. Den muss man nicht pfeifen.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
59
15:21
Gelbe Karte für Tobias Jänicke (1. FC Saarbrücken)
Vom Helden zum Depp in 60 Sekunden. Nach seiner Torvorlage eben hebt Jänicke unnötig kurz vorm Sechzehner ab und kassiert zu Recht die Gelbe für eine billige Schwalbe.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
59
15:21
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
59
15:21
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
64
15:20
Gelbe Karte für Dennis Kempe (SV Wehen Wiesbaden)
Kempe sieht die Gelbe Karte wegen Meckerns.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
62
15:20
Mit frischem Personal auf beiden Seiten geht's weiter!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
62
15:20
Den anschließenden Freistoß halblinks an der Strafraumkante führt Fatih Kaya aus, scheppert die Kugel aber mit rechts in die Mauer.
Hallescher FC TSV 1860 München
60
15:20
Gelbe Karte für Jonas Nietfeld (Hallescher FC)
Am Mittelkreis trifft Nietfeld nur Gegenspieler Dressel, der seinen Rücken perfekt in den Gegner dreht und ihm nur das Foul erlaubt.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
61
15:19
Einwechslung bei Bayern München II: Dimitri Oberlin
Bayern München II 1. FC Magdeburg
61
15:19
Auswechslung bei Bayern München II: Lenn Jastremski
Viktoria Köln MSV Duisburg
54
15:19
Zwei Ballverluste setzen jetzt mal die Zebras in Szene. Moritz Stoppelkamp agiert beide Male aber etwas unglücklich.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
61
15:18
Einwechslung bei Bayern München II: Torben Rhein
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
58
15:18
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:1 durch Manuel Zeitz
Ein Standard muss her! Jänicke flankt von rechts die Ecke butterweich an den Elfmeterpunkt. Zeitz kommt mit Wucht von hinten angelaufen, springt höher als Mei und Mörschel und köpft das Rund unhaltbar links in die Maschen - Broll ist chancenlos.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
61
15:18
Auswechslung bei Bayern München II: Christopher Scott
Viktoria Köln MSV Duisburg
53
15:18
Die Janßen-Elf hat die Kontrolle über die Partie zurückgewonnen. Nun versucht es Lucas Cueto im Alleingang, trifft die Kugel nach seinem feinen Dribbling aber nicht richtig.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
56
15:17
Auf der Gegenseite verballert Daferner rechts im Strafraum freistehend eine gute Gelegenheit meterhoch über den Kasten in den Dresdner Nachmittagshimmel.
Hallescher FC TSV 1860 München
57
15:17
Schnorrenberg wechselt in der Defensive. Ein klares Zeichen zum Sturm aufs Münchner Tor sieht natürlich anders aus.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
60
15:17
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Daniel Steininger
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
60
15:17
Rote Karte für Moritz Kuhn (SV Wehen Wiesbaden)
Filip Bilbija ist über links durch, woraufhin Moritz Kuhn ihm von hinten in die Beine läuft und zu Fall bringt! Der Unparteiische wertet das als Notbremse und zieht die Rote Karte.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
60
15:17
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Dominik Ernst
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
55
15:17
Gouras erläuft links im Strafraum einen langen Flachpass aus dem Zentrum, wird aber weit nach außen getrieben und kann aus spitzem Winkel Broll mit dem Schuss ins kurze Eck nicht überraschen.
Hallescher FC TSV 1860 München
57
15:16
Einwechslung bei Hallescher FC: Niklas Kastenhofer
Hallescher FC TSV 1860 München
57
15:16
Auswechslung bei Hallescher FC: Lukas Boeder
Viktoria Köln MSV Duisburg
51
15:16
Gute Chance für die Domstädter! Mike Wunderlich legt an der Strafraumkante im Fallen für Lucas Cueto ab, der aus zentraler Position allerdings einen zu zentralen Abschluss auf den Kasten bringt. Das hätte sonst deutlich gefährlicher werden können, die Schussbahn war frei.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
53
15:16
Die zweite Hälfte geht weiter, wie die erste aufgehört hat. Beide Teams sind immer noch nicht zu Risiko bereit, keiner will den ersten Fehler machen.
Hallescher FC TSV 1860 München
55
15:16
Plötzlich hat Lex nur noch Müller vor sich, spielt dem das Leder aber direkt in die Arme, weil er sich den Ball viel zu weit vorlegt!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
56
15:15
Die Begegnung spielt sich zurzeit viel zwischen den beiden Strafräumen ab. Die Abwehrreihen lassen kaum Abschlüsse zu und so bleiben nennenswerte Torchancen Mangelware.
Hallescher FC TSV 1860 München
54
15:15
Die nächste Flanke fliegt Richtung Boyd, bei dem sich aber Salger vor den Ball drängt und klärt.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
55
15:14
Der Doppeltorschütze Kutschke hat schon Feierabend, für ihn kommt Caiuby in die Partie!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
53
15:14
Der 1. FC Magdeburg hat die erste Druckphase der Münchner überstanden und kommt wieder aus der eigenen Hälfte heraus. Eine gute Defensivleistung der Titz-Elf.
Viktoria Köln MSV Duisburg
49
15:14
Nun legt Viktoria den Vorwärtsgang ein. Patrick Koronkiewicz hat auf rechts Platz für die Flanke, setzt aber zu tief an.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
55
15:14
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Caiuby
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
55
15:14
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
52
15:13
Kutschke legt am Strafraum kurz ab auf Kaya. Der zieht aus halbrechter Position ab, Mockenhaupt ist aber aufmerksam und bringt noch den Fuß dazwischen!
Hallescher FC TSV 1860 München
52
15:13
Hiller springt beim Eckstoß unter der Flanke hindurch, hat aber Glück, weil Stegemann ein Foul von Boyd am Schlussmann erkannt haben will.
Hallescher FC TSV 1860 München
52
15:12
Die Hallenser wagen sich auch wieder nach vorne, doch wie im ersten Durchgang mangelt es am letzten Pass oder sogar am Schuss. Zwei Flanken klären die Gäste.
Viktoria Köln MSV Duisburg
47
15:11
Den ersten Eckball arbeiten sich die Gäste. Mehr als ein völlig verunglückter Pepić-Abschluss aus dem Rückraum steht aber nicht zu Buche.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
50
15:11
Mörschel schlägt die Ecke von links kurz auf Königsdörffer, Daferner verschafft ihm aber mit seinem harten Einsatz im Strafraum unfair Platz und der Unparteiische pfeift die Situation zu Recht ab.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
52
15:11
Gelbe Karte für Thomas Keller (FC Ingolstadt 04)
Keller sieht die erste Gelbe Karte der Partie!
Viktoria Köln MSV Duisburg
46
15:10
Es geht weiter! Youssef Amyn macht nach einem ordentlichen Profidebüt Platz für Kevin Holzweiler.
Hallescher FC TSV 1860 München
49
15:10
München hört nicht auf! Mölders begräbt den Ball beim Schussversuch unter sich und schießt dann aus kurzer Distanz nochmal im Liegen. Das Spielgerät hoppelt ungefährlich in die Arme Müllers.
Viktoria Köln MSV Duisburg
46
15:10
Einwechslung bei Viktoria Köln: Kevin Holzweiler
Viktoria Köln MSV Duisburg
46
15:10
Auswechslung bei Viktoria Köln: Youssef Amyn
Bayern München II 1. FC Magdeburg
50
15:09
Dominik Ernst blockt eine Flanke mit dem Arm ab. Der fällige Freistoß aus guter Flankenposition bringt für den FCB allerdings keine Chance ein.
Viktoria Köln MSV Duisburg
46
15:09
Anpfiff 2. Halbzeit
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
48
15:09
Dynamo nistet sich nach einer Will-Ecke im und am gegnerischen Strafraum ein, weil Saarbrücken den Ball zunächst nicht geklärt bekommt. Breitenbach macht dann kurzen Prozess und schlägt das Spielgerät aus dem Sechzehner.
Hallescher FC TSV 1860 München
48
15:09
Erneut flanken die Löwen von rechts, jedoch kriegt Lex die Kugel am Fünfer nicht unter Kontrolle und Halle klärt.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
49
15:09
Der FC Bayern übernimmt zunächst das Kommando. Die Gäste stehen sehr tief und versuchen ein Eindringen in das letzte Drittel zu verhindern.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
49
15:08
Der FCI kommt aktiver aus der Kabine und drängt auf das dritte Tor!
Hallescher FC TSV 1860 München
47
15:07
München taucht direkt wieder vorne auf. Mölders spielt einen Steilpass rechts in den Strafraum auf Biankadi. Der flankt flach vors Tor, wo aber nur Müller ist und die Kugel aufnimmt.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
46
15:07
Hosiner muss zum zweiten Durchgang auf die Bank, stattdessen steht nun Sohm auf dem Rasen.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
46
15:06
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Pascal Sohm
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
46
15:06
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Philipp Hosiner
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Hallescher FC TSV 1860 München
46
15:06
Alle wieder da? Zumindest gibt Mitja Stegemann die Partie frei. Ohne Wechsel geht es weiter.
Hallescher FC TSV 1860 München
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München II 1. FC Magdeburg
46
15:03
Die Seiten sind gewechselt und das Spiel wieder freigegeben. Ohne personelle Veränderungen startet der zweite Durchgang. Wie reagiert die Elf von Holger Seitz auf den späten Rückstand kurz vor der Halbzeitpause?
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
46
15:03
Weiter geht's!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München II 1. FC Magdeburg
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
45
14:59
Halbzeitfazit:
Der FC Ingolstadt führt zur Pause in Wiesbaden beim SV Wehen mit 2:1! In einer fulminanten Anfangsphase war es Maurice Malone, der seine Elf in Führung brachte. Die Schanzer zeigten sich davon aber unbeeindruckt, schüttelten sich kurz und glichen nur drei Minuten später in Form eines Kopfballs von Stefan Kutschke aus. Danach spielte sich viel im Mittelfeld ab, wobei beide Mannschaften spürbare Offensivakzente setzen wollten. Kurz vor dem Pausenpfiff war es abrmals Stefan Kutschke, der einen Foulelfmeter für den FCI verwandelte. Rüdiger Rehm wird in der Pause die richtigen Worte finden müssen, wenn er dieses Ergebnis noch zu seinen Gunsten drehen will!
Viktoria Köln MSV Duisburg
45
14:56
Halbzeitfazit:
Eine verrückte erste Halbzeit geht verspätet zu Ende. Lange Zeit war das Interessanteste das Wetter. Sonne, Hagel, Wind und Regen wechselten sich ab, kurze Zeit musste die Partie sogar unterbrochen werden. Viktoria kam besser aus der Hagelpause und ging verdient durch Lucas Cueto und Timmy Thiele in Führung. Mike Wunderlich bereitete beide Tore sehenswert vor. Kurz vor der Pause kam Duisburg jedoch überraschend durch David Tomić zum Anschluss und zeigte in den Schlussminuten eine Steigerung. Für den zweiten Durchgang ist also wieder alles offen.
Hallescher FC TSV 1860 München
45
14:55
Halbzeitfazit:
Eine aufregende erste Hälfte endet deutlich mit 0:3 für 1860 München! Der Hallesche FC verpatzte den Start komplett und kassierte bereits in der 1. Minute das erste Tor durch Keanu Staude. Zwar verbesserten sich die Saalestädter in der Folge, doch die großen Chancen hatten fast nur die Löwen. Ob nach Standards, aus dem Spiel heraus oder sogar per Elfmeter war den Gästen vollkommen gleich. Chancen gab es zuhauf, doch ein überragender Sven Müller vereitelte beste Gelegenheiten. Erst die Distanzschüsse von Merveille Biankadi und Dennis Dressel besorgten zum Ende der Halbzeit den klaren Pausenstand. Zur Erinnerung: Das Hinspiel endete bereits 6:1 für 1860 München!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
45
14:55
Halbzeitfazit
Mit 0:0 geht es für Dynamo Dresden und den FC Saarbrücken in die Kabinen. Die Gäste begannen furios, suchten sofort den Weg nach vorne und hatten viel Pech mit dem Alukracher von Jacob. Im Anschluss fand Dresden etwas besser ins Spiel, bis zur ersten Chance dauerte es aber bis in die Nachspielzeit. Viel zu bieten hatten diese ersten 45 Minuten nicht, dafür zeigten beide Mannschaften noch zu wenig Risikobereitschaft. Offensiv wirkten dennoch die Gäste leicht im Vorteil, aber Dresden hat mit Hosiner und Daferner vorne zwei Stürmer, die immer für ein Tor gut sind.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
45
14:53
Ende 1. Halbzeit
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
45
14:53
Gelbe Karte für Julian Günther-Schmidt (1. FC Saarbrücken)
Im Anschluss an den geklärten Ball gibt es kurz vorm Pausentee noch ein kleines Gerangel, an dessen Ende Günther-Schmidt zu vehement protestiert und dafür den gelben Karton erhält.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
45
14:53
Der Freistoß wird nochmal brandgefährlich! Lang segelt das Spielgerät an den zweiten Pfosten, Hosiner chippt es hoch in den Fünfer. Batz wischt am Ball vorbei und Mörschel will die Kugel mit der Hacke über die Linie stochern, aber irgendwie schaffen es die Saarbrücker sie aus der Gefahrenzone zu befördern.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
45
14:53
Halbzeitfazit:
Nach einer spannenden ersten Halbzeit führt der 1. FC Magdeburg mit 1:0 bei der Zweitvertretung des FC Bayern München. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte kamen beide Teams zu ihren Gelegenheiten, wobei der FC Bayern qualitativ die etwas besseren Gelegenheiten hatten. Kurz vor der Pause gingen schließlich aber die Gäste in Führung. Nach einer Flanke von Thore Jacobsen legte Raphael Obermair auf Barış Atik ab, der aus elf Metern die Führung erzielte. Auf die Reaktion der Hausherren nach dem Seitenwechsel dürfen wir gespannt sein.
Viktoria Köln MSV Duisburg
45
14:52
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln MSV Duisburg
45
14:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Viktoria Köln MSV Duisburg
45
14:52
Um ein Haar eine Drei-gegen-Zwei-Situation für die Zebras. Patrick Koronkiewicz kann sich im Mittelfeld gerade noch gegen Moritz Stoppelkamp behaupten.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
45
14:51
Breitenbach touchiert Mörschel aus vollem Lauf auf der rechten Seite leicht und ist berechtigterweise mit dem Foulpfiff unzufrieden.
Hallescher FC TSV 1860 München
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln MSV Duisburg
44
14:50
Gelbe Karte für Connor Krempicki (MSV Duisburg)
Den anschließenden Konter kann Connor Krempicki aber nur mit eienm Schubser gegen Lucas Cueto unterbinden.
Viktoria Köln MSV Duisburg
43
14:50
Plötzlich läuft es bei der Dotchev-Elf flüssiger. Moritz Stoppelkamp darf auf links zum Eckball antreten.
Hallescher FC TSV 1860 München
45
14:50
Tooor für TSV 1860 München, 0:3 durch Dennis Dressel
"Wieso darf der schon wieder schießen?", ruft Müller nach dem Einschlag! Dressel legt sich die Kugel nach Zuspiel von Staude 20 Meter vor dem Tor auf den linken Fuß und schießt wuchtig aufs untere rechte Eck. Auch bei diesem Distanzschuss ist der Keeper des HFC absolut chancenlos! Damit hat Dressel allein in dieser Saison fünffach gegen Halle getroffen!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
43
14:49
Das ist viel zu statisch bei Dynamo. Saarbrücken steht natürlich auch extrem kompakt, aber den Hausherren fällt nichts ein. Ehlers, Mai und Knipping spielen sich die Kugel in der Defensivreihe hin und her.
Hallescher FC TSV 1860 München
45
14:49
Aufgrund einer kurzen Verletzungsunterbrechung, einem Elfmeter und zweier Tore gibt es hier noch 120 Sekunden extra.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
44
14:49
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Sebastian Mrowca
Hallescher FC TSV 1860 München
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Hallescher FC TSV 1860 München
45
14:49
Dagegen flankt Staude die nächste gefährliche Ecke vors Tor. Wieder darf Lex auf den ersten Pfosten laufen, wo ihn Boyd verliert. Den Kopfball setzt Lex allerdings erneut übers Tor!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
44
14:48
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Florian Carstens
Hallescher FC TSV 1860 München
44
14:48
Es darf nicht zu kurz kommen, dass auch Halle durchaus gefährlich nach vorne spielt. Meistens werden sie aber in oder um den Sechzehner herum abgeblockt. So auch Derstroff, dessen Flankenschuss ins Zentrum beim Münchner Verteidiger hängen bleibt.
Viktoria Köln MSV Duisburg
41
14:47
Tooor für MSV Duisburg, 2:1 durch David Tomić
Aus dem Nichts der Anschluss für den MSV! Jetzt geht es auch bei den Meiderichern mal klein-klein. Moritz Stoppelkamp legt für Connor Krempicki ab, der wiederum per Steckpass David Tomić frei auf der rechten Strafraumseite auftauchen lässt. Der 23-Jährige schiebt das Leder präzise in das kurze Eck und darf sich über sein erstes Profitor freuen!
Hallescher FC TSV 1860 München
43
14:47
Gefährliche Ecke vom TSV! Die wird kurz ablegt für Neudecker, der von der rechten Grundlinie auf den ersten Pfosten flankt. Lex stürmt entgegen und verlängert das Ding hauchzart übers Tor!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln MSV Duisburg
40
14:46
So langsam wagen sich die Zebras ein wenig aus der Deckung. Doch es bleibt dabei, bis auf den langen Ball auf Bouhaddouz finden sie keine Mittel.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
44
14:46
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:2 durch Stefan Kutschke
Stefan Kutschke schnappt sich den Ball, verlädt Tim Boss und netzt links unten ein! 2:1 für Ingolstadt!
Hallescher FC TSV 1860 München
42
14:46
Es kommt so etwas wie Ruhe ins Spiel, was lediglich daran liegt, dass die Bälle nicht in den Strafraum durchkommen. Ansonsten gehen hier weiterhin beide Teams in die Offensive.
Viktoria Köln MSV Duisburg
38
14:45
Es ist schön anzusehen, wie die Hausherren in der Offensive über verschiedene Mittel verfügen. Entweder klein-klein auf engstem Raum, raus auf die Außenbahn oder der Wunderlich-Steilpass durch die Mitte - das Repertoire ist groß. Auf Duisburger Seite ist es hingegen meist der lange Ball auf Aziz Bouhaddouz.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
45
14:45
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:1 durch Barış Atik
Doch noch ein Treffer vor der Pause! Thore Jacobsen flankt von der rechten Seite in die Box. In der linken Strafraumhälfte nimmt sich Raphael Obermair der Kugel an und legt auf Barış Atik ab. Der legt sich das Leder mit einer schnellen Bewegung zurecht und netzt aus der Drehung mit einem flachen Schuss aus elf Metern ein.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
41
14:45
Mörschel verlängert einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld gefährlich an den Fünfer, aber Batz packt sicher zu. Der Dresdner stand zudem bei der Kopfballverlängerung einen Schritt im Abseits.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
43
14:44
Elfmeter für den FCI! Dennis Kempe kommt zu spät und bringt Merlin Röhl rechts im Strafraum zu Fall!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
39
14:43
Der Dresdner humpelt den Schmerz raus, kann aber wieder stehen und kommt zurück auf den Rasen.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
38
14:42
Will bleibt nach einem Pressschlag mit Jänicke am Boden liegen und muss auf dem Rasen behandelt werden. Das war keine Absicht vom FCS-Akteur.
Hallescher FC TSV 1860 München
39
14:42
Am Strafraumrand rechnet Staude nicht voll damit, dass der Pass in seinen Lauf durchrutscht. Hinter ihm nimmt Müller die Kugel auf.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
40
14:41
Gelbe Karte für Dominik Ernst (1. FC Magdeburg)
Dominik Ernst sieht nach einem Foulspiel gegen Angelo Stiller verdient den gelben Karton. Der Bayern-Spieler muss behandelt werden, kann aber weitermachen.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
39
14:41
Thore Jacobsen wird an der Strafraumgrenze am Schuss gehindert, doch der abgeblockte Ball landet in halblinker Position bei Raphael Obermair. Der nimmt aus 20 Metern Maß und schlenzt das Spielgerät nur knapp rechten Pfosten vorbei. Das wäre fast sein 6. Saisontreffer gewesen.
Viktoria Köln MSV Duisburg
35
14:41
Tooor für Viktoria Köln, 2:0 durch Timmy Thiele
Erneut Wunderlich mit einem tollen Steilpass auf Thiele! Diesmal scheint der Winkel für den früheren Lauterer deutlich ungünstiger zu sein, von rechts ballert er das Leder aus spitzem Winkel aber unter die Querlatte!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
39
14:40
Johannes Wurtz hat sich wehgetan, nachdem ihm sein Gegenüber auf den Fuß gestiegen ist. Nach einer kurzen Pause kann er aber offensichtlich weitermachen.
Viktoria Köln MSV Duisburg
33
14:40
Viktoria setzt zum umgehenden Konter an. Mike Wunderlich überwindet mit einem einzigen Pass die gegnerische Abwehrkette, Timmy Thiele hat im Laufduell mit Leo Weinkauf aber knapp das Nachsehen.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
36
14:40
Jayson Breitenbach lässt Will erst stehen und verzieht dann aus 22 Metern halblinker Position hoch und weit rechts am Kasten vorbei.
Hallescher FC TSV 1860 München
37
14:39
Tooor für TSV 1860 München, 0:2 durch Merveille Biankadi
Da ist das verdiente 0:2! Bei der Brust-Annahme 20 Meter vor dem Tor springt ihm die Kugel ein paar Zentimeter in die Luft, was er für einen Dropkick aufs linke Eck nutzt. Müller taucht natürlich ab, aber ist da absolut chancenlos!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
37
14:39
Nur noch wenige Minuten bis zur Halbzeit. Es ist eine ausgeglichene Partie, in der beide Teams auf Sieg spielen.
Hallescher FC TSV 1860 München
35
14:39
Dann ist Halle vorne! Eine lange Flanke rutscht im Strafraum der Gäste nach ganz hinten auf Papadopoulos durch. Der schießt aus der Drehung gegen die Laufrichtung des Torwarts, sodass Salger für ihn vor der Linie klären muss!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
35
14:38
Zehn Minuten verbleiben noch im ersten Durchgang. Gibt's noch einen Treffer? Insgesamt haben beide Teams durchaus einen Treffer verdient, wenn auch die Bayern in Summe die qualitativ besseren Gelegenheiten hatten.
Viktoria Köln MSV Duisburg
32
14:38
Plötzlich herrscht ein wenig Aufregung im Strafraum der Kölner. Aziz Bouhaddouz schafft es per Doppelpass hinein und geht beim Abschlussversuch zu Fall. Für einen Elfmeter reicht es aber nicht, der Protest hält sich auch in Grenzen.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
33
14:38
Marc Stendera versucht es ebenfalls mit einem Schuss aus der Ferne. Sein Rechtsschuss aus halbrechter Position kann aber von Tim Boss vereitelt werden. Der Wehen-Keeper ist schnell unten und hält den Ball links unten fest.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
32
14:37
Mörschel ist nicht vom Ball zu trennen und tänzelt vor dem Strafraum der Saarbrücker herum, findet aber den Abschluss nicht. Kade nimmt ihm die Entscheidung vom Fuß, bleibt aus 19 Metern an der FCS-Defensive hängen.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
30
14:36
...Die Ecke von Moritz Kuhn wird in erster Instanz geklärt, der zweite Ball kommt aber zu Gianluca Korte, der per Dropkick abzieht und den Ball an der Strafraumkante sehr gut trifft! Fabijan Buntić ist aber zur Stelle und kann das Leder mit einem hervorragenden Reflex abblocken. Super Aktion von beiden!
Viktoria Köln MSV Duisburg
30
14:36
Sicher spielen auch die wechselnden Witterungsbedingungen eine Rolle, doch vom MSV Duisburg ist das bisher ein sehr harmloser Auftritt.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
30
14:36
Nach einer halben Stunde kann man festhalten, dass die beste und gleichzeitig einzige Chance den Saarbrückern gehört. Abseits der Jacob-Gelegenheit nach sieben Minuten ist noch nichts passiert. Beide Mannschaften neutralisieren sich bisher gut und ersticken auch Umschaltaktionen des Gegners im Keim.
Hallescher FC TSV 1860 München
32
14:35
Elfmeter verschossen von Phillipp Steinhart, TSV 1860 München
Was ist denn hier los? Der Schuss fliegt stramm aufs rechte Eck zu, doch Müller pariert den herausragend! Steinhart läuft für den Abpraller nach, will den Nachschuss links im Tor versenken, schießt aber links vorbei!
Hallescher FC TSV 1860 München
31
14:34
Es gibt Elfmeter für die Löwen! Mölders spürt im Rücken den Druck des Gegenspielers, der ihn bei der Ausführung der Ecke einfach zu Boden schubst. Den kann man geben.
Viktoria Köln MSV Duisburg
28
14:34
Gelbe Karte für Kai Klefisch (Viktoria Köln)
Der ehemalige Dotchev-Liebling wird für ein Foul im Mittelfeld verwarnt.
Viktoria Köln MSV Duisburg
27
14:34
Auch Debütant Youssef Amyn ist immer wieder an den Passstafetten beteiligt, auch wenn er selbst offensiv noch keine Durchschlagskraft entwickeln kann.
Hallescher FC TSV 1860 München
30
14:34
Vučur muss die nächste Flanke von Lex zur Ecke klären.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
32
14:33
Gelbe Karte für Jürgen Gjasula (1. FC Magdeburg)
Jürgen Gjasula tritt Timo Kern im Mittelfeld ordentlich auf den Fuß. Die Gelbe Karte ist völlig in Ordnung.
Hallescher FC TSV 1860 München
28
14:32
Erneut ist Halle vorne. Eine zu kurze Flanke wird vor die Füße von Antonios Papadopoulos geblockt. Der zieht ansatzlos ab und feuert das Ding über den Kasten.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
27
14:32
Auch Konter wollen bei Dynamo noch nicht so richtig klappen. Mörschel spielt in einer Drei-gegen-Drei-Situation am Mittelkreis einen katastrophalen Pass auf den mitgelaufenen Königsdörffer.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
29
14:32
Ein Flankenversuch von Paterson Chato über links wird vom FCI-Verteidiger zur Ecke geklärt...
Viktoria Köln MSV Duisburg
25
14:32
Die Domstädter sind mittlerweile klar tonangebend. Auf dem wieder völlig ergrünten Rasen fangen sie an zu kombinieren.
Hallescher FC TSV 1860 München
27
14:31
Ein langer Ball fliegt in die Spitze Richtung Manu. Salger bremst frühzeitig ab, obwohl Hiller hinten noch einen Moment zögert. Dann zieht der Löwen-Keeper aber doch durch und erreicht das Spielgerät knapp vor Manu.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
28
14:31
Es bleibt eine muntere Begegnung mit Chancen auf beiden Seiten. Nachdem die Hausherren einige Minuten lang die Oberhand hatten, sind jetzt die Gäste wieder am Zug.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
25
14:30
Die Partie plätschert ein wenig dahin, Dresden merkt, dass die Gäste mit einer Mission ins Rudolf-Harbig-Stadion gekommen sind und geht kein allzu großes Risiko. Taktisch haben sich beide Teams extrem gut im Griff und stehen äußerst sicher.
Hallescher FC TSV 1860 München
27
14:30
Danach bleibt der Keeper kurz liegen, weil er bei der zweiten Parade mit dem Knie im Rasen hängengeblieben ist. Es geht aber weiter.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
25
14:29
Mit einem steilen Pass wird Sirlord Conteh in die rechte Strafraumhälfte geschickt. Keeper Lukas Schneller ist aber aufmerksam und eine Sekunde vor dem Stürmer am Ball.
Viktoria Köln MSV Duisburg
23
14:28
Tooor für Viktoria Köln, 1:0 durch Lucas Cueto
Das hatte sich ein wenig angedeutet! Nach einer Ecke von rechts bekommt Mike Wunderlich den Ball wieder und flankt aus dem Halbfeld auf das lange Eck, wo Lucas Cueto völlig alleingelassen wird und aus sieben Metern links einschlenzt!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
25
14:28
Auf der anderen Seite kommt eine Hereingabe von Fatih Kaya in den Strafraum geflattert, findet dort aber keinen Abnehmer.
Hallescher FC TSV 1860 München
25
14:28
Doppelchance für die Münchner! Staude läuft von halbrechts frei auf Müller zu, der den ersten Schuss direkt wieder nach vorne auf Staude blockt. Der zieht sofort nochmal ab, doch der Keeper macht sich richtig breit und pariert auch diesen Ball!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
24
14:28
Trainer Christian Titz und der 1. FC Magdeburg fordern einen Strafstoß, aber die Pfeife bleibt stumm. Zu Recht: Die Grätsche von Nicolas Feldhahn gegen Barış Atik ist einwandfrei. Der FCB-Kapitän trifft nur den Ball.
Viktoria Köln MSV Duisburg
22
14:28
Rechts vom Rhein scheint wieder die Sonne. Eigentlich müsste doch irgendwo ein Regenbogen zu sehen sein.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
22
14:28
Die Heimelf versucht zunehmend Druck auszuüben und ihr Offensivspiel über die Außenbahnen aufzubauen. Dort bleiben Paterson Chato und Moritz Kuhn aber regelmäßig an den Verteidigern hängen und können dementsprechend keine gefährlichen Flanken schlagen.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
22
14:27
Seit dem Lattentreffer von Jacob geht beim FCS offensiv nicht mehr viel. Dresden steht hinten sehr kompakt und lässt praktisch nichts zu. Das Spiel der Saarbrücker ist auch einfach noch zu ideenlos.
Viktoria Köln MSV Duisburg
21
14:27
Lucas Cueto mal mit einem Vorstoß über links. Seine Hereingabe von der Torauslinie gerät jedoch zu hoch.
Viktoria Köln MSV Duisburg
20
14:26
Spielerisch ist das hier nach 20 Minuten noch Magerkost. Eine klare Torgelegenheit steht noch nicht zu Buche, beide Teams neutralisieren sich weitgehend im Mittelfeld.
Hallescher FC TSV 1860 München
23
14:26
Lex aus der zweiten Reihe! Praktisch aus dem nichts schießt die Sieben knapp 25 Meter vor dem Tor flach aufs linke Eck. Sven Müller streckt sich und lenkt das Leder gerade so um den Pfosten!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
19
14:25
Die Windböen in der hessischen Landeshauptstadt werden stärker. Während im circa 100 Kilometer entfernten Kaiserslautern das Spiel wegen Unwetter abgesagt wurde, kann in Wiesbaden aber noch munter gekickt werden.
Hallescher FC TSV 1860 München
22
14:25
Von rechts flankt Boeder gefährlich an den Münchner Fünfer, doch da geht Salger gerade vor Derstroff dazwischen.
Viktoria Köln MSV Duisburg
18
14:24
Der nächste Platzregen. Doch so lange das, was von oben kommt, keine kugelförmige Gestalt annimmt, kann es wohl weitergehen.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
16
14:24
Es bleibt eine muntere Partie in der BRITA Arena, wobei sich die Begegnung in den letzten Minuten hauptsächlich im Mittelfeld abspielt und weniger in den Strafräumen.
Hallescher FC TSV 1860 München
20
14:23
Beide Mannschaften üben sich im hohen Pressing und versuchen sich daraus jeweils spielerisch zu befreien. Das sorgt zeitweise für viele Ballverluste.
Viktoria Köln MSV Duisburg
17
14:23
Das hat gerade noch gefehlt. Die Sonne hat sich längst wieder verabschiedet, jetzt rauschen plötzlich heftige Windböen durch das offene Stadion und bringen den Regen wieder.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
19
14:23
Gelbe Karte für Fanol Perdedaj (1. FC Saarbrücken)
Perdedaj ist erst mit der Hand am Ball und sorgt dann noch für eine Spielverzögerung, weil er das Spielgerät nicht hergibt. Das ist dem Unparteiischen zu viel und er zückt die Gelbe Karte.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
18
14:23
Wichtig, dass Ehlers nochmal hingeht! Zeitz bleibt aus dem Rückraum mit dem Abschluss aus 18 Metern hängen, aber der Ball rollt gefährlich in den Strafraum. Ehlers will erst für seinen Keeper überlassen, aber in seinem Rücken lauert Jänicke. Der Innverteidiger schlägt das Rund sicherheitshalber aus der Gefahrenzone.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
20
14:22
Das Spiel ist vorerst unterbrochen, da Sarpreet Singh mit seiner Grätsche zwar zunächst den Ball, dann aber auch Andreas Müller trifft. Keinerlei Absicht, aber der Magdeburger braucht einen Moment, um wieder auf die Beine zu kommen.
Viktoria Köln MSV Duisburg
15
14:21
Nun der erste Eckball für die Hausherren. Und es wird durchaus gefährlich! Moritz Fritz verlängert die Wunderlich-Hereingabe mit dem Hinterkopf auf den langen Pfosten, wo Lucas Cueto nur knapp mit der Hacke verpasst.
Hallescher FC TSV 1860 München
17
14:20
Keanu Staude nimmt sich dem Eckball an und findet sieben Meter vor dem Tor die Stirn von Stephan Salger. Der Innenverteidiger köpft aber knapp links vorbei!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
16
14:20
Batz vs. Meier - Sieger nach dem langen Ball auf den Dresdner bleibt der Keeper, der gut mitspielt und weit aus seinem Kasten kommt und am Strafraumrand die Kugel vor dem Gegenspieler aufnimmt.
Viktoria Köln MSV Duisburg
13
14:20
Wie schnell schmelzen eigentlich Hagelkörner? Anscheinend nicht so schnell, denn das Geläuf ist weiterhin weiß und glitschig.
Hallescher FC TSV 1860 München
16
14:20
Mal aus dem Spiel heraus flankt Neudecker in den gegnerischen Strafraum, wo Landgraf etwas ungelenk zur Ecke klärt.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
17
14:19
Glück für die Gäste: Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld von Angelo rutscht der FCM-Verteidigung völlig durch. Morten Behrens macht sich aber ganz lang und wehrt im letzten Moment zur Ecke ab.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
15
14:19
Dresden kommt langsam aber sicher besser in die Partie, die Anfangsphase gehört nicht mehr nur den Saarbrückern, die die ersten Minuten klar dominierten.
Viktoria Köln MSV Duisburg
12
14:18
Viktoria findet nach dem Unterbruch ein wenig besser rein. Patrick Koronkiewicz versucht es aus der zweiten Reihe, schiebt das Leder aber weit am langen Eck vorbei.
Hallescher FC TSV 1860 München
14
14:18
Die Löwen lassen sich jetzt doch etwas den Schneid abkaufen. Derstroffs Schuss aus etwa 16 Metern wird geblockt, auch in den Nachschuss von Terrence Boyd wirft sich ein Verteidiger. Dennoch verlagert sich das Spiel in die Gäste-Hälfte.
Viktoria Köln MSV Duisburg
11
14:18
Plötzlich scheint die Sonne! Verrücktes Wetter hier in der Domstadt, das hat wohl auch Drittliga-Rekordtrainer Pavel Dotchev noch nicht erlebt.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
13
14:17
Daferner wird von links von Mörschel halbhoch am Fünfereck in Szene gesetzt, aber sofort doppelt ihn Saarbücken und Šverko und Barylla klären die Kugel zum Eckball.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
14
14:17
Auf dem linken Flügel hat Sarpreet Singh viel Platz und Zeit. Seine scharfe Hereingabe fliegt aber einmal quer durch den Strafraum, weil Lenn Jastremski einen Schritt zu spät zur Stelle ist.
Hallescher FC TSV 1860 München
13
14:16
Kurze Zeit spät schickt der HFC Boyd auf die Reise, der von Salger etwas abgedrängt wird. Sein Schuss aufs kurze Eck ist in der Folge keine große Bedrohung für Marco Hiller.
Hallescher FC TSV 1860 München
12
14:15
Über rechts spielt sich Halle mal nach vorne und flankt in Person von Braydon Manu scharf flach vors Tor. Seine Mitspieler sind dafür aber noch nicht bereit und München klärt.
Viktoria Köln MSV Duisburg
10
14:15
Das Gewitter scheint am Höhenberg vorbeigezogen zu sein, sonst hätte Max Burda auch nicht wiederangepfiffen.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
13
14:15
Da war mehr drin! Nach guter Kombination auf der linken Seite tankt sich Angelo Stiller in den Strafraum durch. Er passt quer vor den Kasten, aber Christopher Scott berührt die Pille nur mit der Fußspitze und so kann Morten Behrens ohne große Mühe parieren.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
11
14:15
Es windet ordentlich in Dresden. Broll muss sich die Kugel zurück auf die Fünferlinie legen, nachdem sie wie von Geisterhand wegrollt.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
12
14:15
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:1 durch Stefan Kutschke
Die Gäste zeigen sich unbeeindruckt und kommen postwendend zum Ausgleich! Eine Heinloth-Flanke aus dem rechten Halbfeld erreicht Kutschke, der sich am Elfmeterpunkt im Kopfballduell durchsetzen kann und rechts unten einnickt. Keine Chance für Boss!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
10
14:15
Günther-Schmidt steckt wieder schön durch in den Sechzehner, diesmal zentral zum Tor. Gouras kommt halbrechts im Strafraum nicht an Ehlers vorbei und ist am Ende als Letzter am Ball - Abstoß.
Viktoria Köln MSV Duisburg
9
14:14
Es geht erstmal weiter! Ein orangener Ball wäre sicher sinnvoll gewesen, doch den hat man Mitte März wohl nicht vorbereitet.
Hallescher FC TSV 1860 München
10
14:14
Neudecker schlägt den nächsten ruhenden Ball von halblinks vors Tor. Diesmal geht aber ein Saalestädter dazwischen, wenn Lex auch erfolgreich nachsetzt und 1860 damit im Ballbesitz bleibt.
Viktoria Köln MSV Duisburg
8
14:13
Etwas größer als Cherrytomaten sind die Hagelkörner, die den Platz mittlerweile komplett bedecken. Gerade kommt aber erstmal nichts von oben, die Akteure wagen sich vorsichtig auf den Rasen zurück.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
10
14:13
Die ersten Minuten der Begegnung sind vielversprechend. Im Wechsel setzen sich beide Mannschaften in der gegnerischen Hälfte fest. Bisher machen die Abwehrreihen aber einen guten Job.
Viktoria Köln MSV Duisburg
8
14:12
Schaut man in eine Richtung, ist der Himmel tatsächlich blau. Aus der anderen Richtung kommt gerade aber der nächste dicke Hagelschauer.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
7
14:12
Das ist nicht die Führung für den FCS! Günther-Schmidt enteilt rechts seinem Bewacher, zieht an die Grundlinie und bringt die Kugel flach an den Fünfer. Da hat Ehlers keinen Zugriff auf Jacob und der knallt aus kurzer Distanz gegen die Latte. Der Ball springt deutlich vor die Linie zurück und Broll greift zu.
Hallescher FC TSV 1860 München
8
14:11
Die nächste Chance für die Löwen! Aus halblinker Position fliegt ein Freistoß ins Zentrum. Sechs, sieben Meter vor dem Tor wagt sich Müller nicht aus dem Kasten, sodass hinten Semi Belkahia zum Flugkopfball ansetzt, das Ding aber knapp rechts vorbei nickt!
Viktoria Köln MSV Duisburg
8
14:10
Im Moment werden die Bedingungen eher noch schlimmer, zudem steht wohl noch das im Hintergrund lauernde Gewitter an. Mal sehen, wann es hier weitergehen kann.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
7
14:10
Die Gastgeber bekommen nach ihrer ersten Strafraumaktion die erste Ecke der Partie. Und auch die ist gefährlich: Jamie Lawrence verlängert die Hereingabe von der rechten Seite, doch in der linken Torecke wird das Leder von der Linie gekratzt.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
9
14:10
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:0 durch Maurice Malone
Es klingelt das erste Mal, 1:0 für die Hausherren! Chato leitet den Spielzug für Wehen Wiesbaden ein und gibt weiter auf Korte. Der passt zu Nilsson, der wiederum das Auge für Malone hat. Der Torjäger des SVWW bleibt vor dem Kasten schließlich cool und legt den Ball aus halblinker Strafraumposition flach ins lange Eck! Super Kombinationsfußball!
Hallescher FC TSV 1860 München
6
14:10
Gelbe Karte für Lukas Boeder (Hallescher FC)
Boeder lässt sich vom Münchner Gegenpressing überraschen und kommt zu spät in den Gegner.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
7
14:09
Lattenknaller! Stefan Kutschke versucht sein Glück aus der Distanz und scheppert das Leder mit rechts aus rund 20 Metern halblinker Position an den Querbalken! Glück für Wiesbaden!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
5
14:09
Beim anschließenden Freistoß muss Broll das erste Mal eingreifen, Gouras' Kopfball aus 13 Metern kullert allerdings zentral auf den Keeper zu.
Hallescher FC TSV 1860 München
6
14:09
Dressel trifft den Pfosten! Der Münchner hat 20 Meter vor dem Tor viel zu viel Platz und zieht wuchtig mit links ab. Müller bewegt sich gar nicht erst und hat Glück, dass das Leder ans rechte Aluminium klatscht!
Viktoria Köln MSV Duisburg
8
14:09
Die Hagelkörner werden immer dicker. Innerhalb kürzester Zeit ist der Rasen weiß bedeckt, die Akteure begeben sich fluchtartig Richtung Bank!
Bayern München II 1. FC Magdeburg
4
14:08
Der 1. FC Magdeburg ist mit der gesamten Mannschaft weit vorgerückt und setzt die Hausherren ordentlich unter Druck. Barış Atik gewinnt die Kugel uns steckt auf Sirlord Conteh durch, dessen flacher Abschluss unter Bedrängnis von Nicolas Feldhahn aber direkt in die Arme von Lukas Schneller geht.
Viktoria Köln MSV Duisburg
6
14:07
Der Standard bringt zwar nichts ein, doch der MSV erwischt allgemein den besseren Start. David Tomić verbucht den ersten Abschluss, wenn auch nur ein harmloses Schüsschen von der Strafraumkante.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
4
14:07
Gelbe Karte für Tim Knipping (Dynamo Dresden)
Das tut weh. Knipping erhält für sein Einsteigen im Mittelfeld eine ganz frühe Gelbe Karte und muss sich jetzt im weiteren Verlauf ein wenig zurückhalten.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
3
14:07
Saarbrücken übernimmt in den ersten Minuten die Ballkontrolle, gibt die Kugel seit dem eigenen Anstoß kaum ab, aber nach vorne geht noch nichts bei den Gästen.
Viktoria Köln MSV Duisburg
4
14:06
Hier macht der Unparteiische erstmal keine Anstalten, die Partie zu unterbrechen. Die Zebras holen auf links die erste Ecke heraus.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
3
14:06
Jürgen Gjasula bringt aus dem linken Halbfeld einen ersten Ball in die Box der Bayern. Am zweiten Pfosten verpasst Barış Atik jedoch das Leder. Die Kugel landet im Toraus.
Hallescher FC TSV 1860 München
3
14:06
Titsch-Rivero arbeitet an der direkten Antwort, doch sein Distanzschuss rutscht ihm etwas ab und fliegt deshalb deutlich rechts vorbei.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
4
14:06
Der erste Abschluss gehört den Gastgebern. Gustaf Nilsson kommt nach einer Hereingabe von der linken Seite am Elfmeterpunkt zum Kopfball, kann diesen aber nicht platzieren. Fabijan Buntić hält das Leder fest.
Viktoria Köln MSV Duisburg
3
14:05
Die Partie zwischen Kaiserslautern und Zwickau wurde witterungsbedingt abgesagt. Jetzt setzt auch im Sportpark Höhenberg ein Platzregen mit einigen Hagelkörnern ein, im Hintergrund bahnt sich ein Gewitter an.
Hallescher FC TSV 1860 München
1
14:04
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Keanu Staude
Was für ein Start in Halle! Willschs Flanke von rechts wird auf die Latte abgefälscht und springt hinüber auf die linke Seite. Da wartet Biankadi und flankt direkt zurück ins unsortierte Zentrum. Staude läuft ein und schießt aus gut sieben Metern ins Tor!
Hallescher FC TSV 1860 München
1
14:04
Die Heimmannschaft stößt an. Die Kugel rollt. Los geht die wilde Fahrt!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
1
14:03
Schiedsrichter Franz Bokop pfeift die Partie an!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
1
14:03
Spielbeginn
Hallescher FC TSV 1860 München
1
14:03
Spielbeginn
Bayern München II 1. FC Magdeburg
1
14:03
Schiedsrichter Tobias Schultes eröffnet die Partie! Welches Team erwischt den besseren Start?
Viktoria Köln MSV Duisburg
1
14:01
Max Burda pfeift die Partie an, die schwarz gekleideten Gäste haben Anstoß!
Viktoria Köln MSV Duisburg
1
14:01
Spielbeginn
Bayern München II 1. FC Magdeburg
1
14:01
Spielbeginn
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
1
14:00
Der Ball rollt!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
1
14:00
Spielbeginn
Hallescher FC TSV 1860 München
13:59
Wie gewohnt empfängt der HFC seine Gegner im heimischen Erdgas Sportpark. Die Mannschaften sammeln sich im Innnenraum. Es dauert nicht mehr lange!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
13:59
Beide Teams stehen bereits auf dem Rasen, in wenigen Minuten geht's los!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
13:52
Lobende Worte gibt es ausgerechnet vom gegnerischen Trainer, der gleichzeitig seine eigene Truppe vor dem heutigen Kontrahenten warnt. Dynamo-Coach Markus Kauczinski erwartet ein verbissenes Kräftemessen: "Es wird ein hartes Spiel, ein enges Spiel, ein Spiel auf Augenhöhe." Der Gegner von der Saar sei "eine Mannschaft, die mit einem Auge noch auf die Aufstiegsplätze schielt". Eine Mannschaft, "die Feuer hat", glaubt der 51-Jährige. FCS-Coach Łukasz Kwasniok will lieber mit Demut an das Spiel herangehen: "Wir haben Dresden in der Hinserie geärgert und wir sind schon auch so von uns überzeugt, dass wir sagen: Das können wir im Rückspiel natürlich auch. Wobei wir natürlich auch wissen, dass das schon mittlerweile eine andere Mannschaft ist."
Hallescher FC TSV 1860 München
13:51
Mitja Stegemann übernimmt die Leitung der heutigen Partie. Dem 32-jährigen Bonner assistieren dabei Niklas Dardenne und Nico Fuchs mit den Fahnen in der Hand.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
13:45
Wehen Wiesbaden setzt dagegen auf zwei Veränderungen im Vergleich zur Niederlage am vergangenen Sonntag in München: Marvin Ajani und Jakov Medić sind heute nicht dabei, dafür dürfen Dennis Kempe und Moritz Kuhn von Beginn an ran.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
13:43
Was das Personal angeht müssen die Gäste verletzungsbedingt auf Bjørn Paulsen verzichten. Ansonsten setzt Ingolstadts Chefcoach auf die Startelf, die schon gegen Türkgücü München erfolgreich war.
Hallescher FC TSV 1860 München
13:43
Ebenfalls dreifach wechselt Florian Schnorrenberger. Das 3:0 in Haching verpasste Stipe Vučur gelbgesperrt und kehrt ebenso wie Anthony Syhre und Marcel Titsch-Rivero in die Startelf zurück. Dafür schauen Jannes Vollert, Sören Reddemann und Jonas Eberwein nur zu.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
13:41
1:2 gegen Zwickau lautet auch das letzte Ergebnis der Saarbrücker, die damit einen immens wichtigen Dreier im Aufstiegskampf verpassten und nun sechs Zähler hinter Ingolstadt auf dem vierten Platz liegen – bei einer mehr absolvierten Partie. Die Niederlage war gleichzeitig die erste seit sechs Spielen. Auswärts aber konnte Saarbrücken zuletzt in Verl und in Unterhaching gewinnen, kommt also mit genügend Selbstbewusstsein nach Dresden. Im Rudolf-Harbig-Stadion allerdings konnte man in vier Anläufen nicht einmal gewinnen, weder in den 80ern in der Bundesliga, noch Mitte 2000 in der 2. Bundesliga und auch nicht seit der Gründung der 3. Liga.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
13:36
Zum ersten Mal findet ein Pflichtspiel der FCB-Reserve auf dem FC Bayern Campus statt. Aufgrund der Vielzahl an Spielen im Grünwalder Stadion ist der Rasenplatz dort stark strapaziert. Die Stadt München und der DFB stimmten daher einer Verlegung zu und erteilten eine einmalige Sondergenehmigung.
Viktoria Köln MSV Duisburg
13:36
Auf MSV-Seite nimmt Pavel Dotchev vier Veränderungen vor: Joshua Bitter, Connor Krempicki, Mirnes Pepić und David Tomić rücken neu in die Startelf. Federico Palacios-Martínez ist mit einem Muskelbündelriss für einige Wochen komplett raus, Maximilian Sauer, Wilson Kamavuaka und Ahmet Engin rotieren auf die Bank.
Hallescher FC TSV 1860 München
13:35
Nach dem jüngsten 0:1 gegen Duisburg muss Löwen-Coach Michael Köllner in erster Linie den rotgesperrten Dennis Erdmann ersetzen, für den Semi Belkahia startet. Außerdem sitzen Erik Tallig und Fabian Greilinger auf der Bank, während Keanu Staude und Richard Neudecker beginnen.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
13:34
Auf der anderen Seite muss Coach Christian Titz auf Kai Brünker (Gelbsperre) und Henry Rorig (Muskelfaserriss) verzichten. Zudem muss Daniel Steininger zunächst auf der Bank Platz nehmen. Neu in der ersten Elf stehen für das Trio Dominik Ernst, Thore Jacobsen und Sirlord Conteh.
Viktoria Köln MSV Duisburg
13:30
Heute wagt der gebürtige Krefelder ein Experiment und wirft mit Youssef Amyn einen 17-Jährigen ins kalte Wasser, der bislang noch überhaupt keine Drittligaminute absolviert hat. Ansonsten liegen die Hoffnungen natürlich wieder auf Mike Wunderlich, der in jeder der letzten drei Begegnungen jeweils ein Tor erzielte.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
13:29
Beim FC Bayern wirft Holger Seitz die Rotationsmaschine an. Es gibt gleich sechs Veränderungen. Kilian Senkbeil, Dennis Waidner, Dimitri Oberlin, Jann-Fiete Arp (alle Bank), Alexander Lungwitz und Maximilian Zaiser (beide nicht im Kader) werden ersetzt durch Rémy Vita, Josip Stanišić, der gegen Verl aufgrund einer Gelbsperre fehlte, Jamie Lawrence, Christopher Scott, Sarpreet Singh, Angelo Stiller und Lenn Jastremski.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
13:29
Nach der Niederlage von Wiesbaden vor zehn Tagen ist Dynamo wieder das formstärkste Team der Liga. 13 Punkte holten die Dresdner in den letzten fünf Partien, nur gegen Bayerns Zweite kamen sie nicht über ein Remis hinaus. Überhaupt gewannen sie im Kalenderjahr 2021 erst drei Spiele nicht. Zuhause datiert die letzte und bisher auch einzige Heimniederlage der Saison am sechsten Spieltag im Oktober letzten Jahres (1:2 gegen Zwickau). Trotz zehn Punkten Vorsprung auf den heutigen Gegner ist der erhoffte Aufstieg noch lange nicht in trockenen Tüchern, Rostock und Ingolstadt lauern zudem auf dem zweiten und dritten Rang, die Audi-Städter liegen auf dem Relegationsplatz nur vier Zähler hinter dem Spitzenreiter.
Hallescher FC TSV 1860 München
13:28
Das Hinspiel weckt vollkommen verschiedene Erinnerungen in den Vereinen. 1860 feierte vor vier Monaten mit einem saftigen 1:6 in Halle den höchsten Sieg seiner Drittliga-Geschichte. Mit positiven Erinnerungen wollen sich die Löwen allerdings nicht aufhalten und warnen eher vor rachelüsternen Saalestädtern.
Viktoria Köln MSV Duisburg
13:26
Auch für Viktoria Köln scheint sich der Trainerwechsel ausgezahlt zu haben. Mit Olaf Janßen als Cheftrainer gelangen zuletzt zwei Siege in Folge. Durch das 2:1 in Lübeck und den 1:0-Heimsieg gegen Meppen konnten die Rechtsrheiner zwei direkte Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg distanzieren.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
13:25
Bei den Gästen sieht das schon etwas anders aus. Uaferro fehlt wegen einer Gelb-Roten Karte aus dem Spiel gegen Zwickau, Kerber und Müller sitzen heute von Beginn an erst einmal auf der Bank. Stattdessen starten Breitenbach, Jacob und Perdedaj.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
13:22
Personell bietet Dynamo-Trainer Markus Kauczinski exakt die gleiche Aufstellung auf wie beim eindrucksvollen 4:0-Auswärtserfolg vorige Woche in Meppen. Auch auf der Bank sitzen die gleichen Sieben wie in der Vorwoche. Chris Löwe ist nach dem Wiedereinstieg ins Training noch nicht fit genug für den Kader.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
13:20
Die Schanzer scheinen ihre 4:0-Klatsche gegen Spitzenreiter Dynamo Dresden schnell abgeschüttelt zu haben. Zwei darauffolgende Siege gegen den KFC Uerdingen sowie Türkgücü München sprechen für die Moral der Mannschaft von Tomas Oral. Ein weiterer Erfolg beim SV Wehen wäre immens wichtig für den FCI, um den Kreis der Aufstiegsaspiranten, zu denen Ingolstadt ohne Zweifel zählt, klein zu halten.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
13:20
Die vergangenen Wochen liefen bei beiden Vereinen durchwachsen. Nach drei Spielen ohne Niederlage mit einem Sieg und zwei Remis verloren die Bayern zuletzt mit 1:2 beim SC Verl. Beim Club aus der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts ist man froh, dass der Niederlagenserie von sechs Spielen mit nur einem Tor ein Ende gesetzt werden konnte. Mit einem 4:2-Sieg gegen Viktoria Köln und einem 1:1 gegen Waldhof Mannheim gab es aus den vergangenen beiden Partien vier Punkte.
Viktoria Köln MSV Duisburg
13:19
Unter der Leitung lief des gebürtigen Bulgaren läuft es in Meiderich mittlerweile wie geschmiert. Zuletzt gelang dem MSV gegen Aufstiegsaspirant 1860 München ein 1:0-Heimsieg. Mit der Bilanz von vier Siegen aus fünf Spielen würde man selbst oben mitspielen, wäre die erste Saisonhälfte nicht so desaströs ausgefallen.
Hallescher FC TSV 1860 München
13:19
Auch die gute alte Wut verbindet die beiden Mannschaften des Tages. Nach einigen vergebenen Großchancen ließ sich Halle zuletzt in Unterhaching das Spiel komplett aus der Hand nehmen und ging sogar mit 3:0 baden. Dagegen blieb die Partie zwischen 1860 und dem MSV Duisburg bis zur letzten Sekunde offen. Umso bitterer für die Löwen, dass eine Rote Karte und der fällige Elfmeter für das entscheidende 0:1 sorgten.
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
13:13
In der hessischen Landeshauptstadt ist am Nachmittag ein wahres Spitzenspiel zu erwarten. Beide Mannschaften gewannen vier der letzten fünf Partien, wobei die Wiesbadener erst zuletzt eine 0:2-Auswärtsniederlage bei der Zweitvertretung des FC Bayern München schlucken mussten. Heute hat die Elf um Coach Rüdiger Rehm gegen den Drittplatzierten die Chance, wieder zurück in die Spur zu finden und den Anschluss an die Aufstiegsplätze zu halten.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
13:13
Im Abstiegskampf benötigen die Gäste dringend Punkte. Nur 25 Zähler aus 27 Partien bedeuten den 18. Rang - Abstiegsplatz. Bei den Amateuren des Rekordmeisters sieht es etwas besser aus, jedoch sind sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge auch schnell wieder verspielt. Umso wichtiger sind die drei Zähler auch für die Elf von Holger Seitz.
Viktoria Köln MSV Duisburg
13:12
Im Fokus steht heute natürlich Pavel Dotchev, der mit den Zebras erstmals an seine alte Wirkungsstätte zurückgekehrt. Mit Viktoria Köln schnupperte der Drittliga-Rekordtrainer in der Vorsaison zeitweise sogar an der Aufstiegsregion, im Januar wurde er allerdings nach nur einem Sieg in elf Ligaspielen entlassen. Am ersten Februartag stellte ihn der MSV als Nachfolger von Gino Lettieri vor.
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
13:10
Der Spitzenreiter empfängt den Tabellenvierten. Tabellenführer Dresden will und kann die Tabellenführung ausführen, dafür muss aber die Revanche gegen die Saarländer gelingen. Das Hinspiel ging im November nämlich trotz Führung der Sachsen an Saarbrücken. Diesmal sollte Dresden vor allem bis zum Abpfiff voll da sein, denn im Hinspiel kassierten sie beide Gegentore in der Nachspielzeit, einmal in der ersten und einmal in der zweiten Halbzeit. Die Gäste sind aber nahezu gezwungen, diesen Erfolg heute zu wiederholen, um den Anschluss an das Top-Trio nicht zu verlieren.
Hallescher FC TSV 1860 München
13:09
Jeweils nur einen Sieg holten sowohl Halle als auch München aus ihren letzten fünf Spielen und sind damit teils tief ins Mittelfeld abgerutscht. Während der HFC vorsichtshalber Punkte gegen den Abstieg hamstert, hoffen die Löwen auf das ganz kleine Fenster Richtung Aufstieg, bevor sich die Saison völlig erledigt.
Viktoria Köln MSV Duisburg
13:07
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Drittliga-Partie zwischen Viktoria Köln und dem MSV Duisburg! Beide Teams befanden sich zuletzt auf der Erfolgsspur, sind aber weiter auf Punkte gegen den Abstieg angewiesen. Um 14 Uhr geht es im Sportpark Höhenberg los!
SV Wehen Wiesbaden FC Ingolstadt 04
13:03
Hallo und herzlich willkommen zum 28. Spieltag in der 3. Liga! Um 14:00 Uhr trifft der SV Wehen Wiesbaden im heimischen Stadion auf den FC Ingolstadt 04.
Bayern München II 1. FC Magdeburg
13:01
Hallo und herzlich willkommen zum 28. Spieltag in der 3. Liga. Die Zweitvertretung des FC Bayern München trifft auf dem heimischen Campus auf den 1. FC Magdeburg. Viel Spaß!
Dynamo Dresden 1. FC Saarbrücken
13:01
Hallo und herzlich willkommen zum Kracher am 28. Spieltag der 3. Liga zwischen Dynamo Dresden und dem 1. FC Saarbrücken. Anstoß im Rudolf-Harbig-Stadion ist um 14:00 Uhr.
Hallescher FC TSV 1860 München
13:00
Die 3. Liga geht in die Samstagskonferenz. Im Zuge dessen empfängt der Hallesche FC den TSV 1860 München. Um 14:00 Uhr geht's los. Herzlich willkommen!