Funke Medien NRW
11. Spieltag
08.10.2022 20:30
Beendet
Hamburg
Hamburger SV
1:1
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
1:0
  • Robert Glatzel
    Glatzel
    24.
    Linksschuss
  • Lex-Tyger Lobinger
    Lobinger
    82.
    Rechtsschuss
Stadion
Volksparkstadion
Zuschauer
57.000
Schiedsrichter
Robert Hartmann

Liveticker

90.
22:35
Fazit:
Der Hamburger SV und der 1. FC Kaiserslautern trennen sich nach einer unterhaltsamen Partie mit einem leistungsgerechten 1:1. Die Hausherren hatten mit 68 Prozent mehr Spielanteile als der Gegner, der FCK war aber jederzeit gefährlich und überzeugte mit schnellem Umschaltspiel. Glatzel nutzte in der ersten Hälfte einen Luthe-Patzer und brachte den HSV in Front. In Halbzeit zwei ließen die Pfälzer zunächst einige Chancen ungenutzt, wurden dann für ihren leidenschaftlichen Auftritt doch noch belohnt. Kurz nachdem Luthe einen Elfmeter von Kittel hielt und seinen Fehler vor dem ersten Tor ausbügelte, klingelte es auf der Gegenseite. Der eingewechselte Lobinger erzielte den Treffer zum Endstand und belohnte seine Mannschaft für eine starke Leistung. Wir bedanken uns und wünschen einen schönen Abend!
90.
22:26
Spielende
90.
22:25
Vušković versucht es direkt - aber der Schuss ist zu harmlos. Der Verteidiger müsste 25 Meter halbrechts vor dem Tor eigentlich flanken, zieht aber direkt ab. Luthe fängt den Ball ohne Probleme.
90.
22:24
...und der segelt hoch und weit über Freund und Feind hinweg auf den linken Flügel. Dort herrscht erstmal keine Gefahr für den FCK, weil die Hamburger unter Druck gesetzt werden und hinten rum spielen müssen.
90.
22:23
Eckball für den Hamburger SV...
90.
22:22
Gelingt dem HSV wieder der Lucky Punch? Schon einige Male konnten die Mannen von Tim Walter nach einem späten Treffer jubeln.
90.
22:20
Luthe pariert! Suhonen hat links im Strafraum jede Menge Platz und zieht nach innen. Er visiert die lange Ecke an, aber der Keeper der Gäste taucht blitzschnell ab und wehrt klasse ab!
90.
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
90.
22:18
Die letzten 60 Sekunden der offiziellen Spielzeit laufen. Die Partie ist völlig offen. Der FCK ist nach dem Treffer beflügelt und will noch den Siegtreffer erzielen.
87.
22:16
Beide Trainer bringen nochmal frische Kräfte für die Schlussphase. Kittel und Bénes werden durch Suhonen und Amaechi ersetzt. Auf Seiten der Pfälzer ersetzt Zimmer Redondo.
86.
22:15
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Jean Zimmer
86.
22:15
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
85.
22:15
Einwechslung bei Hamburger SV: Xavier Amaechi
85.
22:15
Auswechslung bei Hamburger SV: László Bénes
85.
22:15
Einwechslung bei Hamburger SV: Anssi Suhonen
85.
22:14
Auswechslung bei Hamburger SV: Sonny Kittel
82.
22:11
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:1 durch Lex-Tyger Lobinger
Wahnsinn - der FCK gleicht aus! Redondo setzt sich auf der linken Seite klasse durch, zieht nach innen und bedient den Torschützen am kurzen Pfosten. Lobinger spitzelt den Ball clever in die lange Ecke und löst einen Riesenjubel aus!
81.
22:10
Elfmeter verschossen von Sonny Kittel, Hamburger SV
Andreas Luthe pariert! Der Schlussmann macht seinen Fehler aus der ersten Hälfte wieder gut. Kittel schießt halbhoch rechts und der Torwart ahnt die richtige Ecke. Er wehrt den Ball zur Seite ab und hält den FCK im Spiel!
80.
22:10
Strittige Szene im Sechzehner der Gäste! Und der Unpaerteiische zeigt nach Überprüfung der Bilder auf den Punkt! Ludovit Reis wird links im Strafraum in die Zange genommen und geht zu Boden. Richtige Entscheidung des Schiedsrichters.
78.
22:07
Gefährliche Ecke! Klement bedient Lobinger mit einer Flanke von der linken Seite. Raab pariert den Kopfball aus elf Metern und zentraler Position.
76.
22:05
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Aaron Opoku
76.
22:05
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Erik Durm
75.
22:05
Nächste Großchance für die Hausherren! Reis wird am langen Pfosten von der linken Seite bedient und köpft nach innen auf Glatzel. Der versucht es mit einem Kopfball aus kürzester Distanz, aber wieder ist Luthe auf dem Posten und pariert!
73.
22:02
Erste Aktion von Königsdörffer! Der Joker wird mit einem Steilpass auf die Reise geschickt, nimmt den Ball super mit und zieht aus halbrechter Position ab. Luthe verhindert den Tunnel und wehrt den Schuss aus elf Metern ab!
72.
22:01
Der Held von Hannover wird eingewechselt. Der 21-Jährige besorgte am vergangenen Spieltag den Siegtreffer und soll auch heute als Joker stechen.
71.
22:00
Einwechslung bei Hamburger SV: Ransford Königsdörffer
71.
22:00
Auswechslung bei Hamburger SV: Bakery Jatta
70.
21:59
Dicke Chance für Glatzel! Der Stürmer wird links im Strafraum steil geschickt. Er schließt vom linken Strafraumeck ab, aber Luthe stürmt aus seinem Kasten, macht sich groß und blockt!
69.
21:59
Gut zwanzig Minuten verbleiben dem FCK, den Rückstand zu egalisieren. Chancen waren genug da, um das 1:1 zu machen. Und die Partie ist weiterhin völlig offen. Der HSV hat weiterhin mehr Ballbesitz, aktuell 69 Prozent, aber Lautern kontert immer wieder gefährlich.
66.
21:55
Ein Wechsel, der überrascht: Der bärenstarke Terrence Boyd verlässt den Rasen und wird durch Lex-Tyger Lobinger ersetzt.
66.
21:54
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Lex-Tyger Lobinger
66.
21:54
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Terrence Boyd
64.
21:53
Der FCK lässt die nächste Gelegenheit liegen! Einen langen Ball tief aus der Lauterer Hälfte verlängert Vušković per Kopf. Schonlau geht ins Laufduell mit Redondo und lässt sich abkochen. Der Ex-Fürther läuft dem Verteidiger davon, haut den Ball aber aus halblinker Position links vorbei! Da wäre mehr drin gewesen!
60.
21:50
Gut aufgepasst von Raab! Wieder kontern die Pfälzer gefährlich und Redondo wird auf dem rechten Flügel steil geschickt. Er sucht Boyd mit einer Hereingabe im Zentrum. Das ahnt der HSV-Schlussmann aber, kommt rechtzeitig aus seinem Kasten und pflückt den Ball aus der Luft.
59.
21:48
Muheim flankt von links in den Sechzehner, wo ein Lauterer per Kopf so verlängert, dass der hinter ihm postierte Glatzel beim Kopfball keinen Druck auf den Ball bekommt. Luthe fängt den Ball.
59.
21:47
Hamburg wirkt in der Defensive nicht wirklich sattelfest. Immer wieder sehen wir technische Fehler der Verteidiger.
56.
21:46
Der FCK bleibt gefährlich! Die Roten Teufel erobern immer wieder Bälle im Mittelfeld und schalten dann blitzschnell um. Redondo wird auf der rechten Seite steil geschickt, dann aber gelangt die Hintermannschaft des HSV schnell hinter den Ball und der Lauterer muss hinten rum spielen.
54.
21:43
Schöner Freistoß von Vušković! Der Innenverteidiger zirkelt einen Freistoß aus 25 Metern und halblinker Position über die Mauer in Richtung linke Torecke. Luthe macht sich lang und wehrt den Ball souverän ab.
52.
21:40
Weiter geht's. Das Spiel läuft wieder.
51.
21:40
Dirk Schuster geht zum Gästeblock und bittet die Fans, weitere Zündeleien zu unterlassen.
50.
21:39
Der Schiedsrichter unterbricht das Spiel aufgrund des Rauchs im Stadion. Die Sichtverhältnisse sind aktuell nicht gut genug. Es sollte aber in einigen Sekunden weitergehen können.
48.
21:38
Das muss das 1:1 sein! Moritz Heyer nimmt einen Pass entgegen und rutscht dann weg. Terrence Boyd schnappt sich den Ball und marschiert alleine auf Keeper Raab zu. Er schiebt den Ball haarscharf am rechten Pfosten vorbei. Da war Raab noch mit dem Fuß dran. Klasse gehalten!
47.
21:36
Jede Menge Rauch zieht durch das Volksparkstadion. Die Sichtverhältnisse sind nicht optimal.
46.
21:34
Nach einer kurzen Verzögerung ertönt der Anpfiff zur zweiten Hälfte. Der Grund: Die Lauterer Fans zündeten Pyrotechnik.
46.
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:20
Halbzeitfazit:
Der Hamburger SV führt zur Pause verdient mit 1:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Die Mannschaft von Tim Walter bestimmte vor allem in der Anfangsphase die Partie und hatte mit 68 Prozent Ballbesitz mehr vom Spiel. Nach einen Bock von Luthe ging der HSV durch einen Treffer von Glatzel in Führung. Die Lauterer waren über die gesamten 45 Minuten immer wieder gefährlich und kam selbst zu einigen Großchancen. Die Roten Teufel zeigten sich von dem Rückstand überhaupt nicht geschockt und machten deutlich, dass sie schon nach sechs Rückständen in der laufenden Saison noch gepunktet haben. Gleich geht's weiter!
45.
21:16
Ende 1. Halbzeit
45.
21:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
21:15
Boyd macht ein klasse Spiel. Der Stürmer ist immer wieder anspielbereit und macht jede Menge Bälle fest. Auch im Strafraum ist er jederzeit präsent und bringt Unruhe in die Hintermannschaft der Nordlichter.
44.
21:15
Fast der Ausgleich! Durm spielt einen feinen Pass von der rechten Seite in den Strafraum auf Redondo. Der 28-Jährige zieht aus spitzem Winkel direkt ab, schießt den Ball aber knapp am linken Pfosten vorbei.
41.
21:12
Schonlau vor Boyd! Der Ex-Paderborner klärt eine Flanke von der linken Seite per Kopf vor dem gebürtigen Bremer. Wichtige Aktion des Innenverteidigers!
38.
21:08
Wieder eine scharfe Hereingabe von Kittel. Wie schon vor dem 1:0 zirkelt der 29-Jährige den Ball scharf vor das Tor. Diesmal geht Luthe auf Nummer sicher und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.
36.
21:06
Boyd aus elf Metern und zentraler Position! Der Stürmer kommt in einer unübersichtlichen Situation zum Abschluss, trifft den Ball aber nicht richtig. Chance vertan.
34.
21:04
Bénes wird auf dem linken Flügel steil angespielt, dann aber kommt direkt ein Pfälzer angerauscht und grätscht den Ball ins Seitenaus. Gut aufgepasst!
31.
21:02
Der Hamburger SV agiert jetzt mehr und mehr mit Diagonalbällen, mit denen sie sich Räume eröffnen. Einer davon führte schon direkt zur Führung.
28.
20:58
Bénes erläuft einen langen, hohen Ball, kann ihn aber nicht unter Kontrolle bringen und spitzelt ihn ins Toraus. Abstoß für Kaiserslautern.
27.
20:57
Bitterer Rückstand für den FCK, der nach einer dominanten Hamburger Anfangsphase gut im Spiel war und auch Torchancen kreierte. Der sonst so sichere Rückhalt Andreas Luthe patzt und Hamburg nimmt das Geschenk an.
24.
20:53
Tooor für Hamburger SV, 1:0 durch Robert Glatzel
Luthe patzt und der HSV geht in Führung! Die Hamburger verlagern das Spiel auf die linke Seite, wo Kittel aus halblinker Position den Ball mit Schnitt auf das Tor bringt. Luthe wehrt halbherzig mit den Händen ab und das Spielgerät fliegt dem Torschützen an das Knie. Von dort aus segelt das Ding ins Tor.
22.
20:52
Der 1. FCK wird mutiger! Die Gäste ziehen das Spiel immer wieder schön in die Breite und versuchen es mit Flanken auf Boyd.
19.
20:50
Boyd per Kopf! Ritter wird rechts im Strafraum angespielt und flankt hoch ins Zentrum. Dort steigt der 31-Jährige Stürmer hoch und köpft den Ball aus zentraler Position und sieben Metern drüber.
18.
20:49
Luthe souverän! Der Ex-Union-Torwart pflückt den Ball nach einer Jatta-Flanke von der rechten Seite aus der Luft.
18.
20:48
Guter Angriff des FCK! Zuck wird auf dem linken Flügel steil geschickt und bringt den Ball scharf vor das Tor. Dort ist aber ein HSV-Verteidiger, der vor Boyd klärt.
16.
20:45
81 Prozent beträgt der Ballbesitz der Heimmannschaft. Noch findet sie aber keine Räume in der gegnerischen Hälfte. Wir sehen auf Seiten der Hansestädter fast ausschließlich Kurzpassspiel und keine langen Bälle hinter die Kette der Lauterer. Da fehlt es an Tiefe im Spiel des Tabellenführers.
13.
20:44
Moritz Heyer findet László Bénes mit einer Flanke von der rechten Seite. Der trifft den Ball am langen Pfosten aber nur mit der Schulter und befördert ihn bedrängt deutlich links am Tor vorbei.
11.
20:41
Die Mannschaft von Tim Walter bewegt sich im eigenen Ballbesitz gut und lässt den Ball laufen. Aber die Hintermannschaft des Teams in den roten Trikots steht gut organisiert und ist eng an den ballführenden Spielern.
8.
20:38
Eckball für Kaiserslautern. Klement bringt den Ball vor den kurzen Pfosten, aber da ist Raab hellwach und schnappt sich den Ball.
6.
20:36
Der HSV macht das Spiel, ohne viel Risiko zu gehen. Der FCK konzentriert sich darauf, nach Ballgewinnen schnell umzuschalten und Nadelstiche zu setzen.
3.
20:33
Der Hamburger SV reißt das Spiel direkt an sich und lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Lautern greift erst kurz hinter der Mittellinie an und presst nicht allzu hoch.
1.
20:30
Los geht's!
1.
20:30
Spielbeginn
20:26
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
20:16
Das bislang letzte direkte Aufeinandertreffen der beiden Traditionsvereine liegt schon ein paar Jahre zurück. In der Saison 2011/2012 duellierten sich die beiden Klubs zuletzt - damals noch in der ersten Liga. Im Hinspiel trennte man sich nach Toren von Pierre De Wit und Paolo Guerrero 1:1. Im Rückspiel erzielte der heutige Präsident und Aufsichtsratsvorsitzende Marcell Jansen den einzigen Treffer der Partie für den HSV.
20:11
FCK-Trainer Dirk Schuster wechselt auf zwei Positionen. Luthe ersetzt Spahic im Tor. Zudem nimmt Zimmer auf der Bank Platz und wird durch Bormuth ersetzt. Wir erwarten die Roten Teufel in einem 4-2-3-1. Ritter und Niehues bilden die Doppel-Sechs, vorne ist Boyd die einzige echte Spitze.
20:02
Tim Walter nimmt im Vergleich zum Spiel bei Hannover 96 nur eine Veränderung in der Startelf vor - und die gezwungenermaßen. Matheo Raab ersetzt Daniel Heuer Fernandes im Tor, der aufgrund eines Magen-Darm-Infektes passen muss. Der Hamburger SV wird voraussichtlich in einem 4-3-3-System agieren. Vor der defensiven Viererkette spielen László Bénes, Jonas Meffert und Ludovit Reis. Vorne stürmen Sonny Kittel und Bakery Jatta hinter Robert Glatzel.
19:52
Die Unentschieden-Könige der Liga kommen aus der Pfalz. Der 1. FC Kaiserslautern spielte am vergangenen Wochenende zum sechsten Mal in der laufenden Spielzeit Remis, verlor allerdings auch erst ein Saisonspiel. Beim 1:1 gegen Eintracht Braunschweig egalisierte Tomiak im Fritz-Walter-Stadion das zwischenzeitliche 0:1 und bescherte den Roten Teufeln zumindest einen Punkt. Der Aufsteiger steht aktuell auf dem siebten Tabellenplatz.
19:40
Fünf Spiele, fünf Siege: Der Hamburger SV sorgte in den letzten Wochen für eine perfekte Punkteausbeute und führt die Liga an. Am vergangenen Spieltag gewann die Mannschaft von Tim Walter mit 2:1 bei Hannover 96. Nach einem frühen Rückstand profitierten die Jungs aus der Hansestadt von einem Eigentor des Gegners. Letztlich war es Königsdörffer, der in der 92. Minute den umjubelten Siegtreffer besorgte.
19:36
Guten Abend und herzlich willkommen im Volksparkstadion zum 11. Spieltag der 2. Bundesliga und der Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Kaiserslautern. Um 20:30 Uhr geht’s los.

Hamburger SV

Hamburger SV Herren
vollst. Name
Hamburger Sport-Verein
Spitzname
Die Rothosen, HSV
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-schwarz
Gegründet
29.09.1887
Sportarten
Fußball, Badminton, Basketball, Bowling, Cricket, Gymnastik, Handball, Eis-, Inline- und Skater-Hockey, Karate, Leichtathletik, Rugby, Schiedsrichter, Schwimmen, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Volleyball
Stadion
Volksparkstadion
Kapazität
57.000

1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Kaiserslautern e.V
Spitzname
Die roten Teufel
Stadt
Kaiserslautern
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
02.06.1900
Sportarten
Fußball, Basketball, Boxen, Handball, Hockey, Leichtathletik, Triathlon
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Kapazität
49.780