0 °C
Funke Medien NRW
29. Spieltag
16.04.2021 18:30
Beendet
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
0:0
SC Paderborn 07
Paderborn
0:0
Stadion
Eintracht-Stadion
Schiedsrichter
Nicolas Winter

Liveticker

90
20:27
Fazit:
Eintracht Braunschweig und der SC Paderborn trennen sich mit einem torlosen Remis. Gerade zu Beginn und in der Schlussphase der Partie konnten sich die Gäste aus Paderborn gute Torchancen herausspielen und hätten eine Führung durchaus verdient gehabt. Ansonsten war viel Leerlauf zu sehen, weil beide Teams, vor allem aber die Eintracht, im Spiel nach vorne große Probleme hatten und viele Fehlpässe kreierten. Alles in allem wäre für den SCP mehr drin gewesen, Braunschweig kann nach der eher schwachen Vorstellung mit dem Punkt zufrieden sein. Wir bedanken uns und wünschen einen schönen Abend!
90
20:24
Spielende
90
20:23
Die Eintracht zittert und hat mittlerweile Glück, dass es noch 0:0 steht. Mit einem Zähler müssten die Jungs von Daniel Meyer nach dieser Leistung zufrieden sein.
90
20:22
Akolo aus sieben Metern! Nach zwei vergebenen Möglichkeiten von Michel und Antwi-Adjei bekommt auch Akolo in halblinker Position die Chance zum 1:0. Er haut das Ding rechts am Tor vorbei!
90
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
20:20
Gelbe Karte für Jasmin Fejzić (Eintracht Braunschweig)
89
20:19
Gelbe Karte für Johannes Dörfler (SC Paderborn 07)
88
20:19
Zwei Minuten verbleiben noch. Alles läuft auf ein 0:0 hinaus. Die Paderborner versuchen nochmal alles, um drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Der BTSV scheint sich mit dem Unentschieden zufrieden zu geben und lässt sich viel Zeit.
86
20:16
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Dong-won Ji
86
20:16
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Nick Proschwitz
84
20:16
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Svante Ingelsson
84
20:16
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Dennis Srbeny
84
20:16
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Chadrac Akolo
84
20:15
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Julian Justvan
84
20:15
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marco Terrazzino
84
20:14
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Christopher Antwi-Adjei
84
20:14
Das muss die Führung für die Gäste sein! Michel wird steil geschickt und legt quer auf Antwi-Adjei. Der muss aus wenigen Metern nur noch ins leere Tor einschieben, schießt aber rechts vorbei.
82
20:11
Vorbei! Srbeny hat rechts im Strafraum viel Platz und visiert die linke Ecke an. Die Kugel rauscht einen guten Meter links am Braunschweiger Gehäuse vorbei.
80
20:10
Michels scharfe Hereingabe von links klärt Diakhité zur Ecke. Justvan schlägt das Ding lang rein und das Leder fliegt über Freund und Feind hinweg. Kein Abnehmer in Sicht.
78
20:08
...und der kommt hoch vor den kurzen Pfosten, wo Michel hochsteigt und per Kopf zur nächsten Ecke klärt. Auch die bleibt ungefährlich.
78
20:07
Dritter Eckball für Eintracht Braunschweig...
76
20:06
Gelbe Karte für Sebastian Vasiliadis (SC Paderborn 07)
75
20:05
Kobylański auf der anderen Seite! Der Kapitän wird von der rechten Seite bedient, haut das Ding aber aus elf Metern weit drüber.
74
20:04
Justvan aus der Distanz! Michel kommt mit Tempo über rechts und legt zurück auf den 23-Jährigen. Der fackelt nicht lange und zieht aus halbrechter Position ab. Der Schuss ist aber etwas zu unplatziert und Fejzić hält das Ding fest.
72
20:02
Führich, der ein ganz ordentliches Spiel gemacht hat, wird durch Vasiliadis ersetzt.
71
20:01
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Sebastian Vasiliadis
71
20:01
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Chris Führich
70
19:59
Knapp 60 Prozent Ballbesitz haben die Gäste vorzuweisen. Jedoch kann die Baumgart-Elf daraus keinen Profit schlagen, weil sie zu selten vorne durchkommt.
67
19:57
Führich entwischt Wiebe und der kann ihn nur noch mit einem Trikotziehen einfangen. Freistoß für die Ostwestfalen auf dem linken Flügel. Die Kugel segelt in den Sechzehner und der BTSV kann klären.
65
19:55
Unglaublich, wie die Braunschweiger im Spielaufbau agieren. Teilweise schlagen die Jungs von Daniel Meyer den Ball ohne Übersicht nach vorne. Das ist für den SCP einfach zu verteidigen.
64
19:53
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Benjamin Kessel
64
19:53
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Brian Behrendt
63
19:53
Brian Behrendt scheint sich im Laufduell mit Sven Michel verletzt zu haben. Ohne gegnerische Einwirkung.
61
19:51
Erst verpasst Führich, dann Srbeny! Gleich zweimal kommen die Ostwestfalen über die rechte Seite durch. Michel legt die Kugel zweimal vielversprechend vor, aber seine Teamkollegen bekommen das Leder nicht unter Kontrolle.
59
19:49
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Fabio Kaufmann
59
19:49
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Suleiman Abdullahi
58
19:48
Wann wird Daniel Meyer reagieren? Mit Kaufmann und Ji hätte der Eintracht-Coach noch Alternativen für die Offensive.
55
19:44
Der SCP bekommt jetzt zunehmend mehr Räume im letzten Drittel. Der BTSV ist nicht mehr so eng an den Männern, sodass die Baumgart-Elf mehr Platz zum Kombinieren hat.
54
19:44
Paderborn hat weiterhin mehr vom Spiel. Von Braunschweig kommt offensiv gar nichts.
50
19:43
Der Ball ist im Tor! Führich spielt einen wunderbaren Steilpass auf Srbeny. Der enteilt allen, legt quer auf Michel und der schiebt cool ein! Dann aber geht die Fahne es Assistenten hoch. Die Szene wird minutenlang überprüft und der VAR entscheidet auf Abseits.
50
19:40
Der SC Paderborn hat wie schon in der ersten Hälfte mehr Ballbesitz. Braunschweig lauert auf Ballgewinne schnelles Umschaltspiel.
48
19:38
Die bringt die nächste Ecke ein. Dann kann Braunschweig klären.
47
19:37
Collins spielt einen tollen Doppelpass mit Justvan und dringt von links in den Sechzehner ein. Dann wird er von einem Braunschweiger gestört, bekommt aber zumindest einen Eckball.
46
19:35
Weiter geht's!
46
19:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:21
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Unentschieden geht's im Eintracht-Stadion in die Kabinen. Beide Mannschaften sind mutig und wollen nach vorne spielen, agieren dabei aber zu hektisch und ungenau. Zu Beginn hatte der SCP einige wenige Chancen, danach passierte nicht mehr allzu viel. Einen Elfmeterpfiff nach Foul an Proschwitz nahm der Unparteiische nach einer guten Viertelstunde richtigerweise wieder zurück. Beide Teams müssten im Spielaufbau mit mehr Ruhe und Konzentration vorgehen, um Torchancen zu kreieren. Wir freuen uns auf eine spannende zweite Hälfte.
45
19:18
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Zwei Minuten gibt's obendrauf.
45
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
19:15
Steffen Baumgart nimmt seinen rot-gefährdeten Abwehrspieler runter und bringt Johannes Dörfler ins Spiel.
44
19:14
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Johannes Dörfler
44
19:14
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Frederic Ananou
43
19:14
Netter Versuch von Antwi-Adjei! Der 27-Jährige zieht aus der zweiten Reihe ab und schießt knapp rechts vorbei.
42
19:12
Jetzt muss Ananou aufpassen. Der Verteidiger trifft Schlüter auf dem linken Flügel und hat Glück, dass der Schiri Gnade vor Recht ergehen lässt und den bereits Verwarnten 23-Jährigen nicht vom Platz schickt.
39
19:09
Diakhité trifft Srbeny bei einem Kopfballduell am Mittelkreis mit dem Arm im Gesicht. Der Geht zu Boden und fordert die Verwarnung. Die gibt es aber nicht. Da hätte der Unparteiische durchaus die Gelbe Karte ziehen können.
36
19:07
Gelbe Karte für Frederic Ananou (SC Paderborn 07)
Der Rechtsverteidiger der Paderborner trifft Kobylański vor den Trainerbänken an der Achillessehne. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
36
19:05
Die Gastgeber kommen aktuell gar nicht erst ins letzte Drittel. Die 07er sind hinten gut organisiert und bieten kaum Räume an. Allerdings fehlt es beim BTSV auch an Kreativität im Spiel nach vorne.
34
19:03
Wenn beim SCP vorne mal jemand einen Ball fest macht und für ein bisschen Gefahr sorgt, ist es Sven Michel. Der Mann mit der Nummer Elf macht hin und wieder Tiefenläufe und bewegt sich viel.
31
19:00
Das Spiel plätschert so vor sich hin. Wir sehen keine echten Torraumszenen, weil beide Teams zu hektisch und ungenau nach vorne spielen. Viel Konstruktives sehen wir nicht.
27
18:57
Das Spiel ist sehr zerfahren. Große Teile der Partie spielen sich zwischen den Strafräumen ab. Ein sauberer Spielaufbau ist nicht zu erkennen.
24
18:53
Beide Teams versuchen den Gegner zu stressen. Sowohl die Mannschaft von Daniel Meyer als auch die Elf von Steffen Baumgart ziehen ein aggressives Pressing auf. Wir sehen daher viele Ballverluste.
21
18:51
Nach der Paderborner Druckphase kann sich Braunschweig seit einigen Minuten etwas befreien und für Entlastung sorgen.
19
18:50
Der Unparteiische nimmt die Elfmeter-Entscheidung zurück. Nkaka setzt links im Strafraum zwar zur Grätsche an, trifft den Eintracht-Stürmer aber gar nicht. Richtige Entscheidung des Schiris, den Strafstoß zurückzunehmen.
17
18:48
Elfmeter für Braunschweig! Nkaka geht ins Laufduell mit Proschwitz und foult ihn im Sechzehner! Der Schiri zeigt auf den Punkt. Aber der Unparteiische schaut sich die Szene nochmal selbst an.
16
18:47
Glück für den BTSV! Michel verlängert einen Eckball von links auf Schallenberg. Der muss den Ball aus sieben Metern nur über die Linie drücken, aber ein Braunschweiger fälscht ab und es gibt die nächste Ecke. Die wird wieder gefährlich, Schallenberg köpft aber knapp drüber!
15
18:45
Satter Schuss von Srbeny! Der 26-Jährige zieht von der linken Seite nach innen und zieht aus zwanzig Metern flach ab. Fejzić taucht ab und hält das Ding fest.
14
18:44
Die Ostwestfalen machen Druck. Drei Ecken in Folge bringen allerdings keinen Erfolg mit sich. Entweder Keeper Fejzić oder ein Eintracht-Verteidiger - einer ist immer vor einem SCP-Akteur am Ball.
11
18:41
Kobylański kommt gegen Ananou zu spät und grätscht den Paderborner um. Der Schiedsrichter belässt es bei einer Ermahnung. Beim anschließenden Freistoß aus dem rechten Halbfeld segelt das Spielgerät über Freund und Feind hinweg ins Toraus.
9
18:38
Wir sehen einen flotten Beginn. Beide Mannschaften warten nicht lange ab, sondern greifen früh an und suchen schnell den Weg nach vorne.
6
18:36
Michel geht links im Strafraum an Diakhité vorbei bis zur Torauslinie und flankt dann gefühlvoll in die Mitte. Dort ist ein Braunschweiger vor dem bereitstehenden Srbeny am Ball und kann per Kopf klären.
4
18:34
Deutlich vorbei! Nachdem Schlüters Flanke von links nur halbherzig per Kopf geklärt wird, kommt Kroos in halblinker Position zwanzig Meter vor dem SCP-Gehäuse zum Abschluss. Die Kugel rauscht aber einige Meter rechts vorbei.
2
18:33
Nach gut einer Minute ist der Ball im Netz, aber da lag zuvor eine Abseitsposition vor. Michel wird auf der linken Seite steil geschickt und steht dabei knapp hinter der Abwehrreihe der Eintracht.
1
18:30
Los geht's! Der Ball rollt.
1
18:30
Spielbeginn
18:27
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
18:21
Vier Tore und zwei Ampelkarten - im Hinspiel am 12. Spieltag ging es rund. Srbeny und Führich stellten die Anzeigetafel durch zwei frühe Treffer auf 2:0. Noch vor der Pause verkürzte Kaufmann auf 2:1. Nach dem Platzverweis von Antwi-Adjei war es der Ex-Paderborner Proschwitz, der keine zehn Minuten vor dem Ende ausglich und für den Endstand sorgte. Bär flog in der Nachspielzeit vom Platz.
18:15
Die Eintracht geht mit der gleichen ersten Elf ins Rennen, die schon beim 4:0 in Osnabrück überzeugen konnte. Vor der defensiven Viererkette agieren Ben Balla und Wydra wohl auf der Doppel-Sechs hinter Kroos. Vorne stürmen Kobylański, Proschwitz und Abdullahi. Vor allem für die Ex-Paderborner Wydra und Proschwitz wird dieses Spiel ein ganz besonderes.
17:56
Steffen Baumgart nimmt im Vergleich zum Spiel gegen Bochum zwei Veränderungen in der Startelf vor. Für Correia und Vasiliadis rücken Schonlau und Führich in die Anfangsformation. Insgesamt sieht es nach einer 4-3-3-Formation aus. Michel, Srbeny und Antwi-Adjei sollen in der Offensive für Torgefahr sorgen.
17:52
Auch BTSV geht mit reichlich Rückenwind in die Partie. Die Mannschaft von Daniel Meyer verlor nur eines der letzten sieben Pflichtspiele. Am vergangenen Spieltag fuhren die Braunschweiger einen klaren 4:0-Kantersieg beim VfL Osnabrück ein. Abdullahi und Kobylański trafen jeweils doppelt und sorgten für den immens wichtigen Dreier gegen den direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt.
17:42
Damit hätte kaum jemand gerechnet! Der SC Paderborn schoss am vergangenen Spieltag den Tabellenführer aus Bochum mit 3:0 aus dem Stadion und setzte ein dickes Ausrufezeichen. Justvan, Michel und Antwi-Adjei sorgten für den überzeugenden Sieg gegen den VfL. Heute wollen die Jungs von Steffen Baumgart, der den Verein am Ende der Saison verlassen wird, gegen den Abstiegskandidaten aus Braunschweig erneut punkten.
17:33
Hallo und herzlich willkommen im Eintracht-Stadion zum 29. Spieltag der 2. Liga und der Partie zwischen Eintracht Braunschweig und dem SC Paderborn. Um 18:30 Uhr geht’s los.

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig Herren
vollst. Name
Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb
Gegründet
15.12.1895
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Wasserball, Tennis, Turnen, Wintersport
Stadion
Eintracht-Stadion
Kapazität
23.325

SC Paderborn 07

SC Paderborn 07 Herren
vollst. Name
Sport Club Paderborn 07
Stadt
Paderborn
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
20.05.1985
Sportarten
Fußball
Stadion
Benteler-Arena
Kapazität
15.000