0 °C
Funke Medien NRW
Aktualisieren
Alle Einträge
Highlights
Tore
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
45
13:49
Halbzeitfazit:
Der FCI nimmt gegen Uerdingen eine 1:0-Führung mit in die Kabine. Nach starkem Beginn der Schanzer hatten die Gäste nach zwölf Minuten gleich doppelt die Führung auf dem Fuß, Mörschel scheiterte aber am Pfosten. Der Führungstreffer durch Beister fiel dann auch in der Phase, wo der KFC am Drücker schien. Danach zog sich Ingolstadt mehr in die Defensive zurück, doch die Krefelder wussten aus dem vielen Ballbesitz noch kein Kapital zu schlagen. Für den zweiten Abschnitt bleibt damit noch alles offen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
45
13:46
Ende 1. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
42
13:44
Eine Einwurfflanke von Gaus klärt Velkov per Kopf in die Mitte. Die Abwehr ist aber zu kurz und wird zur perfekten Vorlage für Franke, der aus 25 Metern das Leder per Dropkick nimmt. Doch Königshofer kann den strammen Schuss gerade noch um den linken Pfosten drehen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
41
13:42
Einen Freistoß im Halbfeld führen die Ingolstädter schnell aus und erwischen die Gäste-Defensive damit auf dem falschen Fuß. Beister wird über links geschickt und probiert es aus 18 Metern mit dem Abschluss. Der Flügelstürmer trifft aber das Leder nicht richtig, der Ball geht rechts vorbei.
1. FC Magdeburg Hallescher FC
13:39
Magdeburg konnte seine erfahrene Achse mit Keeper Behrens, Abwehrmann Koglin, Mittelfeldmotor Gjasula, Außenbahnspieler Bertram und Stoßstürmer Beck halten und greift auch heute mit dieser Linie an. Bei Halle hingegen gab es im Sommer viele Abgänge, mit Identifikationsfigur Toni Lindenhahn, Bulle Terrence Boyd oder Keeper Kai Eisele konnten zumindest einige Stützen gehalten werden, die die vielen Neuzugänge heute im schwierigen Derby führen sollen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
38
13:39
Riskante Aktion von Buntić. Der Keeper wird per Rückpass angespielt, zögert dann aber mit dem Abspiel zu lange. Grimaldi kommt per Grätsche angerauscht und kann den langen Schlag blocken, der Ball trudelt aber knapp rechts am Tor vorbei.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
37
13:38
Gute Chance für die Schanzer. Michael Heinloth erhält den Ball auf der rechten Seite und flankt in die Mitte. Am ersten Pfosten wartet Filip Bilbija. Dessen Kopfball geht aber rechts am Tor vorbei.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
36
13:36
Bei der Partie in Ingolstadt sind heute auch Zuschauer zugelassen. Insgesamt 2.813 Fans sind live dabei.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
35
13:35
Die Schanzer überlassen dem KFC nach dem Führungstreffer mehr und mehr die Spielkontrolle und fokussieren sich auf die Defensive. Bislang wissen die Krefelder daraus noch kein Kapital zu schlagen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
32
13:32
Zum wiederholten Male arbeitet Kutschke defensiv mit. 20 Meter vor dem eigenen Tor verhindert er mit einem schönen Tackling den möglichen Abschluss von Mörschel.
1. FC Magdeburg Hallescher FC
13:30
Aufgrund der relativ niedrigen Fallzahlen in Sachsen-Anhalt dürfen heute ganze 7500 Fans das Derby im Stadion besuchen - das sind sogar nochmal 2500 mehr als im Pokal gegen Darmstadt vor einer Woche. Die Stimmung dürfte heute Nachmittag in der MDCC-Arena also wohl die beste sein, die wir seit der Corona-Krise in einem deutschen Stadion miterleben durften.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
29
13:28
Gelbe Karte für Tim Albutat (KFC Uerdingen 05)
Nächste Verwarnung für die Krefelder. Diesmal erwischt es Albutat, der Kutschke im Mittelfeld von hinten umräumt.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
25
13:25
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Maximilian Beister
Im Anschluss an den fälligen Freistoß geht Ingolstadt in Führung! Die Hereingabe auf den zweiten Pfosten segelt an allen vorbei, kurz bevor der Ball im Toraus landet grätscht Paulsen das Leder zurück in die Mitte. Am Fünfer steht Beister dann völlig alleine und schiebt mühelos zum 1:0 ein.
1. FC Magdeburg Hallescher FC
13:24
Nach dem überzeugenden Pokalauftritt des FCM scheint Halle als Außenseiter in diese Partie zu gehen. Dementsprechend steht die Analyse des Magdeburger 2:3 gegen Darmstadt auch für den HFC im Mittelpunkt: "Magdeburg hat sich sehr viele Chancen herausgespielt, dann aber nach dem 2:0 ein Problem bekommen, weil sie aufgehört haben, Fußball zu spielen. Beim 1:2 von Braydon Manu sieht man, dass sie im Umkehrbereich Probleme haben." Diese Lücke wollen die Saalestädter heute durch aufmerksames Konterspiel ausnutzen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
23
13:23
Gelbe Karte für Gino Fechner (KFC Uerdingen 05)
Elva legt sich das Leder auf der linken Seite im Sprint an Fechner vorbei. Der Uerdinger stoppt den Flügelspieler darauf hin per Grätsche. Klare Sache, Gelb.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
22
13:23
Das Spielgeschehen ist mittlerweile deutlich ausgeglichener. Nach der starken Anfangsphase der Gastgeber fanden die Gäste nicht zuletzt nach der Doppelchance in der 12. Minute mehr und mehr in die Partie.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
19
13:20
Starke Aktion von Feigenspan, der sich auf der rechten Seite gegen vier Ingolstädter durchsetzt. Bevor er allerdings zur Hereingabe ansetzen kann, ist Schröck zur Stelle und knöpft ihm das Spielgerät ab.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
17
13:18
Einen langen Ball von Paulsen legt Kutschke per Kopf auf Beister ab. Der Flügelstürmer nimmt den Ball aus knapp 30 Metern zentraler Position per Volley. Sein Abschluss fliegt aber zwei Meter links vorbei.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
15
13:15
Gelbe Karte für Adriano Grimaldi (KFC Uerdingen 05)
Grimaldi wird über die linke Seite ins Laufduell mit Schröck geschickt. Nach einem kleinen Schubser entscheidet der Referee auf Offensivfoul. Der Stürmer regt sich über die Entscheidung heftig auf und wird deshalb verwarnt.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
12
13:14
Doppelchance für Uerdingen zur Führung! Über links kombinieren sich die Krefelder schön in den Strafraum. Grimaldi legt letztlich für Dorda auf, der aus knapp elf Metern von links den Abschluss sucht. Buntić kann den zentralen Abschluss parieren. Der Abpraller landet dann am Sechzehner bei Mörschel, der direkt abzieht und den linken Pfosten trifft.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
10
13:11
Jetzt zeigen sich auch mal die Gäste in der Offensive. Traorè kommt über rechts und sucht Grimaldi im Zentrum, aber Schröck passt auf und kann die Hereingabe klären.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
6
13:06
Beister schickt Kutschke aus dem Mittelfeld in Richtung KFC-Strafraum. Velkov und Königshofer sind sich nicht wirklich einig, wer den Ball klären soll. Letztlich befördert der Innenverteidiger das Leder ins Seitenaus.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
5
13:05
Die Schanzer machen in den ersten Minuten ordentlich Druck. Die Gäste sind noch nicht wirklich im Spiel.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
1
13:02
Erster gefährlicher Abschluss des Spiels. Der KFC verliert den Ball in der eigenen Hälfte. Maximilian Beister schaltet am schnellsten und probiert es aus knapp 30 Metern, der Flachschuss geht aber links am Tor vorbei.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
1
13:01
Die Partie läuft! Uerdingen hat in weißen Trikots angestoßen, Ingolstadt ist in roten Jerseys unterwegs.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
1
13:00
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
12:38
Für den KFC steht heute hingegen das erste Pflichtspiel der neuen Saison an. Stefan Krämer setzt dabei auf frisches Blut und vertraut insgesamt sieben Neuzugängen in der Startelf. Lediglich Lukas Königshofer, Christian Dorda, Adriano Grimaldi sowie Ali Ibrahimaj waren auch letzte Saison schon für die Krefelder aktiv.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
12:32
Im Vergleich zum Pokalaus gegen Düsseldorf ändert FCI-Coach Tomas Oral seine Startelf auf zwei Positionen. Für Nico Antonitsch rückt Maximilian Beister in die Anfangsformation. Außerdem kehrt Sturmtank Stefan Kutschke in die erste Elf zurück. Dafür muss Justin Butler auf der Bank Platz nehmen.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
Im Pokal waren die Krefelder auf der anderen Seite nicht vertreten. Seit dem erfolgreichen Test gegen den FC Schalke 04 (3:1) gab es von ihnen nur noch eine Partie bei Mitkonkurrent Viktoria Köln (0:0) zu bestaunen. So ganz klar ist noch nicht, wie der ambitionierte Klub in diesem Jahr einzuschätzen ist. Kurz vor Beginn des ersten Pflichtspiels verpflichteten sie für die Offensive in Anbetracht der hochgesteckten Ziele mit Muhammed Kiprit von Hertha BSC noch eine weitere Alternative und wollen so den Angriff nach oben starten.
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
Nach dem Fast-Aufstieg ist vor der neuen Saison. Mit diesem Motto dürften die Schanzer erneut als Mitfavorit in das Rennen um die ersten drei Plätze gehen. Dabei können sie sich bereits jetzt unfreiwillig voll und ganz um den Ligaalltag kümmern. In der ersten Runde des DFB-Pokals unterlagen sie zuhause zwar unglücklich, letztlich aber nicht ganz unverdient Zweitligist Fortuna Düsseldorf (0:1).
FC Ingolstadt 04 KFC Uerdingen 05
Hallo und herzlich willkommen zum 1. Spieltag in der 3. Liga. Der KFC Uerdingen gastiert beim FC Ingolstadt. Anstoß ist um 13:00 Uhr.
1. FC Magdeburg Hallescher FC
Im Gegensatz zu den Magdeburgern, die beim unglücklichen 2:3-Aus nach Verlängerung im Pokal gegen Darmstadt zumindest eine Halbzeit starken Offensivfußball boten, wissen die Hallenser nicht, wo sie zum Saisonstart stehen. Das letzte Vorbereitungsspiel gegen eine bessere B-Elf von Eintracht Braunschweig ergab es nicht nur eine ernüchternde 1:3-Niederlage sondern auch jede Menge Fragezeichen für Trainer Florian Schnorrenberg.
1. FC Magdeburg Hallescher FC
Gleich zum Auftakt der neuen Saison steigt in Magdeburg das Derby zwischen zwei sachsen-anhaltinischen Traditionsmannschaften. 51 mal trafen beide Teams in der DDR-Oberliga, der höchsten Spielklasse des untergegangenen Arbeiter- und Bauernstaates, aufeinander. Mit 28 Siegen bei 12 Niederlagen und 11 Unentschieden konnte der FCM den Großteil der Duelle zu DDR-Zeiten für sich entscheiden. Noch besser sieht es für die gemeinsame Zeit in der 3. Liga für die Gastgeber aus. Bei acht Duellen gingen die Punkte sechsmal nach Magdeburg, Halle wartet immer noch auf einen Sieg gegen den Lokalkontrahenten.
1. FC Magdeburg Hallescher FC
Hallo und herzlich willkommen zur Partie des ersten Drittligaspieltags der Saison 2020/2021 zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Halleschen FC!