0 °C
Funke Medien NRW
13. Spieltag
20.12.2020 13:30
Beendet
St. Pauli
FC St. Pauli
0:3
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0:1
  • Matthias Zimmermann
    Zimmermann
    10.
    Rechtsschuss
  • Rouwen Hennings
    Hennings
    64.
    Kopfball
  • Edgar Prib
    Prib
    90.
    Linksschuss
Stadion
Millerntor-Stadion
Schiedsrichter
Robert Schröder

Liveticker

90
15:27
Fazit:
Mit 0:3 siegen effiziente Düsseldorfer am Millerntor! Dem Rösler-Team gelingt der vierte Dreier in Serie, vor allem weil sie vor dem Kasten gnadenlos effizient sind. St. Pauli mühte sich immer wieder nach vorne, konnte dabei aber nur wenig Gefahr aufbauen. Wenn das schon nicht gelingt, darf man dann aber auf keinen Fall so schlecht verteidigen wie vor den ersten beiden Gegentreffern. Die Düsseldorfer klettern in der Tabelle weiter nach oben und dürfen unterm Weihnachtsbaum doch wieder an den Aufstieg glauben. Für die Hamburger sieht es auf dem vorletzten Rang dafür sehr düster aus.
90
15:23
Spielende
90
15:21
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 0:3 durch Edgar Prib
Schluss, Aus, Ende! Im Aufbau spielt Buballa direkt in den Fuß von Kownacki, der links verzögert. Kurz vor der Box legt er nach links auf den hinterlaufenden Prib, der aus sieben Metern trocken abzieht. Der Außenristschuss knallt unhaltbar halbhoch ins lange, rechte Eck. Der Schlusspunkt!
90
15:20
Gelbe Karte für Dawid Kownacki (Fortuna Düsseldorf)
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
15:20
Die Gäste schaffen es, das Spielgerät im Mittelfeld zu halten. Einmal hat Ohlsson nach einer Ecke noch den Schuss, doch ein Gegenspieler kann blocken.
89
15:19
Einwechslung bei FC St. Pauli: Borys Tashchy
89
15:18
Auswechslung bei FC St. Pauli: Max Dittgen
88
15:18
Einwechslung bei FC St. Pauli: Leon Flach
88
15:18
Auswechslung bei FC St. Pauli: Daniel Kyereh
88
15:17
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek
88
15:17
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Alfredo Morales
88
15:17
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Christoph Klarer
88
15:17
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Matthias Zimmermann
86
15:16
Wieder gibt es den Freistoß aus dem Mittelfeld und wieder wird nach vorn gespielt. Was folgt daraus? Natürlich wieder keine Gefahr! Die Hereingabe ist so lange in der Luft, dass Kastenmeier zehn Meter raustrabt und einfach fängt.
86
15:15
Gelbe Karte für Alfredo Morales (Fortuna Düsseldorf)
84
15:13
Das Rösler-Team schafft es seit längerem auch mal wieder das Leder über mehrere Stationen im Team zu halten.
81
15:12
Der anschließende Freistoß bring nicht ein aber die Düsseldorfer haben es zuletzt geschafft, das Tempo etwas rauszunehmen.
79
15:11
Diese wird aber nach eigener Bertachtung der Bilder zurückgenommen. Warum dieser Einsatz überhaupt geahndet wird ist fraglich, nur der Schlussmann war am Ball bevor Kownacki zu Boden ging.
78
15:10
Gelbe Karte für Svend Brodersen (FC St. Pauli)
78
15:10
Prib schickt Kownacki nach links und Brodersen stürmt raus! Er schießt den Ball am linken Flügel 30 Meter vor dem Tor knapp vor dem Angreifer an dessen Schienbein. Doch der Schiedsrichter zeigt ihm Rot!
76
15:08
Kownacki hat die Riesenchance! Er scheitert aus zehn Metern an Brodersen, der den harten Schuss abwehren kann.
74
15:06
Die Hamburger geben sich nicht auf! von links geht eine Flanke auf den langen Pfosten, wo Lankford stoppen kann und ganz viel Zeit hat. Links von ihm geht Matanović im Kopfballduell mit Danso zu Boden und fordert Strafstoß. Es scheint so als warte der eingewechselte Lankford nur auf den Pfiff, seine Riesenchance aus sechs Metern rechts verzögert er sehr lange, bevor Kastenmeier den Rechtsschuss im kurzen Eck nach außen abfälschen kann.
73
15:03
Auf der anderen Seite geht es dafür super Einfach. Durch zwei vertikale Pässe bekommt Pledl recht viel Platz. Er hat links zwei Mitspieler, doch entscheidet sich für den eigenen Abschluss. Dieser geht aus 17 Metern an den rechten Außenpfosten.
71
15:01
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Edgar Prib
71
15:01
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
71
15:00
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki
71
15:00
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
70
15:00
Immer wieder sind die Kiezkicker in der gegnerischen Hälfte zu ungenau. Bis ins Angriffsdrittel sieht das gar nicht so schlecht aus, doch spätestens die Hereingabe von außen kommt dann ungenau.
67
14:58
Doppelchance Fortuna! Erst köpft Appelkamp aus zehn Metern eine Bogenlampe auf den Hamburger Kasten, in dem sich Brodersen dazu entscheidet, über die Latte zu tippen. Diese wird von links auf den kurzen Pfosten geschlagen, doch die Verlängerung an den langen Pfosten erreicht niemand.
64
14:52
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 0:2 durch Rouwen Hennings
Der Stürmer taucht das erste Mal auf und trifft! Appelkamp zieht von rechts in die Mitte und bedient Sobottka. Dieser spielt aus dem Rückraum wieder raus nach rechts, wo Zimmermann jetzt nur noch einen Gegenspieler hat und flankt. Sechs Meter vor dem Tor steht Hennings völlig frei zwischen zwei Verteidigern und muss mit der Stirn nur noch ins linke Eck drücken!
62
14:52
Lankford ist gleich da! Auf der rechten Seite geht er an die Linie und bringt dann in die Mitte. Aus elf Metern zieht in der Folge Kyereh ab.
61
14:51
Einwechslung bei FC St. Pauli: Kevin Lankford
61
14:51
Auswechslung bei FC St. Pauli: Leart Paqarada
61
14:51
Einwechslung bei FC St. Pauli: Simon Makienok
61
14:51
Auswechslung bei FC St. Pauli: Rodrigo Zalazar
59
14:49
Die Ecke von rechts durch Pledl wird per Kopf von Hoffmann auf den langen, linken Pfosten gedrückt, aber am Pfosten klärt Benatelli.
58
14:48
Karaman gibt links in der Box hoch auf Hennings, der verpasst. Dafür kommt lang aber Appelkamp per Volley dran, doch Brodersen pariert den erneut zu zentralen Versuch.
56
14:46
Ein Rückpass von Danso auf Kastenmeier ist etwas zu lang, doch mit dem ersten kontakt kann Kastenmeier an dem heraneilenden Daschner vorbeilegen.
54
14:44
Es gibt immer mehr schnelle Angriffe der Düsseldorfer. Dieses Mal startet Appelkamp rechts, doch aus vollem Lauf flankt er viel zu hoch.
53
14:42
Wenn die Standards weiter so ungenau kommen, beraubt sich das Schultz-Team eine weitere Möglichkeit. Der nächste weite Schlag geht einfach ins Toraus.
51
14:41
Die Gastgeber haben eine gute Kontersituation, doch mehrere Pässe hintereinander sind zu ungenau. Dadurch springt nur eine ungenaue Flanke von links raus, obwohl viel mehr drin gewesen wäre.
49
14:38
Pledl hat rechts viel Platz und läuft los. Fünf Meter vor dem Tor legt er nach hinten ins Zentrum ab, wo Sobottka abzieht, doch der Flachschuss kann durch eine Grätsche von Ohlsson noch geblockt werden.
47
14:36
St. Pauli wechselt einmal, doch auf dem Rasen genau das gleiche Bild: Paqarada mit der weiten Freistoß-Hereingabe aber Dittgen ist links zu früh gestartet und geht gar nicht erst hin.
46
14:35
Einwechslung bei FC St. Pauli: Lukas Daschner
46
14:34
Auswechslung bei FC St. Pauli: Finn Becker
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:20
Halbzeitfazit:
Mit 0:1 geht es in die Kabinen! Die Fortuna belohnt sich für die gute Anfangsphase in der 10 Minute durch Zimmermann. Seitdem lassen sie das Spielgerät aber vor allem den Gastgebern aus Hamburg, die zwar selten in die Box kommen, in den letzten zehn Minuten aber immer gefährlicher werden. Setzt sich dieser Trend fort, kann sich für St. Pauli noch einiges ergeben, die Düsseldorfer müssen aufpassen, nicht zu passiv zu werden.
45
14:17
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
14:15
Nach langer Zeit Mal wieder ein Düsseldorfer Schuss. Zimmermanns Versuch mit links aus der Distanz geht aber weit rechts vorbei.
43
14:15
Links im Mittelfeld gibt es einen Freistoß für Paqarada, doch der hohe Ball nach links wird von Dittgen gar nicht erst versucht zu erkaufen, weil er weit im Abseits steht. Der Schütze hatte die freie Position gesehen, war aber mit der Ausführung viel zu spät.
41
14:13
Zimmermann bleibt nach einem Zweikampf direkt vor seinem Trainer an der Auslinie liegen und muss behandelt werden. Dittgen hatte nach dem Abspiel des Düsseldorfer Verteidigers nicht zurückgezogen.
39
14:11
Rösler reagiert und nimmt den offensiv auffälligen Peterson ohne Verletzung runter. Das könnte dadurch bedingt sein, dass fast jeder Pauli-Angriff über rechts läuft.
38
14:10
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Thomas Pledl
38
14:10
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
36
14:09
Die Hamburger mit ihrer besten Phase. Dittgen geht rechts spektakulär an Danso vorbei und zieht an der Grundlinie zum Tor. Er gibt direkt vorm Tor scharf rein und von Kastenmeiers Hand springt der freche Versuch ins kurze Eck an den Pfosten! Von dort trifft das Leder sogar noch den Rücken des Keepers und stoppt dort, aber Zimmermann kann vor den Angreifern zur Ecke klären.
35
14:07
Rechts gibt es aus 14 Metern nach Foul an Ohlsson eine gute Freistoß-Position. Die Flanke von Paqarada sorgt für keine Gefahr! Die gibt es aber im folgenden Angriff: Kyereh ist rechts das erste Mal hinter der Abwehr und gibt scharf in die Mitte, Dittgen lauft ein, aber schießt aus neun Metern rechts vorbei!
33
14:04
Düsseldorf lässt das Spielgerät lange in der eigenen Abwehr laufen, um die Partie weiter zu beruhigen.
29
14:00
Auch wenn die Abschlüsse zuletzt auf Seiten der Gastgeber stattfinden ist das Tor von Kastenmeier nicht besonders bedroht. Die Gäste laufen gut an und haben auch ihrerseits Ballaktionen, doch im Mittelfeld verlieren sie aktuell die entscheidenden Duelle.
26
13:58
Gute Freistoßvariante: Aus 25 Metern wird auf Kyereh gechippt, der sich rechts an der Strafraumgrenze freigelaufen hat. Ihm gelingt aber erst im zweiten Anlauf die Hereingabe, da hat Dittgen am langen Pfosten aber kaum noch Zeit und scheitert per hektischem Flachschuss.
25
13:56
Kyereh ist der auffälligste Mann beim Heimteam, doch dieser Rechtsschuss aus 25 Metern war sicherlich nicht die beste Option.
24
13:55
Im Rückraum legt Kyereh auf Dittgen ab, er aus dem linken Halbfeld genau auf Kastenmeier flankt.
22
13:54
Peterson flankt einen Freistoß aus 21 Metern vom linken Flügel in die Mitte. Der erste Spieler in der Flugbahn ist Morales, der mit dem Hinterkopf aus neun Metern verlängert. Der Abschluss ist aber viel zu locker, um für Gefahr zu sorgen und so nimmt ihn Brodersen einfach auf.
20
13:52
Appelkamp zieht rechts nach Karaman Ablage i der Box nach innen. Seinem Linksschuss steht aber ein Verteidiger im Weg. Der Block landet bei Sobottka, der aus 19 Metern nur um Zentimeter über die Latte im linken Eck schießt.
18
13:50
Fortuna läuft den mutigen Aufbau der Gastgeber nach Auslösern wie schlechten Pässen früh an. Das Schultz-Team löst sich aber immer besser daraus.
16
13:48
Rechts kann Ohlsson Fahrt aufnehmen und an der Grundlinie scharf in die Mitte geben. Kastenmeier ist aber kurz vor dem Gehäuse als erster dran und fängt.
13
13:45
Nach einem Hamburger Ballverlust ist das Mittelfeld frei und vier Düsseldorfer können frei auf die Viererkette zulaufen. Peterson gibt flach auf Karaman, der einmal vorlegt und dann mit rechts aus 19 Metern abzieht. Der Flachschuss ist aber zu unplatziert, sodass Brodersen festhalten kann.
10
13:41
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 0:1 durch Matthias Zimmermann
Ist das einfach! Peterson ist am linken Flügel an der Kugel und knickt zehn Meter vor der Grundlinie ein. Mit rechts gibt er auf den langen Pfosten, wo Zimmermann vom Flügel einrückt. Dadurch hat ihn keiner auf dem Zettel und er kann drei Meter vor dem Kasten einfach per Volley mit der rechten Innenseite ins linke Eck einschieben.
9
13:40
Das Rösler-Team führt die Zweikämpfe sehr energisch. Danso räumt Becker im Mittelfeld an der Auslinie ab, doch der Schiedsrichter belässt es bei der Ermahnung.
7
13:39
Beantelli fällt im Aufbau zwischen die beiden Innenverteidiger. Sein ungenauer Pass ins Zentrum auf Becker gibt der Fortuna fast die gute Umschalt-Gelegenheit.
4
13:35
Seitdem läuft das Spielgerät fast nur in den Reihen der Gäste, deren erste Flanke von links Zimmermann am langen Pfosten findet. Dieser kann damit aber wenig anfangen.
1
13:34
Los geht's mit der Großchance! Von links kommt ein scharfer Ball in die Pauli-Spitze, den Zimmermann per Querschläger in hohem Bogen verlängert, als der Ball über den Außenrist rutscht. Kyereh stellt seinen Körper vor dem Gegenspieler rein und kommt so aus 12 Metern links zum verheißungsvollen Abschluss. Er lässt den Linksschuss über den Spann rutschen und zielt aber mit dem hohen Abschluss knapp links vorbei!
1
13:31
Spielbeginn
13:30
Die Spieler kommen ins Millerntor-Stadion, in dem eine so wichtige Botschaft auf den Rängen steht: "Fußball lebt durch seine Fans!"
13:22
Uwe Rösler spricht vor der Partie über die Torwartfrage: "Für mich war klar, dass Flo im Tor bleibt" auch wenn Raphael Wolf ihn sehr gut ersetzt habe. Dies habe er auch Wolf in einem "Feedback-Gespräch" mitgeteilt. gegen Karlsruhe hielt er nach der Einwechslung für 20 Minuten in Unterzahl den Sieg fest und auch gegen Osnabrück stand die Null für ihn.
13:18
Angesprochen auf seine lockere Art gab der Trainer eine ausführliche Antwort: "Natürlich bin ich auch angespannt, wenn das Weg ist, brauche ich auch nicht mehr auf dem Fußballplatz stehen." Aus seiner Sicht sei es wichtig auch in diesen Zeiten eine gewisse innere Sicherheit und Zuversicht auszustrahlen.
13:16
Abseits des Rasens sind die Kiezkicker weiter vorbildlich: Weil es in der so drängenden Klimakrise keinen Hersteller gab, der den Ansprüchen der Hamburger in den Bereichen Fairness, Nachhaltigkeit und Transparenz genügte, produziert der FC St. Pauli seine Teamsportkollektion ab der kommenden Saison selbst.
13:06
Im Vergleich dazu nimmt Schultz drei Änderungen vor: Buballa, Knoll und Dittgen dürfen für Ziereis, Lawrence und Tashchy beginnen. Ihr Trainer macht in Düsseldorf und ihrer Serie ein Vorbild aus: "Sie sind ein gutes Beispiel dafür, wie man mit drei Siegen in der Tabelle nach oben klettern kann". Damit es heute erfolgreich werde, möchte er Eins-gegen-Eins-Situationen mit den Düsseldorfer-Top-Stürmern verhindern.
12:59
Die Paulianer hatten sich auf das so wichtige Kellerduell mit Würzburg unter der Woche eingestellt, doch dieses musste aufgrund einer Quarantäne der Kontrahenten kurzfristig abgesagt werden. Immerhin hatten die Spieler so eine längere Pause, ein Sieg gegen die Konkurrenz hätte aber sicher auch Auftrieb gegeben. Immerhin verlief das letzte Liga-Spiel gegen Aue am Sonntag ebenfalls hoffnungsvoll, schließlich konnte man innerhalb der letzten zehn Minuten einen 0:2-Rückstand noch zu einem 2:2 umwandeln.
12:56
Deutlich besser sind die Gäste aus Nordrhein-Westphalen in den letzten Wochen unterwegs: Sie gewannen fünf der letzten sieben Liga-Duelle und sammelten dabei 16 ihrer 20 Punkte. Am Mittwoch setzte sich das Team von Uwe Rösler mit 3:0 gegen Osnabrück durch, im Vergleich dazu zweimal: Im Tor steht Kastenmeier nach der kuriosen Gelb-Rot-Sperre wieder bereit und im Feld ersetzt Karaman Kownacki.
12:50
In diesem Zweitliga-Aufeinandertreffen stehen die Vorzeichen in beiden Großstädten sehr unterschiedlich: Die Hamburger stehen auf dem Vorletzten Tabellenplatz und sind seit neun Spielen ohne Sieg. Timo Schultz, der zu Saisonbeginn beim Amtsantritt noch große Hoffnungen ausgelöst hatte, steht inzwischen selbst etwas unter Druck.
12:44
St. Pauli gegen Düsseldorf, zwei Clubs mit großer Vergangenheit: Dieses Duell hat es schon in der Bundesliga (zuletzt 1997), aber eben auch 2004 bis 2007 in der Regionalliga gegeben.
12:32
Hallo und Herzlich Willkommen beim Liveticker der Begegnung zwischen dem FC St. Pauli und Fortuna Düsseldorf. Angestoßen wird um 13:30 Uhr.

FC St. Pauli

FC St. Pauli Herren
vollst. Name
Fußball Club Sankt Pauli von 1910
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Farben
braun-weiß
Gegründet
15.05.1910
Sportarten
American Football, Bowling, Boxen, Fußball, Handball, Kegeln, Radsport, Rugby, Schach, Tischtennis
Stadion
Millerntor-Stadion
Kapazität
29.546

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf Herren
vollst. Name
Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895
Stadt
Düsseldorf
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
05.05.1895
Sportarten
Fußball, Handball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Kapazität
54.600