0 °C
Funke Medien NRW
27. Spieltag
04.04.2021 13:30
Beendet
Nürnberg
1. FC Nürnberg
2:1
SC Paderborn 07
Paderborn
1:1
  • Manuel Schäffler
    Schäffler
    37.
    Kopfball
  • Christopher Antwi-Adjei
    Antwi-Adjei
    44.
    Rechtsschuss
  • Tom Krauß
    Krauß
    75.
    Rechtsschuss
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Schiedsrichter
Alexander Sather

Liveticker

90
15:28
Fazit:
Nach 90 intensiven und zähen Minuten gewinnt Nürnberg verdient mit 2:1 gegen Paderborn. Während der Club drei wichtige Punkte im Abstiegskampf sammelt, bleibt der SCP im Mittelfeld der 2. Bundesliga hängen. Im ersten Abschnitt passierte nicht viel, doch beide Mannschaften nutzten ihre einzige Chance über Schäffler und Antwi-Adjei für einen Treffer. Nach dem Seitenwechsel drückte Nürnberg auf die erneute Führung, doch Krauß scheiterte am Pfosten, ehe Schäffler einen Elfmeter kläglich vergab. Eine Viertelstunde vor dem Ende war es dann Krauß, der das wichtige 2:1 aus der Distanz markierte. Von Paderborn kam offensiv in den zweiten 45 Minuten deutlich zu wenig. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
90
15:25
Spielende
90
15:25
Das kann doch nicht sein! Bei einer Ecke ist Zingerle mit vorne. Anschließend läuft Dovedan auf die Kiste zu und schafft es tatsächlich, das Leder aus 30 Metern links am leeren Tor vorbeizuschießen.
90
15:24
Gelbe Karte für Christian Mathenia (1. FC Nürnberg)
90
15:21
Srbeny versucht es im Sechzehner mal aus der Drehung, doch der Schuss zischt knapp einen Meter über die Latte.
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88
15:17
Die letzten Minuten laufen und Paderborn wirft nochmal alles nach vorne. Im zweiten Abschnitt wurden die Gäste zu keinem Zeitpunkt gefährlich, doch gelingt am Ende doch noch der Lucky Punch?
85
15:15
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Hanno Behrens
85
15:15
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Johannes Geis
85
15:15
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Oliver Sorg
85
15:15
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Mats Møller Dæhli
85
15:15
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Georg Margreitter
85
15:14
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Manuel Schäffler
82
15:12
Schäffler vergibt die Vorentscheidung! Aus dem Zentrum spielt Dovedan einen starken Ball auf Schäffler, der Zingerle umkurvt und das Leder aus spitzem Winkel über die Kiste löffelt.
81
15:11
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Julian Justvan
81
15:11
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Sven Michel
81
15:10
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marco Terrazzino
81
15:10
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Sebastian Vasiliadis
78
15:07
Ein Sieg im Kampf gegen den Abstieg wäre für Nürnberg zu diesem Zeitpunkt extrem wichtig. Bekommen die Hausherren den Dreier ins Ziel, oder schlagen die Gäste hier erneut zurück?
75
15:05
Tooor für 1. FC Nürnberg, 2:1 durch Tom Krauß
Wieder geht Nürnberg überraschend in Front! Über die linke Seite macht Møller Dæhli viel Dampf und schüttelt zahlreiche Gegenspieler ab. Møller Dæhli legt die Murmel vor dem Sechzehner quer auf Krauß, der das Runde aus 18 Minuten ins linke Eck donnert. In seinem Kasten ist Zingerle zwar noch dran, kann den Einschlag allerdings nicht mehr verhindern.
75
15:04
Bei einem Angriff bekommt Srbeny einen schmerzhaften Tritt ab, während der Vorteil weiter läuft. Für den Stürmer geht es nach kurzer Pause schnell wieder weiter.
72
15:03
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Dennis Borkowski
72
15:02
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Erik Shuranov
70
15:00
In den Zweikämpfen geht es weiter ordentlich zur Sache. Vor den Augen vom Unparteiischen Sather sorgen Krauß und Antwi-Adjei für einen lautstarken Pressball.
67
14:57
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Nikola Dovedan
67
14:57
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Fabian Nürnberger
66
14:55
Gelbe Karte für Johannes Dörfler (SC Paderborn 07)
Dörfler kommt im Zweikampf gegen Handwerker deutlich zu spät und bekommt sofort die Gelbe Karte gezeigt.
64
14:54
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Chadrac Akolo
64
14:54
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Chris Führich
63
14:53
Halbrechts macht sich Michel auf die Reise. Der Paderborner zieht in den Sechzehner ein, während im Zentrum keiner mitgelaufen ist. Am Ende wird Michel fair vom Ball getrennt.
60
14:49
Elfmeter verschossen von Manuel Schäffler, 1. FC Nürnberg
Was ein schlechter Elfmeter! Schäffler nimmt ein paar Schritte Anlauf und schiebt das Spielgerät erbärmlich flach in die Mitte. Zingerle ist zur Stelle und lenkt das Leder ins Aus.
59
14:49
Gelbe Karte für Marcel Correia (SC Paderborn 07)
59
14:49
Elfmeter für Nürnberg! Vor dem Fünfer bugsiert Schäffler die Kugel Richtung Tor und trifft dabei den weit abgespreizten Arm von Correia.
58
14:47
Gelbe Karte für Sebastian Schonlau (SC Paderborn 07)
Vor dem Sechzehner holt Schonlau Krauß von den Beinen. Der kapitän kassiert damit seine 5. Gelbe Karte und fehlt im kommenden Duell gegen Bochum.
55
14:45
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Johannes Dörfler
55
14:45
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Frederic Ananou
55
14:45
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Svante Ingelsson
55
14:45
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Maximilian Thalhammer
54
14:45
Von der rechten Außenbahn segelt ein Freistoß nach innen, wo Michel zum Kopfball am kurzen Pfosten kommt. Der Paderborner wird dabei allerdings abgeblockt.
52
14:41
Paderborn kann froh sein, dass es hier nur 1:1 steht. Von der linken Fahne segelt die nächste Ecke nach innen, wo Zingerle die Lufthoheit behält und das Spielgerät robust aus der Gefahrenzone boxt.
49
14:39
VAR! Møller Dæhli zieht in den Sechzehner und steht dabei wohl hauchzart im Abseits. Der Nürnberger kommt im Strafraum zu Fall und fordert Elfmeter. Nach Ansicht der Videobilder gibt es keinen Elfmeter wegen der Abseitsstellung.
47
14:36
Aluminium! Aus knapp 18 Metern halbrechter Position jagt Krauß das Spielgerät mit Urgewalt an den rechten Pfosten. Von dort springt die Kugel zu Møller Dæhli, der an mehreren Nürnbergern hängen bleibt.
46
14:35
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Katakomben zurück.
46
14:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:19
Halbzeitfazit:
Nach zähen 45 Minuten steht es leistungsgerecht 1:1 zwischen Nürnberg und Paderborn. Vor den Toren tat sich im ersten Durchgang nicht viel, weil sich beide Mannschaften in vielen Zweikämpfen aufrieben und im Mittelfeld egalisierten. In der 37. Minute gingen die Nürnberger nach toller Valentini-Flanke durch Schäffler in Front, ehe Antwi-Adjei ebenfalls komplett überraschend vor dem Pausentee ausglich. Für die zwei Teams ist im zweiten Abschnitt noch deutlich Luft nach oben. Kurze Pause und bis gleich!
45
14:17
Ende 1. Halbzeit
45
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
14:15
Tooor für SC Paderborn 07, 1:1 durch Christopher Antwi-Adjei
Auch Paderborn trifft vollkommen aus dem Nichts! Aus dem Mittelfeld chipt Srbeny den Ball perfekt in den Lauf von Antwi-Adjei, der Mühl davonzieht und das Spielgerät aus zwölf Metern durch die Hosenträger vom herausstürzenden Mathenia schiebt.
43
14:15
Vor dem eigenen Sechzehner trifft Handwerker Michel unglücklich mit einer Grätsche, sodass die Gäste einen Freistoß in aussichtsreicher Position bekommen. Doch Okoroji jagt das Leder senkrecht in den Himmel.
40
14:11
Die Nürnberger haben Blut geleckt und pressen die Paderborner wieder an deren Sechzehner. Aktuell kommen die Gäste kaum aus der eigenen Hälfte.
37
14:07
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:0 durch Manuel Schäffler
Aus dem Nichts das 1:0 für Nürnberg! Aus dem rechten Halbraum schlägt Valentini eine bärenstarke Flanke vor den Fünfer. Dort verliert Correia Schäffler aus den Augen, sodass der Stürmer die Kugel per Flugkopfball im rechten Eck unterbringen kann.
36
14:07
Im Zentrum lässt Führich mal einige Akteure stehen, doch vor dem Sechzehner ist das Anspiel auf den durchstartenden Antwi-Adjei viel zu schlecht, im Zuge dessen die Nürnberger das Geschehen bereinigt bekommen.
33
14:04
Aktuell halten die Paderborner die Kugel meist in den eigenen Reihen und lassen den Gegner hinterherlaufen. Doch auch mit Ballbesitz gelingt den Gästen nicht viel nach vorne.
30
14:01
Das Spiel kann den Fan bislang noch nicht aus den Sitzen reißen. Beide Mannschaften zeigen sich offensiv bemüht, ohne sich wirklich viele Chancen erarbeiten zu können.
27
13:58
Im Strafraum zieht Møller Dæhli von der linken Seite nach innen. Aus 13 Metern rauscht das Spielgerät deutlich über den Kasten. Danach setzt sich Führich angeschlagen auf den Boden.
24
13:54
Gelbe Karte für Sebastian Vasiliadis (SC Paderborn 07)
Vasiliadis reißt Nürnberger bei einem Konter von hinten zu Boden und kassiert folgerichtig den Gelben Karton.
23
13:54
Im Zweikampf auf Höhe der Mittellinie kommt Thalhammer zu spät und hat Glück, dass es Referee Sather nur bei einer Ermahnung belässt.
21
13:52
Auf der halbrechten Seite marschiert Srbeny nach vorne und visiert aus 18 Metern das Tor an. Der Linksschuss kommt zu zentral und landet in den Armen von Mathenia.
19
13:51
Über eine Minute tackern die Paderborner die Hausherren an deren Sechzehner Am Ende wird Antwi-Adjei im Strafraum vom Ball getrennt. Doch die Baumgart-Männer bleiben am Leder und machen weiter Druck.
16
13:47
Von der linken Seite landet eine Geis-Flanke vor dem Fünfer auf dem Schädel von Mühl, der die Kugel in Rücklage über das Gehäuse nickt.
14
13:45
Dicke Chance! Halblinks springt das Spielgerät mit etwas Glück genau vor die Füße von Kraus. Der Nürnberger trifft aus der Drehung das Leder nicht richtig, im Zuge dessen der Ball knapp am rechten Pfosten vorbeihoppelt.
12
13:43
Gelbe Karte für Enrico Valentini (1. FC Nürnberg)
Valentini geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf und kassiert die erste Gelbe Karte der Partie.
11
13:42
Von der linken Außenbahn segelt ein Freistoß in den Nürnberg-Sechzehner. Dort behält Mathenia die Lufthoheit und boxt das Leder aus der Gefahrenzone. Die Kugel landet 25 Meter vor dem Tor bei Vasiliadis, der den Ball ungefährlich rechts am Tor vorbeischießt.
9
13:41
Diesmal kombinieren sich die Paderborner mit viel Dampf über die rechte Seite nach vorne. Am Ende spitzelt Geis Srbeny die Kugel im eigenen Sechzehner vom Fuß.
7
13:38
Auf der halbrechten Seite spitzelt Valentini das Spielgerät unter Bedrängnis in den Sechzehner. Dort drückt Shuranov mit dem rechten Schlappen ab, wird beim Schussversuch noch gestört, sodass die Kugel deutlich über den Kasten rauscht.
4
13:35
Von Abtasten in den ersten Minuten kann hier keine Rede sein. Die zwei Teams pressen extrem früh und stören den jeweiligen Spielaufbau des Gegners. Dementsprechend kommt es auf beiden Seiten zu zahlreichen Fehlpässen und Ungenauigkeiten.
1
13:32
Los geht's in Nürnberg! Die Hausherren starten in schwarzen Trikots in das Spiel, während Paderborn im neongelben Dress gastiert.
1
13:31
Spielbeginn
13:21
Beide Mannschaften stehen in den Katakomben bereit, sodass es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Leiter des Geschehens ist Alexander Sather, der von seinen zwei Assistenten Oliver Lossius sowie Manuel Bergmann unterstützt wird.
13:01
Auch die Paderborner mussten am letzten Spieltag ein 2:2 hinnehmen. Im Vergleich zum Unentschieden gegen den KSC verändert Trainer Baumgart seine Mannschaft auf Positionen: Okoroji, Thalhammer und Vasiliadis dürfen sich heute von Beginn an beweisen und ersetzen Collins, Schallenberg sowie Justvan.
12:40
Nach dem 2:2 gegen Greuther Fürth wollen die Nürnberger wieder drei Punkte einfahren. Im Vergleich zum Spiel vom vergangenen Wochenende schickt Coach Klauß die identische Mannschaft ins Rennen. Das Hinspiel konnte der Club mit 2:0 beim SC Paderborn gewinnen.
12:16
Für die Paderborner dürfte in dieser Saison weder nach oben noch nach unten viel gehen. Die Baumgart-Männer liegen mit 35 Zählern auf dem 10. Platz und wollen sich noch so weit wie möglich nach vorne kämpfen. Auch die Gäste führten vergangenes Wochenende lange mit 2:1 und kassierten ebenfalls in der letzten Minute den schmerzhaften Ausgleich zum 2:2.
12:11
Nach 26 Spieltagen reihen sich die Nürnberger mit 29 Zählern auf der 14. Position ein. Mit einem Erfolg gegen die Paderborner könnte sich der Club vermutlich endgültig aus dem Abstiegskampf zurückziehen. Am vergangenen Spieltag führten die Nürnberger bis tief in die Schlussphase im Derby in Fürth, kassierten allerdings in letzter Sekunde noch das 2:2. Heute soll es endlich wieder mit einem Dreier klappen.
12:07
Hallo und herzlich willkommen zum 27. Spieltag der 2. Bundesliga am frühen Sonntagnachmittag! Ab 13:30 Uhr stehen sich Nürnberg und Paderborn gegenüber.

1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg Herren
vollst. Name
1. Fußball-Club Nürnberg Verein für Leibesübungen
Spitzname
Club
Stadt
Nürnberg
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
04.05.1900
Sportarten
Fußball, Boxen, Handball, Hockey, Roll- und Eissport, Schwimmen, Ski, Tennis
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Kapazität
50.000

SC Paderborn 07

SC Paderborn 07 Herren
vollst. Name
Sport Club Paderborn 07
Stadt
Paderborn
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
20.05.1985
Sportarten
Fußball
Stadion
Benteler-Arena
Kapazität
15.000