0 °C
Funke Medien NRW
25. Spieltag
14.03.2021 13:30
Beendet
Karlsruhe
Karlsruher SC
0:0
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
0:0
Stadion
Wildparkstadion
Schiedsrichter
Florian Heft

Liveticker

90
15:29
Fazit:
Nach 90 intensiven Minuten trennen sich Karlsruhe und Braunschweig leistungsgerecht 0:0. Während der KSC wichtige Punkte im Aufstiegsrennen verpasst, sammelt die Eintracht einen wichtigen Zähler für den Klassenerhalt. Insgesamt waren die Gäste die etwas bessere Mannschaft mit den gefährlicheren Chancen, doch zu oft scheiterte man an der Chancenverwertung und Keeper Gersbeck. Auch Fejzić zeigte heute eine starke Vorstellung, sodass die Weiße Weste für beide Keeper in Ordnung ging. Kurz vor dem Ende zeigte Referee Heft auf den Punkt, nahm die Entscheidung wegen einer Abseitsstellung allerdings wieder zurück. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
90
15:26
Spielende
90
15:25
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Yari Otto
90
15:25
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Nick Proschwitz
90
15:25
Gueye kommt am rechten Fünfereck nochmal zum Abschluss und jagt das Spielgerät per Fallrückzieher knapp am Kasten vorbei.
90
15:24
Im Sechzehner kommt Hofmann unter Bedrängnis ins Straucheln, doch diesmal zeigt Referee Heft nicht auf den Punkt.
90
15:24
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
15:22
Kein Elfmeter nach Videobeweis! Warum, ist allerdings nicht ganz klar. Den Elfmeter wegen Foulspiel hätte es gegeben, doch bei der vorherigen Flanke stand wohl ein Karlsruher im Abseits, auch wenn das die Fernsehbilder noch nicht belegen können.
88
15:18
Elfmeter für Karlsruhe? Nach einer Hereingabe aus dem rechten Halbraum herrscht Chaos im Strafraum der Gäste. Thiede kommt gegen Kroos ins Stolpern und geht leicht zu Boden. Den Strafstoß darf man eigentlich nicht geben!
87
15:17
Gelbe Karte für Felix Kroos (Eintracht Braunschweig)
86
15:16
Die letzten Minuten laufen. Der KSC versucht es immer wieder mit Flanken, ohne die Braunschweiger wirklich in Bedrängnis zu bringen. Die Eintracht hat es in der Schlussphase nicht wirklich eilig und scheint mit dem Punkt zufrieden.
83
15:13
Gelbe Karte für Marvin Wanitzek (Karlsruher SC)
82
15:13
Diesmal flankt Wanitzek einen Freistoß von der rechten Seite nach innen. Am Elferpunkt kommt Kobald zum Abschluss, trifft das Spielgerät allerdings nicht richtig. Die Murmel trudelt in Zeitlupe in die Arme von Fejzić.
79
15:09
Nicht ungefährlich! Im Sechzehner springt ein Ball etwas überraschend zu Thiede, der das Runde nicht richtig trifft und aus 14 Metern knapp am linken Pfosten vorbeischießt.
77
15:07
Gelbe Karte für Oumar Diakhité (Eintracht Braunschweig)
Diakhité trifft Hofmann mit dem Ellenbogen im Gesicht und kassiert zurecht den Gelben Karton.
76
15:06
Einwechslung bei Karlsruher SC: Babacar Gueye
76
15:06
Auswechslung bei Karlsruher SC: Lukas Fröde
75
15:05
Aus dem rechten Halbraum chipt Kroos einen Freistoß in den Sechzehner. Doch der Ball ist viel zu lange in der Luft, sodass die Karlsruher auch diese Standardsituation wegverteidigt bekommen.
72
15:02
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Manuel Schwenk
72
15:02
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Fabio Kaufmann
70
15:01
20 Minuten sind hier noch zu gehen und beide Mannschaften drängen auf den Sieg, wobei die Eintracht die deutlich besseren Chancen vorweisen kann. Wem gelingt hier das erste Tor?
67
14:58
Wieder Gersbeck! Von der rechten Außenbahn segelt die nächste Flanke von Kaufmann an den Elferpunkt. Dort steigt Proschwitz nach oben und nickt die Kugel aufs linke Eck. Wieder ist Gersbeck mit einer starken Parade zur Stelle.
65
14:56
Wieder nicht drin! Kaufmann zieht rechts in den Sechzehner ein und visiert aus zwölf Metern das linke Eck an. Der Schuss wäre genau eingeschlagen, doch Gersbeck verhindert sehenswert den Rückstand.
65
14:55
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Marcel Bär
65
14:55
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Dong-won Ji
63
14:53
Diesmal donnert Wydra das Spielgerät aus 23 Metern halblinker Position auf die Kiste. Dort schnappt Gersbeck allerdings erneut sicher zu.
61
14:51
Auf der linken Seite holt Wanitzek Nikolaou mit einer Grätsche von den Beinen und hat Glück, dass es nicht die nächste Gelbe Karte setzt.
59
14:50
Gelbe Karte für Benjamin Goller (Karlsruher SC)
Bei seiner ersten Aktion im Mittelfeld holt sich der KSC-Akteur direkt die Gelbe Karte ab.
58
14:50
Einwechslung bei Karlsruher SC: Marc Lorenz
58
14:50
Auswechslung bei Karlsruher SC: Malik Batmaz
58
14:50
Einwechslung bei Karlsruher SC: Benjamin Goller
58
14:49
Auswechslung bei Karlsruher SC: Xavier Amaechi
55
14:46
Riesenchance von Braunschweig! Ji und Proschwitz spielen vor und im Sechzehner einen überragenden Doppelpass. Das Spielgerät landet vor dem rechten Fünfereck wieder bei Ji, der das Runde hauchzart rechts am Pfosten vorbeigrätscht.
52
14:43
Eine Flanke von der linken Seite landet im Sechzehner bei Proschwitz, der mit einer Grätsche an die Kugel kommt. Der Angreifer bekommt das Leder nicht unter Kontrolle, sodass die Murmel ungefährlich ins Toraus hoppelt.
49
14:40
Kroos versucht es mit einem Freistoß aus über 30 Metern. Auf dem schlechten und nassen Untergrund hoppelt das Leder gefährlich auf Gersbeck zu, der die Kugel sicher unter sich begräbt.
49
14:39
Gelbe Karte für Lukas Fröde (Karlsruher SC)
46
14:36
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Beide Mannschaften kehren unverändert aus den Katakomben zurück.
46
14:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:19
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten steht es 0:0 zwischen Karlsruhe und Braunschweig. Die Eintracht kam deutlich besser in die Partie und kam über Kaufmann immer wieder zu gefährlichen Szenen. Es dauerte 25 Minute bis sich die Karlsruher mal aus der Defensive trauten. Auch der KSC konnte einige gefährliche Abschlüsse verbuchen, die Keeper Fejzić allesamt entschärfte. Wollen die Hausherren im Aufstiegskampf weiter mitreden, muss im zweiten Abschnitt offensiv deutlich mehr kommen, während die Eintracht mit einem Punkt beim KSC sicherlich zufrieden wäre. Kurze Pause und bis gleich!
45
14:17
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
14:14
Diesmal segelt eine Hereingabe von der linken Außenbahn vor den Fünfer. Dort schraubt sich Proschwitz nach oben, doch Schlussmann Gersbeck behält vor seinem Tor die Lufthoheit.
41
14:13
Eine Flanke von der rechten Seite senkt sich als Bogenlampge in den Sechzehner. Acht Meter vor dem Tor kommt Ji mit dem Kopf an die Kugel und nickt das Spielgerät deutlich über die Kiste.
38
14:09
Die Braunschweiger versuchen sich mal wieder in der Offensive, doch den Gästen will im Angriff nach starken ersten 25 Minuten nichts mehr gelingen.
35
14:06
Auf der rechten Seite hat Wiebe mal etwas Platz. Der Braunschweiger zieht in den Sechzehner und versucht sich an einer Flanke, die etwas zu lange gerät. Da war mehr drin!
33
14:04
Der KSC kommt. Mit viel Dampf zieht Choi Richtung Tor und jagt das Leder aus 20 Metern zentraler Position aufs rechte Eck. Erneut ist der abtauchende Fejzić zur Stelle und lenkt das Geschoss zur Seite.
31
14:03
Den folgenden Freistoß zirkelt Wanitzek aus 20 Metern zentraler Position aufs linke obere Eck. Fejzić hat den Braten gerochen und verhindert den Einschlag. Den folgenden Eckball führen die Hausherren kurz aus, während Amaechi aus ganz spitzem Winkel aus 20 Metern abdrückt. Wieder muss sich Fejzić lang machen, um das Gegentor zu verhindern.
30
14:01
Gelbe Karte für Brian Behrendt (Eintracht Braunschweig)
Behrendt kassiert die erste Gelbe Karte der Partie, weil der Braunschweiger Batmaz vor dem Sechzehner über die Klinge springen lässt.
28
13:59
Wanitzek und Wydra geraten nach einem Zweikampf im Mittelfeld aneinander. Schiedsrichter Heft muss die beiden Streithähne ermahnen und beruhigt die Situation wieder.
26
13:57
Coach Eichner ist weiterhin unzufrieden mit der Leistung seiner Männer. Immer wieder schnauzt der Übungsleiter seine Mannschaft an, bitte etwas mutiger nach vorne zu agieren.
23
13:55
Thiede und Kroos rauschen mit vollem Einsatz im Mittelfeld ineinander. Während der Referee für Freistoß Braunschweig pfeift, beschweren sich die Gastgeber über die Foulauslegung.
21
13:52
Diesmal drückt Wanitzek aus 20 Metern halblinker Position ab und verfehlt das Gehäuse der Gäste nur knapp. Sein Schuss klatscht ans nasse Außennetz.
20
13:51
Wiebe versucht es mal aus 23 Metern zentraler Position. Der Schuss des Braunschweigers rauscht etwa einen Meter links am Kasten vorbei.
19
13:50
Abgesehen von der Standardsituation geht bei der Eichner-Mannschaft noch nicht allzu viel zusammen. Die Braunschweiger provozieren durch starkes Pressing immer wieder leichte Fehler des KSC.
16
13:48
Starke Szene des KSC! Aus dem linken Halbraum flankt Heise einen Freistoß an den Elferpunkt. Von dort nickt Kobald das Spielgerät aufs rechte Eck, wo sich Fejzić ganz lang macht und den Einschlag verhindert.
13
13:44
Die Karlsruher zeigen sich sichtlich überrascht von der forschen Herangehensweise der Gäste. Aktuell versuchen die Hausherren das Spiel mit langen Ballbesitzphasen etwas zu beruhigen.
10
13:42
Kaufmann hat richtig Bock! Der Braunschweiger lässt Kobald am rechten Sechzehnereck mit einem Tunnler ganz alt aussehen, geht noch ein paar Schritte nach innen und scheitert aus acht Metern an einer überragenden Parade von Gersbeck.
9
13:40
Von der rechten Seite segelt die nächste Kaufmann-Flanke an den Elferpunkt. Dort schraubt sich Proschwitz nach oben und nickt das Spielgerät deutlich über das KSC-Gehäuse.
7
13:38
Nächste gefährliche Szene! Diesmal marschiert Kaufmann im Sechzehner rechts bis zur Grundlinie und flankt die Kugel flach nach innen. Dort springt das Spielgerät hin und her und kullert am Ende haarscharf am rechten Pfosten vorbei.
6
13:37
Auf der rechten Seite tankt sich Kaufmann bis zur Grundlinie und flankt die Murmel gefährlich vor den Fünfer. Dort bekommen die Hausherren die Szene im Verbund bereinigt.
4
13:35
Das war knapp! Fejzić zögert mit seinem Abschlag zu lange, sodass Hofmann die Kugel abblockt und Pech hat, dass das Spielgerät knapp über die Latte fliegt.
1
13:32
Los geht's in Karlsruhe! Die Eintracht eröffnet die Partie in gelben Trikots und agiert von links nach rechts, während der KSC im blauen Dress daherkommt.
1
13:31
Spielbeginn
13:24
Beide Mannschaften stehen in den Katakomben bereit, sodass es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Leiter des Geschehens ist Florian Heft, der von seinen zwei Assistenten Lukas Benen sowie Fynn Kohn unterstützt wird.
13:03
Die Eintracht will ebenfalls die nächsten drei Punkte einfahren. Nach dem wichtigen 1:0-Erfolg gegen Sandhausen am vergangenen Wochenende verändert Trainer Meyer seine Mannschaft lediglich auf einer Position: Wydra kehrt in die Anfangsformation zurück und ersetzt Bär.
12:40
Nach dem 0:0 gegen St. Pauli wollen die Karlsruher wieder zurück auf die Siegerstraße. Im Vergleich zum Duell mit den Kiezkickern lässt Coach Eichner auf drei Positionen rotieren: Fröde, Amaechi und Batmaz sollen für frischen Wind in der Mannschaft sorgen und ersetzen Lorenz, Gondorf und Goller.
12:38
Die Braunschweiger reisen mit breiter Brust nach Karlsruhe. Am letzten Spieltag gelangen der Eintracht absolute Big Points im Abstiegskampf. In der Nachspielzeit zirkelte Kroos einen Freistoß perfekt in den linken Winkel und sicherte seiner Mannschaft drei Punkte. Dennoch sind die Gäste auch heute zum Siegen verdammt, wenn man sich weiter Luft im Kampf gegen den Abstieg schaffen will.
12:36
Am vergangenen Wochenende mussten die Karlsruher einen leichten Rückschlag im Kampf um die Aufstiegsplätze hinnehmen. In der heimischen Arena kam der KSC gegen St. Pauli nicht über ein 0:0 hinaus. Aktuell liegen die Gastgeber mit 40 Zählern auf dem fünften Rang und bräuchten dringend einen Dreier, um die Aufstiegsplätze nicht aus den Augen zu verlieren. Das Hinspiel gewann der KSC souverän mit 3:1 bei den Braunschweigern.
12:28
Hallo und herzlich willkommen zum 25. Spieltag der 2. Bundesliga am frühen Sonntagnachmittag! Ab 13:30 Uhr duellieren sich der Karlsruher SC und Eintracht Braunschweig.

Karlsruher SC

Karlsruher SC Herren
vollst. Name
Karlsruher Sport-Club Mühlburg-Phönix
Spitzname
KSC
Stadt
Karlsruhe
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
06.06.1894
Sportarten
Boxen, Fußball, Leichtathletik
Stadion
Wildparkstadion
Kapazität
29.477

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig Herren
vollst. Name
Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb
Gegründet
15.12.1895
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Wasserball, Tennis, Turnen, Wintersport
Stadion
Eintracht-Stadion
Kapazität
23.325